Komfort-Zäune Traditions-Zäune Sichtschutz Terrassenhölzer Pergolen Gartenelemente Carports
Produktgruppe hier auswählen Komfort-Zäune
Friesenzaun

Zaun „Altmark“ Fichtenholz, kesseldruckimprägniert KDG grau

Holzzaun Fichte mit Kesseldruckimprägnierung Zaunelemente aus Douglasienholz, lasiert Zaunfelder und Tür aus Douglasie, Modell „Undeloh“, lasiert Zaunanlage Nordik aus Douglasienholz, Zaunfelder und Tür Cremeweiß lasiert Friesen Douglasie mit Kiefer Lasur und Stahlpfosten Holzzaun und -tor aus Douglasie, unbehandelt Zaun aus Fichtenholz mit Kesseldruckimprägnierung KD+ Tor aus Douglasienholz, transparent lasiert, Farbton „Kiefer”, Modell „Classic”

Friesenzaun in Kassel

Auch in Kassel erhält man die große Zaun-Vielfalt aus Holz von SCHEERER. Wenn Sie nach Friesenzaun gesucht haben, finden Sie hier gerne sämtliche von Ihnen gewünschten Informationen. Neben einfachen Anregungen zur Konzeption und dem Bau eines Staketen- oder Palisadenzauns, finden Sie auch alles Wissenswerte über unsere Zaun-Serien Jägerzaun, Friesenzaun und Rundholzzaun. Für jede Sichtschutz- oder Zaun-Version findet man bei SCHEERER außerdem jede nur erdenkliche Erweiterung bis hin zur Sonderanfertigung.

Individuelle Klasse in außergewöhnlicher Vielfalt. Klicken Sie sich hier direkt in unseren Online-Katalog: Komfort-Zäune

Klicken Sie hier zu unseren Favoriten: Zäune Auswahl und Preise

Holzzaun Fichte mit Kesseldruckimprägnierung

Planen Sie auf lange Sicht

Planen Sie mit SCHEERER. Unsere Zaunsysteme sind auch nach Jahren erweiterbar.


Unsere Händler im Raum Kassel

Zäune, Carports und Sichtschutzelemente aus dem Hause SCHEERER finden Sie nur beim führenden Holzfachhandel. Unsere Kunden haben einen hohen Anspruch in Hinblick auf Qualität, Haltbarkeit, Optik und Funktionalität. Daher arbeiten wir in der Region Kassel mit den folgenden ausgesuchten Fachhandelspartnern zusammen. Für die Region Kassel befinden sich unsere Fachhändler zum Beispiel in den Orten Eschwege, Bad Hersfeld und Kirchhain:

W. & L. Jordan GmbH
Töpfenhofweg 41-44
34134 Kassel
Tel: 0561-94177440
www.joka-stilwelten.de
info@joka.de

W. & L. Jordan GmbH
Thüringer Str. 26
37269 Eschwege
Tel: 05651-96076
www.jordan-holz.de
info@joka.de

HolzLand Jung GmbH & Co.KG
In den Tonkauten 10
36251 Bad Hersfeld
Tel: 06621-92230
www.holzlandjung.de
info@holzlandjung.de

Alfons Weische
Industriestr. 18
37688 Beverungen
Telefon: 05273-363836
Fax: 05273-363832
info@weische.eu
www.weische.eu


Carports, Sichtschutzwände und Zäune im Fokus
Umfragen zeigen, dass die Einwohner von Kassel mit knapp 35 Prozent ein ziemlich großes Interesse an den Themenbereichen Hausbau, Gartenzäune und Grundstücksgestaltung haben. Ein Grund hierfür liegt sicher darin begründet, dass es in Kassel viele Neubaugbiete mit jungen Familien gibt. Zäune, Holzterrassen und Carports spielen dabei in Kassel eine große Rolle.


Der Friesenzaun - ein Klassiker unter den Zäunen

FriesenzaunDer Friesenzaun von SCHEERER ist der Klassiker unter den Zäunen mit der vor allem beliebten 2 x 10 cm Latte. Der Wechsel von Unter- und Oberbögen ist der typische Zaunverlauf. Mittels diverse Elemente mit Ober- und Unterbögen kann man die Ausgestaltung der Wellenform selber bestimmen. Mit seiner charakteristischen Wellenform verleiht der Friesenzaun jedem Garten etwas Leichtes und Beschwingtes. Oder Sie selektieren Zaunelemente in geradliniger Bauform. Zur Straßenseite fällt er vor allem durch seine adretten Elemente ins Auge. Der Friesenzaun ist wunderbar geeignet für Stilisten, die ihrem Garten eine deutliche Eingrenzung geben wollen.

