Komfort-Zäune Traditions-Zäune Sichtschutz Terrassenhölzer Pergolen Gartenelemente Carports
Produktgruppe hier auswählen Traditions-Zäune

Jägerzaun aus Kiefernholz, kesseldruckimprägniert KD+

Traditioneller Jägerzaun aus Kiefernholz, dauerhaft haltbar dank RAL-geprüfter Kesseldruckimprägnierung Zaun „Landhaus“ aus Kiefernholz, besonders haltbar, da kesseldruckimprägniert Holzzaun, klassisch aus Kiefer, haltbar dank Kesseldruckimprägnierung Holzzaun aus halbrunden Riegeln, robust und langlebig Zaun für Weidekoppel, Kiefer Massivholz, haltbar da kesseldruckimpräginiert Holztor für Weidekoppelzaun aus massiver Kiefer Bohlenzaun aus Kiefernholz, kesseldruckimprägniert für lange Haltbarkeit Tor aus Massivholz für Staketzaun Holztor für Landhauszaun, Rahmen aus Leimholz, Belattung nach Wunsch

Kreuzzaun in Nürnberg

Selbstverständlich erhalten Sie auch im Raum Nürnberg die große Zaun-Vielfalt aus Holz von SCHEERER. Wenn Kreuzzaun Ihr aktuelles Anliegen ist, erhalten Sie an dieser Stelle gerne sämtliche von Ihnen gewünschten Fachinformationen. Neben grundsätzlichen Hinweisen zur Konzeption und dem Bau eines Staketen- oder Palisadenzauns, erhalten Sie auch alles Wissenswerte über unsere Zaunsysteme Friesenzaun, Koppelzaun oder Kreuzzaun. Für jede Zaun-Variante erhält man bei SCHEERER zudem jede mögliche Erweiterung bis hin zum Sondermodell.

Tradition in Perfektion gearbeitet. Erleben Sie es selbst. Klicken Sie sich hier direkt in unseren Online-Katalog: Traditions-Zäune Türen + Tore

Traditioneller Jägerzaun aus Kiefernholz, dauerhaft haltbar dank RAL-geprüfter Kesseldruckimprägnierung

Sie wünschen – wir erfüllen

Für alle Zauntypen stellen wir passende Türen und Tore her. Ein Schiebetor? Sehr gern!


Unsere Händler im Raum Nürnberg

Sichtschutzelemente, Carports und Zäune aus dem Hause SCHEERER erhalten Sie in führenden Holzfachmärkten. Unsere Kunden haben einen hohen Anspruch in Hinblick auf Haltbarkeit, Qualität, Optik und Funktionalität. Daher arbeiten wir in der Region Nürnberg mit den folgenden ausgewählten Fachhandelspartnern zusammen. Für die Region Nürnberg befinden sich unsere Fachhändler zum Beispiel in den Orten Walting-Pfünz, Hexenagger und Ingolstadt:

W. & L. Jordan GmbH
Steinacher Str. 101
90427 Nürnberg
Tel: 0911 97 99 67-50
www.joka-stilwelten.de
nuernberg@joka.de

Holzfachzentrum Ziller
Isarstr. 30
90451 Nürnberg
Tel: 0911-64804-0
www.holzziller.de
mail@holzziller.de

Wilhelm Maier
Schwadermühle 1
90556 Cadolzburg
Telefon: 09103-8231
Fax: 09103-5814
info@maier-holz.de
www.maier-holz.de


Zäune, Sichtschutzwände und Carports im Fokus
Umfragen haben ergeben, dass die Einwohner im Raum Nürnberg zu ungefähr 37% ein ausgesprochen großes Interesse an den Themenbereichen Hausbau, Garten und Sichtschutz haben. Das liegt sicher daran, dass es in Nürnberg viele Häusersiedlungen mit jungen Familien gibt. Gartenzäune, Holzterrassen und Sichtschutzelemente sind aus diesem Grund in Nürnberg äußerst beliebt. Gut, dass es hier die Qualitätsprodukte von SCHEERER gibt.


