Komfort-Zäune Traditions-Zäune Sichtschutz Terrassenhölzer Pergolen Gartenelemente Carports
Produktgruppe hier auswählen Komfort-Zäune

Zaun „Altmark“ Fichtenholz, kesseldruckimprägniert KDG grau

Holzzaun Fichte mit Kesseldruckimprägnierung Zaunelemente aus Douglasienholz, lasiert Zaunfelder und Tür aus Douglasie, Modell „Undeloh“, lasiert Zaunelemente aus Fichtenholz mit RAL-geprüfter Kesseldruckimprägnierung Friesen Douglasie mit Kiefer Lasur und Stahlpfosten Holzzaun und -tor aus Douglasie, unbehandelt Zaun aus Fichtenholz mit Kesseldruckimprägnierung KD+ Tor aus Fichtenholz, kesseldruckimprägniert KD+ braun, Modell „Classic“

Friesenzaun in Braunschweig

Natürlich erhält man auch in und um Braunschweig die enorme Sichtschutzzaun-Vielfalt von SCHEERER. Wenn Sie sich für das Thema Friesenzaun interessieren, erhalten Sie hier gerne sämtliche von Ihnen erwarteten Informationen. Neben allgemeinen Anregungen zur Planung und dem Aufbau eines Steckzauns, erhalten Sie auch alles Wissenswerte über unsere Zaun-Versionen Kreuzzaun, Friesenzaun und Koppelzaun. Für jede Zaun-Variante bekommt man bei SCHEERER außerdem jede denkbare Erweiterung bis hin zur Sonderanfertigung.

Individuelle Klasse in außergewöhnlicher Vielfalt. Klicken Sie sich hier direkt in unseren Online-Katalog: Komfort-Zäune

Klicken Sie hier zu unseren Favoriten: Zäune Auswahl und Preise

Holzzaun Fichte mit Kesseldruckimprägnierung

Planen Sie auf lange Sicht

Planen Sie mit SCHEERER. Unsere Zaunsysteme sind auch nach Jahren erweiterbar.


Unsere Händler im Raum Braunschweig

Sichtschutzelemente, Carports und Zäune aus dem Hause SCHEERER erhalten Sie in führenden Holzfachmärkten. Unsere Kunden haben einen hohen Anspruch in Hinblick auf Qualität, Haltbarkeit, Optik und Funktionalität. Daher arbeiten wir in der Region Braunschweig mit den folgenden ausgewählten Fachhandelspartnern zusammen. Für die Region Braunschweig befinden sich unsere Fachhändler zum Beispiel auch in den Wolfenbüttel, Helmstedt, Gifhorn und Isenbüttel:

Holz-Thein GmbH
Vorlingskamp 8
38126 Braunschweig-Rautheim
Tel: 0531-28899619
www.zaunbedarf.de
info@holz-thein.de

Holz-Vollbrecht Holzfachhandel GmbH
Am Hauptgüterbahnhof 21
38126 Braunschweig
Tel: 0531-75025
www.Holz-Vollbrecht.de
info@holz-vollbrecht.de

AGP Bauzentrum GmbH Braunschweig<br /> Dieselstr. 3
38122 Braunschweig-Rüningen
Telefon: 0531-23442-0
Fax: 0531-23442-199
www.agp-bauzentrum.de
agp-bs@agp-bauzentrum.de

AGP Bauzentrum GmbH Wolfenbüttel<br /> Heinrichsstr. 1-3
38302 Wolfenbüttel
Telefon: 05331-97210
Fax: 05331-972129
www.agp-bauzentrum.de
agp-wf@agp-bauzentrum.de

Luhmann Holzhandel GmbH
Hafenstr. 98
38179 Schwülper
Telefon: 0 53 03 / 92481-0
Fax: 0 53 03 / 92481-67
www.luhmann.info
Braunschweig@Luhmann.info

Holz-Böhme, Inh. Martin Andree e.K.
Halchtersche Str. 99
38304 Wolfenbüttel
Tel: 05331-43739
www.holz-boehme.de
info@holz-boehme.de

Hagebaucentrum Wolfenbüttel GmbH
Goslarsche Str. 3
38304 Wolfenbüttel
Tel: 05331/9598-0
www.hagebaucentrum-wolfenbuettel.de
info@hbc-wf.de

Ch. Borchard GmbH & Co. KG
Vechelder Str. 25
38268 Lengede-Broistedt
Tel: 05344 92000
www.ch-borchard.de
zentrale@ch-borchard.de

