Komfort-Zäune Traditions-Zäune Sichtschutz Terrassenhölzer Pergolen Gartenelemente Carports
Produktgruppe hier auswählen Traditions-Zäune

Jägerzaun aus Kiefernholz, kesseldruckimprägniert KD+

Traditioneller Jägerzaun aus Kiefernholz, dauerhaft haltbar dank RAL-geprüfter Kesseldruckimprägnierung Zaun „Landhaus“ aus Kiefernholz, besonders haltbar, da kesseldruckimprägniert Holzzaun, klassisch aus Kiefer, haltbar dank Kesseldruckimprägnierung Holzzaun aus halbrunden Riegeln, robust und langlebig Zaun für Weidekoppel, Kiefer Massivholz, haltbar da kesseldruckimpräginiert Holztor für Weidekoppelzaun aus massiver Kiefer Bohlenzaun aus Kiefernholz, kesseldruckimprägniert für lange Haltbarkeit Tor aus Massivholz für Staketzaun Holztor für Landhauszaun, Rahmen aus Leimholz, Belattung nach Wunsch

Bohlenzaun in Landshut

Ohne Zweifel erhält man auch in Landshut die umfangreiche Gartenzaun-Vielfalt von SCHEERER. Wenn Bohlenzaun Ihr aktuelles Anliegen ist, geben wir Ihnen hier gerne sämtliche von Ihnen gewünschten Hintergrundinformationen. Neben grundsätzlichen Anregungen zur Planung und der Montage eines Sichtschutz- oder Gartenzauns, erhalten Sie auch alles Wissenswerte über unsere Zaunanlagen Immenhof, Altmark und Staketenzaun. Für jede Sichtschutz- oder Zaun-Version bekommt man bei SCHEERER zusätzlich jede denkbare Erweiterung bis hin zur Speziallösung.

Tradition in Perfektion gearbeitet. Erleben Sie es selbst. Klicken Sie sich hier direkt in unseren Online-Katalog: Traditions-Zäune Türen + Tore

Traditioneller Jägerzaun aus Kiefernholz, dauerhaft haltbar dank RAL-geprüfter Kesseldruckimprägnierung

Sie wünschen – wir erfüllen

Für alle Zauntypen stellen wir passende Türen und Tore her. Ein Schiebetor? Sehr gern!


Unser Händler im Raum Landshut

Carports, Sichtschutzwände und Zäune aus dem Hause SCHEERER erhalten Sie in führenden Holzfachmärkten. Unsere Kunden haben einen hohen Anspruch in Hinblick auf Qualität, Haltbarkeit, Optik und Funktionalität. Daher arbeiten wir in der Region Landshut mit den folgenden ausgewählten Fachhandelspartnern zusammen. Für die Region Landshut befindet sich unser Fachhändler in Erding:

Robert Liebl Holzhandlung
Zur Kehrmühle 3
85435 Erding
Tel: 08122-14197
www-holz-liebl.de
holz-liebl@t-online.de


Sichtschutzelemente, Carports und Zäune im Blickpunkt
Befragungen zur Folge haben die Bewohner von Landshut mit fast 37 Prozent ein wirklich großes Interesse an den Themenbereichen Garten, Bauen und Modernisieren. Ein Grund hierfür ist sicher darin zu suchen, dass es in Landshut viele Neubaugbiete mit jungen Familien gibt. Carports und Sichtschutzzäune spielen daher in Landshut eine große Rolle.


Bohlenzaun in Markenqualität - für die schöne Begrenzung des eigenen Grundstücks

BohlenzaunDer Bohlenzaun mit seinem robusten Charakter gehört erstklassig in ein Wohngebiet mit vielen Gärten. Ein Bohlenzaun eignet sich aber ebenfalls gut als Umzäunung von jedem anderen Grundstück. Bei dem Bohlenzaun werden die Bohlen waagerecht in in exakter Breite an die Pfosten montiert. Die Bohlen können aber genauso abwechselnd versetzt motiert werden. Bei SCHEERER gibt es den Bohlenzaun in zwei unterschiedllichen Bauformen: den Bohlenzaun "gehobelt" mit sauberer gehobelter Kante und den Bohlenzaun "natur" mit geschälter Kante.

Detaillierte Anmerkungen zum Produktm Thema Standardzäune

Bohlenzäune sind preiswert, elegant sowie flexibel

Da der Bohlenzaun i.d.R. aus unbehandeltem Holz erstellt wird, lässt er sich nach Wunsch bauen und an den Aufstellungsort anpassen. Er zählt zur Kategorie der Lattenzäune, welche die klassische Bauart von Holzzäunen verkörpert. Lattenzäune existieren in zahlreichen Designs und Bauformen - von schlank bis massiv. Bohlenzäune erscheinen insbesondere leicht und stilvoll. Der Aufbau folgt fortwährend dem selben Muster: Senkrechte, oftmals glatt gehobelte Holzlatten werden durch zwei Querbalken, in der Regel auch Riegel genannt, miteinander verbunden. Die einzelnen Latten sind zur Mitte des Zaunelements kürzer und werden zum Rand hin zusehends länger. Das daraus sich ergebende wellenartige Äußere verleiht dem Zaun eine junge Optik. Insbesondere mit einer weißen Lackierung bescheren solche Bohlenzäune eine noble, ansprechende Wirkung. Die dichte Anbringung der Pfosten sowie die veränderbare Zaunhöhe sorgen dafür, den Zaun nicht nur zur Abgrenzung eines Grundstücks, sondern ebenfalls als Sichtschutz zu nutzen. Durch den schlichten Aufbau kann der Bohlenzaun zügig montiert und nötigenfalls recht einfach geflickt werden.

