Komfort-Zäune Traditions-Zäune Sichtschutz Terrassenhölzer Pergolen Gartenelemente Carports
Produktgruppe hier auswählen Sichtschutz

Sichtschutz als Steckzaun, Douglasie natur, einfache Selbst-Montage

Sichtschutz für DIY – Steckzaun aus dauerhafter Douglasie Sichtschutz aus Fichte, Modell „Nordheide“, haltbar dank Kesseldruckimprägnierung Sichtschutz Nienwohlde aus Douglasienholz, Cremeweiß lasiert Sichtschutz-Zaun aus Douglasie, besonders haltbar mit Kesseldruckimprägnierung KDG grau Sichtschutz aus Douglasienholz, 2-farbig lasiert in Hellgrau und Dunkelgrau, Duo-Lasur Sichtschutz aus unbehandelter Douglasie Sichtschutz-Zaun kiefer-lasiert aus Douglasienholz mit Gittereinsatz Sichtschutzzaun aus Douglasienholz, montagefertig Sichtschutz Baltrum mit Pergola Heidmark aus Douglasienholz, 2-farbig transparent lasiert Sichtschutz-Zaun aus Massivholz, Fichte, besonders langlebig da kesseldruckimprägniert Sichtschutzelement aus Fichte, mit Kesseldruckimprägnierung KD+ braun, für eine schöne Optik und lange Haltbarkeit Sichtschutz Usedom aus Fichtenholz, Verarbeitung sägerau, nicht gehobelt

Sichtschutzelemente in Wittingen

Wenn Sie sich für das Thema Sichtschutzelemente interessieren, geben wir Ihnen hier gerne sämtliche von Ihnen gewünschten Fachinformationen. Neben einfachen Anregungen zur Konzeption und der Montage eines Sichtschutz- oder Gartenzauns, erhalten Sie auch alles Wissenswerte über unsere Zaun-Serien Jägerzaun, Friesenzaun und Rundholzzaun. Für jede Sichtschutz- oder Zaun-Version findet man bei SCHEERER außerdem jede mögliche Erweiterung bis hin zur Sonderanfertigung.

Sichtschutz in erstaunlicher Vielfalt. Klicken Sie sich hier direkt in unseren Online-Katalog: Steckzaunsystem Sichtschutz Fichte und Douglasie Exklusiv Sichtschutz Douglasie

Klicken Sie hier zu unseren Favoriten: Sichtschutz Auswahl und Preise

Sichtschutz für DIY – Steckzaun aus dauerhafter Douglasie

Sichtschutz als Steckzaun, Douglasie natur, einfache Selbst-Montage

Sichtschutz aus Fichte, Modell „Nordheide“, haltbar dank Kesseldruckimprägnierung

Nordheide aus Fichte, kesseldruckimprägniert KDG grau

Sichtschutz Nienwohlde aus natürlichem Douglasienholz

Sichtschutz aus unbehandelter Douglasie

Sichtschutz-Zaun aus Douglasie, besonders haltbar mit Kesseldruckimprägnierung KDG grau

Sichtschutz aus Douglasie „Borkum“, kesseldruckimprägniert KDG Grau

Sichtschutz aus Douglasienholz, 2-farbig lasiert in Hellgrau und Dunkelgrau, Duo-Lasur Sichtschutz aus unbehandelter Douglasie

Unsere Experten-Empfehlung

Exklusiv-Sichtschutz aus Douglasie. Prädikat: anspruchsvolles Design – außergewöhnliche Haltbarkeit.


Besuchen Sie uns in Behren!

Sie benötigen Unterstützung bei der Wahl der passenden Gartenelemente? Wir bei SCHEERER helfen Ihnen bei allen Fragen rund um die Themen Zaunsysteme, Sichtschutz, Terrassen, Pergolen und Gartenelemente. Lassen Sie sich von der Vielfalt unserer Musterausstellung inspirieren. Sie wollten schon immer einem Gartenholzhersteller über die Schulter schauen und sehen, wie Ihr neuer Sichtschutzzaun oder Ihr neues Carport entsteht? Mittendrin und mit echter Hingabe dabei - SCHEERER bietet Ihnen nach Anmeldung auch Werksführungen an. Wir freuen uns auf Sie!

