Komfort-Zäune Traditions-Zäune Sichtschutz Terrassenhölzer Pergolen Gartenelemente Carports
Produktgruppe hier auswählen Sichtschutz

Sichtschutz als Steckzaun, Douglasie natur, einfache Selbst-Montage

Sichtschutz für DIY – Steckzaun aus dauerhafter Douglasie Sichtschutz aus Fichte, Modell „Nordheide“, haltbar dank Kesseldruckimprägnierung Sichtschutz Nienwohlde aus Douglasienholz, Cremeweiß lasiert Sichtschutz-Zaun aus Douglasie, besonders haltbar mit Kesseldruckimprägnierung KDG grau Sichtschutz aus Douglasienholz, 2-farbig lasiert in Hellgrau und Dunkelgrau, Duo-Lasur Sichtschutz aus unbehandelter Douglasie Sichtschutz-Zaun kiefer-lasiert aus Douglasienholz mit Gittereinsatz Sichtschutzzaun aus Douglasienholz, montagefertig Sichtschutz Baltrum mit Pergola Heidmark aus Douglasienholz, 2-farbig transparent lasiert Sichtschutz-Zaun aus Massivholz, Fichte, besonders langlebig da kesseldruckimprägniert Sichtschutzelement aus Fichte, mit Kesseldruckimprägnierung KD+ braun, für eine schöne Optik und lange Haltbarkeit Sichtschutz Usedom aus Fichtenholz, Verarbeitung sägerau, nicht gehobelt

Kesseldruck Imprägnierung in Offenburg

Selbstverständlich erhält man auch im Umland von Offenburg die besondere Palisadenzaun-Vielfalt von SCHEERER. Wenn Sie nach Kesseldruck Imprägnierung gesucht haben, geben wir Ihnen an dieser Stelle alle von Ihnen benötigten Fachinformationen. Neben allgemeinen Anregungen zur Konstruktion und der Installation eines Palisadenzauns, bekommen Sie auch alles Wissenswerte über unsere Zaunsysteme Palisadenzaun, Palisadenzaun oder Palisadenzaun. Für jede Zaun- oder Zaun-Version bekommt man bei SCHEERER außerdem jede nur erdenkliche Erweiterung bis hin zur Speziallösung.

Sichtschutz in erstaunlicher Vielfalt. Klicken Sie sich hier direkt in unseren Online-Katalog: Steckzaunsystem Sichtschutz Fichte und Douglasie Exklusiv Sichtschutz Douglasie

Klicken Sie hier zu unseren Favoriten: Sichtschutz Auswahl und Preise

Sichtschutz für DIY – Steckzaun aus dauerhafter Douglasie

Sichtschutz als Steckzaun, Douglasie natur, einfache Selbst-Montage

Sichtschutz aus Fichte, Modell „Nordheide“, haltbar dank Kesseldruckimprägnierung

Nordheide aus Fichte, kesseldruckimprägniert KDG grau

Sichtschutz Nienwohlde aus natürlichem Douglasienholz

Sichtschutz aus unbehandelter Douglasie

Sichtschutz-Zaun aus Douglasie, besonders haltbar mit Kesseldruckimprägnierung KDG grau

Sichtschutz aus Douglasie „Borkum“, kesseldruckimprägniert KDG Grau

Sichtschutz aus Douglasienholz, 2-farbig lasiert in Hellgrau und Dunkelgrau, Duo-Lasur Sichtschutz aus unbehandelter Douglasie

Unsere Experten-Empfehlung

Exklusiv-Sichtschutz aus Douglasie. Prädikat: anspruchsvolles Design – außergewöhnliche Haltbarkeit.


