Komfort-Zäune Traditions-Zäune Sichtschutz Terrassenhölzer Pergolen Gartenelemente Carports
Produktgruppe hier auswählen Sichtschutz

Sichtschutz als Steckzaun, Douglasie natur, einfache Selbst-Montage

Sichtschutz für DIY – Steckzaun aus dauerhafter Douglasie Sichtschutz aus Fichte, Modell „Nordheide“, haltbar dank Kesseldruckimprägnierung Sichtschutz Nienwohlde aus natürlichem Douglasienholz Sichtschutz-Zaun aus Douglasie, besonders haltbar mit Kesseldruckimprägnierung KDG grau Sichtschutz aus Douglasienholz, 2-farbig lasiert in Hellgrau und Dunkelgrau, Duo-Lasur 
Sichtschutz aus unbehandelter Douglasie Sichtschutz-Zaun kiefer-lasiert aus Douglasienholz mit Gittereinsatz Sichtschutzzaun aus Douglasienholz, montagefertig Sichtschutzzaun aus Massivholz – haltbare Douglasie, grau lasiert Sichtschutz-Zaun aus Massivholz, Fichte, besonders langlebig da kesseldruckimprägniert Sichtschutzelement aus Fichte, mit Kesseldruckimprägnierung KD+ braun, für eine schöne Optik und lange Haltbarkeit

Kesseldruck Imprägnierung in Freiburg

Auch in und um Freiburg erhält man die große Zaun-Vielfalt aus Holz von SCHEERER. Wenn Kesseldruck Imprägnierung Ihr Thema ist, bekommen Sie hier gerne alle von Ihnen gewünschten Informationen. Neben allgemeinen Anregungen zur Konzeption und der Montage eines Zaun- oder Palisadenzauns, erhalten Sie auch alles Wissenswerte über unsere Zaunsysteme Nordik, Altmark und Palisadenzaun. Für jedes Zaunsystem findet man bei SCHEERER außerdem jede nur erdenkliche Erweiterung bis hin zur Sonderanfertigung.

Sichtschutz in erstaunlicher Vielfalt. Klicken Sie sich hier direkt in unseren Online-Katalog: Steckzaunsystem Sichtschutz Fichte und Douglasie Exklusiv Sichtschutz Douglasie

Klicken Sie hier zu unseren Favoriten: Sichtschutz Auswahl und Preise

Sichtschutz für DIY – Steckzaun aus dauerhafter Douglasie

Sichtschutz als Steckzaun, Douglasie natur, einfache Selbst-Montage

Sichtschutz aus Fichte, Modell „Nordheide“, haltbar dank Kesseldruckimprägnierung

Nordheide aus Fichte, kesseldruckimprägniert KDG grau

Sichtschutz Nienwohlde aus natürlichem Douglasienholz

Sichtschutz aus unbehandelter Douglasie

Sichtschutz-Zaun aus Douglasie, besonders haltbar mit Kesseldruckimprägnierung KDG grau

Sichtschutz aus Douglasie „Borkum“, kesseldruckimprägniert KDG Grau

Sichtschutz aus Douglasienholz, 2-farbig lasiert in Hellgrau und Dunkelgrau, Duo-Lasur Sichtschutz aus unbehandelter Douglasie

Unsere Experten-Empfehlung

Exklusiv-Sichtschutz aus Douglasie. Prädikat: anspruchsvolles Design – außergewöhnliche Haltbarkeit.


Unsere Händler im Raum Freiburg

Carports, Sichtschutzelemente und Zäune von SCHEERER erhalten Sie in führenden Holzfachmärkten. Unsere Kunden haben einen hohen Anspruch in Hinblick auf Qualität, Haltbarkeit, Optik und Funktionalität. Daher arbeiten wir in der Region Freiburg mit den folgenden ausgesuchten Fachhandelspartnern zusammen. Im Umland von Freiburg finden Sie Ihr neues Carport z.B. bei unseren Fachhändler in den Orten Freiburg, Waldkirch, Bad Krozingen und Riegel:

Götz und Moriz GmbH
Basler Landstr. 28
79111 Freiburg
Telefon: 0761-497-0
Fax: 0761-497-735
info@goetzmoriz.com
www.goetzmoriz.com

