Komfort-Zäune Traditions-Zäune Sichtschutz Terrassenhölzer Pergolen Gartenelemente Carports
Produktgruppe hier auswählen Traditions-Zäune

Jägerzaun aus Kiefernholz, kesseldruckimprägniert KD+

Traditioneller Jägerzaun aus Kiefernholz, dauerhaft haltbar dank RAL-geprüfter Kesseldruckimprägnierung Zaun „Landhaus“ aus Kiefernholz, besonders haltbar, da kesseldruckimprägniert Holzzaun, klassisch aus Kiefer, haltbar dank Kesseldruckimprägnierung Holzzaun aus halbrunden Riegeln, robust und langlebig Zaun für Weidekoppel, Kiefer Massivholz, haltbar da kesseldruckimpräginiert Holztor für Weidekoppelzaun aus massiver Kiefer Bohlenzaun aus Kiefernholz, kesseldruckimprägniert für lange Haltbarkeit Tor aus Massivholz für Staketzaun Holztor für Landhauszaun, Rahmen aus Leimholz, Belattung nach Wunsch

Zäune in Dortmund

Auch im Raum Dortmund erhält man die große Zaun-Vielfalt aus Holz von SCHEERER. Wenn Sie sich für das Thema Zäune interessieren, erhalten Sie hier alle von Ihnen erwarteten Hintergrundinformationen. Neben allgemeinen Anregungen zur Planung und der Installation eines Fertigzauns, bekommen Sie auch alles Wissenswerte über unsere Zaun-Versionen Altmark-, Nordik- und Friesenzaun. Für jede Sichtschutz- oder Zaun-Version findet man bei SCHEERER außerdem jede mögliche Erweiterung bis hin zur Sonderlösung.

Tradition in Perfektion gearbeitet. Erleben Sie es selbst. Klicken Sie sich hier direkt in unseren Online-Katalog:
Traditions-Zäune Türen + Tore


Unsere Händler im Raum Dortmund

Zäune, Carports und Sichtschutzelemente aus dem Hause SCHEERER finden Sie nur in führenden Holzfachmärkten. Unsere Kunden haben einen hohen Anspruch in Hinblick auf Qualität, Haltbarkeit, Optik und Funktionalität. Daher arbeiten wir in der Region Dortmund mit den folgenden ausgewählten Fachhändlern zusammen. Für die Region Dortmund befinden sich unsere Fachhandespartner z.B. in den Orten Lünen, Marl, Ennepetal, Hamm, Unna und Werl:

HolzLand Kummer
Bornstr. 219-239
44145 Dortmund
Tel: 0231-567873-0
www.holz-kummer.de
schyns@holz-kummer.de

HolzLand Auferoth
Im Geistwinkel 38
44534 Lünen
Tel: 02306-756190
l.auferoth@auferoth.com

Bunzel Holzfachmarkt
Zechenstr. 12-14
45772 Marl
Tel: 02365-9678-0
www.bunzel.de
info@bunzel.de

Alfred Crone GmbH
Milsper Str. 133 a
58256 Ennepetal
Tel: 02333-2974
www.crone-baustoffe.de
crone-baustoffe@t-online.de

Holzfachmarkt Bunzel
Sprenglerstr. 14a
59067 Hamm
Tel: 02381-97290-0
info@bunzel.de

HolzLand Beese
Massener Str. 139-141
59423 Unna
Tel: 02303-250100
www.holzlandbeese.de
helmut.funk@holzlandbeese.de

Holz Rubarth GmbH
Hammer Str. 32
59457 Werl
Tel: 02922-3133
www.holz-rubarth.de
info@holz-rubarth.de


Carports, Sichtschutzwände und Zäune im Fokus
Untersuchungen haben ergeben, dass die Anwohner von Dortmund mit fast 39 Prozent ein wirklich großes Interesse an den Themenbereichen Gartenzäune, Bauen und Modernisieren haben. Ein Grund dafür ist sicher, dass es in Dortmund viele Neubaugbiete mit jungen Familien gibt. Sichtschutzzäune, Holzterrassen und Carports spielen dabei in Dortmund eine große Rolle. Zum Glück gibt es auch in dieser Region Produkte von SCHEERER.


