Komfort-Zäune Traditions-Zäune Sichtschutz Terrassenhölzer Pergolen Gartenelemente Carports
Produktgruppe hier auswählen Traditions-Zäune

Jägerzaun aus Kiefernholz, kesseldruckimprägniert KD+

Traditioneller Jägerzaun aus Kiefernholz, dauerhaft haltbar dank RAL-geprüfter Kesseldruckimprägnierung Zaun „Landhaus“ aus Kiefernholz, besonders haltbar, da kesseldruckimprägniert Holzzaun, klassisch aus Kiefer, haltbar dank Kesseldruckimprägnierung Holzzaun aus halbrunden Riegeln, robust und langlebig Zaun für Weidekoppel, Kiefer Massivholz, haltbar da kesseldruckimpräginiert Holztor für Weidekoppelzaun aus massiver Kiefer Bohlenzaun aus Kiefernholz, kesseldruckimprägniert für lange Haltbarkeit Tor aus Massivholz für Staketzaun Holztor für Landhauszaun, Rahmen aus Leimholz, Belattung nach Wunsch

Zaun in Rotenburg

Auch in der Region Rotenburg kommt man an die große Zaun-Vielfalt aus Holz von SCHEERER. Wenn Sie nach Zaun gesucht haben, bekommen Sie hier gerne alle von Ihnen gewünschten Fachinformationen. Neben grundsätzlichen Hinweisen zur Planung und der Montage eines Sichtschutz- oder Gartenzauns, erhalten Sie auch alles Wissenswerte über unsere Zaunmodelle Lattenzaun, Koppelzaun und Bohlenzaun. Für jedes Zaunsystem bekommt man bei SCHEERER zusätzlich jede denkbare Erweiterung bis hin zur Sonderlösung.

Tradition in Perfektion gearbeitet. Erleben Sie es selbst. Klicken Sie sich hier direkt in unseren Online-Katalog: Traditions-Zäune Türen + Tore

Traditioneller Jägerzaun aus Kiefernholz, dauerhaft haltbar dank RAL-geprüfter Kesseldruckimprägnierung

Sie wünschen – wir erfüllen

Für alle Zauntypen stellen wir passende Türen und Tore her. Ein Schiebetor? Sehr gern!


Unsere Händler im Raum Rotenburg (Wümme)

Sichtschutzelemente, Carports und Gartenzäune aus dem Hause SCHEERER erhalten Sie in führenden Holzfachmärkten. Unsere Kunden haben einen hohen Anspruch in Hinblick auf Qualität, Haltbarkeit, Optik und Funktionalität. Daher arbeiten wir in der Region Rotenburg (Wümme) mit den folgenden ausgewählten Fachhandelspartnern zusammen. Für die Region Rotenburg (Wümme) befinden sich unsere Fachhändler zum Beispiel in den Orten Scheeßel, Zeven, Sittensen, Ottersberg und Oyten:

Otto Röhrs
Industriestraße 11
27383 Scheeßel
Tel: 04263/93800
www.roehrs-baustoffe.de
mail@roehrs-baustoffe.de

Gebhard Bauzentrum GmbH & Co
Nord-West-Ring 2-6
27404 Zeven
Tel: 04281-93540
www.gebhard-bau.de
info@gebhard.i-m.de

Holz-Haase
Industriestr. 1
27419 Sittensen
Tel: 04282-942-0
www.holz-haase.de
service@holz-haase.de

Holz Peper
Im Forth 14
28870 Ottersberg
Tel: 04205/3944-0
www.holz-peper.de
info@holz-peper.de

Voss + Sohn
Industriestr. 70-72
28876 Oyten
Tel: 04207/5015
www.holz-voss.de
holz-voss@t-online.de

HolzLand Wrede
Auf dem Lintel 16
27299 Langwedel-Daverden
Tel: 04232-3061-0
www.holzland-wrede.de
info@holzwrede.de


Carports, Zäune und Sichtschutzwände im Fokus
Untersuchungen zur Folge haben die Einwohner von Rotenburg (Wümme) zu ungefähr 37% ein ausgesprochen großes Interesse an den Themenbereichen Garten, Hausbau und Sichtschutz. Das hat sicher seinen Ursprung darin, dass es in Rotenburg (Wümme) zahlreiche Neubausiedlungen gibt. Sichtschutzelemente, Pergola, Zäune und Carports sind aus diesem Grund in Rotenburg (Wümme) äußerst beliebt. Gut, dass es hier die Qualitätsprodukte von SCHEERER gibt.