Götz und Moriz GmbH
Mauermattenstr. 10
79183 Waldkirch
Telefon: 07681-4034-550
Fax: 07681-4034-551
info@goetzmoriz.com
www.goetzmoriz.com

Götz und Moriz GmbH
Freiburger Str. 23
79189 Bad Krozingen
Telefon: 07633-9283-340
Fax: 07633-9283-341
info@goetzmoriz.com
www.goetzmoriz.com

Götz und Moriz GmbH
Im Kleinfeldele 6-10
79359 Riegel
Telefon: 07642-92119-0
Fax: 07642-92119-511
info@goetzmoriz.com
www.goetzmoriz.com

Zipse
Tullastraße 26
79341 Kenzingen
Telefon: 07644-9119-22
Fax: 07644-9119-33
kenzingen@zipse.de
www.zipse.de


Zäune, Sichtschutzelemente und Carports im Fokus
Umfragen zur Folge haben die Bewohner von Freiburg mit fast 37 Prozent ein wirklich großes Interesse an den Themenbereichen Garten, Bauen und Modernisieren. Ein Grund hierfür ist sicher darin zu suchen, dass es in Freiburg viele Neubaugbiete mit jungen Familien gibt. Gartenzäune, Sichtschutzwände und Carports sind aus diesem Grund in Freiburg gefragte Produkte aus unserem Hause.


Qualitätsgeprüfter Schutz mittels RAL Kesseldruck Imprägnierung

Kesseldruck ImpraegnierungIm Prinzip verarbeiten wir bei SCHEERER ausschließlich Holz aus ökologischer Forstwirtschaft, das in großer Menge erhältlich ist. Aus diesem Grund verwenden wir besonders Kiefern- und Fichtenhölzer. Diese bei uns reichlich vorhandenen Hölzer müssen für den permanenten Einsatz im Außenbereich allerdings besser vorbehandelt werden. Wind und Wetter aber auch Schimmel- und Pilzbefall würden dem Holz sonst Schäden beibringen. Mit unserer zertifizierten Kesseldruck Imprägnierung garantieren wir den fortwährenden Schutz der Hölzer. So geht das vonstatten: Holz verfügt über ein Gewebe von Zellen. Zunächst wird die Luft aus den hohlen Räumen der Holzzellen durch ein Vakuum entfernt. Das ermöglicht Platz für das Schutzmittel, die anschließend mit exremen Druck tief in das Holzinnere eingebracht wird. Diese anspruchsvolle Vorgehensweise zur Haltbarmachung der Hölzer haben wir für unsere Kunden verbessert. Deshalb dürfen Sie bei der Kesseldruck Imprägnierung von SCHEERER zwischen 2 Farben Braun und Grau wählen. Darauf kommt es an:

Auf diese Weise vollzieht sich gütegeprüfte Kesseldruck Imprägnierung:
  1. Benutzung von gesundem Holz
    Es darf lediglich einwandfreies, frisch eingeschlagenes Holz verarbeitet werden. Am effektivsten zur Imprägnierung wählt man Kiefernholz. Aus diesem Grund verwenden wir es für alle Angebote mit direktem Erdkontakt.
  2. Holz muss vorgetrocknet sein
    Neues Holz hat einen Wassergehalt von zumindest 50 %. Vor der Kesseldruck Imprägnierung muss das Holz zunächst getrocknet werden, denn feuchtes Holz kann in der Regel das flüssige Imprägniermittel nur ungenügend aufnehmen.
  3. Imprägniertechnik auf dem aktuellen Stand
    Wir führen die Holzimprägnierung im computergestützten Vakuum-Druckverfahren mit RAL-Qualitätssicherung durch: Anfangs wird ein sog. Vorvakuum produziert, um das Druckpolster aus den Holzzellen zu schaffen. Darauf wird der Imprägnierkessel mit der Holzschutzlösung aufgefüllt und die mehrstündige Druckphase geht los. Diese Prozedur ist bei der Kiefer erst dann beendet, wenn die ganze Splintholzzone durchtränkt ist beziehungsweise beim Holz der Fichte, sofern die beabsichtigte Menge an Holzschutzsalz eingebracht wurde. Zuletzt folgt ein Schlussvakuum, um die Oberflächen zu trockenen. In kurzer Zeit hat sich das besondere chromfreie Holzschutzsalz fest mit den Holzzellen verbunden und ist somit "fixiert". Das Ergebnis: dauerhafte, umweltverträgliche und saubere massive Hölzer.
  4. Letztlich: Qualitätstests
    Der Erfolg des Imprägniervorganges hängt ab von der Eindringungstiefe des Imprägniermittels. All diese Parameter werden permanent automatisiert gemessen. Desweiteren zieht unser Qualitätsmanagement aus jeder Charge Bohrproben und archiviert diese zusammen mit den Imprägnierprotokollen für nachträgliche Qualitätskontrollen. Diese Kombination von interner Eigen- und externer RAL-Fremdüberwachung gewährleistet die anhalt hohe Qualität der gütegesicherten Imprägnierung.

