Komfort-Zäune Traditions-Zäune Sichtschutz Terrassenhölzer Pergolen Gartenelemente Carports
Produktgruppe hier auswählen Sichtschutz

Sichtschutz als Steckzaun, Douglasie natur, einfache Selbst-Montage

Sichtschutz für DIY – Steckzaun aus dauerhafter Douglasie Sichtschutz aus Fichte, Modell „Nordheide“, haltbar dank Kesseldruckimprägnierung Sichtschutz Nienwohlde aus natürlichem Douglasienholz Sichtschutz-Zaun aus Douglasie, besonders haltbar mit Kesseldruckimprägnierung KDG grau Sichtschutz aus Douglasienholz, 2-farbig lasiert in Hellgrau und Dunkelgrau, Duo-Lasur 
Sichtschutz aus unbehandelter Douglasie Sichtschutz-Zaun kiefer-lasiert aus Douglasienholz mit Gittereinsatz Sichtschutzzaun aus Douglasienholz, montagefertig Sichtschutzzaun aus Massivholz – haltbare Douglasie, grau lasiert Sichtschutz-Zaun aus Massivholz, Fichte, besonders langlebig da kesseldruckimprägniert Sichtschutzelement aus Fichte, mit Kesseldruckimprägnierung KD+ braun, für eine schöne Optik und lange Haltbarkeit

Sichtschutzelemente in Stuttgart

Ohne Zweifel erhält man auch im Raum Stuttgart die besondere Holzzaun-Vielfalt von SCHEERER. Wenn Sichtschutzelemente Ihr Thema ist, geben wir Ihnen an dieser Stelle gerne sämtliche von Ihnen gewünschten Hintergrundinformationen. Neben allgemeinen Anregungen zur Konstruktion und dem Aufbau eines Steckzauns, finden Sie auch alles Wissenswerte über unsere Zaunsysteme Friesenzaun, Staketenzaun oder Jägerzaun. Für jede Zaun-Variante findet man bei SCHEERER außerdem jede nur erdenkliche Erweiterung bis hin zur Speziallösung.

Sichtschutz in erstaunlicher Vielfalt. Klicken Sie sich hier direkt in unseren Online-Katalog: Steckzaunsystem Sichtschutz Fichte und Douglasie Exklusiv Sichtschutz Douglasie

Klicken Sie hier zu unseren Favoriten: Sichtschutz Auswahl und Preise

Sichtschutz für DIY – Steckzaun aus dauerhafter Douglasie

Sichtschutz als Steckzaun, Douglasie natur, einfache Selbst-Montage

Sichtschutz aus Fichte, Modell „Nordheide“, haltbar dank Kesseldruckimprägnierung

Nordheide aus Fichte, kesseldruckimprägniert KDG grau

Sichtschutz Nienwohlde aus natürlichem Douglasienholz

Sichtschutz aus unbehandelter Douglasie

Sichtschutz-Zaun aus Douglasie, besonders haltbar mit Kesseldruckimprägnierung KDG grau

Sichtschutz aus Douglasie „Borkum“, kesseldruckimprägniert KDG Grau

Sichtschutz aus Douglasienholz, 2-farbig lasiert in Hellgrau und Dunkelgrau, Duo-Lasur Sichtschutz aus unbehandelter Douglasie

Unsere Experten-Empfehlung

Exklusiv-Sichtschutz aus Douglasie. Prädikat: anspruchsvolles Design – außergewöhnliche Haltbarkeit.


Unsere Händler im Raum Stuttgart

Zäune, Carports und Sichtschutzelemente von SCHEERER erhalten Sie in führenden Holzfachmärkten. Unsere Kunden haben einen hohen Anspruch in Hinblick auf Haltbarkeit, Qualität, Optik und Funktionalität. Daher arbeiten wir in der Region Stuttgart mit den folgenden ausgewählten Fachhandelspartnern zusammen. Für die Region Stuttgart befinden sich unsere Fachhändler zum Beispiel in den Orten Vaihingen, Tübingen, Plochingen, Pforzheim, Hockenheim und Eislingen:

Schäfer HolzLand GmbH
Industriestr. 3
71720 Oberstenfeld
Tel: 07062-947030
www.holzland-schaefer.de
info@holzland-schaefer.de

