Komfort-Zäune Traditions-Zäune Sichtschutz Terrassenhölzer Pergolen Gartenelemente Carports
Produktgruppe hier auswählen Sichtschutz

Sichtschutz als Steckzaun, Douglasie natur, einfache Selbst-Montage

Sichtschutz für DIY – Steckzaun aus dauerhafter Douglasie Sichtschutz aus Fichte, Modell „Nordheide“, haltbar dank Kesseldruckimprägnierung Sichtschutz Nienwohlde aus natürlichem Douglasienholz Sichtschutz-Zaun aus Douglasie, besonders haltbar mit Kesseldruckimprägnierung KDG grau Sichtschutz aus Douglasienholz, 2-farbig lasiert in Hellgrau und Dunkelgrau, Duo-Lasur 
Sichtschutz aus unbehandelter Douglasie Sichtschutz-Zaun kiefer-lasiert aus Douglasienholz mit Gittereinsatz Sichtschutzzaun aus Douglasienholz, montagefertig Sichtschutzzaun aus Massivholz – haltbare Douglasie, grau lasiert Sichtschutz-Zaun aus Massivholz, Fichte, besonders langlebig da kesseldruckimprägniert Sichtschutzelement aus Fichte, mit Kesseldruckimprägnierung KD+ braun, für eine schöne Optik und lange Haltbarkeit

Sichtschutzelemente in Wittingen

Wenn Sie sich für das Thema Sichtschutzelemente interessieren, geben wir Ihnen hier gerne sämtliche von Ihnen gewünschten Fachinformationen. Neben einfachen Anregungen zur Konzeption und der Montage eines Sichtschutz- oder Gartenzauns, erhalten Sie auch alles Wissenswerte über unsere Zaun-Serien Jägerzaun, Friesenzaun und Rundholzzaun. Für jede Sichtschutz- oder Zaun-Version findet man bei SCHEERER außerdem jede mögliche Erweiterung bis hin zur Sonderanfertigung.

Sichtschutz in erstaunlicher Vielfalt. Klicken Sie sich hier direkt in unseren Online-Katalog: Steckzaunsystem Sichtschutz Fichte und Douglasie Exklusiv Sichtschutz Douglasie

Klicken Sie hier zu unseren Favoriten: Sichtschutz Auswahl und Preise

Sichtschutz für DIY – Steckzaun aus dauerhafter Douglasie

Sichtschutz als Steckzaun, Douglasie natur, einfache Selbst-Montage

Sichtschutz aus Fichte, Modell „Nordheide“, haltbar dank Kesseldruckimprägnierung

Nordheide aus Fichte, kesseldruckimprägniert KDG grau

Sichtschutz Nienwohlde aus natürlichem Douglasienholz

Sichtschutz aus unbehandelter Douglasie

Sichtschutz-Zaun aus Douglasie, besonders haltbar mit Kesseldruckimprägnierung KDG grau

Sichtschutz aus Douglasie „Borkum“, kesseldruckimprägniert KDG Grau

Sichtschutz aus Douglasienholz, 2-farbig lasiert in Hellgrau und Dunkelgrau, Duo-Lasur Sichtschutz aus unbehandelter Douglasie

Unsere Experten-Empfehlung

Exklusiv-Sichtschutz aus Douglasie. Prädikat: anspruchsvolles Design – außergewöhnliche Haltbarkeit.


Besuchen Sie uns in Behren!

Sie benötigen Unterstützung bei der Wahl der passenden Gartenelemente? Wir bei SCHEERER helfen Ihnen bei allen Fragen rund um die Themen Zaunsysteme, Sichtschutz, Terrassen, Pergolen und Gartenelemente. Lassen Sie sich von der Vielfalt unserer Musterausstellung inspirieren. Sie wollten schon immer einem Gartenholzhersteller über die Schulter schauen und sehen, wie Ihr neuer Sichtschutzzaun oder Ihr neues Carport entsteht? Mittendrin und mit echter Hingabe dabei - SCHEERER bietet Ihnen nach Anmeldung auch Werksführungen an. Wir freuen uns auf Sie!

