Komfort-Zäune Traditions-Zäune Sichtschutz Terrassenhölzer Pergolen Gartenelemente Carports
Produktgruppe hier auswählen Traditions-Zäune

Rustikaler Klassiker: „Jägerzaun“ mit rautenförmigen Halbrundlatten

Traditioneller Jägerzaun aus Kiefernholz, dauerhaft haltbar dank RAL-geprüfter Kesseldruckimprägnierung Zaun „Landhaus“ aus Kiefernholz, besonders haltbar, da kesseldruckimprägniert Holzzaun, klassisch aus Kiefer, haltbar dank Kesseldruckimprägnierung Holzzaun aus halbrunden Riegeln, robust und langlebig Zaun für Weidekoppel, Kiefer Massivholz, haltbar da kesseldruckimpräginiert Bohlenzaun aus Kiefernholz, kesseldruckimprägniert für lange Haltbarkeit Tor aus Massivholz für Staketzaun Holztor für Landhauszaun, Rahmen aus Leimholz, Belattung nach Wunsch

Rundholzzaun in Gifhorn

Ganz sicher erhalten Sie auch in Ihrer Nähe die enorme Sichtschutzzaun-Vielfalt von SCHEERER. Wenn Rundholzzaun Ihr Thema ist, erhalten Sie hier gerne alle von Ihnen benötigten Informationen. Neben einfachen Hinweisen zur Konzeption und der Montage eines Sichtschutz- oder Gartenzauns, erhalten Sie auch alles Wissenswerte über unsere Zaunanlagen Immenhof, Altmark und Staketenzaun. Für jede Zaun-Variante bekommt man bei SCHEERER zusätzlich jede nur erdenkliche Erweiterung bis hin zur Speziallösung.

Tradition in Perfektion gearbeitet. Erleben Sie es selbst. Klicken Sie sich hier direkt in unseren Online-Katalog:
Traditions-Zäune Türen + Tore


Besuchen Sie uns in Behren!

Sie benötigen Unterstützung bei der Wahl der passenden Gartenelemente? Wir bei SCHEERER helfen Ihnen bei allen Fragen rund um die Themen Zaunsysteme, Sichtschutz, Terrassen, Pergolen und Gartenelemente. Lassen Sie sich von der Vielfalt unserer Musterausstellung inspirieren. Sie wollten schon immer einem Gartenholzhersteller über die Schulter schauen und sehen, wie Ihr neuer Sichtschutzzaun oder Ihr neues Carport entsteht? Mittendrin und mit echter Hingabe dabei - SCHEERER bietet Ihnen nach Anmeldung auch Werksführungen an. Wir freuen uns auf Sie!

Erich SCHEERER GmbH
Holz- und Imprägnierwerk
Behrener Dorfstraße 2
29365 Sprakensehl-Behren
Tel: 05837 - 97 97-0
info@scheerer.de


Geschäftszeiten

Sommersaison (01.04. bis 30.09.)

Mo – Do:     07:00 – 16:50 Uhr
Fr:      07:00 – 13:00 Uhr

Wintersaison (01.10. bis 31.03.)

Mo – Do:      07:00 – 16:15 Uhr
Fr:     07:00 – 12:15 Uhr


Zaun-Hersteller Scheerer

SCHEERER - Aus dem Herzen Niedersachsens

Made in Germany - SCHEERER bietet Ihnen als Hersteller in Ihrer Nähe die größte Auswahl an Gartenelementen aus Massivholz an. Freuen Sie sich auf ansprechende Produkte, die wir komplett inmitten einer besonders waldreichen Region der Lüneburger Heide für Sie fertigen. Unsere Umwelt ist uns wichtig – wir verarbeiten ausschließlich echte, massive Nadelhölzer (kein Tropenholz) aus nachhaltiger Waldwirtschaft, die durch unsere werkseigene Veredelung optimal geschützt werden. So entstehen formschöne, besonders pflegeleichte und sogar pflegefreie Produkte, die Ihr Zuhause in eine Wohlfühloase verwandeln.

