Komfort-Zäune Traditions-Zäune Sichtschutz Terrassenhölzer Pergolen Gartenelemente Carports
Produktgruppe hier auswählen Traditions-Zäune

Jägerzaun aus Kiefernholz, kesseldruckimprägniert KD+

Traditioneller Jägerzaun aus Kiefernholz, dauerhaft haltbar dank RAL-geprüfter Kesseldruckimprägnierung Zaun „Landhaus“ aus Kiefernholz, besonders haltbar, da kesseldruckimprägniert Holzzaun, klassisch aus Kiefer, haltbar dank Kesseldruckimprägnierung Holzzaun aus halbrunden Riegeln, robust und langlebig Zaun für Weidekoppel, Kiefer Massivholz, haltbar da kesseldruckimpräginiert Holztor für Weidekoppelzaun aus massiver Kiefer Bohlenzaun aus Kiefernholz, kesseldruckimprägniert für lange Haltbarkeit Tor aus Massivholz für Staketzaun Holztor für Landhauszaun, Rahmen aus Leimholz, Belattung nach Wunsch

Rundholzzaun in Trier

Wenn Rundholzzaun Ihr Thema ist, finden Sie hier alle von Ihnen benötigten Fachinformationen. Neben grundsätzlichen Hinweisen zur Planung und der Montage eines Sichtschutz- oder Gartenzauns, erhalten Sie auch alles Wissenswerte über unsere Zaun-Versionen Kreuzzaun, Friesenzaun und Koppelzaun. Für jedes Zaunsystem erhält man bei SCHEERER zudem jede nur erdenkliche Erweiterung bis hin zum Sondermodell.

Tradition in Perfektion gearbeitet. Erleben Sie es selbst. Klicken Sie sich hier direkt in unseren Online-Katalog: Traditions-Zäune Türen + Tore

Traditioneller Jägerzaun aus Kiefernholz, dauerhaft haltbar dank RAL-geprüfter Kesseldruckimprägnierung

Sie wünschen – wir erfüllen

Für alle Zauntypen stellen wir passende Türen und Tore her. Ein Schiebetor? Sehr gern!


Unsere Händler im Raum Trier

Carports, Sichtschutzwände und Zäune aus dem Hause SCHEERER erhalten Sie in führenden Holzfachmärkten. Unsere Kunden haben einen hohen Anspruch in Hinblick auf Qualität, Haltbarkeit, Optik und Funktionalität. Daher arbeiten wir in der Region Trier mit den folgenden ausgewählten Fachhandelspartnern zusammen. Für die Region Trier befinden sich unsere Fachhändler zum Beispiel in den Orten Trier, Schweich, Messerich und Wittlich-Lüxem:

Leyendecker Holzland GmbH & Co. KG
Luxemburger Str. 232
54294 Trier
Telefon: 0651-82620
Fax: 0651-8262150
holz@leyendecker.de
www.leyendecker.de

Holzteam Reuther GmbH
Am Bahnhof 3
54338 Schweich
Telefon: 06502-7077
Fax: 06502-6566
info@holz-team.de

Holzwelt Kauth GmbH
Am Gewerbegebiet 8
54636 Messerich
Telefon: 06568-966660
Fax: 06568-9666620
ralf.theis@holzwelt-kauth.de
www.holzwelt-kauth.de

Holz Bauer, Fachmarkt
In der Finnbach
54516 Wittlich-Lüxem
Telefon: 06571-91200
Fax: 06571-912049
info@holz-bauer.info
www.holz-bauer.info


Zäune, Sichtschutzelemente und Carports im Blickpunkt
Untersuchungen zur Folge haben die Menschen im Raum Trier mit fast 37 Prozent ein deutliches Interesse an den Themengebieten Hausbau, Gartenzäune und Grundstückseingrenzung. Ein Grund hierfür ist sicher darin zu suchen, dass in Trier viele Neubaugbiete für junge Familien existieren. Holzterrassen, Sichtschutzzäune und Carports sind aus diesem Grund in Trier sehr gefragt. Schön, dass es in der Region die Qualitätsprodukte von SCHEERER zu kaufen gibt.


