Komfort-Zäune Traditions-Zäune Sichtschutz Terrassenhölzer Pergolen Gartenelemente Carports
Produktgruppe hier auswählen Traditions-Zäune
Kreuzzaun Uelzen

Jägerzaun aus Kiefernholz, kesseldruckimprägniert KD+

Traditioneller Jägerzaun aus Kiefernholz, dauerhaft haltbar dank RAL-geprüfter Kesseldruckimprägnierung Zaun „Landhaus“ aus Kiefernholz, besonders haltbar, da kesseldruckimprägniert Holzzaun, klassisch aus Kiefer, haltbar dank Kesseldruckimprägnierung Holzzaun aus halbrunden Riegeln, robust und langlebig Zaun für Weidekoppel, Kiefer Massivholz, haltbar da kesseldruckimpräginiert Bohlenzaun aus Kiefernholz, kesseldruckimprägniert für lange Haltbarkeit Tor aus Massivholz für Staketzaun Holztor für Landhauszaun, Rahmen aus Leimholz, Belattung nach Wunsch

Kreuzzaun in Uelzen

Wenn Sie sich für das Thema Kreuzzaun interessieren, erhalten Sie an dieser Stelle gerne sämtliche von Ihnen benötigten Hintergrundinformationen. Neben allgemeinen Hinweisen zur Planung und der Montage eines Sichtschutz- oder Gartenzauns, erhalten Sie auch alles Wissenswerte über unsere Zaun-Versionen Altmark-, Nordik- und Friesenzaun. Für jede Sichtschutz- oder Zaun-Version findet man bei SCHEERER zudem jede nur erdenkliche Erweiterung bis hin zur Sonderlösung.

Tradition in Perfektion gearbeitet. Erleben Sie es selbst. Klicken Sie sich hier direkt in unseren Online-Katalog: Traditions-Zäune Türen + Tore

Traditioneller Jägerzaun aus Kiefernholz, dauerhaft haltbar dank RAL-geprüfter Kesseldruckimprägnierung

Sie wünschen – wir erfüllen

Für alle Zauntypen stellen wir passende Türen und Tore her. Ein Schiebetor? Sehr gern!


Besuchen Sie uns in Behren!

Sie benötigen Unterstützung bei der Wahl der passenden Gartenelemente? Wir bei SCHEERER helfen Ihnen bei allen Fragen rund um die Themen Zaunsysteme, Sichtschutz, Terrassen, Pergolen und Gartenelemente. Lassen Sie sich von der Vielfalt unserer Musterausstellung inspirieren. Sie wollten schon immer einem Gartenholzhersteller über die Schulter schauen und sehen, wie Ihr neuer Sichtschutzzaun oder Ihr neues Carport entsteht? Mittendrin und mit echter Hingabe dabei - SCHEERER bietet Ihnen nach Anmeldung auch Werksführungen an. Wir freuen uns auf Sie!

Erich SCHEERER GmbH
Holz- und Imprägnierwerk
Behrener Dorfstraße 2
29365 Sprakensehl-Behren
Tel: 05837 - 97 97-0
info@scheerer.de


Geschäftszeiten

Sommersaison (01.04. bis 30.09.)

Mo – Do:     07:00 – 16:50 Uhr
Fr:      07:00 – 13:00 Uhr

Wintersaison (01.10. bis 31.03.)

Mo – Do:      07:00 – 16:15 Uhr
Fr:     07:00 – 12:15 Uhr


Zaun-Hersteller Scheerer

SCHEERER – Aus dem Herzen Niedersachsens

Bereits in dritter Generation entsteht jedes einzelne SCHEERER Produkt in unserem Familienunternehmen in Behren. So haben wir unser Produktspektrum über Jahrzehnte Stück für Stück weiterentwickelt und systematisch ergänzt. Auch mit dem Ergebnis, optisch wie konstruktiv ganz neue Akzente im Gartenholzangebot zu setzen. Damit hat sich das Unternehmen SCHEERER über die Grenzen Deutschlands hinaus einen Namen gemacht. Wobei sich unser gesamtes Gartenholzprogramm in einem Merkmal gleicht: Jedes einzelne Produkt ist ein Qualitätserlebnis.

