Komfort-Zäune Traditions-Zäune Sichtschutz Terrassenhölzer Pergolen Gartenelemente Carports
Produktgruppe hier auswählen Traditions-Zäune

Rustikaler Klassiker: „Jägerzaun“ mit rautenförmigen Halbrundlatten

Rustikaler Klassiker: „Jägerzaun“ mit rautenförmigen Halbrundlatten Landhaus-Zaun kesseldruckimprägniert KD+ für eine lange Lebensdauer Klassischer Senkrechtzaun mit Kesseldruckimprägnierung KD+ braun Riegelzäune sind robust und dabei sehr preisgünstig Paddock-Anlage aus SCHEERER Rüping Material Koppelzauntor Bohlenzaun Bonanza Tor Halbrahmen im Sondermaß, Staket B Landhaus-Zaun aus Kiefer mit Vollrahmentor

Jägerzaun von SCHEERER

Wenn Sie nach Jägerzaun gesucht haben, geben wir Ihnen an dieser Stelle gerne alle von Ihnen erwarteten Hintergrundinformationen. Neben einfachen Hinweisen zur Planung und der Installation eines Fertigzauns, bekommen Sie auch alles Wissenswerte über unsere Zaun-Serien Jägerzaun, Friesenzaun und Rundholzzaun. Für jede Zaun-Variante findet man bei SCHEERER zudem jede mögliche Erweiterung bis hin zur Speziallösung.

Tradition in Perfektion gearbeitet. Erleben Sie es selbst. Klicken Sie sich hier direkt in unseren Online-Katalog:
Traditions-Zäune Türen + Tore


 

Jägerzaun in Markenqualität - für die optisch beste Umzäunung des eigenen Gartenbereichs

JägerzaunDer gute alte Jägerzaun ist aus unseren Gärten nicht wegzudenken, da diese Bauform wie kein Zweiter jeden Vorgarten gleich welcher Größe mit seinem einzigartigen Aufbau prägt. Bei SCHEERER wird der Jägerzaun in der traditionellen Form seit mehr als 50 Jahren hergestellt und wie üblich mit einer erstklassigen Kesseldruckimprägnierung ausgestattet. Der Beweggrund für diese Beliebtheit ist zum einen, dass ein Jägerzaun üblicherweise aus heimischem Kiefernholz angefertigt wird und aus diesem Grund recht kostengünstig produzierbar ist. Außerdem ist der Jägerzaun, der auch Kreuz- oder Scherenzaun genannt wird, unverkennbar in seiner Gestaltung. Die gekegelten Leisten sind an zwei halbrunden Querriegeln x-förmig nebeneinander angebracht - das macht den Jägerzaun zu einem markanten Gestaltungselement. Der Jägerzaun - ein Klassiker vom Markenhersteller SCHEERER.

Der Jägerzaun von SCHEERER: Der Klassiker für Ihre Straßenfront

Den Jägerzaun bekommen Sie mit dem bekannten Braunton einer ausgezeichneten RAL Kesseldruckimprägnierung. Das Material ist Kiefer verbunden mit einer zehnjährigen Garantie auf die Haltbarkeit. Die Breite der Jägerzaunfelder beträgt 2,50 m, sie sind montagefertig mit je 22 gekegelten Latten ausgestattet und werden vor den Zaunpfählen installiert. Die Bauteile sind in den Höhen 60, 80, 100 und 120 cm erstellt. Zu den Zäunen erhalten Sie auch passende Halb- oder Vollrahmen Tore und Türen, wahlweise in Vollholz oder in weitgehend maßhaltigem Fichten-Leimholz gefertigt.

Mehr Erklärungen zum Thema Jägerzaun unter http://www.scheerer.de/produkte/traditionszaeune.html Dies sind die passenden Spezialisten vor Ort http://www.scheerer.de/haendlersuche.html

Wie Sie Ihren eigenen Garten mit einem Jägerzaun vor fremden Zutritten schützen:

Damit Sie bei der Konzipierung Ihres Gartens auf ein hohes Maß an Flexibilität bauen dürfen, finden sich bei SCHEERER jedewede Jägerzaun-Teile in vielfältigen Höhen und Materialien. So entsteht ein Jägerzaun, der speziell auf ihre Interessen ausgelegt ist. Unsere Jägerzaun-Bauteile bekommen Sie bei uns aus Fichte oder Kiefer. Jägerzaun aus Holz verleihen Ihrem Grundstück einen speziellen natürlichen Charme, der zum Verweilen und Entspannen einlädt. SCHEERER benutzt grundsätzlich qualitativ besonders gute Hölzer, die allesamt in der Ortschaft Behren in Niedersachsen zugeschnitten und verarbeitet werden. Auch bei der Farbgestaltung sind ihren Wünschen keine Grenzen gesetzt. Fertigzaun-Teile aus Douglasie bietet SCHEERER unbehandelt, in transparenten Farblasuren oder geölt an. Fertigzäune aus Kiefer und Fichte überzeugen durch ihre naturgegebene Holzmaserung. SCHEERER führt Jägerzaun aus Kiefer in kesseldruckimprägniert braun (KD+) und in grau (KDG) an.

