Komfort-Zäune Traditions-Zäune Sichtschutz Terrassenhölzer Pergolen Gartenelemente Carports
Produktgruppe hier auswählen Sichtschutz

Sichtschutz als Steckzaun, Douglasie natur, einfache Selbst-Montage

Sichtschutz für DIY – Steckzaun aus dauerhafter Douglasie Sichtschutz aus Fichte, Modell „Nordheide“, haltbar dank Kesseldruckimprägnierung Sichtschutz Nienwohlde aus Douglasienholz, Cremeweiß lasiert Sichtschutz-Zaun aus Douglasie, besonders haltbar mit Kesseldruckimprägnierung KDG grau Sichtschutz aus Douglasienholz, 2-farbig lasiert in Hellgrau und Dunkelgrau, Duo-Lasur Sichtschutz aus unbehandelter Douglasie Sichtschutz-Zaun kiefer-lasiert aus Douglasienholz mit Gittereinsatz Sichtschutzzaun aus Douglasienholz, montagefertig Sichtschutz Baltrum mit Pergola Heidmark aus Douglasienholz, 2-farbig transparent lasiert Sichtschutz-Zaun aus Massivholz, Fichte, besonders langlebig da kesseldruckimprägniert Sichtschutzelement aus Fichte, mit Kesseldruckimprägnierung KD+ braun, für eine schöne Optik und lange Haltbarkeit Sichtschutz Usedom aus Fichtenholz, Verarbeitung sägerau, nicht gehobelt

Kesseldruckimprägnierung in Grau in Hof

Auch im Umland von Hof erhält man die große Zaun-Vielfalt aus Holz von SCHEERER. Wenn Kesseldruckimprägnierung in Grau Ihr Thema ist, vermitteln wir Ihnen hier alle von Ihnen erwarteten Informationen. Neben einfachen Hinweisen zur Konzeption und der Montage eines Sichtschutz- oder Kesseldruckimprägnierung in Graus, bekommen Sie auch alles Wissenswerte über unsere Zaunanlagen Immenhof, Altmark und Staketenzaun. Für jede Zaun-Variante gibt es bei SCHEERER zudem jede nur erdenkliche Erweiterung bis hin zum Sondermodell.

Sichtschutz in erstaunlicher Vielfalt. Klicken Sie sich hier direkt in unseren Online-Katalog: Steckzaunsystem Sichtschutz Fichte und Douglasie Exklusiv Sichtschutz Douglasie

Klicken Sie hier zu unseren Favoriten: Sichtschutz Auswahl und Preise

Sichtschutz für DIY – Steckzaun aus dauerhafter Douglasie

Sichtschutz als Steckzaun, Douglasie natur, einfache Selbst-Montage

Sichtschutz aus Fichte, Modell „Nordheide“, haltbar dank Kesseldruckimprägnierung

Nordheide aus Fichte, kesseldruckimprägniert KDG grau

Sichtschutz Nienwohlde aus natürlichem Douglasienholz

Sichtschutz aus unbehandelter Douglasie

Sichtschutz-Zaun aus Douglasie, besonders haltbar mit Kesseldruckimprägnierung KDG grau

Sichtschutz aus Douglasie „Borkum“, kesseldruckimprägniert KDG Grau

Sichtschutz aus Douglasienholz, 2-farbig lasiert in Hellgrau und Dunkelgrau, Duo-Lasur Sichtschutz aus unbehandelter Douglasie

Unsere Experten-Empfehlung

Exklusiv-Sichtschutz aus Douglasie. Prädikat: anspruchsvolles Design – außergewöhnliche Haltbarkeit.


