Komfort-Zäune Traditions-Zäune Sichtschutz Terrassenhölzer Pergolen Gartenelemente Carports
Produktgruppe hier auswählen Traditions-Zäune

Jägerzaun aus Kiefernholz, kesseldruckimprägniert KD+

Traditioneller Jägerzaun aus Kiefernholz, dauerhaft haltbar dank RAL-geprüfter Kesseldruckimprägnierung Zaun „Landhaus“ aus Kiefernholz, besonders haltbar, da kesseldruckimprägniert Holzzaun, klassisch aus Kiefer, haltbar dank Kesseldruckimprägnierung Holzzaun aus halbrunden Riegeln, robust und langlebig Zaun für Weidekoppel, Kiefer Massivholz, haltbar da kesseldruckimpräginiert Holztor für Weidekoppelzaun aus massiver Kiefer Bohlenzaun aus Kiefernholz, kesseldruckimprägniert für lange Haltbarkeit Tor aus Massivholz für Staketzaun Holztor für Landhauszaun, Rahmen aus Leimholz, Belattung nach Wunsch

Zaunanlage in Bielefeld

Auch in und um Bielefeld erhält man die große Zaun-Vielfalt aus Holz von SCHEERER. Wenn Sie sich für das Thema Zaunanlage interessieren, vermitteln wir Ihnen an dieser Stelle alle von Ihnen erwarteten Informationen. Neben allgemeinen Hinweisen zur Konzeption und der Installation eines Fertigzauns, bekommen Sie auch alles Wissenswerte über unsere Zaunsysteme Friesenzaun, Koppelzaun oder Kreuzzaun. Für jede Zaun-Variante gibt es bei SCHEERER zudem jede denkbare Erweiterung bis hin zur Sonderanfertigung.

Tradition in Perfektion gearbeitet. Erleben Sie es selbst. Klicken Sie sich hier direkt in unseren Online-Katalog: Traditions-Zäune Türen + Tore

Traditioneller Jägerzaun aus Kiefernholz, dauerhaft haltbar dank RAL-geprüfter Kesseldruckimprägnierung

Sie wünschen – wir erfüllen

Für alle Zauntypen stellen wir passende Türen und Tore her. Ein Schiebetor? Sehr gern!


Unsere Händler im Raum Bielefeld

Carports, Sichtschutzelemente und Zäune aus dem Hause SCHEERER erhalten Sie in führenden Holzfachmärkten. Unsere Kunden haben einen hohen Anspruch in Hinblick auf Qualität, Haltbarkeit, Optik und Funktionalität. Daher arbeiten wir in der Region Bielefeld mit den folgenden ausgewählten Fachhandelspartnern zusammen. Für die Region Bielefeld befinden sich unsere Fachhändler zum Beispiel in den Orten Bielefeld, Vlotho, Lemgo und Hilter:

HolzLand Brinkmann GmbH
Braker Str. 12
33729 Bielefeld
Telefon: 0521-56032-10
Fax: 0521-56032-32
info@holzland-brinkmann.de
www.holzland-brinkmann.de

Wilhelm Sturhan Holzhandel GmbH & Co.KG
Neue Landstraße
32602 Vlotho
Telefon: 05733-4462
Fax: 05733-4460
sturhan@t-online.de
www.sturhan-holz.de

Wilhelm Linnenbecker GmbH&Co. KG
Skandinavienweg 1
32657 Lemgo
Telefon: 05261-77040
Fax: 05261-7704222
lemgo@linnenbecker.de
www.linnenbecker.de/standorte/lemgo/mn_15176

Walter Nilsson GmbH & Co. KG
Eisenbahnstr. 15
49176 Hilter
Telefon: 05424-2323-50
Fax: 05424-2323-60

Sauerland GmbH
Fohling 3
33106 Paderborn/Elsen
Telefon: 05254-649777-0
Fax: 05254-649777-49
info@sauerland-holz.de
www.sauerland-holz.de


Carports, Sichtschutzwände und Zäune im Fokus
Untersuchungen zur Folge haben die Bewohner von Bielefeld zu einem Anteil von ungefähr 37% ein wirklich großes Interesse an den Themenbereichen Gartenzäune, Bauen und Modernisieren. Ein Grund hierfür ist sicher darin zu suchen, dass es in Bielefeld viele Neubaugbiete mit jungen Familien gibt. Sichtschutzzäune und Carports sind aus diesem Grund in Bielefeld äußerst beliebt. Gut, dass es hier die Qualitätsprodukte von SCHEERER gibt.