Bohlenzaun Alternativen

Sie brauchen einen ewig jungen Zaun-Klassiker? Bei SCHEERER werden Sie fündig. Zaun-Klassiker glänzen durch ihre schnörkellosen Formen. Neben dem Klassiker Bohlenzaun finden Sie in unserem Lieferangebot diese beliebten Zaunformen:

Bohlenzaun von SCHEERER: Ein beliebtes Zaunkonzept aus Norddeutschland

Die Wahl des ökologischen Rohstoffes Holz beim Bau von Zaunanlagen hat auch in Norddeutschland eine lange Geschichte. Bei der Wahl des bevorzugten Zaunes sollten der Baustil des Hauses, besonders aber die landestypischen Besonderheiten berücksichtigt werden. Deshalb liefert SCHEERER ein enormes Spektrum von Zaunanlagen an. Darunter befindet sich Bohlenzaun, der speziell für die nördlichen Landstriche kennzeichnend ist. Die attraktive Kombination von typisch nordischer Form und aktuellem Design steht hierbei an voderster Front des Interesses. Nicht weniger bedeutend ist die Einzigartigkeit, zu jeder Aufgabenstellung kann der perfekt passende Zaun errichtet werden. Das gewährleistet nicht nur das umfangreiche Sortiment an bestellbaren Spezialanfertigungen. Bereits die Form des Bohlenzaunes ist variabel: In außerstädtischen Orten sind Bohlenzäune in gerader Ausführung (zum Beispiel das Zaunmodell Altmark) besonders begehrt. Versionen mit beschwingter Wellengestalt werden deutlich zahlreicher in Städten sehr geschätzt.


Sichtschutzelemente, Zäune, Gartenholz oder Carports vom Fachhändler in Landshut


Landshut fungiert seit 1839 als Regierungssitz von Niederbayern. Landshut ist eine Stadt, die zahllosen Leuten durch ihre architektonischen Daudenkmäler und Kunstschätze, ihre 800-jährige Historie als auch in neuerer Zeit als ausgezeichneter Gewerbestandort bekannt ist. Im Stadtgebiet leben gegenwärtig über 63.000 Anwohner, im engeren Wirtschaftsgebiet Landshut leben beinahe 420.000 Bewohner. Landshut findet man in der Nähe des Verdichtungsraums München und findet man im direkten Einzugsgebiet des Münchner Flughafens.

Im ersten Jahrhundert seit ihrer Gründung zog die Stadt besonders viele Bewohner an. Anfang des 16. Jhs. zählte sie bereits zig tausend Einwohner. Im Zuge der Jahrhunderte hinweg wurde sie durch zahlreiche Kriege und daraus folgende Hungerzeiten und Epidemien immer wieder dezimiert. Mit Beginn des 19. Jhs., als Landshut erneut an Bedeutung gewann, stieg die Zahl der Bürger wieder. Nach dem Zweiten Weltkrieg befand sie sich bei annähernd 40.000 und stieg konstant an, um seit den 1970er Jahren zwischen beinahe 50.000 bis 60.000 Anwohnern zu schwanken. Viele Zusammenlegungen mit Randgemeinden während des 20. Jahrhunderts brachten zusätzlichen Zuwachs. Am Stadtrand im Norden ist Landshut mit den Siedlungsschwerpunkten von Ergolding und Altdorf als auch in südlicher Richtung mit dem Ort Kumhausen fusioniert. In Landshut und Umland wohnen gut 100.000 Anwohner. Gut dreißg Prozent der Beschäftigten Landshuts findet man im produzierenden Gewerbe. Im Sekundärsektor dominieren die Bayerischen Motoren Werke deutlich die Ökonomie der Stadt. Der zweitbedeutendste Betrieb im produzierenden Gewerbe ist der Motor- und Ventilatorenfabrikant ebm-papst.

Landshut und die Nachbargemeinden sind als Standort bei Eigenheimbesitzern sehr anziehend. Sollten Sie als Gebäudeeigentümer in Landshut Sichtschutzwände, Gartenholz, Zäune oder Carports benötigen, sind Sie hier bei der vielseitigsten Auswahl gelandet.


