Komfort-Zäune Traditions-Zäune Sichtschutz Terrassenhölzer Pergolen Gartenelemente Carports
Produktgruppe hier auswählen Sichtschutz

Sichtschutz als Steckzaun, Douglasie natur, einfache Selbst-Montage

Sichtschutz für DIY – Steckzaun aus dauerhafter Douglasie Sichtschutz aus Fichte, Modell „Nordheide“, haltbar dank Kesseldruckimprägnierung Sichtschutz Nienwohlde aus Douglasienholz, Cremeweiß lasiert Sichtschutz-Zaun aus Douglasie, besonders haltbar mit Kesseldruckimprägnierung KDG grau Sichtschutz aus Douglasienholz, 2-farbig lasiert in Hellgrau und Dunkelgrau, Duo-Lasur Sichtschutz aus unbehandelter Douglasie Sichtschutz-Zaun kiefer-lasiert aus Douglasienholz mit Gittereinsatz Sichtschutzzaun aus Douglasienholz, montagefertig Sichtschutz Baltrum mit Pergola Heidmark aus Douglasienholz, 2-farbig transparent lasiert Sichtschutz-Zaun aus Massivholz, Fichte, besonders langlebig da kesseldruckimprägniert Sichtschutzelement aus Fichte, mit Kesseldruckimprägnierung KD+ braun, für eine schöne Optik und lange Haltbarkeit Sichtschutz Usedom aus Fichtenholz, Verarbeitung sägerau, nicht gehobelt

Kesseldruckimprägnierung in Grau in Lübeck

Auch in der Region Lübeck erhält man die große Zaun-Vielfalt aus Holz von SCHEERER. Wenn Kesseldruckimprägnierung in Grau Ihr Thema ist, geben wir Ihnen hier gerne sämtliche von Ihnen erwarteten Informationen. Neben grundsätzlichen Anregungen zur Planung und der Errichtung von Zaunanlagen und Sichtschutzelementen, bekommen Sie auch alles Wissenswerte über unsere Zaun-Versionen Altmark-, Nordik- und Friesenzaun. Für jede Zaun-Variante gibt es bei SCHEERER zusätzlich jede mögliche Erweiterung bis hin zum Sondermodell.

Sichtschutz in erstaunlicher Vielfalt. Klicken Sie sich hier direkt in unseren Online-Katalog: Steckzaunsystem Sichtschutz Fichte und Douglasie Exklusiv Sichtschutz Douglasie

Klicken Sie hier zu unseren Favoriten: Sichtschutz Auswahl und Preise

Sichtschutz für DIY – Steckzaun aus dauerhafter Douglasie

Sichtschutz als Steckzaun, Douglasie natur, einfache Selbst-Montage

Sichtschutz aus Fichte, Modell „Nordheide“, haltbar dank Kesseldruckimprägnierung

Nordheide aus Fichte, kesseldruckimprägniert KDG grau

Sichtschutz Nienwohlde aus natürlichem Douglasienholz

Sichtschutz aus unbehandelter Douglasie

Sichtschutz-Zaun aus Douglasie, besonders haltbar mit Kesseldruckimprägnierung KDG grau

Sichtschutz aus Douglasie „Borkum“, kesseldruckimprägniert KDG Grau

Sichtschutz aus Douglasienholz, 2-farbig lasiert in Hellgrau und Dunkelgrau, Duo-Lasur Sichtschutz aus unbehandelter Douglasie

Unsere Experten-Empfehlung

Exklusiv-Sichtschutz aus Douglasie. Prädikat: anspruchsvolles Design – außergewöhnliche Haltbarkeit.


Unsere Händler im Raum Lübeck

Zäune, Carports und Sichtschutzelemente aus dem Hause SCHEERER finden Sie nur beim führenden Holzfachhandel. Unsere Kunden haben einen hohen Anspruch in Hinblick auf Qualität, Haltbarkeit, Optik und Funktionalität. Daher arbeiten wir in der Region Lübeck mit den folgenden ausgewählten Fachhändlern zusammen. Für die Region Lübeck befinden sich unsere Fachhandelspartner zum Beispiel in den Orten Klempau, Eutin, Mölln und Ahrensburg:

HolzLand Klatt
Bernsteindreherweg 9
23556 Lübeck
Tel: 0451-47007-0
www.klatt.de
info@klatt.de

Henri Benthack Baustoffe
Drechslerstr. 7-9
23556 Lübeck
Tel: 0451/280740
www.benthack.de
luebeck@benthack.de