Zäune von SCHEERER aus heimischem Holzarten: Klassische Zaunmodelle aus dem Norden

ZäuneDer Einsatz des naturnahen Baustoffes Holz bei der Erstellung von Zäunen hat auch in Norddeutschland eine unheimliche Geschichte. Beim Aussuchen des bestmöglichen Zaunes sollten die Bauart des Hauses, für gewöhnlich aber die landestypischen Eigenarten beachtet werden. Deswegen bietet der nachbarliche Holzfachhändler ein breites Spektrum von Zaunsystemen an. Darunter speziell solche Zäune, die für den Norden typisch sind. Die reizvolle Verbindung von typisch nordischer Bauart und modernem Design ist dabei das vorrangige Ziel. Noch bedeutender ist die Entsprechung Ihrer Wünsche: zu jedem Haus kann der optimale Zaun gebaut werden. Das ermöglicht nicht nur das enorme Angebot an Zauntypen, sondern ebenso die Möglichkeit von zahllosen Sonderanfertigungen.

Zusätzliche Fakten zum Begriffm Thema Zäune.
Dies sind die passenden Handelspartner

Wie Sie aus sehr vielen Zäunen Ihren Ideal-Zaun bekommen

Bereits die Form des Zaunes ist flexibel: In außerstädtischen Gegenden sind Zäune mit klarer Linie besonders gefragt. Aber auch Friesenzäune mit ihrer gewellten Form werden im norddeutschen Raum sehr beliebt. Zaunlatten existieren in vielen abweichenden Höhen und Breiten. Möchten Sie den Zwischenraum zwischen den Latten indiviuell wählen? Dann ist es eine gute Idee, Einzelelemente zum Eigenbau zu kaufen. Leichter zu handhaben sind komplette Zaunfelder, die lediglich noch aneinander gefügt werden müssen.

Genauso vielschichtig wie die Bauart der Zäune ist die Farbauswahl. Naturholz-Zäune sind äußerst nachgefragt. Bei einer Ölbeschichtung bleibt die Holzstrukrur deutlich und die Zäune fügen sich optimal in die Natur ein. Alternativ können die Zaunlatten ebenso mit Lack in allen Farben deckend besprüht werden. Über die Farbauswahl informieren Sie sich am besten beim Fachhändler in Ihrer Nachbarschaft. Denn realistischer einschätzen können Sie einen Farbauftrag bestenfalls auf realen Farbmustern. Bei der Nutzung von Lackierung beziehungsweise einer Holzlasur sollte in jedem Falle auf die Offenporigkeit geachtet werden. Nur dann bleibt der Feuchtigkeitsausgleich zwischen Holz und Luft andauernd bestehen. Und dies ist eine unverzichtbare Voraussetzung für eine hohe Haltbarkeit von Zäunen und ihrer Farbschicht.

Experten-Tipp: Zäune in gütegeprüfter Imprägnierung in Grau

Zäune in lebendiger Holzanmutung ohne Pflegebedarf - was für zahlreiche Naturliebhaber überraschend sich anhört, ergibt unsere Imprägnierung im Kesseldruckverfahren, die Zäune aus Holz im Außenbereich langfristig schützt. Durchaus schick dabei eine Graufärbung. So bekommen unsere einheimischen Holzlatten aus nachhaltigem Anbau wie Kiefer oder Fichte schon in der Verarbeitung eine edle, pflegeleichte Patina. "Jedes Holz, das der Sonne ungeschützt ausgesetzt ist, färbt sich an der Oberfläche grau und verwittert", meint Günter Wolf, Holzexperte bei SCHEERER. "Die üblichen Anstriche schützen zwar das Holz vor Nässe und Verwitterung, verhindern aber, dass das Holz atmet." Unbedingt muss der Altanstrich bevor er erneuert wird weggeschliffen werden - eine Notwendigkeit, auf die sehr viele keine Lust haben. Sie nehmen daher sehr oft Tropenhölzer oder andere Baustoffe für den Gartenbereich.