Erich SCHEERER GmbH
Holz- und Imprägnierwerk
Behrener Dorfstraße 2
29365 Sprakensehl-Behren
Tel: 05837 - 97 97-0
info@scheerer.de


Geschäftszeiten

Sommersaison (01.04. bis 30.09.)

Mo – Do:     07:00 – 16:50 Uhr
Fr:      07:00 – 13:00 Uhr

Wintersaison (01.10. bis 31.03.)

Mo – Do:      07:00 – 16:15 Uhr
Fr:     07:00 – 12:15 Uhr


Zaun-Hersteller Scheerer

SCHEERER - Aus dem Herzen Niedersachsens

Made in Germany - SCHEERER bietet Ihnen als Hersteller in Ihrer Nähe die größte Auswahl an Gartenelementen aus Massivholz an. Freuen Sie sich auf ansprechende Produkte, die wir komplett inmitten einer besonders waldreichen Region der Lüneburger Heide für Sie fertigen. Unsere Umwelt ist uns wichtig – wir verarbeiten ausschließlich echte, massive Nadelhölzer (kein Tropenholz) aus nachhaltiger Waldwirtschaft, die durch unsere werkseigene Veredelung optimal geschützt werden. So entstehen formschöne, besonders pflegeleichte und sogar pflegefreie Produkte, die Ihr Zuhause in eine Wohlfühloase verwandeln.

>> Video Pflegefreies Gartenholz

Unsere Qualitätsprodukte brauchen zur Erhaltung des Holzes keine Pflege

Unsere Hölzer sind widerstandsfähig. Entweder von Natur aus, wie z.B. die Douglasie. Oder sie werden durch geeignete Holzschutzverfahren wie unsere gütegeprüfte RAL-Kesseldruckimprägnierung, die vom Bundesverbraucherministerium ausdrücklich empfohlen wird, dauerhaft geschützt und haltbar gemacht. Wir geben Ihnen auf alle unsere RAL-Produkte eine Qualitätsgarantie von 10 Jahren gegen Schäden durch holzzerstörende Organismen wie Insekten, Pilze oder Moderfäule.


Langlebige Sichtschutzelemente aus Douglasie

SichtschutzelementeUnsere Sichtschutzelemente ermöglichen durch viele Dimensionen einen breiten Gestaltungsspielraum. Sie sind auch gestalterisch für fast jedes Umland und jeden Plan geeignet. Das Portfolio enthält unterschiedlichste Produktarten mit sehr vielen Versionen bei den einzelnen Elementen. Wer ein Stückchen Eleganz und Lebendigkeit präferiert, nutzt die Verbindung etablierter Konturen mit modernen, freien Gestaltungselementen. Zum Beispiel in Form von geriffelten Rhombuslatten, wie die SCHEERER Sichtschutzelemente der Modellversion Baltrum. Diese meist aus Douglasie produzierten Elemente sind roh oder bereits gefärbt bzw. farbveredelt bestellbar. Das Schöne daran: Auch bei farbbehandeltem Sichtschutz bleibt die deutliche Holzmaserung, das besondere Kennzeichen der Douglasie, deutlich.

Zusätzliche Erklärungen zum Angebot Sichtschutzelemente.
Besuchen Sie am besten noch heute einen der Lieferanten

Weshalb Grundstücksbesitzer Sichtschutzelemente aus Douglasie kaufen müssen

Nicht zuletzt die unverwechselbare Optik macht Douglasie zu einem der meistvertriebenen Hölzer für den Garten. Die vorrangigste Eigenschaft von Douglasie ist die speziell lange Nutzungsdauer. Douglasie ist ein zweifelsohne hartes Nadelholz und hat diese hohe Festigkeit von Natur aus. Desweiteren ist diese Holzart sehr wetterresistent. Das heißt, Sichtschutzelemente aus Douglasie benötigen zur Verlängerung der Lebensdauer nicht speziell behandelt werden. Und als lokale Holzart, die außerdem aus einem ökologisch bewirtschafteten Wald mit FSC-Zertifizierung stammt, kann jeder sich eines absolut ökologisch geschaffenen Gartenholzes sicher sein. Deshalb ist die Douglasie eine Holzvariante für die ganze Gartenplanung.

