Komfort-Zäune Traditions-Zäune Sichtschutz Terrassenhölzer Pergolen Gartenelemente Carports
Produktgruppe hier auswählen Traditions-Zäune

Jägerzaun aus Kiefernholz, kesseldruckimprägniert KD+

Traditioneller Jägerzaun aus Kiefernholz, dauerhaft haltbar dank RAL-geprüfter Kesseldruckimprägnierung Zaun „Landhaus“ aus Kiefernholz, besonders haltbar, da kesseldruckimprägniert Holzzaun, klassisch aus Kiefer, haltbar dank Kesseldruckimprägnierung Holzzaun aus halbrunden Riegeln, robust und langlebig Zaun für Weidekoppel, Kiefer Massivholz, haltbar da kesseldruckimpräginiert Holztor für Weidekoppelzaun aus massiver Kiefer Bohlenzaun aus Kiefernholz, kesseldruckimprägniert für lange Haltbarkeit Tor aus Massivholz für Staketzaun Holztor für Landhauszaun, Rahmen aus Leimholz, Belattung nach Wunsch

Lattenzaun in Trier

Wenn Lattenzaun Ihr Thema ist, finden Sie hier alle von Ihnen benötigten Fachinformationen. Neben grundsätzlichen Hinweisen zur Planung und der Montage eines Sichtschutz- oder Gartenzauns, erhalten Sie auch alles Wissenswerte über unsere Zaun-Versionen Kreuzzaun, Friesenzaun und Koppelzaun. Für jedes Zaunsystem erhält man bei SCHEERER zudem jede nur erdenkliche Erweiterung bis hin zum Sondermodell.

Tradition in Perfektion gearbeitet. Erleben Sie es selbst. Klicken Sie sich hier direkt in unseren Online-Katalog: Traditions-Zäune Türen + Tore

Traditioneller Jägerzaun aus Kiefernholz, dauerhaft haltbar dank RAL-geprüfter Kesseldruckimprägnierung

Sie wünschen – wir erfüllen

Für alle Zauntypen stellen wir passende Türen und Tore her. Ein Schiebetor? Sehr gern!


Unsere Händler im Raum Trier

Carports, Sichtschutzwände und Zäune aus dem Hause SCHEERER erhalten Sie in führenden Holzfachmärkten. Unsere Kunden haben einen hohen Anspruch in Hinblick auf Qualität, Haltbarkeit, Optik und Funktionalität. Daher arbeiten wir in der Region Trier mit den folgenden ausgewählten Fachhandelspartnern zusammen. Für die Region Trier befinden sich unsere Fachhändler zum Beispiel in den Orten Trier, Schweich, Messerich und Wittlich-Lüxem:

Leyendecker Holzland GmbH & Co. KG
Luxemburger Str. 232
54294 Trier
Telefon: 0651-82620
Fax: 0651-8262150
holz@leyendecker.de
www.leyendecker.de

Holzteam Reuther GmbH
Am Bahnhof 3
54338 Schweich
Telefon: 06502-7077
Fax: 06502-6566
info@holz-team.de

Holzwelt Kauth GmbH
Am Gewerbegebiet 8
54636 Messerich
Telefon: 06568-966660
Fax: 06568-9666620
ralf.theis@holzwelt-kauth.de
www.holzwelt-kauth.de

Holz Bauer, Fachmarkt
In der Finnbach
54516 Wittlich-Lüxem
Telefon: 06571-91200
Fax: 06571-912049
info@holz-bauer.info
www.holz-bauer.info


Zäune, Sichtschutzelemente und Carports im Blickpunkt
Untersuchungen zur Folge haben die Menschen im Raum Trier mit fast 37 Prozent ein deutliches Interesse an den Themengebieten Hausbau, Gartenzäune und Grundstückseingrenzung. Ein Grund hierfür ist sicher darin zu suchen, dass in Trier viele Neubaugbiete für junge Familien existieren. Holzterrassen, Sichtschutzzäune und Carports sind aus diesem Grund in Trier sehr gefragt. Schön, dass es in der Region die Qualitätsprodukte von SCHEERER zu kaufen gibt.


Ein Lattenzaun aus Holz - für die optimale Begrenzung des eigenen Gartenbereichs

LattenzaunDer Lattenzaun ist ein Zaunklassiker, wenn es um die Einzäunung eines Gartens geht. Der Lattenzaun wird gebaut aus senkrecht stehenden Latten (sogenannte Staketen), welche durch zwei oder drei Querstreben miteinander verbunden werden. An solche Querlatten werden in immer gleichen Abständen Latten angebracht. Der Querschnitt der Latten aus Holz ist viereckig, das obere Teil jeder Zaunlatte ist regelmäßig gerundet. Wegen seiner natürlichen Optik passt ein Holzlattenzaun ideal in jede Gartenanlage.