Holz-Riegel
Dorfstr. 34
23628 Klempau
Tel: 04508-268
www.holzriegel.de
info@holzriegel.de

C. Bremer GmbH& Co. KG Baustoffe
Bgm. Steenbockstr. 34
23701 Eutin
Tel: 04521-7023-0
www.bremer-baustoffe.de
info@carlbremer.de

Holz-Michelsen
Altmöllner-Str. 20-42
23879 Mölln
Tel: 04542/84900
www.holz-michelsen.de
moelln@holz-michelsen.de

HolzLand H. Wulf
Bahnhofstr. 19
22926 Ahrensburg
Tel: 04102/45550
www.holzlandwulf.de
info@holzlandwulf.de

H. Benthack Baustoffe, Grevesmühlen
Langer Steinschlag 6a
23936 Grevesmühlen
Telefon: 03881/7814-0
Fax: 03881/7814-99
grevesmuehlen@benthack.de
www.benthack.de


Sacher Baustoffhandel
Möllner Landstr. 128
21509 Glinde
Telefon: 040-710940-11
Fax: 040-71094020
info@sacher-glinde.de
www.sacher-glinde.de


Carports, Sichtschutzwände und Zäune im Blickpunkt
Untersuchungen haben ergeben, dass die Anwohner von Lübeck mit fast 37 Prozent ein wirklich großes Interesse an den Themenbereichen Garten, Bauen und Modernisieren haben. Ein Grund dafür ist sicher, dass es in Lübeck viele Neubaugbiete mit jungen Familien gibt. Sichtschutzzäune, Pergola und Carports spielen dabei in Lübeck eine große Rolle. Zum Glück gibt es auch in dieser Region Produkte von SCHEERER.


Kesseldruckimprägnierung in Grau: SCHEERER Gartenholz und Schutz vor Verwitterung

KesseldruckimpraegnierungSCHEERER fertigt im Kesseldruckverfahren imprägnierte Bretter und Leisten in Grau. Das Spezielle bei dieser Veredelungsart steckt in der Verwendung eines farbneutralen Imprägniermittels, dem graue Farbpigmente beigefügt werden. Durch den starken Druck während des Imprägniervorgangs dringt die salzige Flüssigkeit regelmäßig und weit in das Material ein. So schafft man Holzbauteile mit einer intensiven grauen Verfärbung. Der Vorteil hierbei: Der naturgegebene Vergrauungsprozess, dem jedes Holz durch Licht ausgesetzt ist, wird vorweggenommen. Auf diese Weise folgen ebenso strapazierfähige wie dauerhafte Produkte, die obendrein leicht zu pflegen sind. Denn ein Nachbehandeln mit grauen Lasuren oder Ölen ist machbar, aber nicht wirklich notwendig. Die Holzelemente sind auch daher reizvoll, weil die schöne Holzstruktur bei dem schonenden Färbungs- und Imprägnierprozess deutlich bleibt. Grundvoraussetzung für eine RAL gütegesicherte Kesseldruckimprägnierung in Grau ist neben der Methodik die Verwendung chromfreier Holzschutzsalze. Mit diesem Verfahren werden auch deutsche Holzarten wie Fichte oder Kiefer auf Dauer wetterfest gemacht. Dass dies so ist, demonstriert SCHEERER mit einer Gewährleistung von mind. 10 Jahren. Auf dieses Qualitätsmerkmal sollte stets geachtet werden. Nähere Informationen hierfür bekommen Sie unter:
http://www.holzfragen.de
http://www.mit-sicherheit-haltbar.de
http://www.ral.de

