Komfort-Zäune Traditions-Zäune Sichtschutz Terrassenhölzer Pergolen Gartenelemente Carports
Produktgruppe hier auswählen Traditions-Zäune

Jägerzaun aus Kiefernholz, kesseldruckimprägniert KD+

Traditioneller Jägerzaun aus Kiefernholz, dauerhaft haltbar dank RAL-geprüfter Kesseldruckimprägnierung Zaun „Landhaus“ aus Kiefernholz, besonders haltbar, da kesseldruckimprägniert Holzzaun, klassisch aus Kiefer, haltbar dank Kesseldruckimprägnierung Holzzaun aus halbrunden Riegeln, robust und langlebig Zaun für Weidekoppel, Kiefer Massivholz, haltbar da kesseldruckimpräginiert Holztor für Weidekoppelzaun aus massiver Kiefer Bohlenzaun aus Kiefernholz, kesseldruckimprägniert für lange Haltbarkeit Tor aus Massivholz für Staketzaun Holztor für Landhauszaun, Rahmen aus Leimholz, Belattung nach Wunsch

Zaun in Bonn

Auch im Raum Bonn kommt man an die große Zaun-Vielfalt aus Holz von SCHEERER. Wenn Sie nach Zaun gesucht haben, erhalten Sie hier alle von Ihnen benötigten Fachinformationen. Neben grundsätzlichen Anregungen zur Konstruktion und dem Aufbau eines Steckzauns, finden Sie auch alles Wissenswerte über unsere Zaunsysteme Altmark, Nordik und Immenhof. Für jedes Zaunsystem erhält man bei SCHEERER außerdem jede mögliche Erweiterung bis hin zur Sonderlösung.

Tradition in Perfektion gearbeitet. Erleben Sie es selbst. Klicken Sie sich hier direkt in unseren Online-Katalog: Traditions-Zäune Türen + Tore

Traditioneller Jägerzaun aus Kiefernholz, dauerhaft haltbar dank RAL-geprüfter Kesseldruckimprägnierung

Sie wünschen – wir erfüllen

Für alle Zauntypen stellen wir passende Türen und Tore her. Ein Schiebetor? Sehr gern!


Unsere Händler im Raum Bonn

Sichtschutzelemente, Carports und Zäune aus dem Hause SCHEERER bekommen Sie in führenden Holzfachmärkten. Unsere Kunden haben einen hohen Anspruch in Hinblick auf Qualität, Haltbarkeit, Optik und Funktionalität. Daher arbeiten wir in der Region Bonn mit den folgenden ausgesuchten Fachhandelspartnern zusammen. Für die Region Bonn befinden sich unsere Fachhändler zum Beispiel in den Orten Leverkusen, Windeck-Schladern, Siegburg und Bornheim-Hersel:

Wilh. Streck KG
Siemenacker 20
53332 Bornheim-Hersel
Telefon: 02222-92760
Fax: 02222-927612
www.holzwelt-streck.de
holzwelt@t-online.de


Schyns GmbH
Industriestrasse 23
53721 Siegburg
Tel: 02241-17600
www.holzland.de
schyns@holzland.de


Die Brüder Bünnagel GbR
In den Auen 7
53474 Bad Neuenahr
Telefon: 02641-6609
Fax: 02641-6686
www.holz-buennagel.de
info@holz-buennagel.de

Holz-Kaiser GmbH
Giesdorfer Allee 21
50997 Köln
Telefon: 02236-966710
Fax: 02236-68200
www.holzkaiserkoeln.de
kontakt@holzkaiserkoeln.de

Theodor Schumacher Söhne GmbH
Landsbergstraße 16
50678 Köln
Telefon: 0221-316065
Fax: 0221-318584
www.holzcity.de
holzcity@t-online.de

HTK Holz & Technik GmbH
Brühler Str. 34
53902 Bad Münstereifel
Telefon: 02253-960860
Fax: 02253-960861
www.gartenhaus24.de
info@gartenhaus24.de

Holz Langen GmbH
Elmoresstr. 23
51570 Windeck-Schladern
Telefon: 02292-2534
Fax: 02292-2424
www.holz-langen.de
holz-langen@t-online.de


Sichtschutzelemente, Carports und Zäune im Blickpunkt
Befragungen zur Folge haben die Bewohner von Bonn mit fast 37 Prozent ein wirklich großes Interesse an den Themenbereichen Garten, Bauen und Modernisieren. Ein Grund hierfür ist sicher darin zu suchen, dass es in Bonn viele Neubaugbiete mit jungen Familien gibt. Carports und Sichtschutzzäune spielen daher in Bonn eine große Rolle.


