Komfort-Zäune Traditions-Zäune Sichtschutz Terrassenhölzer Pergolen Gartenelemente Carports
Produktgruppe hier auswählen Komfort-Zäune

Altmark, kesseldruckimprägniert KDG grau

Holzzaun Fichte mit Kesseldruckimprägnierung Zaunelemente aus Douglasienholz, lasiert Zaunfelder und Tür aus Douglasie, Modell „Undeloh“, lasiert Zaunanlage Nordik aus Douglasienholz, Zaunfelder und Tür Cremeweiß lasiert Friesen Douglasie mit Kiefer Lasur und Stahlpfosten Holzzaun und -tor aus Douglasie, unbehandelt Zaun aus Fichtenholz mit Kesseldruckimprägnierung KD+ Tor aus Douglasienholz, transparent lasiert, Farbton „Kiefer”, Modell „Classic”

Friesenzaun in Wiesbaden

Ganz sicher erhält man auch im Raum Wiesbaden die umfangreiche Gartenzaun-Vielfalt von SCHEERER. Wenn Friesenzaun Ihr Thema ist, vermitteln wir Ihnen hier gerne sämtliche von Ihnen gewünschten Fachinformationen. Neben einfachen Hinweisen zur Planung und der Montage eines Sichtschutz- oder Gartenzauns, bekommen Sie auch alles Wissenswerte über unsere Zaunsysteme Nordik, Altmark und Friesenzaun. Für jede Sichtschutz- oder Zaun-Version erhält man bei SCHEERER zudem jede denkbare Erweiterung bis hin zum Sondermodell.

Individuelle Klasse in außergewöhnlicher Vielfalt. Klicken Sie sich hier direkt in unseren Online-Katalog:
Komfort-Zäune Traditions-Zäune

Klicken Sie hier zu unseren Favoriten: Zäune Auswahl und Preise


Unsere Händler im Raum Wiesbaden

Carports, Sichtschutzelemente und Zäune aus dem Hause SCHEERER erhalten Sie in führenden Holzfachmärkten. Unsere Kunden haben einen hohen Anspruch in Hinblick auf Qualität, Haltbarkeit, Optik und Funktionalität. Daher arbeiten wir in der Region Wiesbaden mit den folgenden ausgewählten Fachhandelspartnern zusammen. Für die Region Wiesbaden befinden sich unsere Fachhändler zum Beispiel in den Orten Rüsselsheim, Darmstadt, Obertshausen, Worms und Alzenau:

Heinrich Blum OHG Holzhandel
Königsteiner Str. 9
65197 Wiesbaden
Tel: 0611-989030
Fax: 0611-9890399
www.holzblum.de
verkauf@holzblum.de

MS-Holzfachmarkt GmbH
Borsigstr. 3
65205 Wiesbaden-Nordenstadt
Tel: 06122-80000
www.ms-holz.de
mail@ms-holz.de

Gebr. Hamm GmbH & Co.KG
In der Dalheimer Wiese 2
55120 Mainz
Tel: 06131-974-0
www.holzfachzentrum-hamm.de
info@holzhamm.de

HolzLand Klein
Mombacher Str. 91
55122 Mainz
Tel: 06131-39595-0
www.holzland-klein.de
klein@holzland-klein.de

HolzLand Becker GmbH & Co.KG
Albrecht-Dürer-Str. 25
63179 Obertshausen
Tel: 06104-9504-0
www.holzlandbecker.de
info@holzlandbecker.de

System-Holz Einzelhandels GmbH
Helmershäuser Str. 1
63674 Altenstadt
Tel: 06047-98794-46
www.system-holz.de
info@system-holz.de

Holz Botzem & Mabo Türen GmbH
Rodenbacher Str. 28
63755 Alzenau
Tel: 06023-97190
www.holz-botzem.de
info@holz-botzem.de

Josef Gentil GmbH & Co. KG
Erbacher Str. 119
64287 Darmstadt
Telefon: 06151-40940
Fax: 06151-409440
info@holzgentil.de
www.holzlandjung.de