Kreuzzaun von SCHEERER - für die optisch beste Abtrennung des eigenen Grundstücks

KreuzzaunDer Kreuzzaun ist ein Zaunklassiker, der sich großer Beliebtheit erfreut. Er wird von Immobilienbesitzern und Kommunen gleichermaßen seit sehr vielen Jahren zur Umgrenzung von Gärten oder zur Eingrenzung von öffentlichen Flächen eingesetzt. Aus diesem Grund ist der Kreuzzaun auch in unserer Zeit aus keinem Landschafts- oder Stadtbild wegzudenken. Bei SCHEERER wird der Kreuzzaun, der auch als Jäger- oder Scherenzaun bezeichnet wird, in der altbekannten Form seit mehr als 5 Jahrzehnten gefertigt.

Der Hintergrund für seine Wertschätzung ist zum einen, dass der Jägerzaun klassisch aus heimischem Kiefernholz angefertigt wird und damit ziemlich kostengünstig produzierbar ist. Desweiteren ist der Jägerzaun, der auch Kreuz- oder Scherenzaun bezeichnet wird, unverwechselbar in seiner Gestalt. Die gekegelten Latten sind an 2 halbrunden Querriegeln x-förmig nebeneinander angebracht - das macht den Jägerzaun zu einem einzigartigen Gestaltungselement. Der Jägerzaun - ein Klassiker aus dem Hause SCHEERER.

Der Kreuzzaun von SCHEERER: Unser Klassiker für Ihren Vorgarten

Den Kreuzzaun liefern wir mit dem geschätzten Braunton einer ausgezeichneten RAL Kesseldruckimprägnierung. Das Material ist Kiefernholz kombiniert mit einer zehnjährigen Garantie auf die Lebensdauer. Die Breite der Kreuzzaunfelder ist 2,50 m, sie sind montagefertig mit jeweils 22 gekegelten Latten ausgestattet und werden vor den Pfosten befestigt. Die Bauelemente werden in den Höhen 60, 80, 100 und 120 cm hergestellt. Zu den Zäunen erhalten Sie auch passende Halb- oder Vollrahmen Türen und Tore, wahlweise in Vollholz oder in weitgehend maßhaltigem Fichten-Leimholz gefertigt.

Detaillierte Informationen zu Kreuzzaun unter http://www.scheerer.de/produkte/traditionszaeune.html Unsere hochwertigen Produkte erhalten Sie ausschließlich bei diesen Spezialisten vor Ort

Wie Sie Ihren individuellen Garten mit einem Kreuzzaun schützen:

Damit Sie bei der Planung Ihres Grundstücks auf ein hohes Maß an Flexibilität bauen dürfen, existieren bei SCHEERER jedewede Kreuzzaun-Elemente in allen denkbaren Größen und Holzarten. So bieten wir einen Kreuzzaun, der geziellt auf ihre Ziele ausgerichtet ist. Unsere Kreuzzaun-Bauteile erhalten Sie bei uns aus Kiefer oder Fichte. Holzzäune verschaffen Ihrem Grundstück einen außergewöhnlichen natürlichen Charme, der zum Entspannen und Verweilen einlädt. SCHEERER verwendet grundsätzlich qualitativ hochwertige Hölzer, die sämtlich in der Ortschaft Behren in Niedersachsen verarbeitet und zugeschnitten werden. Auch bei der Farbgebung sind ihren Anforderungen keine Grenzen gesetzt. Fertigzaun-Teile aus Douglasie liefert SCHEERER unbehandelt, in dünnen Farblasuren oder geölt an. Fertigzäune aus Fichte oder Kiefer überzeugen durch ihre natürliche Holzstruktur. SCHEERER führt Kreuzzaun aus Kiefer in kesseldruckimprägniert braun (KD+) und in grau (KDG) an.

Ein Kreuzzaun ist nicht einfach nur gut zu pflegen: Einmal montiert - nie mehr neu streichen. Die langlebig versiegelten Kreuzzaun-Teile von SCHEERER aus Kiefer mit intensiver silbergrauer Patina sind nicht nur ein Schmeichler fürs Auge, sondern auch vor allem preiswert durch die lange Lebensdauer. Mit der grauen Imprägnierung ist die natürliche Färbung, die das Holz meistens erst nach einigen Jahren zeigt, schon sichtbar. Doch nicht nur optisch sind die Fertigzaun-Elemente überaus reizvoll, denn durch die besonders gute Kesseldruckimprägnierung bleibt die naturgegebene Holzstruktur sichtbar. Außerdem ist eine nachträgliche Oberflächenbearbeitung mit gräulichen Ölen oder Lasuren durchaus möglich, aber kaum notwendig.

