Komfort-Zäune Traditions-Zäune Sichtschutz Terrassenhölzer Pergolen Gartenelemente Carports
Produktgruppe hier auswählen Traditions-Zäune
Kreuzzaun Chemnitz

Jägerzaun aus Kiefernholz, kesseldruckimprägniert KD+

Traditioneller Jägerzaun aus Kiefernholz, dauerhaft haltbar dank RAL-geprüfter Kesseldruckimprägnierung Zaun „Landhaus“ aus Kiefernholz, besonders haltbar, da kesseldruckimprägniert Holzzaun, klassisch aus Kiefer, haltbar dank Kesseldruckimprägnierung Holzzaun aus halbrunden Riegeln, robust und langlebig Zaun für Weidekoppel, Kiefer Massivholz, haltbar da kesseldruckimpräginiert Bohlenzaun aus Kiefernholz, kesseldruckimprägniert für lange Haltbarkeit Tor aus Massivholz für Staketzaun Holztor für Landhauszaun, Rahmen aus Leimholz, Belattung nach Wunsch

Kreuzzaun in Chemnitz

Zweifellos bekommt man auch in Chemnitz die besondere Kreuzzaun-Vielfalt von SCHEERER. Wenn Kreuzzaun Ihr Thema ist, erhalten Sie an dieser Stelle gerne sämtliche von Ihnen erwarteten Fachinformationen. Neben grundsätzlichen Anregungen zur Konstruktion und der Montage eines Sichtschutz- oder Kreuzzauns, bekommen Sie auch alles Wissenswerte über unsere Zaunsysteme Nordik, Altmark und Kreuzzaun. Für jede Zaun-Variante gibt es bei SCHEERER zudem jede mögliche Erweiterung bis hin zur Sonderlösung.

Tradition in Perfektion gearbeitet. Erleben Sie es selbst. Klicken Sie sich hier direkt in unseren Online-Katalog: Traditions-Zäune Türen + Tore

Traditioneller Jägerzaun aus Kiefernholz, dauerhaft haltbar dank RAL-geprüfter Kesseldruckimprägnierung

Sie wünschen – wir erfüllen

Für alle Zauntypen stellen wir passende Türen und Tore her. Ein Schiebetor? Sehr gern!


Unsere Händler im Raum Chemnitz

Carports, Sichtschutzwände und Zäune aus dem Hause SCHEERER erhalten Sie in führenden Holzfachmärkten. Unsere Kunden haben einen hohen Anspruch in Hinblick auf Qualität, Haltbarkeit, Optik und Funktionalität. Daher arbeiten wir in der Region Chemnitz mit den folgenden ausgewählten Fachhandelspartnern zusammen. Für die Region Chemnitz befinden sich unsere Fachhändler zum Beispiel in den Orten Chemnitz und Dresden:

Gebr. Weidauer GmbH
Oberfrohnaer Straße 59
09117 Chemnitz
Telefon: 0371-842290
Fax: 0371-8422929
c.hacker@holzweidauer.de
www.holzweidauer.de

Wöhlk GmbH NL Dresden
Königsbrücker Landstr. 102
01109 Dresden
Telefon: 0351 49288-0
Fax: 0351 49288-14
dresden@woehlk-gmbh.de
www.behrens-woehlk.de


Carports, Sichtschutzwände und Zäune im Fokus
Umfragen zeigen, dass die Einwohner von Kassel mit knapp 35 Prozent ein ziemlich großes Interesse an den Themenbereichen Hausbau, Gartenzäune und Grundstücksgestaltung haben. Ein Grund hierfür liegt sicher darin begründet, dass es in Kassel viele Neubaugbiete mit jungen Familien gibt. Zäune, Holzterrassen und Carports spielen dabei in Kassel eine große Rolle.


Ein Kreuzzaun aus Holz - zur optimalen Begrenzung des eigenen Grundstücks

KreuzzaunDer Kreuzzaun ist ein Klassiker aus dem Hause SCHEERER, der sich großer Beliebtheit erfreut. Er wird von Hauseigentümern und Kommunen gleichermaßen seit Jahrzehnten zur Umgrenzung von Gärten oder zur Eingrenzung von öffentlichen Wiesen eingesetzt. Deshalb ist der Kreuzzaun heutzutage aus keinem Landschafts- oder Stadtbild wegzudenken. Bei SCHEERER wird der Kreuzzaun, der auch als Scheren- oder Jägerzaun bezeichnet wird, in der altbekannten Form seit weit über 50 Jahren angeboten.