Ein Zaun vom Markenhersteller - zur schönen Umzäunung des eigenen Gartens

ZaunEin Zaun in Markenqualität ist die bestmögliche Lösung, wenn es für Sie um die Eingrenzung einer Gartenanlage geht. Sie wollen Ihr Grundstück auch vor den Blicken von Spaziergängern und herumlaufender Tiere bewahren, aber wollen nicht allzu viel Zeit in die Errichtung eines Sichtschutz-Zauns benötigen? Mit dem Baukasten-System für Holzzäune macht Heimwerken geradezu Spaß. Ein Zaun von SCHEERER ist daher absolut die richtige Lösung für Sie.

Durch unsere Zaun-Bauteile ist die Aufstellung eines modernen Zauns selbst für Anfänger kein Problem, denn alle Zaun-Bauelemente von SCHEERER sind bereits vormontiert. Der Online-Planer bietet die Gelegenheit, dass Sie ihren Sichtschutz selber aufbauen können, ohne auf standardisierte Bauelementgrößen festgelegt zu sein. Das ist für uns ein positiver Aspekt, falls sie welliges Gelände oder zahlreiche kurze Kanten haben.

Zäune aus Holz werden schon seit einigen Jahrhunderten für die Begrenzung von Feldern, Wiesen, Koppeln oder Gärten eingesetzt. Ein richtiger Zaun ist robust, von langer Dauer und man kann ihn idealerweise unkompliziert reparieren. Es gibt einen Zaun in etlichen Varianten und für viele Einsatzgebiete, vom profanen Staketenzaun über den gut aussehenden Gartenzaun bis hin zum Sichtschutzzaun.

Holz - bestes Material für eine Zaun

Ein Zaun aus Holz schaut im Vergleich zu anderen Materialien wie zum Beispiel Stahl anmutender aus und fügt sich zumeist ideal in das Gesamterscheinungsbild des Gartens. Holz ist desweiteren ein naturgegebener Stoff, der bei fachgerechter Pflege und der Verwendung bester Hölzer hat jeder Hausbesitzer etliche Jahre Vergnügen an seiner Zaun-Anlage. Tropenhölzer sind grundsätzlich langlebiger als hiesige Holzarten. Bei No-Name-Produkten sind diese Hölzer allerdings häufig das Produkt der Zerstörung von Regenwaldflächen und illegalem Einschlag, so dass man auf solche Hölzer nach Möglichkeit verzichten sollte. Auch unsere Holzarten wie zum Beispiel Fichte, Kiefer oder Lärche sind mit der entsprechenden Behandlung hervorragend für Zäune geeignet.

Imprägnierung für eine dauerhafte Freude am neuen Zaun

Grundsätzlch ist es enorm wichtig, dass das Holz für einen Zaun witterungsfest ist, da es sonst beginnt zu verfaulen. Kesseldruckimprägnierte Hölzer wurden chemisch vorbehandelt und sind dadurch zuverlässig gegen Moderfäule, Pilze und Insektenfraß geschützt. Man erhält diese Bretter und Latten in etlichen Farbtönen. Die Imprägnierung der Hölzer kann allerdings je nach Fabrikant sehr unterschiedlich ausfallen. Auch hier sollte man von Billigfabrikaten lieber Abstand nehmen. Ungenügend imprägnierte Hölzer besitzen eine erheblich kürzere Lebensdauer. Bei einem Zaun von SCHEERER gehen Sie auf Nummer sicher. Ein Zaun aus dem Hause SCHEERER hat alle Qualitätssiegel, zudem verarbeiten wir nur echte Qualitätsrohstoffe.

Warum sollte der Zaun von einem Markenhersteller gekauft werden?

Bei der Auswahl von einem optimalen Zaun werden für gewöhnlich die verschiedensten Ausführungen entdeckt. So finden sich auf dem Markt auch äußerst günstige Modelle. Hier muss man sehr aufmerksam sein und die Angebote bzw. die Versionen intensiv miteinander vergleichen. Prinzipiell gilt, dass bei der Anschaffung eines Holzzauns auf eine wetterbeständige und hervorragende Qualität geachtet werden soll. Wer glaubt, dass man mit einem in erster Linie billigen Modell Kosten sparen wird, der denkt nicht an die Unterhaltung eines Zaun. So wird bei preiswerten Modellen sehr oft preiswertes Holz benutzt. Auch die Versiegelung kann beispielsweise schlechter sein.

