Komfort-Zäune Traditions-Zäune Sichtschutz Terrassenhölzer Pergolen Gartenelemente Carports
Produktgruppe hier auswählen Terrassenhölzer

Terrassendielen aus Douglasie

Terrasse aus nachhaltigem Massivholz: unbehandelte Douglasie Terrassendiele aus Kiefer mit Premiumprofil, haltbar und wasserabweisend Terrassendiele aus Douglasienholz, maximale Haltbarkeit mit Kesseldruckimprägnierung Terrassendielen aus massiver Douglasie, kesseldruckimprägniert KDG grau Holz-Schnittkanten sind anfällig. Mit dem Original SCHEERER Schnittkantenschutz werden offene Schnittkanten und Bohrstellen nachbehandelt.

Profilbretter in Chemnitz

Auch im Umland von Chemnitz erhält man die große Zaun-Vielfalt aus Holz von SCHEERER. Wenn Sie sich für das Thema Profilbretter interessieren, finden Sie an dieser Stelle gerne alle von Ihnen benötigten Hintergrundinformationen. Neben einfachen Anregungen zur Konstruktion und dem Aufbau eines Zauns, erhalten Sie auch alles Wissenswerte über unsere Nordik-Zaunn Immenhof, Altmark und Zaun. Für jede Zaun- oder Zaun-Version erhält man bei SCHEERER zusätzlich jede denkbare Erweiterung bis hin zur Sonderlösung.

Sie haben die Idee – wir das Material. Klicken Sie sich hier direkt in unseren Online-Katalog: Terrassenhölzer

Terrasse aus nachhaltigem Massivholz: unbehandelte Douglasie

Einmal Qualität – immer Qualität

Zur Erhaltung des Holzes ist bei SCHEERER-Produkten keinerlei Nachpflege nötig.


Unsere Händler im Raum Chemnitz

Carports, Sichtschutzwände und Zäune aus dem Hause SCHEERER erhalten Sie in führenden Holzfachmärkten. Unsere Kunden haben einen hohen Anspruch in Hinblick auf Qualität, Haltbarkeit, Optik und Funktionalität. Daher arbeiten wir in der Region Chemnitz mit den folgenden ausgewählten Fachhandelspartnern zusammen. Für die Region Chemnitz befinden sich unsere Fachhändler zum Beispiel in den Orten Chemnitz und Dresden:

Gebr. Weidauer GmbH
Oberfrohnaer Straße 59
09117 Chemnitz
Telefon: 0371-842290
Fax: 0371-8422929
c.hacker@holzweidauer.de
www.holzweidauer.de

Wöhlk GmbH NL Dresden
Königsbrücker Landstr. 102
01109 Dresden
Telefon: 0351 49288-0
Fax: 0351 49288-14
dresden@woehlk-gmbh.de
www.behrens-woehlk.de


Carports, Sichtschutzwände und Zäune im Fokus
Umfragen zeigen, dass die Einwohner von Kassel mit knapp 35 Prozent ein ziemlich großes Interesse an den Themenbereichen Hausbau, Gartenzäune und Grundstücksgestaltung haben. Ein Grund hierfür liegt sicher darin begründet, dass es in Kassel viele Neubaugbiete mit jungen Familien gibt. Zäune, Holzterrassen und Carports spielen dabei in Kassel eine große Rolle.


Profilbretter für solide Holzkonstruktionen

ProfilbretterEin Profilbrett ist prinzipiell ein Brett, das durch die Bearbeitung mit der Hilfe von Hobel- und Fräsgeräten eine genaue Gestalt oder eine schöne Verzierung erhalten hat. Von Fachleuten wird ein Profilbrett auch gelegentlich als "Profilholz" betitelt.

Profilbretter werden also auch bei der Erstellung von erstklassigen und optisch ansprechenden Carports zum Einsatz kommen. Im Garten benutzt man Profilbretter nicht nur beim Bau von hochwertigen Carports, sondern unter anderem auch beim Bau von Zaunanlagen, Holzterrassen und Gerätehütten.

Der Vorteil von Profilbrettern ist die enorme Auswahl an sich unterscheidenden Hölzern und Profilvarianten, zudem sind Profilbretter bei der Erstellung von einem Carport äußerst einfach zu einzusetzen. Bei Profilbrettern nutzt man so etwas wie ein Steck-Prinzip, mit dem man die jeweiligen Bretter leicht zu einer kompletten Wand oder einem Fussboden zusammenstecken kann. Profilbretter sind im Grunde die übergeordnete Gattung für die in erster Linie im Bereich des Carportbaus regelmäßig verarbeiteten Nut- und Federbretter. Profilbretter dieser Bauform zeigen stets eine sogenannte Nut und über eine Feder, die die kinderleichte Installation und das leichte Ineinanderstecken der Bretter gewährleisten. Zusammengesteckte Nut- und Federbretter können ganz einfach eine vollständige Wand oder die Decke des Carports bilden.

