Komfort-Zäune Traditions-Zäune Sichtschutz Terrassenhölzer Pergolen Gartenelemente Carports
Produktgruppe hier auswählen Traditions-Zäune

Jägerzaun aus Kiefernholz, kesseldruckimprägniert KD+

Traditioneller Jägerzaun aus Kiefernholz, dauerhaft haltbar dank RAL-geprüfter Kesseldruckimprägnierung Zaun „Landhaus“ aus Kiefernholz, besonders haltbar, da kesseldruckimprägniert Holzzaun, klassisch aus Kiefer, haltbar dank Kesseldruckimprägnierung Holzzaun aus halbrunden Riegeln, robust und langlebig Zaun für Weidekoppel, Kiefer Massivholz, haltbar da kesseldruckimpräginiert Holztor für Weidekoppelzaun aus massiver Kiefer Bohlenzaun aus Kiefernholz, kesseldruckimprägniert für lange Haltbarkeit Tor aus Massivholz für Staketzaun Holztor für Landhauszaun, Rahmen aus Leimholz, Belattung nach Wunsch

Jägerzaun von SCHEERER

Wenn Sie nach Jägerzaun gesucht haben, geben wir Ihnen an dieser Stelle gerne alle von Ihnen erwarteten Hintergrundinformationen. Neben einfachen Hinweisen zur Planung und der Installation eines Fertigzauns, bekommen Sie auch alles Wissenswerte über unsere Zaun-Serien Jägerzaun, Friesenzaun und Rundholzzaun. Für jede Zaun-Variante findet man bei SCHEERER zudem jede mögliche Erweiterung bis hin zur Speziallösung.

Tradition in Perfektion gearbeitet. Erleben Sie es selbst. Klicken Sie sich hier direkt in unseren Online-Katalog:
Traditions-Zäune Türen + Tore


 

Der Jägerzaun aus Holz - für die optisch beste Abgrenzung des eigenen Grundstücks

JägerzaunDer Jägerzaun ist aus deutschen Gärten kaum wegzudenken, da dieses Modell wie kein anderer Holzzaun jedes Grundstück egal wie groß mit seinem einzigartigen Rundhölzern prägt. Bei SCHEERER wird der Jägerzaun im Original seit über 5 Jahrzehnten gefertigt und wie üblich mit einer hochwertigen Kesseldruckimprägnierung versehen. Der Grund für diese Wertschätzung ist zum einen, dass ein Jägerzaun traditionell aus heimischem Kiefernholz gebaut wird und aus diesem Grund besonders preiswert ist. Zudem ist der Jägerzaun, der auch Scheren- oder Kreuzzaun bezeichnet wird, unverkennbar in seiner Gestalt. Die gekegelten Zaunlatten sind an zwei halbrunden Querriegeln x-förmig nebeneinander montiert - dies macht den Jägerzaun zu einem unverkennbaren Gestaltungselement. Der Jägerzaun - ein Traditions-Zaun vom Markenhersteller SCHEERER.

Der Jägerzaun von SCHEERER: Unser Klassiker für Ihren Vorgarten

Den Jägerzaun liefern wir mit dem bekannten Braunton einer gütegeprüften RAL Kesseldruckimprägnierung. Das Material ist Kiefernholz verbunden mit einer zehnjährigen Garantie auf die Haltbarkeit. Die Breite der Jägerzaunfelder ist 2,50 m, sie sind montagefertig mit je 22 gekegelten Latten ausgestattet und werden vor den Zaunpfosten montiert. Die Zaunabschnitte werden in den Höhen 60, 80, 100 und 120 cm hergestellt. Zu den Zäunen erhalten Sie auch passende Halb- oder Vollrahmen Tore und Türen, wahlweise in Vollholz oder in weitgehend maßhaltigem Fichten-Leimholz gefertigt.

Detaillierte Fakten zum Begriff Jägerzaun unter http://www.scheerer.de/produkte/traditionszaeune.html Beratung erhalten Sie auch bei einem unserer Holzfachmärkte.

Wie Sie Ihren ganz privaten Garten mit einem Jägerzaun umgeben:

Damit Sie bei der Planung Ihrer Gartenanlage auf größtmögliche Flexibilität setzen dürfen, existieren bei SCHEERER jedewede Jägerzaun-Elemente in vielfältigen Höhen und Holzarten. So bieten wir einen Jägerzaun, der exakt auf ihre Absichten ausgelegt ist. Unsere Jägerzaun-Teile bekommen Sie bei uns aus Kiefer oder Fichte. Jägerzaun aus Holz verpassen Ihrem Grundstück einen deutlich natürlichen Charme, der zum Ausruhen und Verweilen einlädt. SCHEERER nutzt ausnahmslos qualitativ hochwertige Hölzer, die allesamt im Ort Behren in Niedersachsen zugeschnitten und verarbeitet werden. Auch bei der Farbgebung sind ihren Ideen keine Limits gesetzt. Fertigzaun-Bauteile aus Douglasie führt SCHEERER unbearbeitet, in transparenten Farblasuren oder geölt an. Fertigzäune aus Fichte und Kiefer überzeugen durch ihre naturbelassene Holzstruktur. SCHEERER bietet Jägerzaun aus Kiefer in kesseldruckimprägniert braun (KD+) und in grau (KDG) an.