Andre + Oestreicher GmbH
Darmstädter Straße 37
64832 Babenhausen
Telefon: 06073/6004-0
Fax: 06073/4090
og@a-oe.de
www.a-oe.de

MDH G. Schick
Bensheimerstr. 69
65428 Rüsselsheim
Tel: 06142-9355-0

Holzzentrum Birlenbach GmbH & Co. KG
Industriestr. 18-20
65549 Limburg
Telefon: 06431-40020
Fax: 06431-400249
schestag@birlenbach.de
www.birlenbach.de

Baier + Mink GmbH
Kirschgartenweg 1
67549 Worms
Tel: 06241-6126
www.baier-mink.de
j.philippi@baier-mink.de


Carports, Sichtschutzwände und Zäune im Fokus
Untersuchungen haben ergeben, dass die Menschen im Raum Wiesbaden zu einem Anteil von ungefähr 37% ein wirklich großes Interesse an den Themenbereichen Sichtschutz, Gartenbau und PKW-Stellplätzen haben. Ein Grund hierfür ist sicher darin zu suchen, dass es in Wiesbaden viele Neubaugbiete mit jungen Familien gibt. Holzterrassen, Sichtschutzzäune und Carports sind aus diesem Grund in Wiesbaden äußerst beliebt. Gut, dass es hier die Qualitätsprodukte von SCHEERER gibt.


Der Friesenzaun - Ein Klassiker von SCHEERER

FriesenzaunDer Friesenzaun von SCHEERER ist der Klassiker unter den Staketzäunen mit der besonders beliebten 2 x 10 cm Latte. Der Wechsel von Unter- und Oberbögen verkörpert den typischen Zaunverlauf. Mittels verschiedene Bauelemente mit Ober- und Unterbögen können Sie den Umfang der Wellenform selbst definieren. Mit seiner charakteristischen Wellenform verleiht der Friesenzaun jedem Grundstück etwas Leichtes und Beschwingtes. Oder Sie selektieren Elemente in geradliniger Ausführung. Zur Straßenseite fällt er vor allem durch seine adretten Elemente ins Auge. Der Friesenzaun ist ideal für Stilisten, die ihrer Gartenanlage eine sichtbare Eingrenzung geben wollen.

Nähere Fakten zum Begriff Friesenzaun (http://www.scheerer.de/produkte/komfortzaeune.html) Beratung erhalten Sie auch bei unseren SCHEERER Spezialisten vor Ort

Friesenzaun von SCHEERER: Ein typisches Zaunmodell aus dem hohen Norden

Die Wahl des naturgegebenen Baumaterials Holz beim Erstellen von Zäunen hat auch im hohen Norden der Republik eine sehr lange Tradition. Bei der Auswahl des bevorzugten Zaunes sollten der Baustil des zu umzäunenden Hauses, insbesondere aber die baulichen Vorgaben der Region berücksichtigt werden. Aus diesem Grund liefert SCHEERER ein buntes Spektrum von Zaunkonzepten an. Dabei findet sich Friesenzaun, der besonders für nördliche Regionen typisch ist. Die schöne Verschmelzung von bekannter nordischer Formgebung und neuzeitlichem Design steht hierbei an voderster Front des Interesses. Kaum weniger von Bedeutung ist die Einzigartigkeit, zu jeder gewünschten Nutzung kann der passende Zaun gesetzt werden. Das bietet nicht nur das enorme Lieferangebot an denkbaren Spezialanfertigungen. Bereits die Form des Friesenzaunes ist anpassbar: In ländlichen Bereichen sind Friesenzäune in geradliniger Ausführung (zum Beispiel das Zaunmodell Altmark) äußerst oft anzutreffen. Varianten mit runder Wellengestalt werden deutlich häufiger in Städten gerne gewählt.

