Komfort-Zäune Traditions-Zäune Sichtschutz Terrassenhölzer Pergolen Gartenelemente Carports
Produktgruppe hier auswählen Traditions-Zäune
Zaun Hamburg

Jägerzaun aus Kiefernholz, kesseldruckimprägniert KD+

Traditioneller Jägerzaun aus Kiefernholz, dauerhaft haltbar dank RAL-geprüfter Kesseldruckimprägnierung Zaun „Landhaus“ aus Kiefernholz, besonders haltbar, da kesseldruckimprägniert Holzzaun, klassisch aus Kiefer, haltbar dank Kesseldruckimprägnierung Holzzaun aus halbrunden Riegeln, robust und langlebig Zaun für Weidekoppel, Kiefer Massivholz, haltbar da kesseldruckimpräginiert Bohlenzaun aus Kiefernholz, kesseldruckimprägniert für lange Haltbarkeit Tor aus Massivholz für Staketzaun Holztor für Landhauszaun, Rahmen aus Leimholz, Belattung nach Wunsch

Zaun in Hamburg

Natürlich bekommt man auch in Hamburg die große Zaun-Vielfalt aus Holz von SCHEERER. Wenn Sie nach Zaun gesucht haben, finden Sie hier alle von Ihnen erwarteten Informationen. Neben einfachen Anregungen zur Konstruktion und der Montage eines Sichtschutz- oder Gartenzauns, erhalten Sie auch alles Wissenswerte über unsere Zaunsysteme Friesenzaun, Koppelzaun oder Kreuzzaun. Für jede Zaun-Variante gibt es bei SCHEERER zudem jede nur erdenkliche Erweiterung bis hin zum Sondermodell.

Tradition in Perfektion gearbeitet. Erleben Sie es selbst. Klicken Sie sich hier direkt in unseren Online-Katalog: Traditions-Zäune Türen + Tore

Traditioneller Jägerzaun aus Kiefernholz, dauerhaft haltbar dank RAL-geprüfter Kesseldruckimprägnierung

Sie wünschen – wir erfüllen

Für alle Zauntypen stellen wir passende Türen und Tore her. Ein Schiebetor? Sehr gern!


Unsere Händler im Raum Hamburg

Carports, Gartenzäune und Sichtschutzelemente aus dem Hause SCHEERER finden Sie nur in führenden Holzfachmärkten. Unsere Kunden haben einen hohen Anspruch in Bezug auf Optik, Qualität, Haltbarkeit und Funktionalität. Wenn Sie einen Zaun in Hamburg sehen, kommt dieses daher sehr oft aus dem Hause Scheerer. Gerade Hamburger Kunden haben einen hohen Anspruch in Bezug auf Qualität, Haltbarkeit, Optik und Funktionalität. Daher arbeiten wir in Hamburg und Umgebung mit den folgenden ausgesuchten Fachhandelspartnern zusammen. Dort erhalten Sie eine optimale Beratung in den Bereichen Zaun, Sichtschutz, Holzterrassen und Gartenholz. Für die Region Hamburg befinden sich unsere Fachhändler auch in den Orten Norderstedt, Schenefeld, Seevetal und Glinde:

Andresen & Jochimsen GmbH & Co.
Kronsaalsweg 21
22525 Hamburg
Tel.: 040-54 72 72-500
Fax: 040-54 72 72 87
www.holzzentrum.de
Mail: aj@holzzentrum.de
Google Maps

Schulze Outdoor Living GmbH & Co. KG
Waldweg 95
22393 Hamburg
Telefon: 040/6019012
info@hansschulze.de
www.hansschulze.de
Google Maps

kwp Baufachmarkt
Saseler Chaussee 211
22393 Hamburg - Sasel
Tel: 040-6001960
www.kwp-baumarkt.de
info@kwp-baumarkt.de
Google Maps

Kohbau Holz- und Baustoffhandlung
Kirchwerder Elbdeich 141
21037 Hamburg
Tel.: 040-7 23 03 43
Fax: 040-7 23 87 35
www.kohbau.de
Mail: info@kohbau.de
Google Maps

Delmes & Heitmann
Kirchwerder Hausdeich 406
21037 Hamburg
Telefon: 040-793132-0
www.bauwelt-online.de
info@bauwelt.eu
Google Maps

Sacher Baustoffhandel
Möllner Landstr. 128
21509 Glinde
Telefon: 040-710940-11
www.sacher-glinde.de/
info@sacher-glinde.de
Google Maps

