Komfort-Zäune Traditions-Zäune Sichtschutz Terrassenhölzer Pergolen Gartenelemente Carports
Produktgruppe hier auswählen Komfort-Zäune

Zaun „Altmark“ Fichtenholz, kesseldruckimprägniert KDG grau

Holzzaun Fichte mit Kesseldruckimprägnierung Zaunelemente aus Douglasienholz, lasiert Holzzaun Douglasie „Undeloh“ Zaunelemente aus Douglasienholz Natur Zaunelemente aus Fichtenholz mit RAL-geprüfter Kesseldruckimprägnierung Toranlage aus Douglasienholz „Nordik“, Birkenweiß Color Friesen Douglasie mit Kiefer Lasur und Stahlpfosten Zaunelemente und Tor aus Douglasie, farbbehandelt Holzzaun und -tor aus Douglasie, unbehandelt Zaun aus Fichtenholz mit Kesseldruckimprägnierung KD+ Zaun und Sichtschutz perfekt kombiniert; Tanne, Birkenweiß Color Toranlagen mit Pfosten aus Douglasie, in Color mit Latten aus Fichtenholz

Schiebetor von SCHEERER

Wenn Schiebetor Ihr Thema ist, finden Sie hier alle von Ihnen benötigten Fachinformationen. Neben grundsätzlichen Hinweisen zur Planung und der Montage eines Sichtschutz- oder Gartenzauns, erhalten Sie auch alles Wissenswerte über unsere Zaun-Versionen Kreuzzaun, Friesenzaun und Koppelzaun. Für jedes Zaunsystem erhält man bei SCHEERER zudem jede nur erdenkliche Erweiterung bis hin zum Sondermodell.

Individuelle Klasse in außergewöhnlicher Vielfalt. Klicken Sie sich hier direkt in unseren Online-Katalog:
Komfort-Zäune Traditions-Zäune


 

Solides Schiebetor mit Vollrahmen aus unserem Hause

SchiebetorSie wünschen sich ein Tor, das über Jahrzehnte zuverlässig funktioniert und das auch bei häufigen täglichen Öffnungsvorgängen stabil bleibt? Sie suchen ein Schiebetor mit einer Robustheit, die höchstens Stahl bieten kann? Sie sollten einen elektrischen Torantrieb montieren? Sie möchten aber möglichst nicht auf die angenehme und natürliche Holzoptik verzichten?
Unter dieser Voraussetzung sind unsere verstärkten Tore mit Vollrahmen genau das Richtige für Sie. Mit einer handwerklichen Schwalbenschwanzverzapfung bekommt der Rahmen eine größere Stabilität, die auch durch das naturbedingte Arbeiten des Holzes nicht geschwächt wird. Wir können Ihnen sämtliche als Spezialanfertigung in etlichen Ausführungsweisen bauen

Schiebetor - geeignete Ideen für jeden Eigenheimbesitzer

Das Schiebetor von SCHEERER ist robust gefertigt und bewirkt ein sofortiges Öffnen und Schließen Ihrer Toranlage oder Ihrer Einfahrt. Für sämtliche Zaunprodukte haben wir das richtige Schiebetor. Ein standfester Vollrahmen in den Abmessungen 4 x 14 Zentimeter, Leimholz, bis max. 5,00 Meter Breite, vollständiger Schiebetorbeschlag einschließlich der Laufschienen ist beispielsweise auf massiven Rollenträgern herstellbar. Die Füllungen sind auf jeden Fall passgenau zur Zaunart. Aus Douglasie sind die Zauntypen Friesenzaun, Nordik, Altmark, Wittenberge und Immenhof möglich.

Zusätzliche Informationen zu Schiebetor. Dies sind die passenden Fachhandelspartner

Metallrahmen - Für automatischen Antrieb bestens geeignet

Sie wollen ein Eingangstor, das über Jahrzehnte präzise arbeitet, mit einer Festigkeit, die zuverlässig das Material Stahl bieten kann? Sie wollen aber auf die schöne und naturbedingte Holzoptik nicht verzichten? Unter diesen Bedingungen sind unsere Metallrahmen-Türen und -Tore genau das Richtige für Sie. Komplette Tür- und Toranlagen mit Metallpfosten und den vollständigen Beschlägen sind schon montagefertig für Sie aufbereitet. Das Ganze findet sich als Einzellösung oder in Verbindung mit einem SCHEERER Holzzaun.