Zacharias GmbH
Schulstr. 24
38550 Isenbüttel
Tel: 05374/5005+1298
www.zacharias-holz.de
holzotto@t-online.de

Holz-Wiemann
Hinterm Hagen 22
38442 Wolfsburg-Fallersleben
Telefon: 05362/5600
Fax: 05362/64990
www.holz-wiemann.de
info@holz-wiemann.de


Sichtschutzelemente, Carports und Zäune im Blickpunkt
Untersuchungen zur Folge haben die Bewohner von Braunschweig zu einem Anteil von beinahe 37 Prozent ein wirklich großes Interesse an den Themenbereichen Garten, Bauen und Modernisieren. Ein Grund hierfür ist sicher darin zu suchen, dass es in Braunschweig viele Neubaugbiete mit jungen Familien gibt. Sichtschutzzäune, Holzterrassen und Carports sind aus diesem Grund in Braunschweig äußerst beliebt. Gut, dass es hier die Qualitätsprodukte von SCHEERER gibt.


Der Friesenzaun - immer eine sehr gute Wahl

FriesenzaunDer Name Friesenzaun entstammt der Region, in der er zum ersten Mal errichtet wurde. Friesland findet man im Norden Deutschlands und ist in erster Linie ländlich geprägt. Zahlreiche der Anwohner haben Grundstücke, die von klassischen Friesenzäunen umringt werden, die auf diesem Weg ein typischer Bestandteil des Landschaftsbilds geworden sind. Von diesem nördlichen Standort aus hat sich der beliebte Zaun schon lange seinen Einzug zu den Grundstücken der gesamten Republik gebahnt. Vor allem wegen seiner vielfältigen Verwendung und der vielen Möglichkeiten zur Kombination erfreut sich der Friesenzaun mittlerweile überall äußerster Beliebtheit.

Friesenzäune sind elegant, günstig und variabel

Da der Friesenzaun in der Regel aus nicht vorbehandelten Holz gefertigt wird, lässt er sich individuell bauen und an das Umfeld anpassen. Er zählt zur Gruppe der Lattenzäune, die die üblichste Art eines Holzzauns darstellt. Lattenzäune findet man in verschiedenen Gestaltungen und Varianten - von nobel bis wuchtig. Friesenzäune wirken in der Regel schlank und stilvoll. Das Gestaltungssprinzip folgt fortwährend dem gleichen Muster: Senkrechte, zumeist glatt gehobelte Holzlatten werden durch zwei Querstreben, für gewöhnlich auch Riegel genannt, miteinander verbunden. Die einzelnen Leisten sind zur Mitte des Zaunelements kürzer und werden nach außen hin stetig länger. Das daraus sich ergebende wellenartige Muster verleiht dem Zaun eine lebhafte Optik. Besonders mit einer weißen Lackierung ergeben solche Friesenzäune eine gehobene, schmeichelnde Wirkung. Die dichte Montage der Pfosten als auch die variable Höhe ermöglichen es, dieses Modell nicht nur zur Begrenzung eines Grundstücks, sondern auch als Mittel des Sichtschutzes zu verwenden. Durch den schlichten Aufbau kann so ein Friesenzaun rasch aufgebaut und auch recht schnell geflickt werden.

Friesenzaun Alternativen

Sie brauchen einen immer schönen Zaun-Klassiker? Bei SCHEERER sind Sie genau richtig. Zaun-Klassiker bestechen durch ihre einfachen Grundformen. Neben dem Klassiker Friesenzaun findet man in unserem Lieferangebot diese geschätzten Zaunarten:

Friesenzaun von SCHEERER: Ein beliebtes Zaunsystem aus dem Norden

Die Wahl des natürlichen Baumaterials Holz beim Erstellen von Zäunen hat auch in Norddeutschland eine sehr lange Geschichte. Bei der Festlegung des bevorzugten Zaunes sollten der Baustil des Eigenheimes, auf jeden Fall aber die vorzufindenden Baustile der Nachbarschaft in die Planungen einbezogen werden. Aus diesem Grund bietet SCHEERER ein breites Spektrum von Zaunsystemen an. Darunter gibt es auch Friesenzaun, der speziell für Norddeutschland kennzeichnend ist. Die zeitgemäße Kombination von bekannter nordischer Formgebung und aktuellem Design steht dabei überwiegen im Fokus. Nicht weniger bedeutend ist die Individualität, zu jedem Garten mit Haus kann der ideal passende Zaun erstellt werden. Das garantiert nicht nur das gewaltige Angebot an möglichen Sonderanfertigungen. Schon die Form des Friesenzaunes ist flexibel: In ländlichen Bereichen sind Friesenzäune in geradliniger Ausführung (beispielsweise der Zauntyp Altmark) sehr oft vorzufinden. Varianten mit runder Wellengestaltung werden signifikant häufiger in Städten favorisiert.