Was bei Kesseldruckimprägnierung in Grau berücksichtigt werden muss
Beim konstruktiven Holzschutz wird bedacht, wie der Werkstoff eingesetzt wird: Mit einer professionellen Konstruktion, die das Holz vor fortwährender Nässe schützt und eine regelmäßige Belüftung sichert, lässt sich eine Beschädigung der Holzbauteile in den meisten Fällen zuverlässig ausschließen oder wenigstens auf ein Mindestmaß begrenzen. Und bei der Montage wird beachtet, dass die Holzkonstruktionen genügend Abstand zum Erdreich haben. Auch das Abdecken von Zaunpfosten mit Metallkappen verhindert das Kontamination von Feuchtigkeit. Bei Sichtschutzelementen von SCHEERER beispielsweise ist konstruktiver Holzschutz durch besondere wasserableitende Rahmenprofile schützt. Desweiteren kommt für hoch belastetekontaminierte Hölzer der chemische Holzschutz durch Kesseldruckimprägnierung in Grau von wasserlöslichen und öligen Holzschutzmitteln zum Einsatz. Der Holzabsatzfonds in Bonn regelt: "Die Verwendung umweltverträglicher Wirkstoffe, die ausreichende, allerdings nicht überhöhte Menge und die ständige Fixierung der Holzschutzmittel im Holz lässt sich bei der Imprägnierung durch das Fachunternehmen am besten absichern." Das wird am optimalsten durch eine Kesseldruckimprägnierung in Grau mit RAL-Gütegarantie erzielt. Fichtenholz ist relativ schwer imprägnierbar. Deshalb empfehlen Fachleute, es auch mit chemischem Holzschutz ausschließlich oberirdisch zu zu verwenden. Kiefernholz wiederum verfügt im Grundsatz über eine optimale Lebensdauer und der Splint ist besonders imprägnierbar. Deshalb hat sich ausdrücklich hierfür die Kesseldruckimprägnierung als äußerst wirksamer Holzschutz bewiesen. Holzprodukte, die vom Produzenten nach den insbesondere restriktiven Güte- und Prüfbvorgaben imprägniert wurden, zeigt sich am RAL-Gütesiegel.

Aber nicht jeder Holztyp braucht die Kesseldruckimprägnierung in Grau für eine optimalen lange Lebensdauer: Douglasienholz hat einen hohen Gerbstoffgehalt und hat hiermit über eine natürliche Verwitterungsresistenz, sofern auf Erdverbau verzichtet wird. Ob naturbelassen oder farbbehandelt - Douglasie hat bei konstruktiv ausgereiften Waren sehr gute Merkmale für eine Nutzung auch im Freien. Sehen Sie sich diese 3 ausgewählten Holztypen bei Ihrem Holzfachgeschäft an. Egal Was Sie sich aussuchen, Sie werden lange Freude an den besonderen und vielfältigen Hölzern im Garten haben.

Beratung erhalten Sie auch bei einem unserer Fachhandelspartner

Was bringt eine kesseldruckimprägniertes Gartenholz in Grau?

Bei Gartenelementen aus Holz mit grauer RAL Kesseldruckimprägnierung beobachtet man vor allem 2 Effekte: Das gewählte Fichten- und Kiefernholz ist vor Pilzbefall, Fäulnis und Insektenbefall langfristig geschützt. Außerdem resultieren daraus Bretter mit einer konstant grauen Färbung der Außenfläche, die auf natürliche Weise vergrautem Holz sehr ähnlich sieht. Dazu Holzexperte Günter Wolf von SCHEERER: "Die graue Kesseldruckimprägnierung wird häufig mit einer Lasur verwechselt. Das ist aber falsch. Eine Lasur ist eine filmbildende, durchscheinende Oberflächenbeschichtung, die in regelmäßigen Abständen nachgepflegt werden sollte, um die Ausgangsoberfläche zu erhalten. Die graue Kesseldruckimprägnierung ist zum Vergleich eine finale Patinierung eines Holzstücks und damit die Grundlage für ein dauerhaft gefälliges Erscheinungsbild." Im Prinzip lässt man Mutter Natur für sich arbeiten. Was an Färbung durch den Regen mit der Zeit ausgewaschen wird, wird durch die permanente Vergrauung der Sonne wieder ausgeglichen. Daher übernimmt im Grunde die Sonne die eigentliche Nachpflege des Holzes.


Carports, Zäune, Sichtschutzelemente oder Gartenholz erhalten Sie vom Fachhändler in Lübeck

