Komfort-Zäune Traditions-Zäune Sichtschutz Terrassenhölzer Pergolen Gartenelemente Carports
Produktgruppe hier auswählen Traditions-Zäune

Rustikaler Klassiker: „Jägerzaun“ mit rautenförmigen Halbrundlatten

Traditioneller Jägerzaun aus Kiefernholz, dauerhaft haltbar dank RAL-geprüfter Kesseldruckimprägnierung Zaun „Landhaus“ aus Kiefernholz, besonders haltbar, da kesseldruckimprägniert Holzzaun, klassisch aus Kiefer, haltbar dank Kesseldruckimprägnierung Holzzaun aus halbrunden Riegeln, robust und langlebig Zaun für Weidekoppel, Kiefer Massivholz, haltbar da kesseldruckimpräginiert Bohlenzaun aus Kiefernholz, kesseldruckimprägniert für lange Haltbarkeit Tor aus Massivholz für Staketzaun Holztor für Landhauszaun, Rahmen aus Leimholz, Belattung nach Wunsch

Zäune in Lüdenscheid

Ohne Zweifel bekommt man auch im Raum Lüdenscheid die große Zaun-Vielfalt aus Holz von SCHEERER. Wenn Sie nach Zäune gesucht haben, vermitteln wir Ihnen hier gerne sämtliche von Ihnen erwarteten Informationen. Neben allgemeinen Hinweisen zur Planung und der Montage eines Sichtschutz- oder Gartenzauns, finden Sie auch alles Wissenswerte über unsere Zaunsysteme Friesenzaun, Staketenzaun oder Jägerzaun. Für jedes Zaunsystem bekommt man bei SCHEERER außerdem jede mögliche Erweiterung bis hin zur Sonderanfertigung.

Tradition in Perfektion gearbeitet. Erleben Sie es selbst. Klicken Sie sich hier direkt in unseren Online-Katalog:
Traditions-Zäune Türen + Tore


Unsere Händler im Raum Lüdenscheid

Zäune, Carports und Sichtschutzelemente aus dem Hause SCHEERER erhalten Sie nur beim führenden Holzfachhandel. Unsere Kunden haben einen hohen Anspruch in Hinblick auf Qualität, Haltbarkeit, Optik und Funktionalität. Daher arbeiten wir in der Region Lüdenscheid mit den folgenden ausgewählten Fachhändlern zusammen:

Wilhelm Damrosch GmbH&Co. KG
In der Dönne 11
58513 Lüdenscheid
Tel: 02351-378077
www.damrosch.de
info-luedenscheid@damrosch.de

Herbert Woeste Metall- u. Holzvertrieb
Krummenscheider Weg 54
58513 Lüdenscheid
Tel: 02351-951374
meho.woeste@gmx.de

Holz-Kemper
Delsterner Str. 99
58091 Hagen
Tel: 02331-97790
www.holzkemper.de
kontakt@holzkemper.de

Alfred Crone GmbH
Milsper Str. 133 a
58256 Ennepetal
Telefon: 02333-2974
Fax: 02333-4119
crone-baustoffe@t-online.de
www.crone-baustoffe.de

Clemens Dransfeld GmbH & Co. KG
Unterm Gallenlöh 18
57489 Drolshagen
Telefon: 02761-7575
Fax: 02761-73969
www.holz-dransfeld.de
info@holz-dransfeld.de

Holz-Richter GmbH
Schmiedeweg 1
51789 Lindlar
Tel: 02266-47350
www.holz-richter.de
mail@holz-richter.de

Dirk Steinert GmbH
Glinge 51
57413 Finnentrop
Telefon: 02395-755
Fax: 02395-1467
www.holzinform-steinert.de
info@holzinform-steinert.de


Carports, Sichtschutzwände und Zäune im Blickpunkt
Umfragen haben ergeben, dass die Anwohner von Lüdenscheid zu fast 37 Prozent ein wirklich großes Interesse an den Themenbereichen Garten, Bauen und Modernisieren haben. Ein Grund dafür ist sicher, dass es in Lüdenscheid viele Neubaugbiete mit jungen Familien gibt. Gartenzäune, Holzterrassen und Carports spielen dabei in Lüdenscheid eine große Rolle. Zum Glück haben wir in dieser Region zahlreiche Händler in der Nähe.


