Komfort-Zäune Traditions-Zäune Sichtschutz Terrassenhölzer Pergolen Gartenelemente Carports
Produktgruppe hier auswählen Traditions-Zäune

Jägerzaun aus Kiefernholz, kesseldruckimprägniert KD+

Traditioneller Jägerzaun aus Kiefernholz, dauerhaft haltbar dank RAL-geprüfter Kesseldruckimprägnierung Zaun „Landhaus“ aus Kiefernholz, besonders haltbar, da kesseldruckimprägniert Holzzaun, klassisch aus Kiefer, haltbar dank Kesseldruckimprägnierung Holzzaun aus halbrunden Riegeln, robust und langlebig Zaun für Weidekoppel, Kiefer Massivholz, haltbar da kesseldruckimpräginiert Holztor für Weidekoppelzaun aus massiver Kiefer Bohlenzaun aus Kiefernholz, kesseldruckimprägniert für lange Haltbarkeit Tor aus Massivholz für Staketzaun Holztor für Landhauszaun, Rahmen aus Leimholz, Belattung nach Wunsch

Koppelzaun in Dresden

Ganz sicher bekommt man auch in Dresden die große Zaun-Vielfalt aus Holz von SCHEERER. Wenn Koppelzaun Ihr aktuelles Anliegen ist, vermitteln wir Ihnen hier gerne alle von Ihnen benötigten Fachinformationen. Neben allgemeinen Anregungen zur Konstruktion und dem Aufbau eines Steckzauns, finden Sie auch alles Wissenswerte über unsere Zaunsysteme Friesenzaun, Koppelzaun oder Kreuzzaun. Für jede Sichtschutz- oder Zaun-Version findet man bei SCHEERER außerdem jede denkbare Erweiterung bis hin zum Sondermodell.

Tradition in Perfektion gearbeitet. Erleben Sie es selbst. Klicken Sie sich hier direkt in unseren Online-Katalog: Traditions-Zäune Türen + Tore

Traditioneller Jägerzaun aus Kiefernholz, dauerhaft haltbar dank RAL-geprüfter Kesseldruckimprägnierung

Sie wünschen – wir erfüllen

Für alle Zauntypen stellen wir passende Türen und Tore her. Ein Schiebetor? Sehr gern!


Unsere Händler im Raum Dresden

Carports, Sichtschutzwände und Zäune aus dem Hause SCHEERER erhalten Sie in führenden Holzfachmärkten. Unsere Kunden haben einen hohen Anspruch in Hinblick auf Qualität, Haltbarkeit, Optik und Funktionalität. Daher arbeiten wir in der Region Dresden mit den folgenden ausgewählten Fachhandelspartnern zusammen. Für die Region Dresden befinden sich unsere Fachhändler zum Beispiel in den Orten Dresden und Elsterwerda:

Wöhlk GmbH NL Dresden
Königsbrücker Landstr. 102
01109 Dresden
Telefon: 0351 49288-0
Fax: 0351 49288-14
dresden@woehlk-gmbh.de
www.behrens-woehlk.de

Holz-Zentrum Theile GmbH
An den Kanitzen 8 - 12
04910 Elsterwerda
Telefon: 03533-48250
Fax: 03533-482525
info@holz-zentrum-theile.de
www.holz-zentrum-theile.de


Sichtschutzelemente, Carports und Zäune im Blickpunkt
Befragungen zur Folge haben die Bewohner von Dresden mit fast 35 Prozent ein wirklich großes Interesse an den Themenbereichen Garten, Bauen und Modernisieren. Ein Grund hierfür ist sicher darin zu suchen, dass es in Dresden viele Neubaugbiete mit jungen Familien gibt. Carports und Sichtschutzzäune spielen daher in Dresden eine große Rolle.


Koppelzaun in Top-Qualität - für die optimale Eingrenzung des eigenen Gartens

KoppelzaunFür Pferdeliebhaber ist ein SCHEERER Koppelzaun aus Kiefernholz immer die erste Wahl. Kein Verletzungsrisiko durch scharfe Drähte und außerdem eine schöne Optik. Seit vielen Jahren bewährt ist hierbei die Kesseldruckimprägnierung des Holzes (Rüping-Verfahren). Sie gewährleistet eine lange Lebensdauer und bewahrt vor Holzfäulnis. Die kesseldruckimprägnierten Pfosten sind vierkantig oder rund. Der Pfostenabstand beträgt in der Regel 2,50 m.