Die kreisfreie Stadt Lübeck findet sich im Südosten von Schleswig Holstein an der Lübecker Bucht. Etwas weniger als 215.000 Einwohner leben in Lübeck. Das Stadtgebiet von Lübeck erstreckt sich über eine Fläche von gut 214 qkm. Denkt man an Lübeck, so kommt vielen Menschen zunächst wohl das berühmte Holstentor in den Kopf. Eine andere Referenz, die für Lübeck sinnbildlich ist, ist das berühmte Lübecker Marzipan. Die leckere Spezialität macht Lübeck weit über seine Stadtgrenzen hinaus bekannt. Doch Lübeck ist deutlich mehr als Holstentor und Marzipan. Die hübsche Altstadt gehört mit seinen historischen Bauten seit 1987 zum UNESCO-Weltkulturerbe. Wer in Kürze nach Lübeck kommt, sollte also unbedingt einen Gang durch die Altstadt machen. Im Mittelalter diente Lübeck als Zentrum der legendären Kaufmannvereinigung Hanse. Lübeck war früher eine wichtige Schaltstelle des Handels zwischen Süd- und Nordeuropa. Die momentane Wirtschaft der Hansestadt Lübeck wird bestimmt vom Dienstleistungsbereich. Größere Großbetriebe haben im Laufe der Zeit ihre einstmalige Wirtschaftskraft eingebüßt. Neben dem weiter wichtigen Handel gestalten besonders innovative Unternehmen aus dem Bereich Medizintechnik die Ökonomie der Hansestadt Lübeck. In Lübeck findet sich der bedeutendste Ostseehafen Deutschlands. Der Warenumschlag des Hafens summiert um und bei 30 Mio. Tonnen pro Jahr. Lübeck ist selbstverständlich auch ein besonders reizvoller Wohnort. Der kurze Weg zur Ostsee ist für zahllose Einwohner ausgesprochen attraktiv. Lübeck kombiniert auf fast perfekte Art und Weise urbanen Charakter mit ländlicher Lage.

Sicherlich nur wenigen ist bekannt: Travemünde ist ein Stadtteil der Hansestadt Lübeck. Insgesamt unterteilt sich Travemünde in acht Bereiche, wobei in der Regel das Strandbad Travemünde/Rönnau als das "echte" Travemünde angesehen wird. Aber auch das Brodtener Ufer oder der überregional bekannte Priwall zählen verwaltungstechnisch zu Lübeck-Travemünde. Travemünde befindet sich circa 20 Kilometer von Lübeck entfernt. Die Fläche des beliebten Reiseziels beläuft sich auf um und bei 41 qkm. Etwas mehr als 14.000 Einwohner sind in Travemünde wohnhaft. Das Strandbad Travemünde ist schon aus großer Entfernung gut zu erkennen. In den 1970er Jahren erbaute die Maritim-Kette direkt am Strand ein mehrstöckiges Hochhaus, das von jeher als Hotel genutzt wird. Auch das überregional bekannte Casino Travemünde befindet sich auch an der Promenade. Eine bedeutende Rolle hat außerdem der Fährhafen von Travemünde. Der Skandinavienkai ist einer der größten deutschen Häfen für den Waren- und Passagierverkehr von und nach Skandinavien. In den warmen Monaten zieht es mehrere Tausend Gäste an den schönen Ostseestrand von Travemünde.

Die Stadt Bad Schwartau liegt im Kreis Ostholstein. Geografisch befindet sich der Ort in unmittelbarer Nachbarschaft zur Metropole Lübeck. Rund 20.000 Bewohner leben in Bad Schwartau auf einer Gesamtfläche von gut 18 Quadratkilometern. Im Moment ist Bad Schwartau weit über die Stadtgrenzen hinaus als wohltuendes Jodsole- und Moorheilbad bekannt. Viel mehr Menschen wird die die Nachbarstadt von Lübeck jedoch durch ihre Lebensmittelindustrie geläufig sein. Die "Schwartauer Werke" sind insbesondere durch ihre Fruchtkonfitüren bundesweit beliebt. Bad Schwartau ist mit unterschiedlichen Verkehrsmitteln ausgezeichnet erreichbar. Direkt an der Bundesautobahn A1 gelegen, benötigt man mit dem Auto aus Hamburg nicht mehr als 45 Fahrminuten bis nach Bad Schwartau. Mehrere Buslinien verbinden Bad Schwartau mit Lübeck und den Ostseebädern Timmendorfer Strand und Travemünde. Die Eisenbahn vernetzt Bad Schwartau unter anderem über die Bahnstrecken Puttgarden-Lübeck-Hamburg und Kiel-Lübeck.

Diese Informationen sollten für Sie auch weiterführend sein:
Kesseldruckimprägnierung in Grau Lübeck


Hintergrund-Informationen

Douglasie

Die Douglasie wird häufig fälschlicher Weise auch Douglastanne, Douglasfichte oder Douglaskiefer genannt. Dabei ist die Douglasie eine eigene Pflanzengattung aus der Familie der Kieferngewächse. Die Gattung der Douglasien hat nur zirka 6 Arten, von denen 4 in einigen wenigen Verbreitungsgebieten im östlichen Asien und 2 im westlichen Nordamerika vorkommen. In Europa war die Douglasie ehemals im Tertiär vertreten, im Verlauf der Eiszeit ist sie auf unserem Kontinent allerdings ausgestorben. Das eigentliche Verbreitungsgebiet der Douglasie ist der westliche Teil Nordamerikas.