Zäune vom Profi aus hiesigen Hölzern: Typische Zaunvarianten aus dem Norden

ZäuneDer Einsatz des natürlichen Baustoffes Holz beim Bau von Zäunen hat auch im Norden der Bundesrepublik eine längere Geschichte. Beim Aussuchen des bestmöglichen Zaunes sollten die Erscheinung ihres Eigenheims, besonders aber die landschaftlichen Besonderheiten einbezogen. So bietet der örtliche Holzfachmarkt ein großes Spektrum von Zaunanlagen an. Darunter auch solche Zäune, die für die nördlichen Bundesländer typisch sind. Die geschmackvolle Verbindung von typisch nordischer Bauart und modernem Design ist dabei ganz wesentlich. Noch mehr im Vordergrund ist die Einzigartigkeit des Ergebnisses: zu jedem Eigenheim kann der ideale Zaun hergestellt werden. Das bietet nicht nur das riesige Angebot an Zaunmodellen, sondern auch die Möglichkeit von zahllosen Sonderanfertigungen.

Nähere Fakten zum Themam Thema Zäune.
Unsere hochwertigen Produkte erhalten Sie ausschließlich bei einem dieser Fachhändler

Wie Sie aus etlichen Zäunen Ihren perfekten Zaun auswählen

Schon die Bauart des Zaunes ist variabel: In nicht-urbanen Gegenden sind Zäune mit klarer Linie sehr gefragt. Aber auch Friesenzäune mit ihrer gewellten Form sind nicht nur im norddeutschen Raum äußerst beliebt. Zaunlatten gibt es in besonders vielen verschiedenen Höhen und Breiten. Wollen Sie den Raum zwischen den Zaunlatten indiviuell bestimmen? Dann bieten wir Ihnen an, Einzelteile zur Selbstmonatage zu erwerben. Leichter zu handhaben sind fertig montierte Zaunelemente, die lediglich noch aneinander gereiht werden müssen.

Ebenso variabel wie die Formgebung des Zaunes ist die Farbgestaltung. Natürlich aussehende Zäune sind voll im Trend. Bei einer Ölbeschichtung bleibt die Maserung sichtbar und der Zaun fügt sich optimal in die Natur ein. Jedoch können die Zaunlatten ebenso mit farbigem Lack deckend überzogen werden. Über die Farbauswahl informieren Sie sich am besten beim Holzfachhändler vor Ort. Denn richtig bewerten können Sie einen Lack bestenfalls auf vorhandenen Musterbeispielen. Bei der Verwendung von Lackierung beziehungsweise einer Lasur sollte in jedem Falle auf die Offenporigkeit geachtet werden. Nur so bleibt der Nässeausgleich zwischen Material und Umgebungsluft permanent erhalten. Und dies ist eine absolute Voraussetzung für eine lange Lebensdauer von Zäunen und ihrer Farbbeschichtung.

Experten-Tipp: Zäune in qualitätsgeprüfter Kesseldruckimprägnierung in Grau

Zäune in natürlicher Holzgestaltung ohne Pflege - was für zahllose Naturfreunde unvorstellbar sich anhört, löst unsere Imprägnierung im Kesseldruckverfahren, die Zäune aus Holz im Außenbereich auf Dauer vor Witterungsfolgen bewahrt. Im Trend liegt dabei eine Graufärbung. Darüber bekommen unsere verwendeten Holzbauteile aus nachhaltigem Anbau wie Fichte oder Kiefer bereits in der Verarbeitung eine hochwertige, einfach zu pflegende Patina. "Jedes Holz, das der Sonne ungeschützt ausgesetzt ist, verfärbt sich an der Oberfläche grau und verwittert", bemerkt Günter Wolf, Holzspezialist bei SCHEERER. "Die üblichen Anstriche schützen zwar das Holz vor Nässe und Verwitterung, verhindern aber, dass das Holz atmet." Insbesondere muss der alte Anstrich bevor er erneuert wird durch Schleifen entfernt werden - eine Notwendigkeit, auf die sehr viele keine Lust haben. Sie nehmen aus diesem Grund meist Tropenhölzer oder andere Werkstoffe für ihre Zäune.