Mehr dazu unter Koppelzaun. Beratung erhalten Sie auch bei einem unserer Fachhändler

Was bei einem Koppelzaun beachtenswert ist

Dazu Ingolf Bender, Biologe und Haltungspraktiker: Zäune unterliegen unter anderem dem Landschafts- und Naturschutzrecht, dem Bauordnungsrecht, dem Bauplanungsrecht, dem Haftungsrecht sowie dem Nachbarrecht. Allgemein richtet sich die Zulässigkeit nach der Nutzung der Fläche und der sog. Ortsüblichkeit. In Sonderflächen können Zäune entweder völlig verboten sein oder Formgebungsvorschriften unterliegen. In Naturschutzgebieten sind zum Beispiel keine weißen E-Zaunbänder zulässig, sondern ausschließlich grüne oder braune. In Wassergewinnungsgebieten dürfen bestimmte Zaunpfahl-Imprägnierungen nicht verwendet werden. Im Außenbereich nach § 35 Baugesetzbuch müssen womöglich Nichtlandwirte zuvor eine Baugenehmigung erhalten. Da vom Grundsatz her alle Weide-Areale im Außenbereich gleichzeitig Jagdfläche sind, dürfen auch nur durchlässige Zäune und bestenfalls ausnahmsweise - nach Genehmigung - Maschendrahtzäune gebaut werden. Solche Drahtzäune wären für Pferde allerdings auch nur mit zusätzlichem inneren E-Zaun zulässig.
Quelle: http://www.spin.de/forum/msg-archive/208/2009/05/43869

Ideal nicht nur für die Pferdehaltung: Ein Koppelzaun von SCHEERER

Ein Koppelzaun aus Holz ist die passende Lösung, sofern es für Sie um die Begrenzung eines Grundstücks geht. Sie möchten Ihrem Pferd einen optimalen Auslauf bieten? Mit dem Baukastensystem von SCHEERER für Koppelzaunbauteile macht das Aufstellen eines Zauns richtig Spaß. Ein Koppelzaun von SCHEERER ist dann exakt die beste Wahl für Sie. Durch die Koppelzaun-Bauelemente ist die Installation eines modernen Sichtschutzzauns selbst für Anfänger kein Problem, denn alle Fertigzaun-Bauelemente von SCHEERER sind bereits vormontiert.

Ergänzende Erklärungen zum Begriff Koppelzaun. Hier finden Sie Ihren SCHEERER Fachhandelspartner

Die Vorteile eines Koppelzauns

Wer sich für den Erwerb eines Koppelzauns entscheidet, der erhält somit zahllose Vorteile. Hier gilt es unter anderem die Ausgestaltung anzugeben. Ein Koppelzaun aus unserem Hause ist vollständig ein Naturprodukt aus Holz und wirkt dadurch natürlich und hochwertig. Darum kann ein solcher Holzzaun aus unserem Hause für jede Pferdeweide eingesetzt werden. Ein weiterer Vorteil ist die stabile Konstruktion eines Koppelzauns aus unserem Angebot. Ferner ist auch die besondere Langlebigkeit zu erwähnen. Durch Kesseldruckimprägnierung oder Lasur wird das Holz geschützt gegen Feuchtigkeit und andere Witterungseinflüsse. Mit der geeigneten Pflege kann ein Koppelzaun von SCHEERER daher zahllose Jahrzehnte genutzt werden.


SCHEERER Gartenholz, Zäune, Sichtschutzelemente oder Carports erhalten Sie beim Holzfachhandel in Dresden


Dresden ist die sächsische Landeshauptstadt und hat zirka 518.000 dort lebender Menschen. Dresden ist nach Berlin, Hamburg und Köln die bezogen auf die Flächenausdehnung viertgrößte Großstadt Deutschlands. Ausdrücklich während des 19. und 20. Jahrhunderts wuchs die Stadt intensiver, was mit der Eingliederung besonders viele, einstmals selbständiger Orte erfolgte. Jene Ortsämter und Ortschaften gehören heutzutage zu Dresden: Neustadt, Altstadt, Pieschen, Blasewitz, Cotta, Klotzsche, Loschwitz, Prohlis, Mobschatz, Cossebaude/Oberwartha, Leuben, Plauen, Langebrück, Weixdorf, Langebrück, Schönborn, Gompitz/Altfranken, Schönfeld-Weißig.

Wegen der umfangreichen verkehrsgünstigen Lage mit Anbindungen an etliche Autobahnen, mit Zugstrecken in etliche nationale und internationale Großstädte, mit Elbe und den durchaus umfangreichen Auswahl an Kultur- und Freizeitaktivitäten sowie berühmten Sehenswürdigkeiten wie Schloss, Frauenkirche, Zwinger und zusätzliche kultur-historische Denkmale verfügt Dresden über eine hohe Attraktivität als Wohnort für Einwohner und Gäste.

Bauen und Wohnraum in Dresden und Umland

Dresden ist eine der wenigen Großstädte im Osten der Republik, die eine langjährig zunehmende Entwicklung der Einwohnerzahlen zeigen. Seit 1999 hat die Zahl der Anwohner der Stadt Jahr für Jahr zugenommen. 2008 zählte man in Dresden über 275.000 Haushalte und eine Zahl von gut 292.000 Wohnungen. In den letzten zwanzig Jahren wurden knapp 40.000 Neubauwohnungen und knapp 11.000 Wohneinheiten durch Um- und Ausbau in Altimmobilien neu geschaffen. Aber auch Siedlungen mit sehr vielen Einfamilien- und Doppelhäusern gibt es in Dresden. Die reizvollsten Dresdner Wohnviertel befinden sich im im Südosten des Stadtgebietes zwischen Pillnitz und Blasewitz.