Friesenzaun Alternativen

Sie sind auf der Suche nach einem immer schönen Zaun-Klassiker? Bei SCHEERER finden Sie das passende Angebot. Zaun-Klassiker beeindrucken durch ihre schnörkellosen Grundformen. Neben dem Klassiker Friesenzaun findet man in unserem Sortiment diese begehrten Zaunstile: Gartenzäune gibt es in etlichen voneinander abweichenden Gestaltungsvarianten und Werkstoffen. Auch heutzutage gehören die traditionsreichen Holzzäune zu den Favoriten. Bei solchen Zäunen handelt es sich i.d.R. um die simpelste und preiswerteste Form, das eigene Haus zu umzäunen. Das Angebot ist dabei enorm und reicht vom sehr beliebten Lattenzaun bis hin zum Jägerzaun je nach den individuellen Anforderungen. Der Friesenzaun ist einer der geschätztesten Versionen unter den Holz-Zäunen und daher nicht überraschend einer unserer Lieblingsvarianten.

Der Friesenzaun verleiht Ihren Grundstück die besondere Note

Der Name Friesenzaun entstammt der Region, in der dieser Zaun erstmals errichtet werden konnte. Das Friesland liegt im Norden Deutschlands und ist in erster Linie ländlich ausgeprägt. Zahlreiche der Anwohner haben Grundstücke, die von klassischen Friesenzäunen umringt werden, welche auf diese Weise ein klassischer Bestandteil des Landschaftsbilds wurden. Von diesem nördlichen Standort aus hat sich der reizvolle Holzzaun schon lange seinen Einzug in die Wohngebiete der gesamten Bundesrepublik gebahnt. Vor allem aufgrund seiner vielfältigen Verwendung und der zahlreichen Gegebenheiten zur Kombination erfreut sich der Friesenzaun inzwischen überall beachtlicher Beliebtheit.

Friesenzäune sind flexibel, preiswert und elegant

Da der Friesenzaun sehr oft aus nicht vorbehandelten Hölzern gebaut wird, kann man ihn persönlich aufstellen und an örtlichen Möglichkeiten anpassen. Er gehört zur Gruppe der Lattenzäune, welche die traditionellste Bauart eines Holzzauns darstellt. Lattenzäune gibt es in unterschiedlichen Designs und Bauformen - von elegant bis wuchtig. Friesenzäune wirken in der Regel formschön und stilvoll. Der Aufbau folgt fortwährend dem gleichen Muster: Senkrechte, sehr oft glatt bearbeitete Holzlatten werden durch 2 Querbalken, meist auch Riegel genannt, miteinander verbunden. Die einzelnen senkrechten Leisten sind in der Mitte des Zaunelements kürzer und werden nach außen hin stetig länger. Das dadurch sich ergebende wellenartige Äußere beschert dem Zaun eine junge Optik. Besonders mit einer weißen Lackierung entfachen die Holzzäune eine elegante, ansprechende Wirkung. Die dichte Staffelung der Leisten sowie die flexible Höhe ermöglichen es, diese Zaunform nicht nur zur Abgrenzung eines Grundstücks, sondern auch als Sichtschutzzaun zu nutzen. Dank des schlichten Aufbaus kann so ein Friesenzaun zeitnah aufgebaut und auch recht von Jedermann Instand gesetzt werden.


SCHEERER Terrassenholz, Sichtschutzelemente, Carport oder Gartenzäune vom Fachhändler in Wiesbaden

Wiesbaden ist die Landeshauptstadt des Bundeslandes Hessen. Mit seinen 15 Mineral- und Thermalquellen eines der ältesten Kurbäder des gesamten Kontinents. In der zweitgrößten Stadt Hessens wohnen total inklusive der in Wiesbaden stationierten US-amerikanischen Soldaten und ihren Familien rd. 287.000 Personen. Der Großraum Wiesbaden besteht neben der eigentlichen Stadt hauptsächlich aus dem angrenzenden Rheingau-Taunus-Kreis, den Städten Eppstein, Hofheim am Taunus, Hochheim am Main sowie den Gemeinden Ginsheim-Gustavsburg und Bischofsheim. Er zählt ca. 570.000 Anwohner.