Die Lösung ist die SCHEERER Kesseldruck-Imprägnierung mit einer idealen Salzlösung, die ergänzend mit grauen Farbanteilen angereichert wird. Das Schutzmittel wird rundum tief ins Holz eingebracht und sichert somit die Zäune vorbeugend gegen Schimmelpilz und Insektenbefall. Wir von SCHEERER verarbeiten qualitätsgeprüfte RAL-Kesseldruck-Imprägierung und geben eine Garantie von zehn Jahren auf die Haltbarkeit des Holzes.

Weshalb sollten Zäune immer nur vom Fachhändler erworben werden?

Bei der Suche nach geeigneten Zäunen werden häufig die verschiedenartigsten Angebote entdeckt. Dabei existieren im Angebot u.a. ungewöhnlich preiswerte Artikel. Jetzt sollte man extrem achtsam sein und die Angebote bzw. die Artikel genau miteinander abwägen. Allgemein gilt, dass bei der Errichtung von Zäunen auf eine wetterbeständige und besonders gute Qualität geachtet werden soll. Wer der Meinung ist, dass man mit einem vor allem günstigen Modell Kosten sparen wird, der denkt nicht an die Unterhaltung eines Zaun. So wird bei preiswerten Angeboten meist einfaches Holz verarbeitet. Auch die Versiegelung wird zum Beispiel billiger sein.

Diese Zäune möchten wir Ihnen ans Herz legen:

Zauntyp Immenhof (Belattung 3 x 5 cm) - eine Kopfentscheidung
Die Basis unserer Produktserie Immenhof liegt in der Holsteinischen Schweiz. Ein Landstrich, deren wechselndes Landschaftsbild eine beeindruckende Naturkulisse bildet. Bei unseren Immenhof-Zäunen treffen eindeutige Linien auf eine insbesondere schöne Kopfform. Stets gerundete Kanten verdeutlichen die feine Herstellung. Die durchschnittliche Lattenzahl je lfdm beträgt 11 Stu¨ck. Mehr über die Produktlinie Immenhof bekommen Sie auf unserer Website unter Komfort-Zäune.

Zauntyp Altmark (Belattung 3 x 5 cm) - reduziert auf das Wesentliche
Ländlicher Charme mit einem Hauch Anmut. Die Altmark ist eine der ältesten Kulturlandschaften Deutschlands und hat den Namen "Wiege Preußens". Urspru¨ngliche Natu¨rlichkeit beherrscht auch unsere Serie Altmark. Sie überzeugt durch geradlinige Formen, minimiert auf das Wesentliche. Die durchschnittliche Lattenzahl je lfdm beträgt 11 Stu¨ck. Mehr über die Produktlinie Altmark finden Sie auf unserer Website unter Komfort-Zäune.

Zauntyp Nordik (Belattung 3 x 8 cm) - robust wie das Land
Unsere Nordik-Zäune sind solide und anmutig zugleich. Sie atmen das Flair Norddeutschlands. Neben unseren kesseldruckimprägnierten Varianten existieren Nordik-Zäune bei uns auch aus natu¨rlich dauerhaftem Douglasienholz. Die durchschnittliche Lattenzahl je Meter ist 8 Stu¨ck. Mehr Informationen über die Serie Nordik-Zaun finden Sie auf unserer Website unter Komfort-Zäune.

Finale Anmerkung beim Thema Zäune:

Wer sich für den Erwerb eines Zauns aus Holz entscheidet, der sollte zum Angebot eines Herstellers wie SCHEERER tendieren. Entscheiden Sie sich dafür, so garantieren wir Ihnen einen Zaun mit einer besonderen Haltbarkeit und einer außergewöhnlichen Stabilität zu bekommen. Langfristig sind unsere Artikel super günstig.


