Komfort-Zäune Traditions-Zäune Sichtschutz Terrassenhölzer Pergolen Gartenelemente Carports
Produktgruppe hier auswählen Komfort-Zäune

Zaun „Altmark“ Fichtenholz, kesseldruckimprägniert KDG grau

Holzzaun Fichte mit Kesseldruckimprägnierung Zaunelemente aus Douglasienholz, lasiert Zaunfelder und Tür aus Douglasie, Modell „Undeloh“, lasiert Zaunelemente aus Fichtenholz mit RAL-geprüfter Kesseldruckimprägnierung Friesen Douglasie mit Kiefer Lasur und Stahlpfosten Holzzaun und -tor aus Douglasie, unbehandelt Zaun aus Fichtenholz mit Kesseldruckimprägnierung KD+ Tor aus Fichtenholz, kesseldruckimprägniert KD+ braun, Modell „Classic“

Zaunanlage in Gifhorn

Wenn Sie nach Zaunanlage gesucht haben, bekommen Sie hier gerne alle von Ihnen benötigten Informationen. Neben einfachen Hinweisen zur Konstruktion und dem Aufbau eines Steckzauns, bekommen Sie auch alles Wissenswerte über unsere Zaunanlagen Immenhof, Altmark und Staketenzaun. Für jede Zaun-Variante erhält man bei SCHEERER außerdem jede mögliche Erweiterung bis hin zur Spezialanfertigung.

Individuelle Klasse in außergewöhnlicher Vielfalt. Klicken Sie sich hier direkt in unseren Online-Katalog: Komfort-Zäune

Klicken Sie hier zu unseren Favoriten: Zäune Auswahl und Preise

Holzzaun Fichte mit Kesseldruckimprägnierung

Planen Sie auf lange Sicht

Planen Sie mit SCHEERER. Unsere Zaunsysteme sind auch nach Jahren erweiterbar.


Besuchen Sie uns in Behren!

Sie benötigen Unterstützung bei der Wahl der passenden Gartenelemente? Wir bei SCHEERER helfen Ihnen bei allen Fragen rund um die Themen Zaunsysteme, Sichtschutz, Terrassen, Pergolen und Gartenelemente. Lassen Sie sich von der Vielfalt unserer Musterausstellung inspirieren. Sie wollten schon immer einem Gartenholzhersteller über die Schulter schauen und sehen, wie Ihr neuer Sichtschutzzaun oder Ihr neues Carport entsteht? Mittendrin und mit echter Hingabe dabei - SCHEERER bietet Ihnen nach Anmeldung auch Werksführungen an. Wir freuen uns auf Sie!

Erich SCHEERER GmbH
Holz- und Imprägnierwerk
Behrener Dorfstraße 2
29365 Sprakensehl-Behren
Tel: 05837 - 97 97-0
info@scheerer.de


Geschäftszeiten

Sommersaison (01.04. bis 30.09.)

Mo – Do:     07:00 – 16:50 Uhr
Fr:      07:00 – 13:00 Uhr

Wintersaison (01.10. bis 31.03.)

Mo – Do:      07:00 – 16:15 Uhr
Fr:     07:00 – 12:15 Uhr


Zaun-Hersteller Scheerer

SCHEERER - Aus dem Herzen Niedersachsens

Made in Germany - SCHEERER bietet Ihnen als Hersteller in Ihrer Nähe die größte Auswahl an Gartenelementen aus Massivholz an. Freuen Sie sich auf ansprechende Produkte, die wir komplett inmitten einer besonders waldreichen Region der Lüneburger Heide für Sie fertigen. Unsere Umwelt ist uns wichtig – wir verarbeiten ausschließlich echte, massive Nadelhölzer (kein Tropenholz) aus nachhaltiger Waldwirtschaft, die durch unsere werkseigene Veredelung optimal geschützt werden. So entstehen formschöne, besonders pflegeleichte und sogar pflegefreie Produkte, die Ihr Zuhause in eine Wohlfühloase verwandeln.

>> Video Pflegefreies Gartenholz

Unsere Qualitätsprodukte brauchen zur Erhaltung des Holzes keine Pflege

Unsere Hölzer sind widerstandsfähig. Entweder von Natur aus, wie z.B. die Douglasie. Oder sie werden durch geeignete Holzschutzverfahren wie unsere gütegeprüfte RAL-Kesseldruckimprägnierung, die vom Bundesverbraucherministerium ausdrücklich empfohlen wird, dauerhaft geschützt und haltbar gemacht. Wir geben Ihnen auf alle unsere RAL-Produkte eine Qualitätsgarantie von 10 Jahren gegen Schäden durch holzzerstörende Organismen wie Insekten, Pilze oder Moderfäule.


