Komfort-Zäune Traditions-Zäune Sichtschutz Terrassenhölzer Pergolen Gartenelemente Carports
Produktgruppe hier auswählen Traditions-Zäune
Kreuzzaun Stuttgart

Jägerzaun aus Kiefernholz, kesseldruckimprägniert KD+

Traditioneller Jägerzaun aus Kiefernholz, dauerhaft haltbar dank RAL-geprüfter Kesseldruckimprägnierung Zaun „Landhaus“ aus Kiefernholz, besonders haltbar, da kesseldruckimprägniert Holzzaun, klassisch aus Kiefer, haltbar dank Kesseldruckimprägnierung Holzzaun aus halbrunden Riegeln, robust und langlebig Zaun für Weidekoppel, Kiefer Massivholz, haltbar da kesseldruckimpräginiert Bohlenzaun aus Kiefernholz, kesseldruckimprägniert für lange Haltbarkeit Tor aus Massivholz für Staketzaun Holztor für Landhauszaun, Rahmen aus Leimholz, Belattung nach Wunsch

Kreuzzaun in Stuttgart

Ganz sicher bekommt man auch in und um Stuttgart die große Zaun-Vielfalt aus Holz von SCHEERER. Wenn Sie nach Kreuzzaun gesucht haben, erhalten Sie hier alle von Ihnen erwarteten Hintergrundinformationen. Neben grundsätzlichen Hinweisen zur Konstruktion und der Errichtung von Zaunanlagen und Sichtschutzelementen, erhalten Sie auch alles Wissenswerte über unsere Zaun-Serien Jägerzaun, Friesenzaun und Rundholzzaun. Für jede Zaun-Variante erhält man bei SCHEERER außerdem jede nur erdenkliche Erweiterung bis hin zur Sonderanfertigung.

Tradition in Perfektion gearbeitet. Erleben Sie es selbst. Klicken Sie sich hier direkt in unseren Online-Katalog: Traditions-Zäune Türen + Tore

Traditioneller Jägerzaun aus Kiefernholz, dauerhaft haltbar dank RAL-geprüfter Kesseldruckimprägnierung

Sie wünschen – wir erfüllen

Für alle Zauntypen stellen wir passende Türen und Tore her. Ein Schiebetor? Sehr gern!


Unsere Händler im Raum Stuttgart

Zäune, Carports und Sichtschutzelemente von SCHEERER erhalten Sie in führenden Holzfachmärkten. Unsere Kunden haben einen hohen Anspruch in Hinblick auf Haltbarkeit, Qualität, Optik und Funktionalität. Daher arbeiten wir in der Region Stuttgart mit den folgenden ausgewählten Fachhandelspartnern zusammen. Für die Region Stuttgart befinden sich unsere Fachhändler zum Beispiel in den Orten Vaihingen, Tübingen, Plochingen, Pforzheim, Hockenheim und Eislingen:

Schäfer HolzLand GmbH
Industriestr. 3
71720 Oberstenfeld
Tel: 07062-947030
www.holzland-schaefer.de
info@holzland-schaefer.de

Konz Baustoffe GmbH & Co.KG
Schüttelgrabenring 14
71332 Waiblingen
Tel: 07151-149121
www.konz-baustoffe.de
info@konz-baustoffe.de

Gebr. Schweizerhof GmbH & Co. KG
Rieterstr. 63-69
71665 Vaihingen a. d. Enz
Tel: 07042-9729-0
www.holzland.de
f.schweizerhof@holzlandinfo.de

HolzLand Tübingen
Handwerkerpark 17
72070 Tübingen
Tel: 07071-407720
www.holzland-tuebingen.de
info@holzland-tuebingen.de

Hermann Metzger GmbH & Co.
Franz-Öchsle. Str. 8
73207 Plochingen
Tel: 07153-83300
www.holzland-metzger.de
h.metzger@holzland-metzger.de

HolzLand Filderstadt GmbH
Reichenbachstr. 8
70794 Filderstadt-Plattenhardt
Tel: 07157-8824-0
www.holzland-filderstadt.de
mail@holzland.com