>> Video Pflegefreies Gartenholz

Unsere Qualitätsprodukte brauchen zur Erhaltung des Holzes keine Pflege

Unsere Hölzer sind widerstandsfähig. Entweder von Natur aus, wie z.B. die Douglasie. Oder sie werden durch geeignete Holzschutzverfahren wie unsere gütegeprüfte RAL-Kesseldruckimprägnierung, die vom Bundesverbraucherministerium ausdrücklich empfohlen wird, dauerhaft geschützt und haltbar gemacht. Wir geben Ihnen auf alle unsere RAL-Produkte eine Qualitätsgarantie von 10 Jahren gegen Schäden durch holzzerstörende Organismen wie Insekten, Pilze oder Moderfäule.


Rundholzzaun in Markenqualität - für die optimale Abgrenzung des eigenen Grundstücks

RundholzzaunDer traditionsreiche Rundholzzaun ist bei SCHEERER von Anfang an im Lieferprogramm. So ein Rundholzzaun ist stets irgendwie modern. Beim Rundholzzaun werden die Riegel und Latten aus gefrästen Kiefernholz gefertigt. Die bekannte braune Färbung erhält der Rundholzzaun durch eine Beimischung bei der Imprägnierung. Den Rundholzzaun gibt es in den Ausführungen Scherenzaun, Senkrechtzaun oder Riegelzaun. Mehr Daten zum Begriff "Rundholzzaun" unter Standardzäune.

Immer mehr Garteneigentümer wollen eine deutliche Abgrenzung des eigenen Landes. Einerseits sollen so Einbrecher abgehalten werden, zum anderen können die geeigneten Zaunanlagen die eigene Gartenanlage auch gestalterisch erheblich aufwerten. Eine besonders angesagte Zaunform ist der Rundholzzaun, der durch seine besonders vielen Pluspunkte zu den Zaun-Klassikern zählt.

Ein Rundholzzaun ist nicht allein einfach zu errichten, sondern vor allem auch vom Aussehen her immer trendig. Ob für den beschaulichen Schrebergärtchen oder das sehr große ländliche Grundstück: Rundholzzäune können für jedwede Art der Begrenzung verwendet werden. Dabei spielt der Untergrund keine Rolle. Denn ein Rundholzzaun lässt sich sowohl in einem weichen Erdreich genauso wie in harten Böden, aber auch in Schräglagen bestens montieren.

Der Oberbegriff "Rundholzzaun" steht für ganz unterschiedliche Produktausführungen (s. oben). So können die Latten in etlichen Weisen montiert werden und weisen somit ein ganz besonderes Muster auf. Der auf diese Weise erzielbare Zwischenraum sorgt dafür, dass der Blick in die umliegenden Gegebenheiten trotzdem gewahrt bleibt. So entsteht auch auf dem eingezäunten Grundstück eine Anmutung der Freiheit und Offenheit.

Wer diesen eigentlichen Vorzug allerdings besser beseitigen möchte, kann sich auch für die Version "Rundholzzaun als Sichtschutz" entscheiden. Bei dieser Variante werden die senkrechten Latten direkt miteinander verbunden, sodass keine Freiräume sich ergeben. So ein Sichtschutzzaun kann entweder als komplette Eingrenzung bestellt oder lediglich für den Terrassenbereich eingesetzt werden.

Warum sollte der Rundholzzaun eines Markenherstellers gekauft werden?

Bei der Auswahl von einem geeigneten Lattenzaun werden für gewöhnlich die vielfältigsten Angebote entdeckt. Dabei findet man am Markt unter anderem äußerst günstige Produkte. Jetzt muss man besser wachsam sein und die Angebote bzw. die Ausführungen intensiv miteinander abwägen. Grundsätzlich gilt, dass bei der Montage eines Rundholzzauns auf eine wetterbeständige und hochgradige Qualität geachtet werden soll. Wer denkt, dass man mit einem in der Regel billigen Modell Kosten sparen kann, der liegt nicht unbedingt richtig. So wird bei einfachen Holzzäunen oftmals preiswertes Holz genutzt. Auch die Versiegelung könnte z.B. schlechter sein.

