Komfort-Zäune Traditions-Zäune Sichtschutz Terrassenhölzer Pergolen Gartenelemente Carports
Produktgruppe hier auswählen Sichtschutz

Sichtschutz als Steckzaun, Douglasie natur, einfache Selbst-Montage

Sichtschutz für DIY – Steckzaun aus dauerhafter Douglasie Sichtschutz aus Fichte, Modell „Nordheide“, haltbar dank Kesseldruckimprägnierung Sichtschutz Nienwohlde aus Douglasienholz, Cremeweiß lasiert Sichtschutz-Zaun aus Douglasie, besonders haltbar mit Kesseldruckimprägnierung KDG grau Sichtschutz aus Douglasienholz, 2-farbig lasiert in Hellgrau und Dunkelgrau, Duo-Lasur Sichtschutz aus unbehandelter Douglasie Sichtschutz-Zaun kiefer-lasiert aus Douglasienholz mit Gittereinsatz Sichtschutzzaun aus Douglasienholz, montagefertig Sichtschutz Baltrum mit Pergola Heidmark aus Douglasienholz, 2-farbig transparent lasiert Sichtschutz-Zaun aus Massivholz, Fichte, besonders langlebig da kesseldruckimprägniert Sichtschutzelement aus Fichte, mit Kesseldruckimprägnierung KD+ braun, für eine schöne Optik und lange Haltbarkeit Sichtschutz Usedom aus Fichtenholz, Verarbeitung sägerau, nicht gehobelt

Kesseldruckimprägnierung in Grau in Ludwigshafen

Zweifellos bekommt man auch in und um Ludwigshafen die große Zaun-Vielfalt aus Holz von SCHEERER. Wenn Sie nach Kesseldruckimprägnierung in Grau gesucht haben, vermitteln wir Ihnen hier alle von Ihnen gewünschten Hintergrundinformationen. Neben grundsätzlichen Hinweisen zur Konzeption und dem Bau eines Staketen- oder Palisadenzauns, finden Sie auch alles Wissenswerte über unsere Zaun-Versionen Altmark-, Nordik- und Friesenzaun. Für jede Zaun-Variante erhält man bei SCHEERER zudem jede denkbare Erweiterung bis hin zur Speziallösung.

Sichtschutz in erstaunlicher Vielfalt. Klicken Sie sich hier direkt in unseren Online-Katalog: Steckzaunsystem Sichtschutz Fichte und Douglasie Exklusiv Sichtschutz Douglasie

Klicken Sie hier zu unseren Favoriten: Sichtschutz Auswahl und Preise

Sichtschutz für DIY – Steckzaun aus dauerhafter Douglasie

Sichtschutz als Steckzaun, Douglasie natur, einfache Selbst-Montage

Sichtschutz aus Fichte, Modell „Nordheide“, haltbar dank Kesseldruckimprägnierung

Nordheide aus Fichte, kesseldruckimprägniert KDG grau

Sichtschutz Nienwohlde aus natürlichem Douglasienholz

Sichtschutz aus unbehandelter Douglasie

Sichtschutz-Zaun aus Douglasie, besonders haltbar mit Kesseldruckimprägnierung KDG grau

Sichtschutz aus Douglasie „Borkum“, kesseldruckimprägniert KDG Grau

Sichtschutz aus Douglasienholz, 2-farbig lasiert in Hellgrau und Dunkelgrau, Duo-Lasur Sichtschutz aus unbehandelter Douglasie

Unsere Experten-Empfehlung

Exklusiv-Sichtschutz aus Douglasie. Prädikat: anspruchsvolles Design – außergewöhnliche Haltbarkeit.


