Komfort-Zäune Traditions-Zäune Sichtschutz Terrassenhölzer Pergolen Gartenelemente Carports
Produktgruppe hier auswählen Komfort-Zäune

Zaun „Altmark“ Fichtenholz, kesseldruckimprägniert KDG grau

Holzzaun Fichte mit Kesseldruckimprägnierung Zaunelemente aus Douglasienholz, lasiert Holzzaun Douglasie „Undeloh“ Zaunelemente aus Douglasienholz Natur Zaunelemente aus Fichtenholz mit RAL-geprüfter Kesseldruckimprägnierung Toranlage aus Douglasienholz „Nordik“, Birkenweiß Color Friesen Douglasie mit Kiefer Lasur und Stahlpfosten Zaunelemente und Tor aus Douglasie, farbbehandelt Holzzaun und -tor aus Douglasie, unbehandelt Zaun aus Fichtenholz mit Kesseldruckimprägnierung KD+ Zaun und Sichtschutz perfekt kombiniert; Tanne, Birkenweiß Color Toranlagen mit Pfosten aus Douglasie, in Color mit Latten aus Fichtenholz

Fertigzäune in Nürnberg

Ohne Frage bekommt man auch in und um Nürnberg die umfangreiche Gartenzaun-Vielfalt von SCHEERER. Wenn Sie sich für das Thema Fertigzäune interessieren, geben wir Ihnen hier gerne alle von Ihnen erwarteten Fachinformationen. Neben einfachen Hinweisen zur Planung und der Errichtung von Zaunanlagen und Sichtschutzelementen, bekommen Sie auch alles Wissenswerte über unsere Zaunmodelle Lattenzaun, Koppelzaun und Bohlenzaun. Für jede Zaun-Variante erhält man bei SCHEERER zusätzlich jede nur erdenkliche Erweiterung bis hin zur Sonderanfertigung.

Individuelle Klasse in außergewöhnlicher Vielfalt. Klicken Sie sich hier direkt in unseren Online-Katalog:
Komfort-Zäune Traditions-Zäune


Unsere Händler im Raum Nürnberg

Sichtschutzelemente, Carports und Zäune aus dem Hause SCHEERER erhalten Sie in führenden Holzfachmärkten. Unsere Kunden haben einen hohen Anspruch in Hinblick auf Haltbarkeit, Qualität, Optik und Funktionalität. Daher arbeiten wir in der Region Nürnberg mit den folgenden ausgewählten Fachhandelspartnern zusammen. Für die Region Nürnberg befinden sich unsere Fachhändler zum Beispiel in den Orten Walting-Pfünz, Hexenagger und Ingolstadt:

W. & L. Jordan GmbH
Steinacher Str. 101
90427 Nürnberg
Tel: 0911 97 99 67-50
www.joka-stilwelten.de
nuernberg@joka.de

Holzfachzentrum Ziller
Isarstr. 30
90451 Nürnberg
Tel: 0911-64804-0
www.holzziller.de
mail@holzziller.de

Wilhelm Maier
Schwadermühle 1
90556 Cadolzburg
Telefon: 09103-8231
Fax: 09103-5814
info@maier-holz.de
www.maier-holz.de


Zäune, Sichtschutzwände und Carports im Fokus
Umfragen haben ergeben, dass die Einwohner im Raum Nürnberg zu ungefähr 37% ein ausgesprochen großes Interesse an den Themenbereichen Hausbau, Garten und Sichtschutz haben. Das liegt sicher daran, dass es in Nürnberg viele Häusersiedlungen mit jungen Familien gibt. Gartenzäune, Holzterrassen und Sichtschutzelemente sind aus diesem Grund in Nürnberg äußerst beliebt. Gut, dass es hier die Qualitätsprodukte von SCHEERER gibt.