HolzLand Neckarmühlbach
Heinsheimer Str. 3
74855 Haßmersheim-Neckarmühlbach
Tel: 06266-9206-0
www.holzcenter.de
info@holzcenter.de

HolzLand Woll
Im Hinteren Zeil 3-5
75179 Pforzheim
Tel: 07231-441122
www.holzland-woll.de
holzland.woll@t-online.de


Zäune, Sichtschutzwände und Carports empirisch betrachtet
Untersuchungen zur Folge haben die Einwohner von Stuttgart zu ungefähr 37% ein ausgesprochen großes Interesse an den Themenbereichen Garten, Grundstückseingrenzung und Sichtschutz. Das hat sicher seinen Ursprung darin, dass es in Stuttgart zahlreiche Neubausiedlungen gibt. Zäune, Holzterrassen und Carports sind aus diesem Grund in Stuttgart äußerst beliebt. Gut, dass es hier die Qualitätsprodukte von SCHEERER gibt.


Der Kreuzzaun vom Markenhersteller - für die bestmögliche Umzäunung des eigenen Eigenheimes

KreuzzaunDer Kreuzzaun ist ein Zaunklassiker, der sich großer Beliebtheit erfreut. Er wird von Eigenheimbesitzern und Kommunen gleichermaßen seit unzähligen Jahren zur Umgrenzung von Gärten oder zur Eingrenzung von öffentlichen Flächen eingesetzt. Aus diesem Grund ist der Kreuzzaun heutzutage aus keinem Stadt- oder Landschaftsbild wegzudenken. Bei SCHEERER wird der Kreuzzaun, der auch als Scheren- oder Jägerzaun bezeichnet wird, in traditioneller Form seit weit über 5 Jahrzehnten produziert.

Die Ursache für diese Wertschätzung ist zum einen, dass der Jägerzaun üblicherweise aus heimischem Kiefernholz angefertigt wird und somit wirklich preiswert ist. Zusätzlich ist der Jägerzaun, der auch Scheren- oder Kreuzzaun bezeichnet wird, einzigartig in seiner Form. Die gekegelten Latten sind an zwei halbrunden Querriegeln x-förmig nebeneinander montiert - das macht den Jägerzaun zu einem markanten Designelement. Der Jägerzaun - ein Traditions-Zaun von SCHEERER.

Der Kreuzzaun von SCHEERER: Ein Klassiker für Ihren Vorgarten

Den Kreuzzaun erhalten Sie mit dem bekannten Braunton einer qualitätsgeprüften RAL Kesseldruckimprägnierung. Das Material ist Kiefer kombiniert mit einem 10-jährigen Garantieversprechen auf die Haltbarkeit. Die Breite der Einzelteile eines Kreuzzauns beträgt 2,50 m, sie sind montagefertig mit jeweils 22 gekegelten Latten ausgestattet und werden vor den Zaunpfählen befestigt. Die Bauteile sind in den Höhen 60, 80, 100 und 120 cm erstellt. Zu den Zäunen erhalten Sie auch passende Halb- oder Vollrahmen Türen und Tore, wahlweise in Vollholz oder in weitgehend maßhaltigem Fichten-Leimholz gefertigt.

Mehr Erklärungen zum Begriff Kreuzzaun unter http://www.scheerer.de/produkte/traditionszaeune.html Hilfe erhalten Sie auch bei unseren Spezialisten vor Ort

Wie Sie Ihren persönlichen Gartenbereich mit einem Kreuzzaun verschönern:

Damit Sie bei der Konzipierung Ihres Gartenbereichs auf eine maximale Flexibilität setzen dürfen, finden sich in unserem Angebot alle Kreuzzaun-Bauteile in unterschiedlichen Höhen und Holzarten. So entsteht ein Kreuzzaun, der exakt auf ihre Bedürfnisse ausgerichtet ist. Unsere Kreuzzaun-Teile finden Sie bei uns aus Kiefer oder Fichte. Holzzäune verpassen Ihrem Garten einen besonderen natürlichen Charme, der zum Verweilen und Entspannen einlädt. SCHEERER benutzt ohne Ausnahme qualitativ besonders gute Hölzer, die in Gänze im Ort Behren in Niedersachsen zugeschnitten und verarbeitet werden. Auch bei der Färbung sind ihren Anforderungen keine Grenzen gesetzt. Fertigzaun-Teile aus Douglasie liefert SCHEERER unbehandelt, in dünnen Farblasuren oder geölt an. Fertigzäune aus Fichte und Kiefer begeistern durch ihre natürliche Holzstruktur. SCHEERER liefert Kreuzzaun aus Kiefer in kesseldruckimprägniert braun (KD+) und in grau (KDG) an.