Unsere Händler im Raum Ludwigshafen

Zäune, Carports und Sichtschutzelemente aus dem Hause SCHEERER erhalten Sie nur beim führenden Holzfachhandel. Unsere Kunden haben einen hohen Anspruch in Hinblick auf Qualität, Haltbarkeit, Optik und Funktionalität. Daher arbeiten wir in der Region Ludwigshafen mit den folgenden ausgewählten Fachhändlern zusammen. Für die Region Ludwigshafen befinden sich unsere Fachhandelspartner zum Beispiel in den Orten Mannheim, Worms, St. Leon-Rot und Hockenheim-Talhaus:

HWH Handwerkscenter Holz GmbH
Turbinenstr. 9 - 13
68309 Mannheim-Käfertal
Tel: 0621-7182939
www.hwh-mannheim.de
hwh@hwh-mannheim.de

Baier + Mink GmbH
Kirschgartenweg 1
67549 Worms
Tel: 06241-6126
www.baier-mink.de
j.philippi@baier-mink.de

Wilhelm Bohnert GmbH & Co. KG
An der Autobahn 19
68789 St. Leon-Rot
Tel: 06227-864730
www.holzland-bohnert.de
info@holzland-bohnert.de

Holz-Zentrum Schwab
2. Industriestr. 3
68766 Hockenheim-Talhaus
Tel: 06205-9446-0
www.holzschwab.de
info@holzschwab.de


Carports, Sichtschutzwände und Zäune im Blickpunkt
Umfragen haben ergeben, dass die Anwohner von Ludwigshafen zu einem Anteil von beinahe 37 Prozent ein wirklich großes Interesse an den Themenbereichen Garten, Sichtschutz, Bauen und Modernisieren haben. Ein Grund dafür ist sicher, dass es in Ludwigshafen viele Neubaugbiete mit jungen Familien gibt. Gartenzäune, Pergolas und Carports spielen dabei in Ludwigshafen eine große Rolle. Zum Glück haben wir in dieser Region zahlreiche Händler in der Nähe.


Kesseldruckimprägnierung in Grau: Informationen zu Terrassenholz und Schutz vor Verwitterung

KesseldruckimpraegnierungSCHEERER fertigt im Kesseldruckverfahren imprägnierte Bretter und Leisten in Grau. Das Spezielle bei dieser Veredelungsart steckt in der Verwendung eines farblosen Imprägniermittels, dem graue Farbteilchen beigemischt werden. Durch den hohen Druck im Zuge des des Imprägniervorgangs dringt die salzige Flüssigkeit regelmäßig und weit in das Holzinnere ein. So entstehen Hölzer mit einer satten grauen Verfärbung. Die Überlegung hierbei: Der naturgegebene Vergrauungsprozess, dem Holz immer durch die Sonnenstrahlen ausgesetzt ist, wird vorweggenommen. Auf diesem Weg ergeben sich ebenso belastbare wie dauerhafte Bauteile, die definitiv leicht zu pflegen sind. Ein Nachbearbeiten mit grauen Ölen oder Lasuren ist machbar, aber nicht wirklich notwendig. Die Holzelemente sind auch deswegen reizvoll, weil die echte Holzmaserung bei dem umweltfreundlichen Imprägnierprozess erkennbar bleibt. Grundlage für eine RAL qualitätsgesicherte Kesseldruckimprägnierung in Grau ist neben der verwendeten Verfahrenstechnik die Verwendung chromfreier Holzschutzsalze. Auf diesem Wege werden auch hiesige Hölzer wie Fichte und Kiefer langfristig konserviert gemacht. Dass man sich darauf verlassen kann, belegt SCHEERER mit Garantiezeiten von wenigstens 10 Jahren. Auf diesen Qualitätsnachweis sollte jedemal geachtet werden. Nähere Erklärungen hierfür erhalten Sie unter:
http://www.holzfragen.de
http://www.holz-schuetzen.de
http://www.mit-sicherheit-haltbar.de
http://www.ral.de