Unsere Händler im Raum Hof

Carports, Sichtschutzelemente und Zäune von SCHEERER erhalten Sie in führenden Holzfachmärkten. Unsere Kunden haben einen hohen Anspruch in Hinblick auf Qualität, Haltbarkeit, Optik und Funktionalität. Daher arbeiten wir in der Region Hof mit den folgenden ausgesuchten Fachhandelspartnern zusammen. Im Umland von Hof finden Sie Ihr neues Carport z.B. bei unseren Fachhändler in den Orten Hof und Plauen:

Wurzbacher GmbH
Ossecker Str. 8
95030 Hof
Telefon: 09281-9775-0
Fax: 09281-9775-55
ralf.hager@wurzbacher.de
www.wurzbacher.de

Wurzbacher GmbH
Zum Plom 34
08529 Plauen
Telefon: 03741-4172-0
Fax: 03741-4172-55
info@wurzbacher.de
www.wurzbacher.de


Carports, Sichtschutzwände und Zäune im Fokus
Umfragen zur Folge haben die Bewohner von Hof mit fast 37 Prozent ein wirklich großes Interesse an den Themenbereichen Garten, Sichtschutz, Bauen und Modernisieren. Ein Grund hierfür ist sicher darin zu suchen, dass es in Hof viele Neubaugbiete mit jungen Familien gibt. Carports, Holzterrassen und Sichtschutzelemente sind daher in Hof gefragte Artikel von SCHEERER.


Kesseldruckimprägnierung in Grau: Hintergrund zu Gartenholz und Witterungsschutz

KesseldruckimpraegnierungSCHEERER produziert im Kesseldruckverfahren imprägnierte Hölzer in Grau. Das Besondere bei dieser Veredelungsart steckt in der Entwicklung eines farblosen Imprägniermittels, dem graue Farbpigmente beigemengt werden. Durch den extremen Druck im Zuge des des Imprägnierverfahrens dringt die salzhaltige Flüssigkeit regelmäßig und tief in das Material ein. So schafft man Holzbretter und -latten mit einer kräftigen grauen Färbung. Der Vorteil hierbei: Der naturgegebene Vergrauungsprozess, dem Holz immer durch das Sonnenlicht ausgesetzt ist, wird durch die Kesseldruckimprägnierung in Grau vorweggenommen. Daraus entstehen ebenso strapazierfähige wie dauerhafte Holzelemente, die äußerst leicht zu pflegen sind. Ein Nachstreichen mit grauen Lasuren oder Ölen ist machbar, aber nicht notwendig. Die Holzelemente sind auch deswegen reizvoll, weil die echte Holzmaserung bei dem schonenden Imprägnier- und Färbungsprozess erkennbar bleibt. Grundlage für eine RAL qualitätsgarantierte Kesseldruckimprägnierung in Grau ist neben der eingesetzten Verfahrenstechnik die Verwendung chromfreier Holzschutzsalze. Auf diesem Wege werden auch heimische Hölzer wie Kiefer und Fichte für eine lange Zeit konserviert gemacht. Dass man dem trauen kann, beweist SCHEERER mit Garantien von wenigstens 10 Jahren. Auf diesen Gütenachweis sollte immer geachtet werden. Nähere Erklärungen dazu bekommt man unter:
http://www.holzfragen.de
http://www.holz-schuetzen.de
http://www.mit-sicherheit-haltbar.de
http://www.ral.de