Ein Jägerzaun ist nicht nur leicht zu pflegen: Einmal aufgestellt - nie mehr Pflegeaufwand. Die langlebig veredelten Jägerzaun-Elemente von SCHEERER aus Kiefernholz mit deutlicher silbergrauer Patina sind nicht nur ein Hingucker, sondern auch besonders billig in der Unterhaltung. Mit der grauen Imprägnierung ist die natürliche Farbe, die das Holz in den meisten Fällen erst nach zahlreichen Jahren annimmt, schon sichtbar. Doch nicht nur optisch sind die Fertigzaun-Bauelemente überaus hilfreich, denn durch die besondere Kesseldruckimprägnierung bleibt die natürliche Holzstruktur sichtbar. Desweiteren ist eine spätere Oberflächenveredelung mit gräulichen Holzölen und Lasuren durchaus machbar, aber sicher nicht von Nöten.

Um das Wohnhaus angrenzenden Flächen zu umzäunen, bieten sich im Grunde verschiedene Wege an. Eine Hecke allerdings sorgt für viel Aufwand durch das Kürzen, vor allem braucht es aber zu lang bis diese eingewachsen ist. Eine Mauer ist aufwendig und nicht ganz billig der Erstellung und lässt zudem weder Blicke noch Licht in den Garten. Eine Stahl- oder Drahtzaun passt eventuell optisch nicht, dürfte aber in Abhängigkeit von der Ausführung auch wieder kostspielig sein. Am besten ist im Vergleich dazu ein Jägerzaun aus Holz geeignet. Er bietet ein schönes Erscheinungsbild, einen guten Preis als auch eine lange Witterungsbeständigkeit.

Weshalb sollte ein Jägerzaun von SCHEERER gekauft werden?

Bei der Suche nach einem geeigneten Fertigzaun werden üblicherweise die verschiedensten Versionen ausfindig gemacht. Dabei findet man im Angebot unter anderem extrem günstige Produkte. Hier muss man äußerst achtsam sein und die Angebote bzw. die Versionen intensiv miteinander vergleichen. Vom Grundsatz her gilt, dass bei der Anschaffung eines Jägerzaun auf eine langlebige und erstklassige Qualität geachtet werden soll. Wer der Meinung ist, dass man mit einem in erster Linie günstigen Zaun Kosten sparen kann, der liegt nicht unbedingt richtig. So wird bei preiswerten Zäunen meistens schlechteres Holz verwendet. Auch die Schutzimprägnierung könnte beispielsweise minderwertiger sein.

Dies hat am Ende zur Folge, dass Feuchtigkeit in das Holz gelangen kann, die Folge ist eine Schimmelbildung im Holz. Sollte das geschehen, so muss der Holzaun in den meisten Fällen ausgetauscht werden, Erwerb und die Montagearbeit müssen erneut angegangen werden. Diese Aufwendungen müssen sich die Käufer eines hochwertigen Fertigzauns eines Markenherstellers nicht machen. So werden hier überwiegend fehlerfreie Holzbohlen verwendet, auch die Verarbeitung erfolgt hierbei präzise und hochqualitativ. Und auch die genutzte Lasur eines SCHEERER Fertigzauns ist wertiger, sodass ein neuerliches Auftragen erst nach langer Zeit nötig wird.

Fazit

Wer sich für die Anschaffung eines Holzzauns entscheidet, der sollte zum Angebot eines namhaften Herstellers tendieren. Entscheiden Sie sich für SCHEERER, so versichern wir Ihnen ein Modell mit einer hohen Lebensdauer und einer beachtlichen Robustheit. Langfristig versprechen unsere Zäune den geringsten Pflegeaufwand.

Jägerzaun Alternativen

Sie brauchen einen zeitlosen Zaun-Klassiker? Bei SCHEERER sind Sie genau richtig. Zaun-Klassiker überzeugen durch ihre schlichten Linien. Neben dem Klassiker Jägerzaun finden Sie in unserem Lieferangebot diese begehrten Zaunbauarten:
Jägerzaun von SCHEERER

jaegerzaun-halbrundlatten

Rustikaler Klassiker: „Jägerzaun“ mit rautenförmigen Halbrundlatten

landhauszaun1

Landhaus-Zaun kesseldruckimprägniert KD+ für eine lange Lebensdauer

senktrechtzaun-kesseldruckimpraegnierung-braun

Klassischer Senkrechtzaun mit Kesseldruckimprägnierung KD+ braun

riegelzaeune-robust

Riegelzäune sind robust und dabei sehr preisgünstig

paddock-anlage-scheerer

Paddock-Anlage aus SCHEERER Rüping Material

koppelzauntor

Koppelzauntor

bohlenzaun-bonanza

Bohlenzaun Bonanza

staketzauntor-metallrahmen

Staketzauntor mit Metallrahmen

tor-halbrahmen-sondermass

Tor Halbrahmen im Sondermaß, Staket B

landhauszaun2

Landhaus-Zaun aus Kiefer mit Vollrahmentor

Sie wünschen – wir erfüllen

Für alle Zauntypen stellen wir passende Türen und Tore her. Ein Schiebetor? Sehr gern!