Im Außenbereich müssen Profilbretter überdurchschnittlich witterungsbeständig sein, damit sie beim Carportbau, für Gartenhäuser oder Sichtschutzwände verwendet werden können. Meistens wird dabei Holz aus Kiefer oder Fichte genutzt. Zum Schutz der Hölzer werden die von SCHEERER genutzten Profilbretter mit einer Kesseldruckimprägnierung versehen. Nach dem Zusammenbau kann man meistens die Profilbretter noch mit einer leichten Holzwachslasur behandeln, die das Material nicht nur schützt, sondern darüber hinaus auch die natürliche Struktur der Bretter verstärkt.


Gartenzäune, Carport, Terrassenholz oder Sichtschutzelemente in Chemnitz


Chemnitz ist eine kreisfreie Stadt im südwestlichen Bereich des Bundeslandes Sachsen und seine drittgrößte Stadt nach Dresden und Leipzig. Der namensgebende Fluss fließt durch die am nördlichen Rand des Erzgebirges anzutreffende Heimatsadt für viele Sachsen. Chemnitz ist Mitglied in der Metropolregion Mitteldeutschland.

Im Jahr 1883 wurde Chemnitz mit erstmals mehr als 100.000 Menschen die 15. Großstadt in Deutschland und erreichte 1930 mit einer Zahl der Anwohner von beinahe 360.000 ihren bisherigen Bevölkerungshöchststand. Aufgrund der Wirren des letzten Weltkrieges reduzierte sich die Zahl der Anwohner bis Kriegsende für eine kurze Zeit auf knapp 250 000, kletterte in der Folgezeit bis zum Mauerfall 1989 wieder um 25 Prozent. Seither zählt Chemnitz einen nicht nachlassenden Anwohnerrückgang. So zählt die Stadt seit der Wende über 20 Prozent der Anwohner. Trotz zahlreicher Eingliederung von Gemeinden vor der Jahrtausendwende konnte der rückläufige Bevölkerungstrend nur vorübergehend gestoppt werden. Die Anwohnerzahl von Chennitz stürzte 2003 unter 250 000. Mitte 2016 befand sich die offizielle Zahl der Bürger der Stadt Chemnitz entsprechend einer Verlautbarung aus dem Rathaus bei circa 246.700.

Mit ihrer ungefähr 200 Jahre währenden Industriehistorie ist die Stadt Chemnitz heute ein Technologiestandort mit dem Hauptfokus auf Anlagen- und Maschinenbau, Automobil- und Zulieferindustrie sowie Informationstechnik.

Chemnitz wurde untergliedert in 39 Stadtteile. Hiervon sind Klaffenbach, Einsiedel, Grüna, Euba, Kleinolbersdorf-Altenhain, Mittelbach, Wittgensdorf und Röhrsdorf ebenso Ortschaften im Sinne der §§ 65 bis 68 der Gemeindeordnung. Die weiteren Ortsteile sind Bernsdorf, Altendorf, Erfenschlag, Ebersdorf, Borna-Heinersdorf, Adelsberg, Altchemnitz, Gablenz, Furth, Hilbersdorf, Glösa-Draisdorf, Hutholz, Harthau, Helbersdorf, Rabenstein, Kapellenberg, Markersdorf, Lutherviertel, Kaßberg, Kappel, Morgenleite, Reichenbrand, Rottluff, Reichenhain, Schönau, Schloßchemnitz, Zentrum, Siegmar, Sonnenberg, Yorckgebiet sowie Stelzendorf.

Chemnitz zeigt einen vielseitigen Bestand an historischen Industriebauten. Durch den Untergang von Industrie nach dem Mauerfall und die Entwicklung neuer Gewerbeareale verloren die ehemaligen Gewerbeplätze in der Stadt ihre einstige Verwendung. Nicht wenige Denkmäler der Industriegeschichte konnten in Chemnitz seit dem Jahre 1990 durch neuartige Nutzungsarten, wie beispielsweise Gastronomiebetriebe, Wohnnutzung oder für Büronutzung renoviert werden.

Chemnitz ist bekannt als eine Stadt mit ausgedehnten Grünbereichen und umfangreichen Parkanlagen. Mit annähernd 1.000 Hektar an Wiesen, Parks und Waldgebieten kommen auf jeden Anwohner durchschnittlich zirka 60 Quadratmeter Naturfläche.

Das Bauwesen in und um Chemnitz wird bestimmt durch den Bedarf im Südwesten des Bundeslandes Sachsen, wobei die Stadt Chemnitz selbst schon eine erstklassige Wohnqualität bietet. Da die Stadt Chemnitz noch weiterhin wachsen will, hat man diverse zusätzliche Baugebiete für die Bebauung konzipiert. Sollten Sie als Hauseigentümer in Chemnitz Sichtschutzwände, Terrassenholz, Gartenzäune oder einen Carport benötigen, sind Sie bei SCHEERER an der bestmöglichen Adresse.