Um das Eigenheim vom Fussweg oder Nachbars Garten abzutrennen, bieten sich grundsätzlich zahlreiche Wege an. Eine Hecke allerdings macht viel Aufwand durch die Pflege, vor allem dauert es deutlich zu lang bis diese ausgewachsen ist. Eine Mauer ist viel Arbeit und teuer der Erstellung und läßt zusätzlich weder Blicke noch Licht in den Garten. Eine Draht- oder Stahlzaun sieht eventuell nicht so schick aus, dürfte aber in Abhängigkeit von der Ausführung auch wieder nicht all zu preiswert sein. Viel besser ist im Vergleich dazu ein Kreuzzaun von SCHEERER geeignet. Er sorgt für ein ansehnliches Design, einen guten Preis und eine außerordentlich gute Haltbarkeit.

Weshalb sollte ein Kreuzzaun von SCHEERER gekauft werden?

Bei der Auswahl von einem geeigneten Gartenzaun werden für gewöhnlich die verschiedensten Versionen ausfindig gemacht. Dabei findet man am Markt unter anderem extrem kostengünstige Varianten. Hier sollte man äußerst aufmerksam sein und die Preise bzw. die Varianten umfassend miteinander vergleichen. Prinzipiell gilt, dass bei der Montage eines Kreuzzaun auf eine dauerhafte und hervorragende Qualität geachtet werden soll. Wer denkt, dass man mit einem in erster Linie günstigen Zaun Kosten sparen wird, der liegt falsch. So wird bei einfachen Holzzäunen zumeist preiswertes Holz verwendet. Auch die Imprägnierung kann beispielsweise schlechter sein.

Dies hat am Ende zur Folge, dass Nässe in das Holz gelangen kann, die Folge ist eine Schimmelbildung im Holz. Sollte Ihnen das passieren, so muss der Zaun für gewöhnlich erneuert werden, Erwerb und die Errichtungsarbeit stehen wieder auf dem Programm. Diese Probleme müssen sich die Erwerber eines hochwertigen Fertigzauns von SCHEERER nicht machen. So werden hier generell tadellose Holzbohlen eingesetzt, auch die Verarbeitung geschieht hier präzise und erstklassig. Und auch die eingesetzte Lasur eines SCHEERER Gartenzauns ist besser, sodass ein erneutes Anstreichen erst nach vielen Jahren erforderlich wird.

Logische Konsequenz

Wer sich für den Erwerb eines Holzzauns entscheidet, der sollte zum Angebot eines namhaften Herstellers greifen. Entscheiden Sie sich für SCHEERER, so versichern wir Ihnen einen Artikel mit einer ausgezeichneten Lebensdauer und einer hervorragenden Stabilität zu erhalten. Auf Dauer halten unsere Holzzäune wegen ihrer Qualität den Pflegeaufwand viel niedriger.

Kreuzzaun Alternativen

Sie sind auf der Suche nach einem beliebten Zaun-Klassiker? Bei SCHEERER sind Sie genau richtig. Zaun-Klassiker beeindrucken durch ihre einfachen Formen. Neben dem Klassiker Kreuzzaun findet man in unserem Angebot diese speziellen Zaunstile:

Terrassenholz, Gartenzäune, Sichtschutzelemente oder Carport vom Fachhändler in Nürnberg

Nürnberg ist eine traditionsreiche Großstadt im Regierungsbezirk Mittelfranken des Freistaats Bayern. Mit annähernd 500.000 Anwohnern ist Nürnberg hinter München die zweitgrößte Stadt in Bayern. Nürnberg bildet zusammen mit seinen angrenzenden Städten Fürth, Schwabach und Erlangen ein Ballungsgebiet, in dem 1,2 Millionen Menschen leben. Die Großstadt Nürnberg ist dabei sowohl das wirtschaftliche als auch das kulturelle Zentrum der europäischen Metropolregion Franken.