Unsere Händler im Raum Offenburg

Carports, Sichtschutzwände und Zäune aus dem Hause SCHEERER erhalten Sie in führenden Holzfachmärkten. Unsere Kunden haben einen hohen Anspruch in Hinblick auf Qualität, Haltbarkeit, Optik und Funktionalität. Daher arbeiten wir in der Region Offenburg mit den folgenden ausgewählten Fachhandelspartnern zusammen. Für die Region Offenburg befinden sich unsere Fachhändler zum Beispiel in den Orten Kenzingen, Riegel und Waldkirch:

Zipse
Tullastraße 26
79341 Kenzingen
Telefon: 07644-9119-22
Fax: 07644-9119-33
kenzingen@zipse.de
www.zipse.de

Götz und Moriz GmbH
Im Kleinfeldele 6-10
79359 Riegel
Telefon: 07642-92119-0
Fax: 07642-92119-511
info@goetzmoriz.com
www.goetzmoriz.com

Götz und Moriz GmbH
Mauermattenstr. 10
79183 Waldkirch
Telefon: 07681-4034-550
Fax: 07681-4034-551
info@goetzmoriz.com
www.goetzmoriz.com


Zäune, Sichtschutzelemente und Carports im Blickpunkt
Untersuchungen zur Folge haben die Menschen im Raum Offenburg mit fast 38 Prozent ein deutliches Interesse an den Themengebieten Hausbau, Gartenzäune und Grundstückseingrenzung. Ein Grund hierfür ist sicher darin zu suchen, dass es in Offenburg viele Neubaugbiete mit jungen Familien gibt. Holzterrassen, Sichtschutzzäune und Carports sind aus diesem Grund in Offenburg sehr gefragt. Schön, dass es vor Ort die Qualitätsprodukte von SCHEERER gibt.


Qualitätsgeprüfter Schutz mittels RAL Kesseldruck Imprägnierung

Kesseldruck ImpraegnierungVom Grundsatz her verarbeiten wir bei SCHEERER nur Holz aus nachhaltiger Forstwirtschaft, das in großer Menge vorhanden ist. So verarbeiten wir in erster Linie Fichten- und Kiefernhölzer. Diese euroäischen Nadelholz-Bretter müssen für den dauerhaften Einsatz im Außenbereich allerdings besser geschützt werden. Witterungseinwirkungen sowie Schimmel- und Pilzbefall würden den Hölzern sonst schaden. Mit unserer gütegeprüften Kesseldruck Imprägnierung erreichen wir den jahrelangen Schutz das Materials. So erreicht man das: Holz verfügt über ein Gewebe von Zellen. Im ersten Arbeitsgang wird die Luft aus den Hohlräumen der Zellen durch ein Vakuum entfernt. Das schafft Platz für die Schutzmittellösung, die im Anschluß mit äußerstem Druck tief in das Innere des Holzes eingefügt wird. Diese anspruchsvolle Vorgehensweise zum Schutz des Holzes haben wir für unsere Kunden optimiert. So dürfen Sie bei der Kesseldruck Imprägnierung von SCHEERER zwischen 2 Farbausprägungen Braun und Grau wählen. Dies sind allerdings die Bedingungen:

Auf diese Weise funktioniert die gütegeprüfte Kesseldruckimprägnierung:
  1. Auswahl von gutem Holz
    Es darf ausschließlich nur gesundes, frisch eingeschlagenes Holz genutzt werden. Am effektivsten zur Imprägnierung nimmt man Kiefernholz. Aus diesem Grund nehmen wir es für alle Angebote mit direktem Erdkontakt.
  2. Holz muss vorher getrocknet sein
    Neues Holz hat einen Wasseranteil von wenistens 50 %. Vor der Kesseldruck Imprägnierung muss das Holz zunächst getrocknet werden, denn feuchtes Holz kann grundsätzlich die Imprägnierflüssigkeit nur sehr wenig aufnehmen.
  3. Moderne Imprägniertechnik auf dem aktuellen Stand
    Scheerer führt die Holzimprägnierung im computergesteuerten Vakuum-Druckverfahren mit RAL-Qualitätssicherung durch: Zu Anfang wird ein sog. Vorvakuum hergestellt, um das Druckpolster aus den Zellen der Hölzer zu bekommen. Darauf wird der Imprägnierkessel mit einer Holzschutzlösung aufgefüllt und die mehrstündige Druckphase geht los. Dieses Verfahren ist bei Kieferholz erst dann zu ende, wenn die vollständige Splintholzzone durchtränkt ist bzw. bei der Holzart Fichte, wenn die geplante Menge an Holzschutzsalz eingebracht wurde. Am Ende kommt ein Schlussvakuum, um die Oberfläche des Holzes abzutrocknen. In wenigen Stunden hat sich das spezielle chromfreie Holzschutzsalz fest mit den Holzzellen verschmolzen und gilt somit als "fixiert". Das Ergebnis: dauerhafte, umweltverträgliche und saubere massive Hölzer.
  4. Letztlich: Qualitätskontrollen
    Der Erfolg von Imprägnierarbeiten hängt ab von der Eindringtiefe des Imprägniermittels. All diese Qualitätsmerkmale werden fortlaufend automatisch überwacht. Ferner zieht unser Qualitätsmanagement aus jeder Charge Bohrproben und archiviert diese gemeinsam mit den Imprägnierprotokollen für anschließende Qualitätskontrollen. Dieses Zusammenwirken von interner Eigen- und externer RAL-Fremdüberwachung gewährleistet die gleichbleibend hohe Qualität der gütegesicherten Imprägnierung.

