Komfort-Zäune Traditions-Zäune Sichtschutz Terrassenhölzer Pergolen Gartenelemente Carports
Produktgruppe hier auswählen Komfort-Zäune
Friesenzaun

Zaun „Altmark“ Fichtenholz, kesseldruckimprägniert KDG grau

Holzzaun Fichte mit Kesseldruckimprägnierung Zaunelemente aus Douglasienholz, lasiert Zaunfelder und Tür aus Douglasie, Modell „Undeloh“, lasiert Zaunanlage Nordik aus Douglasienholz, Zaunfelder und Tür Cremeweiß lasiert Friesen Douglasie mit Kiefer Lasur und Stahlpfosten Holzzaun und -tor aus Douglasie, unbehandelt Zaun aus Fichtenholz mit Kesseldruckimprägnierung KD+ Tor aus Douglasienholz, transparent lasiert, Farbton „Kiefer”, Modell „Classic”

Friesenzaun in Heide

Ohne Frage bekommt man auch in und um Heide die große Zaun-Vielfalt aus Holz von SCHEERER. Wenn Friesenzaun Ihr aktuelles Anliegen ist, bekommen Sie an dieser Stelle alle von Ihnen erwarteten Informationen. Neben einfachen Anregungen zur Konstruktion und der Installation eines Fertigzauns, bekommen Sie auch alles Wissenswerte über unsere Zaunsysteme Nordik, Altmark und Friesenzaun. Für jedes Zaunsystem gibt es bei SCHEERER zusätzlich jede nur erdenkliche Erweiterung bis hin zum Sondermodell.

Individuelle Klasse in außergewöhnlicher Vielfalt. Klicken Sie sich hier direkt in unseren Online-Katalog: Komfort-Zäune

Klicken Sie hier zu unseren Favoriten: Zäune Auswahl und Preise

Holzzaun Fichte mit Kesseldruckimprägnierung

Planen Sie auf lange Sicht

Planen Sie mit SCHEERER. Unsere Zaunsysteme sind auch nach Jahren erweiterbar.


Unsere Händler im Raum Heide

Ob Carport, Zäune, Sichtschutzwände, Produkte aus dem Hause SCHEERER finden Sie nur in führenden Holzfachmärkten. Unsere Kunden legen einen groß Wert auf Optik, Qualität, Haltbarkeit und Funktionalität. Daher arbeiten wir in der Region Heide mit den folgenden ausgewählten Fachhandelspartnern zusammen. Für die Region Heide befinden sich unsere Fachhändler zum Beispiel in den Orten Marne, Elmshorn, Rellingen und Dänischenhagen:

Schorisch GmbH & CO. KG
Waldstr. 6
25746 Heide
Tel: 0481-78070
www.holz-schorisch.de
info@holz-schorisch.de

HolzLand Jacobsen
Industriestr. 19
25709 Marne
Tel: 04851-9590-0
www.holzland-jacobsen.de
info@holzland-jacobsen.de

C. G. Christiansen
Mildstedter Landstr. 3
25866 Mildstedt
Telefon: 04841/7770
Fax: 04841/777413
info.mildstedt@cgchristiansen.de
www.cgchristiansen.de

Holzland Gehlsen
Büsumer Str. 106-113
24768 Rendsburg
Telefon: 04331-770060
Fax: 04331-4049
info@gehlsen.de
www.gehlsen.de

HBK Dethleffsen
Eisenbahnstr. 11
25821 Bredstedt
Telefon: 04671-9000
Fax: 04671-900223
info@hbk-dethleffsen.de
www.hbk-dethleffsen.de


Zäune, Carports und Sichtschutzelemente im Fokus
Umfragen zur Folge haben die Menschen im Raum Heide mit fast 37 Prozent ein deutliches Interesse an den Themengebieten Hausbau, Garten und Grundstückseingrenzung. Ein Grund hierfür ist sicher darin zu suchen, dass es in Heide einige Neubaugbiete mit jungen Familien gibt. Sichtschutzzäune, Holzterrassen und Carports spielen dabei in Heide eine große Rolle.


Der Friesenzaun - unsere Zaunempfehlung

FriesenzaunDer SCHEERER Friesenzaun ist der Klassiker unter den Staketzäunen mit der besonders beliebten 2 x 10 cm Latte. Der Wechsel von Unter- und Oberbögen ist der typische Zaunverlauf. Durch verschiedene Bauelemente mit Ober- und Unterbögen kann man die Ausgestaltung der Wellenform selber festlegen. Mit seiner typischen Wellenform bietet der Friesenzaun jedem Grundstück etwas Leichtes und Beschwingtes. Oder Sie entscheiden sich für Elemente in geradliniger Ausführung. Zur Straßenseite fällt er in der Regel durch seine adretten Komponenten ins Auge. Der Friesenzaun ist perfekt für Stilisten, die ihrer Gartenanlage eine markante Eingrenzung geben wollen.