Erich SCHEERER GmbH
Holz- und Imprägnierwerk
Behrener Dorfstraße 2
29365 Sprakensehl-Behren
Tel: 05837 - 97 97-0
info@scheerer.de


Geschäftszeiten

Sommersaison (01.04. bis 30.09.)

Mo – Do:     07:00 – 16:50 Uhr
Fr:      07:00 – 13:00 Uhr

Wintersaison (01.10. bis 31.03.)

Mo – Do:      07:00 – 16:15 Uhr
Fr:     07:00 – 12:15 Uhr


Zaun-Hersteller Scheerer

SCHEERER - Aus dem Herzen Niedersachsens

Made in Germany - SCHEERER bietet Ihnen als Hersteller in Ihrer Nähe die größte Auswahl an Gartenelementen aus Massivholz an. Freuen Sie sich auf ansprechende Produkte, die wir komplett inmitten einer besonders waldreichen Region der Lüneburger Heide für Sie fertigen. Unsere Umwelt ist uns wichtig – wir verarbeiten ausschließlich echte, massive Nadelhölzer (kein Tropenholz) aus nachhaltiger Waldwirtschaft, die durch unsere werkseigene Veredelung optimal geschützt werden. So entstehen formschöne, besonders pflegeleichte und sogar pflegefreie Produkte, die Ihr Zuhause in eine Wohlfühloase verwandeln.

>> Video Pflegefreies Gartenholz

Unsere Qualitätsprodukte brauchen zur Erhaltung des Holzes keine Pflege

Unsere Hölzer sind widerstandsfähig. Entweder von Natur aus, wie z.B. die Douglasie. Oder sie werden durch geeignete Holzschutzverfahren wie unsere gütegeprüfte RAL-Kesseldruckimprägnierung, die vom Bundesverbraucherministerium ausdrücklich empfohlen wird, dauerhaft geschützt und haltbar gemacht. Wir geben Ihnen auf alle unsere RAL-Produkte eine Qualitätsgarantie von 10 Jahren gegen Schäden durch holzzerstörende Organismen wie Insekten, Pilze oder Moderfäule.


Dekorative Sichtschutzelemente aus Douglasie

SichtschutzelementeUnsere Sichtschutzelemente verschaffen durch zahlreiche Höhen und Breiten einen großen Konstruktionsspielraum. Sie sind auch optisch für im Grunde jedes Gelände und jeden Wunsch ausgelegt. Das Angebot umfasst unterschiedlichste Produktserien mit zahlreichen Varianten bei den einzelnen Sichtschutzelementen. Wer ein Stückchen Eleganz und Anmut bevorzugt, nutzt die Kombination etablierter Konturen mit zeitgemäßen, eigenwilligen Stilelementen. Unter anderem in Gestalt von geriffelten Rhombusleisten, wie die SCHEERER Sichtschutzelemente der Serie Baltrum. Diese i.d.R. aus Douglasie gearbeiteten Bauteile sind in Natur oder bereits behandelt bzw. farbveredelt lieferbar. Das Reizvolle dabei: Bei farbbehandeltem Sichtschutz bleibt die spezielle Holzstruktur der Oberfläche, das offensichtliche Kennzeichen der Douglasie, deutlich.

Mehr Informationen zum Begriff Sichtschutzelemente.
Unsere Liste der Spezialisten vor Ort

Aus welchem Grund Gartenbesitzer Sichtschutzelemente aus Douglasie einkaufen sollten

Nicht allein die unverwechselbare Optik macht Douglasie zu einem der beliebtesten Hölzer für den Garten. Die bedeutendste Eigenschaft von Douglasie ist die vergleichsweise lange Nutzungsdauer. Douglasie ist ein ohne Frage hartes Nadelholz und besitzt diese hohe Festigkeit von Natur aus. Zusätzlich ist das Holz sehr wetterresistent. Das heißt, Sichtschutzelemente aus Douglasie brauchen zur Erhaltung des Materials nicht speziell behandelt werden. Und als europäische Holzart, die noch dazu aus einem ökologisch gepflegten Wald mit FSC-Zertifizierung kommt, kann jeder sich eines hunderprozentig biologisch gewonnenen Gartenholzes gewiß sein. Dadurch ist die Douglasie ein Holz für die gesamte Gartengestaltung.