Die Zaunanlage schenkt auch Ihrem Grundstück eine besondere Note

ZaunanlageWer sich eine gleichfalls praktische wie optisch reizvoll Zaunanlage kaufen möchte, sollte hierbei auf Holz als Baustoff vertrauen. Speziell als Zaunanlage für Eignheimen sind Zäune aus Holz optimal geeignet. Sie haben einen natürlichen Charme und fügen sich hervorragend in die Gegebenheiten ein. Ob als Sichtschutz, Gartenzaun, Windfang oder als Terrassenabgrenzung, neue Zaunanlagen können sehr viele unterschiedliche Aufgaben erfüllen. Als organisches Baumaterial bietet Holz neben der wunderschönen Optik noch etliche weitere Vorzüge. Für die Errichtung von Zaunanlagen aus Holz werden erstklassige Hölzer verwendet, die besonders langlebig und wetterbeständig sind. Dazu zählen zum Beispiel Lärche, Fichte, Kiefer oder Douglasie. Darüber hinaus lässt sich die Haltbarkeit von Holzzäunen durch eine professionelle Holzlasur verbessern.

Ihre neue Zaunanlage: Auf die Qualität sollte man schauen

Wer eine Zaunanlage bestimmen will, muss immer auf die Qualität achten. In ller Regel macht man mit einfachen Discount-Zäunen nur schlechte Erfahrungen. Sie werden für gewöhnlich aus minderwertigen Hölzern angefertigt. Schon nach kurzer Zeit können sie Fäulnis und Witterungsschäden haben, oder es mangelt ihnen an Stabilität. Neben der Auswahl hochwertiger Hölzer, kommt es genauso auf die Herstellungsqualität an. Alle Bestandteile sollten perfekt befestigt sein und perfekt zusammenwirken. Ist dem nicht so, tauchen bereits frühzeitig Schäden auf, und der Zaun muss überarbeitet werden. Wer all dies ausklammern will, sollte seine Zaunanlage aus Holz besser gleich von einem Holzfachhändler besorgen. Erst dann kann man sich sicher sein, dass die Fertigungs- und Holzqualität geliefert wird. Darüber hinaus kann die Zaunanlage bei Ihnen von Profis ideal zugeschnitten und aufgebaut. Ein weiterer Vorzug von Fachhändlern ist, dass sie beispielsweise die gesamte SCHEERER-Palette liefern könbnen und man sich seinen idealen Zaun nach eigenen Ideen anfertigen lassen kann. Die Varianten reichen hierbei vom Sicht- und Windschutz, über gewöhnliche Gartenzäune bis hin zu speziellen Lattenzäunen. Selbstverständlich wird die Grundstücksbegrenzung als komplette Zaunanlage angefertigt, transportiert und aufgebaut.

Eine Zaunanlage aus Holz: Holzzäune wunschgemäß für Garten sowie Eigenheim-Umzäunung

Mit einer maßgeschneiderten Zaunanlage können Sie Ihr Grundstück in optisch ansehnlicher Art und Weise begrenzen. Alternativ finden sich Zaunserien, die auch als Sicht- und Lärmschutz dienen können. Mit einer Sichtschutz-Zaunanlage können Sie Ihr Privatleben nachhaltig schützen, parallel dazu aber auch ein hübsches Gestaltungselement für den Garten schaffen. Die meisten Holzzäune lassen sich nach Wunsch mit einer bestimmten Lackfarbe versehen, so dass man sich gestalterisch optimal der Umgebung anpassen kann.

Zaunanlage vom Holzfachmann: Einzigartige und naturfreundliche Gestaltung

Der naturnahe Rohstoff Holz sorgt mit seiner speziellen Maserung dafür, dass jeder Zaun ein ganz spezielles Unikat ist. Als Folge von Witterungs-, Licht- und Temperaturverhältnissen entwickeln Holzzäune im Laufe der Jahre eine Patina. So erscheinen sie noch naturnaher und erweitern das Erscheinungsbild des Grundstücks wunderschön. Darüber hinaus sind moderne Zaunanlagen aus Holz äußerst haltbar und witterungsbeständig. Daher werden Sie an einer Zaunanlage von SCHEERER viele Jahre Ihren Vorteil haben.