Ein Kreuzzaun ist nicht einfach nur gut zu pflegen: Einmal erstellt - nie mehr oberflächenbehandeln. Die dauerhaft veredelten Kreuzzaun-Teile von SCHEERER aus Kiefernholz mit deutlicher silbergrauer Patina sind nicht nur ein Schmeichler fürs Auge, sondern auch in erster Linie günstig durch die lange Haltbarkeit. Mit der grauen Imprägnierung ist die natürliche Farbgebung, die das Holz in der Regel erst nach etlichen Jahren annimmt, bereits sichtbar. Doch nicht nur optisch sind die Fertigzaun-Elemente außergewöhnlich reizvoll, denn durch die hervorragende Kesseldruckimprägnierung bleibt die natürliche Holzstruktur erkennbar. Außerdem ist eine nachträgliche Oberflächenbehandlung mit grauen Lasuren oder Ölen zwar möglich, aber kaum von Nöten.

Um das Grundstück angrenzenden Gärten einzugrenzen, bieten sich prinzipiell viele Alternativen an. Eine Hecke allerdings macht viel Aufwand durch das Beschneiden, vor allem dauert es aber zu lang bis diese eingewachsen ist. Eine Mauer ist aufwendig und nicht ganz billig beim Bau und läßt zudem weder Blicke noch Licht auf das Grundstück. Eine Stahl- oder Drahtzaun ist nicht Jedermanns Geschmack, dürfte aber je nach Ausführung auch wieder nicht billig sein sein. Am besten ist dagegen ein Kreuzzaun geeignet. Er bietet ein schönes Design, hohe Wirtschaftlichkeit als auch eine besondere Haltbarkeit.

Warum sollte der Kreuzzaun eines Markenherstellers gewählt werden?

Bei der Auswahl von einem optimalen Gartenzaun werden üblicherweise die unterschiedlichsten Angebote ausfindig gemacht. Dabei existieren im Angebot u.a. extrem kostengünstige Varianten. Hier sollte man äußerst wachsam sein und die Preise bzw. die Versionen genau miteinander abwägen. Im Prinzip gilt, dass beim Kauf eines Kreuzzaun auf eine langlebige und ausgezeichnete Qualität geachtet werden soll. Wer denkt, dass man mit einem ausdrücklich günstigen Zaun Kosten sparen wird, der der denkt nicht an Folgekosten. So wird bei billigen Modellen in aller Regel minderwertiges Holz genutzt. Auch die Schutzimprägnierung wird zum Beispiel minderwertiger sein.

Dies hat am Ende zur Folge, dass Nässe in das Holz dringen kann, das Resultat ist ein Aufweichen des Holzes. Sollte Ihnen das passieren, so muss der Zaun in der Regel erneuert werden, Erwerb und die Aufstellarbeit müssen wieder vorgenommen. Diese Gedanken müssen sich die Besitzer eines erstklassigen Holzzauns von SCHEERER nicht machen. So werden hier generell hochwertige Holzbohlen gewählt, auch die Verarbeitung geschieht hierbei präzise und erstklassig. Und auch die genutzte Holzlasur eines SCHEERER Fertigzauns ist wertiger, sodass ein neuerliches Auftragen erst nach vielen Jahren nötig wird.

Fazit

Wer sich für den Erwerb eines Fertigzauns entscheidet, der sollte zum Artikel eines Herstellers wie SCHEERER tendieren. Wird dies getan, so garantieren wir Ihnen eine Ausführung mit einer ausgezeichneten Haltbarkeit und einer beachtlichen Stabilität zu bekommen. Auf lange Sicht sind unsere Artikel super günstig.