SCHEERER Kesseldruck Imprägnierung mit RAL Garantie

Der SCHEERER RAL-Gütesicherung können Sie vertrauen, denn wir geben Ihnen eine Garantie von 10 Jahren. Wir wissen genau, welch großer Aufwand für eine optimale Kesseldruck Imprägnierung erforderlich ist. Dadurch schützen wir alle kesseldruckimprägnierten Hölzer nach den strengen Prüf- und Güteregelungen des RAL-Gütezeichens 411, mit Fremdprüfung durch neutrale RAL-Gutachter. Nur Produkte, die diese klaren Güteanforderungen einhalten, erhalten das RAL-Gütezeichen. So lassen sich einwandfreie Produkte einfach erkennen. Nähere Informationen hierzu bekommen Sie unter:
http://www.holzfragen.de
http://www.holz-schuetzen.de
http://www.mit-sicherheit-haltbar.de
http://www.ral.de

Hier finden Sie einen unserer Spezialisten vor Ort

Dies sind die passenden Fachhandelspartner

Warum konstruktiver Holzschutz und Kesseldruck Imprägnierung ein wichtiger Faktor sind?
Bei dem konstruktiven Holzschutz wird berücksichtigt, wie das Holz verbaut wird: Mit einer fachgerechten Konstruktion, die das Holz vor stetiger Nässe schützt und eine regelmäßige Belüftung sichert, lässt sich ein Schaden der Holzbauteile in den meisten Fällen zuverlässig abwehren oder immerhin auf ein Mindestmaß begrenzen. Und bei der Montage wird beachtet, dass die Holzkonstruktionen genügend Abstand zum Erdreich haben. Auch das Abdecken von Zaunpfosten mit Metallkappen verhindert das Eindringen von Feuchtigkeit. Bei Sichtschutzelementen von SCHEERER beispielsweise ist konstruktiver Holzschutz durch besondere wasserableitende Rahmenprofile absichert. Zusätzlich kommt für sehr belastetekontaminierte Hölzer der chemische Holzschutz durch Kesseldruck-Imprägnierung von wasserlöslichen und öligen Holzschutzmitteln zum Einsatz. Der Holzabsatzfonds in Bonn betont: "Die Verwendung umweltverträglicher Wirkstoffe, die ausreichende, jedoch nicht übertriebene Dosierung und die dauerhafte Fixierung der Holzschutzmittel im Holz lässt sich bei der Imprägnierung durch den Fachbetrieb am besten gewährleisten." Das wird am besten durch eine Kesseldruck-Imprägnierung mit RAL-Gütesicherung erreicht. Fichtenholz ist recht schwer imprägnierbar. Deshalb empfehlen Fachleute, es ebenfalls mit chemischem Holzschutz vom Grundsatz her oberirdisch zu verbauen. Kiefernholz wiederum verfügt im Ansatz über eine besondere Haltbarkeit und der Splint ist optimal imprägnierbar. Daher hat sich in der Regel hierzu die Kesseldruck-Imprägnierung als äußerst wirksamer Holzschutz gezeigt. Holzprodukte, die vom Hersteller nach den besonders strengen Güte- und Prüfbvorgaben imprägniert wurden, erkennt man am RAL-Gütesiegel.