Gartenholz, Sichtschutzelemente, Carports oder Zäune bekommen Sie beim Fachhandel in Gifhorn


Gifhorn ist die Kreisstadt des gleichnamigen Kreises im östlichen Teil des Bundeslandes Niedersachsen. Mit rund 42.000 Anwohnern bildet Gifhorn eines der Mittelzentren des Landes, geprägt durch die geringe Entfernung zu den Industrie- und Handelszentren Braunschweig und Wolfsburg. Desweiteren ist Gifhorn Teil der Metropolregion Hannover-Braunschweig-Göttingen-Wolfsburg. Die Stadt befindet sich zwischen Hannover, Braunschweig und Wolfsburg, in etwa 20 Kilometer im Norden von Braunschweig und dem Autobahnkreuz Braunschweig-Nord (A2/A391) und gut 15 km westlich von Wolfsburg. Die Stadt liegt am Kreuzungspunkt der B4 (Nord-Süd Richtung, auch Salz-Straße) und B188 (Ost-West Richtung, auch Korn-Straße) sowie der Bahnlinien Braunschweig-Uelzen und Hannover-Wolfsburg am Rande der Lüneburger Heide. Die Ise mündet im Stadtgebiet in die Aller.

Diese Ortschaften liegen bei der Stadt Gifhorn: Wahrenholz, Wagenhoff, Sassenburg, Calberlah, Isenbüttel, Ribbesbüttel, Ummern, Müden (Aller), Leiferde sowie Wesendorf. Die Stadt Gifhorn besteht aus dem Zentrum mit ihrer historischen Altstadt sowie den Stadtteilen Winkel, Kästorf, Gamsen, Wilsche und Neubokel. Gifhorn bietet 2 Bahnhöfe: den Bahnhof Gifhorn, bei dem sich die Hauptverkehrsstrecke von Hannover nach Wolfsburg mit der Bahnstrecke Braunschweig-Uelzen verbindet, sowie den Bahnhof Gifhorn-Stadt an der zuletzt genannten Bahnlinie.

Wohnen in Gifhorn

Der spezielle Flair von Gifhorn und die tollen Landschaften im Süden der Lüneburger Heide tragen wesentlich zur bemerkenswerten Lebensqualität in Gifhorn bei. So lädt die Innenstadt mit dem Schloss, dem alten Marktplatz und zahllosen Fachwerkhäusern zum Spazierengehen oder zum ruhigen Schaufensterbummel ein. Weitläufige Heide- und Waldareale in der nahen Umgebung bieten großartige Bedingungen für Rad- und Wandertouren. Zusätzliche Pluspunkte - besonders auch für mehrköpfige Familien - sind die attraktiven Neubaugebiete und das große Angebot an Bildungseinrichtungen und Schulen.

Die örtlichen Vereine liefern unzählige Möglichkeiten zur abwechslungsreichen Freizeitgestaltung. Hochwertige Sporteinrichtungen liegen in direkter Nähe zu einigen Wohnvierteln, kurz außerhalb existieren ein Golfplatz, mehrere Reitsportbetriebe und ein Segelflugplatz. Nur rund 10 km östlich von Gifhorn liegt das Erholungsgebiet am Tankumsee mit Badesee, Möglichkeiten zum Surfen oder Segeln und einem Ballonzentrum. Kulturelle Veranstaltungen (Theater, Konzerte, Kleinkunst) finden in der neuen Stadthalle oder im restaurierten Rittersaal des Schlosses statt.

Das Baugeschehen in Gifhorn

Das Baugebiet "Hesegarten" in Gifhorn-Kästorf ist landschaftlich großartig gelegen. Es grenzt nördlich an die vorhandene Bausubstanz des Waldweges, im Osten an die Bausubstanz an der Hauptstraße und südlich an den Hesegarten. Das Neubaugebiet "Zur Laage" in Gamsen befindet sich sehr zentral, die City von Gifhorn mit etlichen Einkaufsmöglichkeiten sind fußläufig zu erreichen. Grund-, Haupt-, und Realschule sowie ein Gymnasium liegen ebenfalls in der Nähe. Entsprechend der gegenwärtigen Nachfrage ist die Bebauung größtenteils mit Ein- und Zweifamilienhäusern vorgesehen, die jeweilige Größe der Baugrundstücke liegt zwischen circa 600 qm und 900 qm.