Kreuzzaun Alternativen

Sie suchen einen ewig jungen Zaun-Klassiker? Bei SCHEERER werden Sie fündig. Zaun-Klassiker glänzen durch ihre schnörkellosen Formen. Neben dem Klassiker Kreuzzaun gibt es in unserem Sortiment diese speziellen Zaunbauarten:

Gartenholz, Zäune, Sichtschutzelemente oder Carports in Stuttgart

Die Stadt Stuttgart befindet sich im Neckartal, in der Mitte des Bundeslandes Baden-Württemberg. Die Besiedlung der Gebiete im Stuttgarter Raum kann man bis auf die Zeit der Römer rekonstruieren. Erstmalig schriftlich dokumentiert wurde eine Siedlung Stuttgart 950 als Gestüt "Stuotgarten". Die bevölkerungstechnische Entstehung der Großstadt Stuttgart wurde ab dem 12. Jahrhundert belegt. Im 13. Jh. wurde die Gemeinde Stuttgart von den Markgrafen von Baden zur Stadt ernannt. Im 14. Jahrhundert war Stuttgart Bestandteil der Grafschaft Württemberg. Von 1495 an war Stuttgart Residenz- und Hauptstadt des Herzogtums Württemberg und war ab 1803 Residenz- und Hauptstadt des Kurfürstentums Württemberg. Daraus wurde Stuttgart 1806 Residenz- und Hauptstadt des Königreichs Württemberg.

Stuttgart wurde in seiner langen Vergangenheit stark umkämpft. Hunger, Seuchen, Truppenbesetzungen, Großbrände, Missernten und starke Zerstörungen im letzten Weltkrieg zwangen die Einwohner Stuttgarts vielfach neu anzufangen. Trotz allem oder gerade deshalb ist Stuttgart heute eine lebendige Symbiose aus Geschichte und Moderne. Zeugen des baulustigen Herzogs Carl Eugen wie das "Alte Schloss", (heute Sitz des kulturhistorischen Museums in Baden Württemberg), das "Neue Schloss", (jetzt Standort der ministeriellen Verwaltung Baden-Württembergs) und das "Schloss Hohenheim", (heute Heimat der Universität in Hohenheim), sind nur einige Belege lebendiger Geschichte. Bekannte Söhne von Stuttgart wie die Dichter Gustav Schwab und Wilhelm Hauff sowie der Philosoph Georg Friedrich Wilhelm Hegel sind Gründe für die gegenwärtige zentrale Position Stuttgarts als wichtiges Zentrum der deutschsprachigen Literatur. Stuttgart ist wie weithin bekannt mit dem Auto verbunden. Porsche und Mercedes-Benz haben an dieser Stelle noch heutzutage ihre Geschäftsleitung sitzen. Aktuell gilt Stuttgart als ein besonderes Technologie- und Wirtschaftzentrum in Baden-Württemberg und Zuhause von um und bei 575.000 Einwohnern. Durch seine geografische Position, Historie und jahrhundertelange Weinbautradition ist Stuttgart insbesondere Highlight für etliche Touristen.
Die Region Stuttgart hat mit dem Stadtgebiet und ihren 5 Landkreisen komplett in etwa 2,7 Millionen Einwohner. Die besonders gute wirtschaftliche Lage und die gute Lebensqualität machen Stuttgart zu einem gern gwählten Lebensmittelpunkt.

Wohngebiete in Stuttgart

Entgegen den allgemeinen Trend, steigert sich die Zahl der Einwohner Stuttgarts beständig. Da Stuttgart noch weiter zulegen möchte, hat man verschiedene zusätzliche Wohngebiete für Wohnbebauung vorgesehen. Von zahlreichen Eigenheimeigentümern der Region Stuttgart werden gerade vermehrt Carports, Sichtschutzwände, Zäune und Gartenholz in der gewohnt hervorragenden Qualität von SCHEERER bestellt.

Diese Themen dürften für Sie auch interessant sein:
Kreuzzaun Stuttgart


Hintergrund-Informationen

Douglasie

Wenn es um Gartenzaun oder Sichtschutz geht, ist Douglasie eine beliebte Holzart. Auch bei Scheerer finden Sie eine große Auswahl an Zäunen aus diesem Holz.