Zusätzliche Erklärungen zum Bereich Friesenzaun ( http://www.scheerer.de/produkte/komfortzaeune.html ) Dies sind die SCHEERER Fachhändler

Friesenzaun von SCHEERER: Ein beliebtes Zaunkonzept aus dem hohen Norden

Die Wahl des nachwachsenden Rohstoffes Holz beim Bau von Zaunanlagen hat auch im hohen Norden der Republik eine sehr lange Geschichte. Bei der Auswahl des idealen Zaunes sollten der Baustil des Wohnhauses, in der Regel aber die landestypischen Besonderheiten beachtet werden. Aus diesem Grund liefert SCHEERER ein enormes Spektrum von Zaunanlagen an. Darunter befindet sich Friesenzaun, der ausdrücklich für die nördlichen Landstriche charakteristisch ist. Die schöne Verbindung von klassisch nordischer Form und aktuellem Design steht dabei an voderster Front des Interesses. Kaum weniger wichtig wiegt die Einzigartigkeit, zu jedem Haus mit Garten kann der optimal passende Zaun montiert werden. Das gewährleistet nicht nur das riesige Lieferangebot an bestellbaren Spezialanfertigungen. Bereits die Gestaltung des Friesenzaunes ist veränderbar: In außerstädtischen Regionen sind Friesenzäune in gerader Form (z.B. der Zauntyp Altmark) sehr oft vorzufinden. Friesenzäune mit geschwungener Wellengestaltung werden signifikant zahlreicher im hohen Norden gerne gewählt.

Friesenzaun Alternativen

Sie suchen einen beliebten Zaun-Klassiker? Bei SCHEERER gibt es da eine große Auswahl. Zaun-Klassiker begeistern durch ihre reduzierten Linien. Neben dem Klassiker Friesenzaun findet man in unserem Angebot diese begehrten Zaunstile: Zäune gibt es in besonders vielen verschiedenen Ausführungen und Hölzern. Weiterhin gehören die allseits bekannten Holzzäune zu den beliebten Umzäunungen. Bei diesen handelt es sich in den meisten Fällen um die schnörkelloseste und bezahlbarste Form, das eigene Eigenheim einzugrenzen. Das Zaunangebot ist dabei enorm und reicht vom oft vorkommenden Lattenzaun bis hin zum Jägerzaun je nach den individuellen Anforderungen. Der Friesenzaun ist einer der beliebtesten Bauformen unter den Holz-Zäunen und nicht ohne Grund einer unserer Favoriten.

Der Friesenzaun verleiht Ihren Grundstück die besondere Note

Die Benennung des Friesenzauns stammt von der Region, in der dieser zum ersten Mal aufgestellt wurde. Das Friesland findet man in Norddeutschland und ist sehr ländlich ausgeprägt. Besonders viele der Bewohner haben Grundstücke, die von klassischen Friesenzäunen begrenzt werden, die auf diesem Weg ein klassischer Bestandteil des Landschaftsbilds wurden. Von dieser nördlichen Region aus hat sich der attraktive Zaun schon seit Jahren seinen Weg in die Neubaugebiete der gesamten Republik gebahnt. Insbesondere aufgrund seiner vielseitigen Verwendbarkeit und der zahlreichen Möglichkeiten der Kombinierbarkeit erfreut sich der Friesenzaun in der Zwischenzeit landauf landab äußerster Beliebtheit.

Friesenzäune sind elegant, günstig und variabel

Da der Friesenzaun in den meisten Fällen aus nicht vorbehandelten Holzarten gebaut wird, kann man ihn nach Maß errichten und an das Umfeld anpassen. Er gehört zur Bauart der Lattenzäune, die die gebräuchlichste Bauform von Holzzäunen verkörpert. Lattenzäune findet man in unterschiedlichen Designs und Modellen - von nobel bis wuchtig. Friesenzäune erscheinen bei den meisten schlank und stehen für ein besonderen Flair. Der Aufbau folgt stets einem vergleichbaren Muster: Senkrechte, sehr oft glatt geschliffene Holzlatten werden durch zwei oder drei Querstreben, oft auch Riegel genannt, miteinander verbunden. Die einzelnen Leisten sind zur Mitte des Zaunelements kürzer und werden nach außen hin stetig länger. Das daraus erzielte wellenförmige Muster verleiht dem Zaun eine bewegte Optik. In erster Linie mit einer weißen Farbgebung entfalten die Holzzäune eine elegante, ansprechende Wirkung. Die dichte Anbringung der Pfosten als auch die variable Zaunhöhe bieten die Möglichkeit, den Zaun nicht nur zur Einzäunung eines Gartens, sondern ebenso als Sichtschutzzaun zu verwenden. Wegen des schlichten Aufbaus kann der Friesenzaun rasch aufgebaut und falls erforderlich auch leicht geflickt werden.