Doch nicht jede Holzart braucht die Kesseldruck Imprägnierung für eine sichere Dauerhaftigkeit: Douglasienholz hat einen sehr hohen Gerbstoffgehalt und besitzt darum über eine von der Natur vorgegebene Verwitterungsresistenz, falls auf Erdverbau verzichtet wird. Ob naturbelassen oder farbbehandelt - Douglasie besitzt bei konstruktiv ausgereiften Waren sehr gute Voraussetzungen für eine Verwendung auch im Freien. Schauen Sie sich diese 3 ausgewählten Holztypen bei Ihrem Holzfachhändler an. Wie auch immer Was Sie sich aussuchen, Sie werden sehr lange Spass an den besonderen und vielseitigen Gartenhölzern haben.


SCHEERER Carport, Sichtschutzwände, Gartenzäune oder Terrassenholz erhalten Sie beim Holzfachhandel in Freiburg


Freiburg liegt im Breisgau und ist mit um und bei 220.000 Anwohnern nach Stuttgart, Mannheim und Karlsruhe die viertgrößte Stadt im Bundesland Baden-Württemberg und somit ebenfalls die am weitesten im Süden gelegene Großstadt der Bundesrepublik Deutschland. In Kooperation mit dem Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald und Kreis Emmendingen bilden sie die (Wirtschafts-)Region Freiburg mit zusammen circa 630.000 Einwohnern. Sie findet man in der Trinationalen Metropolregion Oberrhein mit rund 6 Millionen Anwohnern.

Verkehrsgünstig gelegenes Freiburg

Das Fürstengeschlecht der Zähringer bauten 1091 auf dem Schlossberg eine Burgfestung und gaben Freiburg 1120 das Markt- und Stadtrecht. Nach dem Aussterben der Zähringer folgten die Grafen von Freiburg als Stadtherren, derer sich die Anwohner durch Freikauf und Anschluss an das Haus Habsburg nach knapp 150 Jahren entledigten. Erst um 1800 endete die Zeit österreichischer Regentschaft, als Freiburg und der Breisgau wegen des Pressburger Friedens badisch wurden.

Die Altstadt mit dem Münster und den für Freiburg charakteristischen Bächle ist Ziel von pro Jahr knapp drei Millionen Touristen. Freiburg nennt man das Tor zum Schwarzwald und ist für ihr gutes Wetter und hohe Temperaturen bekannt. Freiburg hat 28 Stadtteile, die überwiegend aus statistischen Gründen in 42 Stadtbezirke gegliedert sind. In den bei der Kreisreform des früheren Landkreises Freiburg eingegliederten Stadtteilen Hochdorf, Ebnet, Kappel, Lehen, Waltershofen, Munzingen, Tiengen und Opfingen wurde die Ortschaftsverfassung eingeführt.


Neubaugebiete im Breisgau: Hohe Nachfrage nach Carports und Holzzäunen

Der Raum Freiburg gehört zu den angenehmsten Siedlungsräumen Deutschlands. Bauplätze in dieser Region sind knapp. In Freiburg selbst sind die Baulandpreise mittlerweile so teuer, dass ein Einfamilienhausgrundstück in normaler Größe nur schwer erschwinglich ist.

Die städtebaulichen Entwickungen in Freiburg orientiert sich am Bedarf des Wirtschaftsgebietes Breisgau bzw. der Metropolregion Oberrhein, wobei allein das Stadtgebiet schon eine überdurchschnittliche Wohnqualität garantiert. Da die Stadt Freiburg noch weiterhin wachsen will, hat man diverse zusätzliche Baugebiete für die Bebauung ins Auge gefasst. Sollten Sie als Hauseigentümer in Freiburg Gartenzäune, Sichtschutzelemente, Carports oder Terrassenholz benötigen, sind Sie bei SCHEERER an der bestmöglichen Adresse.


Diese Informationen dürften für Sie auch nützlich sein:


Kesseldruck Imprägnierung Freiburg


Hintergrund-Informationen

Douglasie

Die Douglasie wird häufig fälschlicher Weise auch Douglastanne, Douglasfichte oder Douglaskiefer genannt. Dabei ist die Douglasie eine eigene Pflanzengattung aus der Familie der Kieferngewächse. Die Gattung der Douglasien hat nur zirka 6 Arten, von denen 4 in einigen wenigen Verbreitungsgebieten im östlichen Asien und 2 im westlichen Nordamerika vorkommen. In Europa war die Douglasie ehemals im Tertiär vertreten, im Verlauf der Eiszeit ist sie auf unserem Kontinent allerdings ausgestorben. Das eigentliche Verbreitungsgebiet der Douglasie ist der westliche Teil Nordamerikas.

