Komfort-Zäune Traditions-Zäune Sichtschutz Terrassenhölzer Pergolen Gartenelemente Carports
Produktgruppe hier auswählen Traditions-Zäune

Jägerzaun aus Kiefernholz, kesseldruckimprägniert KD+

Traditioneller Jägerzaun aus Kiefernholz, dauerhaft haltbar dank RAL-geprüfter Kesseldruckimprägnierung Zaun „Landhaus“ aus Kiefernholz, besonders haltbar, da kesseldruckimprägniert Holzzaun, klassisch aus Kiefer, haltbar dank Kesseldruckimprägnierung Holzzaun aus halbrunden Riegeln, robust und langlebig Zaun für Weidekoppel, Kiefer Massivholz, haltbar da kesseldruckimpräginiert Holztor für Weidekoppelzaun aus massiver Kiefer Bohlenzaun aus Kiefernholz, kesseldruckimprägniert für lange Haltbarkeit Tor aus Massivholz für Staketzaun Holztor für Landhauszaun, Rahmen aus Leimholz, Belattung nach Wunsch

Zaun in Hannover

Selbstverständlich erhält man auch in und um Hannover die große Zaun-Vielfalt aus Holz von SCHEERER. Wenn Sie sich für das Thema Zaun interessieren, erhalten Sie an dieser Stelle gerne alle von Ihnen benötigten Fachinformationen. Neben einfachen Anregungen zur Konstruktion und dem Aufbau eines Steckzauns, finden Sie auch alles Wissenswerte über unsere Zaunmodelle Lattenzaun, Koppelzaun und Bohlenzaun. Für jede Zaun-Variante findet man bei SCHEERER zudem jede mögliche Erweiterung bis hin zur Sonderlösung.

Tradition in Perfektion gearbeitet. Erleben Sie es selbst. Klicken Sie sich hier direkt in unseren Online-Katalog: Traditions-Zäune Türen + Tore

Traditioneller Jägerzaun aus Kiefernholz, dauerhaft haltbar dank RAL-geprüfter Kesseldruckimprägnierung

Sie wünschen – wir erfüllen

Für alle Zauntypen stellen wir passende Türen und Tore her. Ein Schiebetor? Sehr gern!


Unsere Händler in der Region Hannover

Sichtschutzwände, Zäune und Carports aus dem Hause SCHEERER finden Sie nur in führenden Holzfachmärkten. Unsere Kunden haben einen hohen Anspruch in Hinblick auf Qualität, Haltbarkeit, Optik und Funktionalität. Daher arbeiten wir in der Region Hannover mit den folgenden ausgesuchten Fachhandelspartnern zusammen:

Eduard Flohr GmbH
Davenstedter Str. 148
30453 Hannover
Tel: 0511/2110693
www.holzflohr.de
holzflohr@t-online.de

HolzLand Barsch
Schulenburger Landstr. 87
30165 Hannover
Tel: 0511/35878922
www.holzbarsch.de
barsch@holzland.de

Grimm+Co. Zaunbau
Mogelkenstr. 2
30165 Hannover
Tel: 0511/3521212

Draht-Block
Am Listholze 34
30177 Hannover
Tel: 0511/697045

E. Wirth Zaunbau
Sutelstr. 10
30659 Hannover
Tel: 0511/6476656
www.wirth-zaunbau.de
info@wirth-zaunbau.de

F. Beetz Holzzäune
Weisse Erde 8
30629 Hannover-Misburg
Tel: 0511/581109
www.zaunbau-beetz.de

Zaunbau Stäblein, Inh. M.Vogt e.K.
Fränkische Str. 51
30455 Hannover
Tel: 0511-495609
www.zaunbau-staeblein.de
info@zaunbau-staeblein.de

Helmut H. Schultz GmbH
Hoher Holzweg 34
30966 Hemmingen-Arnum
Tel: 05101/2466
www.zaunbau-schultz.de
E-Mail: holzzaun@t-online.de

Gebr. Klingenberg Zaunbau
Hanosanstr. 26
30826 Garbsen
Tel: 05131/45850
www.klingenberg-zaeune.de
service@klingenberg-zaeune.de

