Komfort-Zäune Traditions-Zäune Sichtschutz Terrassenhölzer Pergolen Gartenelemente Carports
Produktgruppe hier auswählen Traditions-Zäune

Jägerzaun aus Kiefernholz, kesseldruckimprägniert KD+

Traditioneller Jägerzaun aus Kiefernholz, dauerhaft haltbar dank RAL-geprüfter Kesseldruckimprägnierung Zaun „Landhaus“ aus Kiefernholz, besonders haltbar, da kesseldruckimprägniert Holzzaun, klassisch aus Kiefer, haltbar dank Kesseldruckimprägnierung Holzzaun aus halbrunden Riegeln, robust und langlebig Zaun für Weidekoppel, Kiefer Massivholz, haltbar da kesseldruckimpräginiert Holztor für Weidekoppelzaun aus massiver Kiefer Bohlenzaun aus Kiefernholz, kesseldruckimprägniert für lange Haltbarkeit Tor aus Massivholz für Staketzaun Holztor für Landhauszaun, Rahmen aus Leimholz, Belattung nach Wunsch

Rundholzzaun in Wuppertal

Wenn Sie sich für das Thema Rundholzzaun interessieren, vermitteln wir Ihnen an dieser Stelle gerne sämtliche von Ihnen benötigten Hintergrundinformationen. Neben allgemeinen Hinweisen zur Planung und der Errichtung von Zaunanlagen und Sichtschutzelementen, finden Sie auch alles Wissenswerte über unsere Zaunmodelle Rundholzzaun, Koppelzaun und Bohlenzaun. Für jedes Zaunsystem gibt es bei SCHEERER zusätzlich jede denkbare Erweiterung bis hin zur Sonderanfertigung.

Tradition in Perfektion gearbeitet. Erleben Sie es selbst. Klicken Sie sich hier direkt in unseren Online-Katalog: Traditions-Zäune Türen + Tore

Traditioneller Jägerzaun aus Kiefernholz, dauerhaft haltbar dank RAL-geprüfter Kesseldruckimprägnierung

Sie wünschen – wir erfüllen

Für alle Zauntypen stellen wir passende Türen und Tore her. Ein Schiebetor? Sehr gern!


Unsere Händler in der Region Wuppertal

Sichtschutzwände, Zäune und Carports aus dem Hause SCHEERER finden Sie nur in führenden Holzfachmärkten. Unsere Kunden haben einen hohen Anspruch in Hinblick auf Qualität, Haltbarkeit, Optik und Funktionalität. Daher arbeiten wir in der Region Wuppertal mit den folgenden ausgesuchten Fachhandelspartnern zusammen:

Leipacher
Amboßstr. 10
42349 Wuppertal
Telefon: 0202-425222
Fax: 0202-437431
jdebissis@leipacher.com
www.leipacher.com

Holz Lumbeck GmbH
Heegerstr. 18
42555 Velbert-Langenberg
Telefon: 02052-3035
Fax: 02052-5847
holz-lumbeck@t-online.de
www.holz-lumbeck.de

Alfred Crone GmbH
Milsper Str. 133 a
58256 Ennepetal
Telefon: 02333-2974
Fax: 02333-4119
crone-baustoffe@t-online.de
www.crone-baustoffe.de

NL Staba Wieland
An den Eichen 32
42699 Solingen
Telefon: 02175-89050
Fax: 02175-890524
info@staba-schermuly.de
www.staba-schermuly.de

Holz-Müller
Höseler Str. 16
42579 Heiligenhaus
Telefon: 02056-9323-0
Fax: 02056-9323-20
mueller@holzidee.de
www.holzidee.de

HolzLand Franken
Am Ostbahnhof 7
40878 Ratingen
Telefon: 02102-86680
Fax: 02102-866868
info@franken-holz.de
www.franken-holz.de


Carports, Sichtschutzwände und Zäune im Fokus
Umfragen zur Folge haben die Bewohner von Wuppertal mit fast 38 % ein wirklich großes Interesse an den Themenbereichen Garten, Sichtschutz, Bauen und Modernisieren. Ein Grund hierfür ist sicher darin zu suchen, dass es in Wuppertal viele Neubaugbiete mit jungen Familien gibt. Carports, Holzterrassen und Sichtschutzelemente sind daher in Wuppertal gefragte Artikel von SCHEERER.