Das Holz der Douglasie ist unterschiedlich zu verwenden. Douglasie wird im Garten für Zäune, Türen, Carports, Tore, als auch Spielgeräte, Gartenelemente, Pergolen und Sichtschutz verwendet.

Douglasien-Holz, welches mit einer Schutzgrundierung vom Hersteller beispielsweise behandelt wurde, kann ohne weitere Bearbeitung direkt verbaut werden. Zudem eignet sich die Douglasie vor allem für Nachfärbungen (Farblasuren und Lacke).



Kiefern

Kiefern sind in den meisten Fällen auf der nördlichen Halbkugel unseres Planet beheimatet. Kiefern leben für gewöhnlich in kühlfeuchten Klimabereichen. Von speziellen Kiefern-Arten werden aber auch subtropische und tropische Klimazonen besiedelt.

Kiefern werden mittlerweile weltweit gezüchtet. Insbesondere in Japan und Korea kommt der Kiefer eine besondere symbolische Bedeutung zu: Sie stehen dort für beständige Geduld, Stärke und Langlebigkeit. Kiefern sind international die wichtigsten Baumarten der Forstwirtschaft und werden oft für die nachhaltige Wiederaufforstung nach Waldbränden und Rodungen verwendet. In den nördlichen Bundesländern ist die Kiefer die bedeutendste Holzgattung. Auffällige Erkennungszeichen der Kiefer sind: rot gefärbtes Kernholz, große Festigkeit, einfache Bearbeitung, ausgezeichnet mit Imprägnierung zu versehen.



Bauholz

Bauholz ist Holz, das als Baustoff zur Fertigung von Häusern und ähnlichen Bauwerken Verwendung findet. Je nach Verarbeitungsgrad und Form wird zwischen etlichen Bauholzprodukten unterschieden. In Deutschland sind nur bestimmte Holzarten zur Verwendung bei tragenden Konstruktionen zulässig (nach DIN 1052):
- Nadelhölzer: Kiefer, Southern Pine, Douglasie, Fichte, Lärche, Tanne sowie Yellow Cedar.
- Laubhölzer: Keruing, Eiche, Buche, Merbau, Teak, Afzelia, Bongossi und Greenheart.

Je nachdem, welche Holzart eingesetzt wird, besitzt das Bauholz andere Eigenschaften, insbesondere was Stabilität und natürliche Langlebigkeit anbelangt.




Gartenzäune Hannover    Holzzaun Frankfurt    Steckzaun Braunschweig    Holzterrassen Magdeburg    Fertigzaun Leipzig    Sichtschutzzaun Bremerhaven    Holz im Garten Göttingen    Sichtschutzzäune Offenburg    Rundholzzaun Bremen    Sichtschutzzaun Tübingen    Sichtschutzzaun Dortmund    Rosenbogen Koblenz    Zaun-Klassiker Delmenhorst    Holzzäune Koblenz    Lattenzaun München    Kreuzzaun Köln    Steckzaun Bonn    Altmarkzaun Flensburg    Gartenzaun Aschaffenburg    Zaun-Klassiker Husum    Leimholz Husum    Zaun Neumünster    Zaunbau Landshut    Sichtschutz Kiel    Lattenzaun Kassel    Zaunhersteller    Jägerzaun Bonn    Jägerzaun Gifhorn    Fertigzäune Aachen    Palisadenzaun Bielefeld    Fertigzäune Tübingen    Schiebetor Dortmund    Steckzaun Lüdenscheid    Staketzaun Rotenburg    Staketzaun Trier    Nordik-Zaun Aschaffenburg    Kreuzzaun Wolfsburg    Friesenzaun Trier    Nordik-Zaun Osnabrück    Konstruktionshölzer Bielefeld    Nordik-Zaun Uelzen    Rosenbogen Ingolstadt    Fertigzaun Bielefeld    Gartenbrücke Ludwigshafen    Sichtschutzelemente Koblenz    Sichtschutzzäune Aschaffenburg