Was bei Kesseldruckimprägnierung in Grau berücksichtigt werden muss
Bei dem konstruktiven Holzschutz wird bedacht, wie der Werkstoff verbaut wird: Mit einer professionellen Konstruktion, die das Holz vor anhaltender Nässe bewahrt und eine permanente Belüftung gewährt, lässt sich eine Schädigung der Holzbauteile in den meisten Fällen zuverlässig abwehren oder wenigstens auf ein Mindestmaß begrenzen. Bei der Montage wird beachtet, dass die Holzkonstruktionen ausreichend Abstand zum Erdreich haben. Auch das Abdecken von Zaunpfosten mit Metallkappen verhindert das Eindringen von Feuchtigkeit. Bei Sichtschutzelementen von SCHEERER z.B. ist konstruktiver Holzschutz durch bestimmte wasserableitende Rahmenprofile absichert. Außerdem kommt für besonders belastetekontaminierte Hölzer der chemische Holzschutz durch Kesseldruckimprägnierung in Grau von wasserlöslichen und öligen Holzschutzmitteln zum Einsatz. Der Holzabsatzfonds in Bonn regelt: "Die Verwendung umweltverträglicher Wirkstoffe, die ausreichende, allerdings nicht übertriebene Menge und die ständige Fixierung der Holzschutzmittel im Holz lässt sich bei der Imprägnierung durch den Experten am zuverlässigsten garantieren." Das wird am besten durch eine Kesseldruckimprägnierung in Grau mit RAL-Gütegarantie erreicht. Fichtenholz ist recht schwer imprägnierbar. Darum empfehlen Fachleute, es ebenfalls mit chemischem Holzschutz überwiegend außerhalb des Erdreichs zu einzusetzen. Kiefernholz wiederum verfügt im Kern über eine günstige Langlebigkeit und der Splint ist sehr gut imprägnierbar. Daher hat sich insbesondere dazu die Kesseldruckimprägnierung als sehr wirksamer Holzschutz gezeigt. Holzprodukte, die vom Produzenten nach den in erster Linie strengen Güte- und Prüfbvorgaben imprägniert wurden, ersieht man am RAL-Gütesiegel.

Allerdings nicht jede Holzart braucht die Kesseldruckimprägnierung in Grau für eine sichere lange Lebensdauer: Douglasienholz hat einen hohen Gerbstoffgehalt und besitzt darum über eine naturgegebene Verwitterungsrobustheit, sofern auf Erdverbau verzichtet wird. Ob naturbelassen oder farbbehandelt - Douglasie hat bei konstruktiv entwickelten Produkten sehr gute Merkmale für eine Verwendung auch im Freien. Sehen Sie sich diese drei bevorzugten Holztypen bei Ihrem Holzfachhändler an. Egal Was Sie sich aussuchen, Sie werden lange Freude an den attraktiven und mannigfaltigen Hölzern im Garten haben.

Unsere Liste der Fachhändler

Wofür ist das gut: kesseldruckimprägniertes Gartenholz in Grau?

Bei Gartenhölzern mit grauer RAL Kesseldruckimprägnierung ergeben sich in erster Linie 2 Vorteile: Das genutzte Fichten- und Kiefernholz ist vor Pilzbefall, Fäulnis sowie Insektenschäden permanent geschützt. Zusätzlich resultieren daraus Holzelemente mit einer kontinuierlichen grauen Einfärbung der Außenseiten, die auf natürliche Weise vergrautem Holz sehr ähnlich ist. Dazu Holzspezialist Günter Wolf von SCHEERER: "Die graue Kesseldruckimprägnierung wird hier und da mit einer Lasur verwechselt. Das ist aber nicht korrekt. Eine Lasur ist eine filmbildende, durchscheinende Oberflächenbeschichtung, die in konstanten Abständen nachgepflegt werden muss, um die Qualität der Oberfläche zu erhalten. Die graue Kesseldruckimprägnierung ist dagegen eine finale Patinierung des Holzes und damit die Basis für ein permanent angenehmes Erscheinungsbild." Im Grunde lässt man Mutter Natur für sich arbeiten. Was an Farbe durch Regenschauer mit der Zeit verloren geht, wird durch die fortschreitende Vergrauung durch die Sonnen wieder ausgeglichen. So übernimmt die Sonne die wirkliche Nachpflege der Bretter.