Unsere Qualitätsprodukte brauchen zur Erhaltung des Holzes keine Pflege

Unsere Hölzer sind widerstandsfähig. Entweder von Natur aus, wie z.B. die Douglasie. Oder sie werden durch geeignete Holzschutzverfahren wie unsere gütegeprüfte RAL-Kesseldruckimprägnierung, die vom Bundesverbraucherministerium ausdrücklich empfohlen wird, dauerhaft geschützt und haltbar gemacht. Wir geben Ihnen auf alle unsere RAL-Produkte eine Qualitätsgarantie von 10 Jahren gegen Schäden durch holzzerstörende Organismen wie Insekten, Pilze oder Moderfäule.


Ein Kreuzzaun von SCHEERER - für die bestmögliche Umzäunung des eigenen Gartenbereichs

KreuzzaunDer Kreuzzaun ist ein Zaunklassiker, der weit verbreitet ist. Er wird von Eigenheimbesitzern und Kommunen gleichsam seit etlichen Jahren zur Abtrennung von Vorgärten oder zur Eingrenzung von öffentlichen Wiesen eingesetzt. Deswegen ist der Kreuzzaun aktuell aus keinem Landschafts- oder Stadtbild wegzudenken. Bei SCHEERER wird der Kreuzzaun, der auch als Jäger- oder Scherenzaun bezeichnet wird, in der altbekannten Form seit über 5 Jahrzehnten angeboten.

Der Grund für diese Beliebtheit ist zum einen, dass ein Jägerzaun traditionell aus heimischem Kiefernholz gefertigt wird und damit ziemlich günstig produzierbar ist. Außerdem ist der Jägerzaun, der auch Kreuz- oder Scherenzaun heißt, unverkennbar in seiner Gestalt. Die gekegelten Zaunlatten sind an zwei halbrunden Querriegeln x-förmig nebeneinander montiert - das macht den Jägerzaun zu einem unverwechselbaren Gestaltungselement. Der Jägerzaun - ein Klassiker vom Markenhersteller SCHEERER.

Der Kreuzzaun von SCHEERER: Unser Klassiker für Ihren Garten

Den Kreuzzaun erhalten Sie mit dem angenehmen Braunton einer qualitätsgeprüften RAL Kesseldruckimprägnierung. Das Material ist Kiefer verbunden mit einem 10-jährigen Garantieversprechen auf die Haltbarkeit. Die Standardbreite der Kreuzzaunfelder ist 2,50 m, sie sind montagefertig mit jeweils 22 gekegelten Latten ausgestattet und werden vor den Zaunpfählen befestigt. Die Bauteile sind in den Höhen 60, 80, 100 und 120 cm produziert. Zu den Zäunen erhalten Sie auch passende Halb- oder Vollrahmen Türen und Tore, wahlweise in Vollholz oder in weitgehend maßhaltigem Fichten-Leimholz gefertigt.

Mehr Hintergrundinfos zu Kreuzzaun unter http://www.scheerer.de/produkte/traditionszaeune.html Dies sind die Lieferanten

Wie Sie Ihren ganz privaten Gartenbereich mit einem Kreuzzaun vor Zugriff schützen:

Damit Sie bei der Konzipierung Ihrer Gartenanlage auf eine größtmögliche Flexibilität bauen können, gibt es bei SCHEERER jedewede Kreuzzaun-Teile in vielfältigen Abmessungen und Holzarten. So entsteht ein Kreuzzaun, der geziellt auf ihre Pläne ausgerichtet ist. Unsere Kreuzzaun-Teile erhalten Sie bei uns aus Kiefer oder Fichte. Kreuzzaun aus Holz verleihen Ihrem Garten einen außergewöhnlichen natürlichen Charme, der zum Entspannen und Verweilen einlädt. SCHEERER verwendet generell qualitativ hochgradige Hölzer, die alle in der Ortschaft Behren in Niedersachsen zugeschnitten und verarbeitet werden. Auch bei der Farbgebung sind ihren Wünschen keine Grenzen gesetzt. Fertigzaun-Elemente aus Douglasie liefert SCHEERER unbehandelt, in leichten Farblasuren oder geölt an. Fertigzäune aus Fichte oder Kiefer gefallen durch ihre interessante Holzmaserung. SCHEERER bietet Kreuzzaun aus Kiefer in kesseldruckimprägniert braun (KD+) und in grau (KDG) an.

Ein Kreuzzaun ist nicht einfach nur einfach zu pflegen: Einmal aufgestellt - nie mehr Nachstreichen. Die dauerhaft veredelten Kreuzzaun-Bauteile aus Kiefer mit deutlicher silbergrauer Patina sind nicht nur ein Hingucker, sondern auch insbesondere billig durch die lange Lebensdauer. Mit der grauen Imprägnierung ist die natürliche Farbe, die das Holz in aller Regel erst nach sehr vielen Jahren erzielt, bereits zu sehen. Doch nicht nur optisch sind die Fertigzaun-Elemente extrem hilfreich, denn durch die hochwertige Kesseldruckimprägnierung bleibt die natürliche Holzstruktur erhalten. Außerdem ist eine nachträgliche Oberflächenbehandlung mit grauen Ölen oder Lasuren zwar möglich, aber bestimmt nicht von Nöten.

Um das Wohnhaus vom Garten des Nachbarn oder der Straße einzugrenzen, bieten sich im Grunde verschiedenartige Lösungen an. Eine Hecke allerdings sorgt für sehr viel Aufwand durch die Pflege, vor allem braucht es deutlich zu lang bis diese eingewachsen ist. Eine Mauer ist aufwendig und nicht günstig der Erstellung und läßt zudem weder Blicke noch Licht in den Garten. Eine Draht- oder Stahlzaun passt eventuell optisch nicht, dürfte aber in Abhängigkeit von der Ausführung auch wieder kostspielig sein sein. Am besten ist dagegen ein Kreuzzaun geeignet. Er steht für ein zeitloses Design, einen guten Preis und eine enorme Haltbarkeit.

Weshalb sollte ein Kreuzzaun von einem Markenhersteller ausgewählt werden?

Auf der Suche nach dem idealen Fertigzaun werden oftmals die vielfältigsten Versionen ausfindig gemacht. Dabei findet man auf dem Markt auch sehr preiswerte Varianten. Jetzt sollte man extrem aufmerksam sein und die Preise bzw. die Artikel genau vergleichen. Generell gilt, dass bei der Anschaffung eines Kreuzzaun auf eine langlebige und hochwertige Qualität geachtet werden soll. Wer denkt, dass man mit einem besonders preiswerten Zaun Kosten sparen kann, der liegt falsch. So wird bei günstigen Holzzäunen zumeist minderwertiges Holz benutzt. Auch die Vorbehandlung kann zum Beispiel billiger sein.

Dies hat langfristig zur Konsequenz, dass Wasser in das Holz dringen kann, das Ergebnis ist ein Verfaulen der Latten. Sollte Ihnen das passieren, so muss der Zaun meistens ausgetauscht werden, Kauf und die Montagearbeit stehen wieder auf dem Programm. Diese Sorgen müssen sich die Erwerber eines optimalen Holzzauns eines Markenherstellers nicht machen. So werden hier generell fehlerfreie Holzbohlen verwendet, auch die Verarbeitung erfolgt hierbei genau und hochwertig. Und auch die genutzte Holzlasur eines erstklassigen Fertigzauns ist wertiger, sodass ein neuerliches Streichen erst nach langer Zeit erforderlich wird.