Hinrich Plambeck GmbH & Co. KG
Niendorfer Str. 85
22848 Norderstedt
Telefon: 040-52300-0
www.plambeck-baustoffcentrum.de/
norderstedt@plambeck-baustoffe.de
Google Maps

Bauzentrum Sandhack GmbH
Osterbrooksweg 50
22869 Schenefeld
Tel: 040-839364-0
www.sandhack.de
info@sandhack.i-m.de
Google Maps

Hass + Hatje Baustoffzentrum
Eichenstr. 30-40
25462 Rellingen
Telefon: 04101/5020
www.hass-hatje.de
info@hass-hatje.de
Google Maps

Delmes & Heitmann GmbH & Co. KG
Maldfeldstr. 22
21218 Seevetal
Tel: 040-769680
www.bauwelt-online.de
info@bauwelt-online.de
Google Maps

HolzLand Folkmann GmbH
Duvendahl 100
21435 Stelle
Telefon: 04174-7181-0
www.folkmann.de
kontakt@folkmann.de
Google Maps

HolzLand H. Wulf
Bahnhofstr. 19
22926 Ahrensburg
Telefon: 04102/45550
www.holzlandwulf.de
info@holzlandwulf.de
Google Maps


Holzzäune im Raum Hamburg

Das manchmal doch etwas rauhe Klima in Norddeutschland stellt eine besondere Herausforderung für die Qualität von einem Zaun in Hamburg dar. Sie finden daher unsere Zäune aber auch Sichtschutzelemente und Holzterrassen bei vielen Fachhändlern in der Metropolregion Hamburg. Unsere Qualität hat sich in der Hansestadt über die vielen Jahre durchgesetzt. Setzen auch Sie auf Scheerer, wenn es für Sie um ein Carport in Hamburg geht.

Zäune, Carports und Sichtschutzelemente im Fokus
Untersuchungen zur Folge haben die Menschen im Raum Hamburg mit fast 37 Prozent ein deutliches Interesse an den Themengebieten Hausbau, Gartenzäune und Grundstückssichtschutz. Ein Grund hierfür ist sicher darin zu suchen, dass es in Hamburg einige Neubaugbiete für Ein- und Zweifamilienhäuser gibt. Sichtschutzzäune, Holzterrassen und Carports spielen dabei in Hamburg eine große Rolle.


Ein Zaun aus unserem Hause - für die gelungene Eingrenzung des eigenen Gartenbereichs

zaunEin Zaun in Top-Qualität ist die bestmögliche Lösung, wenn es für Sie um die Umzäunung einer Gartenfläche geht. Sie müssen Ihr Grundstück oder nur Ihre Terrasse auch vor den Blicken Fremder und herumlaufender Tiere bewahren, aber wollen nicht allzu viel Mühe in die Errichtung einer Zaunanlage investieren? Mit dem Baukasten-System für Holzzäune macht der Zaunbau geradezu Spaß. Ein Zaun von uns ist dann genau die beste Wahl für Sie.

Durch unsere Zaun-Bauteile ist die Aufstellung eines schicken Zauns selbst für Anfänger kein Problem, denn alle Fertigzaun-Bauteile von SCHEERER sind bereits vormontiert. Unser Planungssystem bietet die Gelegenheit, dass Sie ihren Sichtschutz selber bauen können, ohne auf starre Bauelementabmessungen festgelegt zu sein. Dies wertet man als Pluspunkt, falls sie unebenes Gelände oder besonders viele kurze Kanten haben.

Holz-Zäune werden mittlerweile seit Jahrhunderten für die Abgrenzung von Koppeln, Gärten, Wiesen oder Feldern benutzt. Ein guter Zaun ist stabil, langlebig und lässt sich ziemlich einfach reparieren. Es gibt einen Zaun aus Holz in den verschiedensten Ausführungen und für etliche Verwendungsgebiete, vom schlichten Staketzaun über den reizvollen Gartenzaun bis hin zum Sichtschutzzaun.

