Komfort-Zäune Traditions-Zäune Sichtschutz Terrassenhölzer Pergolen Gartenelemente Carports
Produktgruppe hier auswählen Sichtschutz

Sichtschutz als Steckzaun, Douglasie natur, einfache Selbst-Montage

Sichtschutz für DIY – Steckzaun aus dauerhafter Douglasie Sichtschutz aus Fichte, Modell „Nordheide“, haltbar dank Kesseldruckimprägnierung Sichtschutz Nienwohlde aus natürlichem Douglasienholz Sichtschutz-Zaun aus Douglasie, besonders haltbar mit Kesseldruckimprägnierung KDG grau Sichtschutz aus Douglasienholz, 2-farbig lasiert in Hellgrau und Dunkelgrau, Duo-Lasur 
Sichtschutz aus unbehandelter Douglasie Sichtschutz-Zaun kiefer-lasiert aus Douglasienholz mit Gittereinsatz Sichtschutzzaun aus Douglasienholz, montagefertig Sichtschutzzaun aus Massivholz – haltbare Douglasie, grau lasiert Sichtschutz-Zaun aus Massivholz, Fichte, besonders langlebig da kesseldruckimprägniert Sichtschutzelement aus Fichte, mit Kesseldruckimprägnierung KD+ braun, für eine schöne Optik und lange Haltbarkeit

Kesseldruckimprägnierung in Grau in Aschaffenburg

Ohne Zweifel erhalten Sie auch in und um Aschaffenburg die besondere Kesseldruckimprägnierung in Grau-Vielfalt von SCHEERER. Wenn Kesseldruckimprägnierung in Grau Ihr aktuelles Anliegen ist, erhalten Sie an dieser Stelle gerne alle von Ihnen erwarteten Hintergrundinformationen. Neben allgemeinen Hinweisen zur Planung und dem Aufbau eines Steckzauns, bekommen Sie auch alles Wissenswerte über unsere Zaunsysteme Nordik, Altmark und Kesseldruckimprägnierung in Grau. Für jedes Zaunsystem findet man bei SCHEERER außerdem jede nur erdenkliche Erweiterung bis hin zum Sondermodell.

Sichtschutz in erstaunlicher Vielfalt. Klicken Sie sich hier direkt in unseren Online-Katalog: Steckzaunsystem Sichtschutz Fichte und Douglasie Exklusiv Sichtschutz Douglasie

Klicken Sie hier zu unseren Favoriten: Sichtschutz Auswahl und Preise

Sichtschutz für DIY – Steckzaun aus dauerhafter Douglasie

Sichtschutz als Steckzaun, Douglasie natur, einfache Selbst-Montage

Sichtschutz aus Fichte, Modell „Nordheide“, haltbar dank Kesseldruckimprägnierung

Nordheide aus Fichte, kesseldruckimprägniert KDG grau

Sichtschutz Nienwohlde aus natürlichem Douglasienholz

Sichtschutz aus unbehandelter Douglasie

Sichtschutz-Zaun aus Douglasie, besonders haltbar mit Kesseldruckimprägnierung KDG grau

Sichtschutz aus Douglasie „Borkum“, kesseldruckimprägniert KDG Grau

Sichtschutz aus Douglasienholz, 2-farbig lasiert in Hellgrau und Dunkelgrau, Duo-Lasur Sichtschutz aus unbehandelter Douglasie

Unsere Experten-Empfehlung

Exklusiv-Sichtschutz aus Douglasie. Prädikat: anspruchsvolles Design – außergewöhnliche Haltbarkeit.


