Komfort-Zäune Traditions-Zäune Sichtschutz Terrassenhölzer Pergolen Gartenelemente Carports
Produktgruppe hier auswählen Komfort-Zäune

Zaun „Altmark“ Fichtenholz, kesseldruckimprägniert KDG grau

Holzzaun Fichte mit Kesseldruckimprägnierung Zaunelemente aus Douglasienholz, lasiert Zaunfelder und Tür aus Douglasie, Modell „Undeloh“, lasiert Zaunelemente aus Fichtenholz mit RAL-geprüfter Kesseldruckimprägnierung Friesen Douglasie mit Kiefer Lasur und Stahlpfosten Holzzaun und -tor aus Douglasie, unbehandelt Zaun aus Fichtenholz mit Kesseldruckimprägnierung KD+ Tor aus Fichtenholz, kesseldruckimprägniert KD+ braun, Modell „Classic“

Fertigzäune in Ludwigshafen

Ganz sicher gibt es auch in und um Ludwigshafen die umfangreiche Gartenzaun-Vielfalt von SCHEERER. Wenn Sie nach Fertigzäune gesucht haben, vermitteln wir Ihnen hier gerne alle von Ihnen erwarteten Fachinformationen. Neben allgemeinen Hinweisen zur Konstruktion und der Montage eines Sichtschutz- oder Gartenzauns, erhalten Sie auch alles Wissenswerte über unsere Zaun-Versionen Altmark-, Nordik- und Friesenzaun. Für jedes Zaunsystem gibt es bei SCHEERER zudem jede nur erdenkliche Erweiterung bis hin zur Spezialanfertigung.

Individuelle Klasse in außergewöhnlicher Vielfalt. Klicken Sie sich hier direkt in unseren Online-Katalog: Komfort-Zäune

Klicken Sie hier zu unseren Favoriten: Zäune Auswahl und Preise

Holzzaun Fichte mit Kesseldruckimprägnierung

Planen Sie auf lange Sicht

Planen Sie mit SCHEERER. Unsere Zaunsysteme sind auch nach Jahren erweiterbar.


Unsere Händler im Raum Ludwigshafen

Zäune, Carports und Sichtschutzelemente aus dem Hause SCHEERER erhalten Sie nur beim führenden Holzfachhandel. Unsere Kunden haben einen hohen Anspruch in Hinblick auf Qualität, Haltbarkeit, Optik und Funktionalität. Daher arbeiten wir in der Region Ludwigshafen mit den folgenden ausgewählten Fachhändlern zusammen. Für die Region Ludwigshafen befinden sich unsere Fachhandelspartner zum Beispiel in den Orten Mannheim, Worms, St. Leon-Rot und Hockenheim-Talhaus:

HWH Handwerkscenter Holz GmbH
Turbinenstr. 9 - 13
68309 Mannheim-Käfertal
Tel: 0621-7182939
www.hwh-mannheim.de
hwh@hwh-mannheim.de

Baier + Mink GmbH
Kirschgartenweg 1
67549 Worms
Tel: 06241-6126
www.baier-mink.de
j.philippi@baier-mink.de

Wilhelm Bohnert GmbH & Co. KG
An der Autobahn 19
68789 St. Leon-Rot
Tel: 06227-864730
www.holzland-bohnert.de
info@holzland-bohnert.de

Holz-Zentrum Schwab
2. Industriestr. 3
68766 Hockenheim-Talhaus
Tel: 06205-9446-0
www.holzschwab.de
info@holzschwab.de


Carports, Sichtschutzwände und Zäune im Blickpunkt
Umfragen haben ergeben, dass die Anwohner von Ludwigshafen zu einem Anteil von beinahe 37 Prozent ein wirklich großes Interesse an den Themenbereichen Garten, Sichtschutz, Bauen und Modernisieren haben. Ein Grund dafür ist sicher, dass es in Ludwigshafen viele Neubaugbiete mit jungen Familien gibt. Gartenzäune, Pergolas und Carports spielen dabei in Ludwigshafen eine große Rolle. Zum Glück haben wir in dieser Region zahlreiche Händler in der Nähe.