Gartenholz, Carports, Zäune oder Sichtschutzelemente bekommen Sie beim Fachhandel in Ludwigshafen

Ludwigshafen am Rhein ist die größte Stadt der Pfalz, mit rd. 165.000 Anwohnern hinter Mainz die zweitgrößte Stadt in Rheinland-Pfalz und nach Mannheim die zweitgrößte Stadt der Metropolregion Rhein-Neckar. Ludwigshafen ist eine kreisfreie Stadt und auch Verwaltungssitz des die Stadt umgebenden Rhein-Pfalz-Kreises. Sie ist eines der fünf übergeordneten Zentren des Landes Rheinland-Pfalz. Am linken Rheinufer vis-a-vis der baden-württembergischen Schwesterstadt Mannheim gelegen, entstand Ludwigshafen aus der vorherigen Mannheimer Rheinschanze. 1853 wurde es amtlich zu einer eigenen Gemeinde. Bei Gründung der Gemeinde Ludwigshafen umfasste das Gebiet der Gemeinde nur ungefähr 366 ha. In die Stadt Ludwigshafen am Rhein wurde eine Gruppe früher eigenständiger Gemeinden und Städte eingruppiert: Ruchheim, Maudach, Friesenheim, Mundenheim, Oggersheim, Rheingönheim und Oppau. Weitere benachbarte Großstädte sind um Mainz herum (zirka sechzig Kilometer im Norden), Darmstadt (circa 45 km nordöstlich), Heidelberg (circa 25 Kilometer im Südosten) und Karlsruhe (rund 50 km südlich).

Die Einwohnerzahl der Stadt überstieg 1921 die Grenze von beinahe 100.000, wodurch sie in weniger als einem Jahrhundert seit ihrer Gründung zur Großstadt wurde. 2010 belegte Ludwigshafen nach Zahl der Bürger Platz 46 in der Reihe der Großstädte in der Bundesrepublik. Folgende Städte und Gemeinden grenzen an die Stadt Ludwigshafen: Altrip, Mannheim, Limburgerhof, Neuhofen, Mutterstadt, Frankenthal (Pfalz), Fußgönheim und Maxdorf.

Die einzelnen Teile sind seit 1974: Mitte, Nord/Hemshof, Friesenheim, West, Edigheim und Pfingstweide, Süd, Oppau, Rheingönheim, Gartenstadt, Maudach, Oggersheim, Mundenheim und Ruchheim.

Schon 1865 wurde die Genehmigung zur Errichtung der Firma Badische Anilin- und Sodafabrik erstellt. Diese war kurz davor gegründet worden, hatte aber vom Mannheimer Gemeinderat keine Fläche gebilligt bekommen, weshalb die "badische" Firma in die Pfalz umzog. Der Unternehmensname wurde nicht lange danach zu BASF abgekürzt. Aus der BASF wurde später ein überall agierender Chemiekonzern, der die Geschichte von Mannheim bis in die Gegenwart deutlich prägt. Der Innenstadtbereich wurde 2010 durch die Entwicklung eines neuen Stadtquartiers auf dem Gelände des ehemaligen Zollhofhafens (Einkaufszentrum Rhein-Galerie Ludwigshafen, Stadtplatz mit Verlängerung und Ausbau der bestehenden Rheinpromenade, Gastronomie, Veranstaltungshalle im ersten Bauabschnitt) wieder an den Rhein gebracht. Investor des 220-Millionen-Euro-Projektes ist das Hamburger ECE Projektmanagement, welche das Einkaufszentrum auch betreibt. Die neue Gestaltung des Zollhofs ist Teil des Stadtentwicklungsprogramms "Heute für Morgen".

Diese Informationen sollten auch für Sie hilfreich sein:
Kesseldruckimprägnierung in Grau Ludwigshafen


Hintergrund-Informationen

Douglasie

Wenn es um Gartenzaun oder Sichtschutz geht, ist Douglasie eine beliebte Holzart. Auch bei Scheerer finden Sie eine große Auswahl an Zäunen aus diesem Holz.

Das Holz der Douglasie ist vielseitig einsetzbar. Douglasie wird im Außenbereich für Tore, Carports, Zäune, Türen, sowie Spielgeräte, Gartenelemente, Pergolen und Sichtschutz eingesetzt.

Douglasien-Holz, das mit einer Holzschutzgrundierung vom Produzenten zum Beispiel behandelt wurde, kann ohne weitere Bearbeitung direkt verbaut werden. Zudem eignet sich die Douglasie besonders für Farbbehandlungen (Lasuren, deckende Colorierungen).