Ein Zaun vom Markenhersteller - für die gelungene Begrenzung des eigenen Gartenbereichs

zaunEin Zaun in Top-Qualität ist die schlaueste Lösung, wenn es für Sie um die Abgrenzung einer Gartenanlage geht. Sie wollen Ihren Garten oder Ihre Terrasse auch vor fremden Tieren und Blicken schützen, möchten allerdings nicht allzu viel Mühe in die Erstellung einer Zaunanlage verschwenden? Mit dem Baukastensystem aus den Hause SCHEERER für Holzzäune macht Heimwerken Spaß. Ein Zaun von SCHEERER ist aus diesem Grund genau die beste Wahl für Sie.

Durch unsere Zaun-Elemente ist die Installation eines neuen Zauns schnell und einfach erledigt, denn alle Fertigzaun-Bauteile von SCHEERER sind schon vormontiert. Das Planungssystem bietet, dass Sie ihren Sichtschutzzaun selber bauen können, ohne auf starre Bauelementgrößen festgelegt zu sein. Dies ist aus unserer Sicht ein Vorteil, wenn sie unebenes Gelände oder besonders viele kurze Strecken haben.

Ein Zaun aus Holz wird mittlerweile seit einigen Jahrhunderten für die Abgrenzung von Koppeln, Gärten, Wiesen oder Feldern verwendet. Ein solcher Zaun ist robust, dauerhaft und lässt sich relativ unkompliziert nach einem Schaden wieder in Stand setzen. Es gibt Zäune in zahlreichen Varianten und für etliche Einsatzbereiche, vom simplen Staketzaun über den reizvollen Gartenzaun bis hin zu Sichtschutzwänden.

Holz - optimal für Zäune

Ein Zaun aus Holz schaut verglichen mit zu anderen Materialien wie z.B. Kunststoff hochwertiger aus und fügt sich ideal in das Gesamtbild des Grundstücks. Holz ist zudem ein Naturstoff, der bei optimaler Pflege und dem Einsatz bestmöglicher Holzarten hat jeder Immobilieneigentümer viele Jahre Vergnügen an seiner Umzäunung. Tropenhölzer sind generell langlebiger als einheimische Holzsorten. Bei No-Name-Produkten sind diese Hölzer jedoch nicht selten das Ergebnis der Abholzung von Regenwäldern und unerlaubtem Einschlag, so dass man auf derart Holzprodukte möglichst verzichten sollte. Auch hiesige Holzarten wie zum Beispiel Fichte, Kiefer oder Lärche sind mit einer fachgerechten Behandlung bbestens für den Zaunbau zu gebrauchen.

Optimale Holzbehandlung für eine lange Freude am neuen Zaun

Grundsätzlch ist es enorm wichtig, dass das Material für einen Zaun wetterbeständig ist, weil es sonst beginnt zu verschimmeln. Kesseldruckimprägnierte Hölzer wurden speziell behandelt und sind permanent gegen Moderfäule, Insektenfraß und Pilze geschützt. Man findet diese Hölzer in diversen Farbtönen. Die Imprägnierung der Bretter und Latten kann jedoch je nach Hersteller ganz unterschiedlich gemacht sein. Auch hier sollte man von Billiganbietern lieber die Finger lassen. Ungenügend imprägnierte Hölzer besitzen eine deutlich kürzere Haltbarkeitsdauer. Bei einem Zaun von SCHEERER gehen Sie da kein Risiko ein. Eine Zaun-Anlage aus dem Hause SCHEERER verfügt über alle Gütesiegel, außerdem setzen wir nur auf absolute Qualitätsrohstoffe.

Warum sollte ein Zaun eines Markenherstellers ausgewählt werden?

Auf der Suche nach dem perfekten Zaun werden häufig die verschiedensten Versionen ausfindig gemacht. Dabei finden sich im Angebot u.a. extrem preiswerte Varianten. Hier sollte man besser aufmerksam sein und die Angebote bzw. die Ausführungen umfassend vergleichen. Generell gilt, dass beim Erwerb eines Fertigzauns auf eine wetterbeständige und besondere Qualität geachtet werden soll. Wer der Meinung ist, dass man mit einem in der Regel preiswerten Zaun Kosten sparen wird, der denkt nicht an die Unterhaltung eines Zaun. So wird bei günstigen Zäunen meistens schlechteres Holz benutzt. Auch die Versiegelung könnte beispielsweise minderwertiger sein.