Das Stadtgebiet von Nürnberg umfasst eine Fläche von über 186 qkm. Nördlich der Stadt liegt das ziemlich ebene aber fruchtbare Knoblauchsland. Ein ergiebige Gemüseanbaugebiet in der Region, das außerdem die westliche Anflugschneise für den Nürnberger Flughafen bildet, sowie nach Nordosten hin der Sebalder Reichswald. Im Südwesten ist die Stadtfläche mit der Nachbarstadt Stein und im Westen mit Fürth zusammengewachsen.

Der Ballungsraum von Nürnberg

Die Großstadt Nürnberg grenzt an die Städte Schwaig bei Nürnberg, die Stadt Erlangen sowie Erlenstegener Forst, Kraftshofer Forst und Neunhofer Forst (im Landkreis Erlangen-Höchstadt), das gemeindefreie Gebiet Fischbach und Feucht, Laufamholzer Forst, Forsthof, Zerzabelshofer Forst (alle im Landkreis Nürnberger Land), Rohr und Schwabach (im Landkreis Roth), Forst Kleinschwarzenlohe und Wendelstein (alle im Landkreis Roth), Oberasbach und Stein (im Landkreis Fürth) sowie Fürth als kreisfreie Stadt.

Durch die Industrialisierung im 19. Jahrhundert kam es auch in Nürnberg zu einem rasanten Einwohnerzuwachs. Waren es am Anfang des 19. Jhrhunderts in der Stadt erst ca. 26.000 Bewohner, so überschritt die Anwohnerzahl schon 1880 die Grenze von 100.000 Menschen und machte Nürnberg demzufolge zur Großstadt. Am Anfang des 20. Jahrhunderts hatte Nürnberg dann schon rund 250.000 Anwohner. Diese Einwohnerzahl steigerte sich bis 1972 auf den ewigen Höchststand von etwa 515.000. Ende 2008 war die amtliche Bevölkerungszahl der Stadt Nürnberg noch gut 503.000 Anwohner.

Wohnen in Nürnberg

Nürnberg wurde in der international anerkannten Studie "Worldwide Quality of Living Survey" zum wiederholten Mal als eine der 25 Städte mit der besten Lebensqualität weltweit aufgeführt. Bewertet wurden dabei insbesondere soziale, wirtschaftliche und umweltorientierte Kriterien sowie Bildungsangebot, Infrastruktur, Kultur und Gesundheitsversorgung. Beim Umweltranking war Nürnberg zumindest die beste deutsche Stadt auf Rang 13.

Die Nürnberger Wirtschaft

Besonders stark ist Nürnberg in erster Line in den Branchen Druck, Marktforschung, Kommunikationstechnik, Verkehr und Logistik sowie Energie und Leistungselektronik. Zur Bruttowertschöpfung der Stadt Nürnberg trägt der Dienstleistungsbereich circa zu 75 Prozent bei. Der Einzelhandelsumsatz betrug im Jahre 2008 über 3,5 Mrd. EUR, was in Deutschland pro Kopf der dritthöchste Wert nach München und Düsseldorf ist. Einbußen an Arbeitsplätzen musste Nürnberg in den letzten 25 Jahren vor allem durch Produktionsverlagerungen bzw. Werkschließungen hinnehmen. Darunter bei so namhaften Unternehmen wie der Grundig AG, MAN und bei AEG.

Diese Themenseiten dürften auch für Sie von Interesse sein:
Kreuzzaun Nürnberg


Hintergrund-Informationen

Douglasie

Die Douglasien verkörpern eine Pflanzengattung aus der Familie der Kieferngewächse. Der britische Botaniker David Douglas brachte den nach ihm bezeichneten Baum im 19. Jahrhundert von einer nordamerikanischen Expedition mit nach Hause. Die Gattung umfasst sieben Arten von Douglasien im Westen von Nordamerika, in China und in Japan. Douglasien waren bis zur letzten Eiszeit ebenso auf dem europäischen Kontinent zuhause. Im Verlaufe der Eiszeiten sind die europäischen Vertreter der Gattung jedoch ausgestorben.