Fazit

Wer sich für die Errichtung eines Fertigzauns entscheidet, der sollte zum Zaun eines Herstellers wie SCHEERER tendieren. Wird dies getan, so versprechen wir Ihnen einen Zaun mit einer langen Lebensdauer und einer ordentlichen Robustheit. Langfristig halten unsere Holzzäune wegen ihrer Qualität den Pflegeaufwand viel niedriger.

Kreuzzaun Alternativen

Sie benötigen einen beliebten Zaun-Klassiker? Bei SCHEERER sind Sie dafür richtig. Zaun-Klassiker bestechen durch ihre reduzierten Grundformen. Neben dem Klassiker Kreuzzaun gibt es in unserem Sortiment diese beliebten Zaunbauarten:

SCHEERER Carports, Gartenholz, Sichtschutzelemente oder Zäune erhalten Sie vom Fachhändler in Munster und Uelzen

Die Hansestadt Uelzen ist eine Mittelstadt im im nördlichen Niedersachsen. Sie liegt in der Metropolregion Hamburg und ist die Kreisstadt des Landkreises Uelzen. Als eine der größten Städte in der Lüneburger Heide ist Uelzen landesweit bekannt, nachdem Friedensreich Hundertwasser für die neue Gestaltung des Bahnhofs engagiert werden konnte. Das letzte Werk des österreichischen Künstlers und Architekten wurde zur Expo 2000 in Hannover als Hundertwasserbahnhof Uelzen der Öffentlichkeit vorgestellt und ist seither ein gerne besuchtes Ausflugsziel. Am 1. Januar 1971 wurden die Ortschaften Halligdorf und Hambrock eingegliedert. Ein Jahr später kamen die Orte Hansen, Holdenstedt, Masendorf, Kirchweyhe, Groß Liedern, Klein Süstedt, Hanstedt II, Mehre, Veerßen, Oldenstadt, Ripdorf, Tatern, Woltersburg, Riestedt, Westerweyhe und Molzen hinzu. Die Stadt Uelzen hat in etwa 33.500 Anwohner ist Zentrum einer Region mit etwa 93.000 Anwohnern. Im Jahr 1270 erhielt Uelzen das Stadtrecht. Als Hansemitglied kam die am Fluss Ilmenau gelegene Stadt durch internationalen Handel zu einem stattlichen Vermögen, was man bis in die heutige Zeit sieht. das alte Zentrum mit ihren zahlreichen historischen Gebäuden ist von Fachwerkhäusern dominiert und besitzt darüber hinaus zahlreiche beachtliche Bauwerke der norddeutschen Backsteingotik.

Uelzen findet man am Rande der Lüneburger Heide. Wegen ihrer Lage an der Nord-Süd-Achse Hamburg-Hannover sowie der Ost-West-Achse Berlin-Bremen ist Uelzen ein zentraler Eisenbahnknotenpunkt. Von wirtschaftlicher Wcihtigkeit ist zusätzlich die Lage am Elbe-Seitenkanal. Besonders ist die Lage Uelzens am Fluss Ilmenau mit grün bewachsenen Ufern, idyllischen Auen und Parks. In der Nähe wurden große Areale als Naturparks mit Mooren, Wäldern, Seen und Heideflächen gestaltet: Naturpark Lüneburger Heide, Biosphärenreservat Niedersächsische Elbtalaue, Naturpark Elbhöhen-Wendland sowie Naturpark Südheide.

Zur Kreisstadt Uelzen rechnet man die Stadtteile Hambrock, Kirchweyhe, Klein Süstedt, Masendorf, Holdenstedt, Hansen, Halligdorf, Hanstedt II, Groß Liedern, Molzen, Oldenstadt, Tatern, Ripdorf, Riestedt, Mehre, Westerweyhe, Woltersburg und Veerßen. Ferner existieren noch drei Areale im Stadtgebiet, die den Status "Sonstige Ortsteile" haben: Pieperhöfen, Borne, Klein Liedern. Als Kern eines Anbaugebietes landwirtschaftlicher Erzeugnisse hat Uelzen eine wichtige Stellung im Bereich der Nahrungsmittelproduktion und des Dienstleistungssektors. Um diesen Kern haben sich weitere Wirtschaftssektoren angesiedelt. Gemeinhin wird die Wirtschaftsstruktur von kleineren und mittleren Unternehmen dominiert und von Groß- und Zweigbetrieben von Konzernen ergänzt.