Gartenholz, Zäune, Sichtschutzelemente oder Carports erhalten Sie vom Fachhändler in Lüdenscheid

Lüdenscheid ist die Kreisstadt und eine "Große kreisangehörige Stadt" des Märkischen Kreises und liegt im Nordwesten des Sauerlandes im Regierungsbezirk Arnsberg im Bundesland NRW. Die Stadt besitzt in etwa 73.000 Bewohner. Lüdenscheid bildet das wirtschaftliche und kulturelle Zentrum des südlichen Märkischen Kreises mit weitreichender Ausstrahlung. Funktional ist es ein Mittelzentrum mit Teilfunktionen eines Oberzentrums. Vor den Gebietsreformen der 1970er Jahre war die Stadt die einwohnerstärkste des Sauerlandes und Südwestfalens. Erst während der Industrialisierung im 19. Jahrhundert steigerte sich das Wachstum der Einwohner. Lebten 1800 nur rd. 1.500 Bewohner in Lüdenscheid, so waren es um 1900 bereits beinahe 26.000. Bis zum Jahr 1950 verdoppelte sich die Bevölkerung auf gut 52.000 Bewohner. Durch die am 1. Januar 1969 vollzogene Eingliederung der Gemeinde Lüdenscheid-Land kletterte die Einwohnerzahl auf circa 80.000. Seit dem Jahr 1995 sinkt die Zahl der Bürger jedes Jahr um viele Hundert.

Zu den Nachbarn von Lüdenscheid gehören im Nordosten Werdohl, im Süden Meinerzhagen, im Norden Altena, im Südwesten Kierspe, im Westen Halver, im Südosten Herscheid, und im Nordwesten Schalksmühle. Alle Nachbarorte liegen im Märkischen Kreis.

Die Wohnviertel in der Stadt Lüdenscheid

In erster Linie in den mittelgroßen Ortschaften im direkten Umland von Lüdenscheid gibt es vor allem zahllose Einzelhausbebauung, Doppelhausbebauung oder Reihenhäuser mit gepflegten Gärten. Hier sind die Bereiche, wo man bestimmt zahllose SCHEERER-Produkte wie Zäune, Sichtschutzelemente, Carports und Gartenholz bewundern können.

Diese Themen könnten für Sie auch nützlich sein:
Zäune Lüdenscheid

jaegerzaun-halbrundlatten

Rustikaler Klassiker: „Jägerzaun“ mit rautenförmigen Halbrundlatten

landhauszaun1

Landhaus-Zaun kesseldruckimprägniert KD+ für eine lange Lebensdauer

senktrechtzaun-kesseldruckimpraegnierung-braun

Klassischer Senkrechtzaun mit Kesseldruckimprägnierung KD+ braun

riegelzaeune-robust

Riegelzäune sind robust und dabei sehr preisgünstig

paddock-anlage-scheerer

Paddock-Anlage aus SCHEERER Rüping Material

koppelzauntor

Koppelzauntor

bohlenzaun-bonanza

Bohlenzaun Bonanza

staketzauntor-metallrahmen

Staketzauntor mit Metallrahmen

tor-halbrahmen-sondermass

Tor Halbrahmen im Sondermaß, Staket B

landhauszaun2

Landhaus-Zaun aus Kiefer mit Vollrahmentor

Sie wünschen – wir erfüllen

Für alle Zauntypen stellen wir passende Türen und Tore her. Ein Schiebetor? Sehr gern!








Hintergrund-Informationen

Nadelholz

Aus historischer Sicht sind Nadelhölzer älter als Laubhölzer, haben aus diesem Grund einen einfacheren anatomischen Zellaufbau als diese und besitzen nur zwei Zellarten.

Tracheiden sind langgezogene an beiden Enden spitz zulaufende Zellen, die lediglich mit Wasser oder Luft gefüllt sind. Sie vereinigen Leitungs- und Festigungsfunktion und haben einen Anteil von knapp 90-100 % der Holzsubstanz. Die Parenchymzellen sind im Längsschnitt zumeist rechteckige Zellen, die die Leitung von Nähr- und Wuchsstoffen sowie die Speicherung von Fetten und Stärke übernehmen. Die die Harzkanäle umgebenden Parenchymzellen agieren als Epithelzellen und produzieren das Harz, welches sie in den Harzkanal ausscheiden. Harzkanäle gibt es zum Beispiel in den Gattungen Kiefer, Lärche, Douglasie und Fichte.