Alle Douglasien-Arten sind immergrüner Bäume. Das Holz ist schwer, langlebig mit dunklen Kern und Harzkanälen. Die Borke ist bei jungen Bäumen glatt und wird mit den Jahren rötlich-braun und dicker. Die Zweige hängen für gewöhnlich. Die nadelförmigen Blätter sind wechselständig und separat am Zweig angeordnet. Die Nadeln haben im Querschnitt zwei Harzgänge. Sie überdauern regelmäßig 6-8 Jahre.
Systematik
Abteilung: Pinophyta
Klasse: Pinopsida
Ordnung: Kiefernartige (Pinales)
Familie: Kieferngewächse (Pinaceae)
Unterfamilie: Laricoideae



Kiefern

Kiefern sind global die meistverwendeten Baumgattungen der Forstwirtschaft. Kiefern duften äußerst speziell. Das Holz der Kiefern ist meist harzreich und leicht. Die Kiefer wird im Garten für Carports, Zäune, Tore, Türen, sowie Gartenelemente, Sichtschutz, Pergolen und Spielgeräte verwendet.

Kiefern werden desweiteren zur Pech- und Harzgewinnung eingesetzt. Die Samen einiger Kiefernsorten sind so dimensioniert, dass diese als Nahrungsmittel dienen (Pinienkerne). Die Kiefer hat ab und zu grünes Holz.



Holz: Biologische Eigenschaften

Holz ist biologisch entsorgbar, ist aus diesem Grund aber auch anfällig in Hinblick auf biologischen Schädlingen. Es kann also zum Beispiel von Insekten, Pilzen oder Bakterien angegriffen und in seiner Substanz dauerhaft zerstört werden. Pilze würden ab einer Feuchtigkeit im Holz von etwa 20 Prozent Holz angreifen. Stabile Kernhölzer werden nur äußerst langsam biotisch abgebaut. Ihre Resistenz wird nach Resistenzklassen 1-5 entsprechend DIN EN 350-2 untergliedert.

Der biotische Holzabbau lässt sich fast komplett durch konstruktiven Holzschutz vermindern oder vermeiden. Dabei stehen die Verhinderung der Befeuchtung sowie möglicherweise der Einsatz geeigneter, resistenter Kernhölzer im Vordergrund. Dort, wo dies nicht genügt (beispielsweise bei direkt bewitterten Hölzer im Außenbau, freistehenden Holzkonstruktionen, Masten) ist ein versierter chemischer Holzschutz geeigneter und für tragende Element nach DIN 68 800 vorgeschrieben.


Ähnliche Kategorien:



Beliebte Anfragen unserer Kunden:


Holzterrassen Lüdenscheid    Nut-und-Federbretter Neumünster    Altmarkzaun Augsburg    Zaunhersteller Kiel    Staketzaun Dortmund    Schiebetor Hannover    Gartenholz Delmenhorst    Schiebetor    Holz im Garten Berlin    Lärmschutzzaun Frankfurt    Bohlenzaun Mannheim    Holzterrassen Nürnberg    Kesseldruck Imprägnierung Uelzen    Staketzaun Hof    Holzzaun Lüdenscheid    Sichtschutzzäune Neumünster    Holzterrassen Bremerhaven    Sichtschutzzäune Trier    Fertigzäune Bielefeld    Standard-Zäune Ingolstadt    Bohlenzaun Karlsruhe    Gartenbrücke Aschaffenburg    Zaunbau Lübeck    Steckzaun Delmenhorst    Friesenzaun Wuppertal    Gartenholz Neumünster    Palisaden Osnabrück    Zaunbau Ingolstadt    Pergola Lüneburg    Rosenbogen Düsseldorf    Rosenbogen Hof    Gartenbrücke Tübingen    Kreuzzaun Mainz    Kesseldruckimprägnierung in Grau Freiburg    Koppelzaun Kassel    Lärmschutzzaun Wuppertal    Staketenzaun Heide    Staketzaun Mannheim    Fertigzäune Landshut    Rundholzzaun Landshut    Leimholz Erfurt    Jägerzaun Koblenz    Zaun-Klassiker Duisburg    Zaun-Klassiker Kassel    Gartenzäune Bonn    Nut-und-Federbretter Ingolstadt