Von den beinahe 16.000 Arbeitnehmern (Zahlen von 2014) sind beinahe 8.300 im Dienstleistungsbereich, rd. 3.350 in der Fertigung und dem Handwerk, rd. 4.050 im Handel, Gastgewerbe und Verkehr sowie 185 in der Land- und Forstwirtschaft tätig. Der Kreis Uelzen ist von der EU zur Nummer-1-Region erklärt worden, um die Entwicklung und Ansiedlung von Firmen zu begünstigen. Kreis und Stadt Uelzen sind Teil der Metropolregion Hamburg. Im Verlauf der wirtschaftlichen Fördermaßnahmen arbeiten Ballungsgebiet und ländliche Region eng zusammen, um Informationsfluss und Infrastruktur zu steigern, Unternehmenswachstum zu fördern und gemeinschaftlich neue Potentiale zu erschließen.

Angesiedelte Unternehmen in der Stadt Uelzen

Uelzen ist Firmenstandort der zweitgrößten Zuckerfabrik Europas. Es ist ein Werk der Nordzucker AG, dem zweitgrößten Unternehmer dieser Art in Deutschland. Die Uelzena eG ist ein bundesweit bedeutender Hersteller von Milch- und Getränkepulvern, Butter, Butterfetten als auch speziellen Erzeugnissen wie z.B. Kondensmilch. Zusätzlich betreibt Nestlé Schöller in Uelzen eine Fabrikationsstätte mit ca. 500 Angetellten zur Produktion von Stiel- und Bechereis als auch Tiefkühlbackwaren.

Uelzen befindet sich in der Mitte eines der weitläufigsten nicht von Autobahnen durchtrennten Regionen Deutschlands. Die A 39 wird seit etlichen Jahren angedacht; mit einer realisierung vor 2020 rechnet allerdings keiner. Größter Verkehrsweg von Uelzen ist die Bundesstraße 4, die über Braunschweig und Gifhorn nach Bad Harzburg führt und PKW weiter südlich über den Harz nach Nordhausen bringt. In die andere Richtung führt die B 4 über Lüneburg und Bad Bevensen Richtung Norden zur Hansestadt Hamburg.


Diese Informationen dürften für Sie ebenfalls weiterführend sein:
Kreuzzaun Uelzen


Hintergrund-Informationen

Douglasie

Die Douglasie ist ein dauergrüner Baum, der in seiner in Europa vorkommenden Art zirka 60m hoch wird. Im Herkunftsgebiet der Douglasie kann dieser sogar rund 120 Meter hoch werden. Die höchste Douglasie, die jemals registriert wurde, war genau 133m hoch. Die kräftigsten Douglasie-Bäume verfügen über einen Stamm von in etwa 4 Metern Durchmesser. Die Douglasie zeigt eine relativ schlanke, kegelförmige Krone.

Die Douglasie wächst recht schnell und kann je nach Unterart ein Maximalalter von zirka 400 bis 1400 Jahren erreichen. Die Nadeln sind grün bis blaugrün, einzeln stehend, weich und stumpf. Sie sind rund 3 bis 4 Zentimeter lang und verströmen, wenn man sie zerreibt, einen aromatisch angenehmen Duft. Im Unterschied zur Fichte sitzen die Douglasie-Nadeln unmittelbar auf dem Zweig auf. Die Zapfen der Douglasie weisen eine Länge von gut 4 bis 9 cm und einen Durchmesser von 3 bis 3,5 Zentimetern auf. Zur Reifezeit hängen sie und fallen wie bei der Fichte als Ganzes ab. Die Douglasie blüht auf der Nordhalbkugel für gewöhnlich in der Zeit von April bis Mai. Die Samen reifen bis September und werden von Oktober bis November freigegeben.