Carports, Sichtschutzwände, Zäune oder Gartenholz von unserem Fachhandelspartner in Heide

Heide (Holstein) ist die Kreisstadt des Landkreises Dithmarschen. Günstig an der Bundesautobahnr A23 gelegen, ist Heide eine weit über die eigenen Grenzen hinaus beliebte Mittelstadt im nordwestlichen Schleswig-Holstein. In Heide zählt man in etwa 20.000 Bürger auf einem Areal von rund 31 Quadratkilometern. Heide unterteilt sich in die Ortsteile Heide-Nord, Heide-Süd, Heide-West und Heide-Ost. Darüber hinaus zählen die seinerzeit eigenständigen Orte Rüsdorf und Süderholm zum heutigen Heide (Holstein). Den Titel einer Kreisstadt besitzt Heide seit 1970.

Im Stadtzentrum von Heide liegt der größte unbebaute Marktplatz der Bundesrepublik. Auf einem Areal von knapp 5 ha findet in regelmäßigem Abstand der traditionsreiche Wochenmarkt statt. Der Marktplatz ist so etwas wie ein Sehenswürdigkeit von Heide. Nicht ohne Grund wirbt Heide mit dem Spruch "Marktstadt im Nordseewind". Einen Besuch wert ist in Heide auch die am Rande des Marktplatzes errichtete St.-Jürgen Kirche, deren turbulente Geschichte bis ins Jahr 1559 zurückreicht. Vis-a-vis der Kirche befindet sich das historische Alte Pastorat. In dem 1739 eingeweihten Gemäuer hat heute die Touristeninformation von Heide ihren Standort gefunden. Heide ist ganz bestimmt ein beneidenswerter Platz zum Leben. Heide hat eine funktionierende Infrastruktur und bestens ausgebaute Wohngebiete. Die Einzelhausbebauung dominiert in Heide. Größere Hochhäuser sind eher selten. Auch bietet Heide seinen Bürgern ein weitgefächertes Angebot an Sport- und Freizeitmöglichkeiten. Das Umland lockt darüber hinaus mit seiner ausladenden Landschaft. Die direkte Lage in der Nähe zur Nordsee macht Heide sehr beliebt.

Etwa zwanzig Kilometer von Heide entfernt, liegts das Nordseebad Büsum. Die Stadt erfreut sich seit einer kleinen Ewigkeit einer großen Beliebtheit. In Bezug auf die Anzahl der Hotelgäste belegt Büsum nach Westerland/Sylt und Sankt Peter Ording Rang drei in der Hitparade der ausgewählten Bäder an der Nordseeküste Schleswig-Holsteins. Die Bevölkerungszahl von Büsum ist eher als gering zu umschreiben. Etwa 5.000 Menschen wohnen in Büsum. Der Ort streckt sich über eine Gesamtfläche von lediglich acht qkm. Büsum wird allerdings eindeutig vom Fremdenverkehr beherrscht. Um und bei 160.000 Ausflügler zählt Büsum in jedem Jahr. Das Strandbad Büsum darf mit Fug und Recht als eines der Zentren der schleswig-holsteinischen Fremdenverkehrsbranche genannt werden. Seinen Reiz verdankt das Strandbad Büsum unter anderem seinem schicken Hafen. Reizvoll für Gäste ist insbesondere die Krabbenfischerei, die am Hafen ganz unmittelbar verfolgt werden kann.

Heide ist definitiv ein interessanter Lebensmittelpunkt. Heide besticht durch eine sehr gute Infrastruktur, ein lebenswertes Wohnumfeld als auch ein immer wieder gelobtes umfangreiches Sport- und Freizeitangebot. Die Stadtarchitektur von Heide ist attraktiv und modern und es gibt sehr viele Einfamilienhäuser mit Gartenanlagen. Sollten Sie als Hausbesitzer in Heide Gartenzäune, Riffelbohlen, Sichtschutzelemente oder Carport benötigen, sind Sie bei uns in den besten Händen.

Diese Informationen könnten auch für Sie interessant sein:
Friesenzaun  Heide


Hintergrund-Informationen

Douglasie

Die Douglasie ist ein immergrüner Baum, der in seiner in Europa vorkommenden Art ungefähr 60m hoch werden kann. Im eigentlichen Herkunftsgebiet der Douglasie kann dieser sogar rund 120 Meter hoch werden. Die mächtigste Douglasie, die jemals vermessen wurde, war exakt 133 Meter hoch. Die mächtigsten Douglasie-Exemplare verfügen über einen Stamm von rd. 4 Metern Durchmesser. Die Douglasie zeigt eine einigermaßen schlanke, kegelförmige Krone.

