Komfort-Zäune Traditions-Zäune Sichtschutz Terrassenhölzer Pergolen Gartenelemente Carports
Produktgruppe hier auswählen Traditions-Zäune

Jägerzaun aus Kiefernholz, kesseldruckimprägniert KD+

Traditioneller Jägerzaun aus Kiefernholz, dauerhaft haltbar dank RAL-geprüfter Kesseldruckimprägnierung Zaun „Landhaus“ aus Kiefernholz, besonders haltbar, da kesseldruckimprägniert Holzzaun, klassisch aus Kiefer, haltbar dank Kesseldruckimprägnierung Holzzaun aus halbrunden Riegeln, robust und langlebig Zaun für Weidekoppel, Kiefer Massivholz, haltbar da kesseldruckimpräginiert Holztor für Weidekoppelzaun aus massiver Kiefer Bohlenzaun aus Kiefernholz, kesseldruckimprägniert für lange Haltbarkeit Tor aus Massivholz für Staketzaun Holztor für Landhauszaun, Rahmen aus Leimholz, Belattung nach Wunsch

Koppelzaun in Ludwigshafen

Auch im Raum Ludwigshafen gibt es die große Zaun-Vielfalt aus Holz von SCHEERER. Wenn Sie sich für das Thema Koppelzaun interessieren, bekommen Sie hier gerne alle von Ihnen erwarteten Fachinformationen. Neben einfachen Hinweisen zur Konstruktion und dem Aufbau eines Steckzauns, bekommen Sie auch alles Wissenswerte über unsere Zaunanlagen Immenhof, Altmark und Staketenzaun. Für jedes Zaunsystem bekommt man bei SCHEERER außerdem jede mögliche Erweiterung bis hin zur Speziallösung.

Tradition in Perfektion gearbeitet. Erleben Sie es selbst. Klicken Sie sich hier direkt in unseren Online-Katalog: Traditions-Zäune Türen + Tore

Traditioneller Jägerzaun aus Kiefernholz, dauerhaft haltbar dank RAL-geprüfter Kesseldruckimprägnierung

Sie wünschen – wir erfüllen

Für alle Zauntypen stellen wir passende Türen und Tore her. Ein Schiebetor? Sehr gern!


Unsere Händler im Raum Ludwigshafen

Zäune, Carports und Sichtschutzelemente aus dem Hause SCHEERER erhalten Sie nur beim führenden Holzfachhandel. Unsere Kunden haben einen hohen Anspruch in Hinblick auf Qualität, Haltbarkeit, Optik und Funktionalität. Daher arbeiten wir in der Region Ludwigshafen mit den folgenden ausgewählten Fachhändlern zusammen. Für die Region Ludwigshafen befinden sich unsere Fachhandelspartner zum Beispiel in den Orten Mannheim, Worms, St. Leon-Rot und Hockenheim-Talhaus:

HWH Handwerkscenter Holz GmbH
Turbinenstr. 9 - 13
68309 Mannheim-Käfertal
Tel: 0621-7182939
www.hwh-mannheim.de
hwh@hwh-mannheim.de

Baier + Mink GmbH
Kirschgartenweg 1
67549 Worms
Tel: 06241-6126
www.baier-mink.de
j.philippi@baier-mink.de

Wilhelm Bohnert GmbH & Co. KG
An der Autobahn 19
68789 St. Leon-Rot
Tel: 06227-864730
www.holzland-bohnert.de
info@holzland-bohnert.de

Holz-Zentrum Schwab
2. Industriestr. 3
68766 Hockenheim-Talhaus
Tel: 06205-9446-0
www.holzschwab.de
info@holzschwab.de


Carports, Sichtschutzwände und Zäune im Blickpunkt
Umfragen haben ergeben, dass die Anwohner von Ludwigshafen zu einem Anteil von beinahe 37 Prozent ein wirklich großes Interesse an den Themenbereichen Garten, Sichtschutz, Bauen und Modernisieren haben. Ein Grund dafür ist sicher, dass es in Ludwigshafen viele Neubaugbiete mit jungen Familien gibt. Gartenzäune, Pergolas und Carports spielen dabei in Ludwigshafen eine große Rolle. Zum Glück haben wir in dieser Region zahlreiche Händler in der Nähe.