SCHEERER Kesseldruck Imprägnierung mit RAL Garantie

Der SCHEERER RAL-Gütesicherung können Sie vertrauen, denn wir bieten Ihnen eine Gewährleistung für 10 Jahre. Wir wissen exakt, welch erheblicher Aufwand für eine ideale Kesseldruck Imprägnierung von Nöten ist. So schützen wir sämtliche kesseldruckimprägnierten Hölzer nach den klaren Prüf- und Güteanforderungen des RAL-Gütezeichens 411, mit Fremdkontrolle durch unabhängige RAL-Gutachter. Nur Artikel, die diese hohen Güteanforderungen einhalten, bekommen das RAL-Gütezeichen. So lassen sich ausgezeichnete Hölzer einfach erkennen. Nähere Erklärungen hierzu erhalten Sie unter:
http://www.holzfragen.de
http://www.holz-schuetzen.de
http://www.mit-sicherheit-haltbar.de
http://www.ral.de

Beratung erhalten Sie auch bei einem unserer Lieferanten

Besuchen Sie am besten noch heute einen der Holzfachmärkte

Warum konstruktiver Holzschutz und Kesseldruck Imprägnierung zu beachten sind?
Bei dem konstruktiven Holzschutz wird bedacht, wie das Material genutzt wird: Mit einer professionellen Konstruktion, die den Werkstoff vor fortwährender Nässe bewahrt und eine permanente Belüftung gewährt, lässt sich ein Schaden der Holzbauteile in den meisten Fällen zuverlässig abwehren oder zumindest auf ein Minimum verringern. Bei der Montage wird berücksichtigt, dass die Holzkonstruktionen ausreichend Abstand zum Erdreich haben. Auch das Abdecken von Zaunpfosten mit Metallkappen verhindert das Kontamination von Feuchtigkeit. Bei Sichtschutzelementen von SCHEERER beispielsweise ist konstruktiver Holzschutz durch ausgewählte wasserableitende Rahmenprofile garantiert. Desweiteren kommt für besonders belastetekontaminierte Hölzer der chemische Holzschutz durch Kesseldruck-Imprägnierung von wasserlöslichen und öligen Holzschutzmitteln zum Einsatz. Der Holzabsatzfonds in Bonn sagt: "Die Verwendung umweltverträglicher Wirkstoffe, die ausreichende, jedoch nicht überdimensionierte Menge und die dauerhafte Fixierung der Holzschutzmittel im Holz lässt sich bei der Imprägnierung durch den Fachbetrieb am optimalsten absichern." Das wird am zuverlässigsten durch eine Kesseldruck-Imprägnierung mit RAL-Gütegarantie erreicht. Fichtenholz ist recht schwer imprägnierbar. Deshalb raten Experten, es ebenso mit chemischem Holzschutz prinzipiell außerhalb des Erdreichs zu verbauen. Kiefernholz wiederum verfügt im Ansatz über eine günstige Langlebigkeit und der Splint ist sehr gut imprägnierbar. Deshalb hat sich ausdrücklich hierfür die Kesseldruck-Imprägnierung als besonders wirksamer Holzschutz bewährt. Holzprodukte, die vom Hersteller nach den insbesondere restriktiven Güte- und Prüfbestimmungen imprägniert wurden, zeigt sich am RAL-Gütesiegel.