Der naturgegebene Vergrauungsprozess, dem jedes Holz durch die Sonnenstrahlen ausgesetzt ist, wird vorweggenommen. Auf diesem Weg folgen ebenso robuste wie dauerhafte Bauteile, die obendrein leicht zu pflegen sind. Denn ein Nachstreichen mit grauen Farblasuren oder Ölen ist möglich, aber nicht nötig. Die Produkte sind auch deshalb beliebt, weil die natürliche Holzmaserung bei dem ökologisch sauberen Imprägnierprozess deutlich bleibt. Basis für eine RAL qualitätssichere Kesseldruckimprägnierung in Grau ist neben der eingesetzten Methodik der Einsatz chromfreier Holzschutzsalze. Auf diese Weise werden auch europäische Hölzer wie Fichte oder Kiefer für Jahrzehnte konserviert gemacht. Dass man sich keine Sorgen machen muss, belegt SCHEERER mit Garantien von wenigstens 10 Jahren. Auf dieses Gütezeichen sollte grundsätzlich geschaut werden.

Tipp vom Fachmann: Durch natürliches Sonnenlicht vergraut unbehandelte Douglasie im Laufe der Zeit. Wem dieser Prozess optisch nicht zusagt, sollte geöltes Douglasienholz aussuchen. Denn auch für die spätere Pflege der Sichtschutzelemente ist das Auftragen von Holzöl die wirkungsvollste und zudem einfachste Vorgenhensweise. Die Sichtschutzbauteile müssen nicht geschliffen, sondern nur frei von Verschmutzungen und Nässe sein, bevor mit dem Auftragen des Holzöls begonnen werden kann. Das gilt nebenbei für alle geölten Gartenholzprodukte.

Aufgabenbereich der Sichtschutzelemente sollte im Vorwege geprüft werden

Bevor Sie sich eine Sichtschutzanlage besorgen, müssen Sie abwägen welche Anforderungen zu verfolgen sind. Wenn es Ihnen besonders von Bedeutung ist, dass Ihr neuer Sichtschutz leicht zu pflegen ist, müssten Sie sich für kesseldruckimprägniertes Holz in Grau entscheiden. Ein auf diese Weg geschütztes Holz erhält eine Lebensdauergarantie von zehn Jahren. Zudem sind die imprägnierten Holzbauteile mit einer ebenmäßigen grauen Lasur der Oberfläche ausgestattet, die natürlich vergrautem Hölzern ziemlich gleich ist. Auf diese Weise vorbehandelte Sichtschutzelemente müssen weder eingeölt noch gestrichen werden.

Per Internet zu Ihrem Traum-Sichtschutzelement

Mit dem Sichtschutz-Konfigurator von SCHEERER stellen Sie sich Ihren Traum-Sichtschutzzaun selber zusammen.
>> Sichtschutz-Konfigurator

Oder legen Sie mehr Wert darauf, dass ihre Sichtschutzelemente eine attraktive Abgrenzung Ihres Grundstücks darstellen? Dann erledigen die Sichtschutzelemente aus unserem Hause hundertprozentig diesen Zweck. Allerdings sollten Sie sich bereits bei der Konstruktion durch den Kopf gehen lassen, wie hoch der Sichtschutz sein muss, damit dieser auch den Vorgaben entspricht und als geeigneter Sichtschutz vor fremden Beobachtern wirkt.


