Komfort-Zäune Traditions-Zäune Sichtschutz Terrassenhölzer Pergolen Gartenelemente Carports
Produktgruppe hier auswählen Sichtschutz

Sichtschutz als Steckzaun, Douglasie natur, einfache Selbst-Montage

Sichtschutz für DIY – Steckzaun aus dauerhafter Douglasie Sichtschutz aus Fichte, Modell „Nordheide“, haltbar dank Kesseldruckimprägnierung Sichtschutz Nienwohlde aus natürlichem Douglasienholz Sichtschutz-Zaun aus Douglasie, besonders haltbar mit Kesseldruckimprägnierung KDG grau Sichtschutz aus Douglasienholz, 2-farbig lasiert in Hellgrau und Dunkelgrau, Duo-Lasur 
Sichtschutz aus unbehandelter Douglasie Sichtschutz-Zaun kiefer-lasiert aus Douglasienholz mit Gittereinsatz Sichtschutzzaun aus Douglasienholz, montagefertig Sichtschutzzaun aus Massivholz – haltbare Douglasie, grau lasiert Sichtschutz-Zaun aus Massivholz, Fichte, besonders langlebig da kesseldruckimprägniert Sichtschutzelement aus Fichte, mit Kesseldruckimprägnierung KD+ braun, für eine schöne Optik und lange Haltbarkeit

Kesseldruckimprägnierung in Grau in Hamburg

Natürlich erhält man auch im Raum Hamburg die große Zaun-Vielfalt aus Holz von SCHEERER. Wenn Kesseldruckimprägnierung in Grau Ihr Thema ist, vermitteln wir Ihnen an dieser Stelle gerne alle von Ihnen erwarteten Informationen. Neben einfachen Anregungen zur Konzeption und der Installation eines Fertigzauns, erhalten Sie auch alles Wissenswerte über unsere Zaun-Serien Jägerzaun, Friesenzaun und Rundholzzaun. Für jedes Zaunsystem findet man bei SCHEERER zudem jede nur erdenkliche Erweiterung bis hin zur Spezialanfertigung.

Sichtschutz in erstaunlicher Vielfalt. Klicken Sie sich hier direkt in unseren Online-Katalog: Steckzaunsystem Sichtschutz Fichte und Douglasie Exklusiv Sichtschutz Douglasie

Klicken Sie hier zu unseren Favoriten: Sichtschutz Auswahl und Preise

Sichtschutz für DIY – Steckzaun aus dauerhafter Douglasie

Sichtschutz als Steckzaun, Douglasie natur, einfache Selbst-Montage

Sichtschutz aus Fichte, Modell „Nordheide“, haltbar dank Kesseldruckimprägnierung

Nordheide aus Fichte, kesseldruckimprägniert KDG grau

Sichtschutz Nienwohlde aus natürlichem Douglasienholz

Sichtschutz aus unbehandelter Douglasie

Sichtschutz-Zaun aus Douglasie, besonders haltbar mit Kesseldruckimprägnierung KDG grau

Sichtschutz aus Douglasie „Borkum“, kesseldruckimprägniert KDG Grau

Sichtschutz aus Douglasienholz, 2-farbig lasiert in Hellgrau und Dunkelgrau, Duo-Lasur Sichtschutz aus unbehandelter Douglasie

Unsere Experten-Empfehlung

Exklusiv-Sichtschutz aus Douglasie. Prädikat: anspruchsvolles Design – außergewöhnliche Haltbarkeit.


Unsere Händler im Raum Hamburg

Carports, Gartenzäune und Sichtschutzelemente aus dem Hause SCHEERER finden Sie nur in führenden Holzfachmärkten. Unsere Kunden haben einen hohen Anspruch in Bezug auf Optik, Qualität, Haltbarkeit und Funktionalität. Wenn Sie einen Zaun in Hamburg sehen, kommt dieses daher sehr oft aus dem Hause Scheerer. Gerade Hamburger Kunden haben einen hohen Anspruch in Bezug auf Qualität, Haltbarkeit, Optik und Funktionalität. Daher arbeiten wir in Hamburg und Umgebung mit den folgenden ausgesuchten Fachhandelspartnern zusammen. Dort erhalten Sie eine optimale Beratung in den Bereichen Zaun, Sichtschutz, Holzterrassen und Gartenholz. Für die Region Hamburg befinden sich unsere Fachhändler auch in den Orten Norderstedt, Schenefeld, Seevetal und Glinde:

Andresen & Jochimsen GmbH & Co.
Kronsaalsweg 21
22525 Hamburg
Tel.: 040-54 72 72-500
Fax: 040-54 72 72 87
www.holzzentrum.de
Mail: aj@holzzentrum.de
Google Maps

Schulze Outdoor Living GmbH & Co. KG
Waldweg 95
22393 Hamburg
Telefon: 040/6019012
info@hansschulze.de
www.hansschulze.de
Google Maps

kwp Baufachmarkt
Saseler Chaussee 211
22393 Hamburg - Sasel
Tel: 040-6001960
www.kwp-baumarkt.de
info@kwp-baumarkt.de
Google Maps

Kohbau Holz- und Baustoffhandlung
Kirchwerder Elbdeich 141
21037 Hamburg
Tel.: 040-7 23 03 43
Fax: 040-7 23 87 35
www.kohbau.de
Mail: info@kohbau.de
Google Maps

Delmes & Heitmann
Kirchwerder Hausdeich 406
21037 Hamburg
Telefon: 040-793132-0
www.bauwelt-online.de
info@bauwelt.eu
Google Maps

Sacher Baustoffhandel
Möllner Landstr. 128
21509 Glinde
Telefon: 040-710940-11
www.sacher-glinde.de/
info@sacher-glinde.de
Google Maps

Hinrich Plambeck GmbH & Co. KG
Niendorfer Str. 85
22848 Norderstedt
Telefon: 040-52300-0
www.plambeck-baustoffcentrum.de/
norderstedt@plambeck-baustoffe.de
Google Maps

Bauzentrum Sandhack GmbH
Osterbrooksweg 50
22869 Schenefeld
Tel: 040-839364-0
www.sandhack.de
info@sandhack.i-m.de
Google Maps

Hass + Hatje Baustoffzentrum
Eichenstr. 30-40
25462 Rellingen
Telefon: 04101/5020
www.hass-hatje.de
info@hass-hatje.de
Google Maps

Delmes & Heitmann GmbH & Co. KG
Maldfeldstr. 22
21218 Seevetal
Tel: 040-769680
www.bauwelt-online.de
info@bauwelt-online.de
Google Maps

HolzLand Folkmann GmbH
Duvendahl 100
21435 Stelle
Telefon: 04174-7181-0
www.folkmann.de
kontakt@folkmann.de
Google Maps

HolzLand H. Wulf
Bahnhofstr. 19
22926 Ahrensburg
Telefon: 04102/45550
www.holzlandwulf.de
info@holzlandwulf.de
Google Maps


Holzzäune im Raum Hamburg

Das manchmal doch etwas rauhe Klima in Norddeutschland stellt eine besondere Herausforderung für die Qualität von einem Zaun in Hamburg dar. Sie finden daher unsere Zäune aber auch Sichtschutzelemente und Holzterrassen bei vielen Fachhändlern in der Metropolregion Hamburg. Unsere Qualität hat sich in der Hansestadt über die vielen Jahre durchgesetzt. Setzen auch Sie auf Scheerer, wenn es für Sie um ein Carport in Hamburg geht.

Zäune, Carports und Sichtschutzelemente im Fokus
Untersuchungen zur Folge haben die Menschen im Raum Hamburg mit fast 37 Prozent ein deutliches Interesse an den Themengebieten Hausbau, Gartenzäune und Grundstückssichtschutz. Ein Grund hierfür ist sicher darin zu suchen, dass es in Hamburg einige Neubaugbiete für Ein- und Zweifamilienhäuser gibt. Sichtschutzzäune, Holzterrassen und Carports spielen dabei in Hamburg eine große Rolle.