Die Ursache für diese Wertschätzung ist zum einen, dass der Jägerzaun traditionell aus heimischem Kiefernholz produziert wird und dadurch wirklich preiswert produzierbar ist. Zusätzlich ist der Jägerzaun, der auch Kreuz- oder Scherenzaun bezeichnet wird, unverkennbar in seiner Form. Die gekegelten Zaunlatten sind an 2 halbrunden Querriegeln x-förmig nebeneinander installiert - dies macht den Jägerzaun zu einem unverwechselbaren Designelement. Der Jägerzaun - ein Traditions-Zaun aus dem Hause SCHEERER.

Der Kreuzzaun von SCHEERER: Ein Klassiker für Ihren Vorgarten

Den Kreuzzaun erhalten Sie mit dem angenehmen Braunton einer gütegeprüften RAL Kesseldruckimprägnierung. Das Material ist Kiefer kombiniert mit einer zehnjährigen Garantie auf die Haltbarkeit. Die Breite der Einzelteile eines Kreuzzauns beträgt 2,50 m, sie sind montagefertig mit jeweils 22 gekegelten Latten versehen und werden vor den Zaunpfosten befestigt. Die Zaunabschnitte werden in den Höhen 60, 80, 100 und 120 cm produziert. Zu den Zäunen erhalten Sie auch passende Halb- oder Vollrahmen Türen und Tore, wahlweise in Vollholz oder in weitgehend maßhaltigem Fichten-Leimholz gefertigt.

Mehr Anmerkungen zum Bereich Kreuzzaun unter http://www.scheerer.de/produkte/traditionszaeune.html Beratung erhalten Sie auch bei unseren Spezialisten vor Ort

Wie Sie Ihren persönlichen Garten mit einem Kreuzzaun umgrenzen:

Damit Sie bei der Konzipierung Ihres Gartenbereichs auf eine maximal Flexibilität vertrauen können, gibt es in unserem Angebot alle Kreuzzaun-Elemente in diversen Abmessungen und Materialien. So bieten wir einen Kreuzzaun, der speziell auf ihre Pläne ausgelegt ist. Unsere Kreuzzaun-Elemente erhalten Sie bei uns aus Fichte oder Kiefer. Holzzäune verpassen Ihrem Gartenbereich einen deutlich natürlichen Charme, der zum Verweilen und Entspannen einlädt. SCHEERER nutzt ausnahmslos qualitativ erstklassige Hölzer, die alle im kleinen Heideort Behren in Niedersachsen zugeschnitten und verarbeitet werden. Auch bei der Farbgebung sind ihren Ideen keine Limits gesetzt. Fertigzaun-Teile aus Douglasie liefert SCHEERER roh, in dünnen Farblasuren oder geölt an. Fertigzäune aus Fichte und Kiefer gefallen durch ihre natürliche Holzstruktur. SCHEERER bietet Kreuzzaun aus Kiefer in kesseldruckimprägniert braun (KD+) und in grau (KDG) an.

Ein Kreuzzaun ist nicht einfach nur einfach zu pflegen: Einmal aufgestellt - nie wieder darum kümmern. Die langlebig versiegelten Kreuzzaun-Elemente von SCHEERER aus Kiefer mit kräftiger silbergrauer Patina sind nicht nur ein Augenschmaus, sondern auch vor allem günstig beim Erhalt der Funktionen. Mit der grauen Imprägnierung ist die natürliche Färbung, die das Holz in den meisten Fällen erst nach zahlreichen Jahren annimmt, schon zu sehen. Doch nicht nur optisch sind SCHEERER Fertigzaun-Bauteile äußerst reizvoll, denn durch die ausgezeichnete Kesseldruckimprägnierung bleibt die typische Holzstruktur deutlich. Zusätzlich ist eine spätere Holzbehandlung mit grauen Holzölen und Lasuren durchaus machbar, aber sicher nicht notwendig.