Rundholzzaun in Markenqualität - zur schönen Eingrenzung des eigenen Grundstücks

RundholzzaunDer traditionelle Rundholzzaun ist bei uns von Anfang an im Programm. Ein Rundholzzaun ist stets angesagt. Beim Rundholzzaun werden die Zaunlatten und Querriegel aus rundgefrästen Kiefernlatten gefertigt. Seine übliche bräunliche Tönung erhält der Rundholzzaun mit Hilfe von einem Farbzusatz in der Imprägnierung. Den Rundholzzaun fertigen wir in den Ausführungen Scherenzaun, Senkrechtzaun oder Riegelzaun.

Ob für den kleinen urbanen Schrebergarten oder das umfangreiche ländliche Grundstück: Ein Rundholzzaun kann für jegliche Art der Umzäunung eingesetzt werden. Dabei ist der Untergrund unbedeutend, denn ein Rundholzzaun kann man sowohl in festen als auch in äußerst lockeren Erdreichen verwendet werden. Außerdem eignet er sich bei Gefälle ausgezeichnet.

Der Name "Rundholzzaun" klassifiziert völlig verschiedene Produktserien (s. oben). So können die Latten in verschiedener Anordnung befestigt werden und bieten somit ein ganz besonderes Muster. Durrch diesen unterschiedlichen Zwischenraum kann man selber festlegen wieviel Ausblick in die die Umgebung genutzt werden kann. Das vermittelt auch auf dem umzäunten Grundstück ein Gefühl der Freiheit und Offenheit. Wer diesen Pluspunkt jedoch bewusst umgehen möchte, kann den Rundholzzaun auch als Sichtschutz auslegen. In diesem Falle werden die senkrechten Latten unmittelbar aneinander verknüpft, sodass es keine Lücken mehr gibt. Dieser Sichtschutzzaun kann entweder als vollständige Abgrenzung verwendet oder lediglich für eine Terrassenseite platziert werden.

Im Unterschied zu vielen anderen Zaunarten lässt sich der Rundholzzaun nicht nur insbesondere leicht installieren, sondern verfügt über ein überraschend geringes Gewicht auf. Das vereinfacht die Montage enorm, sodass die Arbeiten auch durchaus von einer Einzelperson ausgeführt werden können. Mehr Daten zum Thema Rundholzzaun.

Weshalb sollte ein Rundholzzaun von SCHEERER erworben werden?

Ein Rundholzzaun ist insbesondere leicht zu pflegen: Einmal erstellt - nie wieder Nachstreichen. Die langlebig versiegelten Rundholzzaun-Teile aus Fichte mit deutlicher silbergrauer Patina sind nicht nur ein Blickfang, sondern auch in erster Linie günstig durch die lange Lebensdauer. Mit der grauen Imprägnierung ist die natürliche Färbung, die das Holz in aller Regel erst nach zahlreichen Jahren zeigt, bereits sichtbar. Doch nicht nur optisch sind SCHEERER Rundholzzaun-Bauelemente besonders hilfreich, denn durch die ausgezeichnete Kesseldruckimprägnierung bleibt die natürliche Holzstruktur erhalten. Desweiteren ist eine nachträgliche Materialveredelung mit grauen Ölen oder Lasuren zwar durchführbar, aber kaum erforderlich.

Die Vorzüge eines Rundholzzauns

Wer sich für die Errichtung von einem Rundholzzaun entscheidet, der erhält hiermit viele Pluspunkte. Hier gilt es unter anderem das Design zu nennen. Ein Rundholzzaun aus unserem Hause ist vollständig ein Naturprodukt aus Holz und wirkt darum natürlich und hochwertig. Deswegen kann ein Rundholzzaun aus unserer Produktion für jedes Grundstück eingesetzt werden. Die naturähnliche Ausstrahlung sorgt für eine positive Verbesserung des Gesamtdesigns. Ein zusätzlicher Pluspunkt ist die stabile Konstruktion von einem Rundholzzaun aus unserem Hause. Ferner ist auch die gute Haltbarkeit aufzuführen. Durch Lasur oder Kesseldruckimprägnierung wird das Holz geschützt gegen Nässe und übrige Wetterbedingungen. Mit der geeigneten Pflege kann ein Rundholzzaun aus unserem Hause daher viele Jahrzehnte seinem Zweck dienen.