Kesseldruckimprägnierung in Grau: Hintergrund zu Terrassenholz und Holzschutzmaßnahmen

KesseldruckimpraegnierungSCHEERER liefert im Kesseldruckverfahren imprägnierte Hölzer in Grau. Das Besondere bei dieser Holzveredelung steckt in der Verwendung eines farbneutralen Imprägniermittels, dem graue Farbteilchen beigefügt werden. Durch den hohen Druck während des Imprägniervorgangs dringt die salzige Flüssigkeit gleichmäßig und weit in das Material ein. So entstehen Holzbretter und -latten mit einer intensiven grauen Färbung. Der Clou dabei ist: Der naturgegebene Vergrauungsprozess, dem jedes Holz durch die Sonnenstrahlen ausgesetzt ist, wird durch die Kesseldruckimprägnierung in Grau vorweggenommen. Dadurch ergeben sich ebenso strapazierfähige wie dauerhafte Produkte, die definitiv gut zu pflegen sind. Ein Nachbearbeiten mit grauen Ölen oder Lasuren ist machbar, aber nicht erforderlich. Die Holzelemente sind auch deshalb beliebt, weil die natürliche Holzmaserung bei dem ökologisch sauberen Imprägnierprozess sichtbar bleibt. Voraussetzung für eine RAL gütesichere Kesseldruckimprägnierung in Grau ist neben der gewählten Methode die Verwendung chromfreier Holzschutzsalze. Auf diesem Wege werden auch europäische Hölzer wie Kiefer oder Fichte für eine lange Zeit haltbar gemacht. Dass dem so ist, belegt SCHEERER mit einer Gewährleistung von mind. 10 Jahren. Auf dieses Gütekriterium sollte immer geschaut werden. Weitere Erläuterungen hierfür erhält man unter:
http://www.holzfragen.de
http://www.holz-schuetzen.de
http://www.mit-sicherheit-haltbar.de
http://www.ral.de

Was bei Kesseldruckimprägnierung in Grau ein wichtiger Faktor ist
Beim konstruktiven Holzschutz wird beachtet, wie das Material genutzt wird: Mit einer professionellen Konstruktion, die das Holz vor fortwährender Nässe absichert und eine regelmäßige Belüftung gewährt, lässt sich eine Schädigung der Holzbauteile in den meisten Fällen zuverlässig vermeiden oder mindestens auf ein Minimum reduzieren. Bei der Montage wird berücksichtigt, dass die Holzkonstruktionen genügend Abstand zum Erdreich haben. Auch das Abdecken von Zaunpfosten mit Metallkappen verhindert das Kontamination von Feuchtigkeit. Bei Sichtschutzelementen von SCHEERER zum Beispiel ist konstruktiver Holzschutz durch besondere wasserableitende Rahmenprofile absichert. Zudem kommt für besonders belastetekontaminierte Hölzer der chemische Holzschutz durch Kesseldruckimprägnierung in Grau von wasserlöslichen und öligen Holzschutzmitteln zum Einsatz. Der Holzabsatzfonds in Bonn regelt: "Die Verwendung umweltverträglicher Wirkstoffe, die ausreichende, allerdings nicht überdimensionierte Dosierung und die dauerhafte Fixierung der Holzschutzmittel im Holz lässt sich bei der Imprägnierung durch das Fachunternehmen am optimalsten gewährleisten." Das wird am besten durch eine Kesseldruckimprägnierung in Grau mit RAL-Gütesicherung erzielt. Fichtenholz ist relativ schwer imprägnierbar. Daher empfehlen Experten, es auch mit chemischem Holzschutz ohne Ausnahme außerhalb des Erdreichs zu einzusetzen. Kiefernholz wiederum verfügt im Ansatz über eine gute Wetterfestigkeit und der Splint ist besonders imprägnierbar. Daher hat sich in der Regel hierfür die Kesseldruckimprägnierung als besonders wirksamer Holzschutz gezeigt. Holzprodukte, die vom Hersteller nach den ausdrücklich strengen Güte- und Prüfbestimmungen imprägniert wurden, zeigt sich am RAL-Gütezeichen.