Unsere Händler im Raum Aschaffenburg

Carports, Sichtschutzwände und Zäune aus dem Hause SCHEERER erhalten Sie in führenden Holzfachmärkten. Unsere Kunden haben einen hohen Anspruch in Hinblick auf Qualität, Haltbarkeit, Optik und Funktionalität. Daher arbeiten wir in der Region Aschaffenburg mit den folgenden ausgewählten Fachhandelspartnern zusammen. Für die Region Aschaffenburg befinden sich unsere Fachhändler zum Beispiel in den Orten Alzenau, Babenhausen, Obertshausen und Biebergemünd-Kassel:

Holz Botzem & Mabo Türen GmbH
Rodenbacher Str. 28
63755 Alzenau
Telefon: 06023-97190
Fax: 06023-929134
info@holz-botzem.de
www.holz-botzem.de

Andre + Oestreicher GmbH
Darmstädter Straße 37
64832 Babenhausen
Telefon: 06073/6004-0
Fax: 06073/4090
og@a-oe.de
www.a-oe.de

HolzLand Becker GmbH & Co.KG
Albrecht-Dürer-Str. 25
63179 Obertshausen
Telefon: 06104-9504-0
Fax: 06104-9504-19
info@holzlandbecker.de
www.holzlandbecker.de

HolzLand Link & Becker
Wirtheimer Str. 8
63599 Biebergemünd-Kassel
Telefon: 06050-9080311
Fax: 06050-9080345
info@holzland-linkundbecker.de
www.holzland-linkundbecker.de

Josef Gentil GmbH & Co. KG
Erbacher Str. 119
64287 Darmstadt
Telefon: 06151-40940
Fax: 06151-409440
info@holzgentil.de
www.holzlandjung.de


Carports, Sichtschutzwände und Zäune im Fokus
Umfragen zur Folge haben die Bewohner von Aschaffenburg mit fast 37 Prozent ein wirklich großes Interesse an den Themenbereichen Garten, Sichtschutz, Bauen und Modernisieren. Ein Grund hierfür ist sicher darin zu suchen, dass es in Aschaffenburg viele Neubaugbiete mit jungen Familien gibt. Carports, Holzterrassen und Sichtschutzelemente sind daher in Aschaffenburg gefragte Artikel von SCHEERER.


Kesseldruckimprägnierung in Grau: Fakten zu Terrassenholz und Witterungsschutz

KesseldruckimpraegnierungSCHEERER fertigt im Kesseldruckverfahren imprägnierte Hölzer in Grau. Das Besondere bei dieses Holzschutzes steckt in der Entwicklung eines farblosen Imprägniermittels, dem graue Farbsubstanzen beigemischt werden. Durch den starken Druck im Verlauf des Imprägnierverfahrens dringt die salzige Flüssigkeit regelmäßig und weit in das Material ein. So erhält man Hölzer mit einer kräftigen grauen Färbung. Der Zusatzeffekt dabei: Der naturgegebene Vergrauungsprozess, dem jedes Holz durch die Sonneneinstrahlung ausgesetzt ist, wird auf diese Weise vorweggenommen. Auf diesem Weg folgen ebenso robuste wie unempfindliche Produkte, die definitiv einfach zu pflegen sind. Denn ein Nachbehandeln mit grauen Lasuren oder Ölen ist möglich, aber nicht notwendig. Die Holzelemente sind auch deshalb beliebt, weil die natürliche Holzmaserung bei dem umweltfreundlichen Imprägnier- und Färbungsprozess sichtbar bleibt. Grundvoraussetzung für eine RAL gütesichere Kesseldruckimprägnierung in Grau ist neben der eingesetzten Methode der Einsatz chromfreier Holzschutzsalze. Auf diese Weise werden auch heimische Holzsorten wie Fichte und Kiefer jahrzehntelang haltbar gemacht. Dass man sich keine Sorgen machen muss, beweist SCHEERER mit Gewährleistungszeiten von mind. 10 Jahren. Auf diesen Qualitätsnachweis sollte immer geachtet werden. Weitere Informationen hierfür bekommen Sie unter:
http://www.holzfragen.de
http://www.holz-schuetzen.de
http://www.mit-sicherheit-haltbar.de
http://www.ral.de