Daraus folgt beim Thema Rundholzzaun:

Wer sich für den Erwerb von einem Rundholzzaun entscheidet, der sollte zum Angebot eines Markenherstellers greifen. Wird dies getan, so versprechen wir Ihnen einen Artikel mit einer hohen Lebensdauer und einer beachtlichen Robustheit. Auf lange Sicht halten unsere Holzzäune wegen ihrer Qualität den Pflegeaufwand viel niedriger.

Rundholzzaun Alternativen

Sie suchen einen immer schönen Zaun-Klassiker? Bei SCHEERER finden Sie ihn. Zaun-Klassiker überzeugen durch ihre reduzierten Linien. Neben dem Klassiker Rundholzzaun finden Sie in unserem Lieferangebot diese geschätzten Zaunstile:

Gartenzäune, Terrassenholz, Sichtschutzelemente oder Carport in Wuppertal


Wuppertal ist mit etwa 343.000 Einwohnern die wichtigste Stadt und das Bildungs-, Kultur-, Wirtschafts- und Industriezentrum des Bergischen Landes. Die "Stadt im Grünen" befindet sich südlich des Ruhrgebiets und ist als siebzehntgrößte Stadt der Bundesrepublik eines der Oberzentren im Bundesland Nordrhein-Westfalen (NRW).

Die Stadt Wuppertal wurde im Jahre 1929 durch die Zusammenlegung der kreisfreien Städte Barmen und Elberfeld sowie der Städte Ronsdorf, Vohwinkel und Cronenberg unter der Bezeichnung Barmen-Elberfeld als kreisfreie Stadt gegründet und im Jahr 1930 durch Einwohnerbefragung, in Wuppertal umbenannt, welches auf die Position der Stadt am Flusstal der Wupper zurückzuführen ist. Die Entwicklung aus einem Zusammenschluss von Städten wird durch das Stadtbild reflektiert. Es gibt kein übliches Stadtzentrum mit Geschäften und Verwaltung: Mit Barmen und Elberfeld hat Wuppertal 2 gleuchstarke Innenstadtbereiche sowie 5 weitere Stadtteile wie Beyenburg, Cronenberg, Langerfeld, Ronsdorf und Vohwinkel mit überwiegend kleinstädtischen Elementen und eigenen Zentren.

Die Umgebung von Wuppertal ist gekennzeichnet durch das Flusstal der Wupper, die sich über 20 Kilometer durchs Stadtgebiet zieht und deren steile Hänge in der Regel vom Baumbewuchs gekennzeichnet sind. Die südlichen Ortsteile gehen in die Wiesen und Wälder des Bergischen Landes über. Mit einem Grünanteil von deutlich über 33 Prozent ist Wuppertal die größte grüne Großstadt der Bundesrepubik. Die Großstadt ist aber auch als "Wiege der Industrialisierung in Deutschland" reich an großen Villenvierteln und Wohnhäusern aus der Gründerzeit: ungefähr 4.500 bauliche Denkmäler befinden sich im Wuppertaler Ortsbereich.

Nachbarorte Wuppertals

Folgende Städte und Gemeinden liegen in der Nachbarschaft von Wuppertal: Remscheid, Radevormwald, Hattingen, Ennepetal, Schwelm, Sprockhövel, Mettmann, Haan, Wülfrath, Solingen und Velbert.

Wuppertal und sein gesamter Ballungsraum sind als Standort bei Häuserbauern bestens geeignet. Sollten Sie als Gebäudeeigentümer in Wuppertal Gartenzäune, Sichtschutzelemente, Terrassenholz oder einen Carport benötigen, sind Sie beim Hersteller SCHEERER beim besten Anbieter.


Diese Informationen dürften für Sie auch interessant sein:


Rundholzzaun Wuppertal


Hintergrund-Informationen

Douglasie

Die Douglasie wird mitunter fälschlicher Weise auch Douglastanne, Douglasfichte oder Douglaskiefer genannt. Dabei ist die Douglasie eine eigenständige Pflanzengattung aus der Familie der Kieferngewächse. Die Gattung der Douglasien zeigt nur etwa 6 Arten, von denen vier in einigen wenigen Verbreitungsgebieten im östlichen Asien und zwei im westlichen Teil von Nordamerika wachsen. In Europa war die Douglasie vor langer Zeit im Tertiär vertreten, im Verlauf der Eiszeit ist sie hierzulande jedoch ausgestorben. Das eigentliche Verbreitungsgebiet der Douglasie ist der Westen von Nordamerika.