Koppelzaun in Top-Qualität - für die gelungene Begrenzung des eigenen Eigenheimes

KoppelzaunFür Pferdebesitzer ist ein Koppelzaun von SCHEERER aus Kiefernholz stets die ideale Lösung. Keine Verletzungsgefahr durch einen scharfen Spanndraht und zudem eine hübsche Optik. Seit Jahrzehnten bewährt ist hierfür die Kesseldruckimprägnierung des Holzes (Rüping-Verfahren). Sie garantiert eine große Lebensdauer und unterbindet Holzfäulnis. Die kesseldruckimprägnierten Pfosten sind vierkantig oder rund. Der Pfostenabstand misst 2,50 m.

Mehr dazu unter Koppelzaun. Unsere hochwertigen Produkte erhalten Sie ausschließlich bei einem dieser Fachhändler

Was bei Koppelzäunen zu bedenken ist

Dazu Ingolf Bender, Biologe und Haltungspraktiker: Zäune unterliegen unter anderem dem Landschafts- und Naturschutzrecht, dem Bauordnungsrecht, dem Bauplanungsrecht, dem Nachbarrecht und dem Haftungsrecht. Vom Grundsatz her richtet sich die Zulässigkeit nach der Nutzung der Fläche und der sog. Ortsüblichkeit. In Sonderbereichen können Zäune entweder insgesamt untersagt sein oder Formgebungsvorgaben unterliegen. In Naturschutzgebieten sind beispielsweise keine weißen E-Zaunbänder erlaubt, sondern nur grüne oder braune. In Wassergewinnungszonen dürfen etliche Zaunpfahl-Imprägnierungen nicht benutzt werden. Im Außenbereich nach § 35 Baugesetzbuch müssen womöglich Nichtlandwirte erst eine Baugenehmigung einholen. Da vom Grundsatz her alle Weide-Felder im Außenbereich zeitgleich auch Jagdfläche sind, dürfen nur durchlässige Zäune und allenfalls ausnahmsweise - nach Genehmigung - Maschendrahtzäune gebaut werden. Solche Drahtzäune sind für Pferdeweiden allerdings auch nur mit zusätzlichem inneren E-Zaun erlaubt.
Quelle: http://www.spin.de/forum/msg-archive/208/2009/05/43869

Ideal für die Pferdehaltung: Ein Koppelzaun von SCHEERER

Ein Koppelzaun von SCHEERER ist die effektivste Lösung, falls es für Sie um die Umzäunung eines Grundstücks geht. Sie sollen Ihren Reitpferden einen idealen Auslauf bieten? Mit dem Baukastensystem für Koppelzaunbauteile macht das Planen und Aufstellen Spaß. Ein Koppelzaun von SCHEERER ist daher exakt das Richtige für Sie. Durch die Koppelzaun-Bauteile ist die Errichtung eines schicken Sichtschutzzauns kinderleicht, denn alle Fertigzaun-Bauelemente von SCHEERER sind bereits vormontiert.

Weitere Informationen zum Begriff Koppelzaun. Hier kommen Sie zur Auflistung unserer SCHEERER Fachhändler

Die Vorzüge eines Koppelzauns aus unserem Hause

Wer sich für die Errichtung eines Koppelzauns entscheidet, der genießt hiermit zahllose Vorzüge. Hier ist u.a. das Design zu nennen. Ein Koppelzaun aus unserem Hause ist stets ein natürliches Produkt aus Holz und wirkt deshalb natürlich und hochwertig. Daher kann ein solcher Holzzaun aus unserer Produktion für jede Wiese eingesetzt werden. Ein zusätzlicher Vorteil ist die stabile Qualität eines Koppelzauns aus unserem Hause. Desweiteren ist auch die besondere Langlebigkeit aufzuführen. Mittels Kesseldruckimprägnierung oder Lasur wird das Holz geschützt gegen Regen und andere Wetterbedingungen. Mit der optimalen Pflege kann ein Koppelzaun aus Holz sicher zahlreiche Jahrzehnte seinem Zweck dienen.


