Komfort-Zäune Traditions-Zäune Sichtschutz Terrassenhölzer Pergolen Gartenelemente Carports
Produktgruppe hier auswählen Traditions-Zäune

Jägerzaun aus Kiefernholz, kesseldruckimprägniert KD+

Traditioneller Jägerzaun aus Kiefernholz, dauerhaft haltbar dank RAL-geprüfter Kesseldruckimprägnierung Zaun „Landhaus“ aus Kiefernholz, besonders haltbar, da kesseldruckimprägniert Holzzaun, klassisch aus Kiefer, haltbar dank Kesseldruckimprägnierung Holzzaun aus halbrunden Riegeln, robust und langlebig Zaun für Weidekoppel, Kiefer Massivholz, haltbar da kesseldruckimpräginiert Holztor für Weidekoppelzaun aus massiver Kiefer Bohlenzaun aus Kiefernholz, kesseldruckimprägniert für lange Haltbarkeit Tor aus Massivholz für Staketzaun Holztor für Landhauszaun, Rahmen aus Leimholz, Belattung nach Wunsch

Kreuzzaun in Gifhorn

Wenn Sie sich für das Thema Kreuzzaun interessieren, erhalten Sie an dieser Stelle gerne sämtliche von Ihnen benötigten Hintergrundinformationen. Neben allgemeinen Hinweisen zur Planung und der Montage eines Sichtschutz- oder Gartenzauns, erhalten Sie auch alles Wissenswerte über unsere Zaun-Versionen Altmark-, Nordik- und Friesenzaun. Für jede Sichtschutz- oder Zaun-Version findet man bei SCHEERER zudem jede nur erdenkliche Erweiterung bis hin zur Sonderlösung.

Tradition in Perfektion gearbeitet. Erleben Sie es selbst. Klicken Sie sich hier direkt in unseren Online-Katalog:
Traditions-Zäune Türen + Tore


Besuchen Sie uns in Behren!

Sie benötigen Unterstützung bei der Wahl der passenden Gartenelemente? Wir bei SCHEERER helfen Ihnen bei allen Fragen rund um die Themen Zaunsysteme, Sichtschutz, Terrassen, Pergolen und Gartenelemente. Lassen Sie sich von der Vielfalt unserer Musterausstellung inspirieren. Sie wollten schon immer einem Gartenholzhersteller über die Schulter schauen und sehen, wie Ihr neuer Sichtschutzzaun oder Ihr neues Carport entsteht? Mittendrin und mit echter Hingabe dabei - SCHEERER bietet Ihnen nach Anmeldung auch Werksführungen an. Wir freuen uns auf Sie!

Erich SCHEERER GmbH
Holz- und Imprägnierwerk
Behrener Dorfstraße 2
29365 Sprakensehl-Behren
Tel: 05837 - 97 97-0
info@scheerer.de


Geschäftszeiten

Sommersaison (01.04. bis 30.09.)

Mo – Do:     07:00 – 16:50 Uhr
Fr:      07:00 – 13:00 Uhr

Wintersaison (01.10. bis 31.03.)

Mo – Do:      07:00 – 16:15 Uhr
Fr:     07:00 – 12:15 Uhr


Zaun-Hersteller Scheerer

SCHEERER - Aus dem Herzen Niedersachsens

Made in Germany - SCHEERER bietet Ihnen als Hersteller in Ihrer Nähe die größte Auswahl an Gartenelementen aus Massivholz an. Freuen Sie sich auf ansprechende Produkte, die wir komplett inmitten einer besonders waldreichen Region der Lüneburger Heide für Sie fertigen. Unsere Umwelt ist uns wichtig – wir verarbeiten ausschließlich echte, massive Nadelhölzer (kein Tropenholz) aus nachhaltiger Waldwirtschaft, die durch unsere werkseigene Veredelung optimal geschützt werden. So entstehen formschöne, besonders pflegeleichte und sogar pflegefreie Produkte, die Ihr Zuhause in eine Wohlfühloase verwandeln.

>> Video Pflegefreies Gartenholz

Unsere Qualitätsprodukte brauchen zur Erhaltung des Holzes keine Pflege

Unsere Hölzer sind widerstandsfähig. Entweder von Natur aus, wie z.B. die Douglasie. Oder sie werden durch geeignete Holzschutzverfahren wie unsere gütegeprüfte RAL-Kesseldruckimprägnierung, die vom Bundesverbraucherministerium ausdrücklich empfohlen wird, dauerhaft geschützt und haltbar gemacht. Wir geben Ihnen auf alle unsere RAL-Produkte eine Qualitätsgarantie von 10 Jahren gegen Schäden durch holzzerstörende Organismen wie Insekten, Pilze oder Moderfäule.