Rundholzzaun in Markenqualität - für die gelungene Abtrennung des eigenen Grundstücks

RundholzzaunDer klassische Rundholzzaun ist bei uns seit den Anfängen im Lieferprogramm. So ein Rundholzzaun ist stets im Trend. Beim Rundholzzaun werden die Riegel und Latten aus gefrästen Kiefernholz hergestellt. Seine traditionell braune Farbgebung bekommt der Rundholzzaun durch einen farblichen Zusatz bei der Imprägnierung. Den Rundholzzaun existiert in den Bauarten Senkrechtzaun, Scherenzaun oder Riegelzaun. Mehr Hintergrundinfos zum Thema "Rundholzzaun" unter Zaun-Klassiker.

Stetig mehr Immobilieneigentümer planen eine eindeutige Begrenzung des eigenen Besitzes. Zum einen können so Einbrecherbanden von ihrem Treiben abgehalten werden, anderseits können die passenden Zaunartikel die eigene Gartenanlage auch gestalterisch deutlich aufwerten. Eine besonders gern gewählte Ausführung ist der Rundholzzaun, der durch seine sehr vielen Vorzüge bei Jung und Alt beliebt ist.

Ein Rundholzzaun ist nicht allein günstig, sondern vor allem auch optisch großartig. Ob für den idyllischen Schrebergärtchen oder das große ländliche Grundstück: Rundholzzäune können für jedwede Art der Umzäunung verwendet werden. Dabei spielt der Untergrund keine Rolle. Denn ein Rundholzzaun kann man sowohl in harten wie weichen Böden, aber auch in geraden und welligen Gelände einfach montieren.

Der Ausdruck "Rundholzzaun" umschreibt eine Sammlung völlig unterschiedliche Produktausführungen (s. oben). So können die Latten in verschiedenartigen Arten installiert werden und weisen dadurch ein ganz eigenes Muster auf. Der auf diese Weise erzielbare Zwischenraum sorgt dafür, dass die Aussicht auf die umgebende Landschaft trotzdem erhalten bleibt. So resultiert auch auf dem eingezäunten Grundstück eine Anmutung der Freiheit und Offenheit.

Wer diesen grundsätzlichen Vorteil allerdings absichtlich beseitigen möchte, kann sich auch für die Variante "Rundholzzaun als Sichtschutz" entscheiden. Bei dieser Ausführung werden die senkrechten Latten eng miteinander verbunden, sodass keine Freiräume zustande kommen. Dieser Sichtschutz kann entweder als völlige Eingrenzung gewählt oder nur für den direkten Terrassenbereich eingesetzt werden.

Weshalb sollte ein Rundholzzaun von SCHEERER erworben werden?

Bei der Auswahl von einem geeigneten Lattenzaun werden zumeist die vielfältigsten Modelle ausfindig gemacht. Dabei finden sich im Angebot auch ungewöhnlich preiswerte Modelle. An dieser Stelle sollte man äußerst achtsam sein und die Preise bzw. die Produkte umfassend vergleichen. Vom Grundsatz her gilt, dass bei der Montage eines Rundholzzauns auf eine nachhaltige und ausgezeichnete Qualität geachtet werden soll. Wer der Meinung ist, dass man mit einem insbesondere billigen Zaun Kosten sparen wird, der irrt sich womöglich. So wird bei minderwertigen Modellen regelmäßig schlechteres Holz benutzt. Auch die Imprägnierung könnte zum Beispiel billiger sein.

Dies hat schließlich zur Folge, dass Wasser in das Holz dringen kann, das Resultat ist ein Aufweichen des Holzes. Falls das eintritt, dann muss der Lattenzaun sehr oft ausgetauscht werden, der Kauf und die Errichtungsarbeit stehen wieder auf dem Programm. Diese Sorgen müssen sich die Erwerber eines optimalen Rundholzzauns aus unserem Hause nicht machen. So werden hier generell makellose Holzbohlen verwendet, auch die Verarbeitung erfolgt dabei genau und erstklassig. Und auch die eingesetzte Holzlasur eines qualitativen Gartenzauns ist wertiger, sodass ein neuerliches Anstreichen erst nach langer Zeit erforderlich wird.

Fazit beim Thema Rundholzzaun:

Wer sich für den Kauf von einem Rundholzzaun entscheidet, der sollte zum Lieferangebot eines Herstellers wie SCHEERER tendieren. Entscheiden Sie sich dafür, so garantieren wir Ihnen eine Ausführung mit einer langen Haltbarkeit und einer hervorragenden Robustheit zu erhalten. Auf Dauer versprechen unsere Zäune den geringsten Pflegeaufwand.