Der natürliche Vergrauungsprozess, dem Holz immer durch die Sonneneinstrahlung ausgesetzt ist, wird auf diese Weise vorweggenommen. Daraus folgen ebenso strapazierfähige wie dauerhafte Holzelemente, die definitiv gut zu pflegen sind. Ein Nachstreichen mit grauen Holzölen oder Farblasuren ist machbar, aber nicht zwingend nötig. Die Produkte sind auch daher reizvoll, weil die schöne Holzmaserung bei dem ökologisch sauberen Färbungs- und Imprägnierprozess sichtbar bleibt. Basis für eine RAL qualitätsgesicherte Kesseldruckimprägnierung in Grau ist neben der Methode die Nutzung chromfreier Holzschutzsalze. Auf diesem Wege werden auch europäische Holzarten wie Kiefer oder Fichte auf Dauer wetterfest gemacht. Dass dies so ist, demonstriert SCHEERER mit einer Gewährleistung von mindestens 10 Jahren. Auf dieses Qualitätskriterium sollte zwingend geschaut werden.

Ein Experten-Tipp: Durch die Sonneneinstrahlung vergraut im Rohzustand belassenes Douglasienholz im Laufe der Zeit. Wem diese Entwicklung optisch nicht gefällt, sollte geöltes Douglasienholz auswählen. Denn auch für die spätere Pflege der Sichtschutzelemente ist das Verwendungen von Terrassenöl die wirkungsvollste und zugleich überschaubarste Methode. Die Sichtschutzbauteile müssen nicht angeschliffen, sondern im Grunde nur frei von Verschmutzungen und Feuchtigkeit sein, bevor mit dem Ölen begonnen werden kann. Das besitzt Gültigkeit übrigens für sämtliche geölten GartenholzBauteile.

Verwendungszweck der Sichtschutzelemente muss genau durchdacht sein

Bevor Sie sich Sichtschutzelemente zulegen, müssen Sie sich überlegen welche Kriterien zu erreichen sind. Sofern es Ihnen ausdrücklich wichtig ist, dass Ihr Sichtschutz pflegeleicht ist, müssten Sie sich besser für kesseldruckimprägniertes Holz in Grau entscheiden. Ein auf diese Weg geschütztes Holz hat eine Lebensdauergewährleistung von zehn Jahren. Außerdem sind die imprägnierten Holzbauteile mit einer gleichmäßigen grauen Färbung der Oberfläche versehen, die auf natürliche Weise vergrautem Hölzern extrem gleich ist. So imprägnierte Sichtschutzelemente brauchen weder geölt noch nachgestrichen werden.

Online zu Ihrem Traum-Sichtschutzelement

Mit dem Sichtschutz-Konfigurator von SCHEERER bauen Sie sich Ihren Wunsch-Sichtschutzzaun problemlos selber zusammen.
>> Sichtschutz-Konfigurator

Oder ist es für Sie wichtig, dass ihre Sichtschutzelemente eine optisch ansprechende Abgrenzung Ihres Grundstücks darstellen? Dann erfüllen die Sichtschutzelemente von SCHEERER exakt diesen Wunsch. Allerdings sollten Sie sich schon bei der Planung überlegen, wie hoch Ihr Sichtschutzzaun sein muss, damit dieser auch das Ziel erreicht und als perfekter Sichtschutz vor fremden Blicken dient.