Die Vorteile von einem Lattenzaun für Ihren Garten

Ein bedeutender Vorteil eines Lattenzauns ist die vielfältige Verwendung. Neben der einfachen Umzäunung des eigenen Gartens, kann ein Lattenzaun mit Blumenkästen versehen werden und so stark aufgewertet werden. Auch die Anbringung einer Gartentür ist bei einem Lattenzaun kein Problem, da die Konstruktion ausreichend robust ist. Bei einer optimalen Behandlung kann ein Holz-Lattenzaun zahlreiche Jahre überleben. Grund dafür ist, dass SCHEERER generell besonders gute Holzarten nutzt, die mit einer gleichmäßigen Holzstruktur und ohne Risse geliefert werden. Mit einem erstklassigen Lattenzaun von SCHEERER kaufen Sie ein Produkt, mit dem sich der heimische Garten vortrefflich verschönern lässt.

Ein Lattenzaun von SCHEERER ist die passende Lösung, falls es für Sie um die Abgrenzung eines Gartens geht. Sie sollen Ihr Zuhause auch vor den Blicken von Spaziergängern bewahren, aber wollen nicht so viel Zeit in die Aufstellung eines Zaunes investieren? Mit unserem SCHEERER-Baukastensystem für Gartenzäune macht der Zaunbau richtig Spaß. Ein Lattenzaun von uns ist aus diesem Grund genau das Beste für Sie.

Durch die Lattenzaun-Bauelemente ist die Errichtung eines modernen Zauns kinderleicht, denn alle Fertigzaun-Elemente von SCHEERER sind bereits vormontiert. Der Online-Planer bietet die Gelegenheit, dass Sie ihren Sichtschutz selber bauen können, ohne auf fixe Bauteilabmessungen festgelegt zu sein. Das wertet man als positiver Aspekt, wenn sie unebenes Gelände oder viele kurze Kanten haben.

Wie Sie Ihren individuellen Gartenbereich mit einem Lattenzaun umgrenzen:

Damit Sie bei der Gestaltung Ihres Gartens auf eine maximale Flexibilität setzen können, existieren bei SCHEERER alle Lattenzaun-Bauteile in verschiedenen Abmessungen und Materialien. So entsteht ein Sichtschutz-Fertigzaun, der genau auf ihre Interessen ausgelegt ist. Unsere Lattenzaun-Bauelemente finden Sie bei uns aus Douglasie oder Fichte. Fertigzäune aus Holz verpassen Ihrem Garten einen deutlich natürlichen Charme, der zum Ausruhen und Verweilen einlädt. SCHEERER nutzt überwiegend qualitativ hervorragende Hölzer, die in Gänze in der Ortschaft Behren in Niedersachsen zugeschnitten und verarbeitet werden. Auch bei der Färbung sind ihren Anforderungen keine Limits gesetzt. Lattenzaun-Elemente aus Douglasie liefert SCHEERER unbehandelt, in leichten Farblasuren oder geölt an. Gartenzäune aus Douglasie und Fichte gefallen durch ihre naturbelassene Holzstruktur. SCHEERER bietet Gartenzäune aus Fichte in kesseldruckimprägniert braun (KD+) und in grau (KDG).

Ein Lattenzaun ist insbesondere gut zu pflegen: Einmal erstellt - nie mehr oberflächenbehandeln. Die dauerhaft versiegelten Lattenzaun-Bauteile aus Fichtenholz mit kräftiger silbergrauer Patina sind nicht nur ein Blickfang, sondern auch besonders billig beim Erhalt der Funktionen. Mit der grauen Imprägnierung ist die natürliche Farbgebung, die das Holz üblicher Weise erst nach zahlreichen Jahren zeigt, bereits zu sehen. Doch nicht nur optisch sind SCHEERER Lattenzaun-Bauelemente besonders reizvoll, denn durch die hervorragende Kesseldruckimprägnierung bleibt die typische Holzstruktur erkennbar. Obendrein ist eine nachträgliche Materialbehandlung mit gräulichen Holzölen und Lasuren zwar durchführbar, aber keinesfalls nötig.