Gartenholz, Carports, Zäune oder Sichtschutzelemente in Wittingen, Bad Bodenteich und Hankensbüttel


Unser Firmensitz liegt bei Wittingen, einem beliebten Wohnort für zahllose stolze Besitzer von eigenheimen. Wittingen ist eine Stadt im Kreis Gifhorn im Bundesland Niedersachsen. Wittingen findet man im nordöstlichen Bereich des Kreises Gifhorn an der Grenze zum Bundesland Sachsen-Anhalt. Wittingen liegt zwischen der Lüneburger Heide und der Altmark. Das heutige Gebiet von Wittingen und den benachbarten Dörfer erstreckt sich über eine Gesamtfläche von rd. 225,09 km², wovon rd. 7,8 Prozent Verkehrs- und Siedlungsfläche sind. Nächstgelegene Städte sind zum Beispiel Gifhorn (25 km entfernt), Uelzen (30 km), Wolfsburg (30 km), Celle (50 km) und Salzwedel (35 km). Durch den Ort Wittingen fließt die Ohre; der Ortsteil Ohrdorf wurde nach ihr benannt.

Die erste Erwähnung Wittingens findet man in einer Beurkundung aus dem Jahr 781, in der die Abgrenzungen des Bistums Hildesheim beschrieben werden. Eine zusätzliche historische Erwähnung entstammt einer Niederschrift von Karl dem Großen aus dem Jahr 803, in der die Landesgrenzen des neuen Bistums Halberstadt erwähnt werden. Aus diesen Quellen kann allerdings nicht auf die tatsächliche Schaffung des Ortes Wittingen geschlossen werden, denn da es zu jener Zeit schon eine Ansiedlung namens Wittingau gab, kann eine frühere Entstehungszeit vermutet werden.

In seinen Anfängen gehörte Wittingen zu Brandenburg. Erst 1340 kam der Ort zu Celle und in Folge dessen zum Königreich der Welfen. Nach der Besetzung durch Frankreich ergab sich 1810 eine neue Einteilung der Gebiete. Wittingen zählte von 1885 bis 1932 zum Landkreis Isenhagen, der dann danach im Landkreis Gifhorn mündete. Im Wege der Verwaltungs und Gebietsreformen schlossen sich 1974 die Samtgemeinden Schneflingen, Wittingen, Knesebeck und die Gemeinden Ohrdorf und Radenbeck zur neuen Stadt Wittingen zusammen. Bis zum 31. Januar 1978 zählte Wittingen zum Regierungsbezirk Lüneburg, bis zum 31.12.2004 anschließend zum Regierungsbezirk Braunschweig, der in Folge einer weiteren Verwaltungsreform mit Ablauf dieses Datums aufgelöst wurde.

Am 1. März 1974 wurden die Gemeinden Wollerstorf, Gannerwinkel, Darrigsdorf, Kakerbeck, Lüben, Suderwittingen, Glüsingen, Erpensen, Stöcken und Rade eingegliedert. Am selben Tag wurden die Gemeinden Hagen bei Knesebeck, Eutzen, Mahnburg, Vorhop und Wunderbüttel in die Gemeinde Knesebeck eingemeindet. Ebenso wurden Zasenbeck, Boitzenhagen, Plastau, Teschendorf, Radenbeck und Schneflingen in die Gemeinde Ohrdorf eingegliedert. Darauf kamen bereits am 1. April 1974 die neu erweiterten Gemeinden Ohrdorf und Knesebeck zur Gemeinde Wittingen.

Nach dem Niedersächsischen Landesamt für Statistik lebten 2005 in der Stadt Wittingen knapp 12.290 Bürger in in etwa 3745 Wohnimmobilien mit insgesamt circa 5.400 Wohneinheiten. Seit dem steigert sich die Einwohnerzahl kontinuierlich.

Hankensbüttel

Hankensbüttel ist eine Ortschaft im Landkreis Gifhorn in Niedersachsen. Die nächstgelegenen Städte sind Celle, Uelzen, Gifhorn und Wolfsburg. Traditionell gehört Hankensbüttel zur Gruppe der Büttel-Ortschaften.