Doch nicht jede Holzart benötigt die Kesseldruckimprägnierung in Grau für eine sichere Dauerhaftigkeit: Douglasienholz hat einen hohen Gerbstoffgehalt und besitzt darum über eine von der Natur vorgegebene Verwitterungsresistenz, wenn auf Erdverbau verzichtet wird. Ob naturbelassen oder farbbehandelt - Douglasie besitzt bei konstruktiv entwickelten Artikeln optimale Merkmale für einen Einsatz auch im Außenbereich. Sehen Sie sich diese drei bevorzugten Holztypen bei Ihrem Holzfachhandel an. Unabhängig Was Sie sich aussuchen, Sie werden lange Freude an den schönen und mannigfaltigen Gartenhölzern haben.

Unsere Liste der Holzfachmärkte

Was bringt Ihnen das: kesseldruckimprägniertes Gartenholz in Grau?

Bei Holzbauteilen im Garten mit grauer RAL Kesseldruckimprägnierung stellen sich zunächst 2 Vorteile ein: Das benutzte Fichten- und Kiefernholz ist vor Fäulnis, Pilzbefall sowie Insektenschäden ewig geschützt. Außerdem entstehen Holzelemente mit einer konstant grauen Einfärbung der Oberfläche, die natürlich grau gewordenem Holz zum verwechseln ähnlich ist. Dazu Holzexperte Günter Wolf von SCHEERER: "Die graue Kesseldruckimprägnierung wird häufig mit einer Lasur verwechselt. Das ist aber falsch. Eine Lasur ist eine filmbildende, durchscheinende Oberflächenbeschichtung, die in kontinuierlichen Abständen nachgepflegt werden sollte, um die Qualität der Oberfläche zu erhalten. Die graue Kesseldruckimprägnierung ist im Gegensatz dazu eine finale Patinierung eines Holzstücks und damit die Basis für ein langfristig ansprechendes Erscheinungsbild." Im Grunde lässt man Mutter Natur für sich arbeiten. Was an Färbung durch Regenschauer über die Zeit beseitigt wird, wird durch die dauerhafte Vergrauung durch die Sonnen wieder kompensiert. Auf diese Weise übernimmt im Grunde die Sonne die eigentliche Nachpflege der Holzelement.


Terrassenholz, Carport, Gartenzäune oder Sichtschutzelemente vom Fachhändler in Hamburg

Die große Norddeutsche Metropole Hamburg ist einer von drei Stadtstaaten der Bundesrepublik Deutschland und mit gut 1,8 Millionen Bewohnern die zweitgrößte Stadt Deutschlands. Hamburg ist damit auch die siebtgrößte Stadt der EU und die größte Stadt, die nicht Hauptstadt einer ihrer Mitgliedsstaaten ist. Die Stadt Hamburg unterteilt sich in sieben Verwaltungsbezirke. Diese Verwaltungsbezirke sind Bergedorf, Harburg, Altona, Eimsbüttel, Wandsbek, der Bezirk Nord und der Bezirk Mitte.

Schon im 7. Jh. wurde Hamburg erstmals in schriftlichen Aufzeichnungen genannt und hat sich in einer wechselhaften Geschichte zur aktuellen Großstadt entwickelt. Die namensgebende "Hammaburg" im jetzigen Stadtteil Hamburg-Altstadt existiert nicht mehr, da sie bereits im 9. Jh. von den Wikingern restlos zerstört wurde.

Zu den bekanntesten der mehr als 100 Stadtteilen in Hamburg gehören Nienstedten, Othmarschen, Rahlstedt, Volksdorf, Farmsen, Bramfeld, Ohlstedt, Bergstedt, Sasel, Pöseldorf sowie Poppenbüttel. Damit die Bewohner nicht in die umlieghenden Gemeinden ziehen, schaffte der Senat von Hamburg im Stadtbereich Bauplätze für den Wohnungsbau. Für das Bauen von Reihen- und Doppelhäusern als auch Ein- und Zweifamilienhäusern stehen nur Bauplätze in den äußeren Gebieten zur Verfügung, insbesondere in den Stadtteilen Meiendorf, Bergstedt, Volksdorf, Harburg, Rahlstedt aber auch in den benachbarten Nachbarorten wie zum Beispiel Duvenstedt, Norderstedt, Großhansdorf, Ahrensburg, Bargteheide, Wentorf, Glinde, Trittau, Reinbek, Schwarzenbek und Aumühle.