Die Alternative ist die SCHEERER Kesseldruck-Imprägnierung mit einer eigenen Salzlösung, die zusätzlich mit grauen Farbteilchen erweitert wird. Dieses Schutzmittel wird allseitig tief ins Holz eingebracht und sichert damit die Zäune wirksam gegen Fäulnispilze und Insektenbefall. Wir von SCHEERER nutzen gütegeprüfte RAL-Kesseldruck-Qualitätsmittel und sichern eine Gewährleistung von 10 Jahren auf die Lebensdauer des Holzes.

Weshalb sollten Zäune immer nur vom Holzfachhandel gekauft werden?

Auf der Suche nach idealen Zäunen werden häufig die vielfältigsten Modelle entdeckt. So existieren im Angebot u.a. äußerst preiswerte Versionen. An dieser Stelle muss man sinnvoller Weise wachsam sein und die Preise bzw. die Ausführungen genau miteinander abwägen. Allgemein gilt, dass beim Kauf von Zäunen auf eine dauerhafte und erstklassige Qualität geachtet werden soll. Wer denkt, dass man mit einem in der Regel billigen Modell Kosten sparen kann, der liegt nicht unbedingt richtig. So wird bei günstigen Produkten i.d.R. einfaches Holz verarbeitet. Auch die Imprägnierung wird z.B. billiger sein.

Diese Zäune möchten wir Ihnen ans Herz legen:

Zauntyp Immenhof (Belattung 3 x 5 cm) - wenn Vernunft siegt
Der Ursprung unserer Zaunreihe Immenhof findet man in der Holsteinischen Schweiz. Eine Landschaft, deren abwechslungsreiches Landschaftsbild eine erstaunliche Naturkulisse bietet. Bei unseren Immenhof-Zäunen treffen klare Linien auf eine wirklich elegante Kopfform. Durchweg gerundete Kanten bezeugen die erstklassige Herstellung. Die durchschnittliche Lattenzahl pro Meter ist 11 Stu¨ck. Mehr Informationen über die Zaunvariante Immenhof finden Sie auf unserer Website unter Komfort-Zäune.

Zauntyp Altmark (Belattung 3 x 5 cm) - schlichte Eleganz
Ländliches Flair mit einem Hauch Eleganz. Die Altmark ist eine der ältesten Kulturflächen in Deutschland und wird bezeichnet als "Wiege Preußens". Urtümliche Natu¨rlichkeit bestimmt auch unsere Zaunvariante Altmark. Sie begeistert durch geradlinige Formen, minimiert auf das Wesentliche. Die durchschnittliche Lattenzahl je lfdm ist 11 Stu¨ck. Mehr Informationen über die Produktlinie Altmark finden Sie auf unserer Website unter Komfort-Zäune.

Zauntyp Nordik (Belattung 3 x 8 cm) - robust wie das Land
Unsere Nordik-Zäune sind massiv und elegant zugleich. Sie atmen den Charme Norddeutschlands. Neben unseren kesseldruckimprägnierten Varianten existieren Nordik-Zäune bei uns auch aus natu¨rlich dauerhaftem Douglasienholz. Die durchschnittliche Lattenzahl je lfdm ist exakt 8 Stu¨ck. Bilder und mehr über die Serie Nordik-Zaun gibt es auf unserer Website unter Komfort-Zäune.

Daraus folgt beim Thema Zäune aus Holz:

Wer sich für den Erwerb eines Zauns entscheidet, der sollte zum Angebot eines Markenherstellers tendieren. Entscheiden Sie sich für SCHEERER, so versprechen wir Ihnen einen Artikel mit einer besonderen Haltbarkeit und einer hervorragenden Verarbeitung zu bekommen. Auf Dauer ist unser Angebot das günstigste.


Carports, Zäune, Sichtschutzelemente oder Gartenholz vom Holzfachhndel in Dortmund

Die Stadt Dortmund befindet sich im östlichen Ruhrgebiet und ist mit über 580.000 Einwohnern und einer Gesamtfläche von über 280 km² die größte Stadt in Westfalen. Als kreisfreie Stadt befindet sie sich im Bezirk Arnsberg. Als typische Stadt in einem Ballungsraum ist Dortmund umringt von zahllosen Städten und Gemeinden wie Kamen, Holzwickede, Lünen, Schwerte und die Stadt Unna. Desweiteren findet man Castrop-Rauxel, Datteln, Waltrop, (Kreis Recklinghausen), Herdecke, Wetter, Witten (Ennepe-Ruhr-Kreis) und Bochum in unmittelbarer Nähe von Dortmund.