Karl Ahmerkamp Hannover GmbH & Co. KG
Gieseckenkamp 32
30851 Langenhagen-Hannover
Tel: 0511-8983880
www.holz-ahmerkamp.de
info@ahmerkamp-hannover.de

HolzLand Stoellger
Bayernstr. 18
30855 Langenhagen
Tel: 0511/740720
www.holzland-stoellger.de
info@holzland-stoellger.de

W. Könneker KG
Wennigser Str. 112
30890 Barsinghausen
Tel: 05105/8920

E. Marks
Am Johannisgraben 2
30896 Wedemark-Bissendorf
Tel: 05130/97830
www.bauspezi-marks.de
info@marks-baustoffe.de

F. Depke Holz- und Baumarkt
Wasserwerkstr. 2
30900 Wedemark
Tel: 05130/2185
www.depke-holz.de
friedel.depke@t-online.de

Baustoff-Scholle UG
Berkhopstr. 3
30938 Großburgwedel
Tel: 05139-9579970
www.my-scholle.de
info@my-scholle.de

Holz-Müller oHG
Bredenbecker Str. 5-7
30974 Wennigsen-Holtensen
Tel: 05109/569790
www.ihr-holz-mueller.de
ihr-holz-mueller@freenet.de


Zäune, Sichtschutzelemente und Carports im Fokus
Umfragen zur Folge haben die Menschen im Raum Hannover mit fast 37 Prozent ein deutliches Interesse an den Themen Hausbau, Garten und Grundstückseingrenzung. Ein Grund hierfür ist sicher, dass es in Hannover viele Neubaugbiete mit jungen Familien gibt. Gartenzäune, Sichtschutzelemente und Carports spielen dabei in Hannover eine große Rolle.


Ein Zaun in Markenqualität - für die gelungene Umzäunung des eigenen Gartens

zaunEin Zaun vom Markenhersteller ist die schlaueste Lösung, sofern es für Sie um die Umzäunung einer Gartenanlage geht. Sie möchten Ihr Haus ebenfalls vor den Blicken der Nachbarn und deren Haustiere bewahren, wollen allerdings nicht allzu viel Mühe in die Erstellung eines Sichtschutz-Zauns verwenden? Mit unserem Baukastensystem für Holzzäune macht der Zaunbau richtig Spaß. Ein Zaun von uns ist aus diesem Grund ganz sicher die richtige Lösung für Sie.

Durch unsere Zaun-Bauelemente ist die Montage eines neuen Zauns selbst für Anfänger kein Problem, denn alle Fertigzaun-Elemente von SCHEERER sind schon vormontiert. Unser Baukasten System gibt Ihnen die Möglichkeit, dass Sie ihren Sichtschutzzaun selber aufbauen können, ohne auf standardisierte Bauelementgrößen festgelegt zu sein. Dies ist ein Vorzug, wenn sie welliges Gelände oder besonders viele kurze Kanten haben.

Holz-Zäune werden schon seit Ewigkeiten für die Umgrenzung von Feldern, Wiesen, Koppeln oder Gärten verwendet. Ein guter Zaun ist stabil, haltbar und man kann ihn ziemlich schnell nach einem Schaden wieder in Stand setzen. Es gibt Zäune in vielen Ausführungen und für etliche Einsatzbereiche, vom profanen Staketenzaun über den hübschen Gartenzaun bis hin zum Sichtschutzzaun.

Holz - optimal für Zäune

Ein Holz-Zaun schaut im Verhältnis zu anderen Materialien wie beispielsweise Stahl besser aus und fügt sich in der Regel perfekt in das gesamte Erscheinungsbild eines Gartens. Holz ist desweiteren ein Naturmaterial, der bei optimaler Pflege und der Verwendung hochwertiger Holzarten hat jeder Hausbesitzer unzählige Jahrzehnte Freude an seiner Umzäunung. Holzarten aus den Tropen sind fast immer haltbarer als hiesige Holzsorten. Bei Discountern sind diese Hölzer allerdings durchaus mal das Produkt der Abholzung von Regenwaldflächen und illegalem Kahlschlag, so dass man auf solche Hölzer wenn möglich verzichten sollte. Auch einheimische Hölzer wie z.B. Fichte, Lärche oder Kiefer sind mit der entsprechenden Behandlung bbestens für Zäune geeignet.