Was bei Kesseldruckimprägnierung in Grau beachtet werden sollte
Beim konstruktiven Holzschutz wird berücksichtigt, wie das Holz verwendet wird: Mit einer professionellen Konstruktion, die das Material vor stetiger Feuchtigkeit absichert und eine regelmäßige Belüftung sichert, lässt sich eine Schädigung der Holzbauteile in den meisten Fällen zuverlässig vermeiden oder mindestens auf ein Minimum begrenzen. Bei der Montage wird bedacht, dass die Holzkonstruktionen genügend Abstand zum Erdreich haben. Auch das Abdecken von Zaunpfosten mit Metallkappen verhindert das Kontamination von Nässe. Bei Sichtschutzelementen von SCHEERER zum Beispiel ist konstruktiver Holzschutz durch ausgewählte wasserableitende Rahmenprofile garantiert. Ferner kommt für sehr belastetekontaminierte Hölzer der chemische Holzschutz durch Kesseldruckimprägnierung in Grau von wasserlöslichen und öligen Holzschutzmitteln zum Einsatz. Der Holzabsatzfonds in Bonn betont: "Die Verwendung umweltverträglicher Wirkstoffe, die ausreichende, aber nicht überhöhte Dosierung und die ständige Fixierung der Holzschutzmittel im Holz lässt sich bei der Imprägnierung durch den Experten am optimalsten garantieren." Das wird am zuverlässigsten durch eine Kesseldruckimprägnierung in Grau mit RAL-Gütesicherung erreicht. Fichtenholz ist relativ schwer imprägnierbar. Von daher empfehlen Fachleute, es auch mit chemischem Holzschutz grundsätzlich außerhalb des Erdreichs zu zu verwenden. Kiefernholz wiederum verfügt im Kern über eine besondere Langlebigkeit und der Splint ist sehr gut imprägnierbar. Daher hat sich ausdrücklich hierfür die Kesseldruckimprägnierung als besonders effizienter Holzschutz bewiesen. Holzprodukte, die vom Produzenten nach den in erster Linie restriktiven Güte- und Prüfbvorgaben imprägniert wurden, ersieht man am RAL-Gütezeichen.

Jedoch nicht jeder Holztyp braucht die Kesseldruckimprägnierung in Grau für eine sichere Dauerhaftigkeit: Douglasienholz hat einen besonders hohen Gerbstoffgehalt und verfügt deshalb über eine von der Natur vorgegebene Verwitterungsrobustheit, wenn auf Erdverbau verzichtet wird. Ob naturbelassen oder farbbehandelt - Douglasie hat bei konstruktiv entwickelten Produkten beste Eigenschaften für eine Verwendung auch im Freien. Sehen Sie sich diese 3 ausgewählten Holztypen bei Ihrem Holzfachhändler an. Unabhängig Was Sie auswählen, Sie werden lange Freude an den schönen und mannigfaltigen Hölzern im Garten haben.

Unsere Liste der Fachhändler

Was bringt eine kesseldruckimprägniertes Gartenholz in Grau?

Bei Holzbauteilen im Garten mit grauer RAL Kesseldruckimprägnierung stellen sich zunächst 2 Vorteile ein: Das gewählte Kiefern- oder Fichtenholz ist vor Pilzbefall und Insektenschäden dauerhaft geschützt. Zudem entstehen Bretter mit einer konstant grauen Einfärbung der Außenfläche, die auf natürliche Weise grau gewordenem Holz zum verwechseln ähnlich sieht. Dazu Holzspezialist Günter Wolf von SCHEERER: "Die graue Kesseldruckimprägnierung wird hier und da mit einer Lasur verwechselt. Das ist aber nicht richtig. Eine Lasur ist eine filmbildende, durchscheinende Oberflächenbeschichtung, die in konstanten Abständen nachgepflegt werden sollte, um den Ausgangszustand zu erhalten. Die graue Kesseldruckimprägnierung ist im Gegensatz dazu eine abschließende Patinierung des Holzes und damit die Grundlage für ein langfristig angenehmes Erscheinungsbild." Im Grunde lässt man die Natur für sich arbeiten. Was an Färbung durch den Regen mit der Zeit beseitigt wird, wird durch die natürliche Vergrauung durch die Sonnenstrahlen wieder kompensiert. Dadurch übernimmt im Grunde die Sonne die eigentliche Nachpflege des Holzes.