Detaillierte Erklärungen zum Angebot Friesenzaun (http://www.scheerer.de/produkte/komfortzaeune.html) Unsere hochwertigen Produkte erhalten Sie ausschließlich bei diesen SCHEERER Fachhändler

Friesenzaun von SCHEERER: Ein klassisches Zaunsystem aus dem hohen Norden

Die Verwendung des nachwachsenden Rohmaterials Holz beim Bau von Zaunanlagen hat auch in den nördlichen Bundesländern eine lange Tradition. Bei der Festlegung des passenden Zaunes sollten der Baustil des Wohnhauses, in der Regel aber die Eigenheiten der Region berücksichtigt werden. Daher liefert SCHEERER ein großes Spektrum von Zaunanlagen an. Darunter befindet sich Friesenzaun, der speziell für nördliche Breitengrade charakteristisch ist. Die schöne Verschmelzung von typisch nordischer Form und modernem Design steht dabei überwiegen im Fokus. Kaum weniger bedeutend ist die Einzigartigkeit, zu jedem Haus kann der ideale Zaun geliefert werden. Das garantiert nicht nur das gewaltige Lieferangebot an möglichen Spezialanfertigungen. Bereits die Form des Friesenzaunes ist variabel: In außerstädtischen Gegenden sind Friesenzäune in gerader Ausführung (z.B. das Zaunmodell Altmark) äußerst oft vorzufinden. Modelle mit geschwungener Wellengestaltung werden signifikant zahlreicher in urbanen Bereichen sehr geschätzt.

Friesenzaun Alternativen

Sie sind auf der Suche nach einem beliebten Zaun-Klassiker? Bei SCHEERER finden Sie das passende Angebot. Zaun-Klassiker begeistern durch ihre schlichten Grundformen. Neben dem Klassiker Friesenzaun findet man in unserem Angebot diese beliebten Zaunarten: Zäune existieren in etlichen unterschiedlichen Aufbauformen und Hölzern. Auch hrute noch zählen die traditionellen Holzzäune zu den Verkaufsschlagern. Bei solchen Zäunen handelt es sich sehr oft um die schnörkelloseste und preiswerteste Bauart, das eigene Gartengrundstück von anderen zu trennen. Das Zaun-Angebot ist dabei groß und reicht vom oft vorkommenden Lattenzaun bis zum Jägerzaun je nach den individuellen Anforderungen. Der Friesenzaun ist einer der verbreitetsten Bauformen unter den Holz-Zäunen und daher nicht überraschend einer unserer Lieblingsversionen.

Der Friesenzaun geschätzt über die gesamte Republik

Die Benennung des Friesenzauns stammt von der Region, in der dieser erstmalig errichtet wurde. Friesland findet man im Norden Deutschlands und ist sehr ländlich ausgeprägt. Sehr viele der Anwohner besitzen Grundstücke, die von Friesenzäunen umringt werden, welche auf diese Weise ein typischer Bestandteil des Landschaftsbilds geworden sind. Von dort aus hat sich der attraktive Zaun schon lange seinen Einzug zu den Häusern der gesamten Republik gebahnt. Vor allem aufgrund seiner vielseitigen Verwendbarkeit und der besonders vielen Möglichkeiten zur Kombination erfreut sich der Friesenzaun mittlerweile bundesweit besonderer Beliebtheit.