Dies hat schließlich zur Konsequenz, dass Nässe in das Holz dringen kann, mit der Folge ist ein Aufweichen des Holzes. Sollte Ihnen das passieren, so muss der Lattenzaun häufig erneuert werden, Kauf und die Errichtungsarbeit stehen wieder auf dem Programm. Diese Probleme müssen sich die Besitzer eines hochwertigen Rundholzzauns eines Markenherstellers nicht machen. So werden hier prinzipiell makellose Holzbohlen verwendet, auch die Verarbeitung erfolgt hier präzise und hochqualitativ. Und auch die verwendete Holzlasur eines erstklassigen Fertigzauns ist wertiger, sodass ein neuerliches Streichen erst nach vielen Jahren von Nöten wird.

Fazit beim Thema Rundholzzaun:

Wer sich für die Anschaffung von einem Rundholzzaun entscheidet, der sollte zum Zaun eines Herstellers wie SCHEERER greifen. Entscheiden Sie sich für SCHEERER, so versprechen wir Ihnen einen Zaun mit einer hohen Lebensdauer und einer ordentlichen Robustheit. Langfristig werden Sie mit unseren Zäunen viel Freude haben.

Rundholzzaun Alternativen

Sie suchen einen zeitlosen Zaun-Klassiker? Bei SCHEERER haben wir eine enorme Auswahl. Zaun-Klassiker begeistern durch ihre schlichten Linien. Neben dem Klassiker Rundholzzaun gibt es in unserem Sortiment diese beliebten Zaunmodelle:

SCHEERER Geräteräume, Sichtschutzelemente, Carport oder Flachdach-Carports in Gifhorn


Gifhorn ist die Kreisstadt des gleichnamigen Landkreises im Osten des Landes Niedersachsen. Mit annähernd 42.000 Anwohnern bildet Gifhorn eines der Mittelzentren des Landes, geprägt durch die geringe Entfernung zu den Industrie- und Handelszentren Braunschweig und Wolfsburg. Ferner ist Gifhorn Teil der Metropolregion Hannover-Braunschweig-Göttingen-Wolfsburg. Die Stadt liegt zwischen Hannover, Braunschweig und Wolfsburg, knapp 20 km nördlich von Braunschweig und dem Autobahnkreuz Braunschweig-Nord (A2/A391) und circa 15 Kilometer westlich von Wolfsburg. Die Stadt liegt am Kreuzungspunkt der B4 (Nord-Süd Richtung, auch Salz-Straße) und B188 (Ost-West Richtung, auch Korn-Straße) sowie der Bahnlinien Braunschweig-Uelzen und Hannover-Wolfsburg am Rande der Lüneburger Heide. Die Ise mündet im Stadtgebiet in die Aller.

Folgende Ortschaften liegen neben der Stadt Gifhorn: Calberlah, Isenbüttel, Wahrenholz, Sassenburg, Wagenhoff, Ummern, Müden (Aller), Ribbesbüttel, Leiferde sowie Wesendorf. Die Stadt Gifhorn besteht aus der Kernstadt mit ihrer historischen Altstadt sowie den Ortsteilen Kästorf, Gamsen, Winkel, Neubokel und Wilsche. Gifhorn verfügt über 2 Bahnhöfe: den Bahnhof Gifhorn, in dem sich die Hauptverkehrsstrecke von Hannover nach Wolfsburg mit der Bahnlinie Uelzen-Braunschweig trifft, sowie den Bahnhof Gifhorn-Stadt an der zweiten Bahnlinie.