Vorzüge von einem Zaun aus Holz

Ein Zaun aus Holz hat klare Vorteile gegenüber anderen auch genutzten Begrenzungsmöglichkeiten wie z.B. Hecken oder Mauern. Wichtige Faktoren sind häufig die Zeit und der nötige Aufwand, denn ein Zaun ist unkompliziert aufgestellt, selbst wenn man diesen mit Sockel im Boden setzen muss. Eine Mauer zu errichten dauert dagegen deutlich länger und verlangt zusätzlich erheblich mehr Fachkenntnis. Ein zusätzlicher Vorteil von einem Zaun liegt darin, dass diese lichtdurchlässiger sind als eine Mauer und weniger wuchtig wirken.

Wir fassen zusammen beim Thema Zaun:

Wer sich für den Erwerb eines Zauns entscheidet, der sollte zum Angebot eines Herstellers wie SCHEERER greifen. Entscheiden Sie sich für SCHEERER, so versichern wir Ihnen einen Artikel mit einer ausgezeichneten Haltbarkeit und einer beispielhaften Stabilität. Auf lange Sicht sparen Sie damit erhebliche Kosten.


Terrassenholz, Gartenzäune, Sichtschutzelemente oder Carport in Bonn

Bonn ist ganz ohne Frage ein geschätzter Ort zum Leben und Wohnen. Die Stadt verfügt über eine optimale Infrastruktur, ein attraktives Wohnumfeld sowie über ein großartiges Angebot an Freizeitaktivitäten. Bonn war so ziemlioch genau 50 Jahre Regierungssitz und Hauptstadt von Deutschland. Die Stadt Bonn liegt am Rhein und hat zirka 310.000 Einwohner.

Ohne Zweifel hat Bonn eine abwechslungsreiche Stadtgeschichte. Nach dem Wechsel von Regierung und Ministerien in Richtung Berlin, starte für die beliebte Stadt Bonn ein anderer Zeitabschnitt. Heute ist Bonn ein internationaler Dienstleistungs- und Wirtschaftsstandort. In Bonn gibt es die Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität, das Europäische Zentrum für Umwelt und Gesundheitsorganisation, das Bundesgesundheitsministerium und etliche Forschungs- und Entwicklungseinrichtungen mit weltweitem Ruf. Die Verflechtung von Wissenschaft und Wirtschaft als auch die Geschichte der Stadt Bonn als Regierungssitz sorgen auch heute noch dafür, dass in Bonn nicht wenige international arbeitende Organisationen, davon allein 18 Einrichtungen der Vereinten Nationen, ihren Sitz haben. Auch als Konferenzort für internationale Symposien, unter anderem der Welthungerhilfe oder der Internationalen Atom-Energie-Organisation, ist Bonn sehr beliebt.

Über 4 Autobahnen und 3 Bundesstraßen ist Bonn schnell mit dem Wagen zu erreichen. Der Airport Köln/Bonn ist lediglich wenige Kilometer entfernt. Wer mit der Bahn nach Bonn reisen möchte, wählt die Verbindungen Köln-Bonn-Koblenz oder die ICE-Strecke Köln-Rhein/Main.

Die Architektur von Bonn ist ansprechend und modern und es gibt sehr viele Grundstücke mit Gärten. Sollten Sie als Immobilienbesitzer in Bonn Sichtschutzwände, Terrassenholz, Gartenzäune oder Carport benötigen, sind Sie bei uns genau richtig.

Zu den Nachbarorten gehören Swisttal, Rheinbach, Troisdorf, Sankt Augustin, Meckenheim, Hennef, Siegburg, Königswinter mit Oberpleis, Bad Hönningen, Bad Honnef undLinz.

Diese Themen dürften auch für Sie nützlich sein:
Zaun Bonn


Hintergrund-Informationen

Douglasie

Die Douglasie wird häufig irrtümlich auch Douglastanne, Douglasfichte oder Douglaskiefer genannt. Dabei ist die Douglasie eine eigene Pflanzengattung aus der Familie der Kieferngewächse. Die Gattung der Douglasien hat nur zirka sechs Arten, von denen vier in einigen wenigen Verbreitungsgebieten in Ostasien und zwei im westlichen Nordamerika wachsen. In Europa war die Douglasie einst im Tertiär vorzufinden, im Verlauf der Eiszeit ist sie hierzulande allerdings ausgestorben. Das eigentliche Verbreitungsareal der Douglasie ist der Westen Nordamerikas.