Ein Jägerzaun ist nicht einfach nur gut zu pflegen: Einmal montiert - nie mehr Nachstreichen. Die langlebig versiegelten Jägerzaun-Bauelemente von SCHEERER aus Kiefer mit kräftiger silbergrauer Patina sind nicht nur ein Hingucker, sondern auch in erster Linie preiswert durch die lange Lebensduer. Mit der grauen Imprägnierung ist die natürliche Färbung, die das Holz meist erst nach zahlreichen Jahren erzielt, bereits sichtbar. Doch nicht nur optisch sind unsere Fertigzaun-Bauteile äußerst attraktiv, denn durch die hochgradige Kesseldruckimprägnierung bleibt die grundsätzliche Holzstruktur sichtbar. Zusätzlich ist eine spätere Holzveredelung mit grauen Holzölen und Lasuren durchaus denkbar, aber kaum von Nöten.

Um das Wohnhaus vom Garten des Nachbars oder der Straße abzugrenzen, bieten sich im Grunde unzählige Lösungen an. Eine Hecke allerdings macht sehr viel Aufwand durch das Kürzen, vor allem dauert es viel zu lang bis diese zugewachsen ist. Eine Mauer ist arbeitsaufwendig und nicht günstig der Erstellung und läßt außerdem weder Blicke noch Licht auf das Grundstück. Eine Draht- oder Stahlzaun passt eventuell optisch nicht, kann aber in Abhängigkeit von der Ausführung auch wieder nicht all zu preiswert sein. Besser ist im Vergleich dazu ein Holzzaun geeignet. Er gewährt ein schönes Design, hohe Wirtschaftlichkeit sowie eine besondere Wetterfestigkeit.

Weshalb sollte der Jägerzaun von SCHEERER erworben werden?

Auf der Suche nach dem idealen Holzzaun werden oftmals die verschiedensten Angebote entdeckt. Dabei existieren am Markt auch äußerst billige Produkte. Jetzt muss man extrem wachsam sein und die Preise bzw. die Versionen umfassend miteinander abwägen. Grundsätzlich gilt, dass bei der Montage eines Jägerzaun auf eine dauerhafte und hochgradige Qualität geachtet werden soll. Wer denkt, dass man mit einem in der Regel billigen Zaun Kosten sparen wird, der liegt nicht unbedingt richtig. So wird bei preiswerten Modellen in aller Regel günstiges Holz genutzt. Auch die Schutzlasur wird zum Beispiel billiger sein.

Dies hat schließlich zur Folge, dass Nässe in das Holz dringen kann, mit dem Ergebnis ist eine Schimmelbildung im Holz. Sollte dies der Fall sein, dann muss der Zaun sehr oft ausgetauscht werden, der Kauf und die Aufstellarbeit stehen wieder auf dem Programm. Diese Probleme müssen sich die Käufer eines optimalen Fertigzauns eines Markenherstellers nicht machen. So werden hier grundsätzlich fehlerfreie Holzbohlen genutzt, auch die Verarbeitung erfolgt hier präzise und wertig. Und auch die eingesetzte Holzlasur eines qualitativen Fertigzauns ist besser, sodass ein neuerlichers Anstreichen erst nach vielen Jahren von Nöten wird.

Fazit

Wer sich für den Kauf eines Holzzauns entscheidet, der sollte zum Lieferangebot eines Herstellers wie SCHEERER tendieren. Wird dies getan, so versichern wir Ihnen eine Ausführung mit einer hohen Haltbarkeit und einer außergewöhnlichen Robustheit. Langfristig versprechen unsere Zäune den geringsten Pflegeaufwand.

Jägerzaun Alternativen

Sie brauchen einen immer schönen Zaun-Klassiker? Bei SCHEERER gibt es da eine große Auswahl. Zaun-Klassiker beeindrucken durch ihre schlichten Linien. Neben dem Klassiker Jägerzaun findet man in unserem Lieferangebot diese speziellen Zaunbauarten:
Jägerzaun von SCHEERER

jaegerzaun-halbrundlatten

Rustikaler Klassiker: „Jägerzaun“ mit rautenförmigen Halbrundlatten

landhauszaun1

Landhaus-Zaun kesseldruckimprägniert KD+ für eine lange Lebensdauer

senktrechtzaun-kesseldruckimpraegnierung-braun

Klassischer Senkrechtzaun mit Kesseldruckimprägnierung KD+ braun

riegelzaeune-robust

Riegelzäune sind robust und dabei sehr preisgünstig

paddock-anlage-scheerer

Paddock-Anlage aus SCHEERER Rüping Material

koppelzauntor

Koppelzauntor

bohlenzaun-bonanza

Bohlenzaun Bonanza

staketzauntor-metallrahmen

Staketzauntor mit Metallrahmen

tor-halbrahmen-sondermass

Tor Halbrahmen im Sondermaß, Staket B

landhauszaun2

Landhaus-Zaun aus Kiefer mit Vollrahmentor

Sie wünschen – wir erfüllen

Für alle Zauntypen stellen wir passende Türen und Tore her. Ein Schiebetor? Sehr gern!








