Komfort-Zäune Traditions-Zäune Sichtschutz Terrassenhölzer Pergolen Gartenelemente Carports
Produktgruppe hier auswählen Gartenelemente

Vormontierte Gartenmöbel aus unbehandeltem Douglasienholz

Gartenmöbel Douglasie unbehandelt gartenbruecke-douglasie-2 hochbeet-douglasie komposter pflanzkasten-nordmark-kiefer-ral-kesseldruckimpraegniert hochbeet-stecksystem palisaden-ral-guetezeichen gartenbruecke-douglasie

Leimholz in Osnabrück

Ganz sicher erhält man auch im Raum Osnabrück die umfangreiche Palisadenzaun-Vielfalt von SCHEERER. Wenn Leimholz Ihr Thema ist, vermitteln wir Ihnen hier gerne sämtliche von Ihnen gewünschten Fachinformationen. Neben einfachen Hinweisen zur Planung und der Montage eines Zaun- oder Palisadenzauns, bekommen Sie auch alles Wissenswerte über unsere Zaunsysteme Nordik, Altmark und Palisadenzaun. Für jede Zaun- oder Zaun-Version erhält man bei SCHEERER zudem jede denkbare Erweiterung bis hin zum Sondermodell.

Massivholz im Garten – auch für Sie um Ideen schöner. Klicken Sie sich hier direkt in unseren Online-Katalog: Gartenelemente

Klicken Sie hier zu unseren Favoriten: Gartenelemente Auswahl und Preise

Gartenmöbel Douglasie unbehandelt

Stichwort RAL-Palisaden

Wir bieten Ihnen durchweg RAL-gütegeprüfte Qualitätsprodukte mit einer Qualitätsgarantie von 10 Jahren.


Unsere Händler in der Region Osnabrück

Sichtschutzwände, Zäune und Carports aus dem Hause SCHEERER finden Sie nur in führenden Holzfachmärkten. Unsere Kunden haben einen hohen Anspruch in Hinblick auf Qualität, Haltbarkeit, Optik und Funktionalität. Daher arbeiten wir in der Region Osnabrück auch mit ausgesuchten Fachhandelspartnern in Hilter, Ibbenbüren, Rheine, Everswinkel und Rahden zusammen:

Becher GmbH Holzhandlung
Hansastr. 108
49090 Osnabrück
Telefon: 0541-669600
Fax: 0541-6696050
osnabrueck@becher.de
www.becher.de

Walter Nilsson GmbH & Co. KG
Heideweg 8-16
49086 Osnabrück
Telefon: 0541-93220
Fax: 0541-9322100

Walter Nilsson GmbH & Co. KG
Eisenbahnstr. 15
49176 Hilter
Telefon: 05424-2323-50
Fax: 05424-2323-60

Alfons Schrameyer GmbH
Gutenbergstr. 20
49479 Ibbenbüren
Telefon: 05451-509690
Fax: 05451-509696
info@holz-schrameyer.de
www.holz-schrameyer.de

HolzLand Waterkamp
Röntgenstr. 43
48432 Rheine
Telefon: 05971-9885-0
Fax: 05971-9885-49
rheine@waterkamp.de
www.waterkamp.de

Karl Ahmerkamp Everswinkel GmbH&Co.KG
Rott 9
48351 Everswinkel
Telefon: 02582-663362
Fax: 02582-663350
info@ahmerkamp-everswinkel.de
www.holz-ahmerkamp.de

Holz-Hassfeld
Am Herrenteich 1
32369 Rahden
Telefon: 05771-915-0
Fax: 05771-915-15
info@holz-hassfeld.de
www.holz-hassfeld.de


Carports, Zäune und Sichtschutzwände im Mittelpunkt
Umfragen zur Folge haben die Bewohner von Osnabrück mit fast 37 % ein wirklich großes Interesse an den Themenbereichen Garten, Sichtschutz, Bauen und Modernisieren. Ein Grund hierfür ist mit Sicherheit darin zu sehen, dass es in Osnabrück etliche Neubaugbiete für junge Familien gibt. Carports, Holzterrassen und Sichtschutzelemente sind daher in Osnabrück gefragte Artikel von SCHEERER.


Brettschichtholz bzw. Leimholz: Vorteile und Merkmale

LeimholzAls Leimholz oder Brettschichtholz definiert man aus wenigstens drei Brettschichten und in der selben Faserrichtung verleimte Hölzer. Die einzelnen Schichten sind mit einer bestimmten Leimbindung miteinander verklebt. Brettschichtholz bzw. Leimholz wird meistens im Ingenieurholzbau, also für eine hohe statische Belastung, verwendet. Binder aus Brettschichtholz werden als Brettschichtbinder oder Leimbinder definiert. Brettschichtholz wird verkürzt auch oft BSH oder BS-Holz genannt. Leimholz wird ab und zu auch Leimbalken genannt.

Für die Fertigung von Leimholz bzw. Brettschichtholz wird massives Holz verwendet. Oftmals wird ein Leimholz bzw. Brettschichtholz immer aus einer Holzart gemacht. Dafür werden i.d.R. Lärchen-, Fichten-, Kiefer- oder Douglasienhölzer verwendet.