Thema Fertigzäune: Mit dem Baukastensystem für Sichtschutzzäune macht Heimwerken Freude

FertigzaunSie möchten Ihr Grundstück ebenfalls vor fremden Blicken bewahren, aber möchten nicht so viel Zeit in die Aufstellung einer Zaunanlage verschwenden? Dann sind Fertigzäune von SCHEERER exakt das, was Sie gesucht haben. Bei einem Bausatz für Fertigzäune ist die Montage eines gewünschten Sichtschutzzaunes kinderleicht, denn alle Elemente der SCHEERER Fertigzäune sind bereits vorgefertigt. Der Online-Planer bietet die Gelegenheit, dass Sie ihre Fertigzäune selber zusammenstellen können, ohne auf vorgebenen Elementgrößen festgelegt zu sein. Das ist ein Vorteil, wenn sie welliges Gelände oder besonders viele kurze Strecken haben.

Weitere Erklärungen zum Angebot Fertigzäune
Besuchen Sie am besten noch heute einen der Fachhändler

Wie Sie sich Ihren abgechirmten Rückzugsort mit Fertigzäunen erschließen

Damit Sie bei der Ausgestaltung Ihres Gartens über ein größtmögliches Maß an Flexibilität bauen können, finden sich bei SCHEERER Fertigzäune in allen möglichen Größen, Materialien und Höhen. So schaffen Sie einen Fertigzaun, der individuell auf ihre Bedürfnisse ausgerichtet ist. Unsere Fertigzäune bieten wir aus Fichte oder Douglasie. Fertigzäune geben Ihrem Grundtsück einen unverwechselbaren natürlichen Charme, der zum Verweilen und Entspannen einlädt. SCHEERER verwendet überwiegend qualitativ hochwertige Hölzer, die alle im beschaulichen Ort Behren verarbeitet und zugeschnitten werden. Auch bei der farblichen Ausgestaltung sind ihren Wünschen keine Grenzen gesetzt. Fertigzaun Elemente aus Douglasie fertigt SCHEERER unbehandelt, in transparenten Farblasuren oder geölt. Fertigzäune aus Fichte oder Douglasie überzeugen durch ihre natürliche Holzmaserung. SCHEERER offeriert Fertigzäune aus Fichte {in kesseldruckimprägniert KD+ braun und in KDG grau|in KDG grau und in kesseldruckimprägniert KD+ braun}.

Fertigzäune einfach zu pflegen: Einmal aufgebaut - nie wieder Nachstreichen

Die langanhaltend veredelten Fertigzäune aus Fichtenholz mit kräftiger silbergrauer Patina von SCHEERER sind nicht nicht mehr als ein Hingucker, sondern auch insbesondere gut zu pflegen. Mit der grauen Imprägnierung ist die natürliche Farbgebung, die das Holz üblicher Weise erst nach einigen Jahren erreicht, schon sichtbar. Doch nicht nur gestalterisch sind Fertigzäune besonders hilfreich, denn durch die hochgradige Kesseldruckimprägnierung bleibt die lebendige Holzmaserung erkennbar. Desweiteren ist eine nachträgliche Oberflächenbehandlung mit grauen Ölen oder Lasuren zwar machbar , aber kaum notwendig.

Fertigzäune vom Markenhersteller - für die gelungene Begrenzung des eigenen Grundstücks

Um das eigene Grundstück angrenzenden Bereichen zu umzäunen, gibt es unterschiedliche Möglichkeiten. Eine Hecke bedeutet allerdings sehr viel Arbeit und es dauert bis sie die erforderliche Höhe hat. Fertigzäune sind dagegen schnell montiert und sind gestalterisch ideal an die Gegebenheiten vor Ort anzupassen.

Ein weiterer Vorzug ist die robuste und langlebige Umsetzung von Fertgzäunen. Der natürliche Baustoff kommt mit einer in der Regel hohen Festigkeit daher. Außerdem besitzen Fertigzäune über eine große Witterungsbeständigkeit. Werden Fertigzäune aus Holz im Prinzip alle zwei Jahre mit einer Lasur geschützt, so wird das Holz resistent gegen Regen und andere Wettereinflüsse gemacht. Mit der idealen Pflege können Fertigzäune aus Holz durchaus einige Jahrzehnte genutzt werden.