Der schottische Botaniker David Douglas brachte den nach ihm benannten Baum im 19. Jahrhundert von einer nordamerikanischen Tour mit nach Europa. Als eingeführte Pflanzenart hat sich die Douglasie mittlerweile in zahllosen Ländern eingewachsen. In Deutschland kommt sie in erster Linie in Rheinland Pfalz vor. Auffällige Merkmale der Douglasie sind: Spezielle Maserung, stärkere Jahresringe, rot gefärbtes Kernholz und große naturgegebene Beständigkeit.



Kiefern

Wenn es darum geht, einen Sichtschutzzaun zu errichten, sind Wandelemente aus Kiefernholz immer eine gute Wahl. Die Kiefern, auch Forlen oder Föhren betitelt, stehen für eine Pflanzengattung von Nadelholzgewächsen aus der Familie der Kieferngewächse. Das Wort Kiefer ist möglicherweise durch Zusammenziehung von Kienföhre entstanden und ist erst ab dem 16. Jahrhundert dokumentiert.

Die zahlreichsten Kiefern-Arten wachsen als Bäume, einige auch als Sträucher. Kiefern sind immergrün und riechen aromatisch. Kiefern werden durchschnittlich gut 45 m hoch und können bis zu in etwa 600 Jahre alt werden. Ihre Nadelblätter der Kiefern sind im Vergleich zu anderen Nadelbäumen ausgesprochen lang.



Holz als Baustoff

Holz findet im Bauwesen sehr oft als sogenanntes Bauholz vielseitige Nutzung. Holz wird im Bau zum Beispiel als Vollholz, Brettschichtholz oder in Form von Holzwerkstoffen eingesetzt werden. Es wird sowohl für isolierende, konstruktive als auch für ästhetische Anwendungen in Form von Verkleidungen zum Einsatz gebracht. Auf tragenden Holzkonstruktionen fusst der Holzskelettbau, der Holzrahmenbau als auch der klassische Fachwerkbau.

Holz überzeugt durch eine hohe Stabilität bei geringem Eigengewicht aus. Von allen Festigkeiten des Holzes hat seine Zugfestigkeit die höchsten Werte, während die Druckfestigkeit des Holzes gut 50 Prozent und die Schubfestigkeit nur annähernd 10 % der Zugfestigkeitswerte erreichen. Die Zugfestigkeit von Stahl ist zwar 5-6 mal höher als die Zugfestigkeit von Holz, letzteres ist demgegenüber 16-mal leichter.


Ähnliche Kategorien:



Beliebte Anfragen unserer Kunden:


Jägerzaun Düsseldorf    Fertigzaun Leipzig    Staketenzaun Oldenburg    Zaunbeschläge Karlsruhe    Gartenzäune Chemnitz    Palisadenzaun Gelsenkirchen    Zaun Braunschweig    Bohlenzaun Nürnberg    Kreuzzaun Wiesbaden    Profilbretter Koblenz    Zaun Oldenburg    Profilbretter Bielefeld    Zaunbau Offenburg    Sichtschutz    Sichtschutzzaun Ingolstadt    Fertigzaun Göttingen    Rundholzzaun Uelzen    Zaunanlage Kassel    Zaun Flensburg    Nut-und-Federbretter Lübeck    Fertigzaun Dresden    Leimholz Mannheim    Sichtschutzzäune Darmstadt    Sichtschutzzäune Mönchengladbach    Zäune Husum    Gartenbrücke Potsdam    Zaun-Klassiker Koblenz    Fertigzäune Wittingen    Altmarkzaun Heide    Nordik-Zaun Magdeburg    Zaunbeschläge Bochum    Kesseldruck Imprägnierung Chemnitz    Holzterrassen Wuppertal    Sichtschutzelemente Düsseldorf    Standard-Zäune Darmstadt    Steckzaun Wiesbaden    Holzterrassen Koblenz    Lattenzaun Wiesbaden    Zaun-Klassiker Rotenburg    Gartenzaun Frankfurt    Lärmschutzzaun Dortmund    Rosenbogen Hof    Zäune Wittingen    Sichtschutzzaun Hannover    Konstruktionshölzer Wolfsburg    Bohlenzaun Husum