SCHEERER Carports, Zäune, Sichtschutzelemente oder Gartenholz von unserem Fachhandelspartner in Braunschweig

Braunschweig ist eine niedersächsische Stadt mit derzeit über 250.000 Einwohnern. Hinter der Landeshauptstadt Hannover ist Braunschweig die zweitgrößte Stadt in Niedersachsen. Braunschweig ist kreisfrei und bildet gemeinsam mit Salzgitter und Wolfsburg ein wichtiges Oberzentrum. Als Teil der Metropolregion Hannover fällt der Stadt Braunschweig eine besondere Stellung zu. Braunschweig hat 22 Verwaltungsbezirke. Das Stadtgebiet erstreckt sich über ein Gesamtareal von insgesamt knapp 200 qkm.

Braunschweig hat eine eindrucksvolle Stadthistorie, die bis ins neunte Jahrhundert zurückreicht. Vor allem unter Heinrich d. Löwen konnte Braunschweig den wirtschaftlichen Einfluss deutlich steigern. Heute ist Braunschweig ein zentraler Standort in Europa im Bereich Forschung und Wissenschaft. Das Zentrum von Braunschweig lädt Einwöhner wie Gäste zum Schlendern und Entspannen ein. Braunschweig hat viele Shoppingmöglichkeiten. Auch können geschichtsinteressierte Besucher eine große Anzahl von historischen Bauwerken und Denkmälern entdecken.

Braunschweig ist eine Studentenstadt: Die Stadt bietet ein weitgefächertes Studienangebot an drei Standorten an. Die TU Braunschweig und die HBK Braunschweig genießen hohes Ansehen. Braunschweig ist unbestritten ein ausgezeichneter Ort zum Leben und Arbeiten. Die Stadt hat eine sehr gute Infrastruktur, ein lebenswertes Wohnumfeld als auch ein überdurchschnittliches Freizeitangebot.

Die Stadtarchitektur von Braunschweig ist modern und ansprechend und es existieren zahlreiche Eigenheime mit Gartenanlagen. Sollten Sie als Gebäudeeigentümer in Bonn Sichtschutzelemente, Carport, Terrassenholz oder Gartenzäune benötigen, sind Sie bei SCHEERER an der richtigen Adresse.

Hier wohnt man in Braunschweig

In den letzten Jahren hat die Stadt Braunschweig eine zukunftsweisende Baugebietstrategie vorangebracht. Es finden sich zahlreiche Neubaugebiete sowohl im als auch ausserhalb der Stadt. Zahllose Wohnviertel befinden sich ausserhalb des Stadtgebiets. Herausragende Vorteile sind hier die Nachbarschaft zu Wald, Wiesen und Wasser, Erholung in freier Natur. Besonders sind diese Wohnviertel für Familien mit Kindern ideal. Ideale Lagen hat man z.B. in Lamme, Geitelde, Waggum, Mascherode und Harxbüttel. Neuere Baugebiete wie "St. Leonhards Garten", "Am Giersberg", "Blumenstraße" oder "Am Botanischen Garten" sind ebenfalls Wohnviertel, in denen besonders viele Anwohner auf Carports, Gartenholz, Sichtschutzelemente und Zäune von SCHEERER setzen. Ein zusätzliches Bauviertel in Braunschweig ist zum Beispiel Harxbüttel Nordwest.

Diese Themenseiten dürften für Sie ebenfalls interessant sein:
Friesenzaun  Braunschweig


Hintergrund-Informationen

Douglasie

Die Douglasien gelten als eine Pflanzengattung aus der Familie der Kieferngewächse. Der schottische Botaniker David Douglas brachte den nach ihm bezeichneten Baum im 19. Jahrhundert von einer nordamerikanischen Expedition mit nach England. Die Gattung beinhaltet 7 Arten von Douglasien im westlichen Nordamerika, in China und in Japan. Douglasien waren bis zur letzten Eiszeit ebenso auf dem europäischen Kontinent zuhause. Im Verlaufe der Eiszeiten sind die europäischen Vertreter der Gattung jedoch ausgestorben.