Die Bausituation in der Stadt Dortmund

Das heutige Dortmund ist ein geeigneter Standort für junge Menschen, die in einem angenehmen Gebiet mit besonderer Lebensqualität wohnen möchten. Wichtig für große Wohnqualität ist insbesondere ein attraktives Grundstück. Um Ihr Haus in den passenden Rahmen zu setzen braucht es einen reizvollen Zaun oder Sichtschutzwände. Auch ein Carport kann zu einem Hingucker auf dem Grundstück werden. Allerdings wird die Gebäudestruktur in Dortmund von einer klassischen Mehrfamilienhausbebauung gekennzeichnet. Doch auch Viertel mit Einfamiienhäusern gibt es in Dortmund.

Die Erschließung und Errichtung tauglicher Wohnbauflächen vor allem für Kamilien mit Kindern ist ein wichtiges Anliegen der Stadt Dortmund, wofür sehr viele Baugebiete vorgesehen wurden. Bebauungsflächen stehen z.B. in den Neubauarealen Brechtener Heide, Phoenix-See in Dortmund-Hörde und Hohenbuschei in Dortmund-Brackel zur Verfügung.

Dortmund ist unbestritten eine lebendige Großstadt, die sich nach dem Ende des Bergbaus in ein Kommunikationszentrum und einen Technologiestandort entwickelt hat. In Dortmund gibt es sechs Hochschulen und auch eine Reihe von Forschungseinrichtungen. Angesehene Institute aus den Feldern Mikrotechnologie, Informationstechnik und Biomedizin machen aus Dortmund eine Wissenschaftsstadt. Durch die nahegelegenen internationalen Flughäfen und die ausgezeichnetet Verkehrsanbindungen ist Dortmund Jahr für Jahr für viele tausend Menschen aus aller Welt Anlaufstation. Dortmund ist eine erkennbar grüne Metropole: Fast die Hälfte der Stadtfläche von Dortmund ist inzwischen mit Grünanalgen und Parks ausgestattet. Kulturinteressierte Bürger und Touristen kommen Dank der Westfalenhalle, des Zoos, des Westfalenparks sowie vieler anderer Attraktionen auf ihre Kosten. Dortmund ist aus diesem Grund zweifelsohne ein attraktiver Wohnort im Ruhrgebiet, reizvoll beheimatet zwischen den Naherholungsgebieten Sauerland und Münsterland.

Diese Themen dürften auch für Sie nützlich sein:
Zäune Dortmund

jaegerzaun-halbrundlatten

Rustikaler Klassiker: „Jägerzaun“ mit rautenförmigen Halbrundlatten

landhauszaun1

Landhaus-Zaun kesseldruckimprägniert KD+ für eine lange Lebensdauer

senktrechtzaun-kesseldruckimpraegnierung-braun

Klassischer Senkrechtzaun mit Kesseldruckimprägnierung KD+ braun

riegelzaeune-robust

Riegelzäune sind robust und dabei sehr preisgünstig

paddock-anlage-scheerer

Paddock-Anlage aus SCHEERER Rüping Material

koppelzauntor

Koppelzauntor

bohlenzaun-bonanza

Bohlenzaun Bonanza

staketzauntor-metallrahmen

Staketzauntor mit Metallrahmen

tor-halbrahmen-sondermass

Tor Halbrahmen im Sondermaß, Staket B

landhauszaun2

Landhaus-Zaun aus Kiefer mit Vollrahmentor

Sie wünschen – wir erfüllen

Für alle Zauntypen stellen wir passende Türen und Tore her. Ein Schiebetor? Sehr gern!








Hintergrund-Informationen

Douglasie

Die Douglasien gelten als eine Pflanzengattung aus der Familie der Kieferngewächse. Der britische Botaniker David Douglas brachte den nach ihm benannten Baum im 19. Jahrhundert von einer nordamerikanischen Tour mit nach Europa. Die Gattung umfasst 7 Arten von Douglasien im Westen von Nordamerika, in Japan und in China. Douglasien waren bis zur letzten Eiszeit ebenfalls in Europa heimisch. Im Verlaufe der Eiszeiten sind die europäischen Vertreter der Gattung jedoch ausgestorben.