Optimale Holzbehandlung für viel Freude am neuen Zaun

Auf jeden Fall ist es sehr wichtig, dass das Holz für einen Zaun wetterfest ist, weil es sonst beginnt zu verfaulen. Kesseldruckimprägnierte Bretter und Latten wurden speziell bearbeitet und sind daher langjährig gegen Pilze, Insektenfraß und Moderfäule geschützt. Man erhält diese Hölzer in unterschiedlichen Farbtönen. Die Imprägnierung der Bretter und Latten kann allerdings je nach Hersteller ganz unterschiedlich vollzogen worden sein. Auch hierbei sollte man von Billiganbietern sinnvoller Weise Abstand nehmen. Unzureichend imprägnierte Hölzer verfügen über eine erheblich verkürzte Lebensdauer. Bei einem Zaun von SCHEERER gehen Sie den richtigen Weg. Eine Zaun-Anlage aus dem Hause SCHEERER hat alle Gütesiegel, außerdem verarbeiten wir nur absolute Qualitätshölzer.

Warum sollte der Zaun von SCHEERER bezogen werden?

Auf der Suche nach dem idealen Zaun werden regelmäßig die vielfältigsten Ausführungen entdeckt. Dabei findet man am Markt auch äußerst billige Produkte. Jetzt sollte man äußerst achtsam sein und die Angebote bzw. die Produkte intensiv miteinander abwägen. Grundsätzlich gilt, dass bei der Errichtung eines Holzzauns auf eine langlebige und besondere Qualität geachtet werden soll. Wer denkt, dass man mit einem besonders billigen Modell Kosten sparen kann, der liegt nicht unbedingt richtig. So wird bei günstigen Ausführungen in aller Regel günstiges Holz genutzt. Auch die Schutzimprägnierung könnte zum Beispiel minderwertiger sein.

Vorzüge von einem Zaun aus Holz

Ein Zaun aus Holz hat klare Vorteile gegenüber anderen gerne verwendeten Begrenzungsmöglichkeiten wie zum Beispiel Mauern und Hecken. Wichtige Faktoren sind häufig die Zeit und der erforderliche Arbeitsaufwand, denn ein Zaun ist schnell errichtet, selbst wenn man diesen mit Sockel im Boden verankert. Eine Mauer zu errichten dauert dagegen deutlich länger und erfordert zudem erheblich mehr Fachkenntnis. Ein zusätzlicher Vorteil von einem Zaun liegt darin, dass diese transparenter sind als eine Grundstücksmauer und weniger wuchtig wirken.

Ergebnis beim Thema Zaun:

Wer sich für den Erwerb eines Zauns im Garten entscheidet, der sollte zum Produkt eines Markenherstellers greifen. Entscheiden Sie sich dafür, so versprechen wir Ihnen ein Modell mit einer langen Haltbarkeit und einer ordentlichen Verarbeitung zu bekommen. Langfristig sind unsere Artikel super günstig.


Gartenzäune, Sichtschutzelemente, Carport oder Terrassenholz erhalten Sie beim Holzfachhandel in Hannover

In Hannover wohnen knapp 520.000 Anwohner auf einer Gesamtfläche von 204 qkm. Die norddeutsche Metropole ist ein florierendes Wirtschaftszentrum. Die kreisfreie Großstadt Hannover ist Landeshauptstadt des Bundeslandes Niedersachsen und Sitz des niedersächsischen Landtages. Hannover rechnet man zur Metropolregion Hannover-Wolfsburg-Braunschweig-Göttingen.

Aufgeteilt ist Hannover in 51 Stadtteile. Zu den bekanntesten der addiert 13 Stadtbezirke gehören Hannover-Bothfeld, Hannover-Mitte und Hannover-Herrenhausen. Nicht weit des Zentrums von Hannover ist der berühmte Maschsee gelegen. Der See wurde in den 30er Jahren des vergangenen Jahrhunderts nach Plänen von Stadtplanern künstlich angelegt und dient den Anwohnern von Hannover vorrangig als Naherholungsbereich.