Der schottische Botaniker David Douglas brachte den nach ihm benannten Baum im 19. Jahrhundert von einer nordamerikanischen Tour mit nach Europa. Als eingeführte Pflanzenart hat sich die Douglasie mittlerweile in zahllosen Ländern eingewachsen. In Deutschland kommt sie in erster Linie in Rheinland Pfalz vor. Auffällige Merkmale der Douglasie sind: Spezielle Maserung, stärkere Jahresringe, rot gefärbtes Kernholz und große naturgegebene Beständigkeit.



Kiefern

Wenn es darum geht, einen Sichtschutzzaun zu errichten, sind Wandelemente aus Kiefernholz immer eine gute Wahl. Die Kiefern, auch Forlen oder Föhren betitelt, stehen für eine Pflanzengattung von Nadelholzgewächsen aus der Familie der Kieferngewächse. Das Wort Kiefer ist möglicherweise durch Zusammenziehung von Kienföhre entstanden und ist erst ab dem 16. Jahrhundert dokumentiert.

Die zahlreichsten Kiefern-Arten wachsen als Bäume, einige auch als Sträucher. Kiefern sind immergrün und riechen aromatisch. Kiefern werden durchschnittlich gut 45 m hoch und können bis zu in etwa 600 Jahre alt werden. Ihre Nadelblätter der Kiefern sind im Vergleich zu anderen Nadelbäumen ausgesprochen lang.



Holz als Baustoff

Holz findet im Bauwesen sehr oft als sogenanntes Bauholz vielseitige Nutzung. Holz wird im Bau zum Beispiel als Vollholz, Brettschichtholz oder in Form von Holzwerkstoffen eingesetzt werden. Es wird sowohl für isolierende, konstruktive als auch für ästhetische Anwendungen in Form von Verkleidungen zum Einsatz gebracht. Auf tragenden Holzkonstruktionen fusst der Holzskelettbau, der Holzrahmenbau als auch der klassische Fachwerkbau.

Holz überzeugt durch eine hohe Stabilität bei geringem Eigengewicht aus. Von allen Festigkeiten des Holzes hat seine Zugfestigkeit die höchsten Werte, während die Druckfestigkeit des Holzes gut 50 Prozent und die Schubfestigkeit nur annähernd 10 % der Zugfestigkeitswerte erreichen. Die Zugfestigkeit von Stahl ist zwar 5-6 mal höher als die Zugfestigkeit von Holz, letzteres ist demgegenüber 16-mal leichter.


Ähnliche Kategorien:



Beliebte Anfragen unserer Kunden:


Profilbretter Gifhorn    Zaunbeschläge Ingolstadt    Holzzäune Husum    Gartenbrücke Uelzen    Altmarkzaun Rotenburg    Zaunanlage Mannheim    Standard-Zäune Husum    Sichtschutzelemente Hamburg    Kreuzzaun Erfurt    Lärmschutzzaun Bremen    Lärmschutzzaun Koblenz    Holz im Garten Kassel    Kreuzzaun Gelsenkirchen    Rundholzzaun Stuttgart    Rosenbogen Freiburg    Jägerzaun Chemnitz    Holzterrassen Dresden    Steckzaun Düsseldorf    Steckzaun Oldenburg    Rosenbogen Delmenhorst    Bohlenzaun Bremen    Kesseldruckimprägnierung in Grau Flensburg    Gartenzaun Wittingen    Nut-und-Federbretter Kiel    Kesseldruckimprägnierung in Grau Heilbronn    Fertigzäune Frankfurt    Profilbretter Potsdam    Gartenholz Essen    Gartenbrücke Bochum    Standard-Zäune Erfurt    Koppelzaun Landshut    Kreuzzaun Wuppertal    Lattenzaun Stuttgart    Holz im Garten Duisburg    Lärmschutzzaun Tübingen    Kesseldruckimprägnierung in Grau Osnabrück    Palisaden Essen    Zaunbau Bremerhaven    Altmarkzaun Neumünster    Fertigzaun Duisburg    Palisaden Magdeburg    Kreuzzaun Göttingen    Holzterrassen Hannover    Koppelzaun Mainz    Rundholzzaun Lübeck    Rosenbogen Neumünster