Aus welchem Grund sollte man Fertigzäune eines Markenherstellers nehmen?

Auf der Suche nach idealen Fertigzäunen werden die verschiedenartigsten Modelle entdeckt. So findet man auf dem Markt u.a. sehr kostengünstige Modelle, doch auch Fertigzäune zu höheren Preisen. Im Prinzip kann man festhalten, dass der Anschaffung von einem Gartenzaun auf eine spezielle und besondere Qualität geachtet werden soll. Wer der Meinung ist, dass mit einem vor allem günstigen Modell Kosten gespart werden können, der irrt. So wird bei billigen Varianten meist auf minderwertiges Holz gesetzt. Große Äste oder auch Risse können in einem günstigen Fertigzaun immer mal zu entdecken sein. Dies hat schließlich zum Ergebnis, dass Nässe in das Holz einwirken kann, das Ergebnis ist ein Vergammeln der Bretter. Diese Sorgen müssen sich die Käufer hochwertiger Fertigzäune eines Markenherstellers nicht machen. So werden hier prinzipiell makellose Holzbohlen verwendet, auch die Verarbeitung geschieht hier präzise und wertig.


SCHEERER Gartenzäune, Terrassenholz, Sichtschutzelemente oder Carport erhalten Sie vom Fachhändler in Nürnberg

Nürnberg ist eine beliebte Großstadt im Bereich Mittelfranken des bayrischen Freistaats. Mit über 500.000 Bewohnern ist Nürnberg hinter München die zweitgrößte Stadt in Bayern. Nürnberg bildet gemeinsam mit seinen Nachbarstädten Fürth, Schwabach und Erlangen ein Ballungsgebiet mit über 1,2 Millionen Einwohnern. Die Stadt Nürnberg verkörpert dabei sowohl das wirtschaftliche als auch das kulturelle Zentrum der europäischen Wirtschaftsregion Franken.

Das Gebiet der Stadt Nürnberg umfasst eine Fläche von circa 186 km². Im Norden der Stadt liegt das ziemlich ebene aber ergiebige Knoblauchsland. Ein wichtiges Gemüseanbaugebiet in der Region, das zudem auch die westliche Anflugschneise für den Nürnberger Flughafen bildet, sowie nach Nordosten hin der Sebalder Reichswald. Im Südwesten ist die Stadtfläche mit der Nachbarstadt Stein und im Westen mit Fürth zusammengewachsen.

Das Umland von Nürnberg

Die Stadt Nürnberg grenzt an die Städte Neunhofer Forst, Erlenstegener Forst und Kraftshofer Forst (im Landkreis Erlangen-Höchstadt), Schwaig bei Nürnberg, die kreisfreie Stadt Erlangen, das gemeindefreie Gebiet Fischbach und Feucht, Laufamholzer Forst, Forsthof, Zerzabelshofer Forst (alle im Landkreis Nürnberger Land), Stein und Oberasbach (im Landkreis Fürth), Schwabach und Rohr (im Landkreis Roth) sowie Wendelstein und Forst Kleinschwarzenlohe (alle im Landkreis Roth) sowie Fürth als kreisfreie Stadt.

Mit Beginn der Industrialisierung um 1850 kam es auch in Nürnberg zu einem rasanten Einwohnerzuwachs. Waren es 1812 in der Stadt erst beinahe 26.000 Anwohner, so überstieg die Anwohnerzahl schon 1880 die Grenze von 100.000 Anwohnern und machte Nürnberg demzufolge zur Großstadt. 1900 hatte die Stadt dann mittlerweile in etwa 250.000 Einwohner. Diese Bevölkerungszahl steigerte sich bis in die 1970er Jahre auf den zwischenzeitlichen Höchststand von circa 515.000. Ende 2008 war die amtliche Anwohnerzahl der Stadt Nürnberg noch zirka 503.000 Anwohner.