Rundholzzaun Alternativen

Sie brauchen einen ewig jungen Zaun-Klassiker? Bei SCHEERER finden Sie das passende Angebot. Zaun-Klassiker glänzen durch ihre einfachen Linien. Neben dem Klassiker Rundholzzaun findet man in unserem Lieferangebot diese beliebten Zaunarten:

SCHEERER Sichtschutzelemente, Carports, Gartenholz oder Zäune vom Holzfachhndel in Trier


Trier findet man im Westen des Bundeslandes Rheinland-Pfalz. Mit über 110.000 Menschen ist sie nach Mainz, Ludwigshafen und Koblenz auf Rang 4 der Großstädte in Rheinland-Pfalz. Die Stadt wurde vor nicht weniger als 2.000 Jahren unter dem Namen Augusta Treverorum gegründet und führt den Titel der ältesten Städtischen Siedlung Deutschlands. Trier bezieht sich dabei auf die längste Historie als schon von den Römern anerkannte Stadt, im Gegensatz zu einem Lager oder einer Siedlung.

Trier sitzt im Zentrum einer Talerweitung des mittleren Moseltals mit der größten Fläche auf der rechten Seite des Flusses. Mit Wald versehene und partiell mit Weinreben versehene Hänge steigen zu den Hochebenen des Hunsrücks im Südosten und der Eifel nordwestlich an. Die Staatsgrenze zum Großherzogtum Luxemburg ist in etwa 15 Kilometer von der Stadtmitte entfernt. Die nächstgelegenen größeren Städte sind Saarbrücken, rund 80 Kilometer südöstlich, Koblenz, ca. 100 km nordöstlich, und Luxemburg-Stadt, circa 50 km im Westen von Trier.

Aufgrund des meist landwirtschaftlich geprägten Umlands verzeichnet Trier ein – in Anbetracht seiner Größe – relativ großes Einzugsgebiet, das sich aus weiten Teilen von Eifel, unterem Saartal, Moseltal und Hunsrück zusammensetzt. Die kreisfreie Stadt Trier ist komplett vom Landkreis Trier-Saarburg umschlossen. In kurzer Entfernung von nur wenigen Kilometern gibt es außerdem der Landkreis Bernkastel-Wittlich und der Eifelkreis Bitburg-Prüm.

Die Stadt Trier verteilt sich in 19 Ortsbezirke. Wer dort kein EFH oder einen Bauplatz finden konnte, ist höchstwahrscheinlich in die umliegenden Wohnbereiche gegangen. Nachbargemeinden von Trier und Lebensort für zahlreiche Familien sind z.B. Kasel, Waldrach, Kenn, Mertesdorf, Longuich, Schweich, Wasserliesch, Franzenheim, Korlingen, Konz, Hockweiler, Morscheid, Gusterath, Kordel, Newel, Trierweiler, Aach und Zemmer.

Trier und sein gesamter Ballungsraum sind als Lebensnittelpunkt für Familien mit Immobilienbesitz hoch geschätzt. Sollten Sie als Gebäudeeigentümer in Trier Sichtschutzwände, Gartenholz, Zäune oder Carports benötigen, sind Sie bei SCHEERER beim besten Anbieter angekommen.


Diese Informationen könnten für Sie auch interessant sein:


Rundholzzaun Trier


Hintergrund-Informationen

Douglasie

Die Douglasie ist ein dauergrüner Baum, der in seiner in Europa wachsenden Form circa 60m hoch wird. Im eigentlichen Herkunftsgebiet der Douglasie kann dieser Baum sogar circa 120m hoch werden. Die mächtigste Douglasie, die jemals gefunden wurde, war genau 133m hoch. Die stärksten Douglasie-Arten haben einen Baumstamm von knapp 4m Durchmesser. Die Douglasie verzeichnet eine auffällig schlanke, kegelförmige Krone.