Kiefern

Wenn es darum geht, einen Sichtschutzzaun zu errichten, sind Wandelemente aus Kiefernholz immer eine gute Wahl. Die Kiefern, auch Föhren oder Forlen genannt, bilden eine Pflanzengattung von Nadelholzgewächsen aus der Familie der Kieferngewächse. Der Begriff Kiefer ist vermutlich durch Zusammenziehung von Kienföhre entstanden und ist erst ab dem 16. Jahrhundert dokumentiert.

Die meisten Kiefern-Arten wachsen als Bäume, einige auch als Sträucher. Kiefern sind immergrün und riechen stark. Kiefern werden durchschnittlich beinahe 45 m hoch und können bis zu um und bei 600 Jahre alt werden. Ihre Nadelblätter der Kiefern sind im Verhältnis zu anderen Nadelbäumen besonders lang.



Holz: Verkernung

Eine sogenannte Verkernung von Holz besteht, wenn die internen Wasserleitbahnen des Baumstammes unterbrochen werden und die Zellen abgetötet werden. Ist der Kernbereich genau durch eine dunkle Färbung zu identifizieren, redet man von Kernholzbäumen (beispielsweise Robinie, Kiefer, Eiche, Douglasie, Lärche). Wenn kein Farbunterschied zu identifizieren ist, aber über den verringerten Feuchtigkeitsanteil überlegt werden kann, dass der Innenbereich verkernt ist, redet man von Reifholzbäumen (z.B. Linde, Birnbaum, Tanne, Fichten). Reifholz ist wirkliches Kernholz.

Sehr viele Bäume neigen demgegenüber zu einer fakultativen Verkernung (beispielsweise Buche, Esche, Kirsche. Der Kern ist zwar farblich abgesetzt, man spricht allerdings von einem Falschkern, da die Kernbildung nicht endogen und regelmäßig stattfindet, sondern durch exogene Einflüsse ausgelöst wird. Der Falschkern hat keine höhere Haltbarkeit.


Ähnliche Kategorien:



Beliebte Anfragen unserer Kunden:


Steckzaun Bielefeld    Kesseldruckimprägnierung in Grau Rotenburg    Steckzaun Aschaffenburg    Sichtschutzzaun Stuttgart    Profilbretter Magdeburg    Zaun-Klassiker Oldenburg    Rundholzzaun Bochum    Zaunbeschläge Uelzen    Bohlenzaun Oldenburg    Koppelzaun Köln    Kesseldruckimprägnierung in Grau Berlin    Profilbretter München    Kesseldruck Imprägnierung Stuttgart    Gartenholz Landshut    Zaunanlage Augsburg    Holzzäune    Leimholz Lüdenscheid    Lattenzaun Husum    Holzzaun Braunschweig    Kreuzzaun Bochum    Staketzaun Ingolstadt    Steckzaun Bochum    Kreuzzaun Tübingen    Gartenzaun Magdeburg    Altmarkzaun München    Sichtschutz Gifhorn    Kesseldruckimprägnierung in Grau Bochum    Steckzaun Karlsruhe    Gartenbrücke Gelsenkirchen    Palisaden Erfurt    Sichtschutzzaun Mönchengladbach    Zaunanlage    Zaunhersteller Trier    Standard-Zäune Mannheim    Holzzäune Heide    Fertigzaun Heilbronn    Sichtschutzzaun Erfurt    Zaunbau Bonn    Nut-und-Federbretter Würzburg    Sichtschutzelemente Koblenz    Fertigzaun Bielefeld    Lärmschutzzaun Rotenburg    Palisaden Essen    Sichtschutzelemente Flensburg    Zaunanlage Berlin    Palisadenzaun Münster