Komfort-Zäune Traditions-Zäune Sichtschutz Terrassenhölzer Pergolen Gartenelemente Carports
Produktgruppe hier auswählen Traditions-Zäune

Jägerzaun aus Kiefernholz, kesseldruckimprägniert KD+

Traditioneller Jägerzaun aus Kiefernholz, dauerhaft haltbar dank RAL-geprüfter Kesseldruckimprägnierung Zaun „Landhaus“ aus Kiefernholz, besonders haltbar, da kesseldruckimprägniert Holzzaun, klassisch aus Kiefer, haltbar dank Kesseldruckimprägnierung Holzzaun aus halbrunden Riegeln, robust und langlebig Zaun für Weidekoppel, Kiefer Massivholz, haltbar da kesseldruckimpräginiert Holztor für Weidekoppelzaun aus massiver Kiefer Bohlenzaun aus Kiefernholz, kesseldruckimprägniert für lange Haltbarkeit Tor aus Massivholz für Staketzaun Holztor für Landhauszaun, Rahmen aus Leimholz, Belattung nach Wunsch

Jägerzaun in Osnabrück

Ohne Frage erhalten Sie auch in und um Osnabrück die umfangreiche Gartenzaun-Vielfalt von SCHEERER. Wenn Sie sich für das Thema Jägerzaun interessieren, bekommen Sie hier gerne sämtliche von Ihnen erwarteten Fachinformationen. Neben allgemeinen Anregungen zur Konstruktion und dem Bau eines Staketen- oder Palisadenzauns, bekommen Sie auch alles Wissenswerte über unsere Zaunmodelle Lattenzaun, Koppelzaun und Bohlenzaun. Für jede Sichtschutz- oder Zaun-Version gibt es bei SCHEERER außerdem jede denkbare Erweiterung bis hin zur Spezialanfertigung.

Tradition in Perfektion gearbeitet. Erleben Sie es selbst. Klicken Sie sich hier direkt in unseren Online-Katalog: Traditions-Zäune Türen + Tore

Traditioneller Jägerzaun aus Kiefernholz, dauerhaft haltbar dank RAL-geprüfter Kesseldruckimprägnierung

Sie wünschen – wir erfüllen

Für alle Zauntypen stellen wir passende Türen und Tore her. Ein Schiebetor? Sehr gern!


Unsere Händler in der Region Osnabrück

Sichtschutzwände, Zäune und Carports aus dem Hause SCHEERER finden Sie nur in führenden Holzfachmärkten. Unsere Kunden haben einen hohen Anspruch in Hinblick auf Qualität, Haltbarkeit, Optik und Funktionalität. Daher arbeiten wir in der Region Osnabrück auch mit ausgesuchten Fachhandelspartnern in Hilter, Ibbenbüren, Rheine, Everswinkel und Rahden zusammen:

Becher GmbH Holzhandlung
Hansastr. 108
49090 Osnabrück
Telefon: 0541-669600
Fax: 0541-6696050
osnabrueck@becher.de
www.becher.de

Walter Nilsson GmbH & Co. KG
Heideweg 8-16
49086 Osnabrück
Telefon: 0541-93220
Fax: 0541-9322100

Walter Nilsson GmbH & Co. KG
Eisenbahnstr. 15
49176 Hilter
Telefon: 05424-2323-50
Fax: 05424-2323-60

Alfons Schrameyer GmbH
Gutenbergstr. 20
49479 Ibbenbüren
Telefon: 05451-509690
Fax: 05451-509696
info@holz-schrameyer.de
www.holz-schrameyer.de

HolzLand Waterkamp
Röntgenstr. 43
48432 Rheine
Telefon: 05971-9885-0
Fax: 05971-9885-49
rheine@waterkamp.de
www.waterkamp.de

Karl Ahmerkamp Everswinkel GmbH&Co.KG
Rott 9
48351 Everswinkel
Telefon: 02582-663362
Fax: 02582-663350
info@ahmerkamp-everswinkel.de
www.holz-ahmerkamp.de

Holz-Hassfeld
Am Herrenteich 1
32369 Rahden
Telefon: 05771-915-0
Fax: 05771-915-15
info@holz-hassfeld.de
www.holz-hassfeld.de


