Komfort-Zäune Traditions-Zäune Sichtschutz Terrassenhölzer Pergolen Gartenelemente Carports
Produktgruppe hier auswählen Traditions-Zäune
Koppelzaun Erfurt

Jägerzaun aus Kiefernholz, kesseldruckimprägniert KD+

Traditioneller Jägerzaun aus Kiefernholz, dauerhaft haltbar dank RAL-geprüfter Kesseldruckimprägnierung Zaun „Landhaus“ aus Kiefernholz, besonders haltbar, da kesseldruckimprägniert Holzzaun, klassisch aus Kiefer, haltbar dank Kesseldruckimprägnierung Holzzaun aus halbrunden Riegeln, robust und langlebig Zaun für Weidekoppel, Kiefer Massivholz, haltbar da kesseldruckimpräginiert Bohlenzaun aus Kiefernholz, kesseldruckimprägniert für lange Haltbarkeit Tor aus Massivholz für Staketzaun Holztor für Landhauszaun, Rahmen aus Leimholz, Belattung nach Wunsch

Koppelzaun in Erfurt

Auch im Umland von Erfurt kommt man an die große Zaun-Vielfalt aus Holz von SCHEERER. Wenn Koppelzaun Ihr Thema ist, geben wir Ihnen an dieser Stelle gerne sämtliche von Ihnen benötigten Fachinformationen. Neben grundsätzlichen Anregungen zur Konzeption und der Installation eines Fertigzauns, bekommen Sie auch alles Wissenswerte über unsere Zaunsysteme Altmark, Nordik und Immenhof. Für jedes Zaunsystem gibt es bei SCHEERER zusätzlich jede nur erdenkliche Erweiterung bis hin zur Speziallösung.

Tradition in Perfektion gearbeitet. Erleben Sie es selbst. Klicken Sie sich hier direkt in unseren Online-Katalog: Traditions-Zäune Türen + Tore

Traditioneller Jägerzaun aus Kiefernholz, dauerhaft haltbar dank RAL-geprüfter Kesseldruckimprägnierung

Sie wünschen – wir erfüllen

Für alle Zauntypen stellen wir passende Türen und Tore her. Ein Schiebetor? Sehr gern!


Unsere Händler im Raum Erfurt

Zäune, Carports und Sichtschutzelemente aus dem Hause SCHEERER finden Sie nur in führenden Holzfachmärkten. Unsere Kunden haben einen hohen Anspruch in Hinblick auf Qualität, Haltbarkeit, Optik und Funktionalität. Daher arbeiten wir in der Region Erfurt mit den folgenden ausgesuchten Fachhandelspartnern zusammen:

W. & L. Jordan GmbH
Weimarische Str. 113
99198 Erfurt-Linderbach
Tel: 0361 4 20 02-0
erfurt@joka.de

Holzland Integral GmbH
Stobraer Str. 111
99510 Apolda
Tel: 03644-5079-60
info@integral-apolda.de


Zäune, Carports und Sichtschutzwände im Blickpunkt
Befragungen zur Folge haben die Einwohner von Erfurt mit fast 39 Prozent ein deutliches Interesse an den Themenbereichen Bauen, Garten und Grundstücksgestaltung. Ein Grund hierfür ist sicher darin zu suchen, dass es in Erfurt viele Neubaugbiete mit jungen Familien gibt. Zäune, Pergola und Carports sind daher in Erfurt gefragte Produkte aus dem Hause SCHEERER.


Koppelzaun aus Holz - für die optimale Eingrenzung des eigenen Gartenbereichs

KoppelzaunFür Pferdebesitzer ist ein Koppelzaun von SCHEERER aus Kiefernholz immer die beste Wahl. Keine Verletzungsgefahr durch einen scharfen Spanndraht und dazu noch eine reizvolle Optik. Seit etlichen Jahren bewährt ist in diesem Bereich die Kesseldruckimprägnierung des Holzes (Rüping-Verfahren). Sie ist Gewähr für eine große Lebensdauer und unterbindet Holzfäulnis. Die kesseldruckimprägnierten Pfosten sind vierkantig oder rund. Der Pfostenabstand ist 2,50 m.

Mehr dazu unter Koppelzaun. Zur Übersicht der Spezialisten vor Ort

Was bei einem Koppelzaun zu berücksichtigen ist

Dazu Ingolf Bender, Biologe und Haltungspraktiker: Zäune unterliegen unter anderem dem Landschafts- und Naturschutzrecht, dem Bauplanungsrecht, dem Bauordnungsrecht, dem Nachbarrecht und dem Haftungsrecht. Vom Grundsatz her richtet sich die Zulässigkeit nach der Nutzung der Fläche und der sogenannten Ortsüblichkeit. In Sonderfällen können Zäune entweder total untersagt sein oder Gestaltungsvorschriften unterliegen. In Naturschutzgebieten sind etwa keine weißen E-Zaunbänder gestattet, sondern lediglich grün- oder braunfarbene. In Wassergewinnungszonen dürfen etliche Zaunpfahl-Imprägnierungen nicht verwendet werden. Im Außenbereich nach § 35 Baugesetzbuch müssen vielleicht Nichtlandwirte zunächst eine Baugenehmigung einholen. Da vom Grundsatz her alle Weide-Felder im Außenbereich zeitgleich auch Jagdgebiet sind, dürfen nur durchlässige Zäune und allenfalls ausnahmsweise - nach Sondergenehmigung - Maschendrahtzäune gebaut werden. Solche Drahtzäune wären für Pferde allerdings auch nur mit ergänzendem inneren E-Zaun genehmigungsfähig.
Quelle: http://www.spin.de/forum/msg-archive/208/2009/05/43869