Angebot Fertigzäune: Mit für Sichtschutzzäune macht Handwerken Spaß

FertigzaunSie möchten Ihr Grundstück auch vor den Blicken der Nachbarn bewahren, wollen allerdings nicht zu viel Zeit in den Bau eines Sichtschutzes benötigen? Dann sind Fertigzäune aus unserem Hause exakt das Richtige für Sie. Bei einem Bausatz für Fertigzäune ist die Installation eines hochwertigen Sichtschutzzaunes ein Kinderspiel, denn alle Bauteile der SCHEERER Fertigzäune sind schon vormontiert. Das Planungssystem bietet die Gelegenheit, dass Sie ihre Fertigzäune selber zusammenstellen können, ohne auf starre Elementgrößen limitiert zu sein. Dies ist aus unserer Sicht ein Vorteil, sofern sie welliges Gelände oder sehr viele kurze Strecken haben.

Mehr Daten zu Fertigzäune
Hilfe erhalten Sie auch bei einem unserer Holzfachmärkte

Wie Sie sich Ihr kleines abgechirmtes Refugium mit Fertigzäunen erschaffen

Um bei der Gestaltung Ihres Gartens über ein größtmögliches Maß an Flexibilität verfügen, existieren bei SCHEERER Fertigzäune in allen denkbaren Breiten, Materialien und Höhen. So entsteht ein Fertigzaun, der speziell auf ihre Wünsche ausgerichtet ist. SCHEERER Fertigzäune bieten wir aus Douglasie und Fichte. Fertigzäune aus Holz geben Ihrem Garten einen besonderen natürlichen Reiz, der zum Verweilen und Entspannen einlädt. SCHEERER verarbeitet generell qualitativ hervorragende Hölzer, die alle im beschaulichen Heideort Behren in Niedersachsen zugeschnitten und verarbeitet werden. Auch bei der Farbgebung sind ihren Zielen keine Grenzen gesetzt. Fertigzaun Elemente aus Douglasie offeriert SCHEERER unbehandelt, gölt oder in transparenten Farblasuren. Fertigzäune aus Fichte und Douglasie gefallen durch ihre echte Holzmaserung. SCHEERER fertigt Fertigzäune aus Fichte {in kesseldruckimprägniert KD+ braun und in KDG grau|in KDG grau und in kesseldruckimprägniert KD+ braun}.

Fertigzäune leicht zu pflegen: Einmal errichtet - nie mehr Nachstreichen

Die langanhaltend veredelten Fertigzäune aus Fichtenholz mit deutlicher silbergrauer Patina von SCHEERER sind nicht nur ein Hingucker, sondern auch insbesondere pflegeleicht. Mit der grauen Imprägnierung ist die natürliche Farbgebung, die das Holz in der Regel erst nach einigen Jahren annimmt, schon existent. Doch nicht nur in Hinblick der Optik sind Fertigzäune besonders reizvoll, denn durch die besonders gute Kesseldruckimprägnierung bleibt die lebendige Holzmaserung deutlich. Ferner ist eine nachträgliche Oberflächenbearbeitung mit grauen Ölen oder Lasuren durchaus machbar , aber kaum notwendig.

Fertigzäune aus Holz - zur optimalen Begrenzung des eigenen Eigenheimes

Um das Eigenheim von der Straße oder dem Garten des Nachbarn einzugrenzen, finden sich sehr viele Lösungen. Eine Hecke bringt allerdings sehr viel Arbeit und es dauert bis sie die erforderliche Größe hat. Fertigzäune sind dagegen rasch aufgestellt und sind optisch ideal an die örtlichen Gegebenheiten anzupassen.

Ein weiterer Pluspunkt ist die solide und langlebige Bauweise von Fertgzäunen aus Holz. Der nachwachsende Rohstoff kommt mit einer vor allem hohen Festigkeit daher. Außerdem haben Fertigzäune über eine lange Lebensdauer. Werden Fertigzäune aus Holz wenigstens alle zwei Jahre mit einer Holzlasur bestrichen, so wird der Zaun resistent gegen Feuchtigkeit und andere Witterungsbedingungen gemacht. Mit der geeigneten Pflege können Fertigzäune aus Holz durchaus mehrere Jahrzehnte genutzt werden.

Aus welchem Grund sollte man Fertigzäune eines Markenherstellers anschaffen?

Bei der Recherche nach geeigneten Fertigzäunen werden die verschiedenartigsten Versionen entdeckt. So gibt es auf dem Markt unter anderem extrem preiswerte Produkte, doch auch Fertigzäune zu höheren Preisen. Allgemein kann man festhalten, dass beim Kauf von einem Gartenzaun auf eine gelungene und erstklassige Qualität geachtet werden soll. Wer der Ansicht ist, dass mit einem insbesondere preiswerten Modell Kosten gespart werden können, der rechnet falsch. So wird bei günstigen Modellen zumeist auf minderwertiges Holz gesetzt. Große Äste oder auch Holzrisse können in einem günstigen Fertigzaun durchaus vorkommen. Dies hat am Ende zum Ergebnis, dass Feuchtigkeit in das Holz eindringen kann, die Folge ist ein Verfaulen der Leisten. Diese Sorgen müssen sich die Käufer hochwertiger Fertigzäune eines Markenherstellers nicht machen. So werden hier überwiegend makellose Holzbohlen verwendet, auch die Verarbeitung geschieht hier exakt und wertig.