Konz Baustoffe GmbH & Co.KG
Schüttelgrabenring 14
71332 Waiblingen
Tel: 07151-149121
www.konz-baustoffe.de
info@konz-baustoffe.de

Gebr. Schweizerhof GmbH & Co. KG
Rieterstr. 63-69
71665 Vaihingen a. d. Enz
Tel: 07042-9729-0
www.holzland.de
f.schweizerhof@holzlandinfo.de

HolzLand Tübingen
Handwerkerpark 17
72070 Tübingen
Tel: 07071-407720
www.holzland-tuebingen.de
info@holzland-tuebingen.de

Hermann Metzger GmbH & Co.
Franz-Öchsle. Str. 8
73207 Plochingen
Tel: 07153-83300
www.holzland-metzger.de
h.metzger@holzland-metzger.de

HolzLand Filderstadt GmbH
Reichenbachstr. 8
70794 Filderstadt-Plattenhardt
Tel: 07157-8824-0
www.holzland-filderstadt.de
mail@holzland.com

HolzLand Neckarmühlbach
Heinsheimer Str. 3
74855 Haßmersheim-Neckarmühlbach
Tel: 06266-9206-0
www.holzcenter.de
info@holzcenter.de

HolzLand Woll
Im Hinteren Zeil 3-5
75179 Pforzheim
Tel: 07231-441122
www.holzland-woll.de
holzland.woll@t-online.de


Zäune, Sichtschutzwände und Carports empirisch betrachtet
Untersuchungen zur Folge haben die Einwohner von Stuttgart zu ungefähr 37% ein ausgesprochen großes Interesse an den Themenbereichen Garten, Grundstückseingrenzung und Sichtschutz. Das hat sicher seinen Ursprung darin, dass es in Stuttgart zahlreiche Neubausiedlungen gibt. Zäune, Holzterrassen und Carports sind aus diesem Grund in Stuttgart äußerst beliebt. Gut, dass es hier die Qualitätsprodukte von SCHEERER gibt.


Attraktive Sichtschutzelemente für Ihr Einfamilienhaus

SichtschutzelementeUnsere Sichtschutzelemente ermöglichen durch unterschiedliche Ausmaße einen erheblichen Konstruktionsspielraum. Sie sind auch gestalterisch für im Grunde jedes Gelände und jeden Wunsch ausgelegt. Das Produktangebot umfasst verschiedenste Produkttypen mit zahllosen Varianten bei den einzelnen Sichtschutzelementen. Wer ein wenig Eleganz und Lebendigkeit bevorzugt, nutzt die Kombination etablierter Gestaltungen mit aktuellen, offenen Stilelementen. Zum Beispiel in Gestalt von geriffelten Rhombusleisten, wie die SCHEERER Sichtschutzelemente der Serie Baltrum. Diese sehr oft aus Douglasie gearbeiteten Bauteile sind unbehandelt oder zuvor gefärbt bzw. farbveredelt wählbar. Das Schöne dabei: Bei farbbehandeltem Sichtschutz bleibt die spezielle Oberflächenstruktur, das besondere Markenzeichen der Douglasie, erhalten.

Detaillierte Anmerkungen zu Sichtschutzelemente.
Besuchen Sie am besten noch heute einen der Holzfachmärkte

Weshalb Hausbesitzer Sichtschutzelemente aus Douglasie kaufen müssen

Nicht zuletzt die äußere Erscheinung macht Douglasie zu einem der meistvertriebenen Holzarten für den Garten. Die speziellste Eigenheit von Douglasie ist die auffallend lange Lebensdauer. Douglasie ist ein zweifelsohne hartes Nadelholz und besitzt eine hohe Haltbarkeit von Hause aus. Desweiteren ist das Holz sehr wetterresistent. Das heißt, Sichtschutzelemente aus Douglasie verlangen zur Verlängerung der Lebensdauer nicht gepflegt werden. Und als heimische Holzsorte, die zudem aus einem nachhaltig bewirtschafteten Wald mit FSC-Zertifizierung kommt, darf jeder sich eines einhundertprozentig ökologisch geschaffenen Gartenholzes sicher sein. Aus diesem Grund ist die Douglasie eine Holzvariante für die komplette Gartenentwicklung.