Ihr professionell gebautes Schiebetor mit solidem, umlaufenden Rahmen

Schiebetore benötigen nicht mehr als ein geringes Maß an Arbeitsraum und benötigen keinen Schwenkraum. D.h. beste Flächennutzung. Schiebetore, Hoftore oder Gartentore mit oder ohne Elektro-Antrieb sind nicht zu übersehende Bestandteile der Gartengestaltung und helfen bei der Zugangskontrolle und Grundsicherung Ihrer Immobilie vor ungewollten Gästen. Die Installation einer neuen Schiebetor- und Hoftoranlage sollte sich darum nicht nur nach dem Preis richten, sondern den sicheren und bequemen Funktionsumfang der Toranlage über viele Jahre sichern und natürlich, bestens und ansprechend ausschauen. Bei der Planung und Gestaltung neuer Schiebetoranlagen setzen wir sehr viel Aufmerksamkeit auf Proportionen, Einsatzfähigkeit und geringste Einzelheiten.

Ihr neues SCHEERER Schiebetor: Solide, funktional, dauerhaft
An den Stellen, wo zum Aufmachen und Zumachen von bauliche Einfriedungen, Torflügel zu wenig Platz zum Schwenken haben, die Öffnung für Drehflügeltore zu weit ist und wo elektronisches Betätigen und Sichern mit allen Sicherheitsvorkehrungen gefordert ist, empfiehlt sich ein Schiebetor.


Schiebetor  von SCHEERER

altmark

Altmark, kesseldruckimprägniert KDG grau

undeloh-leicht

Undeloh LEICHT – dezent im Auftritt, vornehm im Ausdruck

zaun-nordik

Klassischer Zaun „Nordik“, RAL kesseldruckimprägniert

nordik-toranlage-douglasie

Nordik Toranlage aus Douglasie, Rahmen aus Leimholz

friesenzaunanlage-wellenform

Friesenzaunanlage mit der charakteristischen Wellenform

zaunanlage-immenhof

Zaunanlage Immenhof aus Douglasie, farbbehandelt in Birkenweiss

zaunanlage-immenhof-douglasie

Zaunanlage Immenhof aus unbehandelter Douglasie

grebshorn-zaun-kreuzsprossen

Skandinavisches Design: „Grebshorn“ mit Kreuzsprossen

schiebetor-sichtschutz-wendland

Schiebetor kombiniert mit Sichtschutz „Wendland D“

staketzauntor-metallrahmen

Staketzauntor mit Metallrahmen

zaun-sichtschutz

Zaun und Sichtschutz – perfekt kombiniert

toranlage-classic

„Classic“ Toranlage – ein schöner Blickfang für Ihr Grundstück

Planen Sie auf lange Sicht

Planen Sie mit SCHEERER. Unsere Zaunsysteme sind auch nach Jahren erweiterbar.








Hintergrund-Informationen

Douglasie

Die Douglasie wird häufig irrtümlich auch Douglastanne, Douglasfichte oder Douglaskiefer genannt. Dabei ist die Douglasie eine eigene Pflanzengattung aus der Familie der Kieferngewächse. Die Gattung der Douglasien hat nur zirka sechs Arten, von denen vier in einigen wenigen Verbreitungsgebieten in Ostasien und zwei im westlichen Nordamerika wachsen. In Europa war die Douglasie einst im Tertiär vorzufinden, im Verlauf der Eiszeit ist sie hierzulande allerdings ausgestorben. Das eigentliche Verbreitungsareal der Douglasie ist der Westen Nordamerikas.

Der schottische Botaniker David Douglas brachte den nach ihm benannten Baum im 19. Jahrhundert von einer nordamerikanischen Tour mit nach Europa. Als eingeführte Art hat sich die Douglasie mittlerweile in besonders vielen Ländern etabliert. In Deutschland kommt die Douglasie vorrangig in Rheinland Pfalz vor. Auffällige Merkmale der Douglasie sind: Besondere Maserung, breiere Jahresringe, rötliches Kernholz und große natürliche Beständigkeit.