Sämtliche Douglasien-Arten sind immergrüner Bäume. Das Holz ist schwer, dauerhaft mit dunklen Kern und Harzkanälen. Die Baumrinde ist bei jungen Exemplaren glatt und wird mit der Zeit rötlich-braun und dick. Die Äste hängen oftmals. Die Blätter in Nadelform sind wechselständig und vereinzelt am Zweig angeordnet. Die Nadeln zeigen im Querschnitt 2 Harzgänge. Sie leben sehr oft 6-8 Jahre.
Systematik
Abteilung: Pinophyta
Klasse: Pinopsida
Ordnung: Kiefernartige (Pinales)
Familie: Kieferngewächse (Pinaceae)
Unterfamilie: Laricoideae



Kiefern

Kiefern sind weltweit die bedeutendsten Baumarten der Forstwirtschaft. Kiefern duften sehr aromatisch. Das Holz der Kiefern ist zumeist leicht und harzreich. Die Kiefer wird draußen für Carports, Zäune, Tore, Türen, als auch Spielgeräte, Gartenelemente, Pergolen und Sichtschutz eingesetzt.

Kiefern werden zusätzlich zur Pech- und Harzgewinnung verwendet. Die Samen mancher Kiefernsorten sind so gewätig, dass diese als Nahrungsmittel genutzt werden (Pinienkerne). Die Kiefer hat hin und wieder grünes Holz.



Holz: Biologische Eigenschaften

Holz ist ökologisch abbaubar, ist dadurchdeswegen aber auch anfällig gegenüber biotischen Schädlingen. Es kann also zum Beispiel von Pilzen, Insekten oder Bakterien angegriffen und in seiner Substanz permanent zerstört werden. Pilze würden ab einer Holzfeuchte von in etwa 20 Prozent Holz angreifen. Widerstandfähige Kernhölzer werden nur sehr langsam biotisch abgebaut. Ihre Resistenz wird nach Resistenzklassen 1-5 entsprechend DIN EN 350-2 untergliedert.

Der biotische Holzabbau lässt sich fast komplett durch konstruktiven Holzschutz vermindern oder vermeiden. Dabei stehen die Verhinderung der Befeuchtung sowie unter Umsatänden der Einsatz geeigneter, resistenter Kernhölzer im Vordergrund. Da, wo das nicht ausreicht (beispielsweise bei unmittelbar bewitterten Hölzer im Außenbau, freistehenden Holzkonstruktionen, Masten) ist ein fachkundiger chemischer Holzschutz angeraten und für tragende Element nach DIN 68 800 zwingend.


Ähnliche Kategorien:



Beliebte Anfragen unserer Kunden:


Lärmschutzzaun Göttingen    Sichtschutz Duisburg    Nut-und-Federbretter Lüneburg    Gartenzäune Landshut    Leimholz Uelzen    Zaunhersteller Erfurt    Steckzaun Essen    Nordik-Zaun Bielefeld    Profilbretter Landshut    Rundholzzaun Bremen    Nordik-Zaun Rotenburg    Zäune Bochum    Nut-und-Federbretter Gelsenkirchen    Bohlenzaun Neumünster    Gartenzäune Mönchengladbach    Lattenzaun Koblenz    Zaunanlage Oldenburg    Zaunanlage Stuttgart    Palisadenzaun Karlsruhe    Kesseldruck Imprägnierung Erfurt    Koppelzaun Münster    Gartenholz Offenburg    Friesenzaun Duisburg    Zaunbau Osnabrück    Lärmschutzzaun Braunschweig    Jägerzaun Bochum    Lärmschutzzaun Kiel    Jägerzaun Tübingen    Holzterrassen Mönchengladbach    Bohlenzaun Wolfsburg    Koppelzaun Bielefeld    Rosenbogen Duisburg    Zaunhersteller Dortmund    Leimholz Lüneburg    Zaunanlage Darmstadt    Kesseldruckimprägnierung in Grau Offenburg    Pergola Koblenz    Zaunbeschläge Hof    Staketzaun Bremerhaven    Kesseldruckimprägnierung Grau Uelzen    Profilbretter Trier    Konstruktionshölzer Aachen    Bohlenzaun Frankfurt    Holzterrassen Düsseldorf    Staketzaun Trier    Kesseldruckimprägnierung in Grau Leipzig