Wiesbaden überzeugt durch seiner urbanen Atmosphäre, der Spielbank, einem attraktivem Freizeitangebot und dem Kurpark. Nach kurzer Fahrzeit gelangt in eines der waldreichen Naherholungsgebieten wie z.B. dem Taunus. Das Zentrum von Wiesbaden läd Dank eines gemischten teilweise exklusivem Geschäftsangebots zum Flanieren und Verweilen ein. In traditionellen bis schicken Cafes und Restaurants bekommt man ein vielfältiges Offerte an Speisen und Gtränken.

Das Stadtgebiet von Wiesbaden wurde in 26 Ortsbezirke gegliedert. Zu den einzelnen Ortsbezirken zählen z.T. noch Wohnareale und -siedlungen mit eigenem Namen. Diese Stadtbezirke von Wiesbaden heißen: Wiesbaden Nordost, Wiesbaden Mitte, Wiesbaden Südost, Delkenheim, Frauenstein Erbenheim, Bierstadt, Breckenheim, Rheingauviertel/Hollerborn, Westend/Bleichstraße, Biebrich, Dotzheim, Auringen, Naurod, Mainz-Kostheim, Nordenstadt, Mainz-Kastel, Mainz-Amöneburg, Schierstein, Klarenthal, Igstadt, Rambach, Medenbach, Heßloch, Kloppenheim als auch Sonnenberg.

Wohngebiete in Wiesbaden

In der letzten Zeit wurden verschiedene Baugebiete in und um Wiesbaden genutzt. Da die Stadt Wiesbaden auch weiterhin zulegen will, hat man etliche zusätzliche Wohngebiete für die Bebauung ins Auge gefasst. Von zahlreichen Häuserbesitzern im Raum Wiesbaden werden in letzter Zeit zunehmend Zäune, Sichtschutzelemente, Gartenholz und Carports in Top-Qualität gewünscht.

Diese Informationen könnten für Sie auch von Interesse sein:
Friesenzaun  Wiesbaden

altmark

Altmark, kesseldruckimprägniert KDG grau

undeloh-leicht

Undeloh LEICHT – dezent im Auftritt, vornehm im Ausdruck

zaun-nordik

Klassischer Zaun „Nordik“, RAL kesseldruckimprägniert

nordik-toranlage-douglasie

Nordik Toranlage aus Douglasie, Rahmen aus Leimholz

friesenzaunanlage-wellenform

Friesenzaunanlage mit der charakteristischen Wellenform

zaunanlage-immenhof

Zaunanlage Immenhof aus Douglasie, farbbehandelt in Birkenweiss

zaunanlage-immenhof-douglasie

Zaunanlage Immenhof aus unbehandelter Douglasie

grebshorn-zaun-kreuzsprossen

Skandinavisches Design: „Grebshorn“ mit Kreuzsprossen

schiebetor-sichtschutz-wendland

Schiebetor kombiniert mit Sichtschutz „Wendland D“

staketzauntor-metallrahmen

Staketzauntor mit Metallrahmen

zaun-sichtschutz

Zaun und Sichtschutz – perfekt kombiniert

toranlage-classic

„Classic“ Toranlage – ein schöner Blickfang für Ihr Grundstück

Planen Sie auf lange Sicht

Planen Sie mit SCHEERER. Unsere Zaunsysteme sind auch nach Jahren erweiterbar.








Hintergrund-Informationen

Douglasie

Die Douglasie wird mitunter fälschlicher Weise auch Douglastanne, Douglasfichte oder Douglaskiefer genannt. Dabei ist die Douglasie eine eigene Pflanzengattung aus der Familie der Kieferngewächse. Die Gattung der Douglasien umfasst nur etwa 6 Arten, von denen 4 in einigen wenigen Verbreitungsgebieten im östlichen Asien und 2 im westlichen Nordamerika vorkommen. In Europa war die Douglasie einst im Tertiär vertreten, im Zuge der Eiszeit ist sie hier allerdings ausgestorben. Das natürliche Verbreitungsgebiet der Douglasie ist der westliche Teil Nordamerikas.