Kiefer

Die Kiefer ist ein Baum der Pflanzengattung Nadelholzgewächsen aus der Familie der Kieferngewächse. Die Kiefer ist ein immergrüner Baum mit nadelförmigen Blätter, die büschelig oder spiralig angeordnet sind. Kiefer-Bäume bilden Zapfen, in denen auch die Samen reifen. Der feminine Zapfen besteht aus verholzenden Samenschuppen, an deren Basis 2 zur Basis gerichtete Samenanlagen stehen.

Zwischen Bestäubung und Befruchtung verstreicht bei etlichen Kiefer-Arten ein komplettes Jahr, meistens ist am Anfang noch nicht einmal die weibliche Megaspore gebildet. Bei der Fichte dagegen befinden sich zum Vergleich Bestäubung und Samenreife in einer Vegetationsperiode.

Systematik
Unterreich: Gefäßpflanzen (Tracheobionta)
Überabteilung: Samenpflanzen (Spermatophyta)
Abteilung: Pinophyta
Klasse: Pinopsida
Ordnung: Kiefernartige (Pinales)
Familie: Kieferngewächse



Holz: Verkernung

Eine sog. Verkernung von Holz entsteht, wenn die internen Wasserleitbahnen eines Baumstammes unterbrochen werden und die Zellen abgetötet werden. Ist der Kernbereich genau durch eine dunkle Färbung zu erkennen, redet man von Kernholzbäumen (beispielsweise Lärche, Kiefer, Douglasie, Eiche, Robinie). Wenn kein Farbunterschied zu erkennen ist, aber über den verringerten Feuchtigkeitsanteil darauf geschlossen werden kann, dass der Innenbereich verkernt ist, spricht man von Reifholzbäumen (zum Beispiel Linde, Birnbaum, Tanne, Fichten). Reifholz ist natürliches Kernholz.

Zahllose Bäume neigen demgegenüber zu einer fakultativen Verkernung (beispielsweise Buche, Esche, Kirsche. Der Kern ist zwar farblich abgesetzt, man spricht allerdings von einem Falschkern, da die Kernbildung nicht endogen und jedesmal stattfindet, sondern durch Verletzungen angestoßen wird. Der Falschkern hat keine erhöhte Haltbarkeit.


Ähnliche Kategorien:



Beliebte Anfragen unserer Kunden:


Kesseldruck Imprägnierung Wolfsburg    Standard-Zäune Bochum    Gartenholz Leipzig    Nordik-Zaun Dortmund    Zaun-Klassiker Lübeck    Kreuzzaun Mainz    Konstruktionshölzer Tübingen    Fertigzaun Heilbronn    Sichtschutzzäune Lüdenscheid    Holzzaun Wolfsburg    Steckzaun Mönchengladbach    Zaun-Klassiker Delmenhorst    Standard-Zäune Husum    Nut-und-Federbretter Wittingen    Gartenbrücke Karlsruhe    Palisaden Husum    Holz im Garten Augsburg    Sichtschutzzaun Mönchengladbach    Sichtschutz Oldenburg    Fertigzäune Mannheim    Kesseldruckimprägnierung Wittingen    Palisadenzaun Wolfsburg    Holzzaun Kiel    Profilbretter München    Altmarkzaun Ludwigshafen    Zaunanlage Karlsruhe    Altmarkzaun München    Altmarkzaun Oldenburg    Zaunbeschläge Frankfurt    Nut-und-Federbretter Karlsruhe    Sichtschutzzaun Erfurt    Kesseldruckimprägnierung in Grau Augsburg    Zaunbeschläge Gifhorn    Lattenzaun Karlsruhe    Zaunbau Braunschweig    Steckzaun Wittingen    Fertigzaun Tübingen    Gartenzäune Bochum    Lärmschutzzaun Darmstadt    Holzzäune Braunschweig    Lattenzaun Darmstadt    Rosenbogen    Rundholzzaun Wolfsburg    Holzzäune Nürnberg    Zaunanlage Hamburg    Staketenzaun Köln