Was bei Kesseldruckimprägnierung in Grau zu beachten ist
Beim konstruktiven Holzschutz wird berücksichtigt, wie der Werkstoff genutzt wird: Mit einer professionellen Konstruktion, die das Material vor fortwährender Nässe schützt und eine ständige Belüftung regelt, lässt sich eine Schädigung der Holzbauteile in den meisten Fällen zuverlässig abwehren oder zumindest auf ein Mindestmaß verringern. Und bei der Montage wird beachtet, dass die Holzkonstruktionen ausreichend Abstand zum Erdreich haben. Auch das Abdecken von Zaunpfosten mit Metallkappen verhindert das Kontamination von Nässe. Bei Sichtschutzelementen von SCHEERER zum Beispiel ist konstruktiver Holzschutz durch ausgewählte wasserableitende Rahmenprofile absichert. Des Weiteren kommt für besonders belastetekontaminierte Hölzer der chemische Holzschutz durch Kesseldruckimprägnierung in Grau von wasserlöslichen und öligen Holzschutzmitteln zum Einsatz. Der Holzabsatzfonds in Bonn betont: "Die Verwendung umweltverträglicher Wirkstoffe, die ausreichende, jedoch nicht überhöhte Menge und die ständige Fixierung der Holzschutzmittel im Holz lässt sich bei der Imprägnierung durch den Experten am besten gewährleisten." Das wird am besten durch eine Kesseldruckimprägnierung in Grau mit RAL-Gütegarantie erzielt. Fichtenholz ist recht schwer imprägnierbar. Von daher raten Fachleute, es auch mit chemischem Holzschutz generell oberirdisch zu verarbeiten. Kiefernholz wiederum verfügt im Grundsatz über eine gute Haltbarkeit und der Splint ist optimal imprägnierbar. Daher hat sich vor allem hierzu die Kesseldruckimprägnierung als besonders effizienter Holzschutz bewiesen. Holzprodukte, die vom Produzenten nach den in der Regel restriktiven Güte- und Prüfbestimmungen imprägniert wurden, ersieht man am RAL-Gütesiegel.

Aber nicht jeder Holztyp benötigt die Kesseldruckimprägnierung in Grau für eine exzellenten Dauerhaftigkeit: Douglasienholz hat einen sehr hohen Gerbstoffgehalt und besitzt darum über eine von der Natur vorgegebene Verwitterungsrobustheit, falls auf Erdverbau verzichtet wird. Ob naturbelassen oder farbbehandelt - Douglasie besitzt bei konstruktiv ausgereiften Artikeln optimale Merkmale für eine Nutzung auch im Außenbereich. Sehen Sie sich diese 3 bevorzugten Holztypen bei Ihrem Holzfachgeschäft an. Egal Was Sie sich aussuchen, Sie werden lange Freude an den schönen und vielfältigen Hölzern im Garten haben.

Beratung erhalten Sie auch bei einem unserer Handelspartner

Wofür ist das gut: kesseldruckimprägniertes Gartenholz in Grau?

Bei Gartenelementen aus Holz mit grauer RAL Kesseldruckimprägnierung beobachtet man vor allem 2 Effekte: Das gewählte Kiefern- oder Fichtenholz ist vor Pilzbefall und Insektenbefall permanent geschützt. Obendrein entstehen Bretter mit einer kontinuierlichen grauen Färbung der Oberfläche, die auf natürliche Weise grau gewordenem Holz zum verwechseln ähnlich sieht. Dazu Holzspezialist Günter Wolf von SCHEERER: "Die graue Kesseldruckimprägnierung wird meistens mit einer Lasur verwechselt. Das ist aber nicht richtig. Eine Lasur ist eine filmbildende, durchscheinende Oberflächenbeschichtung, die in kontinuierlichen Abständen nachgepflegt werden sollte, um die Ausgangsoberfläche zu erhalten. Die graue Kesseldruckimprägnierung ist dagegen eine abschließende Patinierung eines Holzstücks und damit die Basis für ein anhaltend ansprechendes Erscheinungsbild." Im Prinzip lässt man Mutter Natur für sich arbeiten. Was an Farbe durch den Regen über die Zeit beseitigt wird, wird durch die fortschreitende Vergrauung durch die Sonnen wieder kompensiert. Dadurch übernimmt die Sonne die grundsätzliche Nachpflege der Holzelement.