Carports, Zäune und Sichtschutzwände im Mittelpunkt
Umfragen zur Folge haben die Bewohner von Osnabrück mit fast 37 % ein wirklich großes Interesse an den Themenbereichen Garten, Sichtschutz, Bauen und Modernisieren. Ein Grund hierfür ist mit Sicherheit darin zu sehen, dass es in Osnabrück etliche Neubaugbiete für junge Familien gibt. Carports, Holzterrassen und Sichtschutzelemente sind daher in Osnabrück gefragte Artikel von SCHEERER.


Der Jägerzaun vom Markenhersteller - für die optimale Eingrenzung des eigenen Gartenbereichs

JägerzaunDer gute alte Jägerzaun ist aus deutschen Gärten nicht mehr wegzudenken, da dieser Klassiker wie kein anderer Holzzaun jeden Vorgarten gleichgültig wie groß mit seinem markanten Rundhölzern prägt. Bei SCHEERER wird der Jägerzaun im Original seit mehr als 50 Jahren hergestellt und klassisch mit einer qualitätsgeprüften Kesseldruckimprägnierung verkauft. Der Beweggrund für diese Beliebtheit ist zum einen, dass der Jägerzaun üblicherweise aus heimischem Kiefernholz gebaut wird und damit ziemlich kostengünstig ist. Ferner ist der Jägerzaun, der auch Kreuz- oder Scherenzaun bezeichnet wird, einzigartig in seiner Konstruktion. Die gekegelten Leisten sind an zwei halbrunden Querriegeln x-förmig nebeneinander angebracht - das macht den Jägerzaun zu einem unverkennbaren Designelement. Der Jägerzaun - ein Traditions-Zaun vom Markenhersteller SCHEERER.

Der Jägerzaun von SCHEERER: Der Klassiker für Ihren Vorgarten

Den Jägerzaun liefern wir mit dem angenehmen Braunton einer erstklassigen RAL Kesseldruckimprägnierung. Der Rohstoff ist Kiefer verbunden mit einer zehnjährigen Garantie auf die Haltbarkeit. Die Standardbreite der Jägerzaunfelder ist 2,50 m, sie sind montagefertig mit je 22 gekegelten Latten versehen und werden vor den Pfosten montiert. Die Zaunabschnitte sind in den Höhen 60, 80, 100 und 120 cm angefertigt. Zu den Zäunen erhalten Sie auch passende Halb- oder Vollrahmen Türen und Tore, wahlweise in Vollholz oder in weitgehend maßhaltigem Fichten-Leimholz gefertigt.

Mehr Hintergrundinfos zum Begriff Jägerzaun unter http://www.scheerer.de/produkte/traditionszaeune.html Unsere Liste der Fachhandelspartner.

Wie Sie Ihren eigenen Garten mit einem Jägerzaun vom Nachbarn trennen:

Damit Sie bei der Planung Ihres Gartens auf eine maximale Flexibilität vertrauen dürfen, gibt es in unserem Angebot jedewede Jägerzaun-Bauteile in diversen Höhen und Holzarten. So bieten wir einen Jägerzaun, der speziell auf ihre Pläne ausgerichtet ist. Unsere Jägerzaun-Teile erhalten Sie bei uns aus Kiefer oder Fichte. Holzzäune verpassen Ihrem Grundstück einen speziellen natürlichen Charme, der zum Ausruhen und Verweilen einlädt. SCHEERER benutzt ausschließlich qualitativ erstklassige Hölzer, die komplett in der Ortschaft Behren in Niedersachsen zugeschnitten und verarbeitet werden. Auch bei der Farbgestaltung sind ihren Ideen keine Limits gesetzt. Fertigzaun-Bauelemente aus Douglasie liefert SCHEERER roh, in dünnen Farblasuren oder geölt an. Fertigzäune aus Fichte und Kiefer überzeugen durch ihre interessante Holzmaserung. SCHEERER bietet Jägerzaun aus Kiefer in kesseldruckimprägniert braun (KD+) und in grau (KDG) an.