Carport, Gartenzäune, Terrassenholz oder Sichtschutzwände vom Holzfachhndel in Wittingen, Bad Bodenteich und Hankensbüttel


Unser Firmensitz liegt nicht weit von Wittingen, einem geschätzten Ort für sehr viele Familien. Wittingen ist eine Stadt im Kreis Gifhorn im Flächenland Niedersachsen. Wittingen findet man im nordöstlichen Bereich des Kreises Gifhorn an der Grenze zu Sachsen-Anhalt. Die Stadt liegt zwischen der Altmark und der Lüneburger Heide. Das aktuelle Gebiet von Wittingen und den dazugehörigen Dörfer erstreckt sich über eine Gesamtfläche von gut 225,09 km², wovon annähernd 7,8 % Siedlungs- und Verkehrsfläche sind. Nahe gelegene Städte sind u.a. Gifhorn (25 km entfernt), Salzwedel (35 km), Uelzen (30 km), Celle (50 km) und Wolfsburg (30 km). Durch das Stadtgebiet fließt der Fluß Ohre; der Stadtteil Ohrdorf wurde danach benannt.

Die erste Erwähnung von Wittingen kommt aus einer Niederschrift aus dem Jahr 781, in der die Gebietsgrenzen des Bistums Hildesheim beschrieben werden. Eine zusätzliche frühe Erwähnung befindet sich in einer Schrift Karls des Großen aus dem Jahr 803, in der die Grenzen des neuen Bistums Halberstadt beschrieben werden. Aus diesen Quellen kann allerdings nicht auf die tatsächliche Schaffung des Ortes Wittingen geschlossen werden, denn da es zu jener Zeit bereits ein Gebiet namens Wittingau gab, kann eine frühere Entstehungszeit vermutet werden.

In seiner Frühzeit gehörte Wittingen zu Brandenburg. Erst 1340 kam der Ort zu Celle und in Folge dessen zum Königreich der Welfen. Nach der Besetzung durch Frankreich folgte 1810 eine neue Einteilung der Ämter. Wittingen gehörte von 1885 bis 1932 zum Landkreis Isenhagen, der dann im Landkreis Gifhorn mündete. Im Wege der Verwaltungs und Gebietsreformen schlossen sich im Jahre 1974 die Samtgemeinden Knesebeck, Wittingen, Schneflingen und die Gemeinden Ohrdorf und Radenbeck zur neuen Stadt Wittingen zusammen. Bis zum 31. Januar 1978 zählte Wittingen zum Regierungsbezirk Lüneburg, bis zum 31. Dezember 2004 danach zum Regierungsbezirk Braunschweig, der infolge einer weiteren Verwaltungsreform mit Ablauf dieses Datums aufgelöst wurde.

Am 1. März 1974 wurden die Gemeinden Rade, Wollerstorf, Kakerbeck, Darrigsdorf, Glüsingen, Lüben, Gannerwinkel, Suderwittingen, Erpensen und Stöcken eingemeindet. Am selben Tag wurden die Gemeinden Hagen bei Knesebeck, Wunderbüttel, Mahnburg, Vorhop und Eutzen in die Gemeinde Knesebeck eingegliedert. Ebenso wurden Plastau, Radenbeck, Teschendorf, Zasenbeck, Schneflingen und Boitzenhagen in die Gemeinde Ohrdorf eingegliedert. Im Anschluß kamen bereits am 1. April 1974 die neu erweiterten Gemeinden Knesebeck und Ohrdorf zur Stadt Wittingen.

Nach offiziellen Bekanntgebungen gab es im Jahre 2005 in der Stadt Wittingen rund 12.300 Bürger in über 3745 Wohnhäusern mit insgesamt etwa 5.399 Wohneinheiten. Seither wächst die Zahl der Einwohner beständig.

Hankensbüttel

Hankensbüttel ist eine Ortschaft im Landkreis Gifhorn in Niedersachsen. Die nächstgelegenen Städte sind Uelzen, Celle, Wolfsburg und Gifhorn. Historisch rechnet man Hankensbüttel zur Gruppe der Büttel-Ortschaften.