Sichtschutzwände, Terrassenholz, Gartenzäune oder Carport in Aschaffenburg


Aschaffenburg ist eine kreisfreie Stadt in Unterfranken, Bestandteil der Metropolregion Frankfurt/Rhein-Main. Aschaffenburg ist zudem die größte Stadt im Bereich Bayerischer Untermain und nach Würzburg die zweitgrößte Stadt im Regierungsbezirk Unterfranken. Das Stadtgebiet ist auf drei Seiten vom Landkreis Aschaffenburg umgeben und grenzt südlich an den Landkreis Miltenberg. Am 31. Dezember 2018 lebten in Aschaffenburg beinahe 70.500 Bewohner.

Die Stadt Aschaffenburg wurde als Ergebnis der "Kleinräumigen Gliederung" im Jahre 2010 sehr statistisch in Stadtteile aufgeteilt. Dadurch gliedert sich Aschaffenburg aktuell in zehn Stadtteile: Die Stadtmitte, mit den Teilen Stadtmitte/Innenstadt und Stadtmitte/Aschaffenburg-Ost, die zusammen zirka 26.000 Einwohner auf einer Fläche von in etwa 841 Hektar zählen sowie Schweinheim, Damm, Nilkheim, Leider, Obernau, Obernauer Kolonie, Gailbach, Österreicher Kolonie und Strietwald.

In der Nähe Aschaffenburg liegen diese Gemeinden: Bessenbach, Hösbach, Glattbach, Johannesberg, Goldbach, Haibach, Sulzbach am Main, Niedernberg, Großostheim, Stockstadt am Main, Mainaschaff und Kleinostheim.

Aschaffenburg wird in touristischen Führern regelmäßig als das "bayerische Nizza" tituliert. Aschaffenburg ist nicht nur eine lebhafte Stadt am bayerischen Untermain, sondern beherbergt mit den Nachlässen der Erzbischöfe aus Mainz einen großen Kulturschatz. Das Schloss Johannisburg ist Wahrzeichen der Stadt und bestimmt die Optik der Main-Promende, die den Anlass zu dem Vergleich mit den Urlaubsort an der Riviera gibt.

Die Bautätigkeit um Aschaffenburg orientiert sich am Bedarf des Wirtschaftszentrums Rhein-Main, wobei die Stadt Aschaffenburg selbst eine ausgezeichnete Lebensqualität verschafft. Weil die Stadt Aschaffenburg auch weiter zulegen will, hat man nicht wenige zusätzliche Stadtbereiche für Wohnbebauung konzipiert. Sollten Sie als Hauseigentümer in Aschaffenburg Carports, Gartenzäune, Riffelbohlen oder Sichtschutzwände benötigen, sind Sie bei SCHEERER bei der vielleicht besten Auswahl angekommen.


Diese Informationen könnten für Sie auch von Interesse sein:

Kesseldruckimprägnierung in Grau Aschaffenburg


Hintergrund-Informationen

Douglasie

Die Douglasie ist ein dauergrüner Baum, der in seiner in Europa wachsenden Form circa 60m hoch wird. Im eigentlichen Herkunftsgebiet der Douglasie kann dieser Baum sogar circa 120m hoch werden. Die mächtigste Douglasie, die jemals gefunden wurde, war genau 133m hoch. Die stärksten Douglasie-Arten haben einen Baumstamm von knapp 4m Durchmesser. Die Douglasie verzeichnet eine auffällig schlanke, kegelförmige Krone.

Die Douglasie wächst recht rasch und kann je nach Unterart ein Alter von circa 400 bis 1400 Jahren erreichen. Die Nadeln sind grün bis blaugrün, einzeln stehend, weich und stumpf. Sie sind beinahe 3-4 cm lang und verströmen, wenn man sie zerreibt, einen aromatisch angenehmen Geruch. Im Gegensatz zu Fichten sitzen die Douglasie-Nadeln direkt auf dem Zweig auf. Die Zapfen der Douglasie weisen eine Länge von über 4-10 cm und einen Durchmesser von 3-3,5 cm auf. Zur Reifezeit hängen sie und fallen wie bei der Fichte als Ganzes ab. Die Douglasie blüht auf der Nordhalbkugel in der Regel in der Zeit von April bis Mai. Die Samen reifen bis September und werden von Oktober bis November freigegeben.