» Besuchen Sie am besten noch heute einen der Lieferanten.

Durch Leimholz bzw. Brettschichtholz reduziert Rissbildung bei Carports

Weil Leimholz bzw. Brettschichtholz aus getrocknetem Holz hergestellt wird und mehrschichtig aufgebaut ist, findet sich Rissbildung in beträchtlich geringerem Umfang als bei Vollholz. Massivholz oder auch Vollholz besteht lediglich aus einem einzigen Stück Holz und kann darum häufiger zur Bildung von Rissen neigen. Deswegen eignet sich zum Beispiel Leimholz ideal beim Carportbau für die tragenden Bauteile, wo eine Rissbildung sich negativ auf die Stabiliotät auswirkt. SCHEERER nutzt für lackierte Carports bei Pfosten, Auflagen und Holmen grundsätzlich Leimholz ein.

Hohe Stabilität - auch bei Feuer

Weil die Widerstandsfähigkeit von Holz im Gegensatz zu der des Stahls nicht von der Temperatur abhängt und das Holz im Brandfall langsam von außen her abbrennt, kann die Belastbarkeit gegebenenfalls länger erhalten bleiben als z.B. bei Stahlträgern. Leimholz bzw. Brettschichtholz wird aus erlesenen und von Fehlstellen entsorgten Hölzern produziert. Deswegen kann man Tragleistungen erreichen, die mit Voll- bzw. Massivholz des identischen Durchmessers nicht machbar sind.


SCHEERER Gartenholz, Carports, Zäune oder Sichtschutzelemente vom Fachhändler in Osnabrück


Osnabrück gehört mit annähernd 160.00 Bewohnern neben Oldenburg, Braunschweig und Hannover zu den 4 bevölkerungsreichsten Städten von Niedersachsen. Osnabrück besitzt in Summe dreiundzwanzig Ortsteilen. Die Stadt befindet sich im Landkreis Osnabrück. Desweiteren werden der Landkreis Steinfurt, der Grafschaft Bentheim/Nordhorn sowie der Kreis Emsland mit zum engeren Umfeld von Osnabrück genannt.

Osnabrück liegt in Niedersachsen in der Nähe zu Nordrhein-Westfalen, benachbarte Großstädte sind z.B. Bremen, Entschede, Dortmund, Hannover, Bielefeld, Münstersowie Oldenburg.

Leben in Osnabrück

Beheimatet in der Stadt Osnabrück erfreut sich großer Beliebtheit. Dies ist zurückzuführen auf verschiedene wissenschaftliche, kulturelle und wirtschaftliche Faktoren. So zeigt Osnabrück durch starke Firmen aus der Papier-, Auto-, Metall- und Logistikbranche viele Stellenangebote und fördert gleichzeitig durch die Schaffung eines Wisschenschaftsparks kleine Startups. Außerdem bietet Osnabrück durch die Universität und Fachhochschule ausgezeichnete Voraussetzungen für die berufliche Bildung junger Leute. Eine umfangreiche Infrastruktur von Bildungs- und Betreuungseinrichtungen für Kinder und Jugendliche sowie medizinischer E im Stadt und Landkreis Osnabrück bieten eine ergänzende Argumentationfür junge Eltern mit Kind.


Die Bausituation in Osnabrück

Die Bausituation in Osnabrück wurde in letzter Zeit durch die örtliche Wohnungsbaupolitik enorm vorangetrieben sowohl in der eigentlichen Stadt als auch im Umland. Die Neubaugebiete außerhalb des Stadtgebietes bieten zahlreiche Vorteile hinlänglich auf die Lage zu Flder, Flüsse und Wälder. Deswegen sind diese Baugebiete besonders für Familien mit jungen Kindern begehrt. In den Stadtvierteln entdeckt man unterschiedliche Vorteile, wie die guten Verbindungen und geringen Wege zum Arbeitsplatz, Einkaufsregionen, Schulen, Kindertagesstätten, Altstdt und dem eigenen Wohngebiet. Es gibt gegenwärtig 23 Stadtbezirke, diese werden je nach Planung und Gegebenheiten durch Neubaubereiche ergänzt, diese resultieren beispielsweise durch die Umgestaltung der ehem. Kasernengebiete der britischen Armee wie dies z.B. im Ortsteil Westerberg zu beobachten ist. Hier wurde das alte Gelände zu einem Baubereich für Ein- und Mehrfamilienhäuser sowie für die Erbauung eines Wissenschaftspark genutzt. Ferner werden einige Neubauflächen sowohl in der Stadt als auch im Kreis erschlossen.


Osnabrück und die Nachbargemeinden sind als Lebensnittelpunkt für Familien mit Wohneigentum sehr begehrt. Sollten Sie als Hauseigentümer in Osnabrück Gartenholz, Zäune, Sichtschutzelemente oder Carports benötigen, sind Sie hier fraglos an der richtigen Adresse angekommen.