Der schottische Botaniker David Douglas brachte den nach ihm benannten Baum im 19. Jahrhundert von einer nordamerikanischen Tour mit nach England. Als eingeführte Art hat sich die Douglasie mittlerweile in vielen Ländern eingewachsen. In Deutschland kommt sie in den meisten Fällen in Rheinland Pfalz vor. Auffällige Eigenschaften der Douglasie sind: Typische Maserung, stärkere Jahresringe, rot gefärbtes Kernholz und hohe naturgegebene Beständigkeit.



Kiefer

Die Kiefer ist ein Baum der Gattung Nadelholzgewächsen aus der Familie der Kieferngewächse. Die Kiefer ist ein immergrüner Baum mit nadelförmigen Blätter, die büschelig oder spiralig angeordnet sind. Kiefer-Bäume bilden Zapfen, in denen auch die Samen reif werden. Der feminine Zapfen besteht aus verholzenden Samenschuppen, an deren Basis zwei zur Basis gerichtete Samenanlagen stehen.

Zwischen Bestäubung und Befruchtung verstreicht bei zahllosen Kiefer-Sorten ein ganzes Jahr, in der Regel ist anfangs noch nicht einmal die weibliche Megaspore herausgebildet. Bei der Fichte dagegen liegen zum Vergleich Bestäubung und Samenreife in einer Vegetationsperiode.

Systematik
Unterreich: Gefäßpflanzen (Tracheobionta)
Überabteilung: Samenpflanzen (Spermatophyta)
Abteilung: Pinophyta
Klasse: Pinopsida
Ordnung: Kiefernartige (Pinales)
Familie: Kieferngewächse



Nadelholz

Aus historischer Sicht sind Nadelhölzer älter als Laubhölzer, haben deswegen einen einfacheren anatomischen Zellaufbau als diese und besitzen nur zwei Zellarten.

Tracheiden sind langgestreckte an den Enden spitz zulaufende Zellen, die lediglich mit Wasser oder Luft gefüllt sind. Sie kombinieren Festigungs- und Leitungsfunktion und haben einen Anteil von etwa 90-100 Prozent der Holzsubstanz. Die Parenchymzellen sind im Längsschnitt regelmäßig rechteckige Zellen, die die Leitung von Nähr- und Wuchsstoffen sowie die Speicherung von Stärke und Fetten übernehmen. Die die Harzkanäle umzingelnde Parenchymzellen agieren als Epithelzellen und fertigen das Harz, das sie in den Harzkanal ausscheiden. Harzkanäle finden sich z.B. in den Gattungen Douglasie, Lärche, Fichte und Kiefer.


Ähnliche Kategorien:



Beliebte Anfragen unserer Kunden:


Sichtschutz Leipzig    Friesenzaun Bremerhaven    Jägerzaun Gelsenkirchen    Fertigzaun Neumünster    Kreuzzaun Lüneburg    Fertigzäune Darmstadt    Zaunanlage Lübeck    Rundholzzaun Aachen    Lärmschutzzaun Heilbronn    Holz im Garten Gelsenkirchen    Zaunanlage Uelzen    Leimholz Duisburg    Profilbretter Gifhorn    Sichtschutzzäune Hannover    Gartenholz Köln    Konstruktionshölzer Bochum    Lärmschutzzaun Leipzig    Zaunhersteller Dortmund    Holzzaun Bremen    Fertigzaun Wiesbaden    Palisaden München    Sichtschutzzäune Frankfurt    Rosenbogen Uelzen    Steckzaun Dortmund    Profilbretter Lübeck    Steckzaun Flensburg    Holzzäune Tübingen    Friesenzaun Lüneburg    Gartenbrücke    Holz im Garten Wolfsburg    Konstruktionshölzer Tübingen    Jägerzaun Augsburg    Nordik-Zaun Mainz    Zaunanlage Tübingen    Zaunbau Heide    Gartenholz Mönchengladbach    Jägerzaun Lübeck    Rosenbogen Köln    Holz im Garten Tübingen    Bohlenzaun Kassel    Kesseldruckimprägnierung Nürnberg    Gartenzaun Karlsruhe    Bohlenzaun Lübeck    Standard-Zäune Uelzen    Lattenzaun Potsdam    Holzzaun Frankfurt