Komfort-Zäune Traditions-Zäune Sichtschutz Terrassenhölzer Pergolen Gartenelemente Carports
Produktgruppe hier auswählen Sichtschutz

Sichtschutz als Steckzaun, Douglasie natur, einfache Selbst-Montage

Sichtschutz für DIY – Steckzaun aus dauerhafter Douglasie Sichtschutz aus Fichte, Modell „Nordheide“, haltbar dank Kesseldruckimprägnierung Sichtschutz Nienwohlde aus Douglasienholz, Cremeweiß lasiert Sichtschutz-Zaun aus Douglasie, besonders haltbar mit Kesseldruckimprägnierung KDG grau Sichtschutz aus Douglasienholz, 2-farbig lasiert in Hellgrau und Dunkelgrau, Duo-Lasur Sichtschutz aus unbehandelter Douglasie Sichtschutz-Zaun kiefer-lasiert aus Douglasienholz mit Gittereinsatz Sichtschutzzaun aus Douglasienholz, montagefertig Sichtschutz Baltrum mit Pergola Heidmark aus Douglasienholz, 2-farbig transparent lasiert Sichtschutz-Zaun aus Massivholz, Fichte, besonders langlebig da kesseldruckimprägniert Sichtschutzelement aus Fichte, mit Kesseldruckimprägnierung KD+ braun, für eine schöne Optik und lange Haltbarkeit Sichtschutz Usedom aus Fichtenholz, Verarbeitung sägerau, nicht gehobelt

Kesseldruckimprägnierung in Grau in Landshut

Auch in der Region Landshut erhält man die große Zaun-Vielfalt aus Holz von SCHEERER. Wenn Kesseldruckimprägnierung in Grau Ihr aktuelles Anliegen ist, erhalten Sie an dieser Stelle alle von Ihnen gewünschten Informationen. Neben einfachen Hinweisen zur Planung und der Montage eines Sichtschutz- oder Kesseldruckimprägnierung in Graus, finden Sie auch alles Wissenswerte über unsere Zaunsysteme Kesseldruckimprägnierung in Grau, Staketenzaun oder Jägerzaun. Für jedes Zaunsystem gibt es bei SCHEERER zudem jede denkbare Erweiterung bis hin zur Sonderlösung.

Sichtschutz in erstaunlicher Vielfalt. Klicken Sie sich hier direkt in unseren Online-Katalog: Steckzaunsystem Sichtschutz Fichte und Douglasie Exklusiv Sichtschutz Douglasie

Klicken Sie hier zu unseren Favoriten: Sichtschutz Auswahl und Preise

Sichtschutz für DIY – Steckzaun aus dauerhafter Douglasie

Sichtschutz als Steckzaun, Douglasie natur, einfache Selbst-Montage

Sichtschutz aus Fichte, Modell „Nordheide“, haltbar dank Kesseldruckimprägnierung

Nordheide aus Fichte, kesseldruckimprägniert KDG grau

Sichtschutz Nienwohlde aus natürlichem Douglasienholz

Sichtschutz aus unbehandelter Douglasie

Sichtschutz-Zaun aus Douglasie, besonders haltbar mit Kesseldruckimprägnierung KDG grau

Sichtschutz aus Douglasie „Borkum“, kesseldruckimprägniert KDG Grau

Sichtschutz aus Douglasienholz, 2-farbig lasiert in Hellgrau und Dunkelgrau, Duo-Lasur Sichtschutz aus unbehandelter Douglasie

Unsere Experten-Empfehlung

Exklusiv-Sichtschutz aus Douglasie. Prädikat: anspruchsvolles Design – außergewöhnliche Haltbarkeit.


Unser Händler im Raum Landshut

Carports, Sichtschutzwände und Zäune aus dem Hause SCHEERER erhalten Sie in führenden Holzfachmärkten. Unsere Kunden haben einen hohen Anspruch in Hinblick auf Qualität, Haltbarkeit, Optik und Funktionalität. Daher arbeiten wir in der Region Landshut mit den folgenden ausgewählten Fachhandelspartnern zusammen. Für die Region Landshut befindet sich unser Fachhändler in Erding:

Robert Liebl Holzhandlung
Zur Kehrmühle 3
85435 Erding
Tel: 08122-14197
www-holz-liebl.de
holz-liebl@t-online.de


Sichtschutzelemente, Carports und Zäune im Blickpunkt
Befragungen zur Folge haben die Bewohner von Landshut mit fast 37 Prozent ein wirklich großes Interesse an den Themenbereichen Garten, Bauen und Modernisieren. Ein Grund hierfür ist sicher darin zu suchen, dass es in Landshut viele Neubaugbiete mit jungen Familien gibt. Carports und Sichtschutzzäune spielen daher in Landshut eine große Rolle.