SCHEERER Gartenzäune, Terrassenholz, Sichtschutzelemente oder Carport vom Holzfachhndel in Hof (Saale)


Hof findet man an der Saale und ist eine fränkische kreisfreie Stadt im Nordosten des Bundeslandes Bayern. Die Stadt Hof (Saale) ist mit beinahe 47.000 Bewohnern die drittgrößte Stadt im Regierungsbezirk Oberfranken, mit den unmittelbar benachbarten Ortschaften hat die Agglomeration über 59.000 Anwohner. Die Stadt ist Mittelpunkt des Hofer Landes, Oberzentrum sowie Heimat der Kreisverwaltung des Landkreises Hof, der die Stadt total umgibt. Hof ist des Weiteren Universitätsstadt mit über 6.000 Studierenden.

Hof ist mit circa 115 Herkunftsländer seiner Anwohner eine internationale Stadt. Seit 1993 ist Hof Mitglied der Europaregion Euregio Egrensis und seit 2005 der Metropolregion Nürnberg. Desweiteren ist Hof das Zentrum der Region Hochfranken. Die Stadt liegt an der Bayerischen Porzellanstraße. Sie hat ein üppiges Angebot an Freizeit- und Kulturgelegenheiten. Der Theresienstein und der Untreusee bilden die beiden Naherholungsbereiche Hofs. Die Freiheitshalle gilt als die größte Veranstaltungshalle im Nordosten von Bayern. In den Stadtkirchen St. Marien und St. Michaelis werden etliche Konzerte aufgeführt. Des Weiteren findet man in der Stadt ein Planetarium, den Hofer Zoo und den Botanischen Garten. Hof ist für den Tourismus im östlichen Bereich von Oberfranken von großer Bedeutung und zählt Jahr für Jahr knapp 160.000 Übernachtungen.

Die Stadt Hof bildet mit den direkt anliegenden Gemeinden Döhlau und Oberkotzau einen zusammenhängenden Regionalverbund mit annähernd 57.000 Bewohner. Zusammen mit Köditz hat der Raum zirka 59.000 Einwohner. Alle diese Gemeinden schließen unmittelbar und ohne Lücken in der Bebauung dazwischen an die Grenze von Hof. Daneben befinden ich zusätzliche Gemeinden im Umland und Nachbarorte, die nur wenige Kilometer entfernt. Gemeinsam mit dem benachbarten Umland leben im Raum Hof gut 70.000 Menschen.

Das Bauwesen in Hof wird bestimmt durch den Bedarf des Wohnraumes in Oberfranken, wobei allein das Stadtgebiet eine hervorragende Wohnqualität verschafft. Weil die Stadt Hof noch weiterhin zulegen möchte, hat man etliche zusätzliche Stadtbereiche für Wohnbebauung eingeplant. Sollten Sie als Immobilienbesitzer in Hof Zäune, Sichtschutzelemente, Gartenholz oder Carports benötigen, sind Sie bei uns bei der vielseitigsten Auswahl gelandet.


Diese Informationsseiten könnten auch für Sie nützlich sein:


Kesseldruckimprägnierung in Grau Hof


Hintergrund-Informationen

Douglasie

Die Douglasie wird mitunter irrtümlich auch Douglastanne, Douglasfichte oder Douglaskiefer genannt. Dabei ist die Douglasie eine eigene Pflanzengattung aus der Familie der Kieferngewächse. Die Gattung der Douglasien umfasst nur zirka 6 Arten, von denen 4 in einigen wenigen Verbreitungsgebieten im östlichen Asien und 2 im westlichen Teil von Nordamerika zu finden sind. In Europa war die Douglasie ehemals im Tertiär vorzufinden, im Zuge der Eiszeit ist sie auf unserem Kontinent jedoch ausgestorben. Das traditionelle Verbreitungsgebiet der Douglasie ist der Westen Nordamerikas.

Der schottische Botaniker David Douglas brachte den nach ihm benannten Baum im 19. Jahrhundert von einer Nordamerika-Reise mit nach Europa. Als eingeführte Spezies hat sich die Douglasie mittlerweile in zahllosen Ländern etabliert. In Deutschland kommt sie meistens in Rheinland Pfalz vor. Besondere Eigenschaften der Douglasie sind: Spezielle Maserung, breite Jahresringe, rot gefärbtes Kernholz und hohe naturgegebene Beständigkeit.