Sämtliche Douglasien-Arten sind immergrüner Bäume. Das Holz ist schwer, langlebig mit dunklen Kern und Harzkanälen. Die Borke ist bei jungen Bäumen glatt und wird mit der Zeit rötlich-braun und dicker. Die Äste hängen für gewöhnlich. Die nadelförmigen Blätter sind wechselständig und separat am Zweig angeordnet. Die Nadeln besitzen im Querschnitt 2 Harzgänge. Sie überdauern i.d.R. 6-8 Jahre.
Systematik
Abteilung: Pinophyta
Klasse: Pinopsida
Ordnung: Kiefernartige (Pinales)
Familie: Kieferngewächse (Pinaceae)
Unterfamilie: Laricoideae



Kiefern

Kiefern sind überall auf der Welt die meistverwendeten Baumsorten der Forstwirtschaft. Kiefern riechen sehr speziell. Das Holz der Kiefern ist sehr oft harzreich und leicht. Die Kiefer wird im Außenbereich für Zäune, Carports, Türen, Tore, sowie Pergolen, Sichtschutz, Spielgeräte und Gartenelemente eingesetzt.

Kiefern werden zudem zur Pech- und Harzgewinnung eingesetzt. Die Samen einzelner Kiefernarten sind so dimensioniert, dass diese als Nahrungsmittel dienen (Pinienkerne). Die Kiefer hat ab und zu grünes Holz.



Bauholz

Bauholz ist Holz, das als Baustoff zur Errichtung von Häusern und ähnlichen Bauwerken zum Einsatz kommt. Je nach Verarbeitungsgrad und Form wird zwischen verschiedenen Bauholzprodukten unterschieden. In Deutschland sind nur einige Holzarten zur Verwendung für tragende Zwecke gestattet (nach DIN 1052):
- Nadelhölzer: Fichte, Douglasie, Kiefer, Tanne, Southern Pine, Lärche sowie Yellow Cedar.
- Laubholz: Buche, Eiche, Keruing, Bongossi, Afzelia, Teak, Merbau und Greenheart.

Je nachdem, welche Holzart genutzt wird, verzeichnet das Bauholz unterschiedliche Eigenschaften, insbesondere was Tragfähigkeit und natürliche Haltbarkeit anbelangt.


Ähnliche Kategorien:



Beliebte Anfragen unserer Kunden:


Pergola Neumünster    Gartenzäune Duisburg    Zaunhersteller Heide    Kesseldruckimprägnierung Frankfurt    Sichtschutzelemente Ludwigshafen    Jägerzaun Flensburg    Rundholzzaun Augsburg    Lattenzaun Braunschweig    Zaun-Klassiker Flensburg    Schiebetor Rotenburg    Palisaden Bochum    Fertigzaun Mannheim    Fertigzäune Hannover    Konstruktionshölzer Hamburg    Zaunhersteller Mannheim    Profilbretter Lübeck    Gartenzäune Darmstadt    Holzzäune München    Friesenzaun Neumünster    Zaun-Klassiker Bremerhaven    Pergola Würzburg    Palisadenzaun Flensburg    Kesseldruckimprägnierung Würzburg    Gartenzaun Wiesbaden    Fertigzaun Aachen    Zaunbeschläge Heilbronn    Steckzaun Augsburg    Profilbretter Berlin    Sichtschutzzaun    Zaunbau Hamburg    Jägerzaun Lüdenscheid    Standard-Zäune Aachen    Fertigzäune Frankfurt    Sichtschutzzäune Flensburg    Palisaden Darmstadt    Rundholzzaun Mannheim    Holzterrassen    Kreuzzaun Leipzig    Kreuzzaun Mannheim    Kesseldruckimprägnierung Gifhorn    Holz im Garten Hamburg    Holzzäune Dortmund    Zaunhersteller Essen    Koppelzaun Ludwigshafen    Holzzäune Köln    Sichtschutzelemente Magdeburg