Der schottische Botaniker David Douglas brachte den nach ihm benannten Baum im 19. Jahrhundert von einer nordamerikanischen Tour mit nach Europa. Als eingeführte Art hat sich die Douglasie mittlerweile in besonders vielen Ländern etabliert. In Deutschland kommt die Douglasie vorrangig in Rheinland Pfalz vor. Auffällige Merkmale der Douglasie sind: Besondere Maserung, breiere Jahresringe, rötliches Kernholz und große natürliche Beständigkeit.



Kiefer

Die Kiefer ist ein Baum der Pflanzengattung Nadelholzgewächsen aus der Familie der Kieferngewächse. Die Kiefer ist ein immergrüner Baum mit nadelförmigen Blätter, die büschelig oder spiralig angeordnet sind. Kiefer-Bäume bilden Zapfen, in denen auch die Samen reifen. Der feminine Zapfen besteht aus verholzenden Samenschuppen, an deren Basis 2 zur Basis gerichtete Samenanlagen stehen.

Zwischen Bestäubung und Befruchtung verstreicht bei etlichen Kiefer-Arten ein komplettes Jahr, meistens ist am Anfang noch nicht einmal die weibliche Megaspore gebildet. Bei der Fichte dagegen befinden sich zum Vergleich Bestäubung und Samenreife in einer Vegetationsperiode.

Systematik
Unterreich: Gefäßpflanzen (Tracheobionta)
Überabteilung: Samenpflanzen (Spermatophyta)
Abteilung: Pinophyta
Klasse: Pinopsida
Ordnung: Kiefernartige (Pinales)
Familie: Kieferngewächse



Holz: Verkernung

Eine sog. Verkernung von Holz entsteht, wenn die internen Wasserleitbahnen eines Baumstammes unterbrochen werden und die Zellen abgetötet werden. Ist der Kernbereich genau durch eine dunkle Färbung zu erkennen, redet man von Kernholzbäumen (beispielsweise Lärche, Kiefer, Douglasie, Eiche, Robinie). Wenn kein Farbunterschied zu erkennen ist, aber über den verringerten Feuchtigkeitsanteil darauf geschlossen werden kann, dass der Innenbereich verkernt ist, spricht man von Reifholzbäumen (zum Beispiel Linde, Birnbaum, Tanne, Fichten). Reifholz ist natürliches Kernholz.

Zahllose Bäume neigen demgegenüber zu einer fakultativen Verkernung (beispielsweise Buche, Esche, Kirsche. Der Kern ist zwar farblich abgesetzt, man spricht allerdings von einem Falschkern, da die Kernbildung nicht endogen und jedesmal stattfindet, sondern durch Verletzungen angestoßen wird. Der Falschkern hat keine erhöhte Haltbarkeit.


Ähnliche Kategorien:



Beliebte Anfragen unserer Kunden:


Sichtschutzzäune Magdeburg    Zaunbeschläge Neumünster    Gartenholz Karlsruhe    Holzzaun Aschaffenburg    Holzzäune Aschaffenburg    Staketenzaun Bochum    Altmarkzaun Koblenz    Gartenzäune Hamburg    Zaunanlage Heide    Rundholzzaun Hannover    Gartenbrücke Uelzen    Profilbretter Uelzen    Zaunbau Nürnberg    Gartenzäune Mönchengladbach    Zaunanlage Osnabrück    Sichtschutz Wittingen    Palisaden Ingolstadt    Standard-Zäune Lüdenscheid    Steckzaun Bremerhaven    Standard-Zäune Ludwigshafen    Jägerzaun Köln    Leimholz Husum    Sichtschutz Hamburg    Lattenzaun Flensburg    Sichtschutz Würzburg    Sichtschutzzaun Bielefeld    Altmarkzaun Ingolstadt    Sichtschutzzäune Neumünster    Lärmschutzzaun Chemnitz    Sichtschutzelemente Lübeck    Zaunanlage Offenburg    Staketenzaun Darmstadt    Staketenzaun Potsdam    Staketzaun Köln    Holzzäune Rotenburg    Gartenzaun Bremerhaven    Jägerzaun Magdeburg    Holzzaun Lüneburg    Holzzäune    Gartenzaun Augsburg    Profilbretter Münster    Altmarkzaun Bielefeld    Bohlenzaun Osnabrück    Fertigzaun Lüdenscheid    Pergola Leipzig    Kesseldruckimprägnierung Landshut