Hintergrund-Informationen

Douglasie

Die Douglasien gelten als eine Pflanzengattung aus der Familie der Kieferngewächse. Der britische Botaniker David Douglas brachte den nach ihm benannten Baum im 19. Jahrhundert von einer nordamerikanischen Tour mit nach Europa. Die Gattung umfasst 7 Arten von Douglasien im Westen von Nordamerika, in Japan und in China. Douglasien waren bis zur letzten Eiszeit ebenfalls in Europa heimisch. Im Verlaufe der Eiszeiten sind die europäischen Vertreter der Gattung jedoch ausgestorben.

Sämtliche Douglasien-Arten sind immergrüner Bäume. Das Holz ist schwer, langlebig mit dunklen Kern und Harzkanälen. Die Borke ist bei jungen Bäumen glatt und wird mit der Zeit rötlich-braun und dicker. Die Äste hängen für gewöhnlich. Die nadelförmigen Blätter sind wechselständig und separat am Zweig angeordnet. Die Nadeln besitzen im Querschnitt 2 Harzgänge. Sie überdauern i.d.R. 6-8 Jahre.
Systematik
Abteilung: Pinophyta
Klasse: Pinopsida
Ordnung: Kiefernartige (Pinales)
Familie: Kieferngewächse (Pinaceae)
Unterfamilie: Laricoideae



Kiefern

Kiefern sind überall auf der Welt die meistverwendeten Baumsorten der Forstwirtschaft. Kiefern riechen sehr speziell. Das Holz der Kiefern ist sehr oft harzreich und leicht. Die Kiefer wird im Außenbereich für Zäune, Carports, Türen, Tore, sowie Pergolen, Sichtschutz, Spielgeräte und Gartenelemente eingesetzt.

Kiefern werden zudem zur Pech- und Harzgewinnung eingesetzt. Die Samen einzelner Kiefernarten sind so dimensioniert, dass diese als Nahrungsmittel dienen (Pinienkerne). Die Kiefer hat ab und zu grünes Holz.



Bauholz

Bauholz ist Holz, das als Baustoff zur Errichtung von Häusern und ähnlichen Bauwerken zum Einsatz kommt. Je nach Verarbeitungsgrad und Form wird zwischen verschiedenen Bauholzprodukten unterschieden. In Deutschland sind nur einige Holzarten zur Verwendung für tragende Zwecke gestattet (nach DIN 1052):
- Nadelhölzer: Fichte, Douglasie, Kiefer, Tanne, Southern Pine, Lärche sowie Yellow Cedar.
- Laubholz: Buche, Eiche, Keruing, Bongossi, Afzelia, Teak, Merbau und Greenheart.

Je nachdem, welche Holzart genutzt wird, verzeichnet das Bauholz unterschiedliche Eigenschaften, insbesondere was Tragfähigkeit und natürliche Haltbarkeit anbelangt.




Palisadenzaun Würzburg  Kesseldruck Imprägnierung Hannover  Bohlenzaun Wiesbaden  Holzterrassen Wittingen  Gartenzaun Uelzen  Holzzaun Bremerhaven  Zäune Husum  Sichtschutz Flensburg  Konstruktionshölzer Hannover  Gartenbrücke Magdeburg  Zaunbeschläge Aachen  Palisadenzaun Dortmund  Rundholzzaun Braunschweig  Kesseldruckimprägnierung Hamburg  Bohlenzaun Dortmund  Gartenholz Karlsruhe  Kesseldruckimprägnierung in Grau Husum  Rundholzzaun Husum  Lärmschutzzaun Lüdenscheid  Lattenzaun Erfurt  Jägerzaun Bochum  Friesenzaun Wittingen  Zaunbau Neumünster  Nordik-Zaun Lübeck  Kesseldruck Imprägnierung Oldenburg  Koppelzaun Husum  Kesseldruckimprägnierung in Grau Essen  Nut-und-Federbretter Stuttgart  Zäune Flensburg  Jägerzaun Uelzen  Gartenbrücke Hannover  Friesenzaun Delmenhorst  Jägerzaun Stuttgart  Kesseldruckimprägnierung Magdeburg  Rosenbogen Gelsenkirchen  Fertigzäune Köln  Zaunbau Erfurt  Kreuzzaun Ludwigshafen  Rosenbogen Wolfsburg  Staketzaun Hamburg