Um das Heim vom Fussweg oder Nachbars Garten abzutrennen, bieten sich im Prinzip diverse Lösungen an. Eine Hecke jedoch bedeutet viel Arbeit durch das Kürzen, vor allem dauert es deutlich zu lang bis diese ausgewachsen ist. Eine Steinmauer ist zeitaufwendig und nicht günstig beim Bau und läßt zudem weder Blicke noch Licht auf das Grundstück. Eine Stahl- oder Drahtzaun passt eventuell optisch nicht, dürfte aber je nach Ausführung auch wieder nicht all zu preiswert sein. Besser ist dagegen ein Kreuzzaun von SCHEERER geeignet. Er liefert eine schöne Optik, geringe Kosten und eine besondere Haltbarkeit.

Weshalb sollte der Kreuzzaun eines Markenherstellers gewählt werden?

Bei der Suche nach einem optimalen Holzzaun werden sehr oft die unterschiedlichsten Ausführungen ausfindig gemacht. Dabei existieren im Angebot unter anderem sehr günstige Ausführungen. An dieser Stelle muss man sehr wachsam sein und die Angebote bzw. die Modelle umfassend vergleichen. Im Prinzip gilt, dass beim Erwerb eines Kreuzzaun auf eine dauerhafte und hochgradige Qualität geachtet werden soll. Wer der Meinung ist, dass man mit einem vor allem preiswerten Zaun Kosten sparen kann, der der denkt nicht an Folgekosten. So wird bei billigen Angeboten meist billiges Holz genutzt. Auch die Schutzimprägnierung kann beispielsweise schlechter sein.

Dies hat am Ende zur Konsequenz, dass Feuchtigkeit in das Holz dringen kann, das Resultat ist ein Verfaulen der Latten. Falls das eintritt, so muss der Holzaun i.d.R. erneuert werden, Kauf und die Montagearbeit müssen erneut angegangen werden. Diese Sorgen müssen sich die Besitzer eines hochwertigen Holzzauns von SCHEERER nicht machen. So werden hier prinzipiell tadellose Holzbohlen verwendet, auch die Verarbeitung erfolgt hierbei präzise und erstklassig. Und auch die verwendete Lasur eines erstklassigen Fertigzauns ist hochwertiger, sodass ein nachträgliches Auftragen erst nach vielen Jahren erforderlich wird.

Logische Konsequenz

Wer sich für die Errichtung eines Holzzauns entscheidet, der sollte zum Produkt eines namhaften Herstellers greifen. Entscheiden Sie sich für SCHEERER, so versprechen wir Ihnen ein Modell mit einer besonderen Lebensdauer und einer außergewöhnlichen Stabilität. Langfristig sparen Sie damit erhebliche Kosten.

Kreuzzaun Alternativen

Sie suchen einen beliebten Zaun-Klassiker? Bei SCHEERER finden Sie das passende Angebot. Zaun-Klassiker überzeugen durch ihre klaren Linien. Neben dem Klassiker Kreuzzaun finden Sie in unserem Lieferangebot diese geschätzten Zaunformen:

Sichtschutzwände, Terrassenholz, Gartenzäune oder Carport bekommen Sie beim Fachhandel in Chemnitz


Chemnitz ist eine kreisfreie Stadt im südwestlichen Teil des Bundeslandes Sachsen und seine drittgrößte Stadt nach Dresden und Leipzig. Der der Stadt namensgebende Fluss verläuft durch die am Nordrand des Erzgebirges zu findende Heimatsadt für viele Sachsen. Chemnitz ist Mitglied in der Metropolregion Mitteldeutschland.