Die erste Erwähnung von Hankensbüttel befindet sich in einer Beurkundung von Kaiser Heinrich III. aus dem Jahre 1051, in welcher der Ort als "Honengesbuthele" ohne Zweifel genannt wird. Zu dieser Zeit regierte das Geschlecht der Billunger, Getreue der Kaiser des Heiligen Römischen Reiches, in der Umgebung. An befahrenen Heer- und Handelsstraßen gelegen, kam es schnell zu einer positiven Entwicklung. Nachdem die Billunger 1106 ausgestorben waren, kam das Gebiet unter die Regentschaft der Welfen, ab 1267 zur Lüneburger Linie. Seit dem Jahr 1996 ist Hankensbüttel Verwaltungskern der gleichnamigen Samtgemeinde.

In Hankensbüttel gibt es seit 1988 das Otter-Zentrum auf einem rund sechs Hektar großen Gelände, das vom Verein "Aktion Fischotterschutz e. V." betrieben wird. Die Einrichtung liegt unmittelbar am Isenhagener See. Der Isenhagener See wurde in den 1960er Jahren durch Ausbaggern künstlich angelegt. An der Stelle befanden sich über mehrere hundert Jahre Fischteiche des benachbarten Klosters Isenhagen, die im 19. Jahrhundert als Wiese eingeebnet wurden. Das Kloster Isenhagen am Rand von Hankensbüttel entstand in den Jahren 1345–1350 als Zisterzienserinnenkloster und ist seit 1540 ein evangelisches Damenstift.

Bad Bodenteich

Bad Bodenteich ist eine Ortschaft in der Lüneburger Heide im Kreis Uelzen, im Bundesland Niedersachsen. Die Samtgemeinde Bodenteich hatte an dieser Stelle bis zu ihrer Eliminierung am 31.10.2011 den Verwaltungssitz. Seit dieser Zeit gehört Bad Bodenteich zur Samtgemeinde Aue mit Hauptsitz in Wrestedt. Diese unterhält im ehemaligen Verwaltungsgebäude ein Bürgerbüro. Nachbaransiedlungen von Bad Bodenteich sind Soltendieck, Wrestedt und Lüder. Ebenso grenzt Bad Bodenteich an das Bundesland Sachsen-Anhalt. Bad Bodenteich ist seit dem Jahre 1973 anerkannter Luftkurort, und bietet seit 1985 als Kneippkurort Schrothkuren an. Seit dem 1. Oktober 1998 trägt der Flecken den Namenszusatz Bad. Die Gemeinde Bad Bodenteich besteht aus dem Kern Bad Bodenteich und den Ortsteilen Schafwedel, Overstedt, Schostorf, Abbendorf, Flinten, Häcklingen, Bomke und Kuckstorf. Der Ort Bad Bodenteich ist über die Bundesstraße 4 und die Landesstraßen 265, 266 und 270 per Kraftfahrzeug zu erreichen. Bad Bodenteich hat einen eigenen Bahnhof an der Bahnstrecke Wieren-Braunschweig.


Diese Informationsseiten sollten auch für Sie weiterführend sein:
Sichtschutzelemente Wittingen


Hintergrund-Informationen

Douglasie

Die Douglasie wird mitunter irrtümlich auch Douglastanne, Douglasfichte oder Douglaskiefer genannt. Dabei ist die Douglasie eine eigene Pflanzengattung aus der Familie der Kieferngewächse. Die Gattung der Douglasien umfasst nur zirka 6 Arten, von denen 4 in einigen wenigen Verbreitungsgebieten im östlichen Asien und 2 im westlichen Teil von Nordamerika zu finden sind. In Europa war die Douglasie ehemals im Tertiär vorzufinden, im Zuge der Eiszeit ist sie auf unserem Kontinent jedoch ausgestorben. Das traditionelle Verbreitungsgebiet der Douglasie ist der Westen Nordamerikas.

Der schottische Botaniker David Douglas brachte den nach ihm benannten Baum im 19. Jahrhundert von einer Nordamerika-Reise mit nach Europa. Als eingeführte Spezies hat sich die Douglasie mittlerweile in zahllosen Ländern etabliert. In Deutschland kommt sie meistens in Rheinland Pfalz vor. Besondere Eigenschaften der Douglasie sind: Spezielle Maserung, breite Jahresringe, rot gefärbtes Kernholz und hohe naturgegebene Beständigkeit.