Kiefer

Die Kiefer ist ein Baum der Gattung Nadelholzgewächsen aus der Familie der Kieferngewächse. Die Kiefer ist ein immergrüner Baum mit nadelförmigen Blätter, die büschelig oder spiralig angeordnet sind. Kiefer-Pflanzen bilden Zapfen, in denen auch die Samen reif werden. Der feminine Zapfen besteht aus verholzenden Samenschuppen, an deren Basis zwei zur Basis gerichtete Samenanlagen stehen.

Zwischen Bestäubung und Befruchtung liegt bei vielen Kiefer-Bäumen ein vollständiges Jahr, in aller Regel ist anfangs noch nicht einmal die weibliche Megaspore entstanden. Bei der Fichte dagegen befinden sich zum Vergleich Bestäubung und Samenreife in einer Vegetationsperiode.

Systematik
Unterreich: Gefäßpflanzen (Tracheobionta)
Überabteilung: Samenpflanzen (Spermatophyta)
Abteilung: Pinophyta
Klasse: Pinopsida
Ordnung: Kiefernartige (Pinales)
Familie: Kieferngewächse



Holz: Verkernung

Eine sog. Verkernung von Holz besteht, wenn die inneren Wasserleitbahnen eines Baumstammes getrennt werden und die Zellen abgetötet werden. Ist der Kernbereich deutlich durch eine dunkle Färbung zu identifizieren, spricht man von Kernholzbäumen (z.B. Lärche, Kiefer, Douglasie, Eiche, Robinie). Wenn kein Farbunterschied zu erkennen ist, aber über den verringerten Wasseranteil darauf geschlossen werden kann, dass der Innenbereich verkernt ist, spricht man von Reifholzbäumen (zum Beispiel Fichten, Linde, Birnbaum, Tanne). Reifholz ist echtes Kernholz.

Zahlreiche Bäume neigen demgegenüber zu einer fakultativen Verkernung (zum Beispiel Buche, Esche, Kirsche. Der Kern ist zwar farblich abgesetzt, man spricht aber von einem Falschkern, da die Kernbildung nicht endogen und jedesmal stattfindet, sondern durch exogene Einflüsse ausgelöst wird. Der Falschkern hat keine verbesserte Haltbarkeit.


Ähnliche Kategorien:



Beliebte Anfragen unserer Kunden:


Holz im Garten Hannover    Palisadenzaun Chemnitz    Palisaden Gifhorn    Friesenzaun Wuppertal    Holz im Garten Dortmund    Sichtschutzzaun Gifhorn    Sichtschutzzaun Wolfsburg    Zaunbeschläge Dortmund    Holzzäune Oldenburg    Holzzäune Ludwigshafen    Holz im Garten Köln    Lärmschutzzaun Oldenburg    Gartenzäune Braunschweig    Sichtschutzzaun Aachen    Kesseldruck Imprägnierung Neumünster    Zaun Gifhorn    Palisadenzaun Rotenburg    Sichtschutz Heilbronn    Koppelzaun Bonn    Zaunbeschläge Tübingen    Fertigzaun Gelsenkirchen    Zaunbeschläge Essen    Staketenzaun Wittingen    Palisaden Frankfurt    Zaun-Klassiker Lübeck    Zaunbau Essen    Standard-Zäune Wuppertal    Konstruktionshölzer Bielefeld    Rosenbogen Gifhorn    Bohlenzaun Augsburg    Altmarkzaun Nürnberg    Kesseldruckimprägnierung in Grau Braunschweig    Zaunanlage Karlsruhe    Rosenbogen Mannheim    Profilbretter Bonn    Lattenzaun Duisburg    Kreuzzaun Münster    Fertigzäune Trier    Sichtschutzzaun Augsburg    Staketzaun Karlsruhe    Gartenzaun Frankfurt    Leimholz Landshut    Zaunbau Lübeck    Jägerzaun Kiel    Bohlenzaun Erfurt    Konstruktionshölzer Mannheim