Doch nicht jeder Holztyp braucht die Kesseldruck Imprägnierung für eine exzellenten lange Lebensdauer: Douglasienholz hat einen besonders hohen Gerbstoffgehalt und verfügt hiermit über eine natürliche Verwitterungsrobustheit, falls auf Erdverbau verzichtet wird. Ob naturbelassen oder farbbehandelt - Douglasie verfügt bei konstruktiv entwickelten Waren sehr gute Eigenschaften für eine Nutzung auch unter freiem Himmel. Schauen Sie sich diese 3 bevorzugten Holzarten bei Ihrem Holzfachhandel an. Wie auch immer wofür Sie sich entscheiden, Sie werden sehr lange Freude an den schönen und vielseitigen Gartenhölzern haben.


SCHEERER Gartenzäune, Terrassenholz, Sichtschutzelemente oder Carport erhalten Sie vom Fachhändler in Offenburg


Offenburg befindet sich im westlichen Teil von Baden-Württemberg, um und bei 20 Kilometer südöstlich von Straßburg. Offenburg ist der Verwaltungssitz des Ortenaukreises und ein Oberzentrum im Bereich Südlicher Oberrhein. Mit den Ortschaften Ortenberg, Durbach, Hohberg sowie Schutterwald hat die Stadt eine Verwaltungsgemeinschaft eingerichtet. Offenburg befindet sich in der Vorbergregion des Mittleren Schwarzwaldes, in etwa in der Mitte zwischen Karlsruhe, das circa 66 km im Norden, und Freiburg im Breisgau, das über 54 km in südlicher Richtung zu finden ist.

Diese Gemeinden und Städte grenzen an die Stadt Offenburg: Appenweier, Ortenberg (Baden), Gengenbach, Ohlsbach, Durbach, Schutterwald, Kehl, Willstätt, Berghaupten und Hohberg.

Das Stadtgebiet Offenburgs ordnet sich in diese Stadtteile: Hildboltsweier, Kernstadt, Uffhofen, Albersbösch sowie nach Gemeindengebietsreform Griesheim, Bohlsbach, Fessenbach, Elgersweier, Bühl, Weier, Rammersweier, Waltersweier, Zell-Weierbach, Windschläg und Zunsweier.

Offenburg und sein Einzugsgebiet sind als Wohnort bei Immobilienbesitzer sehr begehrt. Deswegen dort eine starke Nachfrage nach Carports, Carport-Zubehör, Sichtschutzelemente oder Spitzdach-Carports in Top-Qualität aus dem Hause SCHEERER. Diese Aussage stimmt auch in Bezug auf zahllose neue Wohnareale mit eigenem Namen, deren Abgrenzung in der Regel jedoch nicht genau definiert sind. Hierzu gehören folgende Wohnareale: Als Bestandteil der Kernstadt beispielsweise Pumpwerk, Bleiche, Laubenlindle, Am Kalbsbrunnen, Spitalhof, Weingarten, Großer Deich sowie Ziegelhof. Im Stadtteil Fessenbach befinden sich Rießhof, Maisenhalder Hof und Albersbach. Zum Stadtteil Zunsweier rechnet man Hagenbach, Rütihof und Kieswerk. Außerdem befinden sich im Stadtbezirk Albersbösch das Wohnviertel Kreuzschlag, im Stadtbezirk Weier das Wohnareal Im Gottswald und im Stadtteil Zell-Weierbach die Wohnplätze Hasengrund und Riedle.

Offenburg ist vor allem bekannt als Standort des Burda-Verlages und war ehemals ein stark von der Eisenbahn dominierter Ort. Durch die Oberrhein-Messe ist Offenburg ebenfalls eine wichtige Messestadt Baden-Württembergs.


Diese Themenseiten sollten auch für Sie interessant sein:


Kesseldruck Imprägnierung Offenburg


Hintergrund-Informationen

Douglasie

Wenn es um Gartenzaun oder Sichtschutz geht, ist Douglasie eine beliebte Holzart. Auch bei Scheerer finden Sie eine große Auswahl an Zäunen aus diesem Holz.