Holz - hochwertiger Stoff für Zäune

Ein Holz-Zaun sieht im Verhältnis zu anderen Materialien wie beispielsweise Stahl anmutender aus und fügt sich ideal in das Gesamtbild des Gartens. Holz ist außerdem ein naturgegebener Stoff, der bei angemessener Pflege und dem Einsatz bester Hölzer hat jeder Gartenbesitzer viele Jahre Spass an diesem Zaun. Tropenhölzer sind generell widerstandsfähiger als unsere Holzarten. Bei billigen Anbietern sind diese Hölzer allerdings oft das Produkt der Abholzung von Regenwäldern und illegalem Roden, so dass man auf solche Holzprodukte wenn möglich verzichten sollte. Auch unsere Hölzer wie Fichte, Lärche oder Kiefer sind mit einer fachgerechten Behandlung bbestens für den Zaunbau zu gebrauchen.

Imprägnierung für langen Spass am neuen Zaun

Generell ist es wichtig, dass das Material für einen Zaun witterungsbeständig ist, weil es andernfalls beginnt zu faulen. Kesseldruckimprägnierte Hölzer wurden chemisch bearbeitet und sind zuverlässig gegen Moderfäule, Pilze und Insektenfraß geschützt. Man erhält diese Hölzer in unterschiedlichen Farbtönen. Die Imprägnierung der Bretter und Latten kann jedoch je nach Hersteller ganz unterschiedlich gemacht sein. Auch hier sollte man von Billigfabrikaten besser die Finger lassen. Unzureichend imprägnierte Hölzer verfügen über eine erheblich verkürzte Haltbarkeitsdauer. Bei einem Zaun von SCHEERER gehen Sie auf Nummer sicher. Ein Zaun aus dem Hause SCHEERER verfügt über alle Gütesiegel, zudem setzen wir nur auf absolute Qualitätsrohstoffe.

Weshalb sollte der Zaun von SCHEERER erworben werden?

Bei der Suche nach einem idealen Zaun werden üblicherweise die verschiedenartigsten Versionen entdeckt. Dabei finden sich auf dem Markt unter anderem ungewöhnlich preiswerte Versionen. An dieser Stelle muss man extrem achtsam sein und die Preise bzw. die Ausführungen umfassend miteinander vergleichen. Grundsätzlich gilt, dass beim Kauf eines Gartenzauns auf eine nachhaltige und besondere Qualität geachtet werden soll. Wer glaubt, dass man mit einem insbesondere günstigen Modell Kosten sparen wird, der irrt sich womöglich. So wird bei preiswerten Angeboten meistens preiswertes Holz verwendet. Auch die Schutzlasur kann z.B. billiger sein.

Vorzüge von einem Zaun aus Holz

Ein Zaun aus Holz hat eindeutige Vorteile gegenüber anderen ebenfalls verwendeten Begrenzungsvarianten wie zum Beispiel Mauern und Hecken. Entscheidende Aspekte sind häufig die Zeit und der erforderliche Aufwand, denn ein Zaun ist zügig aufgestellt, selbst wenn man hierfür erst Sockel im Boden setzen muss. Eine Steinmauer zu bauen dauert zum Vergleich erheblich länger und verlangt zudem erheblich mehr Fachkenntnis. Ein zusätzlicher Vorteil von einem Zaun liegt darin, dass diese lichtdurchlässiger sind als eine Gartenmauer und weniger wuchtig wirken.

Zusammenfassung beim Thema Zaun:

Wer sich für die Errichtung eines Zauns im Garten entscheidet, der sollte zum Produkt eines namhaften Herstellers tendieren. Entscheiden Sie sich für SCHEERER, so garantieren wir Ihnen eine Ausführung mit einer hohen Haltbarkeit und einer ordentlichen Robustheit zu bekommen. Auf lange Sicht ist unser Angebot das günstigste.


SCHEERER Carports, Zäune, Sichtschutzelemente oder Gartenholz von unserem Fachhandelspartner in Hamburg

Die große Norddeutsche Metropole Hamburg ist einer von drei Stadtstaaten der Bundesrepublik Deutschland und mit gut 1,8 Millionen Bewohnern die zweitgrößte Stadt der Bundesrepublik. Hamburg ist unter anderem auch die siebtgrößte Weltstadt von Zentraleuropa und die größte Stadt, die nicht Hauptstadt einer ihrer Mitgliedsstaaten ist. Die Stadt Hamburg wurde in 7 Verwaltungsbezirke aufgeteilt. Dies sind Wandsbek, Altona, Eimsbüttel, Harburg, Bergedorf, der Bezirk Mitte und der Bezirk Nord.

