Komfort-Zäune Traditions-Zäune Sichtschutz Terrassenhölzer Pergolen Gartenelemente Carports
Produktgruppe hier auswählen Traditions-Zäune

Jägerzaun aus Kiefernholz, kesseldruckimprägniert KD+

Traditioneller Jägerzaun aus Kiefernholz, dauerhaft haltbar dank RAL-geprüfter Kesseldruckimprägnierung Zaun „Landhaus“ aus Kiefernholz, besonders haltbar, da kesseldruckimprägniert Holzzaun, klassisch aus Kiefer, haltbar dank Kesseldruckimprägnierung Holzzaun aus halbrunden Riegeln, robust und langlebig Zaun für Weidekoppel, Kiefer Massivholz, haltbar da kesseldruckimpräginiert Holztor für Weidekoppelzaun aus massiver Kiefer Bohlenzaun aus Kiefernholz, kesseldruckimprägniert für lange Haltbarkeit Tor aus Massivholz für Staketzaun Holztor für Landhauszaun, Rahmen aus Leimholz, Belattung nach Wunsch

Zaun in Essen

Selbstverständlich erhalten Sie auch im Raum Essen die besondere Holzzaun-Vielfalt von SCHEERER. Wenn Sie sich für das Thema Zaun interessieren, finden Sie hier gerne sämtliche von Ihnen gewünschten Hintergrundinformationen. Neben einfachen Anregungen zur Konzeption und dem Bau eines Staketen- oder Palisadenzauns, bekommen Sie auch alles Wissenswerte über unsere Zaunsysteme Friesenzaun, Staketenzaun oder Jägerzaun. Für jede Sichtschutz- oder Zaun-Version bekommt man bei SCHEERER zudem jede denkbare Erweiterung bis hin zur Speziallösung.

Tradition in Perfektion gearbeitet. Erleben Sie es selbst. Klicken Sie sich hier direkt in unseren Online-Katalog: Traditions-Zäune Türen + Tore

Traditioneller Jägerzaun aus Kiefernholz, dauerhaft haltbar dank RAL-geprüfter Kesseldruckimprägnierung

Sie wünschen – wir erfüllen

Für alle Zauntypen stellen wir passende Türen und Tore her. Ein Schiebetor? Sehr gern!


Unsere Händler im Raum Essen

Gartenzäune, Sichtschutzelemente und Carports aus dem Hause SCHEERER finden Sie nur in führenden Holzfachmärkten. Unsere Kunden haben einen hohen Anspruch in Hinblick auf Qualität, Haltbarkeit, Optik und Funktionalität. Daher arbeiten wir in der Region Essen mit den folgenden ausgesuchten Fachhandelspartnern zusammen. Für die Region Essen befinden sich unsere Fachhändler zum Beispiel in den Orten Marl, Dorsten-Wulfen und Gladbeck:

HolzLand Kummer
Bornstr. 219-239
44145 Essen
Tel: 0231-567873-0
www.holz-kummer.de
schyns@holz-kummer.de

HolzLand von der Stein
Frillendorfer Str. 148
45036 Essen
Tel: 0201-89802-0
www.holzland-vonderstein.de
info@holzland-vonderstein.de

Bunzel Holzfachmarkt
Zechenstr. 12-14
45772 Marl
Tel: 02365-9678-0
www.bunzel.de
info@bunzel.de

Holz-Hegener
Stollenstr. 7
45966 Gladbeck
Tel: 02043-4008-0
www.holz-hegener.de
info@holz-hegener.de

Theo Brokamp GmbH
Baddenkamp 15
46286 Dorsten-Wulfen
Tel: 02369-8431
www.brokamp-holz.de
brokamp-holz@t-online.de


Zäune, Sichtschutzwände und Carports im Blickpunkt
Untersuchungen zur Folge haben die Einwohner von Essen mit fast 37 Prozent ein deutliches Interesse an den Themenbereichen Hausbau, Garten und Grundstücksgestaltung. Ein Grund hierfür ist sicher darin zu suchen, dass es in Essen viele Neubaugbiete mit jungen Familien gibt. Sichtschutzzäune, Holzterrassen und Carports spielen dabei in Essen eine wichtige Rolle. Gut, dass es hier die Qualitätsprodukte von SCHEERER gibt.