Friesenzäune sind preiswert, elegant sowie flexibel

Da der Friesenzaun meistens aus nicht vorbehandelten Hölzern erstellt wird, lässt er sich nach Wunsch aufstellen und an die örtlichen Gegebenheiten anpassen. Der Friesenzaun zählt zur Gruppe der Lattenzäune, die die gebräuchlichste Bauform von Holzzäunen verkörpert. Lattenzäune findet man in zahlreichen Gestaltungen und Varianten - von elegant bis rustikal. Friesenzäune erscheinen in erster Linie leicht und stilvoll. Der Aufbau folgt stets einem vergleichbaren Muster: Senkrechte, sehr oft glatt bearbeitete Holzlatten werden durch zwei Querlatten, oft auch Riegel genannt, miteinander verbunden. Die einzelnen Leisten sind zur Mitte des Zaunelements kürzer und werden zum Rand hin immer länger. Das dadurch entstehende wellenartige Äußere verleiht dem Zaun eine bewegte Optik. Vor allem mit einer weißen Färbung bescheren solche Friesenzäune eine gehobene, ansprechende Wirkung. Eine engere Anbringung der Pfosten sowie die variable Zaunhöhe ermöglichen es, das Produkt nicht nur zur Einzäunung eines Grundstücks, sondern ebenfalls als Sichtschutzzaun zu nutzen. Wegen des schlichten Aufbaus kann so ein Friesenzaun zügig montiert und nötigenfalls auch unkompliziert Instand gesetzt werden.


SCHEERER Carports, Sichtschutzwände, Zäune oder Gartenholz erhalten Sie vom Fachhändler in Kassel

Die Großstadt Kassel, die bis 1926 rechtlich noch "Cassel" geschrieben wurde, ist eine bedeutende Universitätsstadt. Kassel ist die einzige Großstadt im Norden von Hessen und nach Frankfurt und Wiesbaden die drittgrößte Stadt in Hessen. Im Dezember 2015 wurden über 200.500 Bürger gezählt. Kassel liegt im Norden von Hessen nahe der Grenze zu Niedersachsen im sog. Kasseler Becken, in dem sich insbesondere im Bereich der Karls- und Fuldaaue eine weitreichende Flussniederung der Fulda befindet.

Klimatisch ist es in Kassel erheblich milder und wärmer als in der benachbarten Mittelgebirgsregion. Wegen der Talkessellage und den höheren Waldregionen ist die Stadt vor Unwetter geschützter und es gibt wegen der sich dort haltenden Luftmassen insbesondere in den warmen Monaten in den niederen Stadtregionen z.T. 4-5 Grad höhere Temperaturen als in den umliegenden Regionen.

In der Nachbarschaft von Kassel liegen die Städte Vellmar und Baunatal sowie die Gemeinden Lohfelden, Fuldatal, Kaufungen, Fuldabrück und Niestetal. Kassel ist über drei Autobahnen ?(die A 49, A 7 und A 44, 5 Bundesstraßen, durch ein paar Linien der Bahn und den lediglich einige km entfernt gelegenen Flughafen Kassel-Calden angesteuert werden.

Die Bausituation in Kassel

Für die Stadt Kassel gelten folgende Vorzüge:
  • viele Sport-, Erholungs- und Einkaufseinrichtungen
  • vielfältiges Freizeit- und Kulturangebot
  • medizinische Vollversorgung
  • großes Angebot an Kindergärten und Schuleinrichtungen - und für danach die beliebte Hochschule.

Aus diesem Grund ist es keine Überraschung, dass in Kassel die Zahl an Baugrund und Wohnregionen in der Stadt beständig sich steigert. Es ist daher ebenso kein Wunder, dass man in etlichen Gärten von Kassel schon Erzeugnisse von SCHEERER wie Sichtschutzelemente, Carports, Terrassenholz und Gartenzäune zu sehen bekommt.

Diese Informationen könnten für Sie auch hilfreich sein:
Friesenzaun  Kassel


Hintergrund-Informationen

Douglasie

Die Douglasie wird mitunter irrtümlich auch Douglastanne, Douglasfichte oder Douglaskiefer genannt. Dabei ist die Douglasie eine eigene Pflanzengattung aus der Familie der Kieferngewächse. Die Gattung der Douglasien umfasst nur zirka 6 Arten, von denen 4 in einigen wenigen Verbreitungsgebieten im östlichen Asien und 2 im westlichen Teil von Nordamerika zu finden sind. In Europa war die Douglasie ehemals im Tertiär vorzufinden, im Zuge der Eiszeit ist sie auf unserem Kontinent jedoch ausgestorben. Das traditionelle Verbreitungsgebiet der Douglasie ist der Westen Nordamerikas.