Kiefer

Die Kiefer ist ein Baum der Gattung Nadelholzgewächsen aus der Familie der Kieferngewächse. Die Kiefer ist ein immergrüner Baum mit nadelförmigen Blätter, die büschelig oder spiralig angeordnet sind. Kiefer-Gewächse bilden Zapfen, in denen auch die Samen reifen. Der feminine Zapfen besteht aus verholzenden Samenschuppen, an deren Basis 2 zur Basis gerichtete Samenanlagen stehen.

Zwischen Bestäubung und Befruchtung vergeht bei zahlreichen Kiefer-Bäumen ein komplettes Jahr, für gewöhnlich ist zu Beginn noch nicht einmal die weibliche Megaspore entstanden. Bei der Fichte dagegen befinden sich im Gegensatz dazu Bestäubung und Samenreife in einer Vegetationsperiode.

Systematik
Unterreich: Gefäßpflanzen (Tracheobionta)
Überabteilung: Samenpflanzen (Spermatophyta)
Abteilung: Pinophyta
Klasse: Pinopsida
Ordnung: Kiefernartige (Pinales)
Familie: Kieferngewächse



Holz als Baustoff

Holz findet im Bauwesen zumeist als sog. Bauholz umfangreiche Nutzung. Holz wird im Bau z.B. als Brettschichtholz, Vollholz oder in Form von Holzwerkstoffen eingesetzt werden. Es wird sowohl für isolierende, konstruktive als auch für ästhetische Anwendungen in Form von Verkleidungen verwendet. Auf tragfähigen Holzkonstruktionen basiert der Holzrahmenbau, der Holzskelettbau sowie der normale Fachwerkbau.

Holz überzeugt durch eine große Stabilität bei minimalen Gewicht aus. Von allen Festigkeiten des Holzes hat seine Zugfestigkeit die besten Werte, während die Druckfestigkeit des Holzes rd. 50 % und die Schubfestigkeit nur rd. 10 Prozent der Zugfestigkeitswerte erreichen. Die Zugfestigkeit von Stahl ist zwar 5-6 mal besser als die Zugfestigkeit von Bauholz, letzteres ist dagegen 16-mal leichter.


Ähnliche Kategorien:



Beliebte Anfragen unserer Kunden:


Nordik-Zaun Bonn    Nordik-Zaun Koblenz    Zaunbeschläge Koblenz    Koppelzaun Koblenz    Steckzaun Lüneburg    Kesseldruckimprägnierung Trier    Rundholzzaun Erfurt    Lärmschutzzaun Bremen    Gartenzäune Magdeburg    Nordik-Zaun Düsseldorf    Nut-und-Federbretter Potsdam    Kesseldruck Imprägnierung Berlin    Holzzäune Gelsenkirchen    Friesenzaun Karlsruhe    Kreuzzaun Osnabrück    Pergola Aschaffenburg    Staketenzaun Chemnitz    Gartenbrücke Köln    Kesseldruck Imprägnierung Magdeburg    Friesenzaun Oldenburg    Zaun Gifhorn    Koppelzaun Mönchengladbach    Koppelzaun Dresden    Fertigzäune Osnabrück    Nut-und-Federbretter Delmenhorst    Holzterrassen Wuppertal    Zaunanlage Darmstadt    Kesseldruckimprägnierung Dresden    Konstruktionshölzer Koblenz    Staketzaun Heilbronn    Profilbretter Uelzen    Lärmschutzzaun Tübingen    Zaunanlage Münster    Nordik-Zaun Essen    Zaun Augsburg    Altmarkzaun Magdeburg    Zaun Duisburg    Rosenbogen Aachen    Rosenbogen Bonn    Rosenbogen Hannover    Palisaden Erfurt    Konstruktionshölzer Berlin    Steckzaun Rotenburg    Palisadenzaun München    Steckzaun Heilbronn    Kesseldruckimprägnierung in Grau München