Ideal nicht nur für Pferdebesitzer: Ein Koppelzaun von SCHEERER

Ein Koppelzaun vom Markenhersteller ist die optimale Lösung, wenn es für Sie um die Eingrenzung einer Wiese geht. Sie wollen Ihrem Pferd einen idealen Auslauf bieten? Mit dem Baukastensystem von SCHEERER für Koppelzaunelemente macht das Planen und Aufstellen geradezu Spaß. Ein Koppelzaun von SCHEERER ist dann exakt die richtige Lösung für Sie. Durch die Koppelzaun-Elemente ist die Errichtung eines schicken Sichtschutzzauns schnell und einfach erledigt, denn alle Zaun-Elemente von SCHEERER sind schon vormontiert.

Detaillierte Hintergrundinfos zum Bereich Koppelzaun. Hier kommen Sie zur Liste der SCHEERER Fachhandelspartner

Die Pluspunkte eines Koppelzauns aus unserem Hause

Wer sich für die Montage eines Koppelzauns entscheidet, der bekommt hiermit besonders viele Vorteile. Hier ist u.a. die Ausgestaltung zu nennen. Ein Koppelzaun aus unserem Hause ist immer ein natürliches Produkt aus Holz und wirkt darum hochwertig und natürlich. Darum kann ein solcher Holzzaun aus unserer Produktion für jede Pferdeweide eingesetzt werden. Ein zusätzlicher Pluspunkt ist die haltbare Qualität eines Koppelzauns aus Holz. Zudem ist auch die hohe Lebensdauer aufzuführen. Mittels Lasur oder Kesseldruckimprägnierung wird das Holz geschützt gegen Regen und weitere Witterungsbedingungen. Mit der passenden Pflege kann ein Koppelzaun aus Holz daher viele Jahrzehnte genutzt werden.


Sichtschutzwände, Gartenholz, Zäune oder Carports von unserem Fachhandelspartner in Erfurt

Erfurt ist die Landeshauptstadt des Landes Thüringen. Erfurt ist genauso die größte Stadt in Thüringen und neben Gera und Jena eines der drei Oberzentren des Bundeslandes. Wichtigste Einrichtungen neben den üblichen Landesbehörden sind das Bundesarbeitsgericht, die Universität und Fachhochschule Erfurt sowie das katholische Bistum Erfurt, dessen Kathedrale der Erfurter Dom ist, der übrigens neben der Krämerbrücke eine der Hauptattraktionen der Stadt darstellt. Auch hat Erfurt einen über drei km² großen aus dem Mittelalter stammenden Altstadtkern mit rund 25 Pfarrkirchen, der barocken Zitadelle Petersberg, der ältesten noch erhaltenen Synagoge in Mitteleuropa sowie zahllosen Bürger und Fachwerkhäusern. Die Wirtschaft der Stadt ist von Dienstleistung und Verwaltung dominiert. Ferner ist Erfurt Heimat einiger Fabrikanten im Anlagen- und Maschinenbau sowie in der Mikroelektronik.

Aufgrund der Tatsache, dass Erfurt nur rd. 50 km im Südosten des Mittelpunkts Deutschlands liegt, ist es die zentrale Großstadt unseres Landes. Nachbarstädte von Erfurt sind z.B. Gotha im Westen, Weimar im Osten, Arnstadt im Süden und Sömmerda im Norden, je gut 20 km von Erfurt entfernt. Die dichtesten größeren Städte sind Jena (circa 40 km im Osten), Leipzig (rd. 95 Kilometer nordöstlich), Halle (gut 85 Kilometer im Nordosten), Göttingen (über 95 km im Nordwesten), Kassel (rund 110 Kilometer nordwestlich). Folgende Nachbargemeinden umgeben die Stadt Erfurt: Mönchenholzhausen, Niederzimmern, Rockhausen, Nohra, Kirchheim (Thüringen), Nottleben, Bienstädt, Walschleben, Nesse-Apfelstädt, Elxleben, Zimmernsupra, Kleinmölsen, Nöda, Udestedt, Großrudestedt, Alperstedt sowie Großmölsen.