Der schottische Botaniker David Douglas brachte den nach ihm benannten Baum im 19. Jahrhundert von einer Nordamerika-Reise mit nach Europa. Als eingeführte Spezies hat sich die Douglasie mittlerweile in zahllosen Ländern etabliert. In Deutschland kommt sie meistens in Rheinland Pfalz vor. Besondere Eigenschaften der Douglasie sind: Spezielle Maserung, breite Jahresringe, rot gefärbtes Kernholz und hohe naturgegebene Beständigkeit.



Kiefer

Die Kiefer ist ein Baum der Gattung Nadelholzgewächsen aus der Familie der Kieferngewächse. Die Kiefer ist ein immergrüner Baum mit nadelförmigen Blätter, die büschelig oder spiralig angeordnet sind. Kiefer-Gewächse bilden Zapfen, in denen auch die Samen reifen. Der feminine Zapfen besteht aus verholzenden Samenschuppen, an deren Basis 2 zur Basis gerichtete Samenanlagen stehen.

Zwischen Bestäubung und Befruchtung vergeht bei zahlreichen Kiefer-Bäumen ein komplettes Jahr, für gewöhnlich ist zu Beginn noch nicht einmal die weibliche Megaspore entstanden. Bei der Fichte dagegen befinden sich im Gegensatz dazu Bestäubung und Samenreife in einer Vegetationsperiode.

Systematik
Unterreich: Gefäßpflanzen (Tracheobionta)
Überabteilung: Samenpflanzen (Spermatophyta)
Abteilung: Pinophyta
Klasse: Pinopsida
Ordnung: Kiefernartige (Pinales)
Familie: Kieferngewächse



Holz als Baustoff

Holz findet im Bauwesen zumeist als sog. Bauholz umfangreiche Nutzung. Holz wird im Bau z.B. als Brettschichtholz, Vollholz oder in Form von Holzwerkstoffen eingesetzt werden. Es wird sowohl für isolierende, konstruktive als auch für ästhetische Anwendungen in Form von Verkleidungen verwendet. Auf tragfähigen Holzkonstruktionen basiert der Holzrahmenbau, der Holzskelettbau sowie der normale Fachwerkbau.

Holz überzeugt durch eine große Stabilität bei minimalen Gewicht aus. Von allen Festigkeiten des Holzes hat seine Zugfestigkeit die besten Werte, während die Druckfestigkeit des Holzes rd. 50 % und die Schubfestigkeit nur rd. 10 Prozent der Zugfestigkeitswerte erreichen. Die Zugfestigkeit von Stahl ist zwar 5-6 mal besser als die Zugfestigkeit von Bauholz, letzteres ist dagegen 16-mal leichter.


Ähnliche Kategorien:



Beliebte Anfragen unserer Kunden:


Holzterrassen Flensburg    Palisaden Göttingen    Staketenzaun Karlsruhe    Kreuzzaun Ludwigshafen    Staketzaun Göttingen    Holzzäune Augsburg    Kreuzzaun Landshut    Leimholz Magdeburg    Holzzäune Delmenhorst    Bohlenzaun Würzburg    Sichtschutzzaun Aachen    Zaun Gelsenkirchen    Gartenzaun Hof    Kesseldruckimprägnierung Bochum    Sichtschutz Offenburg    Jägerzaun Lüdenscheid    Zaunbau Landshut    Schiebetor München    Schiebetor Lübeck    Altmarkzaun Wuppertal    Holz im Garten Delmenhorst    Jägerzaun Bielefeld    Gartenholz Wolfsburg    Konstruktionshölzer Aschaffenburg    Koppelzaun Bochum    Lattenzaun Delmenhorst    Sichtschutzzäune Mönchengladbach    Holzzäune Hof    Kesseldruckimprägnierung Kassel    Gartenzaun Rotenburg    Friesenzaun München    Kesseldruckimprägnierung in Grau Lüdenscheid    Koppelzaun Frankfurt    Rundholzzaun Lüneburg    Gartenholz Frankfurt    Staketenzaun Würzburg    Sichtschutzelemente Aachen    Bohlenzaun Tübingen    Gartenbrücke Darmstadt    Konstruktionshölzer    Jägerzaun Mannheim    Gartenzaun Augsburg    Lärmschutzzaun Darmstadt    Zaunanlage Gelsenkirchen    Zäune Göttingen    Altmarkzaun Lüneburg