Hannovers Wirtschaftsleben lebt von der ausgezeichneten Lage. Als Hauptstadt von Niedersachsen ist Hannover ein wichtiger Verkehrsknotenpunkt innerhalb der Bundesrepublik. Insbesondere für die mittelständische Wirtschaft zeigt sich die Lage als Wachstumsmotor. Neben dem wichtigen Mittelstand, haben viele bekannte Großunternehmem wie z.B. Bahlsen, Volkswagen Nutzfahrzeuge und die Continental AG ihren Firmensitz in Hannover. Im Dienstleistungsbereich ist Hannover beispielsweise mit der ING-DiBa, der Norddeutschen Landesbank der KKH-Allianz sowie der HDI Versicherung ebenfalls sehr gut aufgestellt. Auch lenkt der Reisekonzern TUI über Hannover seine Geschäfte.

In der lediglich 40 Kilometer nördlich der Landeshauptstadt Hannover gelegenen Stadt Celle wohnen ungefähr 70.000 Bewohner. Das Stadtgebiet streckt sich über eine Gesamtfläche von 70 Quadratkilometer. Celle ist Kreisstadt des Landkreises Celle und ist die südliche Begrenzung der Lüneburger Heide. Die historische Altstadt von Celle erfreut sich großer Beliebtheit bei Wochendurlaubern und Touristen. Viele geschichtsträchtige Bauwerke sind klassisch für die niedersächsische Mittelstadt. Wer ein wenig Zeit mitbringt, macht Station in einem der zahllosen hübschen Cafés und lässt einfach die wunderbare Stimmung auf sich wirken. Die zahlreichen Fachwerkgebäude geben dem städtischen Ensemble von Celle eine völlig unverwechselbare Aura. Celle liegt an den Bundesstraßen B214, B3 und B191. Wer mit der Eisenbahn nach Celle fahren möchte, kann dies über die Streckenverbindung Hannover-Hamburg tun. Des Weiteren gibt es eine Nahverkehrsanbindung durch den Verkehrsbetrieb Metronom. Die Strecke verbindet Celle mit Uelzen, Hannover und Göttingen.

Die Wohnsituation in Hannover

Insbesondere in den mittelgroßen Orten um Hannover herum gibt es in erster Linie viele Einzelhäuser, Doppelhausbebauung aber auch Reihenhäuser mit grünen Grundstücken. Das ist der Ort, wo Sie bestimmt besonders viele SCHEERER-Produkte wie Gartenholz, Sichtschutzelemente, Carports und Zäune betrachten werden.

Bauen in Hannover

Die Entwicklung der Großstadt Hannover zeigt in den letzten Jahren ein niedriges aber stetiges Wachstum der Bevölkerung. Die sog. Flucht der Anwohner aufs Land kehrt sich gerade um. Trotzdem erfreuen sich Bauplätze außerhalb der Stadtgrenzen großer Beliebtheit, vor allem dort, wo eine optimale Verkehrsanbindung vorhanden ist. Das gilt besonders für die benachbarten Städte Langenhagen und Laatzen. Über die nördlich gelegenen S-Bahnhöfe Mellendorf und Bissendorf sind in der Zwischenzeit aber auch die Ortschaften in der Wedemark zügig von Hannover aus erreichbar.

Burgdorf, Sehnde und Lehrte im Osten und die im Süden befindlichen Orte Pattensen, Ronnenberg, Wennigsen, Sarstedt, Barsinghausen haben gleichfalls hervorragende Verkehrsanbindungen.

Diese Themen könnten auch für Sie nützlich sein:
Zaun Hannover


Hintergrund-Informationen

Douglasie

Die Douglasien verkörpern eine Pflanzengattung aus der Familie der Kieferngewächse. Der schottische Botaniker David Douglas brachte den nach ihm benannten Baum im 19. Jahrhundert von einer Tour durch Nordamerika mit nach England. Die Gattung beinhaltet 7 Arten von Douglasien im Westen von Nordamerika, in Japan und in China. Douglasien waren bis zur letzten Eiszeit ebenso auf dem europäischen Kontinent zuhause. Im Verlaufe der Eiszeiten sind die europäischen Vertreter der Gattung jedoch ausgestorben.