Diese Themen dürften für Sie ebenfalls weiterführend sein:


Profilbretter Chemnitz


Hintergrund-Informationen

Douglasie

Die Douglasie ist ein immergrüner Baum, der in seiner in Europa vorkommenden Art ungefähr 60m hoch werden kann. Im eigentlichen Herkunftsgebiet der Douglasie kann dieser sogar rund 120 Meter hoch werden. Die mächtigste Douglasie, die jemals vermessen wurde, war exakt 133 Meter hoch. Die mächtigsten Douglasie-Exemplare verfügen über einen Stamm von rd. 4 Metern Durchmesser. Die Douglasie zeigt eine einigermaßen schlanke, kegelförmige Krone.

Die Douglasie wächst einigermaßen schnell und kann je nach Unterart ein Maximalalter von circa 400 bis 1400 Jahren erreichen. Die Nadeln sind grün bis blaugrün, einzeln stehend, weich und stumpf. Sie sind annähernd 3 bis 4 Zentimeter lang und verströmen, wenn man sie zerreibt, einen frischen angenehmen Geruch. Im Unterschied zur Fichte sitzen die Douglasie-Nadeln unmittelbar auf dem Zweig auf. Die Zapfen der Douglasie weisen eine Länge von in etwa 4 bis 9 cm und einen Durchmesser von 3-3,5 cm auf. Zur Reifezeit hängen sie und fallen wie bei der Fichte als Ganzes ab. Die Douglasie blüht auf der Nordhalbkugel im Allgemeinen von April bis Mai. Die Samen reifen bis September und werden von Oktober bis November freigegeben.



Kiefern

Wenn es darum geht, einen Sichtschutzzaun zu errichten, sind Wandelemente aus Kiefernholz immer eine gute Wahl. Die Kiefern, auch Föhren oder Forlen bezeichnet, gehören zu einer Pflanzengattung von Nadelholzgewächsen aus der Familie der Kieferngewächse. Das Wort Kiefer ist möglicherweise durch Zusammenziehung von Kienföhre entstanden und ist erst ab dem 16. Jahrhundert belegt.

Die häufigsten Kiefern-Arten wachsen als Bäume, einige auch als Sträucher. Kiefern sind immergrün und riechen aromatisch. Kiefern werden im Schnitt gut 45 m hoch und können bis zu in etwa 600 Jahre alt werden. Ihre Nadelblätter der Kiefern sind im Verhältnis zu anderen Nadelbäumen ausgesprochen lang.



Holz als Baustoff

Holz findet im Bauwesen für gewöhnlich als sog. Bauholz umfangreiche Verwendung. Holz wird beim Bauen beispielsweise als Brettschichtholz, Vollholz oder in Form von Holzwerkstoffen verwendet werden. Es wird sowohl für konstruktive, isolierende als auch für ästhetische Ziele in Form von Verkleidungen zum Einsatz gebracht. Auf tragenden Holzkonstruktionen basiert der Holzskelettbau, der Holzrahmenbau als auch der übliche Fachwerkbau.

Holz punktet durch eine hohe Festigkeit bei geringem Gewicht aus. Von allen Festigkeiten des Holzes hat seine Zugfestigkeit die besten Werte, während die Druckfestigkeit des Holzes ungefähr 50 % und die Schubfestigkeit nur circa 10 Prozent der Zugfestigkeitswerte erreichen. Die Zugfestigkeit von Stahl ist zwar 5-6 mal höher als die Zugfestigkeit von Holz, letzteres ist aber 16-mal leichter.


Ähnliche Kategorien:



Beliebte Anfragen unserer Kunden:


Zaunbau Gelsenkirchen    Schiebetor Uelzen    Sichtschutzzäune Braunschweig    Konstruktionshölzer Osnabrück    Bohlenzaun Oldenburg    Nut-und-Federbretter Landshut    Kesseldruckimprägnierung Bonn    Rosenbogen Dortmund    Nordik-Zaun Heide    Zaunhersteller Bochum    Rundholzzaun Erfurt    Staketenzaun Mannheim    Friesenzaun Gifhorn    Sichtschutzzaun Offenburg    Holz im Garten Würzburg    Staketenzaun Heide    Kesseldruckimprägnierung in Grau Trier    Zaun-Klassiker Münster    Rosenbogen Freiburg    Zäune Trier    Gartenbrücke Bonn    Konstruktionshölzer Flensburg    Gartenzaun Nürnberg    Kesseldruckimprägnierung in Grau Heilbronn    Zaun-Klassiker Mannheim    Holzzäune Gelsenkirchen    Koppelzaun Darmstadt    Sichtschutzzaun Bremen    Sichtschutzzäune    Nordik-Zaun Frankfurt    Staketzaun Münster    Gartenzaun Bremen    Staketenzaun Darmstadt    Konstruktionshölzer München    Gartenholz Nürnberg    Profilbretter Duisburg    Profilbretter Osnabrück    Zaun-Klassiker Wittingen    Rundholzzaun Freiburg    Zaunhersteller Rotenburg    Sichtschutzzäune Berlin    Kreuzzaun Göttingen    Zaun-Klassiker Erfurt    Kesseldruckimprägnierung in Grau Mainz    Friesenzaun Frankfurt    Zaunanlage Würzburg