Wohnen in Nürnberg

Nürnberg wurde in der im In- und Ausland anerkannten Studie "Worldwide Quality of Living Survey" erneut als eine der 25 Städte mit der besten Lebensqualität weltweit bewertet. Bewertet wurden dabei unter anderem umweltorientierte, soziale und wirtschaftliche Kriterien sowie Bildungsangebot, Infrastruktur, Kultur und Gesundheitsversorgung. Beim Umweltranking war Nürnberg zumindest die beste deutsche Stadt auf Rang 13.

Die Nürnberger Wirtschaft

Über besondere Kompetenzen verfügt Nürnberg ausdrücklich in den Wirtschaftskategorien Kommunikationstechnik, Marktforschung, Druck, Energie und Leistungselektronik sowie Verkehr und Logistik. Zur Bruttowertschöpfung der Stadt Nürnberg trägt der Dienstleistungsbereich zu über 75 Prozent bei. Der Einzelhandelsumsatz betrug im Jahre 2008 ungefähr 3,5 Mrd. EUR, was in Deutschland pro Kopf der dritthöchste Wert nach München und Düsseldorf ist. Einbußen an Arbeitsplätzen musste Nürnberg in den letzten 25 Jahren vor allem durch Produktionsverlagerungen bzw. Werkschließungen hinnehmen. Darunter bei so namhaften Unternehmen wie der Grundig AG, MAN und bei AEG.

Diese Themenseiten könnten für Sie auch nützlich sein:
Fertigzäune Nürnberg

altmark

Altmark, kesseldruckimprägniert KDG grau

undeloh-leicht

Undeloh LEICHT – dezent im Auftritt, vornehm im Ausdruck

zaun-nordik

Klassischer Zaun „Nordik“, RAL kesseldruckimprägniert

nordik-toranlage-douglasie

Nordik Toranlage aus Douglasie, Rahmen aus Leimholz

friesenzaunanlage-wellenform

Friesenzaunanlage mit der charakteristischen Wellenform

zaunanlage-immenhof

Zaunanlage Immenhof aus Douglasie, farbbehandelt in Birkenweiss

zaunanlage-immenhof-douglasie

Zaunanlage Immenhof aus unbehandelter Douglasie

grebshorn-zaun-kreuzsprossen

Skandinavisches Design: „Grebshorn“ mit Kreuzsprossen

schiebetor-sichtschutz-wendland

Schiebetor kombiniert mit Sichtschutz „Wendland D“

staketzauntor-metallrahmen

Staketzauntor mit Metallrahmen

zaun-sichtschutz

Zaun und Sichtschutz – perfekt kombiniert

toranlage-classic

„Classic“ Toranlage – ein schöner Blickfang für Ihr Grundstück

Planen Sie auf lange Sicht

Planen Sie mit SCHEERER. Unsere Zaunsysteme sind auch nach Jahren erweiterbar.








Hintergrund-Informationen

Douglasie

Die Douglasie wird mitunter fälschlicher Weise auch Douglastanne, Douglasfichte oder Douglaskiefer genannt. Dabei ist die Douglasie eine eigenständige Pflanzengattung aus der Familie der Kieferngewächse. Die Gattung der Douglasien zeigt nur etwa 6 Arten, von denen vier in einigen wenigen Verbreitungsgebieten im östlichen Asien und zwei im westlichen Teil von Nordamerika wachsen. In Europa war die Douglasie vor langer Zeit im Tertiär vertreten, im Verlauf der Eiszeit ist sie hierzulande jedoch ausgestorben. Das eigentliche Verbreitungsgebiet der Douglasie ist der Westen von Nordamerika.

Der schottische Botaniker David Douglas brachte den nach ihm benannten Baum im 19. Jahrhundert von einer Tour durch Nordamerika mit nach Europa. Als eingeführte Art hat sich die Douglasie inzwischen in vielen Gebieten Europas bewährt. In Deutschland kommt die Douglasie meistens in Rheinland Pfalz vor. Auffällige Eigenschaften der Douglasie sind: Auffällige Maserung, breiere Jahresringe, rötliches Kernholz und hohe natürliche Beständigkeit.