Sämtliche Douglasien-Arten sind immergrüner Bäume. Das Holz ist schwer, langlebig mit dunklen Kern und Harzkanälen. Die Borke ist bei jüngeren Exemplaren glatt und wird mit den Jahren rötlich-braun und dicker. Die Äste hängen häufig. Die nadelförmigen Blätter sind wechselständig und separat am Zweig anzutreffen. Die Nadeln besitzen im Querschnitt zwei Harzgänge. Sie überleben sehr oft 6 bis 8 Jahre.
Systematik
Abteilung: Pinophyta
Klasse: Pinopsida
Ordnung: Kiefernartige (Pinales)
Familie: Kieferngewächse (Pinaceae)
Unterfamilie: Laricoideae



Kiefern

Kiefern sind weltweit die meistverwendeten Baumarten der Forstwirtschaft. Kiefern riechen sehr aromatisch. Das Holz der Kiefern ist in der Regel leicht und harzreich. Die Kiefer wird im Garten für Carports, Türen, Zäune, Tore, als auch Gartenelemente, Sichtschutz, Pergolen und Spielgeräte verwendet.

Kiefern werden ferner zur Pech- und Harzgewinnung eingesetzt. Die Samen mancher Kiefernsorten sind so dimensioniert, dass diese als Nahrungsmittel verwendet werden (Pinienkerne). Die Kiefer hat manchmal grünes Holz.



Holz: Verkernung

Eine sog. Verkernung von Holz entsteht, wenn die inneren Wasserleitbahnen des Baumstammes unterbrochen werden und die Zellen abgetötet werden. Ist der Kernbereich genau durch eine dunkle Färbung zu identifizieren, redet man von Kernholzbäumen (z.B. Eiche, Kiefer, Douglasie, Lärche, Robinie). Wenn kein Farbunterschied zu identifizieren ist, aber über den verringerten Feuchtigkeitsanteil darauf geschlossen werden kann, dass der Innenbereich verkernt ist, redet man von Reifholzbäumen (z.B. Linde, Fichten, Tanne, Birnbaum). Reifholz ist natürliches Kernholz.

Zahlreiche Bäume neigen demgegenüber zu einer fakultativen Verkernung (zum Beispiel Buche, Esche, Kirsche. Der Kern ist zwar farblich abgesetzt, man redet aber von einem Falschkern, da die Kernbildung nicht endogen und jedesmal stattfindet, sondern durch Verletzungen angestoßen wird. Der Falschkern hat keine bessere Dauerhaftigkeit.


Ähnliche Kategorien:



Beliebte Anfragen unserer Kunden:


Zaunbeschläge Offenburg    Konstruktionshölzer München    Fertigzaun Offenburg    Sichtschutzzaun Rotenburg    Kesseldruck Imprägnierung Würzburg    Gartenholz Mainz    Pergola Bonn    Zaunbeschläge Koblenz    Palisadenzaun Lüdenscheid    Sichtschutzzäune Stuttgart    Sichtschutzzaun Essen    Friesenzaun Delmenhorst    Friesenzaun Flensburg    Koppelzaun Bremerhaven    Rosenbogen Essen    Leimholz Nürnberg    Fertigzäune Mainz    Steckzaun Lüneburg    Gartenzaun Nürnberg    Staketenzaun Hannover    Zaunbau Aachen    Staketzaun Karlsruhe    Standard-Zäune Göttingen    Bohlenzaun Karlsruhe    Holzzaun Wiesbaden    Kesseldruckimprägnierung Augsburg    Kesseldruck Imprägnierung    Bohlenzaun Köln    Gartenzäune Erfurt    Profilbretter Berlin    Standard-Zäune Aachen    Holz im Garten Bremerhaven    Sichtschutzzäune Aschaffenburg    Sichtschutzzäune Trier    Jägerzaun Stuttgart    Sichtschutzelemente Bonn    Altmarkzaun Koblenz    Fertigzaun Ingolstadt    Zaunhersteller Uelzen    Jägerzaun Düsseldorf    Gartenzaun Freiburg    Nut-und-Federbretter München    Zäune Delmenhorst    Zaun Rotenburg    Palisaden Mönchengladbach    Jägerzaun Heilbronn