Die Pluspunkte eines Lattenzauns für Ihren Garten

Wer sich für die Aufstellung eines Lattenzauns entscheidet, der erhält somit viele Vorzüge. Hier ist unter anderem das Erscheinungsbild zu nennen. Ein Lattenzaun aus unserem Hause ist durchweg ein Naturprodukt aus Holz und wirkt deshalb hochwertig und natürlich. Darum kann ein Zaun aus unserem Angebot für jede Garteneinzäunung eingesetzt werden. Die naturbelassene Erscheinung liefert für eine positive Steigerung des Gesamtdesigns. Ein weiterer Pluspunkt ist die solide Konstruktion eines Lattenzauns aus Holz. Desweiteren gilt es noch die gute Haltbarkeit aufzuführen. Durch Kesseldruckimprägnierung oder Lasur wird das Holz resistent gemacht gegen Wasser und andere Witterungsbedingungen. Mit der geeigneten Pflege kann ein Fertigzaun von SCHEERER gut und gerne besonders viele Jahrzehnte halten.

Lattenzaun Alternativen

Sie brauchen einen ewig jungen Zaun-Klassiker? Bei SCHEERER finden Sie das passende Angebot. Zaun-Klassiker glänzen durch ihre schlichten Formen. Neben dem Klassiker Lattenzaun gibt es in unserem Lieferangebot diese begehrten Zaunbauarten:

Sichtschutzelemente, Carport, Terrassenholz oder Gartenzäune bekommen Sie beim Fachhandel in Trier


Trier sitzt im westlichen Teil des Bundeslandes Rheinland-Pfalz. Mit ungefähr 110.000 Anwohnern ist die Stadt hinter Mainz, Ludwigshafen am Rhein und Koblenz an vierter Stelle der größten Städte. Die Stadt wurde vor nicht weniger als 2.000 Jahren unter dem Namen Augusta Treverorum gebaut und führt den Titel der ersten Stadt in Deutschland. Trier beruft sich dabei auf die längste Existenz als schon von den Römern anerkannte Stadt, im Vergleich zu einem Lager oder einer Ansiedlung.

Trier liegt im Zentrum einer Talerweitung des mittleren Moseltals mit der größten Stadtfläche am rechten Ufer des Flusses. Mit Wald bewachsene und partiell mit Weinbergen besetzte Hänge steigen zu den Hochflächen des Hunsrücks südöstlich und der Eifel nordwestlich an. Die Grenze nach Luxemburg ist etwa 15 km vom Zentrum entfernt. Die nächstgelegenen Großstädte sind Saarbrücken, in etwa 80 km im Südosten, Koblenz, gut 100 Kilometer im Nordosten, und Luxemburg-Stadt, beinahe 50 Kilometer westlich von Trier.

Wegen des eher landwirtschaftlich geprägten Umfelds hat Trier ein – für seine Größe – ungewöhnlich großes Einzugsgebiet, das sich aus weiten Teilen von Moseltal, unterem Saartal, Eifel und Hunsrück zusammensetzt. Die kreisfreie Stadt Trier ist komplett vom Landkreis Trier-Saarburg umringt. In kurzer Entfernung von nur wenigen Kilometern findet man zusätzlich der Landkreis Bernkastel-Wittlich und der Eifelkreis Bitburg-Prüm.

Die Stadt Trier verteilt sich in 19 Stadtbezirke. Wer hier keine Immobilie oder eine Baufläche bekommen hat, ist höchstwahrscheinlich in die umliegenden Orte gegangen. Nachbargemeinden von Trier und Lebensmittelpunkt für viele Familien sind beispielsweise Kasel, Waldrach, Longuich, Mertesdorf, Schweich, Kenn, Morscheid, Hockweiler, Korlingen, Konz, Franzenheim, Wasserliesch, Aach, Zemmer, Newel, Gusterath, Kordel und Trierweiler.

Trier und sein Einzugsgebiet sind als Standort für Familien mit Immobilienbesitz äußerst attraktiv. Sollten Sie als Gebäudeeigentümer in Trier Carports, Gartenzäune, Sichtschutzelemente oder Terrassenholz benötigen, sind Sie bei uns an der richtigen Adresse.


Diese Informationsseiten dürften für Sie auch nützlich sein:


Lattenzaun Trier


Hintergrund-Informationen

Douglasie

Die Douglasien gelten als eine Pflanzengattung aus der Familie der Kieferngewächse. Der schottische Botaniker David Douglas brachte den nach ihm bezeichneten Baum im 19. Jahrhundert von einer nordamerikanischen Expedition mit nach England. Die Gattung beinhaltet 7 Arten von Douglasien im westlichen Nordamerika, in China und in Japan. Douglasien waren bis zur letzten Eiszeit ebenso auf dem europäischen Kontinent zuhause. Im Verlaufe der Eiszeiten sind die europäischen Vertreter der Gattung jedoch ausgestorben.