Der natürliche Vergrauungsprozess, dem Holz immer durch das Sonnenlicht ausgesetzt ist, wird durch die Kesseldruckimprägnierung in Grau vorweggenommen. Daraus resultieren ebenso strapazierfähige wie beständige Bauteile, die obendrein einfach zu pflegen sind. Ein Nachstreichen mit grauen Holzölen oder Farblasuren ist machbar, aber nicht notwendig. Die Holzelemente sind auch deshalb attraktiv, weil die lebendige Holzmaserung bei dem ökologisch sauberen Imprägnierprozess erhalten bleibt. Basis für eine RAL gütegesicherte Kesseldruckimprägnierung in Grau ist neben der eingesetzten Methodik der Einsatz chromfreier Holzschutzsalze. Mit diesem Verfahren werden auch deutsche Hölzer wie Kiefer oder Fichte auf Dauer geschützt gemacht. Dass man sich darauf verlassen kann, demonstriert SCHEERER mit Garantien von wenigstens 10 Jahren. Auf dieses Gütezeichen sollte immer geachtet werden.

Tipp vom Fachmann: Durch Licht vergraut nicht behandeltes Douglasienholz im Laufe der Zeit. Wem dieser Effekt optisch nicht gefällt, sollte farbig eingeöltes Douglasienholz kaufen. Denn auch in Hinblick auf die spätere Pflege Ihrer Sichtschutzelemente ist das Auftragen von Holzöl die beste und parallel schnellste Möglichkeit. Die Sichtschutzbauteile müssen nicht geschliffen, sondern lediglich frei von oberflächlichem Schmutz und Nässe sein, bevor mit dem Auftragen des Holzöls begonnen werden sollte. Das gilt nebenbei für alle ölbare Hölzer im Garten.

Verwendungszweck der Sichtschutzelemente muss gut analysiert werden

Bevor Sie sich eine Sichtschutzanlage besorgen, müssen Sie sich überlegen welche Kriterien zu verfolgen sind. Sofern es Ihnen in der Regel bedeutend ist, dass Ihr neuer Sichtschutz gut zu pflegen ist, sollten Sie sich besser für kesseldruckimprägniertes Holz in Grau entscheiden. Ein auf diese Weg geschütztes Holz verfügt über eine Lebensdauergewährleistung von zehn Jahren. Ferner sind die vorbehandelten Hölzer mit einer gleichmäßigen grauen Färbung der Oberfläche versehen, die auf natürliche Weise vergrautem Holz sehr ähnlich ist. Auf diese Weise geschützte Sichtschutzelemente müssen weder eingeölt noch nachgestrichen werden.

Jederzeit zu Ihrem Traum-Sichtschutzelement

Mit dem Sichtschutz-Konfigurator von SCHEERER stellen Sie sich Ihren Traum-Sichtschutzzaun schnell und einfach zusammen.
>> Sichtschutz-Konfigurator

Oder sollte es für Sie wichtig sein, dass ihre neuen Sichtschutzelemente eine schöne Umzäunung Ihres Grundstücks sind? Dann erledigen die Sichtschutzelemente aus Douglasie präzise diesen Zweck. Allerdings müssen Sie sich schon im Vorwege durch den Kopf gehen lassen, wie hoch der Sichtschutz sein darf, damit dieser auch den Vorgaben entspricht und als idealer Sichtschutz vor fremden Blicken dient.


SCHEERER Terrassenholz, Carport, Gartenzäune oder Sichtschutzelemente erhalten Sie beim Holzfachhandel in Stuttgart

Die Metropole Stuttgart findet man im Neckartal, im Zentrum Baden-Württembergs. Die Entwicklung der Gebiete im Stuttgarter Raum kann man bis auf die Römerzeit bestimmen. Erstmals urkundlich erwähnt wurde Stuttgart 950 als Gestüt "Stuotgarten". Die bevölkerungstechnische Entstehung der Stadt Stuttgart ist ab dem 12. Jahrhundert dokumentiert. Im 13. Jahrhundert wurde die Gemeinde Stuttgart von den Markgrafen von Baden zur Stadt ernannt. Im 14. Jahrhundert gehörte Stuttgart zur Grafschaft Württemberg. Von 1495 an war Stuttgart Residenz- und Hauptstadt des Herzogtums Württemberg und war ab 1803 Haupt- und Residenzstadt des Kurfürstentums Württemberg. Anschließend wurde Stuttgart 1806 Haupt- und Residenzstadt des Königreichs Württemberg.