Diese Themen sollten auch für Sie hilfreich sein:


Bohlenzaun Landshut


Hintergrund-Informationen

Douglasie

Die Douglasie ist ein immergrüner Baum, der in seiner in Europa vorkommenden Art ungefähr 60m hoch werden kann. Im eigentlichen Herkunftsgebiet der Douglasie kann dieser sogar rund 120 Meter hoch werden. Die mächtigste Douglasie, die jemals vermessen wurde, war exakt 133 Meter hoch. Die mächtigsten Douglasie-Exemplare verfügen über einen Stamm von rd. 4 Metern Durchmesser. Die Douglasie zeigt eine einigermaßen schlanke, kegelförmige Krone.

Die Douglasie wächst einigermaßen schnell und kann je nach Unterart ein Maximalalter von circa 400 bis 1400 Jahren erreichen. Die Nadeln sind grün bis blaugrün, einzeln stehend, weich und stumpf. Sie sind annähernd 3 bis 4 Zentimeter lang und verströmen, wenn man sie zerreibt, einen frischen angenehmen Geruch. Im Unterschied zur Fichte sitzen die Douglasie-Nadeln unmittelbar auf dem Zweig auf. Die Zapfen der Douglasie weisen eine Länge von in etwa 4 bis 9 cm und einen Durchmesser von 3-3,5 cm auf. Zur Reifezeit hängen sie und fallen wie bei der Fichte als Ganzes ab. Die Douglasie blüht auf der Nordhalbkugel im Allgemeinen von April bis Mai. Die Samen reifen bis September und werden von Oktober bis November freigegeben.



Kiefern

Wenn es darum geht, einen Sichtschutzzaun zu errichten, sind Wandelemente aus Kiefernholz immer eine gute Wahl. Die Kiefern, auch Föhren oder Forlen bezeichnet, gehören zu einer Pflanzengattung von Nadelholzgewächsen aus der Familie der Kieferngewächse. Das Wort Kiefer ist möglicherweise durch Zusammenziehung von Kienföhre entstanden und ist erst ab dem 16. Jahrhundert belegt.

Die häufigsten Kiefern-Arten wachsen als Bäume, einige auch als Sträucher. Kiefern sind immergrün und riechen aromatisch. Kiefern werden im Schnitt gut 45 m hoch und können bis zu in etwa 600 Jahre alt werden. Ihre Nadelblätter der Kiefern sind im Verhältnis zu anderen Nadelbäumen ausgesprochen lang.



Holz als Baustoff

Holz findet im Bauwesen für gewöhnlich als sog. Bauholz umfangreiche Verwendung. Holz wird beim Bauen beispielsweise als Brettschichtholz, Vollholz oder in Form von Holzwerkstoffen verwendet werden. Es wird sowohl für konstruktive, isolierende als auch für ästhetische Ziele in Form von Verkleidungen zum Einsatz gebracht. Auf tragenden Holzkonstruktionen basiert der Holzskelettbau, der Holzrahmenbau als auch der übliche Fachwerkbau.

Holz punktet durch eine hohe Festigkeit bei geringem Gewicht aus. Von allen Festigkeiten des Holzes hat seine Zugfestigkeit die besten Werte, während die Druckfestigkeit des Holzes ungefähr 50 % und die Schubfestigkeit nur circa 10 Prozent der Zugfestigkeitswerte erreichen. Die Zugfestigkeit von Stahl ist zwar 5-6 mal höher als die Zugfestigkeit von Holz, letzteres ist aber 16-mal leichter.


Ähnliche Kategorien:



Beliebte Anfragen unserer Kunden:


Gartenzäune Magdeburg    Sichtschutzzaun Heide    Staketzaun Dortmund    Zaunanlage Offenburg    Holz im Garten Chemnitz    Zäune Wolfsburg    Palisadenzaun Flensburg    Gartenbrücke Mainz    Sichtschutzzaun Darmstadt    Jägerzaun Lüdenscheid    Zäune Mannheim    Gartenholz Frankfurt    Konstruktionshölzer Bremen    Lattenzaun Lüneburg    Sichtschutzzäune Bochum    Gartenzaun Bremen    Sichtschutzelemente Ingolstadt    Fertigzäune Karlsruhe    Altmarkzaun Duisburg    Lattenzaun Münster    Sichtschutzzaun Bielefeld    Gartenbrücke Wittingen    Sichtschutzzäune Neumünster    Profilbretter Neumünster    Sichtschutzelemente Lübeck    Pergola Lübeck    Holzterrassen Chemnitz    Kesseldruckimprägnierung Lüdenscheid    Profilbretter Offenburg    Zaunbau Göttingen    Kreuzzaun München    Holzterrassen Darmstadt    Kesseldruckimprägnierung Grau Gifhorn    Holzzaun Mainz    Nordik-Zaun Stuttgart    Holzzäune Bremerhaven    Gartenzäune Bochum    Gartenholz Neumünster    Sichtschutz Erfurt    Zaun-Klassiker Bonn    Gartenbrücke Lüneburg    Fertigzaun Lüdenscheid    Holzzaun Karlsruhe    Staketenzaun Husum    Fertigzäune Leipzig    Gartenzaun Würzburg