Ein Kreuzzaun von SCHEERER - zur optimalen Eingrenzung des eigenen Eigenheimes

KreuzzaunDer Kreuzzaun ist ein Zaunklassiker, der sich großer Beliebtheit erfreut. Er wird von Gartenbesitzern und Kommunen gleichermaßen seit unzähligen Jahren zur Umgrenzung von Grundstücken oder zur Einfriedung von öffentlichen Flächen eingesetzt. Daher ist der Kreuzzaun auch in dieser Zeit aus keinem Stadt- oder Landschaftsbild wegzudenken. Bei SCHEERER wird der Kreuzzaun, der auch als Scheren- oder Jägerzaun bekannt ist, in traditioneller Form seit weit über 50 Jahren hergestellt.

Der Beweggrund für seine Wertschätzung ist zum einen, dass ein Jägerzaun üblicherweise aus heimischem Kiefernholz angefertigt wird und aus diesem Grund ziemlich günstig produzierbar ist. Zudem ist der Jägerzaun, der auch Kreuz- oder Scherenzaun genannt wird, unverkennbar in seiner Konstruktion. Die gekegelten Latten sind an 2 halbrunden Querriegeln x-förmig nebeneinander montiert - das macht den Jägerzaun zu einem unverkennbaren Gestaltungselement. Der Jägerzaun - ein Traditions-Zaun aus dem Hause SCHEERER.

Der Kreuzzaun von SCHEERER: Unser Klassiker für Ihren Garten

Den Kreuzzaun liefern wir mit dem geschätzten Braunton einer erstklassigen RAL Kesseldruckimprägnierung. Das Material ist Kiefernholz verbunden mit einer zehnjährigen Garantie auf die Lebensdauer. Die Standardbreite der Einzelteile eines Kreuzzauns ist 2,50 m, sie sind montagefertig mit jeweils 22 gekegelten Latten ausgestattet und werden vor den Zaunpfosten angebaut. Die Bauteile werden in den Höhen 60, 80, 100 und 120 cm angefertigt. Zu den Zäunen erhalten Sie auch passende Halb- oder Vollrahmen Tore und Türen, wahlweise in Vollholz oder in weitgehend maßhaltigem Fichten-Leimholz gefertigt.

Ergänzende Erklärungen zu Kreuzzaun unter http://www.scheerer.de/produkte/traditionszaeune.html Dies sind die Fachhandelspartner

Wie Sie Ihren ganz privaten Gartenbereich mit einem Kreuzzaun verschönern:

Damit Sie bei der Planung Ihrer Gartenanlage auf eine maximal Flexibilität setzen dürfen, existieren bei SCHEERER jedewede Kreuzzaun-Bauelemente in unterschiedlichen Abmessungen und Materialien. So entsteht ein Kreuzzaun, der speziell auf ihre Anforderunge ausgelegt ist. Unsere Kreuzzaun-Teile erhalten Sie bei uns aus Kiefer oder Fichte. Holzzäune verschaffen Ihrem Grundstück einen einzigartigen natürlichen Charme, der zum Entspannen und Verweilen einlädt. SCHEERER benutzt prinzipiell qualitativ hervorragende Hölzer, die sämtlich im Ort Behren in Niedersachsen zugeschnitten und verarbeitet werden. Auch bei der Färbung sind ihren Ideen keine Limits gesetzt. Fertigzaun-Bauteile aus Douglasie liefert SCHEERER roh, in transparenten Farblasuren oder geölt an. Fertigzäune aus Kiefer oder Fichte überzeugen durch ihre naturgegebene Holzstruktur. SCHEERER bietet Kreuzzaun aus Kiefer in kesseldruckimprägniert braun (KD+) und in grau (KDG) an.

Ein Kreuzzaun ist nicht einfach nur einfach zu pflegen: Einmal erstellt - nie mehr Pflegeaufwand. Die dauerhaft veredelten Kreuzzaun-Bauteile aus Kiefernholz mit kräftiger silbergrauer Patina sind nicht nur ein Schmeichler fürs Auge, sondern auch vor allem günstig über die Jahre. Mit der grauen Imprägnierung ist die natürliche Farbgebung, die das Holz sehr oft erst nach zahlreichen Jahren zeigt, bereits vorhanden. Doch nicht nur optisch sind unsere Fertigzaun-Teile außergewöhnlich attraktiv, denn durch die hervorragende Kesseldruckimprägnierung bleibt die eigentliche Holzstruktur deutlich. Außerdem ist eine spätere Materialbehandlung mit grauen Lasuren oder Ölen zwar machbar, aber bestimmt nicht erforderlich.