Kesseldruckimprägnierung in Grau: Informationen zu Zaunholz und Holzschutzmaßnahmen

KesseldruckimpraegnierungSCHEERER liefert im Kesseldruckverfahren imprägnierte Hölzer in Grau. Das Spezielle bei dieses Holzschutzes steckt in der Verwendung eines farbneutralen Imprägniermittels, dem graue Farbpigmente beigemengt werden. Durch den hohen Druck im Zuge des des Imprägnierverfahrens dringt die salzhaltige Flüssigkeit regelmäßig und tief in das Holzinnere ein. So erstellt man Hölzer mit einer deutlichen grauen Färbung. Der Vorteil hierbei: Der naturgegebene Vergrauungsprozess, dem Holz immer durch das Sonnenlicht ausgesetzt ist, wird durch die Kesseldruckimprägnierung in Grau vorweggenommen. Auf diesem Weg entstehen ebenso strapazierfähige wie dauerhafte Bauteile, die absolut leicht zu pflegen sind. Ein Nachbehandeln mit grauen Lasuren oder Ölen ist möglich, aber nicht erforderlich. Die Holzelemente sind auch deshalb geschätzt, weil die schöne Holzmaserung bei dem ökologisch sauberen Imprägnierprozess erkennbar bleibt. Voraussetzung für eine RAL qualitätsgesicherte Kesseldruckimprägnierung in Grau ist neben der gewählten Methodik die Verwendung chromfreier Holzschutzsalze. Auf diesem Wege werden auch hiesige Hölzer wie Fichte oder Kiefer jahrzehntelang haltbar gemacht. Dass das sicher ist, zeigt SCHEERER mit Garantiezeiten von wenigstens 10 Jahren. Auf dieses Qualitätsmerkmal sollte besonders geachtet werden. Weitere Erläuterungen dazu erhalten Sie unter:
http://www.holzfragen.de
http://www.holz-schuetzen.de
http://www.mit-sicherheit-haltbar.de
http://www.ral.de

Was bei Kesseldruckimprägnierung in Grau berücksichtigt werden muss
Bei dem konstruktiven Holzschutz wird bedacht, wie das Material verbaut wird: Mit einer fachgerechten Konstruktion, die das Material vor fortwährender Nässe absichert und eine permanente Belüftung gewährt, lässt sich eine Schädigung der Holzbauteile in den meisten Fällen zuverlässig abwehren oder mindestens auf ein Minimum verringern. Und bei der Montage wird beachtet, dass die Holzkonstruktionen genügend Abstand zum Erdreich haben. Auch das Abdecken von Zaunpfosten mit Metallkappen verhindert das Eindringen von Feuchtigkeit. Bei Sichtschutzelementen von SCHEERER beispielsweise ist konstruktiver Holzschutz durch besondere wasserableitende Rahmenprofile gewährleistet. Des Weiteren kommt für sehr belastetekontaminierte Hölzer der chemische Holzschutz durch Kesseldruckimprägnierung in Grau von wasserlöslichen und öligen Holzschutzmitteln zum Einsatz. Der Holzabsatzfonds in Bonn betont: "Die Verwendung umweltverträglicher Wirkstoffe, die ausreichende, allerdings nicht überhöhte Dosierung und die beständige Fixierung der Holzschutzmittel im Holz lässt sich bei der Imprägnierung durch den Experten am zuverlässigsten absichern." Das wird am zuverlässigsten durch eine Kesseldruckimprägnierung in Grau mit RAL-Gütegarantie erreicht. Fichtenholz ist relativ schwer imprägnierbar. Deshalb empfehlen Experten, es ebenso mit chemischem Holzschutz ausnahmslos außerhalb des Erdreichs zu zu verwenden. Kiefernholz wiederum verfügt im Ansatz über eine umfangreiche Lebensdauer und der Splint ist sehr gut imprägnierbar. Deshalb hat sich besonders dazu die Kesseldruckimprägnierung als sehr wirksamer Holzschutz bewiesen. Holzprodukte, die vom Hersteller nach den besonders strengen Güte- und Prüfbestimmungen imprägniert wurden, ersieht man am RAL-Gütezeichen.

Doch nicht jede Holzart braucht die Kesseldruckimprägnierung in Grau für eine exzellenten Dauerhaftigkeit: Douglasienholz hat einen hohen Gerbstoffgehalt und verfügt hiermit über eine natürliche Verwitterungsresistenz, falls auf Erdverbau verzichtet wird. Ob naturbelassen oder farbbehandelt - Douglasie besitzt bei konstruktiv entwickelten Artikeln optimale Voraussetzungen für einen Einsatz auch im Freien. Sehen Sie sich diese 3 bevorzugten Holzarten bei Ihrem Holzfachgeschäft an. Egal Was Sie sich aussuchen, Sie werden sehr lange Spass an den besonderen und mannigfaltigen Gartenhölzern haben.