Da die Preise für Bauflächen in Hamburg und den Randgemeinden zwangsläufig immer weiter klettern, sind viele Bauwillige gezwungen selbst weiter entfernt gelegene Ansiedlungen wie Stade, Jesteburg Neuwulmstorf, Buxtehude sowie Buchholz zum Einzugsbereich der Metropole Hamburg hinzurechen. Besonders für junge Bauherren liegt in dem dort bezahlbaren Wohnraum der Reiz, zumal diese Gemeinden über den ÖPNV gut mit der Innnenstadt von Hamburg verbunden sind.

Für den privaten Baubereich in Form von Ein- und Zweifamilienhäusern, Reihen- und Doppelhäusern stehen wie gewöhnlich für Metropolen lediglich Flächen an der Stadtgrenze zur Verfügung, ausdrücklich in den Hamburger Stadtteilen Bergstedt, Ohlstedt, Duvenstedt, Volksdorf, Bramfeld, Rahlstedt, Poppenbüttel und Bergedorf. Auch in den übrigen Ortsteilen von Hamburg wie Niendorf, Schnelsen, Eidelstedt, Harburg und Ohlsdorf werden Bedingungen geschaffen, dass existente Grundstücke geteilt und für eine Wohnhausbebauung eingesetzt werden können.

Da die Baulandkosten in Hamburg zwangsläufig teurer sind als im direkten Umland mit den Gemeinden Bargteheide, Ahrensburg, Großhansdorf, Norderstedt, Trittau, Reinbek, Aumühle, Schwarzenbek, Glinde sowie Wentorf wandern trotzdem besonders viele junge Familien in diese Ortschaften ab, um dort ihre Wohnimmobilien zu erstellen.

Insbesondere in den kleineren Ortschaften in Hamburgs direkter Nachbarschaft findet man oftmals viele Einfamilienhäuser, Doppelhäuser aber auch Reihenhäuser mit kleinen und großen Gartenanlagen. Das sind dann die Orte, wo man bestimmt besonders viele SCHEERER-Produkte wie Gartenzäune, Sichtschutzelemente, Carports und Terrassenholz bewundern werden. Schauen Sie einfach beim nächsten Marsch durch die am Rand liegenden Eigenheimsiedlungen der Weltstadt Hamburg, ob Ihnen ein Zaun oder ein Carport besonders gut gefällt. Mit großer Sicherheit stammt das von uns.

Diese Themenseiten dürften auch für Sie weiterführend sein:
Kesseldruckimprägnierung in Grau Hamburg


Hintergrund-Informationen

Douglasie

Die Douglasie ist ein immergrüner Baum, der in seiner in Europa vorkommenden Form um und bei 60m hoch werden kann. Im eigentlichen Herkunftsgebiet der Douglasie kann dieser sogar in etwa 120 Meter hoch werden. Die mächtigste Douglasie, die je bisher gefunden wurde, war präzise 133 Meter hoch. Die mächtigsten Douglasie-Exemplare verfügen über einen Stamm von um und bei 4m Durchmesser. Die Douglasie bildet eine auffällig schlanke, kegelförmige Krone.

Die Douglasie wächst ziemlich rasch und kann je nach Unterart ein Maximalalter von in etwa 400 bis 1400 Jahren erreichen. Die Nadeln sind grün bis blaugrün, einzeln stehend, weich und stumpf. Sie sind etwa 3 bis 4 Zentimeter lang und verströmen, wenn man an ihnen reibt, einen aromatisch angenehmen Duft. Im Gegensatz zu Fichten sitzen die Douglasie-Nadeln direkt auf dem Zweig auf. Die Zapfen der Douglasie weisen eine Länge von knapp 4 bis 10 Zentimeter und einen Durchmesser von 3 bis 3,5 Zentimetern auf. Zur Reifezeit hängen sie und fallen wie bei der Fichte als Ganzes ab. Die Douglasie blüht auf der Nordhalbkugel in der Regel von April bis Mai. Die Samen reifen bis September und werden von Oktober bis November freigegeben.