Ein Jägerzaun ist nicht einfach nur gut zu pflegen: Einmal montiert - nie mehr darum kümmern. Die langlebig versiegelten Jägerzaun-Bauelemente von SCHEERER aus Kiefernholz mit intensiver silbergrauer Patina sind nicht nur ein Schmeichler fürs Auge, sondern auch in der Regel günstig durch die lange Haltbarkeit. Mit der grauen Imprägnierung ist die natürliche Farbe, die das Holz in den meisten Fällen erst nach zahlreichen Jahren annimmt, schon vorhanden. Doch nicht nur optisch sind unsere Fertigzaun-Teile extrem attraktiv, denn durch die hervorragende Kesseldruckimprägnierung bleibt die typische Holzstruktur erhalten. Zusätzlich ist eine spätere Holzbehandlung mit grauen Lasuren oder Ölen durchaus denkbar, aber sicher nicht nötig.

Um das Wohnhaus angrenzenden Gärten zu schützen, bieten sich im Prinzip unterschiedliche Wege an. Eine Hecke jedoch bedeutet viel Aufwand durch das Beschneiden, vor allem dauert es deutlich zu lang bis diese ausgewachsen ist. Eine Mauer ist viel Arbeit und kostspielig der Erstellung und lässt zudem weder Licht noch Blicke auf das Grundstück. Eine Stahl- oder Drahtzaun ist nicht Jedermanns Geschmack, dürfte aber in Abhängigkeit von der Ausführung auch wieder nicht all zu preiswert sein. Viel besser ist im Vergleich dazu ein Jägerzaun aus Holz geeignet. Er bietet ein schönes Design, geringe Kosten als auch eine längere Haltbarkeit.

Warum sollte der Jägerzaun von SCHEERER gekauft werden?

Auf der Suche nach dem passenden Gartenzaun werden in der Regel die unterschiedlichsten Modelle ausfindig gemacht. Dabei finden sich im Angebot u.a. äußerst günstige Artikel. Jetzt sollte man sinnvoller Weise achtsam sein und die Preise bzw. die Varianten intensiv miteinander abwägen. Prinzipiell gilt, dass bei der Montage eines Jägerzaun auf eine wetterbeständige und ausgezeichnete Qualität geachtet werden soll. Wer der Meinung ist, dass man mit einem besonders günstigen Modell Kosten sparen kann, der irrt sich womöglich. So wird bei minderwertigen Ausführungen in aller Regel preiswertes Holz benutzt. Auch die Vorbehandlung wird z.B. minderwertiger sein.

Dies hat langfristig zur Folge, dass Nässe in das Holz gelangen kann, das Ergebnis ist ein Verfaulen der Latten. Sollte dies der Fall sein, so muss der Holzaun i.d.R. ausgetauscht werden, der Kauf und die Errichtungsarbeit müssen wieder vorgenommen. Diese Gedanken müssen sich die Erwerber eines hochwertigen Gartenzauns eines Markenherstellers nicht machen. So werden hier grundsätzlich makellose Holzbohlen eingesetzt, auch die Verarbeitung geschieht hierbei exakt und hochwertig. Und auch die vollzogene Holzlasur eines SCHEERER Fertigzauns ist hochwertiger, sodass ein weiteres Auftragen erst nach langer Zeit von Nöten wird.

Schlussfolgerung

Wer sich für den Kauf eines Fertigzauns aus Holz entscheidet, der sollte zum Angebot eines namhaften Herstellers greifen. Entscheiden Sie sich dafür, so versprechen wir Ihnen einen Zaun mit einer ausgezeichneten Haltbarkeit und einer beispielhaften Stabilität zu bekommen. Auf lange Sicht bedeuten unsere Produkte, dass Sie Kosten sparen werden.