Leben in Gifhorn

Der ländliche Flair der Stadt Gifhorn und die reizvollen Aussichten im Süden der Lüneburger Heide tragen sehr zur besonderen Lebensqualität in Gifhorn bei. So lädt die Innenstadt mit dem Schloss, dem historischem Marktplatz und sehr vielen Fachwerkhäusern zum Spazierengehen oder zum entspannten Schaufensterbummel ein. Großflächige Heide- und Waldgebiete in der nahen Umgebung liefern vorzügliche Bedingungen für Radtouren und Ausflüge. Weitere Vorzüge - besonders auch für mehrköpfige Familien - sind die unlängst geschaffenen Baugebiete und das breitgefächerte Angebot an Bildungseinrichtungen und Schulen.

Die ansässigen Vereine bieten etliche Alternativen zur aktiven Freizeitgestaltung. Moderne Sporteinrichtungen liegen in direkter Nachbarschaft zu einigen Wohnvierteln, an der Stadtgrenze existieren ein Golfplatz, ein Segelflugplatz und mehrere Reitsportbetriebe. Nur annähernd 10 Kilometer im Osten von Gifhorn liegt das Erholungsgebiet am Tankumsee mit Badestrand, Gelegenheit zum Segeln oder Surfen und einem Ballonzentrum. Kulturelle Angebote (Kleinkunst, Theater, Konzerte) finden in der neuen Stadthalle oder im klassischen Rittersaal des Schlosses statt.

Neubaugebiete in Gifhorn

Das Neubaugebiet "Hesegarten" in Gifhorn-Kästorf ist landschaftlich großartig gelegen. Es grenzt im Norden an die vorhandene Bebauung des Waldweges, im Osten an die Bausubstanz Richtung Hauptstraße und im Süden an die Straße Hesegarten. Das Neubaugebiet "Zur Laage" in Gamsen befindet sich sehr zentral, die City von Gifhorn mit etlichen Einkaufsmöglichkeiten sind bequem zu erreichen. Grund-, Haupt-, und Realschule sowie ein Gymnasium gibt es ebenfalls in der Nachbarschaft. Gemäß der derzeitigen Situation ist die Bebauung in erster Linie mit Ein- und Zweifamilienhäusern vorgesehen, die jeweilige Größe der Baugrundstücke befindet sich zwischen knapp 600 m² und 900 qm.


Diese Themenseiten sollten für Sie ebenfalls von Interesse sein:
Rundholzzaun Gifhorn

jaegerzaun-halbrundlatten

Rustikaler Klassiker: „Jägerzaun“ mit rautenförmigen Halbrundlatten

landhauszaun1

Landhaus-Zaun kesseldruckimprägniert KD+ für eine lange Lebensdauer

senktrechtzaun-kesseldruckimpraegnierung-braun

Klassischer Senkrechtzaun mit Kesseldruckimprägnierung KD+ braun

riegelzaeune-robust

Riegelzäune sind robust und dabei sehr preisgünstig

paddock-anlage-scheerer

Paddock-Anlage aus SCHEERER Rüping Material

koppelzauntor

Koppelzauntor

bohlenzaun-bonanza

Bohlenzaun Bonanza

staketzauntor-metallrahmen

Staketzauntor mit Metallrahmen

tor-halbrahmen-sondermass

Tor Halbrahmen im Sondermaß, Staket B

landhauszaun2

Landhaus-Zaun aus Kiefer mit Vollrahmentor

Sie wünschen – wir erfüllen

Für alle Zauntypen stellen wir passende Türen und Tore her. Ein Schiebetor? Sehr gern!








Hintergrund-Informationen

Holz als Baustoff

Holz findet im Bauwesen sehr oft als sogenanntes Bauholz vielseitige Nutzung. Holz wird im Bau zum Beispiel als Vollholz, Brettschichtholz oder in Form von Holzwerkstoffen eingesetzt werden. Es wird sowohl für isolierende, konstruktive als auch für ästhetische Anwendungen in Form von Verkleidungen zum Einsatz gebracht. Auf tragenden Holzkonstruktionen fusst der Holzskelettbau, der Holzrahmenbau als auch der klassische Fachwerkbau.