Eine Holz-Zaunanlage hält unliebsame Besucher fern

ZaunanlageWer sich eine gleichfalls effektive wie von der Optik angenehme Zaunanlage erwerben möchte, sollte dabei auf Holz als Baustoff setzen. Insbesondere für die Umzäunung von Grundstücke sind Fertigzäune aus Holz perfekt geeignet. Sie haben einen besonderen Charme und passen sich wunderschön in die Landschaft ein. Ob als Sichtschutz, Gartenzaun, Windfang oder als Terrassenabgrenzung, aktuelle Zaunanlagen können viele unterschiedliche Funktionen haben. Als organisches Zaunmaterial bietet Holz neben der hervorragenden Optik noch besonders viele weitere Vorzüge. Für den Bau von Zaunanlagen aus Holz werden erstklassige Hölzer verwendet, die insbesondere robust und witterungsresistent sind. Dazu zählen z.B. Lärche, Kiefer, Douglasie oder Fichte. Darüber hinaus lässt sich die Lebensdauer von Holzzäunen durch eine besondere Lasur verbessern.

Ihre neue Zaunanlage: Auf die Holzqualität sollten man Wert legen

Wer eine Zaunanlage bestimmen will, sollte stets auf die Qualität viel Wert legen. In der Regel macht man mit billigen Discounter-Holzzäunen keine guten Erfahrungen. Sie werden in aller Regel aus minderwertigen Rohmaterialien produziert. Schon nach kurzer Zeit können sie Witterungsschäden und Fäulnis aufweisen, oder es mangelt ihnen an Stabilität. Neben der Wahl geeigneter Holzarten, kommt es auch auf die Verarbeitungsqualität an. Alle Bauteile müssen ordentlich befestigt sein und harmonisch zusammenwirken. Wenn dies nicht der Fall ist, tauchen bereits vorzeitig Schäden auf, und der Zaun muss ausgebessert werden. Wer solche Folgen vermeiden will, sollte seine Zaunanlage aus Holz besser gleich von einem Holzfachmarkt kaufen. Nur dann wird man sicher sein, dass die Fertigungs- und Holzqualität geliefert wird. Darüber hinaus kann die Zaunanlage vor Ort von Spezialisten perfekt angepasst und errichtet. Ein weiterer Vorzug von Fachanbietern ist, dass sie zum Beispiel eine größere Auswahl zu bieten haben und man sich seinen idealen Zaun nach persönlichen Vorstellungen anfertigen lassen kann. Die Möglichkeiten reichen hierbei vom Sicht- und Windschutz, über klassische Gartenzäune bis hin zu speziellen Lattenzäunen. Selbstverständlich wird die Einzäunung als vollständige Zaunanlage produziert, geliefert und installiert.

Die Zaunanlage aus Holz: Holzzäune maßgeschneidert für Gartenanlage als auch Grundstück

Mit einer modernen Zaunanlage können Sie Ihr Grundstück in optisch ansehnlicher Art und Weise einzäunen. Alternativ existieren Zauntypen, die auch als Wind- und Sichtschutz dienen können. Mit letzteren werden Sie Ihre Privatsphäre nachhaltig schützen, parallel dazu aber auch ein hübsches Gestaltungselement für ihren Grünbereich schaffen. Fast alle Holzzäune lassen sich nach Wunsch mit einem Lack versehen, so dass man sich auch in farblicher Hinsicht dem Grundstück anpassen kann.

Zaunanlage aus Holz: Einzigartige und naturnahe Gestaltung

Der natürliche Rohstoff Holz sorgt mit seiner speziellen Maserung dafür, dass jeder Zaun ein ganz spezielles Einzelstück ist. Als Resultat von Temperatur-, Licht- und Witterungsbedingungen entwickeln Holzzäune im Laufe der Zeit eine Patina. So wirken sie noch natürlicher und ergänzen das Erscheinungsbild des Grundstücks außergwöhnlich gut. Trotzdem sind moderne Zaunanlagen aus Holz extrem haltbar und witterungsbeständig. Aus diesem Grund werden Sie an einer Zaunanlage von SCHEERER für eine lange Zeit Ihren Spass haben.