Diese Informationsseiten sollten für Sie ebenfalls hilfreich sein:
Zaunanlage Gifhorn


Hintergrund-Informationen

Holz als Baustoff

Holz findet im Bauwesen sehr oft als sogenanntes Bauholz vielseitige Nutzung. Holz wird im Bau zum Beispiel als Vollholz, Brettschichtholz oder in Form von Holzwerkstoffen eingesetzt werden. Es wird sowohl für isolierende, konstruktive als auch für ästhetische Anwendungen in Form von Verkleidungen zum Einsatz gebracht. Auf tragenden Holzkonstruktionen fusst der Holzskelettbau, der Holzrahmenbau als auch der klassische Fachwerkbau.

Holz überzeugt durch eine hohe Stabilität bei geringem Eigengewicht aus. Von allen Festigkeiten des Holzes hat seine Zugfestigkeit die höchsten Werte, während die Druckfestigkeit des Holzes gut 50 Prozent und die Schubfestigkeit nur annähernd 10 % der Zugfestigkeitswerte erreichen. Die Zugfestigkeit von Stahl ist zwar 5-6 mal höher als die Zugfestigkeit von Holz, letzteres ist demgegenüber 16-mal leichter.



Douglasie

Die Douglasien sind eine Pflanzengattung aus der Familie der Kieferngewächse. Der schottische Botaniker David Douglas brachte den nach ihm bezeichneten Baum im 19. Jahrhundert von einer Tour durch Nordamerika mit nach Hause. Die Gattung beinhaltet sieben Arten von Douglasien im westlichen Nordamerika, in China und in Japan. Douglasien waren bis zur letzten Eiszeit ebenso in Europa zuhause. Im Verlaufe der Eiszeiten sind die europäischen Vertreter der Gattung jedoch ausgestorben.

Alle Douglasien-Bäume sind immergrün. Das Holz ist schwer, haltbar mit dunklen Kern und Harzkanälen. Die Borke ist bei jüngeren Exemplaren glatt und wird später rötlich-braun und dick. Die Zweige hängen für gewöhnlich. Die Blätter in Nadelform sind wechselständig und einzeln am Zweig angeordnet. Die Nadeln zeigen im Querschnitt zwei Harzgänge. Sie überdauern oftmals sechs bis acht Jahre.
Systematik
Abteilung: Pinophyta
Klasse: Pinopsida
Ordnung: Kiefernartige (Pinales)
Familie: Kieferngewächse (Pinaceae)
Unterfamilie: Laricoideae



Kiefern

Kiefern sind weltweit die meistverwendeten Baumgattungen der Forstwirtschaft. Kiefern duften äußerst aromatisch. Das Holz der Kiefern ist zumeist leicht und harzreich. Die Kiefer wird im Garten für Carports, Tore, Zäune, Türen, als auch Gartenelemente, Sichtschutz, Pergolen und Spielgeräte eingesetzt.

Kiefern werden desweiteren zur Harz- und Pechgewinnung verwendet. Die Samen einzelner Kiefernarten sind so dimensioniert, dass sie als Nahrungsmittel Verwendung finden (Pinienkerne). Die Kiefer hat manchmal grünes Holz.


Ähnliche Kategorien:



Beliebte Anfragen unserer Kunden:


Gartenholz Koblenz    Gartenzäune Lübeck    Gartenholz Lüneburg    Holzterrassen Bonn    Sichtschutzzäune Offenburg    Bohlenzaun Heilbronn    Jägerzaun Stuttgart    Holzterrassen Landshut    Kesseldruck Imprägnierung Bremen    Nordik-Zaun Wittingen    Holzzaun Magdeburg    Steckzaun Wittingen    Gartenzaun Bielefeld    Kesseldruck Imprägnierung Wittingen    Leimholz Gifhorn    Standard-Zäune Bielefeld    Lattenzaun Hannover    Gartenzäune Kassel    Fertigzaun Nürnberg    Koppelzaun Tübingen    Sichtschutzzaun Wuppertal    Nut-und-Federbretter Lüdenscheid    Zaun Ingolstadt    Lattenzaun Münster    Zaunanlage Stuttgart    Zaun-Klassiker Ludwigshafen    Lattenzaun Bremen    Profilbretter Bonn    Fertigzaun Düsseldorf    Gartenholz Delmenhorst    Kreuzzaun Aachen    Zaunbeschläge Bochum    Gartenzäune Trier    Rosenbogen Wiesbaden    Leimholz Tübingen    Sichtschutzelemente Landshut    Holz im Garten Lüdenscheid    Standard-Zäune Braunschweig    Zaun Wittingen    Holzterrassen Aachen    Staketzaun Heide    Lärmschutzzaun Tübingen    Sichtschutzzaun Ludwigshafen    Gartenzaun Osnabrück    Schiebetor Aschaffenburg    Sichtschutzzäune Ingolstadt