Carports, Zäune, Gartenholz oder Sichtschutzwände erhalten Sie beim Holzfachhandel in Ludwigshafen

Ludwigshafen am Rhein ist die größte Stadt der Pfalz, mit beinahe 165.000 Anwohnern nach Mainz die zweitgrößte Stadt in Rheinland-Pfalz und nach Mannheim die zweitgrößte Stadt der Metropolregion Rhein-Neckar. Ludwigshafen ist eine kreisfreie Stadt und gleichzeitig Verwaltungssitz des die Stadt umgebenden Rhein-Pfalz-Kreises. Sie ist eines der fünf oberen Zentren des Bundeslandes Rheinland-Pfalz. Linksseitig des Rheins vis-a-vis der baden-württembergischen Schwesterstadt Mannheim gelegen, entstand Ludwigshafen aus der ehemaligen Mannheimer Rheinschanze. 1853 wurde es urkundlich zu einer selbständigen Gemeinde. Bei Gründung der Kommune Ludwigshafen bestand das Gebiet der Kommune nur annähernd 366 Hektar. In die Stadt Ludwigshafen am Rhein wurde eine Gruppe früher eigenständiger Städte und Gemeinden eingegliedert: Ruchheim, Maudach, Friesenheim, Mundenheim, Oggersheim, Rheingönheim und Oppau. Andere benachbarte Großstädte sind im Uhrzeigersinn Mainz (rund 60 km nördlich), Darmstadt (etwa 45 Kilometer im Nordosten), Heidelberg (knapp fünfundzwanzig Kilometer südöstlich) und Karlsruhe (rund fünfzig km südlich).

Die Zahl der Einwohner der Stadt überstieg 1921 die Grenze von ca. 100.000, wodurch sie in weniger als einem Jahrhundert seit ihrer Gründung zur Großstadt wurde. 2010 belegte Ludwigshafen nach Anwohnerzahl Rang 46 in der Liste der Großstädte in der Bundesrepublik. Folgende Städte und Ortschaften grenzen an die Stadt Ludwigshafen: Neuhofen, Mannheim, Altrip, Limburgerhof, Mutterstadt, Fußgönheim, Frankenthal (Pfalz) und Maxdorf.

Die Ortsteile sind seit 1974: Mitte, Friesenheim, Süd, Oppau, Edigheim und Pfingstweide, West, Nord/Hemshof, Rheingönheim, Mundenheim, Maudach, Gartenstadt, Ruchheim und Oggersheim.

Schon 1865 wurde die Konzession zur Errichtung der Firma Badische Anilin- und Sodafabrik erteilt. Sie war kurz davor gegründet worden, hatte aber vom Gemeinderat von Mannheim keine Fläche zugeteilt bekommen, weshalb die "badische" Firma in die Pfalz umsiedelte. Der Name der Firma wurde danach zu BASF gekürzt. Aus der BASF wurde einige Jahre später ein überall arbeitender Chemiekonzern, der Gesicht und Geschichte von Mannheim bis heute nachhaltig beeinflusst. Das Zentrum wurde 2010 durch die Projektentwicklung eines neuen Stadtquartiers auf der Fläche des früheren Zollhofhafens (Einkaufszentrum Rhein-Galerie Ludwigshafen, Stadtplatz mit Verlängerung und Ausbau der bestehenden Rheinpromenade, Gastronomie, Veranstaltungshalle im ersten Bauabschnitt) wieder an den Rhein verlagert. Investor des 220-Millionen-Euro-Projektes ist das Hamburger ECE Projektmanagement, die das Einkaufszentrum auch betreibt. Die neue Gestaltung des Zollhofs ist Teil der Stadtentwicklung "Heute für Morgen".

Diese Informationsseiten sollten für Sie ebenfalls nützlich sein:
Fertigzäune Ludwigshafen


Hintergrund-Informationen

Douglasie

Die Douglasien verkörpern eine Pflanzengattung aus der Familie der Kieferngewächse. Der britische Botaniker David Douglas brachte den nach ihm bezeichneten Baum im 19. Jahrhundert von einer nordamerikanischen Expedition mit nach Hause. Die Gattung umfasst sieben Arten von Douglasien im Westen von Nordamerika, in China und in Japan. Douglasien waren bis zur letzten Eiszeit ebenso auf dem europäischen Kontinent zuhause. Im Verlaufe der Eiszeiten sind die europäischen Vertreter der Gattung jedoch ausgestorben.