Sämtliche Douglasien-Arten sind immergrüner Bäume. Das Holz ist schwer, dauerhaft mit dunklen Kern und Harzkanälen. Die Baumrinde ist bei jungen Exemplaren glatt und wird mit der Zeit rötlich-braun und dick. Die Äste hängen oftmals. Die Blätter in Nadelform sind wechselständig und vereinzelt am Zweig angeordnet. Die Nadeln zeigen im Querschnitt 2 Harzgänge. Sie leben sehr oft 6-8 Jahre.
Systematik
Abteilung: Pinophyta
Klasse: Pinopsida
Ordnung: Kiefernartige (Pinales)
Familie: Kieferngewächse (Pinaceae)
Unterfamilie: Laricoideae



Kiefern

Kiefern sind weltweit die bedeutendsten Baumarten der Forstwirtschaft. Kiefern duften sehr aromatisch. Das Holz der Kiefern ist zumeist leicht und harzreich. Die Kiefer wird draußen für Carports, Zäune, Tore, Türen, als auch Spielgeräte, Gartenelemente, Pergolen und Sichtschutz eingesetzt.

Kiefern werden zusätzlich zur Pech- und Harzgewinnung verwendet. Die Samen mancher Kiefernsorten sind so gewätig, dass diese als Nahrungsmittel genutzt werden (Pinienkerne). Die Kiefer hat hin und wieder grünes Holz.



Holz: Biologische Eigenschaften

Holz ist ökologisch abbaubar, ist dadurchdeswegen aber auch anfällig gegenüber biotischen Schädlingen. Es kann also zum Beispiel von Pilzen, Insekten oder Bakterien angegriffen und in seiner Substanz permanent zerstört werden. Pilze würden ab einer Holzfeuchte von in etwa 20 Prozent Holz angreifen. Widerstandfähige Kernhölzer werden nur sehr langsam biotisch abgebaut. Ihre Resistenz wird nach Resistenzklassen 1-5 entsprechend DIN EN 350-2 untergliedert.

Der biotische Holzabbau lässt sich fast komplett durch konstruktiven Holzschutz vermindern oder vermeiden. Dabei stehen die Verhinderung der Befeuchtung sowie unter Umsatänden der Einsatz geeigneter, resistenter Kernhölzer im Vordergrund. Da, wo das nicht ausreicht (beispielsweise bei unmittelbar bewitterten Hölzer im Außenbau, freistehenden Holzkonstruktionen, Masten) ist ein fachkundiger chemischer Holzschutz angeraten und für tragende Element nach DIN 68 800 zwingend.


Ähnliche Kategorien:



Beliebte Anfragen unserer Kunden:


Zaunbau Nürnberg    Staketenzaun Mainz    Zaun-Klassiker Augsburg    Zaunbau Bremen    Jägerzaun Hamburg    Holzzäune Kassel    Sichtschutzzaun Offenburg    Altmarkzaun Göttingen    Rosenbogen Lübeck    Holzterrassen Landshut    Zaun-Klassiker Bonn    Sichtschutz Osnabrück    Kesseldruckimprägnierung in Grau Wolfsburg    Standard-Zäune Trier    Holzzäune München    Altmarkzaun Chemnitz    Nordik-Zaun Essen    Rosenbogen Husum    Sichtschutzzäune Koblenz    Koppelzaun Flensburg    Sichtschutzzäune Mannheim    Rosenbogen Kiel    Jägerzaun Hof    Zaunhersteller Hof    Sichtschutzzäune Heide    Bohlenzaun Neumünster    Kesseldruckimprägnierung Braunschweig    Koppelzaun Hannover    Palisadenzaun Mannheim    Nordik-Zaun Darmstadt    Konstruktionshölzer Hof    Nordik-Zaun Wuppertal    Zäune Aachen    Lattenzaun Oldenburg    Fertigzaun Husum    Friesenzaun München    Pergola Koblenz    Steckzaun Chemnitz    Kesseldruckimprägnierung    Sichtschutzzaun Mannheim    Zaunbeschläge Frankfurt    Gartenzaun Bremerhaven    Jägerzaun Lübeck    Nordik-Zaun Bremen    Friesenzaun Wolfsburg    Holzzäune Leipzig