1945 wurde Stuttgart Hauptstadt von Württemberg-Baden und ist seit 1952 Regierungssitz des Landes Baden-Württemberg. Stuttgart wurde in seiner langen Vergangenheit stark umkämpft. Großbrände, Hunger, Seuchen, Truppenbesetzungen, Missernten und starke Zerstörungen im letzten Weltkrieg zwangen die Einwohner Stuttgarts oftmals ihre Existenz neu aufzubauen. Trotz allem oder gerade deswegen ist Stuttgart heute eine lebendige Symbiose aus Vergangenheit und Moderne. Zeitzeugen des baulustigen Herzogs Carl Eugen wie das "Alte Schloss", (heute Herberge des kulturhistorischen Museums Baden-Württembergs), das "Neue Schloss", (heute Standort der ministeriellen Verwaltung Baden-Württembergs) sowie das "Schloss Hohenheim", (gegenwärtig Herberge der Universität in Hohenheim), sind lediglich einige Muster lebendiger Geschichte. Berühmte Söhne von Stuttgart wie der Dichter Wilhelm Hauff, der Philosoph Georg Friedrich Wilhelm Hegel und der Dichter Gustav Schwab belegen die gegenwärtige zentrale kulturelle Stellung Stuttgarts als wichtiges Zentrum der Literatur in deutscher Sprache. Stuttgart ist deutlich mit dem Automobil verbunden. Mercedes-Benz und Porsche haben hier noch heutzutage ihre Geschäftsleitung sitzen. In unserer Zeit ist Stuttgart ein wichtiges Zentrum für Wirtschaft- und Technologie der Region und Heimat von gut 575.000 Anwohnern. Durch seine Lage, Historie und jahrhundertelange Weinbautradition ist Stuttgart insbesondere Highlight für sehr viele Gäste.
Das Umland von Stuttgart beherbergt mit der Stadt Stuttgart und ihren 5 Landkreisen gesamt knapp 2,7 Mio. Anwohner. Die exzellente ökonomische Situation und die hohe Lebensqualität machen Stuttgart zu einem begehrten Standort.

Die Bausituation in Stuttgart

Entgegen den bundesweiten Trend, steigt die Einwohnerzahl Stuttgarts beständig. Weil die Stadt Stuttgart noch weiterhin zulegen will, hat man diverse neue Wohnareale für die Bebauung eingeplant. Von sehr vielen Einfamilienhauseigentümern in der Stadt Stuttgart werden seit einigen Jahren verstärkt Sichtschutzelemente, Carports, Gartenholz und Zäune in bester Qualität von SCHEERER erworben.

Diese Informationsseiten könnten auch für Sie von Interesse sein:
Sichtschutzelemente Stuttgart


Hintergrund-Informationen

Douglasie

Die Douglasie wird häufig irrtümlich auch Douglastanne, Douglasfichte oder Douglaskiefer genannt. Dabei ist die Douglasie eine eigene Pflanzengattung aus der Familie der Kieferngewächse. Die Gattung der Douglasien hat nur zirka sechs Arten, von denen vier in einigen wenigen Verbreitungsgebieten in Ostasien und zwei im westlichen Nordamerika wachsen. In Europa war die Douglasie einst im Tertiär vorzufinden, im Verlauf der Eiszeit ist sie hierzulande allerdings ausgestorben. Das eigentliche Verbreitungsareal der Douglasie ist der Westen Nordamerikas.

Der schottische Botaniker David Douglas brachte den nach ihm benannten Baum im 19. Jahrhundert von einer nordamerikanischen Tour mit nach Europa. Als eingeführte Art hat sich die Douglasie mittlerweile in besonders vielen Ländern etabliert. In Deutschland kommt die Douglasie vorrangig in Rheinland Pfalz vor. Auffällige Merkmale der Douglasie sind: Besondere Maserung, breiere Jahresringe, rötliches Kernholz und große natürliche Beständigkeit.