SCHEERER Carports, Zäune, Sichtschutzelemente oder Gartenholz in Bielefeld


Die Firma Scheerer hat in und um Bielefeld viele Händler über die Wohngebäudebesitzer unsere ausgezeichneten Carport-Ausführungen bestellen können. Ein Hausbesitzer, der auf der Suche nach einer Lösung für seinen PKW-Stellplatz ist, erhält über unsere Händlerlistung für das Gebiet Bielefeld als auch den Regionen Lippe, Herford und Gütersloh eine umfangreiche Auswahl an Partnern in Ostwestfalen-Lippe. Schauen Sie einfach bei einem unser Partner vorbei.

Ostwestfalen-Lippe ist ein Bereich von NRW und beherbergt annähernd 2,06 Millionen Einwohner. Sie befindet sich im Nordosten von NRW und ist eine andere Bezeichnung für den gebietsidentischen Regierungsbezirk Detmold, der dieses Gebiet verwaltungstechnisch definiert. Vom Umfang her nimmt Ostwestfalen-Lippe ca. 20 Prozent der Fläche von Nordrhein-Westfalen ein. Der Gesamtbezirk besteht aus den Lankreisen Herford, Gütersloh, Höxter, Lippe, Minden-Lübbecke sowie Paderborn als auch der kreisfreien Stadt Bielefeld.

Bielefeld befindet sich in Nordrhein-Westfalen. Die Stadt bietet ihren knapp 325.000 Bewohnern, den sehr vielen Touristen und den dort beheimateten Unternehmen sehr viele Standortqualitäten. Mit der schönen Altstadt, den liebevoll erneuerten Patrizierhäusern, der bekannten Nicolaikirche, der hübschen Marienkirche und den von der Industriearchitektur im 19. Jahrhundert geprägten Innenstadt, sowie der 1969 erbauten Kunsthalle - einer Attraktion der Moderne -, ist Bielefeld nicht nur für Besucher reizvoll. Bielefeld hat sich inzwischen zu einem modernen Industriestandort gewandelt. Die Stadt ist Standort von Traditionsunternehmen aus den Branchen Metallverarbeitung, Chemie, Nahrungs- und Genussmittel, Maschinenbau und Bekleidung. Mit hoher Orientierung auf den Dienstleistungsbereich und dem guten infrastrukturellen Ausbau ist die Stadt Bielefeld nicht nur einfacher Universitätsstandort, sondern bietet vielmehr eine international ausgerichtete Hochschullandschaft.

Als Wohnort ist Bielefeld bemerkenswert attraktiv. Die Stadt ist ausgezeichnet mit der Bahn und dem Auto erreichbar, hat eine hervorragende Infrastruktur und weist eine gefällige Baustruktur auf. Etliche Ein- und Mehrfamilienhäuser dominieren die Wohnquartiere von Bielefeld.

Die städtebaulichen Entwickungen in Bielefeld orientiert sich am Bedarf des Wirtschaftszentrums Ostwestfalen-Lippe, wobei die Stadt Bielefeld selbst schon eine hervorragende Lebensqualität garantiert. Weil die Stadt Bielefeld noch weiter zulegen möchte, hat man etliche neue Wohngebiete für die Bebauung ins Auge gefasst. Sollten Sie als Gebäudeeigentümer in Bielefeld Carports, Gartenholz, Sichtschutzelemente oder Zäune benötigen, sind Sie bei SCHEERER an der besten Adresse.

Im Kreis Lippe finden sich die Städte Barntrup, Bad Salzuflen, Detmold, Blomberg, Horn-Bad Meinberg, Lügde, Oerlinghausen, Lage, Schieder-Schwalenberg und Lemgo, die besonders viele Eigenheimbauer anlocken, und die deswegen ein Interesse an Carports haben begeistern.

Diese Themenseiten dürften für Sie auch interessant sein:


Zaunanlage Bielefeld


Hintergrund-Informationen

Douglasie

Die Douglasie ist ein dauergrüner Baum, der in seiner in Europa vorkommenden Art zirka 60m hoch wird. Im Herkunftsgebiet der Douglasie kann dieser sogar rund 120 Meter hoch werden. Die höchste Douglasie, die jemals registriert wurde, war genau 133m hoch. Die kräftigsten Douglasie-Bäume verfügen über einen Stamm von in etwa 4 Metern Durchmesser. Die Douglasie zeigt eine relativ schlanke, kegelförmige Krone.