SCHEERER Carport, Gartenzäune, Terrassenholz oder Sichtschutzwände von unserem Fachhandelspartner in Ludwigshafen

Ludwigshafen am Rhein ist die größte Stadt der Pfalz, mit ca. 165.000 Bewohnern nach Mainz die zweitgrößte Stadt in Rheinland-Pfalz und nach Mannheim die zweitgrößte Stadt der Metropolregion Rhein-Neckar. Ludwigshafen ist eine kreisfreie Stadt und dabei Verwaltungssitz des die Stadt umgebenden Rhein-Pfalz-Kreises. Sie ist eines der fünf oberen Zentren des Bundeslandes Rheinland-Pfalz. Linksseitig des Rheins vis-a-vis der baden-württembergischen Schwesterstadt Mannheim gelegen, bildete sich Ludwigshafen aus der ehemaligen Mannheimer Rheinschanze. 1853 wurde es urkundlich zu einer selbständigen Gemeinde. Bei Gründung der Gemeinde Ludwigshafen umfasste das Gebiet der Kommune nur um und bei 366 Hektar. In die Stadt Ludwigshafen am Rhein wurde eine Gruppe früher selbständiger Städte und Gemeinden eingegliedert: Rheingönheim, Mundenheim, Maudach, Ruchheim, Oggersheim, Friesenheim und Oppau. Weitere benachbarte Großstädte sind um Mainz herum (rd. sechzig Kilometer nördlich), Darmstadt (um und bei 45 km im Nordosten), Heidelberg (knapp 25 Kilometer südöstlich) und Karlsruhe (ca. 50 km südlich).

Die Zahl der Bewohner der Stadt überstieg 1921 die Marke von gut 100.000, wodurch sie in weniger als einem Jahrhundert seit ihrer Gründung zur Großstadt wurde. 2010 belegte Ludwigshafen nach Anwohnerzahl Position 46 in der Reihe der deutscher Großstädte. Folgende Städte und Ortschaften grenzen an die Stadt Ludwigshafen: Mannheim, Neuhofen, Limburgerhof, Altrip, Mutterstadt, Frankenthal (Pfalz), Fußgönheim und Maxdorf.

Die Stadtteile sind seit 1974: Mitte, Edigheim und Pfingstweide, Süd, West, Nord/Hemshof, Oppau, Friesenheim, Rheingönheim, Gartenstadt, Mundenheim, Oggersheim, Ruchheim und Maudach.

Am 8. Mai 1865 wurde die Genehmigung zur Errichtung der Firma Badische Anilin- und Sodafabrik erteilt. Diese war kurz vorher gegründet worden, hatte aber vom Gemeinderat von Mannheim keine Fläche gebilligt bekommen, wodurch die "badische" Firma in die Pfalz umzog. Der Name des Unternehmens wurde nicht lange danach zu BASF abgekürzt. Aus der BASF wurde später ein weltweit agierender Chemiekonzern, der das Gesicht der Stadt bis in unsere Zeit nachhaltig beeinflusst. Das Zentrum wurde 2010 durch die Entwicklung eines neuen Stadtviertels auf der Fläche des früheren Zollhofhafens (Einkaufszentrum Rhein-Galerie Ludwigshafen, Stadtplatz mit Verlängerung und Ausbau der existierende Rheinpromenade, Gastronomie, Veranstaltungshalle im ersten Bauabschnitt) wieder an den Rhein ausgedehnt. Investor des 220-Millionen-Euro-Projektes ist das Hamburger ECE Projektmanagement, welche das Einkaufszentrum auch betreibt. Die neue Gestaltung des Zollhofs ist Teil der Stadtentwicklung "Heute für Morgen".

Diese Informationen sollten für Sie ebenfalls weiterführend sein:
Koppelzaun Ludwigshafen


Hintergrund-Informationen

Douglasie

Die Douglasien verkörpern eine Pflanzengattung aus der Familie der Kieferngewächse. Der britische Botaniker David Douglas brachte den nach ihm bezeichneten Baum im 19. Jahrhundert von einer nordamerikanischen Expedition mit nach Hause. Die Gattung umfasst sieben Arten von Douglasien im Westen von Nordamerika, in China und in Japan. Douglasien waren bis zur letzten Eiszeit ebenso auf dem europäischen Kontinent zuhause. Im Verlaufe der Eiszeiten sind die europäischen Vertreter der Gattung jedoch ausgestorben.