Dies sind die passenden Holzfachmärkte

Was bringt Ihnen das: kesseldruckimprägniertes Gartenholz in Grau?

Bei Gartenelementen aus Holz mit grauer RAL Kesseldruckimprägnierung stellen sich zunächst 2 Vorteile ein: Das benutzte Kiefern- oder Fichtenholz ist vor Fäulnis, Pilzbefall und Insektenschäden langfristig geschützt. Zudem entstehen Hölzer mit einer konstant grauen Färbung der Außenseiten, die auf natürliche Weise grau gewordenem Holz äußerst ähnlich ist. Dazu Holzspezialist Günter Wolf von SCHEERER: "Die graue Kesseldruckimprägnierung wird für gewöhnlich mit einer Lasur verwechselt. Das ist aber nicht richtig. Eine Lasur ist eine filmbildende, durchscheinende Oberflächenbeschichtung, die in gleichmäßigen Abständen nachgepflegt werden muss, um die Qualität der Oberfläche zu erhalten. Die graue Kesseldruckimprägnierung ist zum Vergleich eine abschließende Patinierung eines Holzstücks und damit die Basis für ein langfristig ansprechendes Erscheinungsbild." Im Grunde lässt man die Natur für sich arbeiten. Was an Färbung durch den Regen über die Zeit ausgewaschen wird, wird durch die dauerhafte Vergrauung durch die Sonnenstrahlen wieder ausgeglichen. Dadurch übernimmt die Sonne die wirkliche Nachpflege der Holzelement.


SCHEERER Terrassenholz, Carport, Gartenzäune oder Sichtschutzelemente bekommen Sie beim Fachhandel in Landshut


Landshut fungiert seit 1839 als Regierungssitz von Niederbayern. Landshut ist ein Ort, die etlichen Menschen durch ihre 800-jährige Geschichte, ihre Kunstschätze und Baudenkmäler als auch in jüngerer Zeit als besonders guter Gewerbestandort bekannt ist. Im Stadtgebiet wohnen zurzeit annähernd 63.000 Anwohner, im engeren Balungsgebiet Landshut leben um und bei 420.000 Anwohner. Landshut liegt im Umfeld des Verdichtungsraums München und findet man im unmittelbaren Einzugsgebiet des Flughafen München.

Im ersten Jahrhundert seit ihrer Gründung lockte die Stadt sehr viele Menschen an. Anfang des 16. Jhs. gab es bereits mehrere tausend Einwohner. Im Zuge der Jahrhunderte hinweg wurde sie durch sehr viele Kriege und daraus resultierende Hungerzeiten und Krankheiten immer wieder gesenkt. Seit dem 19. Jahrhundert, als Landshut erneut an Relevanz zulegte, stieg die Zahl der Einwohner wieder. Nach dem Zweiten Weltkrieg lag sie bei beinahe 40.000 und stieg fortwährend an, um seit den 1970er Jahren zwischen um und bei 50.000 und 60.000 Anwohnern zu schwanken. Viele Zusammenlegungen mit Randgemeinden während des 20. Jahrhunderts führten zu noch mehr Bevölkerungswachstum. Am Stadtrand im Norden ist Landshut mit den Siedlungen von Ergolding und Altdorf als auch in südlicher Richtung mit dem Ort Kumhausen zusammengegangen. Im gesamten Bereich gibt es beinahe 100.000 Leute. Annähernd 30 % der Vollzeitkräfte Landshuts arbeiten im produzierenden Gewerbe. Im Sekundärsektor beherrschen die Bayerischen Motoren Werke mit Abstand die Wirtschaft der Stadt. Der zweitwichtigste Betrieb im produzierenden Gewerbe ist der Ventilatoren- und Motorenproduzent ebm-papst.

Landshut und sein Einzugsgebiet sind als Standort bei Eigenheimbesitzern hoch geschätzt. Sollten Sie als Gebäudeeigentümer in Landshut Zäune, Carports, Gartenholz oder Sichtschutzelemente benötigen, sind Sie beim Hersteller SCHEERER genau richtig.