Die Douglasie wächst einigermaßen schnell und kann je nach Unterart ein Maximalalter von circa 400 bis 1400 Jahren erreichen. Die Nadeln sind grün bis blaugrün, einzeln stehend, weich und stumpf. Sie sind annähernd 3 bis 4 Zentimeter lang und verströmen, wenn man sie zerreibt, einen frischen angenehmen Geruch. Im Unterschied zur Fichte sitzen die Douglasie-Nadeln unmittelbar auf dem Zweig auf. Die Zapfen der Douglasie weisen eine Länge von in etwa 4 bis 9 cm und einen Durchmesser von 3-3,5 cm auf. Zur Reifezeit hängen sie und fallen wie bei der Fichte als Ganzes ab. Die Douglasie blüht auf der Nordhalbkugel im Allgemeinen von April bis Mai. Die Samen reifen bis September und werden von Oktober bis November freigegeben.



Kiefern

Wenn es darum geht, einen Sichtschutzzaun zu errichten, sind Wandelemente aus Kiefernholz immer eine gute Wahl. Die Kiefern, auch Föhren oder Forlen bezeichnet, gehören zu einer Pflanzengattung von Nadelholzgewächsen aus der Familie der Kieferngewächse. Das Wort Kiefer ist möglicherweise durch Zusammenziehung von Kienföhre entstanden und ist erst ab dem 16. Jahrhundert belegt.

Die häufigsten Kiefern-Arten wachsen als Bäume, einige auch als Sträucher. Kiefern sind immergrün und riechen aromatisch. Kiefern werden im Schnitt gut 45 m hoch und können bis zu in etwa 600 Jahre alt werden. Ihre Nadelblätter der Kiefern sind im Verhältnis zu anderen Nadelbäumen ausgesprochen lang.



Holz als Baustoff

Holz findet im Bauwesen für gewöhnlich als sog. Bauholz umfangreiche Verwendung. Holz wird beim Bauen beispielsweise als Brettschichtholz, Vollholz oder in Form von Holzwerkstoffen verwendet werden. Es wird sowohl für konstruktive, isolierende als auch für ästhetische Ziele in Form von Verkleidungen zum Einsatz gebracht. Auf tragenden Holzkonstruktionen basiert der Holzskelettbau, der Holzrahmenbau als auch der übliche Fachwerkbau.

Holz punktet durch eine hohe Festigkeit bei geringem Gewicht aus. Von allen Festigkeiten des Holzes hat seine Zugfestigkeit die besten Werte, während die Druckfestigkeit des Holzes ungefähr 50 % und die Schubfestigkeit nur circa 10 Prozent der Zugfestigkeitswerte erreichen. Die Zugfestigkeit von Stahl ist zwar 5-6 mal höher als die Zugfestigkeit von Holz, letzteres ist aber 16-mal leichter.


Ähnliche Kategorien:



Beliebte Anfragen unserer Kunden:


Zaunbeschläge Chemnitz    Leimholz Gelsenkirchen    Palisadenzaun Offenburg    Sichtschutzzaun Wolfsburg    Kreuzzaun Bremerhaven    Staketenzaun Hof    Gartenzaun Düsseldorf    Kesseldruckimprägnierung in Grau Wiesbaden    Holzzäune Freiburg    Sichtschutzelemente Mannheim    Palisadenzaun Wuppertal    Schiebetor Bochum    Holzterrassen Lüdenscheid    Holz im Garten Düsseldorf    Leimholz Düsseldorf    Friesenzaun Braunschweig    Gartenzäune Osnabrück    Holzzaun München    Gartenholz Potsdam    Holz im Garten Duisburg    Nut-und-Federbretter Heide    Staketenzaun Mönchengladbach    Holzzaun Hof    Gartenzaun Rotenburg    Leimholz Offenburg    Gartenzäune Heide    Holzzaun Husum    Altmarkzaun Düsseldorf    Sichtschutz Lübeck    Sichtschutzelemente Leipzig    Gartenholz Aachen    Holzzäune Essen    Gartenzaun München    Standard-Zäune Erfurt    Standard-Zäune Wiesbaden    Profilbretter Wittingen    Jägerzaun Darmstadt    Sichtschutzzäune Trier    Zaun-Klassiker Wittingen    Pergola Mainz    Holz im Garten Karlsruhe    Bohlenzaun Hannover    Palisaden Bochum    Profilbretter Ludwigshafen    Zaun-Klassiker Aachen    Gartenbrücke Karlsruhe