Der erste Hinweis auf Hankensbüttel befindet sich in einer Amtsschrift von Kaiser Heinrich III. von 1051, in welcher der Ort als "Honengesbuthele" eindeutig genannt wird. Zu diesem Zeitpunkt herrschte das Geschlecht der Billunger, Gefolgsleute der Kaiser des Heiligen Römischen Reiches, in der Region. An befahrenen Transit- und Speditionsstraßen gelegen, kam es rasch zu einer dynamischen Entwicklung. Nachdem die Billunger 1106 ausgestorben waren, kam die Region unter die Regentschaft der Welfen, ab 1267 zur Lüneburger Linie. Seit dem Jahr 1996 ist Hankensbüttel Verwaltungskern der gleichnamigen Samtgemeinde.

In Hankensbüttel besteht seit 1988 das Otter-Zentrum auf einem gut sechs Hektar umfassenden Freigelände, das vom Verein "Aktion Fischotterschutz e. V." betrieben wird. Diese Institution findet man direkt am Isenhagener See. Dieser See wurde in den 1960er Jahren als ehemaliges Baggerloch künstlich erstellt. An selbiger Stelle gab es über viele hundert Jahre Fischteiche des nahe gelegenen Klosters Isenhagen, die im 19. Jahrhundert zur Wiese wurden. Das Kloster Isenhagen am Ortsrand von Hankensbüttel entstand in den Jahren 1345–1350 als Zisterzienserinnenkloster und ist seit 1540 ein evangelisches Damenstift.

Bad Bodenteich

Bad Bodenteich ist eine Ortschaft in der Lüneburger Heide im Landkreis Uelzen, Niedersachsen. Die Samtgemeinde Bodenteich hatte dort bis zu ihrer Auflösung am 31.10.2011 den Verwaltungssitz. Seit dieser Zeit gehört Bad Bodenteich zur Samtgemeinde Aue mit Sitz in Wrestedt. Diese unterhält im früheren Verwaltungsgebäude ein Bürgerbüro. Nachbarorte von Bad Bodenteich sind Lüder, Soltendieck und Wrestedt. Darüber hinaus grenzt Bad Bodenteich an das Bundesland Sachsen-Anhalt. Bad Bodenteich ist seit dem Jahre 1973 staatlich anerkannter Luftkurort, und bietet seit 1985 als Kneippkurort Schrothkuren an. Seit dem 1. Oktober 1998 trägt der Ort den Namenszusatz Bad. Der Ort Bad Bodenteich besteht aus dem Kern Bad Bodenteich und den Ortsteilen Flinten, Overstedt, Abbendorf, Bomke, Schafwedel, Häcklingen, Kuckstorf und Schostorf. Die Ortschaft Bad Bodenteich ist über die Bundesstraße 4 und die Landesstraßen 265, 266 und 270 mit dem PKW zu erreichen. Bad Bodenteich hat einen eigenen Bahnhof an der Bahnstrecke Wieren-Braunschweig.


Diese Themenseiten sollten für Sie auch nützlich sein:
Sichtschutzelemente Wittingen


Hintergrund-Informationen

Nadelholz

Aus historischer Sicht sind Nadelhölzer älter als Laubhölzer, haben aus diesem Grund einen einfacheren anatomischen Zellaufbau als diese und besitzen nur zwei Zellarten.

Tracheiden sind langgezogene an beiden Enden spitz zulaufende Zellen, die lediglich mit Wasser oder Luft gefüllt sind. Sie vereinigen Leitungs- und Festigungsfunktion und haben einen Anteil von knapp 90-100 % der Holzsubstanz. Die Parenchymzellen sind im Längsschnitt zumeist rechteckige Zellen, die die Leitung von Nähr- und Wuchsstoffen sowie die Speicherung von Fetten und Stärke übernehmen. Die die Harzkanäle umgebenden Parenchymzellen agieren als Epithelzellen und produzieren das Harz, welches sie in den Harzkanal ausscheiden. Harzkanäle gibt es zum Beispiel in den Gattungen Kiefer, Lärche, Douglasie und Fichte.