Kiefer

Die Kiefer ist ein Baum der Gattung Nadelholzgewächsen aus der Familie der Kieferngewächse. Die Kiefer ist ein immergrüner Baum mit nadelförmigen Blätter, die büschelig oder spiralig angeordnet sind. Kiefer-Gewächse bilden Zapfen, in denen auch die Samen reifen. Der feminine Zapfen besteht aus verholzenden Samenschuppen, an deren Basis 2 zur Basis gerichtete Samenanlagen stehen.

Zwischen Bestäubung und Befruchtung vergeht bei zahlreichen Kiefer-Bäumen ein komplettes Jahr, für gewöhnlich ist zu Beginn noch nicht einmal die weibliche Megaspore entstanden. Bei der Fichte dagegen befinden sich im Gegensatz dazu Bestäubung und Samenreife in einer Vegetationsperiode.

Systematik
Unterreich: Gefäßpflanzen (Tracheobionta)
Überabteilung: Samenpflanzen (Spermatophyta)
Abteilung: Pinophyta
Klasse: Pinopsida
Ordnung: Kiefernartige (Pinales)
Familie: Kieferngewächse



Holz als Baustoff

Holz findet im Bauwesen zumeist als sog. Bauholz umfangreiche Nutzung. Holz wird im Bau z.B. als Brettschichtholz, Vollholz oder in Form von Holzwerkstoffen eingesetzt werden. Es wird sowohl für isolierende, konstruktive als auch für ästhetische Anwendungen in Form von Verkleidungen verwendet. Auf tragfähigen Holzkonstruktionen basiert der Holzrahmenbau, der Holzskelettbau sowie der normale Fachwerkbau.

Holz überzeugt durch eine große Stabilität bei minimalen Gewicht aus. Von allen Festigkeiten des Holzes hat seine Zugfestigkeit die besten Werte, während die Druckfestigkeit des Holzes rd. 50 % und die Schubfestigkeit nur rd. 10 Prozent der Zugfestigkeitswerte erreichen. Die Zugfestigkeit von Stahl ist zwar 5-6 mal besser als die Zugfestigkeit von Bauholz, letzteres ist dagegen 16-mal leichter.


Ähnliche Kategorien:



Beliebte Anfragen unserer Kunden:


Zaunanlage Wuppertal    Sichtschutzzäune Duisburg    Fertigzäune Münster    Altmarkzaun Osnabrück    Holzzäune München    Gartenzaun Karlsruhe    Holzzaun Bremerhaven    Zaun Delmenhorst    Lärmschutzzaun Erfurt    Zaunanlage Augsburg    Kreuzzaun Bochum    Kesseldruckimprägnierung in Grau Wiesbaden    Holzzaun Nürnberg    Sichtschutz    Jägerzaun Lüneburg    Palisadenzaun Darmstadt    Staketzaun Leipzig    Koppelzaun Bonn    Palisadenzaun Mainz    Profilbretter Gifhorn    Palisaden Münster    Nut-und-Federbretter Aschaffenburg    Jägerzaun Uelzen    Fertigzäune Stuttgart    Staketenzaun München    Palisadenzaun Lüdenscheid    Holz im Garten Mannheim    Sichtschutzzäune Dresden    Koppelzaun Osnabrück    Nut-und-Federbretter Bremen    Staketenzaun Ingolstadt    Zaunbau Karlsruhe    Holzzaun Chemnitz    Nordik-Zaun Oldenburg    Sichtschutzzäune Aachen    Zaunbeschläge Hamburg    Kesseldruck Imprägnierung Karlsruhe    Zaunbau Kiel    Zaunbeschläge Mainz    Fertigzäune Osnabrück    Leimholz Köln    Zaun-Klassiker Osnabrück    Koppelzaun Kassel    Gartenzaun Kassel    Sichtschutzzäune Koblenz    Zaunanlage Darmstadt