Um das Zuhause von den angrenzenden Grundstücken zu trennen, bieten sich im Prinzip viele Lösungen an. Eine Hecke allerdings bedeutet viel Aufwand durch das Kürzen, vor allem dauert es deutlich zu lang bis diese eingewachsen ist. Eine Mauer ist arbeitsaufwendig und kostspielig beim Bau und läßt zusätzlich weder Blicke noch Licht in den Garten. Eine Draht- oder Stahlzaun passt eventuell optisch nicht, könnte aber in Abhängigkeit von der Ausführung auch wieder teuer sein sein. Viel besser ist im Vergleich dazu ein Kreuzzaun aus Holz geeignet. Er gewährt ein schönes Design, einen guten Preis und eine außerordentlich gute Wetterfestigkeit.

Weshalb sollte ein Kreuzzaun eines Markenherstellers gekauft werden?

Bei der Auswahl von einem passenden Gartenzaun werden für gewöhnlich die unterschiedlichsten Angebote entdeckt. Dabei findet man im Angebot u.a. sehr günstige Modelle. An dieser Stelle sollte man extrem wachsam sein und die Angebote bzw. die Ausführungen intensiv miteinander vergleichen. Grundsätzlich gilt, dass bei der Montage eines Kreuzzaun auf eine wetterbeständige und ausgezeichnete Qualität geachtet werden soll. Wer denkt, dass man mit einem vor allem billigen Zaun Kosten sparen wird, der irrt sich womöglich. So wird bei minderwertigen Produkten in der Regel preiswertes Holz verwendet. Auch die Versiegelung könnte beispielsweise billiger sein.

Dies hat langfristig zur Folge, dass Feuchtigkeit in das Holz dringen kann, das Resultat ist ein Verfaulen der Latten. Sollte Ihnen das passieren, so muss der Zaun zumeist ausgetauscht werden, der Kauf und die Errichtungsarbeit müssen erneut angegangen werden. Diese Aufwendungen müssen sich unsere Kunden eines hochwertigen Holzzauns aus unserem Hause nicht machen. So werden hier prinzipiell hochwertige Holzbohlen genutzt, auch die Verarbeitung erfolgt dabei exakt und hochwertig. Und auch die eingesetzte Holzlasur eines qualitativen Fertigzauns ist hochwertiger, sodass ein neuerliches Auftragen erst nach vielen Jahren erforderlich wird.

Ergebnis

Wer sich für die Errichtung eines Holzzauns entscheidet, der sollte zum Lieferangebot eines Markenherstellers tendieren. Entscheiden Sie sich für SCHEERER, so versichern wir Ihnen ein Modell mit einer besonderen Haltbarkeit und einer ordentlichen Robustheit zu erhalten. Auf lange Sicht halten unsere Holzzäune wegen ihrer Qualität den Pflegeaufwand viel niedriger.

Kreuzzaun Alternativen

Sie brauchen einen ewig jungen Zaun-Klassiker? Bei SCHEERER sind Sie genau richtig. Zaun-Klassiker überzeugen durch ihre einfachen Formen. Neben dem Klassiker Kreuzzaun finden Sie in unserem Sortiment diese geschätzten Zaunbauarten:

Flachdach-Carports, Sichtschutzelemente, Carport oder Geräteräume erhalten Sie vom Fachhändler in Gifhorn


Gifhorn ist die Kreisstadt des gleichnamigen Kreises im Osten des Landes Niedersachsen. Mit ca. 42.000 Anwohnern bildet Gifhorn eines der Mittelzentren des Landes, geprägt durch die geringe Entfernung zu den Industrie- und Handelszentren Braunschweig und Wolfsburg. Zusätzlich ist Gifhorn Teil der Metropolregion Hannover-Braunschweig-Göttingen-Wolfsburg. Die Stadt liegt zwischen Hannover, Braunschweig und Wolfsburg, beinahe 20 km nördlich von Braunschweig und dem Autobahnkreuz Braunschweig-Nord (A2/A391) und ungefähr 15 km westlich von Wolfsburg. Die Stadt befindet sich am Kreuzungspunkt der B4 (Nord-Süd Richtung, auch Salz-Straße) und B188 (Ost-West Richtung, auch Korn-Straße) sowie der Bahnlinien Braunschweig-Uelzen und Hannover-Wolfsburg am Rande der Lüneburger Heide. Die Ise mündet im Stadtgebiet in die Aller.