Ein Zaun vom Markenhersteller - für die gelungene Begrenzung des eigenen Gartens

zaunEin Zaun in Top-Qualität ist die schlaueste Lösung, sofern es für Sie um die Eingrenzung einer Gartenfläche geht. Sie möchten Ihre Terrasse oder den gesamten Garten ebenfalls vor den Blicken der Nachbarn und deren Haustiere schützen, möchten allerdings nicht so viel Zeit in die Errichtung eines Zaunes verwenden? Mit dem Baukastensystem aus den Hause SCHEERER für Holzzäune macht Heimwerken geradezu Spaß. Ein Zaun von SCHEERER ist dann exakt die richtige Entscheidung für Sie.

Durch unsere Zaun-Bauelemente ist die Aufstellung eines schicken Zauns ein Kinderspiel, denn alle Zaun-Bauteile von SCHEERER sind schon vormontiert. Unser Baukasten System ermöglicht, dass Sie ihren Sichtschutz selber bauen können, ohne auf starre Bauteilabmessungen festgelegt zu sein. Dies ist für uns ein Pluspunkt, wenn sie unebenes Gelände oder besonders viele kurze Kanten haben.

Zäune aus Holz werden bereits seit Jahrhunderten für die Festlegung von Feldern, Wiesen, Koppeln oder Gärten verwendet. Ein geeigneter Zaun ist stabil, von langer Dauer und man kann ihn relativ unkompliziert reparieren. Es gibt Holzzäune in diversen Ausführungen und für viele Einsatzbereiche, vom profanen Staketzaun über den adretten Gartenzaun bis hin zu Sichtschutzwänden.

Holz - das beste Material für einen Zaun

Ein Zaun aus Holz sieht im Vergleich zu anderen Materialien wie zum Beispiel Metall anmutender aus und fügt sich in aller Regel optimal in das Gesamtbild des Grundstücks. Holz ist zudem ein naturgegebener Stoff, der bei angepasster Pflege und dem Einsatz bestmöglicher Hölzer hat jeder Hausbesitzer viele Jahrzehnte Spass an diesem Zaun. Tropenhölzer sind grundsätzlich haltbarer als unsere Holzsorten. Bei billigen Baumärkten sind diese Hölzer jedoch durchaus mal das Produkt der Zerstörung von Regenwäldern und unerlaubtem Roden, so dass man auf derart Holzprodukte nach Möglichkeit verzichten sollte. Auch unsere Hölzer wie Fichte, Kiefer oder Lärche sind mit einer fachgerechten Behandlung erstklassig für die Erreichtung von Zäunen geeignet.

Holzimprägnierung für eine lange Freude am neuen Zaun

Auf jeden Fall ist es enorm wichtig, dass das Material für einen Zaun witterungsbeständig ist, da es andernfalls beginnt zu verfaulen. Kesseldruckimprägnierte Bretter und Latten wurden chemisch bearbeitet und sind dadurch dauerhaft gegen Moderfäule, Insektenfraß und Pilze geschützt. Man erhält diese Bretter und Latten in verschiedenen Farbtönen. Die Imprägnierung der Bretter und Latten kann jedoch je nach Herkunft äuerst unterschiedlich ausfallen. Auch hier sollte man von Billiganbietern sinnvoller Weise die Finger lassen. Schlecht imprägnierte Hölzer haben eine erheblich verkürzte Lebensdauer. Bei einem Zaun von SCHEERER gehen Sie den richtigen Weg. Eine Zaun-Anlage aus dem Hause SCHEERER hat alle Qualitätssiegel, außerdem verwenden wir nur absolute Qualitätsmaterialien.

Warum sollte der Zaun eines Markenherstellers gekauft werden?

Auf der Suche nach dem passenden Zaun werden zumeist die verschiedenartigsten Versionen entdeckt. Dabei findet man im Angebot unter anderem äußerst billige Artikel. Hier sollte man extrem aufmerksam sein und die Preise bzw. die Artikel genau miteinander abwägen. Im Prinzip gilt, dass beim Erwerb eines Holzzauns auf eine langlebige und ausgezeichnete Qualität geachtet werden soll. Wer der Meinung ist, dass man mit einem ausdrücklich billigen Modell Kosten sparen wird, der liegt falsch. So wird bei günstigen Ausführungen meist preiswertes Holz genutzt. Auch die Schutzimprägnierung könnte beispielsweise minderwertiger sein.

Vorzüge von einem Zaun aus Holz

Ein Zaun aus Holz hat eindeutige Vorteile gegenüber alterativ ebenfalls genutzten Begrenzungsvarianten wie Mauern und Hecken. Wichtige Faktoren sind für gewöhnlich die Zeit und der nötige Arbeitsaufwand, denn ein Zaun ist einfach aufgebaut, sogar wenn man hierfür erst Pfostenstützen im Boden setzen muss. Eine Mauer zu bauen dauert zum Vergleich wesentlich länger und verlangt außerdem erheblich mehr Know How. Ein weiterer Vorzug von einem Zaun besteht darin, dass diese lockerer sind als eine Mauer und weniger wuchtig erscheinen.