Diese Informationsseiten dürften für Sie auch von Interesse sein:


Kesseldruckimprägnierung in Grau Landshut


Hintergrund-Informationen

Douglasie

Die Douglasie wird häufig fälschlicher Weise auch Douglastanne, Douglasfichte oder Douglaskiefer genannt. Dabei ist die Douglasie eine eigene Pflanzengattung aus der Familie der Kieferngewächse. Die Gattung der Douglasien hat nur zirka 6 Arten, von denen 4 in einigen wenigen Verbreitungsgebieten im östlichen Asien und 2 im westlichen Nordamerika vorkommen. In Europa war die Douglasie ehemals im Tertiär vertreten, im Verlauf der Eiszeit ist sie auf unserem Kontinent allerdings ausgestorben. Das eigentliche Verbreitungsgebiet der Douglasie ist der westliche Teil Nordamerikas.

Der schottische Botaniker David Douglas brachte den nach ihm benannten Baum im 19. Jahrhundert von einer nordamerikanischen Tour mit nach Europa. Als eingeführte Pflanzenart hat sich die Douglasie mittlerweile in zahllosen Ländern eingewachsen. In Deutschland kommt sie in erster Linie in Rheinland Pfalz vor. Auffällige Merkmale der Douglasie sind: Spezielle Maserung, stärkere Jahresringe, rot gefärbtes Kernholz und große naturgegebene Beständigkeit.



Kiefern

Wenn es darum geht, einen Sichtschutzzaun zu errichten, sind Wandelemente aus Kiefernholz immer eine gute Wahl. Die Kiefern, auch Forlen oder Föhren betitelt, stehen für eine Pflanzengattung von Nadelholzgewächsen aus der Familie der Kieferngewächse. Das Wort Kiefer ist möglicherweise durch Zusammenziehung von Kienföhre entstanden und ist erst ab dem 16. Jahrhundert dokumentiert.

Die zahlreichsten Kiefern-Arten wachsen als Bäume, einige auch als Sträucher. Kiefern sind immergrün und riechen aromatisch. Kiefern werden durchschnittlich gut 45 m hoch und können bis zu in etwa 600 Jahre alt werden. Ihre Nadelblätter der Kiefern sind im Vergleich zu anderen Nadelbäumen ausgesprochen lang.



Holz als Baustoff

Holz findet im Bauwesen sehr oft als sogenanntes Bauholz vielseitige Nutzung. Holz wird im Bau zum Beispiel als Vollholz, Brettschichtholz oder in Form von Holzwerkstoffen eingesetzt werden. Es wird sowohl für isolierende, konstruktive als auch für ästhetische Anwendungen in Form von Verkleidungen zum Einsatz gebracht. Auf tragenden Holzkonstruktionen fusst der Holzskelettbau, der Holzrahmenbau als auch der klassische Fachwerkbau.

Holz überzeugt durch eine hohe Stabilität bei geringem Eigengewicht aus. Von allen Festigkeiten des Holzes hat seine Zugfestigkeit die höchsten Werte, während die Druckfestigkeit des Holzes gut 50 Prozent und die Schubfestigkeit nur annähernd 10 % der Zugfestigkeitswerte erreichen. Die Zugfestigkeit von Stahl ist zwar 5-6 mal höher als die Zugfestigkeit von Holz, letzteres ist demgegenüber 16-mal leichter.


Ähnliche Kategorien:



Beliebte Anfragen unserer Kunden:


Nut-und-Federbretter Köln    Rundholzzaun Bochum    Zaunbau Wittingen    Kesseldruck Imprägnierung Bremen    Gartenzaun Sichtschutzelemente    Sichtschutzelemente Lübeck    Standard-Zäune Neumünster    Altmarkzaun Leipzig    Profilbretter Offenburg    Altmarkzaun Darmstadt    Lärmschutzzaun Oldenburg    Fertigzaun München    Altmarkzaun Essen    Jägerzaun Bochum    Staketzaun Potsdam    Kesseldruckimprägnierung Magdeburg    Profilbretter Aschaffenburg    Sichtschutzzaun Potsdam    Standard-Zäune Freiburg    Altmarkzaun Mainz    Sichtschutzelemente    Nordik-Zaun Mönchengladbach    Leimholz Wiesbaden    Zaunbau Darmstadt    Schiebetor Offenburg    Sichtschutzelemente Dresden    Schiebetor Potsdam    Lattenzaun Augsburg    Gartenbrücke Gelsenkirchen    Nut-und-Federbretter Bremen    Lattenzaun Gifhorn    Palisaden Hof    Rosenbogen Magdeburg    Lärmschutzzaun Kassel    Sichtschutzelemente Düsseldorf    Nordik-Zaun Freiburg    Standard-Zäune Aschaffenburg    Steckzaun Darmstadt    Sichtschutzzäune Delmenhorst    Friesenzaun    Palisadenzaun Mönchengladbach    Holzzaun Köln    Zaun-Klassiker München    Nut-und-Federbretter Heilbronn    Palisadenzaun Tübingen    Kesseldruck Imprägnierung Tübingen