Alle Douglasien-Arten sind immergrüner Bäume. Das Holz ist schwer, langlebig mit dunklen Kern und Harzkanälen. Die Borke ist bei jungen Bäumen glatt und wird mit den Jahren rötlich-braun und dicker. Die Zweige hängen für gewöhnlich. Die nadelförmigen Blätter sind wechselständig und separat am Zweig angeordnet. Die Nadeln haben im Querschnitt zwei Harzgänge. Sie überdauern regelmäßig 6-8 Jahre.
Systematik
Abteilung: Pinophyta
Klasse: Pinopsida
Ordnung: Kiefernartige (Pinales)
Familie: Kieferngewächse (Pinaceae)
Unterfamilie: Laricoideae



Kiefern

Kiefern sind global die meistverwendeten Baumgattungen der Forstwirtschaft. Kiefern duften äußerst speziell. Das Holz der Kiefern ist meist harzreich und leicht. Die Kiefer wird im Garten für Carports, Zäune, Tore, Türen, sowie Gartenelemente, Sichtschutz, Pergolen und Spielgeräte verwendet.

Kiefern werden desweiteren zur Pech- und Harzgewinnung eingesetzt. Die Samen einiger Kiefernsorten sind so dimensioniert, dass diese als Nahrungsmittel dienen (Pinienkerne). Die Kiefer hat ab und zu grünes Holz.



Holz: Biologische Eigenschaften

Holz ist biologisch entsorgbar, ist aus diesem Grund aber auch anfällig in Hinblick auf biologischen Schädlingen. Es kann also zum Beispiel von Insekten, Pilzen oder Bakterien angegriffen und in seiner Substanz dauerhaft zerstört werden. Pilze würden ab einer Feuchtigkeit im Holz von etwa 20 Prozent Holz angreifen. Stabile Kernhölzer werden nur äußerst langsam biotisch abgebaut. Ihre Resistenz wird nach Resistenzklassen 1-5 entsprechend DIN EN 350-2 untergliedert.

Der biotische Holzabbau lässt sich fast komplett durch konstruktiven Holzschutz vermindern oder vermeiden. Dabei stehen die Verhinderung der Befeuchtung sowie möglicherweise der Einsatz geeigneter, resistenter Kernhölzer im Vordergrund. Dort, wo dies nicht genügt (beispielsweise bei direkt bewitterten Hölzer im Außenbau, freistehenden Holzkonstruktionen, Masten) ist ein versierter chemischer Holzschutz geeigneter und für tragende Element nach DIN 68 800 vorgeschrieben.


Ähnliche Kategorien:



Beliebte Anfragen unserer Kunden:


Sichtschutz München    Zaunbeschläge Neumünster    Staketenzaun Bremerhaven    Holz im Garten Magdeburg    Sichtschutzelemente Mainz    Zaun Gifhorn    Altmarkzaun Delmenhorst    Holzzäune Wittingen    Gartenholz Heide    Kesseldruck Imprägnierung Bielefeld    Fertigzaun Husum    Zaunbau Offenburg    Zaun Berlin    Nut-und-Federbretter Gelsenkirchen    Standard-Zäune Lüneburg    Holzzäune Mannheim    Zaun-Klassiker Ingolstadt    Kesseldruck Imprägnierung Dresden    Sichtschutz Delmenhorst    Zaun Offenburg    Schiebetor Kiel    Jägerzaun Neumünster    Rosenbogen Wolfsburg    Zaunhersteller Magdeburg    Steckzaun Göttingen    Palisadenzaun Karlsruhe    Staketenzaun Münster    Standard-Zäune Münster    Sichtschutzelemente Flensburg    Gartenzaun Nürnberg    Fertigzäune Stuttgart    Pergola Mainz    Sichtschutzzaun Bremen    Fertigzäune Gifhorn    Standard-Zäune Gifhorn    Zaun-Klassiker Mannheim    Friesenzaun Münster    Sichtschutzzäune Heilbronn    Gartenholz Bremerhaven    Staketzaun Bremen    Nut-und-Federbretter Gifhorn    Holzzäune Duisburg    Zaunhersteller Braunschweig    Lärmschutzzaun Kiel    Altmarkzaun Neumünster    Bohlenzaun Husum