Holz überzeugt durch eine hohe Stabilität bei geringem Eigengewicht aus. Von allen Festigkeiten des Holzes hat seine Zugfestigkeit die höchsten Werte, während die Druckfestigkeit des Holzes gut 50 Prozent und die Schubfestigkeit nur annähernd 10 % der Zugfestigkeitswerte erreichen. Die Zugfestigkeit von Stahl ist zwar 5-6 mal höher als die Zugfestigkeit von Holz, letzteres ist demgegenüber 16-mal leichter.



Douglasie

Die Douglasien sind eine Pflanzengattung aus der Familie der Kieferngewächse. Der schottische Botaniker David Douglas brachte den nach ihm bezeichneten Baum im 19. Jahrhundert von einer Tour durch Nordamerika mit nach Hause. Die Gattung beinhaltet sieben Arten von Douglasien im westlichen Nordamerika, in China und in Japan. Douglasien waren bis zur letzten Eiszeit ebenso in Europa zuhause. Im Verlaufe der Eiszeiten sind die europäischen Vertreter der Gattung jedoch ausgestorben.

Alle Douglasien-Bäume sind immergrün. Das Holz ist schwer, haltbar mit dunklen Kern und Harzkanälen. Die Borke ist bei jüngeren Exemplaren glatt und wird später rötlich-braun und dick. Die Zweige hängen für gewöhnlich. Die Blätter in Nadelform sind wechselständig und einzeln am Zweig angeordnet. Die Nadeln zeigen im Querschnitt zwei Harzgänge. Sie überdauern oftmals sechs bis acht Jahre.
Systematik
Abteilung: Pinophyta
Klasse: Pinopsida
Ordnung: Kiefernartige (Pinales)
Familie: Kieferngewächse (Pinaceae)
Unterfamilie: Laricoideae



Kiefern

Kiefern sind weltweit die meistverwendeten Baumgattungen der Forstwirtschaft. Kiefern duften äußerst aromatisch. Das Holz der Kiefern ist zumeist leicht und harzreich. Die Kiefer wird im Garten für Carports, Tore, Zäune, Türen, als auch Gartenelemente, Sichtschutz, Pergolen und Spielgeräte eingesetzt.

Kiefern werden desweiteren zur Harz- und Pechgewinnung verwendet. Die Samen einzelner Kiefernarten sind so dimensioniert, dass sie als Nahrungsmittel Verwendung finden (Pinienkerne). Die Kiefer hat manchmal grünes Holz.


Ähnliche Kategorien:



Beliebte Anfragen unserer Kunden:


Altmarkzaun Leipzig    Zaunbau Mannheim    Nut-und-Federbretter Augsburg    Sichtschutzelemente Bochum    Sichtschutzzäune Delmenhorst    Konstruktionshölzer Wiesbaden    Zäune Uelzen    Rundholzzaun Berlin    Zaunbeschläge Frankfurt    Palisaden Husum    Konstruktionshölzer Potsdam    Profilbretter Kassel    Sichtschutz Stuttgart    Leimholz Ludwigshafen    Holzzäune Erfurt    Holzzäune Mannheim    Nordik-Zaun Bremen    Palisaden Heide    Altmarkzaun Gifhorn    Sichtschutzzaun Dortmund    Sichtschutzelemente Erfurt    Zäune Gifhorn    Holzzaun Neumünster    Zaunhersteller Augsburg    Steckzaun Wolfsburg    Holzterrassen Frankfurt    Koppelzaun Flensburg    Kreuzzaun Heilbronn    Rosenbogen Magdeburg    Kesseldruck Imprägnierung Delmenhorst    Rosenbogen Flensburg    Lärmschutzzaun Duisburg    Zaun Heilbronn    Zaun Frankfurt    Zäune Frankfurt    Profilbretter Ludwigshafen    Schiebetor Uelzen    Kesseldruckimprägnierung in Grau Hannover    Gartenholz Berlin    Holzzaun Heilbronn    Standard-Zäune Hamburg    Altmarkzaun Oldenburg    Holzzaun Mönchengladbach    Profilbretter Aachen    Gartenbrücke Frankfurt    Fertigzäune Uelzen