Hintergrund-Informationen

Douglasie

Wenn es um Gartenzaun oder Sichtschutz geht, ist Douglasie eine beliebte Holzart. Auch bei Scheerer finden Sie eine große Auswahl an Zäunen aus diesem Holz.

Das Holz der Douglasie ist vielseitig zu verwenden. Douglasie wird draußen für Tore, Carports, Zäune, Türen, als auch Pergolen, Sichtschutz, Spielgeräte und Gartenelemente verwendet.

Douglasien-Holz, das mit einer Schutzgrundierung vom Hersteller zum Beispiel behandelt wurde, kann ohne weiteres direkt montiert werden. Zudem eignet sich die Douglasie vor allem für Farbbehandlungen (Lackierungen, Lasuren,).



Kiefern

Kiefern sind in aller Regel auf der Nordhalbkugel unseres Planet zuhause. Kiefern findet man meist in kühlfeuchten Klimagebieten. Von manchen Kiefern-Arten werden aber auch tropische und subtropische Klimazonen besiedelt.

Kiefern werden in der Zwischenzeit global angebaut. Besonders in Japan und Korea kommt der Kiefer eine spezielle symbolische Bedeutung zu: Sie symbolisieren dort beständige Geduld, Langlebigkeit und Stärke. Kiefern sind international die meistverwendeten Baumarten der Forstwirtschaft und werden oftmals für die schnelle Wiederaufforstung nach Waldzerstörungen und Waldrodungen genutzt. Im Norden Deutschlands ist die Kiefer die wichtigste Baumgattung. Besondere Merkmale der Kiefer sind: rot gefärbtes Kernholz, große Robustheit, leicht zu bearbeiten, ausgezeichnet zu imprägnieren.



Holz: Verkernung

Eine sogenannte Verkernung von Holz besteht, wenn die internen Wasserleitbahnen des Baumstammes unterbrochen werden und die Zellen abgetötet werden. Ist der Kernbereich genau durch eine dunkle Färbung zu identifizieren, redet man von Kernholzbäumen (beispielsweise Robinie, Kiefer, Eiche, Douglasie, Lärche). Wenn kein Farbunterschied zu identifizieren ist, aber über den verringerten Feuchtigkeitsanteil überlegt werden kann, dass der Innenbereich verkernt ist, redet man von Reifholzbäumen (z.B. Linde, Birnbaum, Tanne, Fichten). Reifholz ist wirkliches Kernholz.

Sehr viele Bäume neigen demgegenüber zu einer fakultativen Verkernung (beispielsweise Buche, Esche, Kirsche. Der Kern ist zwar farblich abgesetzt, man spricht allerdings von einem Falschkern, da die Kernbildung nicht endogen und regelmäßig stattfindet, sondern durch exogene Einflüsse ausgelöst wird. Der Falschkern hat keine höhere Haltbarkeit.


Ähnliche Kategorien:



Beliebte Anfragen unserer Kunden:


Sichtschutzzäune Delmenhorst    Zaun Würzburg    Schiebetor Heide    Standard-Zäune Heide    Rundholzzaun Essen    Fertigzäune Oldenburg    Gartenzaun Oldenburg    Rundholzzaun Würzburg    Zäune Braunschweig    Leimholz Tübingen    Gartenzaun Duisburg    Lärmschutzzaun    Pergola Delmenhorst    Standard-Zäune Essen    Holzzäune Darmstadt    Profilbretter Karlsruhe    Zaunanlage Köln    Kesseldruck Imprägnierung Kassel    Zaun-Klassiker Mainz    Kesseldruckimprägnierung Grau Wittingen    Gartenbrücke Bonn    Sichtschutzzaun Mönchengladbach    Profilbretter Neumünster    Lattenzaun Oldenburg    Zaunhersteller Nürnberg    Profilbretter Hamburg    Kesseldruckimprägnierung Rotenburg    Fertigzaun Leipzig    Friesenzaun Lüdenscheid    Bohlenzaun Kassel    Fertigzäune Uelzen    Rundholzzaun Kassel    Zäune Gifhorn    Zaunbau Magdeburg    Gartenbrücke Oldenburg    Rundholzzaun Köln    Fertigzaun Husum    Steckzaun Gelsenkirchen    Lattenzaun Wolfsburg    Nordik-Zaun Rotenburg    Schiebetor Aachen    Fertigzaun Würzburg    Fertigzaun Rotenburg    Rosenbogen Gelsenkirchen    Gartenbrücke Frankfurt    Konstruktionshölzer Berlin