Kiefer

Die Kiefer ist ein Baum der Gattung Nadelholzgewächsen aus der Familie der Kieferngewächse. Die Kiefer ist ein immergrüner Baum mit nadelförmigen Blätter, die spiralig oder büschelig angeordnet sind. Kiefer-Bäume bilden Zapfen, in denen auch die Samen reif werden. Der feminine Zapfen besteht aus verholzenden Samenschuppen, an deren Basis 2 zur Basis gerichtete Samenanlagen stehen.

Zwischen Bestäubung und Befruchtung liegt bei etlichen Kiefer-Arten ein ganzes Jahr, zumeist ist anfangs noch nicht einmal die weibliche Megaspore entstanden. Bei der Fichte hingegen liegen zum Vergleich Bestäubung und Samenreife in einer einzigen Vegetationsperiode.

Systematik
Unterreich: Gefäßpflanzen (Tracheobionta)
Überabteilung: Samenpflanzen (Spermatophyta)
Abteilung: Pinophyta
Klasse: Pinopsida
Ordnung: Kiefernartige (Pinales)
Familie: Kieferngewächse



Holz: Biologische Eigenschaften

Holz ist biologisch recyclebar, ist deshalb aber auch anfällig in Hinblick auf biotischen Schädlingen. Es kann also beispielsweise von Insekten, Pilzen oder Bakterien angegriffen und in seiner Substanz dauerhaft zerstört werden. Pilze würden ab einer Feuchtigkeit im Holz von zirka 20 % Holz angreifen. Resistente Kernhölzer werden nur besonders langsam biotisch abgebaut. Ihre Resistenz wird nach Resistenzklassen 1-5 entsprechend DIN EN 350-2 untergliedert.

Der biotische Holzabbau lässt sich fast vollständig durch konstruktiven Holzschutz vermindern oder vermeiden. Dabei stehen die Verhinderung der Befeuchtung sowie unter Umsatänden der Einsatz geeigneter, resistenter Kernhölzer im Vordergrund. Da, wo das nicht genügt (zum Beispiel bei unmittelbar verwitterten Hölzer im Außenbau, freistehenden Holzkonstruktionen, Masten) ist ein fachgerechter chemischer Holzschutz geeigneter und für tragende Element nach DIN 68 800 vorgeschrieben.




Palisaden Mönchengladbach    Friesenzaun Darmstadt    Kesseldruckimprägnierung in Grau Bochum    Gartenzaun Magdeburg    Zaunbeschläge Augsburg    Lärmschutzzaun Kassel    Bohlenzaun Leipzig    Zäune Karlsruhe    Zaun Delmenhorst    Zaun-Klassiker München    Zaun-Klassiker Mainz    Schiebetor Flensburg    Palisaden Leipzig    Fertigzäune Würzburg    Palisadenzaun München    Palisaden Bonn    Nordik-Zaun Lübeck    Friesenzaun Dortmund    Pergola Köln    Rosenbogen Erfurt    Friesenzaun Bonn    Zaunanlage Düsseldorf    Zaunbau Stuttgart    Nut-und-Federbretter Lüneburg    Zaun-Klassiker Essen    Kesseldruckimprägnierung in Grau Heilbronn    Holzterrassen Kiel    Kreuzzaun Bonn    Palisaden Mainz    Fertigzaun München    Gartenholz Lüneburg    Fertigzaun Köln    Sichtschutzzaun Mannheim    Leimholz München    Zaunbau Darmstadt    Staketzaun Mainz    Rosenbogen Würzburg    Holz im Garten Bremen    Nut-und-Federbretter Kiel    Zaunbau Lüneburg    Sichtschutzzaun Magdeburg    Palisaden Lübeck    Bohlenzaun Bochum    Palisadenzaun Lübeck    Sichtschutz Bremen    Nut-und-Federbretter Düsseldorf