Douglasie

Die Douglasie wird mitunter fälschlicher Weise auch Douglastanne, Douglasfichte oder Douglaskiefer genannt. Dabei ist die Douglasie eine eigenständige Pflanzengattung aus der Familie der Kieferngewächse. Die Gattung der Douglasien zeigt nur in etwa 6 Arten, von denen 4 in begrenzten Verbreitungsgebieten in Ostasien und zwei im westlichen Nordamerika zu entdecken sind. In Europa war die Douglasie einst im Tertiär vertreten, im Verlauf der Eiszeit ist sie hierzulande leider ausgestorben. Das übliche Verbreitungsgebiet der Douglasie ist der westliche Teil Nordamerikas.

Der schottische Botaniker David Douglas brachte den nach ihm benannten Baum im 19. Jahrhundert von einer nordamerikanischen Tour mit nach Hause. Als eingeführte Spezies hat sich die Douglasie mittlerweile in besonders vielen Gebieten Europas bewährt. In Deutschland kommt die Douglasie vor allem in Rheinland Pfalz vor. Auffällige Eigenschaften der Douglasie sind: Besondere Maserung, breiere Jahresringe, rot gefärbtes Kernholz und große natürliche Beständigkeit.



Kiefern

Wenn es darum geht, einen Sichtschutzzaun zu errichten, sind Wandelemente aus Kiefernholz immer eine gute Wahl. Die Kiefern, auch Föhren oder Forlen betitelt, gehören zu einer Pflanzengattung von Nadelholzgewächsen aus der Familie der Kieferngewächse. Das Wort Kiefer ist vermutlich durch Zusammenziehung von Kienföhre entstanden und ist erst ab dem 16. Jahrhundert bestätigt.

Die häufigsten Kiefern-Arten wachsen als Bäume, einige auch als Sträucher. Kiefern sind immergrün und duften kräftig. Kiefern werden durchschnittlich um und bei 45 m hoch und können bis zu ca. 600 Jahre alt werden. Ihre Nadelblätter der Kiefern sind im Verhältnis zu anderen Nadelbäumen sehr lang.


Ähnliche Kategorien:



Beliebte Anfragen unserer Kunden:


Schiebetor Wolfsburg    Zaunbau Mannheim    Zaunhersteller Husum    Sichtschutz Berlin    Staketzaun Offenburg    Sichtschutzzäune Augsburg    Fertigzaun München    Holz im Garten Lüdenscheid    Holz im Garten Wittingen    Pergola Würzburg    Gartenzaun Aachen    Staketzaun Göttingen    Friesenzaun Hannover    Sichtschutzelemente Kassel    Steckzaun Freiburg    Fertigzaun Lüneburg    Gartenholz Berlin    Leimholz Bielefeld    Gartenzäune Magdeburg    Jägerzaun Landshut    Rosenbogen Aachen    Lattenzaun Darmstadt    Sichtschutzzäune Kiel    Jägerzaun Neumünster    Fertigzaun Ingolstadt    Koppelzaun Wiesbaden    Kreuzzaun Nürnberg    Konstruktionshölzer Hof    Holzzaun Freiburg    Holzzäune Potsdam    Zaunbeschläge Potsdam    Kesseldruckimprägnierung in Grau Flensburg    Koppelzaun Oldenburg    Nordik-Zaun Husum    Steckzaun Husum    Kreuzzaun Kiel    Kesseldruckimprägnierung Gelsenkirchen    Zäune Gifhorn    Holz im Garten Darmstadt    Fertigzäune Offenburg    Zaun-Klassiker München    Pergola Bonn    Gartenzaun Würzburg    Konstruktionshölzer Bochum    Konstruktionshölzer Mönchengladbach    Gartenzaun Osnabrück