Die Douglasie wächst recht rasch und kann je nach Unterart ein Alter von circa 400 bis 1400 Jahren erreichen. Die Nadeln sind grün bis blaugrün, einzeln stehend, weich und stumpf. Sie sind beinahe 3-4 cm lang und verströmen, wenn man sie zerreibt, einen aromatisch angenehmen Geruch. Im Gegensatz zu Fichten sitzen die Douglasie-Nadeln direkt auf dem Zweig auf. Die Zapfen der Douglasie weisen eine Länge von über 4-10 cm und einen Durchmesser von 3-3,5 cm auf. Zur Reifezeit hängen sie und fallen wie bei der Fichte als Ganzes ab. Die Douglasie blüht auf der Nordhalbkugel in der Regel in der Zeit von April bis Mai. Die Samen reifen bis September und werden von Oktober bis November freigegeben.



Kiefern

Wenn es darum geht, einen Sichtschutzzaun zu errichten, sind Wandelemente aus Kiefernholz immer eine gute Wahl. Die Kiefern, auch Forlen oder Föhren betitelt, sind eine Pflanzengattung von Nadelholzgewächsen aus der Familie der Kieferngewächse. Das Wort Kiefer ist vermutlich durch Zusammenziehung von Kienföhre entstanden und ist erst ab dem 16. Jahrhundert dokumentiert.

Die meisten Kiefern-Arten wachsen als Bäume, einige auch als Sträucher. Kiefern sind immergrün und duften aromatisch. Kiefern werden im Schnitt annähernd 45 m hoch und können bis zu um und bei 600 Jahre alt werden. Ihre Nadelblätter der Kiefern sind im Vergleich zu anderen Nadelbäumen äußerst lang.



Holz: Biologische Eigenschaften

Holz ist ökologisch recyclebar, ist deshalb aber auch anfällig in Hinblick auf biologischen Schädlingen. Es kann also beispielsweise von Bakterien, Insekten oder Pilzen angegriffen und in seiner Substanz nachhaltig zerstört werden. Pilze würden ab einer Holzfeuchte von rund 20 Prozent Holz angreifen. Stabile Kernhölzer werden nur sehr langsam biotisch abgebaut. Ihre Resistenz wird nach Resistenzklassen 1-5 entsprechend DIN EN 350-2 unterteilt.

Den biotischen Holzabbau kann man fast vollständig durch konstruktiven Holzschutz vermeiden oder vermindern. Dabei stehen die Verhinderung der Befeuchtung und ggf. der Einsatz geeigneter, resistenter Kernhölzer im Vordergrund. Dort, wo das nicht ausreichend ist (z.B. bei direkt bewitterten Hölzer im Außenbau, freistehenden Holzkonstruktionen, Masten) ist ein sachgerechter chemischer Holzschutz besser und für tragende Konstruktionen nach DIN 68 800 vorgeschrieben.


Ähnliche Kategorien:



Beliebte Anfragen unserer Kunden:


Staketenzaun Mannheim    Nordik-Zaun Koblenz    Steckzaun Wittingen    Sichtschutzzäune Aachen    Zaun Ludwigshafen    Zaunbeschläge Freiburg    Koppelzaun Oldenburg    Schiebetor    Zaunanlage München    Zaunhersteller Bremen    Sichtschutzzäune Gelsenkirchen    Leimholz Bremen    Holzterrassen Frankfurt    Fertigzäune Magdeburg    Holz im Garten Heilbronn    Rosenbogen Lübeck    Konstruktionshölzer Wittingen    Rundholzzaun Bremerhaven    Zaunbau Münster    Bohlenzaun Aschaffenburg    Gartenzäune München    Rosenbogen Wuppertal    Zaunanlage Delmenhorst    Staketzaun Düsseldorf    Kesseldruckimprägnierung Dresden    Sichtschutz Gifhorn    Sichtschutzzaun Bielefeld    Rosenbogen München    Zaunanlage Hamburg    Gartenzäune Tübingen    Zaun-Klassiker Oldenburg    Holzzaun Rotenburg    Rundholzzaun Wiesbaden    Holz im Garten Münster    Kesseldruckimprägnierung in Grau Nürnberg    Palisadenzaun Kassel    Sichtschutzzaun Bonn    Nordik-Zaun Göttingen    Fertigzaun    Steckzaun Hof    Bohlenzaun Karlsruhe    Zaunhersteller Darmstadt    Zaun-Klassiker Wittingen    Profilbretter Aschaffenburg    Gartenholz Gelsenkirchen    Gartenbrücke Dresden