Das Holz der Douglasie ist auf vielfältige Weise zu nutzen. Douglasie wird im Garten für Türen, Zäune, Tore, Carports, sowie Pergolen, Spielgeräte, Sichtschutz und Gartenelemente eingesetzt.

Douglasien-Holz, das mit einer Holzschutzgrundierung vom Produzenten z.B. vorbehandelt wurde, kann ohne zusätzliche Bearbeitung sofort verarbeitet werden. Außerdem eignet sich die Douglasie besonders für Nachfärbungen (Lasuren, deckende Colorierungen).



Kiefern

Kiefern sind meistens auf der nördlichen Halbkugel unseres Planet beheimatet. Kiefern wachsen vor allem in kühlfeuchten Klimaregionen. Von einigen Kiefern-Arten werden aber auch subtropische und tropische Klimazonen besiedelt.

Kiefern werden mittlerweile überall auf der Welt angebaut. Besonders in Japan und Korea kommt der Kiefer eine außergewöhnliche symbolische Bedeutung zu: Sie verkörpern dort Stärke, Langlebigkeit und beständige Geduld. Kiefern sind international die bedeutendsten Baumarten der Forstwirtschaft und werden oftmals für die nachhaltige Wiederaufforstung nach Waldzerstörungen und Waldrodungen eingesetzt. In den nördlichen Bundesländern ist die Kiefer die wichtigste Holzsorte. Spezielle Erkennungszeichen der Kiefer sind: rötliches Kernholz, große Robustheit, einfach zu bearbeiten, perfekt imprägnierbar.



Holz als Baustoff

Holz findet im Bauwesen i.d.R. als sogenanntes Bauholz vielseitige Nutzung. Holz wird im Handwerk beispielsweise als Vollholz, Brettschichtholz oder in Form von Holzwerkstoffen eingesetzt werden. Es wird sowohl für isolierende, konstruktive als auch für ästhetische Ziele in Form von Verkleidungen eingesetzt. Auf tragenden Holzkonstruktionen basiert der Holzskelettbau, der Holzrahmenbau als auch der klassische Fachwerkbau.

Holz glänzt durch eine hohe Festigkeit bei minimalen Eigengewicht aus. Von allen Festigkeiten des Holzes hat seine Zugfestigkeit die besten Werte, während die Druckfestigkeit des Holzes über 50 % und die Schubfestigkeit nur circa 10 % der Zugfestigkeitswerte erreichen. Die Zugfestigkeit von Stahl ist zwar 5-6 mal größer als die Zugfestigkeit von Holz, letzteres ist demgegenüber 16-mal leichter.


Ähnliche Kategorien:



Beliebte Anfragen unserer Kunden:


Gartenholz Husum    Holzzaun Göttingen    Koppelzaun Heilbronn    Fertigzäune Aschaffenburg    Zaunbau Duisburg    Gartenzaun Hamburg    Kesseldruckimprägnierung Mönchengladbach    Zaunbeschläge Heilbronn    Sichtschutzzaun Bielefeld    Zaun Trier    Gartenzäune    Konstruktionshölzer Duisburg    Zaun Bochum    Gartenzäune Aachen    Fertigzaun Bremerhaven    Konstruktionshölzer Mainz    Holzzäune Düsseldorf    Jägerzaun Bremen    Lattenzaun Darmstadt    Lattenzaun Würzburg    Lärmschutzzaun Essen    Gartenbrücke Neumünster    Sichtschutzelemente Mainz    Zaunbeschläge Delmenhorst    Schiebetor Duisburg    Holzterrassen Oldenburg    Zaunanlage Landshut    Fertigzäune Rotenburg    Friesenzaun Berlin    Schiebetor Delmenhorst    Leimholz Neumünster    Zaun-Klassiker Kassel    Profilbretter Nürnberg    Koppelzaun Mannheim    Sichtschutzzäune Bremen    Leimholz Dortmund    Standard-Zäune Bonn    Gartenholz Bonn    Nordik-Zaun Tübingen    Gartenholz Bielefeld    Holzzäune Karlsruhe    Lärmschutzzaun Heide    Zaunbau Gifhorn    Zaun-Klassiker Osnabrück    Koppelzaun Gifhorn    Fertigzäune München