Seit Mitte 1883 wurde Chemnitz mit nicht weniger als 100.000 Anwohnern die fünfzehnte Großstadt in Deutschland und erreichte im Jahr 1930 mit einer Zahl der Einwohner von knapp 360.000 ihren bisherigen Einwohnerhöchststand. Aufgrund der Wirren des letzten Weltkrieges verminderte sich die Zahl der Einwohner bis 1945 kurzzeitig auf knapp 250 000, stieg in den folgenden Jahrzehnten bis zur Wiedervereinigung wieder um 25 Prozent. Seitdem verzeichnet die Stadt einen permanenten Anwohnerrückgang. So zählt die Stadt seit der Wende über 20 Prozent der Anwohner. Trotz etlicher Eingemeindungen zum Ende des letzten Jahrhunderts konnte der negative Bevölkerungstrend nur kurzzeitig aufgehalten werden. Die Zahl der Bürger der Stadt fiel im Dezember 2003 unter 250 000. Am 31. Juli 2016 befand sich die offizielle Bevölkerungszahl von Chemnitz gemäß Veröffentlichung der städtischen Verwaltung bei gut 246.650.

Mit ihrer in etwa 200-jährigen Industriegeschichte ist die Stadt gegenwärtig ein Technologiestandort mit den Schwerpunkten Automobil- und Zulieferindustrie, Informationstechnologie sowie Maschinen- und Anlagenbau.

Die Stadt wurde unterteilt in 39 Stadtteile. Hiervon sind Einsiedel, Grüna, Klaffenbach, Euba, Mittelbach, Wittgensdorf, Kleinolbersdorf-Altenhain und Röhrsdorf zeitgleich Ortschaften im Sinne der §§ 65ff der Sächsischen Gemeindeordnung. Die normalen Stadtteile sind Altchemnitz, Altendorf, Borna-Heinersdorf, Bernsdorf, Ebersdorf, Erfenschlag, Adelsberg, Furth, Hilbersdorf, Gablenz, Hutholz, Harthau, Glösa-Draisdorf, Helbersdorf, Kapellenberg, Kaßberg, Kappel, Morgenleite, Lutherviertel, Markersdorf, Rabenstein, Rottluff, Schönau, Reichenhain, Schloßchemnitz, Reichenbrand, Sonnenberg, Stelzendorf, Yorckgebiet, Zentrum und Siegmar.

Chemnitz besitzt einen breiten Bestand an geschichtsträchtigen Industriebauwerken. Durch den Niedergang von Industrie nach dem Mauerfall und die Erschließung neuer Industrieareale verloren die veralteten Industriestandorte im Stadtgebiet die Nutzung. Zahlreiche Denkmäler der Industriegeschichte konnten in Chemnitz seit dem Mauerfall durch andere Nutzungsmöglichkeiten, wie z.B. Wohnnutzung, Gastronomiebetriebe oder für Büronutzung umgebaut werden.

Chemnitz ist ein Ort mit vielen Grünbereichen und umfangreichen Parkanlagen. Mit in etwa 1.000 Hektar an Wiesen, Parks und Waldgebieten kommen auf jeden Menschen durchschnittlich mehr als sechzig Quadratmeter Grünfläche.

Die städtebaulichen Entwickungen in und um Chemnitz orientiert sich am Bedarf im südwestlichen Bereich des Bundeslandes Sachsen, wobei Chemnitz schon eine besondere Lebensqualität garantiert. Da die Stadt Chemnitz noch weiterhin zulegen will, hat man verschiedene zusätzliche Stadtbereiche für die Bebauung eingeplant. Sollten Sie als Gebäudeeigentümer in Chemnitz Carports, Sichtschutzwände, Gartenzäune oder Terrassenholz benötigen, sind Sie bei uns beim besten Anbieter.


Diese Informationen dürften für Sie ebenfalls interessant sein:


Kreuzzaun Chemnitz


Hintergrund-Informationen

Douglasie

Die Douglasien gelten als eine Pflanzengattung aus der Familie der Kieferngewächse. Der schottische Botaniker David Douglas brachte den nach ihm bezeichneten Baum im 19. Jahrhundert von einer nordamerikanischen Expedition mit nach England. Die Gattung beinhaltet 7 Arten von Douglasien im westlichen Nordamerika, in China und in Japan. Douglasien waren bis zur letzten Eiszeit ebenso auf dem europäischen Kontinent zuhause. Im Verlaufe der Eiszeiten sind die europäischen Vertreter der Gattung jedoch ausgestorben.