Schon im siebten Jahrhundert wurde Hamburg erstmalig in schriftlichen Aufzeichnungen erwähnt und hat sich in einer abwechslungsreichen Geschichte zur heutigen Großstadt entwickelt. Die namensgebende "Hammaburg" im jetzigen Stadtteil Hamburg-Altstadt existiert nicht mehr, da sie bereits im neunten Jahrhundert von den Wikingern vollkommmen zerstört wurde.

Zu den bekanntesten Hamburger der insgesamt 104 Stadtteilen gehören Sasel, Poppenbüttel, Bergstedt, Rahlstedt, Volksdorf, Bramfeld, Farmsen, Ohlstedt, Pöseldorf, Nienstedten sowie Othmarschen. Damit die Bewohner nicht in die umlieghenden Gemeinden ziehen, schaffte der Hamburger Senat in geringer Entfernung zur City Bauplätze für den Geschosswohnungsbau. Für den Bau von Ein- und Zweifamilienhäusern sowie Reihen- und Doppelhäusern stehen nur Baubereiche in den äußeren Gebieten zur Verfügung, vor allem in den Stadtteilen Bergstedt, Meiendorf, Rahlstedt, Volksdorf, Harburg aber auch in den benachbarten Nachbarorten wie zum Beispiel Großhansdorf, Ahrensburg, Bargteheide, Norderstedt, Duvenstedt, Wentorf, Glinde, Trittau, Reinbek, Schwarzenbek und Aumühle.

Da die Grundstückspreise in Hamburg und den nahegelegen Orten zwangsläufig immer weiter ansteigen, sind gerade junge Familien gezwungen selbst weiter abseits befindliche Städtchen wie Neuwulmstorf, Buxtehude, Stade, Buchholz und Jesteburg zum Einzugsbereich der Metropole Hamburg zählen. Gerade für junge Bauherren liegt in dem dort preiswerteren Wohnraum der Reiz, zumal diese Ansiedlunbgen über den ÖPNV gut mit der Hamburger Innenstadt verbunden sind.

Für den privaten Baubereich in Form von Ein- und Zweifamilienhäusern, Reihen- und Doppelhäusern stehen wie logisch für Millionenstädte nur Bauplätze an der Stadtgrenze zur Verfügung, vor allem in den Hamburger Verwaltungsbereichen Bergstedt, Duvenstedt, Ohlstedt, Volksdorf, Bergedorf, Rahlstedt, Poppenbüttel und Bramfeld. Auch in den anderen Stadtvierteln von Hamburg wie Eidelstedt, Niendorf, Schnelsen, Ohlsdorf und Harburg werden Bedingungen geschaffen, dass vorhandene Grundstücke geteilt und für eine Wohnhausbebauung verwendet werden können.

Da die Bauplatzkosten in Hamburg zwangsläufig höher sind als im Speckgürtel mit den Gemeinden Großhansdorf, Norderstedt, Bargteheide, Ahrensburg, Reinbek, Trittau, Aumühle, Schwarzenbek, Glinde sowie Wentorf wandern nichtsdestotrotz zahlreiche junge Familien in diese Ortschaften ab, um dort ihre Wohnhäuser zu errichten.

Vor allem in den kleineren Städten im direkten Umland von Hamburg findet man häufig viele Einzelhäuser, Doppelhausbebauung aber auch Reihenhäuser mit reizvollen Gärten. Das sind dann die Orte, wo man bestimmt zahlreiche SCHEERER-Produkte wie Carports, Zäune, Gartenholz und Sichtschutzwände finden können. Schauen Sie einfach beim nächsten Spaziergang durch die am Rand liegenden Neubaugebiete der Weltstadt Hamburg, ob Ihnen ein Carport oder Zaun besonders gut gefällt. Es wäre keine Überraschung, wenn das von SCHEERER stammen würde.

Diese Informationen dürften auch für Sie hilfreich sein:
Zaun Hamburg


Hintergrund-Informationen

Douglasie

Die Douglasie ist ein dauergrüner Baum, der in seiner in Europa vorkommenden Art zirka 60m hoch wird. Im Herkunftsgebiet der Douglasie kann dieser sogar rund 120 Meter hoch werden. Die höchste Douglasie, die jemals registriert wurde, war genau 133m hoch. Die kräftigsten Douglasie-Bäume verfügen über einen Stamm von in etwa 4 Metern Durchmesser. Die Douglasie zeigt eine relativ schlanke, kegelförmige Krone.