Wohngebiete in Erfurt

Da die Stadt Erfurt auch weiterhin wachsen möchte, hat man verschiedene neue Baugebiete für die Bebauung in die Planung aufgenommen. Von vielen Gartenbesitzern im Raum Erfurt werden gegenwärtig zunehmend Carports, Gartenzäune, Sichtschutzelemente und Terrassenholz in bestmöglicher Qualität von SCHEERER nachgefragt.

Diese Themenseiten sollten auch für Sie weiterführend sein:
Koppelzaun Erfurt


Hintergrund-Informationen

Douglasie

Die Douglasien bilden eine Pflanzengattung aus der Familie der Kieferngewächse. Der britische Botaniker David Douglas brachte den nach ihm bezeichneten Baum im 19. Jahrhundert von einer Tour durch Nordamerika mit nach Hause. Die Gattung beinhaltet sieben Arten von Douglasien im Westen von Nordamerika, in Japan und in China. Douglasien waren bis zur letzten Eiszeit ebenfalls auf dem europäischen Kontinent heimisch. Im Verlaufe der Eiszeiten sind die europäischen Vertreter der Gattung jedoch ausgestorben.

Alle Douglasien-Arten sind immergrüner Bäume. Das Holz ist schwer, langlebig mit dunklen Kern und Harzkanälen. Die Borke ist bei jungen Bäumen glatt und wird später rötlich-braun und dicker. Die Zweige hängen häufig. Die Blätter in Nadelform sind wechselständig und vereinzelt am Zweig angebracht. Die Nadeln haben im Querschnitt zwei Harzgänge. Sie halten meistens sechs bis acht Jahre.
Systematik
Abteilung: Pinophyta
Klasse: Pinopsida
Ordnung: Kiefernartige (Pinales)
Familie: Kieferngewächse (Pinaceae)
Unterfamilie: Laricoideae



Kiefern

Kiefern sind global die wichtigsten Baumsorten der Forstwirtschaft. Kiefern riechen sehr speziell. Das Holz der Kiefern ist in den meisten Fällen leicht und harzreich. Die Kiefer wird im Garten für Carports, Zäune, Tore, Türen, sowie Gartenelemente, Sichtschutz, Pergolen und Spielgeräte eingesetzt.

Kiefern werden zudem zur Pech- und Harzgewinnung verwendet. Die Samen einiger Kiefernformen sind so groß, dass diese als Nahrungsmittel dienen (Pinienkerne). Die Kiefer hat ab und zu grünes Holz.



Nadelholz

Aus historischer Betrachtung sind Nadelhölzer älter als Laubhölzer, haben deshalb einen simpleren Aufbau der Zellen als diese und verfügen über nur 2 Zellarten.

Tracheiden sind langgestreckte an beiden Enden spitz zulaufende Zellen, die nur mit Luft oder Wasser gefüllt sind. Sie vereinigen Leitungs- und Festigungsfunktion und haben einen Anteil von rd. 90-100 Prozent der Holzsubstanz. Die Parenchymzellen sind im Längsschnitt meist rechteckige Zellen, die die Leitung von Nähr- und Wuchsstoffen als auch die Speicherung von Fetten und Stärke übernehmen. Die die Harzkanäle umgebenden Parenchymzellen agieren als Epithelzellen und produzieren das Harz, das sie in den Harzkanal ausscheiden. Harzkanäle finden sich beispielsweise in den Gattungen Kiefer, Lärche, Douglasie und Fichte.


Ähnliche Kategorien:



Beliebte Anfragen unserer Kunden:


Holzzaun Lübeck    Nut-und-Federbretter Wolfsburg    Staketzaun Delmenhorst    Koppelzaun Stuttgart    Steckzaun Augsburg    Palisaden Stuttgart    Zaunhersteller Wittingen    Friesenzaun Freiburg    Gartenbrücke Freiburg    Holzzäune Bremen    Lärmschutzzaun Stuttgart    Altmarkzaun Bremerhaven    Holzzaun Bochum    Bohlenzaun Magdeburg    Zaunbau Chemnitz    Bohlenzaun Bremen    Leimholz Ludwigshafen    Zäune Wolfsburg    Jägerzaun Landshut    Sichtschutz Trier    Zaunbeschläge Ingolstadt    Friesenzaun Bielefeld    Gartenzaun Wiesbaden    Sichtschutzelemente    Altmarkzaun Oldenburg    Lärmschutzzaun Gifhorn    Lattenzaun Magdeburg    Bohlenzaun Ingolstadt    Kesseldruckimprägnierung in Grau Dortmund    Holzzäune Köln    Gartenbrücke Offenburg    Zaunhersteller Osnabrück    Lärmschutzzaun Braunschweig    Lärmschutzzaun Darmstadt    Steckzaun Hof    Holzzäune Karlsruhe    Jägerzaun Mannheim    Gartenzaun Mannheim    Fertigzaun Delmenhorst    Sichtschutzzäune Heide    Kesseldruckimprägnierung in Grau Lüneburg    Palisaden Bielefeld    Nut-und-Federbretter München    Sichtschutzelemente Nürnberg    Konstruktionshölzer Mönchengladbach    Sichtschutzelemente Berlin