Vorteile von einem Zaun

Ein Zaun aus Holz hat zweifellos Vorzüge gegenüber alterativ auch verwendeten Begrenzungsvarianten wie zum Beispiel Hecken oder Mauern. Entscheidende Faktoren sind in aller Regel die Zeit und der nötige Aufwand, denn ein Zaun ist unkompliziert aufgebaut, selbst wenn man hierfür erst Sockel im Boden verankert. Eine Mauer zu errichten dauert dagegen erheblich länger und braucht außerdem deutlich mehr Fachkenntnis. Ein weiterer Vorzug von einem Zaun besteht darin, dass diese lockerer sind als eine Mauer und weniger wuchtig erscheinen.

Wir fassen zusammen beim Thema Zaun:

Wer sich für die Anschaffung eines Zauns entscheidet, der sollte zum Lieferangebot eines Markenherstellers greifen. Entscheiden Sie sich dafür, so garantieren wir Ihnen einen Zaun mit einer hohen Lebensdauer und einer hervorragenden Verarbeitung zu erhalten. Auf Dauer bedeuten unsere Produkte, dass Sie Kosten sparen werden.


Carports, Zäune, Sichtschutzelemente oder Gartenholz bekommen Sie beim Fachhandel in Rotenburg (Wümme) und Scheeßel

Annähernd 10 km von Scheeßel entfernt befindet sich die Mittelstadt Rotenburg (Wümme). Der Ort ist die Kreisstadt des gleichnamigen niedersächsischen Landkreises Rotenburg (Wümme). In der rd. 100 Kilometer im Süden von Freien und Hansestadt Hamburg gelegenen Stadt Rotenburg (Wümme) leben über 20.000 Anwohner. Der Landkreis Rotenburg (Wümme) kommt auf über 160.000 Bewohner. Das Stadtgebiet erstreckt sich über ein Areal von 100 Quadratkilometer, das gesamte Kreisgebiet umfasst in etwa 2000 qkm. Rotenburg (Wümme) ist ein attraktiver Ort zum Arbeiten und Leben. Ausreichende Freizeit- und Sportmöglichkeiten und eine ordentliche Infrastruktur machen Rotenburg zu einem beliebten Lebensmittelpunkt und zu einem schnellen Anstieg der Bewohnerzahlen geführt. Die Mehrzahl der Bausstruktur im Landkreis ist gekennzeichnet von einer überaus reizvollen Bebauung mit Einfamilienhäusern. Auch die Verkehrsanbindung muss noch einmal herausgestrichen werden: Mit dem Kfz kommt man nach Rotenburg (Wümme) über die Bundesstraßen 440, 215, 75 und 71. Das Verkehrsunternehmen Metronom fährt Rotenburg (Wümme) über die Schienenstrecke Bremen-Hamburg an.

Scheeßel zählt organisatorisch zum niedersächsischen Kreis Rotenburg (Wümme). In Scheeßel wohnen derzeit in etwa 13.000 Einwohner auf einer Fläche von gut 150 Quadratkilometern. Auch Scheeßel überzeugt durch eine übraus herrliche Lage: Geografisch befindet sich Scheeßel zwischen Lüneburger Heide und Stader Geest. Als Gemeinde gliedert sich Scheeßel in zusammen zwölf Orte. Scheeßel selbst ist mit circa 7.000 Einwohnern die größte dieser Orte. Die Gebäudestruktur der Gemeinde ist ebenso wie im nahen Rotenburg von einer hübschen Eigenheimbebauung geprägt. Bundesweit bekannt wurde Scheeßel als Ort des Open-Air-Festivals "Hurricane". Zirka 75.000 Gäste fahren Jahr für Jahr zum berühmten Mammutkonzert. Vor langerZeit wurden auch Speedway-Meisterschaften hier veranstaltet. Aber nicht allein das Musik-Event macht den Ort so einzigartig. Die Stadtarchitektur von Scheeßel fasziniert vor allem durch etliche gut erhaltene Fachwerkgebäude. Die St.-Lucas-Kirche, der im Jahre 1973 von der Gemeinde erworbene Meyerhof sowie die schöne Amtsvogtei sind immer jeden Besuch wert.

Diese Informationen könnten auch für Sie hilfreich sein:
Zaun Rotenburg


Hintergrund-Informationen

Douglasie

Wenn es um Gartenzaun oder Sichtschutz geht, ist Douglasie eine beliebte Holzart. Auch bei Scheerer finden Sie eine große Auswahl an Zäunen aus diesem Holz.