Jägerzaun Alternativen

Sie benötigen einen ewig jungen Zaun-Klassiker? Bei SCHEERER finden Sie das passende Angebot. Zaun-Klassiker begeistern durch ihre reduzierten Formen. Neben dem Klassiker Jägerzaun gibt es in unserem Angebot diese beliebten Zaunstile:

Gartenzäune, Terrassenholz, Sichtschutzelemente oder Carport erhalten Sie beim Holzfachhandel in Osnabrück


Osnabrück zählt mit ca. 160.00 Einwohnern neben Oldenburg, Braunschweig und Hannover zu den vier bevölkerungsreichsten Städten von Niedersachsen. Osnabrück besteht aus in Summe 23 Ortsteilen. Umschlossen wird die Stadt vom Landkreis Osnabrück. Ferner werden der Kreis Steinfurt, der Grafschaft Bentheim/Nordhorn und der Landkreis Emsland mit zum direkten Einzugsgebiet von Osnabrück gerechnet.

Osnabrück liegt in Niedersachsen an der Grenze zu Nordrhein-Westfalen, schnell erreichbare Großstädte sind zum Beispiel Dortmund, Oldenburg, Hannover, Bremen, Bielefeld, Münster und Entschede.

Leben in Osnabrück

Leben im Raum Osnabrück erfreut sich großer Beliebtheit. Dieses ist zurückzuführen auf einige wissenschaftliche, kulturelle und wirtschaftliche Kriterien. So zeigt Osnabrück durch starke Anbieter aus der Metall-, Auto-, Logistik- sowie Papierbranche viele Stellenangebote und fördert zeitgleich durch den Bau eines Wisschenschaftsparks kleine und Kleinstunternehmen. Außerdem bietet Osnabrück durch die Uni und Fachhochschule optimale Bedingungen für die Ausbildung junger Menschen. Eine optimale Ausstattung mit Bildungs- und Betreuungseinrichtungen für Kinder und Jugendliche sowie gesundheitlicher E im Stadt und Landkreis Osnabrück schaffen eine ergänzende Argumentationfür Eltern mit Kind.


Die Bausituation in Osnabrück

Die baulichen Gegebenheiten in Osnabrück wurde in letzter Zeit durch die örtliche Wohnungsbaupolitik enorm voran gebracht sowohl innerhalb des Stadtgebietes als auch in den umliegenden Gebieten. Die Bauflächen auf dem Land bieten große Vorzüge hinlänglich auf die Nähe zu Wäldern, Flüssen und Feldern. Deswegen sind diese Lagen insbesondere für junge Familien reizvoll. Innerhalb des Stadtgebietes zeigen sich unterschiedliche Vorzüge, wie die günstigen Verbindungen und kurzen Wege zum Arbeitgeber, Einkaufsregionen, Bildungseinrichtungen, Kitas, City und den Wohnvierteln. Man findet gegenwärtig 23 Stadtbezirke, diese werden je nach Bedarf und Gegebenheiten durch Neubauviertel erweitert, diese sind entstanden beispielsweise durch die neue Nutzung der ehem. Kasernengebiete der britischen Armee wie dies beispielsweise in dem Ortsteil Westerberg gegeben ist. Dazu wurde das alte Gebiet zu einem Baubereich für Ein- und Mehrfamilienhäuser sowie für die Erbauung eines Wissenschaftspark verwendet. Ferner werden einige Neubaugebiete sowohl im Stadtgebiet als auch im Kreis erschlossen.


Osnabrück und sein gesamter Ballungsraum sind als Lebensnittelpunkt für Familien mit dem Wunsch nach Wohneigentum sehr anziehend. Sollten Sie als Hauseigentümer in Osnabrück Riffelbohlen, Sichtschutzelemente, Carports oder Gartenzäune benötigen, sind Sie bei uns exakt richtig.


Diese Informationsseiten könnten für Sie auch hilfreich sein:


Jägerzaun Osnabrück


Hintergrund-Informationen

Douglasie

Wenn es um Gartenzaun oder Sichtschutz geht, ist Douglasie eine beliebte Holzart. Auch bei Scheerer finden Sie eine große Auswahl an Zäunen aus diesem Holz.

Das Holz der Douglasie ist vielseitig einsetzbar. Douglasie wird im Außenbereich für Tore, Carports, Zäune, Türen, sowie Spielgeräte, Gartenelemente, Pergolen und Sichtschutz eingesetzt.