Der schottische Botaniker David Douglas brachte den nach ihm benannten Baum im 19. Jahrhundert von einer Tour durch Nordamerika mit nach Europa. Als eingeführte Art hat sich die Douglasie inzwischen in vielen Gebieten Europas bewährt. In Deutschland kommt die Douglasie meistens in Rheinland Pfalz vor. Auffällige Eigenschaften der Douglasie sind: Auffällige Maserung, breiere Jahresringe, rötliches Kernholz und hohe natürliche Beständigkeit.



Kiefer

Die Kiefer ist ein Baum der Gattung Nadelholzgewächsen aus der Familie der Kieferngewächse. Die Kiefer ist ein immergrüner Baum mit nadelförmigen Blätter, die spiralig oder büschelig angeordnet sind. Kiefer-Bäume bilden Zapfen, in denen auch die Samen reif werden. Der feminine Zapfen besteht aus verholzenden Samenschuppen, an deren Basis 2 zur Basis gerichtete Samenanlagen stehen.

Zwischen Bestäubung und Befruchtung liegt bei etlichen Kiefer-Arten ein ganzes Jahr, zumeist ist anfangs noch nicht einmal die weibliche Megaspore entstanden. Bei der Fichte hingegen liegen zum Vergleich Bestäubung und Samenreife in einer einzigen Vegetationsperiode.

Systematik
Unterreich: Gefäßpflanzen (Tracheobionta)
Überabteilung: Samenpflanzen (Spermatophyta)
Abteilung: Pinophyta
Klasse: Pinopsida
Ordnung: Kiefernartige (Pinales)
Familie: Kieferngewächse



Holz: Biologische Eigenschaften

Holz ist biologisch recyclebar, ist deshalb aber auch anfällig in Hinblick auf biotischen Schädlingen. Es kann also beispielsweise von Insekten, Pilzen oder Bakterien angegriffen und in seiner Substanz dauerhaft zerstört werden. Pilze würden ab einer Feuchtigkeit im Holz von zirka 20 % Holz angreifen. Resistente Kernhölzer werden nur besonders langsam biotisch abgebaut. Ihre Resistenz wird nach Resistenzklassen 1-5 entsprechend DIN EN 350-2 untergliedert.

Der biotische Holzabbau lässt sich fast vollständig durch konstruktiven Holzschutz vermindern oder vermeiden. Dabei stehen die Verhinderung der Befeuchtung sowie unter Umsatänden der Einsatz geeigneter, resistenter Kernhölzer im Vordergrund. Da, wo das nicht genügt (zum Beispiel bei unmittelbar verwitterten Hölzer im Außenbau, freistehenden Holzkonstruktionen, Masten) ist ein fachgerechter chemischer Holzschutz geeigneter und für tragende Element nach DIN 68 800 vorgeschrieben.




Fertigzäune Freiburg    Staketenzaun Wiesbaden    Nordik-Zaun Bonn    Leimholz Freiburg    Sichtschutz Mainz    Standard-Zäune Göttingen    Zaunbeschläge Flensburg    Bohlenzaun Hannover    Leimholz Dresden    Zaunanlage Heide    Rundholzzaun Wittingen    Rosenbogen Heilbronn    Kesseldruckimprägnierung Stuttgart    Steckzaun Lüdenscheid    Zaunanlage Uelzen    Steckzaun Osnabrück    Holzterrassen Frankfurt    Nut-und-Federbretter Mönchengladbach    Gartenzäune Würzburg    Altmarkzaun Ingolstadt    Leimholz Potsdam    Gartenzaun Würzburg    Zaunanlage Dresden    Koppelzaun Mönchengladbach    Standard-Zäune Köln    Nordik-Zaun Augsburg    Standard-Zäune Trier    Rosenbogen Wolfsburg    Palisaden Lüdenscheid    Rundholzzaun Düsseldorf    Sichtschutzzäune Heilbronn    Gartenholz Gifhorn    Nordik-Zaun Offenburg    Staketenzaun Flensburg    Zaun-Klassiker Dresden    Pergola Duisburg    Zaunanlage Nürnberg    Palisaden Lübeck    Friesenzaun    Zaun-Klassiker Kiel    Kesseldruckimprägnierung in Grau München    Profilbretter Koblenz    Palisadenzaun Mönchengladbach    Zaun-Klassiker Kassel    Pergola Stuttgart    Gartenbrücke Bremerhaven