Douglasie

Die Douglasie wird mitunter fälschlicher Weise auch Douglastanne, Douglasfichte oder Douglaskiefer genannt. Dabei ist die Douglasie eine eigenständige Pflanzengattung aus der Familie der Kieferngewächse. Die Gattung der Douglasien zeigt nur in etwa 6 Arten, von denen 4 in begrenzten Verbreitungsgebieten in Ostasien und zwei im westlichen Nordamerika zu entdecken sind. In Europa war die Douglasie einst im Tertiär vertreten, im Verlauf der Eiszeit ist sie hierzulande leider ausgestorben. Das übliche Verbreitungsgebiet der Douglasie ist der westliche Teil Nordamerikas.

Der schottische Botaniker David Douglas brachte den nach ihm benannten Baum im 19. Jahrhundert von einer nordamerikanischen Tour mit nach Hause. Als eingeführte Spezies hat sich die Douglasie mittlerweile in besonders vielen Gebieten Europas bewährt. In Deutschland kommt die Douglasie vor allem in Rheinland Pfalz vor. Auffällige Eigenschaften der Douglasie sind: Besondere Maserung, breiere Jahresringe, rot gefärbtes Kernholz und große natürliche Beständigkeit.



Kiefern

Wenn es darum geht, einen Sichtschutzzaun zu errichten, sind Wandelemente aus Kiefernholz immer eine gute Wahl. Die Kiefern, auch Föhren oder Forlen betitelt, gehören zu einer Pflanzengattung von Nadelholzgewächsen aus der Familie der Kieferngewächse. Das Wort Kiefer ist vermutlich durch Zusammenziehung von Kienföhre entstanden und ist erst ab dem 16. Jahrhundert bestätigt.

Die häufigsten Kiefern-Arten wachsen als Bäume, einige auch als Sträucher. Kiefern sind immergrün und duften kräftig. Kiefern werden durchschnittlich um und bei 45 m hoch und können bis zu ca. 600 Jahre alt werden. Ihre Nadelblätter der Kiefern sind im Verhältnis zu anderen Nadelbäumen sehr lang.


Ähnliche Kategorien:



Beliebte Anfragen unserer Kunden:


Sichtschutzzaun Mainz    Sichtschutzzaun Bonn    Profilbretter Berlin    Gartenzäune Nürnberg    Zaunhersteller Husum    Steckzaun Stuttgart    Koppelzaun Karlsruhe    Gartenbrücke Bremen    Steckzaun Düsseldorf    Bohlenzaun Kiel    Kreuzzaun Mönchengladbach    Kreuzzaun Neumünster    Zaun Duisburg    Zaun-Klassiker Essen    Nordik-Zaun Lüdenscheid    Gartenbrücke Düsseldorf    Zaun-Klassiker Wittingen    Sichtschutz Hamburg    Palisaden Gifhorn    Zaunbeschläge Dortmund    Zaun Mönchengladbach    Palisadenzaun München    Kesseldruckimprägnierung in Grau Wolfsburg    Sichtschutz Augsburg    Friesenzaun Husum    Kesseldruckimprägnierung Darmstadt    Altmarkzaun Lübeck    Zäune Frankfurt    Holzzaun Mönchengladbach    Sichtschutzzaun Husum    Jägerzaun Bonn    Zaunbau Leipzig    Profilbretter Magdeburg    Sichtschutz Flensburg    Holzzäune Rotenburg    Fertigzaun Mainz    Fertigzäune Ludwigshafen    Lattenzaun Würzburg    Holzterrassen Lüneburg    Standard-Zäune Neumünster    Lattenzaun Magdeburg    Jägerzaun Uelzen    Gartenholz Stuttgart    Sichtschutzelemente Karlsruhe    Palisadenzaun Magdeburg    Zäune Berlin