Sämtliche Douglasien-Arten sind immergrüner Bäume. Das Holz ist schwer, dauerhaft mit dunklen Kern und Harzkanälen. Die Baumrinde ist bei jungen Exemplaren glatt und wird mit der Zeit rötlich-braun und dick. Die Äste hängen oftmals. Die Blätter in Nadelform sind wechselständig und vereinzelt am Zweig angeordnet. Die Nadeln zeigen im Querschnitt 2 Harzgänge. Sie leben sehr oft 6-8 Jahre.
Systematik
Abteilung: Pinophyta
Klasse: Pinopsida
Ordnung: Kiefernartige (Pinales)
Familie: Kieferngewächse (Pinaceae)
Unterfamilie: Laricoideae



Kiefern

Kiefern sind weltweit die bedeutendsten Baumarten der Forstwirtschaft. Kiefern duften sehr aromatisch. Das Holz der Kiefern ist zumeist leicht und harzreich. Die Kiefer wird draußen für Carports, Zäune, Tore, Türen, als auch Spielgeräte, Gartenelemente, Pergolen und Sichtschutz eingesetzt.

Kiefern werden zusätzlich zur Pech- und Harzgewinnung verwendet. Die Samen mancher Kiefernsorten sind so gewätig, dass diese als Nahrungsmittel genutzt werden (Pinienkerne). Die Kiefer hat hin und wieder grünes Holz.



Holz: Biologische Eigenschaften

Holz ist ökologisch abbaubar, ist dadurchdeswegen aber auch anfällig gegenüber biotischen Schädlingen. Es kann also zum Beispiel von Pilzen, Insekten oder Bakterien angegriffen und in seiner Substanz permanent zerstört werden. Pilze würden ab einer Holzfeuchte von in etwa 20 Prozent Holz angreifen. Widerstandfähige Kernhölzer werden nur sehr langsam biotisch abgebaut. Ihre Resistenz wird nach Resistenzklassen 1-5 entsprechend DIN EN 350-2 untergliedert.

Der biotische Holzabbau lässt sich fast komplett durch konstruktiven Holzschutz vermindern oder vermeiden. Dabei stehen die Verhinderung der Befeuchtung sowie unter Umsatänden der Einsatz geeigneter, resistenter Kernhölzer im Vordergrund. Da, wo das nicht ausreicht (beispielsweise bei unmittelbar bewitterten Hölzer im Außenbau, freistehenden Holzkonstruktionen, Masten) ist ein fachkundiger chemischer Holzschutz angeraten und für tragende Element nach DIN 68 800 zwingend.


Ähnliche Kategorien:



Beliebte Anfragen unserer Kunden:


Rosenbogen Karlsruhe    Palisaden    Altmarkzaun Aschaffenburg    Lattenzaun Essen    Sichtschutzzaun Münster    Zaun Darmstadt    Lärmschutzzaun Koblenz    Sichtschutzelemente Münster    Lattenzaun Osnabrück    Friesenzaun Lübeck    Zaunhersteller Leipzig    Zaunhersteller Gifhorn    Zaunanlage Gifhorn    Gartenholz Oldenburg    Palisaden Uelzen    Fertigzaun Bremen    Lattenzaun Mainz    Kesseldruckimprägnierung in Grau Berlin    Palisaden Lübeck    Zaunhersteller Bremerhaven    Rosenbogen Münster    Sichtschutz Gifhorn    Nordik-Zaun Düsseldorf    Gartenzäune Düsseldorf    Standard-Zäune Ludwigshafen    Bohlenzaun Duisburg    Koppelzaun Braunschweig    Sichtschutzzäune Wolfsburg    Staketzaun Osnabrück    Kesseldruckimprägnierung Kassel    Zaunanlage Nürnberg    Staketzaun Bremerhaven    Friesenzaun Mönchengladbach    Zaun Duisburg    Holzzaun Ingolstadt    Zäune Delmenhorst    Palisadenzaun Bonn    Palisaden Kassel    Altmarkzaun Nürnberg    Staketenzaun Duisburg    Fertigzäune Essen    Holzzäune Nürnberg    Zaunhersteller Ingolstadt    Zaunbau Ludwigshafen    Fertigzaun Landshut    Staketenzaun