Die Bautätigkeit in und um Dresden orientiert sich am Bedarf im südwestlichen Teil des Bundeslandes Sachsen, wobei die Stadt Dresden selbst schon eine außergewöhnliche Wohnqualität verschafft. Weil die Stadt Dresden auch weiter wachsen möchte, hat man etliche zusätzliche Stadtviertel für Wohnbebauung in die Planung aufgenommen. Sollten Sie als Hausbesitzer in Dresden Gartenholz, Zäune, Sichtschutzelemente oder Carports benötigen, sind Sie bei uns an der besten Adresse.


Diese Informationsseiten sollten für Sie auch nützlich sein:


Koppelzaun Dresden


Hintergrund-Informationen

Douglasie

Wenn es um Gartenzaun oder Sichtschutz geht, ist Douglasie eine beliebte Holzart. Auch bei Scheerer finden Sie eine große Auswahl an Zäunen aus diesem Holz.

Das Holz der Douglasie ist vielseitig zu verwenden. Douglasie wird draußen für Zäune, Carports, Türen und Tore, als auch Gartenelemente, Sichtschutz, Pergolen und Spielgeräte verwendet.

Douglasien-Holz, das mit einer Holzschutzgrundierung vom Hersteller z.B. behandelt wurde, kann ohne zusätzliche Bearbeitung sofort installiert werden. Außerdem eignet sich die Douglasie insbesondere für nachträgliche Farbgebungen (Lackierungen und Farblauren).



Kiefern

Kiefern sind meist auf der nördlichen Halbkugel unseres Planet beheimatet. Kiefern wachsen i.d.R. in kühlfeuchten Klimaregionen. Von wenigen Kiefern-Arten werden aber auch subtropische und tropische Klimabereiche besiedelt.

Kiefern werden inzwischen weltweit gezüchtet. Besonders in Japan und Korea kommt der Kiefer eine besondere symbolische Bedeutung zu: Sie verkörpern dort Stärke, Langlebigkeit und beständige Geduld. Kiefern sind überall die meistverwendeten Baumarten der Forstwirtschaft und werden oftmals für die günstige Wiederaufforstung nach Waldbränden und Waldrodungen eingesetzt. In den nördlichen Bundesländern ist die Kiefer die bedeutendste Baumgattung. Auffällige Eigenschaften der Kiefer sind: rot gefärbtes Kernholz, besondere Robustheit, einfache Bearbeitung, ausgezeichnet zu imprägnieren.



Nadelholz

Aus geschichtlicher Sicht sind Nadelhölzer älter als Laubhölzer, haben daher einen simpleren Aufbau der Zellen als diese und besitzen nur 2 Zellarten.

Tracheiden sind langgestreckte an beiden Enden spitz zulaufende Zellen, die lediglich mit Wasser oder Luft gefüllt sind. Sie kombinieren Leitungs- und Festigungsfunktion und haben einen Anteil von rund 90-100 % der Holzsubstanz. Die Parenchymzellen sind im Längsschnitt meist rechteckige Zellen, die die Leitung von Nähr- und Wuchsstoffen als auch die Speicherung von Fetten und Stärke übernehmen. Die die Harzkanäle umgebenden Parenchymzellen agieren als Epithelzellen und erarbeiten das Harz, das sie in den Harzkanal ausscheiden. Harzkanäle gibt es zum Beispiel in den Gattungen Lärche, Kiefer, Douglasie und Fichte.


Ähnliche Kategorien:



Beliebte Anfragen unserer Kunden:


Zaun Dresden    Profilbretter Heilbronn    Standard-Zäune Wittingen    Holzzäune Oldenburg    Rosenbogen Bielefeld    Gartenzaun Offenburg    Palisadenzaun Göttingen    Rundholzzaun Bremen    Sichtschutzzaun Heide    Leimholz Hannover    Kesseldruckimprägnierung München    Pergola Darmstadt    Altmarkzaun Göttingen    Sichtschutz Tübingen    Standard-Zäune Bonn    Leimholz München    Lärmschutzzaun Würzburg    Bohlenzaun Dresden    Kesseldruckimprägnierung in Grau Kassel    Zaun-Klassiker Düsseldorf    Holzzäune Uelzen    Fertigzäune Delmenhorst    Zaun-Klassiker Wittingen    Nordik-Zaun Augsburg    Holzzäune Mainz    Lärmschutzzaun Heilbronn    Gartenzäune Hannover    Friesenzaun    Kesseldruck Imprägnierung Wuppertal    Lattenzaun Heilbronn    Lattenzaun Lüdenscheid    Gartenbrücke Bochum    Fertigzäune Gelsenkirchen    Konstruktionshölzer Mönchengladbach    Palisadenzaun Lübeck    Palisaden Darmstadt    Koppelzaun Magdeburg    Gartenzaun    Zaunbeschläge Göttingen    Profilbretter Düsseldorf    Zaun Osnabrück    Nordik-Zaun Bremen    Jägerzaun Rotenburg    Zaun-Klassiker Koblenz    Steckzaun Tübingen    Bohlenzaun Frankfurt