Das Holz der Douglasie ist vielseitig zu verwenden. Douglasie wird draußen für Tore, Carports, Zäune, Türen, als auch Pergolen, Sichtschutz, Spielgeräte und Gartenelemente verwendet.

Douglasien-Holz, das mit einer Schutzgrundierung vom Hersteller zum Beispiel behandelt wurde, kann ohne weiteres direkt montiert werden. Zudem eignet sich die Douglasie vor allem für Farbbehandlungen (Lackierungen, Lasuren,).



Kiefern

Kiefern sind in aller Regel auf der Nordhalbkugel unseres Planet zuhause. Kiefern findet man meist in kühlfeuchten Klimagebieten. Von manchen Kiefern-Arten werden aber auch tropische und subtropische Klimazonen besiedelt.

Kiefern werden in der Zwischenzeit global angebaut. Besonders in Japan und Korea kommt der Kiefer eine spezielle symbolische Bedeutung zu: Sie symbolisieren dort beständige Geduld, Langlebigkeit und Stärke. Kiefern sind international die meistverwendeten Baumarten der Forstwirtschaft und werden oftmals für die schnelle Wiederaufforstung nach Waldzerstörungen und Waldrodungen genutzt. Im Norden Deutschlands ist die Kiefer die wichtigste Baumgattung. Besondere Merkmale der Kiefer sind: rot gefärbtes Kernholz, große Robustheit, leicht zu bearbeiten, ausgezeichnet zu imprägnieren.



Holz: Verkernung

Eine sogenannte Verkernung von Holz besteht, wenn die internen Wasserleitbahnen des Baumstammes unterbrochen werden und die Zellen abgetötet werden. Ist der Kernbereich genau durch eine dunkle Färbung zu identifizieren, redet man von Kernholzbäumen (beispielsweise Robinie, Kiefer, Eiche, Douglasie, Lärche). Wenn kein Farbunterschied zu identifizieren ist, aber über den verringerten Feuchtigkeitsanteil überlegt werden kann, dass der Innenbereich verkernt ist, redet man von Reifholzbäumen (z.B. Linde, Birnbaum, Tanne, Fichten). Reifholz ist wirkliches Kernholz.

Sehr viele Bäume neigen demgegenüber zu einer fakultativen Verkernung (beispielsweise Buche, Esche, Kirsche. Der Kern ist zwar farblich abgesetzt, man spricht allerdings von einem Falschkern, da die Kernbildung nicht endogen und regelmäßig stattfindet, sondern durch exogene Einflüsse ausgelöst wird. Der Falschkern hat keine höhere Haltbarkeit.


Ähnliche Kategorien:



Beliebte Anfragen unserer Kunden:


Holzzäune Potsdam    Gartenzaun Chemnitz    Zäune Bochum    Holzterrassen Flensburg    Sichtschutz Braunschweig    Staketenzaun Mönchengladbach    Fertigzaun Erfurt    Staketzaun Kassel    Holzzaun Bremen    Holzzäune Göttingen    Zaun Bonn    Rundholzzaun Aschaffenburg    Holz im Garten Heide    Rosenbogen Landshut    Leimholz Göttingen    Bohlenzaun Gelsenkirchen    Bohlenzaun Wittingen    Schiebetor Wittingen    Rundholzzaun Chemnitz    Nordik-Zaun Offenburg    Kesseldruckimprägnierung in Grau Bremerhaven    Fertigzaun Hof    Sichtschutzzaun Karlsruhe    Kreuzzaun Erfurt    Schiebetor Braunschweig    Leimholz Frankfurt    Nordik-Zaun Aschaffenburg    Zäune Wiesbaden    Staketenzaun Chemnitz    Friesenzaun Hof    Holz im Garten Bielefeld    Schiebetor Magdeburg    Fertigzaun Ingolstadt    Kesseldruck Imprägnierung Magdeburg    Zaunhersteller Mönchengladbach    Kreuzzaun Göttingen    Profilbretter Leipzig    Koppelzaun Mainz    Gartenholz Mannheim    Jägerzaun Frankfurt    Rosenbogen Essen    Palisadenzaun Mannheim    Zaun-Klassiker Dresden    Gartenholz Leipzig    Zaunanlage Lübeck    Zaunhersteller Potsdam