Kiefer

Die Kiefer ist ein Baum der Pflanzengattung Nadelholzgewächsen aus der Familie der Kieferngewächse. Die Kiefer ist ein immergrüner Baum mit nadelförmigen Blätter, die büschelig oder spiralig angeordnet sind. Kiefer-Bäume bilden Zapfen, in denen auch die Samen reifen. Der feminine Zapfen besteht aus verholzenden Samenschuppen, an deren Basis 2 zur Basis gerichtete Samenanlagen stehen.

Zwischen Bestäubung und Befruchtung verstreicht bei etlichen Kiefer-Arten ein komplettes Jahr, meistens ist am Anfang noch nicht einmal die weibliche Megaspore gebildet. Bei der Fichte dagegen befinden sich zum Vergleich Bestäubung und Samenreife in einer Vegetationsperiode.

Systematik
Unterreich: Gefäßpflanzen (Tracheobionta)
Überabteilung: Samenpflanzen (Spermatophyta)
Abteilung: Pinophyta
Klasse: Pinopsida
Ordnung: Kiefernartige (Pinales)
Familie: Kieferngewächse



Holz: Verkernung

Eine sog. Verkernung von Holz entsteht, wenn die internen Wasserleitbahnen eines Baumstammes unterbrochen werden und die Zellen abgetötet werden. Ist der Kernbereich genau durch eine dunkle Färbung zu erkennen, redet man von Kernholzbäumen (beispielsweise Lärche, Kiefer, Douglasie, Eiche, Robinie). Wenn kein Farbunterschied zu erkennen ist, aber über den verringerten Feuchtigkeitsanteil darauf geschlossen werden kann, dass der Innenbereich verkernt ist, spricht man von Reifholzbäumen (zum Beispiel Linde, Birnbaum, Tanne, Fichten). Reifholz ist natürliches Kernholz.

Zahllose Bäume neigen demgegenüber zu einer fakultativen Verkernung (beispielsweise Buche, Esche, Kirsche. Der Kern ist zwar farblich abgesetzt, man spricht allerdings von einem Falschkern, da die Kernbildung nicht endogen und jedesmal stattfindet, sondern durch Verletzungen angestoßen wird. Der Falschkern hat keine erhöhte Haltbarkeit.


Ähnliche Kategorien:



Beliebte Anfragen unserer Kunden:


Zaunbeschläge Trier    Palisaden Göttingen    Holz im Garten Ludwigshafen    Rosenbogen Darmstadt    Nordik-Zaun Gifhorn    Koppelzaun Freiburg    Profilbretter Bochum    Fertigzaun Bremerhaven    Staketzaun Flensburg    Zaunanlage Karlsruhe    Sichtschutzelemente Delmenhorst    Standard-Zäune Mannheim    Sichtschutzzäune Göttingen    Zaun-Klassiker Mainz    Rundholzzaun Kiel    Lattenzaun Düsseldorf    Palisadenzaun Delmenhorst    Rundholzzaun Wittingen    Holzzaun Würzburg    Rundholzzaun Duisburg    Holz im Garten Bremerhaven    Nut-und-Federbretter Heilbronn    Zaunanlage Freiburg    Standard-Zäune Düsseldorf    Standard-Zäune Heide    Nordik-Zaun Heilbronn    Jägerzaun Kassel    Zaunbeschläge Gelsenkirchen    Altmarkzaun Lüneburg    Holzzäune Dresden    Sichtschutz Hamburg    Gartenbrücke Nürnberg    Holzzäune Karlsruhe    Holzzäune Magdeburg    Gartenzaun Bremerhaven    Schiebetor Potsdam    Palisaden Husum    Kesseldruckimprägnierung in Grau Husum    Fertigzaun Würzburg    Gartenzäune Mainz    Rundholzzaun Mainz    Steckzaun Hof    Leimholz Delmenhorst    Staketzaun Mönchengladbach    Holzzaun Lüneburg    Pergola Ludwigshafen