Die Douglasie wächst recht schnell und kann je nach Unterart ein Maximalalter von zirka 400 bis 1400 Jahren erreichen. Die Nadeln sind grün bis blaugrün, einzeln stehend, weich und stumpf. Sie sind rund 3 bis 4 Zentimeter lang und verströmen, wenn man sie zerreibt, einen aromatisch angenehmen Duft. Im Unterschied zur Fichte sitzen die Douglasie-Nadeln unmittelbar auf dem Zweig auf. Die Zapfen der Douglasie weisen eine Länge von gut 4 bis 9 cm und einen Durchmesser von 3 bis 3,5 Zentimetern auf. Zur Reifezeit hängen sie und fallen wie bei der Fichte als Ganzes ab. Die Douglasie blüht auf der Nordhalbkugel für gewöhnlich in der Zeit von April bis Mai. Die Samen reifen bis September und werden von Oktober bis November freigegeben.



Kiefern

Wenn es darum geht, einen Sichtschutzzaun zu errichten, sind Wandelemente aus Kiefernholz immer eine gute Wahl. Die Kiefern, auch Föhren oder Forlen genannt, bilden eine Pflanzengattung von Nadelholzgewächsen aus der Familie der Kieferngewächse. Der Begriff Kiefer ist vermutlich durch Zusammenziehung von Kienföhre entstanden und ist erst ab dem 16. Jahrhundert dokumentiert.

Die meisten Kiefern-Arten wachsen als Bäume, einige auch als Sträucher. Kiefern sind immergrün und riechen stark. Kiefern werden durchschnittlich beinahe 45 m hoch und können bis zu um und bei 600 Jahre alt werden. Ihre Nadelblätter der Kiefern sind im Verhältnis zu anderen Nadelbäumen besonders lang.



Holz: Verkernung

Eine sogenannte Verkernung von Holz besteht, wenn die internen Wasserleitbahnen des Baumstammes unterbrochen werden und die Zellen abgetötet werden. Ist der Kernbereich genau durch eine dunkle Färbung zu identifizieren, redet man von Kernholzbäumen (beispielsweise Robinie, Kiefer, Eiche, Douglasie, Lärche). Wenn kein Farbunterschied zu identifizieren ist, aber über den verringerten Feuchtigkeitsanteil überlegt werden kann, dass der Innenbereich verkernt ist, redet man von Reifholzbäumen (z.B. Linde, Birnbaum, Tanne, Fichten). Reifholz ist wirkliches Kernholz.

Sehr viele Bäume neigen demgegenüber zu einer fakultativen Verkernung (beispielsweise Buche, Esche, Kirsche. Der Kern ist zwar farblich abgesetzt, man spricht allerdings von einem Falschkern, da die Kernbildung nicht endogen und regelmäßig stattfindet, sondern durch exogene Einflüsse ausgelöst wird. Der Falschkern hat keine höhere Haltbarkeit.


Ähnliche Kategorien:



Beliebte Anfragen unserer Kunden:


Koppelzaun Wittingen    Zaunbau Heilbronn    Holzzaun Stuttgart    Holzzaun Bremerhaven    Steckzaun Aachen    Kesseldruckimprägnierung Berlin    Staketzaun Göttingen    Rundholzzaun Lüneburg    Lärmschutzzaun Würzburg    Konstruktionshölzer Heide    Standard-Zäune Dresden    Kesseldruckimprägnierung in Grau Heilbronn    Sichtschutzzäune Freiburg    Fertigzaun Chemnitz    Leimholz Magdeburg    Staketenzaun Kassel    Holzzaun Wittingen    Sichtschutzzäune Oldenburg    Zaunbeschläge Offenburg    Zäune Düsseldorf    Sichtschutz Mönchengladbach    Holzzaun Münster    Fertigzaun Delmenhorst    Sichtschutz Landshut    Fertigzaun Lübeck    Zaunanlage Heilbronn    Zaunbeschläge Delmenhorst    Zaunbau Bonn    Holz im Garten Tübingen    Rosenbogen Neumünster    Sichtschutz Lübeck    Kesseldruck Imprägnierung Ingolstadt    Kesseldruck Imprägnierung Erfurt    Zaunanlage Magdeburg    Zaunbeschläge Potsdam    Pergola Karlsruhe    Zaun-Klassiker Koblenz    Kreuzzaun Delmenhorst    Kesseldruck Imprägnierung Flensburg    Nordik-Zaun Augsburg    Pergola Leipzig    Gartenholz Trier    Nut-und-Federbretter Lüdenscheid    Gartenholz Neumünster    Konstruktionshölzer Münster    Holzterrassen Wiesbaden