Die Douglasie wächst recht schnell und kann je nach Unterart ein Maximalalter von zirka 400 bis 1400 Jahren erreichen. Die Nadeln sind grün bis blaugrün, einzeln stehend, weich und stumpf. Sie sind rund 3 bis 4 Zentimeter lang und verströmen, wenn man sie zerreibt, einen aromatisch angenehmen Duft. Im Unterschied zur Fichte sitzen die Douglasie-Nadeln unmittelbar auf dem Zweig auf. Die Zapfen der Douglasie weisen eine Länge von gut 4 bis 9 cm und einen Durchmesser von 3 bis 3,5 Zentimetern auf. Zur Reifezeit hängen sie und fallen wie bei der Fichte als Ganzes ab. Die Douglasie blüht auf der Nordhalbkugel für gewöhnlich in der Zeit von April bis Mai. Die Samen reifen bis September und werden von Oktober bis November freigegeben.



Kiefern

Wenn es darum geht, einen Sichtschutzzaun zu errichten, sind Wandelemente aus Kiefernholz immer eine gute Wahl. Die Kiefern, auch Föhren oder Forlen genannt, bilden eine Pflanzengattung von Nadelholzgewächsen aus der Familie der Kieferngewächse. Der Begriff Kiefer ist vermutlich durch Zusammenziehung von Kienföhre entstanden und ist erst ab dem 16. Jahrhundert dokumentiert.

Die meisten Kiefern-Arten wachsen als Bäume, einige auch als Sträucher. Kiefern sind immergrün und riechen stark. Kiefern werden durchschnittlich beinahe 45 m hoch und können bis zu um und bei 600 Jahre alt werden. Ihre Nadelblätter der Kiefern sind im Verhältnis zu anderen Nadelbäumen besonders lang.



Holz: Verkernung

Eine sogenannte Verkernung von Holz besteht, wenn die internen Wasserleitbahnen des Baumstammes unterbrochen werden und die Zellen abgetötet werden. Ist der Kernbereich genau durch eine dunkle Färbung zu identifizieren, redet man von Kernholzbäumen (beispielsweise Robinie, Kiefer, Eiche, Douglasie, Lärche). Wenn kein Farbunterschied zu identifizieren ist, aber über den verringerten Feuchtigkeitsanteil überlegt werden kann, dass der Innenbereich verkernt ist, redet man von Reifholzbäumen (z.B. Linde, Birnbaum, Tanne, Fichten). Reifholz ist wirkliches Kernholz.

Sehr viele Bäume neigen demgegenüber zu einer fakultativen Verkernung (beispielsweise Buche, Esche, Kirsche. Der Kern ist zwar farblich abgesetzt, man spricht allerdings von einem Falschkern, da die Kernbildung nicht endogen und regelmäßig stattfindet, sondern durch exogene Einflüsse ausgelöst wird. Der Falschkern hat keine höhere Haltbarkeit.


Ähnliche Kategorien:



Beliebte Anfragen unserer Kunden:


Zaunanlage Wuppertal    Gartenbrücke Stuttgart    Gartenbrücke Osnabrück    Nut-und-Federbretter Ingolstadt    Koppelzaun Augsburg    Steckzaun Aschaffenburg    Sichtschutzzäune Göttingen    Gartenzaun Lüneburg    Jägerzaun Göttingen    Gartenzäune Lübeck    Palisadenzaun Heide    Palisaden Landshut    Fertigzaun Potsdam    Sichtschutzelemente Münster    Holzzaun Husum    Lattenzaun Husum    Sichtschutzzäune Münster    Pergola Essen    Rosenbogen Wuppertal    Zaun Dresden    Lärmschutzzaun Essen    Zaunbau Mainz    Altmarkzaun Lüdenscheid    Steckzaun Bochum    Jägerzaun Stuttgart    Sichtschutzelemente Wiesbaden    Lattenzaun Heilbronn    Sichtschutz Potsdam    Bohlenzaun Bochum    Friesenzaun Berlin    Pergola Göttingen    Lärmschutzzaun Lübeck    Schiebetor Freiburg    Staketenzaun Bremerhaven    Altmarkzaun Bonn    Steckzaun Nürnberg    Holzterrassen Kassel    Standard-Zäune Gifhorn    Rundholzzaun Göttingen    Altmarkzaun Wittingen    Fertigzaun Ludwigshafen    Rosenbogen Mönchengladbach    Rosenbogen Nürnberg    Kesseldruckimprägnierung Düsseldorf    Konstruktionshölzer Bochum    Standard-Zäune Delmenhorst