Diese Themen könnten auch für Sie interessant sein:


Leimholz Osnabrück


Hintergrund-Informationen

Douglasie

Die Douglasie wird häufig fälschlicher Weise auch Douglastanne, Douglasfichte oder Douglaskiefer genannt. Dabei ist die Douglasie eine eigene Pflanzengattung aus der Familie der Kieferngewächse. Die Gattung der Douglasien hat nur zirka 6 Arten, von denen 4 in einigen wenigen Verbreitungsgebieten im östlichen Asien und 2 im westlichen Nordamerika vorkommen. In Europa war die Douglasie ehemals im Tertiär vertreten, im Verlauf der Eiszeit ist sie auf unserem Kontinent allerdings ausgestorben. Das eigentliche Verbreitungsgebiet der Douglasie ist der westliche Teil Nordamerikas.

Der schottische Botaniker David Douglas brachte den nach ihm benannten Baum im 19. Jahrhundert von einer nordamerikanischen Tour mit nach Europa. Als eingeführte Pflanzenart hat sich die Douglasie mittlerweile in zahllosen Ländern eingewachsen. In Deutschland kommt sie in erster Linie in Rheinland Pfalz vor. Auffällige Merkmale der Douglasie sind: Spezielle Maserung, stärkere Jahresringe, rot gefärbtes Kernholz und große naturgegebene Beständigkeit.



Kiefern

Wenn es darum geht, einen Sichtschutzzaun zu errichten, sind Wandelemente aus Kiefernholz immer eine gute Wahl. Die Kiefern, auch Forlen oder Föhren betitelt, stehen für eine Pflanzengattung von Nadelholzgewächsen aus der Familie der Kieferngewächse. Das Wort Kiefer ist möglicherweise durch Zusammenziehung von Kienföhre entstanden und ist erst ab dem 16. Jahrhundert dokumentiert.

Die zahlreichsten Kiefern-Arten wachsen als Bäume, einige auch als Sträucher. Kiefern sind immergrün und riechen aromatisch. Kiefern werden durchschnittlich gut 45 m hoch und können bis zu in etwa 600 Jahre alt werden. Ihre Nadelblätter der Kiefern sind im Vergleich zu anderen Nadelbäumen ausgesprochen lang.



Holz als Baustoff

Holz findet im Bauwesen sehr oft als sogenanntes Bauholz vielseitige Nutzung. Holz wird im Bau zum Beispiel als Vollholz, Brettschichtholz oder in Form von Holzwerkstoffen eingesetzt werden. Es wird sowohl für isolierende, konstruktive als auch für ästhetische Anwendungen in Form von Verkleidungen zum Einsatz gebracht. Auf tragenden Holzkonstruktionen fusst der Holzskelettbau, der Holzrahmenbau als auch der klassische Fachwerkbau.

Holz überzeugt durch eine hohe Stabilität bei geringem Eigengewicht aus. Von allen Festigkeiten des Holzes hat seine Zugfestigkeit die höchsten Werte, während die Druckfestigkeit des Holzes gut 50 Prozent und die Schubfestigkeit nur annähernd 10 % der Zugfestigkeitswerte erreichen. Die Zugfestigkeit von Stahl ist zwar 5-6 mal höher als die Zugfestigkeit von Holz, letzteres ist demgegenüber 16-mal leichter.


Ähnliche Kategorien:



Beliebte Anfragen unserer Kunden:


Zäune Uelzen    Lattenzaun Nürnberg    Fertigzaun Offenburg    Schiebetor Köln    Koppelzaun Duisburg    Zaunhersteller Aschaffenburg    Zaun-Klassiker Ingolstadt    Gartenzäune Kassel    Zaun Bielefeld    Gartenbrücke Dortmund    Kreuzzaun Wittingen    Gartenholz Köln    Sichtschutzzaun Kiel    Kreuzzaun Wolfsburg    Friesenzaun Oldenburg    Profilbretter Chemnitz    Kreuzzaun Augsburg    Gartenzaun Delmenhorst    Gartenholz Augsburg    Holz im Garten Hannover    Gartenzaun Lübeck    Lärmschutzzaun Offenburg    Lattenzaun Münster    Rosenbogen Düsseldorf    Lattenzaun Heide    Zaunbeschläge Trier    Altmarkzaun Erfurt    Kesseldruckimprägnierung in Grau Husum    Fertigzäune Karlsruhe    Kesseldruck Imprägnierung Lüdenscheid    Holz im Garten Düsseldorf    Kesseldruckimprägnierung in Grau Erfurt    Sichtschutzelemente Darmstadt    Holz im Garten Osnabrück    Kesseldruckimprägnierung Dresden    Holzzäune Gifhorn    Holzzaun Bochum    Steckzaun Offenburg    Profilbretter Duisburg    Pergola Duisburg    Staketzaun Husum    Gartenholz Leipzig    Steckzaun Chemnitz    Sichtschutzzäune Wiesbaden    Rosenbogen Ingolstadt    Kreuzzaun Karlsruhe