Folgende Gemeinden befinden sich in geringer Nähe zur Stadt Gifhorn: Wagenhoff, Sassenburg, Wahrenholz, Calberlah, Isenbüttel, Ummern, Ribbesbüttel, Müden (Aller), Leiferde als auch Wesendorf. Die Stadt Gifhorn besteht aus dem Zentrum mit ihrer historischen Altstadt sowie den Ortsteilen Kästorf, Winkel, Gamsen, Neubokel und Wilsche. Gifhorn hat 2 Bahnhöfe: den Bahnhof Gifhorn, bei dem sich die Hauptverkehrsstrecke von Hannover nach Wolfsburg mit der Bahnverbindung Uelzen-Braunschweig trifft, sowie den Bahnhof Gifhorn-Stadt an der zweiten Bahnstrecke.

Wohngegebenheiten in Gifhorn

Der ländliche Flair der Stadt und die tollen Landschaften im Süden der Lüneburger Heide tragen sehr zur hohen Lebensqualität in Gifhorn bei. So lädt das Zentrum mit dem Schloss, dem alten Marktplatz und besonders vielen Fachwerkhäusern zum Spaziergang oder zum ruhigen Einkaufsbummel ein. Großflächige Heide- und Waldgebiete in der nahen Umgebung liefern großartige Bedingungen für Radtouren und Ausflüge. Zusätzliche Vorzüge - besonders auch für mehrköpfige Familien - sind die unlängst geschaffenen Baugebiete und das breite Angebot an Schulen und Bildungseinrichtungen.

Die angesiedelten Vereine schaffen unzählige Möglichkeiten zur aktiven Freizeitgestaltung. Hochwertige Sporteinrichtungen befinden sich in direkter Nähe zu den Wohnvierteln, an der Stadtgrenze gibt es mehrere Reitsportbetriebe, ein Golfplatz sowie ein Segelflugplatz. Nur rund 10 Kilometer im Osten von Gifhorn liegt das Erholungsgebiet am Tankumsee mit Badestrand, Gelegenheit zum Segeln oder Surfen und einem Heißluftballonzentrum. Kulturelle Veranstaltungen (Kleinkunst, Theater, Konzerte) finden in der neuen Stadthalle oder im stilvollen Rittersaal des Schlosses statt.

Neubaugebiete in Gifhorn

Das Neubaugebiet "Hesegarten" in Gifhorn-Kästorf ist landschaftlich attraktiv gelegen. Es grenzt im Norden an die existierende Bausubstanz des Waldweges, im Osten an die Bausubstanz an der Hauptstraße und südlich an den Hesegarten. Das Neubaugebiet "Zur Laage" in Gamsen liegt sehr günstig gelegen, die Innenstadt von Gifhorn mit vielfältige Einkaufsmöglichkeiten sind zu Fuß zu erreichen. Grund-, Haupt-, und Realschule sowie ein Gymnasium befinden sich auch in der Nähe. Entsprechend der aktuellen Nachfrage ist die Bebauung primär mit Ein- und Zweifamilienhäusern vorgesehen, die jeweilige Größe der Baugrundstücke befindet sich zwischen ca. 600 qm und 900 m².


Diese Informationsseiten könnten für Sie ebenfalls hilfreich sein:
Kreuzzaun Gifhorn

jaegerzaun-halbrundlatten

Rustikaler Klassiker: „Jägerzaun“ mit rautenförmigen Halbrundlatten

landhauszaun1

Landhaus-Zaun kesseldruckimprägniert KD+ für eine lange Lebensdauer

senktrechtzaun-kesseldruckimpraegnierung-braun

Klassischer Senkrechtzaun mit Kesseldruckimprägnierung KD+ braun

riegelzaeune-robust

Riegelzäune sind robust und dabei sehr preisgünstig

paddock-anlage-scheerer

Paddock-Anlage aus SCHEERER Rüping Material

koppelzauntor

Koppelzauntor

bohlenzaun-bonanza

Bohlenzaun Bonanza

staketzauntor-metallrahmen

Staketzauntor mit Metallrahmen

tor-halbrahmen-sondermass

Tor Halbrahmen im Sondermaß, Staket B

landhauszaun2

Landhaus-Zaun aus Kiefer mit Vollrahmentor

Sie wünschen – wir erfüllen

Für alle Zauntypen stellen wir passende Türen und Tore her. Ein Schiebetor? Sehr gern!