Douglasien-Holz, das mit einer Holzschutzgrundierung vom Produzenten zum Beispiel behandelt wurde, kann ohne weitere Bearbeitung direkt verbaut werden. Zudem eignet sich die Douglasie besonders für Farbbehandlungen (Lasuren, deckende Colorierungen).



Kiefer

Die Kiefer ist ein Baum der Gattung Nadelholzgewächsen aus der Familie der Kieferngewächse. Die Kiefer ist ein immergrüner Baum mit nadelförmigen Blätter, die büschelig oder spiralig angeordnet sind. Kiefer-Pflanzen bilden Zapfen, in denen auch die Samen reif werden. Der feminine Zapfen besteht aus verholzenden Samenschuppen, an deren Basis zwei zur Basis gerichtete Samenanlagen stehen.

Zwischen Bestäubung und Befruchtung liegt bei vielen Kiefer-Bäumen ein vollständiges Jahr, in aller Regel ist anfangs noch nicht einmal die weibliche Megaspore entstanden. Bei der Fichte dagegen befinden sich zum Vergleich Bestäubung und Samenreife in einer Vegetationsperiode.

Systematik
Unterreich: Gefäßpflanzen (Tracheobionta)
Überabteilung: Samenpflanzen (Spermatophyta)
Abteilung: Pinophyta
Klasse: Pinopsida
Ordnung: Kiefernartige (Pinales)
Familie: Kieferngewächse



Holz: Verkernung

Eine sog. Verkernung von Holz besteht, wenn die inneren Wasserleitbahnen eines Baumstammes getrennt werden und die Zellen abgetötet werden. Ist der Kernbereich deutlich durch eine dunkle Färbung zu identifizieren, spricht man von Kernholzbäumen (z.B. Lärche, Kiefer, Douglasie, Eiche, Robinie). Wenn kein Farbunterschied zu erkennen ist, aber über den verringerten Wasseranteil darauf geschlossen werden kann, dass der Innenbereich verkernt ist, spricht man von Reifholzbäumen (zum Beispiel Fichten, Linde, Birnbaum, Tanne). Reifholz ist echtes Kernholz.

Zahlreiche Bäume neigen demgegenüber zu einer fakultativen Verkernung (zum Beispiel Buche, Esche, Kirsche. Der Kern ist zwar farblich abgesetzt, man spricht aber von einem Falschkern, da die Kernbildung nicht endogen und jedesmal stattfindet, sondern durch exogene Einflüsse ausgelöst wird. Der Falschkern hat keine verbesserte Haltbarkeit.


Ähnliche Kategorien:



Beliebte Anfragen unserer Kunden:


Gartenzäune Ludwigshafen    Jägerzaun Augsburg    Bohlenzaun Göttingen    Holzzaun Gifhorn    Standard-Zäune Flensburg    Zaunbau Uelzen    Holz im Garten Berlin    Holz im Garten Göttingen    Lattenzaun Heide    Profilbretter Nürnberg    Gartenholz Lüneburg    Sichtschutz Husum    Kreuzzaun Aachen    Jägerzaun Flensburg    Holzterrassen Potsdam    Holzterrassen Rotenburg    Kesseldruckimprägnierung Hannover    Palisadenzaun Darmstadt    Pergola Wittingen    Kesseldruck Imprägnierung Mainz    Rosenbogen Augsburg    Rosenbogen Heide    Holzterrassen Flensburg    Staketenzaun Magdeburg    Gartenholz Oldenburg    Lärmschutzzaun Mainz    Bohlenzaun Heilbronn    Nut-und-Federbretter Dortmund    Lattenzaun Hamburg    Standard-Zäune Braunschweig    Palisaden Wolfsburg    Gartenzäune    Rundholzzaun Düsseldorf    Schiebetor Leipzig    Bohlenzaun Mönchengladbach    Profilbretter Erfurt    Sichtschutzelemente Flensburg    Profilbretter Koblenz    Palisaden Hannover    Zaun-Klassiker Gifhorn    Rundholzzaun Wiesbaden    Zaunbeschläge Frankfurt    Lärmschutzzaun Uelzen    Palisadenzaun Heide    Staketenzaun Potsdam    Fertigzäune Wuppertal