Kiefern

Kiefern sind sehr oft auf der Nordhalbkugel unseres Planet anzutreffen. Kiefern wachsen zumeist in kühlfeuchten Klimabereichen. Von manchen Kiefern-Arten werden aber auch tropische und subtropische Klimazonen besiedelt.

Kiefern werden in der Zwischenzeit überall auf der Welt gepflanzt. Insbesondere in Korea und Japan kommt der Kiefer eine außergewöhnliche symbolische Bedeutung zu: Sie stehen dort für beständige Geduld, Langlebigkeit und Stärke. Kiefern sind überall die wichtigsten Baumarten der Forstwirtschaft und werden häufig für die effektive Wiederaufforstung nach Waldbränden und Rodungen eingesetzt. In den nördlichen Bundesländern ist die Kiefer die wichtigste Baumart. Auffällige Eigenschaften der Kiefer sind: rot gefärbtes Kernholz, hohe Robustheit, leichte Bearbeitung, ideal imprägnierbar.



Holz als Baustoff

Holz findet im Bauwesen sehr oft als sogenanntes Bauholz vielseitige Nutzung. Holz wird im Bau zum Beispiel als Vollholz, Brettschichtholz oder in Form von Holzwerkstoffen eingesetzt werden. Es wird sowohl für isolierende, konstruktive als auch für ästhetische Anwendungen in Form von Verkleidungen zum Einsatz gebracht. Auf tragenden Holzkonstruktionen fusst der Holzskelettbau, der Holzrahmenbau als auch der klassische Fachwerkbau.

Holz überzeugt durch eine hohe Stabilität bei geringem Eigengewicht aus. Von allen Festigkeiten des Holzes hat seine Zugfestigkeit die höchsten Werte, während die Druckfestigkeit des Holzes gut 50 Prozent und die Schubfestigkeit nur annähernd 10 % der Zugfestigkeitswerte erreichen. Die Zugfestigkeit von Stahl ist zwar 5-6 mal höher als die Zugfestigkeit von Holz, letzteres ist demgegenüber 16-mal leichter.


Ähnliche Kategorien:



Beliebte Anfragen unserer Kunden:


Bohlenzaun Bremerhaven    Zaunhersteller Augsburg    Rundholzzaun Aschaffenburg    Holzzaun Osnabrück    Zaunbau Uelzen    Schiebetor Lüneburg    Holzterrassen Karlsruhe    Gartenzäune Lüneburg    Palisadenzaun Kiel    Holzzaun Hamburg    Holzzaun Würzburg    Fertigzaun Hannover    Lattenzaun Wolfsburg    Kesseldruck Imprägnierung Uelzen    Kesseldruck Imprägnierung Bremen    Palisaden Dresden    Zaunhersteller Wuppertal    Jägerzaun Erfurt    Altmarkzaun Wuppertal    Nut-und-Federbretter Göttingen    Zaun-Klassiker Bonn    Staketzaun Lüdenscheid    Zaunbau Bonn    Rundholzzaun Rotenburg    Steckzaun Darmstadt    Altmarkzaun Mönchengladbach    Palisaden Aschaffenburg    Friesenzaun Mönchengladbach    Holzterrassen Chemnitz    Sichtschutzzaun Göttingen    Nordik-Zaun Osnabrück    Sichtschutzzäune Potsdam    Sichtschutz Leipzig    Sichtschutzelemente Braunschweig    Kesseldruckimprägnierung Ingolstadt    Kesseldruckimprägnierung in Grau Tübingen    Lärmschutzzaun Köln    Fertigzaun Oldenburg    Zaunanlage Ingolstadt    Kesseldruck Imprägnierung Essen    Staketzaun Wuppertal    Rundholzzaun Dresden    Sichtschutzzäune Lüneburg    Holz im Garten Ingolstadt    Holzzaun Berlin    Rosenbogen Offenburg