Fazit beim Thema Zaun:

Wer sich für den Erwerb eines Zauns entscheidet, der sollte zum Artikel eines Herstellers wie SCHEERER greifen. Entscheiden Sie sich dafür, so versprechen wir Ihnen einen Artikel mit einer besonderen Lebensdauer und einer hervorragenden Stabilität. Auf lange Sicht sind unsere Artikel super günstig.


SCHEERER Gartenholz, Sichtschutzelemente, Carports oder Zäune vom Fachhändler in Essen

Die Stadt Essen ist eine echte Handels-, Wirtschafts- und Dienstleistungsmetropole direkt im Zentrum des Ruhrgebiets und kann auf eine lange Historie verweisen. Gegründet im Jahre 799, beginnt die Blüte von Essen mit dem Beginn des Tagebaus. Im Jahre 1317 wird erstmals der Abbau von Steinkohle urkundlich dokumentiert. Die Schwerindustrie spielte in Essen schon von Beginn an eine große Rolle: 1620 bedeutete der Start der Pistolen- und Gewehrfabrikation für Essen den ersten starken ökonomischen Aufschwung. Im Jahre 1757 öffnete das erste Eisenwerk der Region in Essen seine Pforten. Als dann im Jahre 1803 der Erfinder Franz Dinnendahl in Essen die erste Dampfmaschine baut, legt er das Fundament für den Aufbau der Steinkohleproduktion und leistete mit diesem Schritt die Wurzel für die Schwerindustrie in der Stadt Essen. Im Jahre 1811 gründete der Industrielle Friedrich Krupp seine Gussstahlfabrik, die darauf von seinem Sohn Alfred weitergeführt und systematisch zu einem international tätigen Unternehmen ausgebaut wurde. Die Massenproduktion von Stahl und Kohle waren die bedeutendsten Triebfedern für den ökonomischen Aufschwung der Stadt Essen.

Heute spielen Kohle und Stahl keine entscheidende Rolle mehr in Essen. Der Wirtschaftswandel ging auch an der Stadt Essen nicht unbemerkt vorbei. Nach wie vor ist Essen eines der wichtigsten Zentren der deutschen Wirtschaft. Essen ist inzwischen eine Hochburg des Medien-, Dienstleistungs- und Handelsgewerbes. Die kreisfreie Stadt Essen ist die viertgrößte Stadt im Land Nordrhein-Westfalen. Essen hat seinen in etwa 570.000 Anwohnern vieles zu bieten. Der erste Eindruck wird dominiert von einer bemerkenswerten Skyline, geprägt von einer großen Anzahl an Unternehmenszentralen mit ihren repräsentativen Bürogebäuden. Trotzdem gilt Essen als eine "grüne" Stadt. Analysen bewerten Essen als eine der grünsten Städte Deutschlands. Entscheidenden Anteil daran trägt zum Beispiel der bekannte Grugapark.

Die Stadt Essen ist ganz ohne Frage ein attraktiver Lebensmittelpunkt. Essen besticht durch eine ausgezeichnete Infrastruktur, ein erholsames Wohnumfeld als auch ein mehr als vielschichtiges Freizeit- und Bildungsangebot. Die Architektur von Essen ist ansprechend und modern und es existieren zahllose Immobilien mit Gärten. Sollten Sie als Gebäudeeigentümer in Essen Carports, Zäune, Sichtschutzelemente oder Gartenholz benötigen, sind Sie bei uns an der bestmöglichen Adresse.

Diese Informationen sollten für Sie ebenfalls von Interesse sein:
Zaun Essen


Hintergrund-Informationen

Douglasie

Die Douglasie wird häufig irrtümlich auch Douglastanne, Douglasfichte oder Douglaskiefer genannt. Dabei ist die Douglasie eine eigene Pflanzengattung aus der Familie der Kieferngewächse. Die Gattung der Douglasien hat nur zirka sechs Arten, von denen vier in einigen wenigen Verbreitungsgebieten in Ostasien und zwei im westlichen Nordamerika wachsen. In Europa war die Douglasie einst im Tertiär vorzufinden, im Verlauf der Eiszeit ist sie hierzulande allerdings ausgestorben. Das eigentliche Verbreitungsareal der Douglasie ist der Westen Nordamerikas.