Kiefern

Wenn es darum geht, einen Sichtschutzzaun zu errichten, sind Wandelemente aus Kiefernholz immer eine gute Wahl. Die Kiefern, auch Forlen oder Föhren betitelt, sind eine Pflanzengattung von Nadelholzgewächsen aus der Familie der Kieferngewächse. Das Wort Kiefer ist vermutlich durch Zusammenziehung von Kienföhre entstanden und ist erst ab dem 16. Jahrhundert dokumentiert.

Die meisten Kiefern-Arten wachsen als Bäume, einige auch als Sträucher. Kiefern sind immergrün und duften aromatisch. Kiefern werden im Schnitt annähernd 45 m hoch und können bis zu um und bei 600 Jahre alt werden. Ihre Nadelblätter der Kiefern sind im Vergleich zu anderen Nadelbäumen äußerst lang.



Holz: Biologische Eigenschaften

Holz ist ökologisch recyclebar, ist deshalb aber auch anfällig in Hinblick auf biologischen Schädlingen. Es kann also beispielsweise von Bakterien, Insekten oder Pilzen angegriffen und in seiner Substanz nachhaltig zerstört werden. Pilze würden ab einer Holzfeuchte von rund 20 Prozent Holz angreifen. Stabile Kernhölzer werden nur sehr langsam biotisch abgebaut. Ihre Resistenz wird nach Resistenzklassen 1-5 entsprechend DIN EN 350-2 unterteilt.

Den biotischen Holzabbau kann man fast vollständig durch konstruktiven Holzschutz vermeiden oder vermindern. Dabei stehen die Verhinderung der Befeuchtung und ggf. der Einsatz geeigneter, resistenter Kernhölzer im Vordergrund. Dort, wo das nicht ausreichend ist (z.B. bei direkt bewitterten Hölzer im Außenbau, freistehenden Holzkonstruktionen, Masten) ist ein sachgerechter chemischer Holzschutz besser und für tragende Konstruktionen nach DIN 68 800 vorgeschrieben.


Ähnliche Kategorien:



Beliebte Anfragen unserer Kunden:


Staketenzaun Würzburg    Sichtschutzzäune Hamburg    Zäune Hannover    Zaunhersteller Tübingen    Zäune Wuppertal    Jägerzaun Freiburg    Kesseldruckimprägnierung München    Zaun-Klassiker Potsdam    Palisadenzaun Dortmund    Holzzäune Wiesbaden    Zaunbeschläge Lüneburg    Jägerzaun Leipzig    Sichtschutzelemente Gelsenkirchen    Friesenzaun Darmstadt    Holzzäune Koblenz    Staketzaun Heilbronn    Kesseldruck Imprägnierung Wiesbaden    Standard-Zäune Lüneburg    Altmarkzaun Duisburg    Holz im Garten Karlsruhe    Steckzaun Osnabrück    Gartenzäune Delmenhorst    Kesseldruckimprägnierung in Grau Chemnitz    Palisaden Dortmund    Sichtschutzelemente Stuttgart    Holzzäune Bielefeld    Holzterrassen Essen    Kesseldruckimprägnierung Würzburg    Kesseldruck Imprägnierung Augsburg    Sichtschutzzaun Lüneburg    Zaun Aachen    Holzterrassen Mannheim    Gartenholz Essen    Koppelzaun Chemnitz    Zaunbeschläge Hannover    Rosenbogen Leipzig    Zaun-Klassiker Berlin    Palisadenzaun Leipzig    Zaunbeschläge Darmstadt    Pergola Trier    Sichtschutzzäune Gifhorn    Holzterrassen Augsburg    Zäune Rotenburg    Pergola Leipzig    Rundholzzaun Gelsenkirchen    Altmarkzaun Köln