Hintergrund-Informationen

Douglasie

Die Douglasien verkörpern eine Pflanzengattung aus der Familie der Kieferngewächse. Der britische Botaniker David Douglas brachte den nach ihm bezeichneten Baum im 19. Jahrhundert von einer nordamerikanischen Expedition mit nach Hause. Die Gattung umfasst sieben Arten von Douglasien im Westen von Nordamerika, in China und in Japan. Douglasien waren bis zur letzten Eiszeit ebenso auf dem europäischen Kontinent zuhause. Im Verlaufe der Eiszeiten sind die europäischen Vertreter der Gattung jedoch ausgestorben.

Alle Douglasien-Arten sind immergrüner Bäume. Das Holz ist schwer, langlebig mit dunklen Kern und Harzkanälen. Die Borke ist bei jungen Bäumen glatt und wird mit den Jahren rötlich-braun und dicker. Die Zweige hängen für gewöhnlich. Die nadelförmigen Blätter sind wechselständig und separat am Zweig angeordnet. Die Nadeln haben im Querschnitt zwei Harzgänge. Sie überdauern regelmäßig 6-8 Jahre.
Systematik
Abteilung: Pinophyta
Klasse: Pinopsida
Ordnung: Kiefernartige (Pinales)
Familie: Kieferngewächse (Pinaceae)
Unterfamilie: Laricoideae



Kiefern

Kiefern sind global die meistverwendeten Baumgattungen der Forstwirtschaft. Kiefern duften äußerst speziell. Das Holz der Kiefern ist meist harzreich und leicht. Die Kiefer wird im Garten für Carports, Zäune, Tore, Türen, sowie Gartenelemente, Sichtschutz, Pergolen und Spielgeräte verwendet.

Kiefern werden desweiteren zur Pech- und Harzgewinnung eingesetzt. Die Samen einiger Kiefernsorten sind so dimensioniert, dass diese als Nahrungsmittel dienen (Pinienkerne). Die Kiefer hat ab und zu grünes Holz.



Holz: Biologische Eigenschaften

Holz ist biologisch entsorgbar, ist aus diesem Grund aber auch anfällig in Hinblick auf biologischen Schädlingen. Es kann also zum Beispiel von Insekten, Pilzen oder Bakterien angegriffen und in seiner Substanz dauerhaft zerstört werden. Pilze würden ab einer Feuchtigkeit im Holz von etwa 20 Prozent Holz angreifen. Stabile Kernhölzer werden nur äußerst langsam biotisch abgebaut. Ihre Resistenz wird nach Resistenzklassen 1-5 entsprechend DIN EN 350-2 untergliedert.

Der biotische Holzabbau lässt sich fast komplett durch konstruktiven Holzschutz vermindern oder vermeiden. Dabei stehen die Verhinderung der Befeuchtung sowie möglicherweise der Einsatz geeigneter, resistenter Kernhölzer im Vordergrund. Dort, wo dies nicht genügt (beispielsweise bei direkt bewitterten Hölzer im Außenbau, freistehenden Holzkonstruktionen, Masten) ist ein versierter chemischer Holzschutz geeigneter und für tragende Element nach DIN 68 800 vorgeschrieben.


Ähnliche Kategorien:



Beliebte Anfragen unserer Kunden:


Kesseldruckimprägnierung in Grau    Holzterrassen Potsdam    Zaunbeschläge Flensburg    Holzterrassen Delmenhorst    Staketenzaun Ludwigshafen    Sichtschutzelemente Potsdam    Gartenzaun Augsburg    Holzzaun Essen    Zaunhersteller Hannover    Zaunhersteller Lüdenscheid    Profilbretter Frankfurt    Zaunbeschläge Darmstadt    Lattenzaun Augsburg    Zäune München    Sichtschutzzaun Würzburg    Kesseldruckimprägnierung Augsburg    Sichtschutzzaun Hannover    Friesenzaun Berlin    Profilbretter Gifhorn    Gartenzäune Heide    Zaunhersteller Wittingen    Bohlenzaun Kiel    Zaunbeschläge Bremen    Zaunhersteller Hamburg    Zaunanlage Lübeck    Fertigzäune Würzburg    Kesseldruckimprägnierung in Grau Augsburg    Rundholzzaun Hamburg    Kesseldruckimprägnierung Leipzig    Zäune Wittingen    Kesseldruckimprägnierung Gelsenkirchen    Zaunhersteller Leipzig    Rosenbogen Ludwigshafen    Konstruktionshölzer Mainz    Altmarkzaun Würzburg    Gartenbrücke Uelzen    Pergola Uelzen    Rosenbogen Uelzen    Bohlenzaun Würzburg    Holz im Garten Gifhorn    Altmarkzaun Mainz    Kreuzzaun Mönchengladbach    Holz im Garten Hamburg    Bohlenzaun Hannover    Friesenzaun Uelzen    Staketenzaun Heilbronn