Der schottische Botaniker David Douglas brachte den nach ihm benannten Baum im 19. Jahrhundert von einer nordamerikanischen Tour mit nach Europa. Als eingeführte Art hat sich die Douglasie mittlerweile in besonders vielen Ländern etabliert. In Deutschland kommt die Douglasie vorrangig in Rheinland Pfalz vor. Auffällige Merkmale der Douglasie sind: Besondere Maserung, breiere Jahresringe, rötliches Kernholz und große natürliche Beständigkeit.



Kiefer

Die Kiefer ist ein Baum der Pflanzengattung Nadelholzgewächsen aus der Familie der Kieferngewächse. Die Kiefer ist ein immergrüner Baum mit nadelförmigen Blätter, die büschelig oder spiralig angeordnet sind. Kiefer-Bäume bilden Zapfen, in denen auch die Samen reifen. Der feminine Zapfen besteht aus verholzenden Samenschuppen, an deren Basis 2 zur Basis gerichtete Samenanlagen stehen.

Zwischen Bestäubung und Befruchtung verstreicht bei etlichen Kiefer-Arten ein komplettes Jahr, meistens ist am Anfang noch nicht einmal die weibliche Megaspore gebildet. Bei der Fichte dagegen befinden sich zum Vergleich Bestäubung und Samenreife in einer Vegetationsperiode.

Systematik
Unterreich: Gefäßpflanzen (Tracheobionta)
Überabteilung: Samenpflanzen (Spermatophyta)
Abteilung: Pinophyta
Klasse: Pinopsida
Ordnung: Kiefernartige (Pinales)
Familie: Kieferngewächse



Holz: Verkernung

Eine sog. Verkernung von Holz entsteht, wenn die internen Wasserleitbahnen eines Baumstammes unterbrochen werden und die Zellen abgetötet werden. Ist der Kernbereich genau durch eine dunkle Färbung zu erkennen, redet man von Kernholzbäumen (beispielsweise Lärche, Kiefer, Douglasie, Eiche, Robinie). Wenn kein Farbunterschied zu erkennen ist, aber über den verringerten Feuchtigkeitsanteil darauf geschlossen werden kann, dass der Innenbereich verkernt ist, spricht man von Reifholzbäumen (zum Beispiel Linde, Birnbaum, Tanne, Fichten). Reifholz ist natürliches Kernholz.

Zahllose Bäume neigen demgegenüber zu einer fakultativen Verkernung (beispielsweise Buche, Esche, Kirsche. Der Kern ist zwar farblich abgesetzt, man spricht allerdings von einem Falschkern, da die Kernbildung nicht endogen und jedesmal stattfindet, sondern durch Verletzungen angestoßen wird. Der Falschkern hat keine erhöhte Haltbarkeit.


Ähnliche Kategorien:



Beliebte Anfragen unserer Kunden:


Lattenzaun Essen    Rundholzzaun Mönchengladbach    Zaunhersteller Hannover    Koppelzaun Freiburg    Zaunanlage Gifhorn    Zäune Aschaffenburg    Staketzaun Hamburg    Steckzaun Gelsenkirchen    Konstruktionshölzer Rotenburg    Konstruktionshölzer Chemnitz    Kesseldruck Imprägnierung Bielefeld    Zaunbeschläge Trier    Jägerzaun Koblenz    Gartenbrücke Uelzen    Zaun-Klassiker Augsburg    Sichtschutz Münster    Fertigzaun Köln    Staketzaun Chemnitz    Zaunbau Nürnberg    Holzzäune Lüdenscheid    Lärmschutzzaun Ludwigshafen    Jägerzaun Gifhorn    Rundholzzaun Karlsruhe    Rundholzzaun Osnabrück    Sichtschutzzäune Darmstadt    Sichtschutz Erfurt    Koppelzaun Essen    Zaunbau Osnabrück    Kreuzzaun Hof    Konstruktionshölzer München    Staketenzaun München    Holzterrassen Wittingen    Staketzaun Bielefeld    Lärmschutzzaun Oldenburg    Zäune Mainz    Lattenzaun Potsdam    Kesseldruckimprägnierung in Grau Wolfsburg    Sichtschutzelemente Dresden    Rundholzzaun Magdeburg    Jägerzaun Darmstadt    Jägerzaun Kiel    Standard-Zäune Bochum    Rosenbogen Neumünster    Kesseldruck Imprägnierung Wuppertal    Gartenholz Würzburg    Fertigzaun Heide