Alle Douglasien-Arten sind immergrüner Bäume. Das Holz ist schwer, langlebig mit dunklen Kern und Harzkanälen. Die Borke ist bei jungen Bäumen glatt und wird mit den Jahren rötlich-braun und dicker. Die Zweige hängen für gewöhnlich. Die nadelförmigen Blätter sind wechselständig und separat am Zweig angeordnet. Die Nadeln haben im Querschnitt zwei Harzgänge. Sie überdauern regelmäßig 6-8 Jahre.
Systematik
Abteilung: Pinophyta
Klasse: Pinopsida
Ordnung: Kiefernartige (Pinales)
Familie: Kieferngewächse (Pinaceae)
Unterfamilie: Laricoideae



Kiefern

Kiefern sind global die meistverwendeten Baumgattungen der Forstwirtschaft. Kiefern duften äußerst speziell. Das Holz der Kiefern ist meist harzreich und leicht. Die Kiefer wird im Garten für Carports, Zäune, Tore, Türen, sowie Gartenelemente, Sichtschutz, Pergolen und Spielgeräte verwendet.

Kiefern werden desweiteren zur Pech- und Harzgewinnung eingesetzt. Die Samen einiger Kiefernsorten sind so dimensioniert, dass diese als Nahrungsmittel dienen (Pinienkerne). Die Kiefer hat ab und zu grünes Holz.



Holz: Biologische Eigenschaften

Holz ist biologisch entsorgbar, ist aus diesem Grund aber auch anfällig in Hinblick auf biologischen Schädlingen. Es kann also zum Beispiel von Insekten, Pilzen oder Bakterien angegriffen und in seiner Substanz dauerhaft zerstört werden. Pilze würden ab einer Feuchtigkeit im Holz von etwa 20 Prozent Holz angreifen. Stabile Kernhölzer werden nur äußerst langsam biotisch abgebaut. Ihre Resistenz wird nach Resistenzklassen 1-5 entsprechend DIN EN 350-2 untergliedert.

Der biotische Holzabbau lässt sich fast komplett durch konstruktiven Holzschutz vermindern oder vermeiden. Dabei stehen die Verhinderung der Befeuchtung sowie möglicherweise der Einsatz geeigneter, resistenter Kernhölzer im Vordergrund. Dort, wo dies nicht genügt (beispielsweise bei direkt bewitterten Hölzer im Außenbau, freistehenden Holzkonstruktionen, Masten) ist ein versierter chemischer Holzschutz geeigneter und für tragende Element nach DIN 68 800 vorgeschrieben.


Ähnliche Kategorien:



Beliebte Anfragen unserer Kunden:


Bohlenzaun Bonn    Fertigzaun Düsseldorf    Palisadenzaun Duisburg    Fertigzäune Trier    Sichtschutz Münster    Palisadenzaun Berlin    Palisadenzaun Bochum    Kreuzzaun Gelsenkirchen    Konstruktionshölzer Dresden    Zaunanlage Magdeburg    Rosenbogen Wittingen    Kreuzzaun Bremerhaven    Holzzäune Duisburg    Holz im Garten Landshut    Zäune Duisburg    Zaun Chemnitz    Kesseldruckimprägnierung Delmenhorst    Zaun-Klassiker Köln    Palisaden Gifhorn    Staketzaun Wiesbaden    Zaunbeschläge    Standard-Zäune Offenburg    Kreuzzaun Nürnberg    Holzzäune München    Konstruktionshölzer Lüneburg    Sichtschutzzäune Düsseldorf    Zaun Köln    Rosenbogen Hof    Profilbretter Aschaffenburg    Palisadenzaun Ludwigshafen    Staketzaun Gifhorn    Pergola Kassel    Steckzaun Hamburg    Sichtschutzzäune Chemnitz    Leimholz Essen    Staketzaun Bremerhaven    Staketzaun Essen    Fertigzaun Dresden    Sichtschutzelemente Ludwigshafen    Kesseldruck Imprägnierung Dresden    Gartenbrücke Karlsruhe    Steckzaun Bochum    Pergola Ludwigshafen    Fertigzaun Husum    Jägerzaun Bonn    Staketenzaun Ludwigshafen