Komfort-Zäune Traditions-Zäune Sichtschutz Terrassenhölzer Pergolen Gartenelemente Carports
Produktgruppe hier auswählen Traditions-Zäune

Jägerzaun aus Kiefernholz, kesseldruckimprägniert KD+

Traditioneller Jägerzaun aus Kiefernholz, dauerhaft haltbar dank RAL-geprüfter Kesseldruckimprägnierung Zaun „Landhaus“ aus Kiefernholz, besonders haltbar, da kesseldruckimprägniert Holzzaun, klassisch aus Kiefer, haltbar dank Kesseldruckimprägnierung Holzzaun aus halbrunden Riegeln, robust und langlebig Zaun für Weidekoppel, Kiefer Massivholz, haltbar da kesseldruckimpräginiert Holztor für Weidekoppelzaun aus massiver Kiefer Bohlenzaun aus Kiefernholz, kesseldruckimprägniert für lange Haltbarkeit Tor aus Massivholz für Staketzaun Holztor für Landhauszaun, Rahmen aus Leimholz, Belattung nach Wunsch

Palisadenzaun in Augsburg

Auch im Umland von Augsburg gibt es die große Zaun-Vielfalt aus Holz von SCHEERER. Wenn Palisadenzaun Ihr Thema ist, bekommen Sie an dieser Stelle gerne alle von Ihnen gewünschten Fachinformationen. Neben grundsätzlichen Hinweisen zur Planung und der Installation eines Fertigzauns, erhalten Sie auch alles Wissenswerte über unsere Zaunsysteme Friesenzaun, Staketenzaun oder Jägerzaun. Für jede Zaun-Variante findet man bei SCHEERER zudem jede denkbare Erweiterung bis hin zur Spezialanfertigung.

Tradition in Perfektion gearbeitet. Erleben Sie es selbst. Klicken Sie sich hier direkt in unseren Online-Katalog: Traditions-Zäune Türen + Tore

Traditioneller Jägerzaun aus Kiefernholz, dauerhaft haltbar dank RAL-geprüfter Kesseldruckimprägnierung

Sie wünschen – wir erfüllen

Für alle Zauntypen stellen wir passende Türen und Tore her. Ein Schiebetor? Sehr gern!


Unsere Händler im Raum Augsburg

Sichtschutzelemente, Carports und Zäune aus dem Hause SCHEERER bekommen Sie in führenden Holzfachmärkten. Unsere Kunden haben einen hohen Anspruch in Bezug auf Optik, Haltbarkeit, Qualität und Funktionalität. Daher arbeiten wir in der Region Augsburg mit den folgenden ausgewählten Fachhandelspartnern zusammen. Für die Region Augsburg befinden sich unsere Fachhändler zum Beispiel in den Orten Schwabmünchen, Olching, Kaufbeuren, Ingolstadt und München-Pasing:

Holz Demharter
Augsburger Str. 7
86830 Schwabmünchen
Tel: 08232-3100
www.holz-demharter.de
info@holz-demharter.de

Holz Widmann GmbH
Bahnhofstr. 20
82140 Olching
Tel: 08142-489048
www.holzwidmann.de
holz@holzwidmann.de

Anton Hinkofer Holz & Garten Fachmarkt
Bodenseestr. 103
81243 München-Pasing
Tel: 089-837912
www.hoizwurm.de
info@hoizwurm.de


Sichtschutzelemente, Carports und Zäune im Fokus
Umfragen zur Folge haben die Bewohner von Augsburg zu einem Anteil von beinahe 37 Prozent ein wirklich großes Interesse an den Themenbereichen Garten, Bauen und Modernisieren. Ein Grund hierfür ist sicher darin zu suchen, dass es in Augsburg viele Neubaugbiete mit jungen Familien gibt. Zäune, Pergolas und Carports sind daher in der Region Augsburg gefragte Produkte aus unserem Hause.


Ein Palisadenzaun bzw. Senkrechtzaun in Top-Qualität - für die bestmögliche Umzäunung des eigenen Grundstücks

PalisadenzaunDer Senkrecht- bzw. Palisadenzaun wird ab und zu auch unter dem Namen Lanzenzaun geführt. Wegen seiner schnörkerllosen, festen Bauweise eignet er sich hervorragend zur Begrenzung größerer Grundstücke, da er sich sehr gut welligem Flächen anpasst. Daher ist der Palisadenzaun bzw. Senkrechtzaun der meistgenutzte Holzzaun bundesweit. Die geradlinig und ebenso robuste Konstruktion wird erstellt aus halbrund gearbeiteten, oben angekegelten Zaunlatten (Palisaden), die mit verzinkten Nägeln an halbrunde Querstreben angebracht werden. Beim Senkrecht- bzw. Palisadenzaun werden die Zaunlatten, wie bei dem Namen nicht überraschend ist, senkrecht platziert und vor zwei Querleisten montiert. Die einfachen aber robusten Zaunfelder werden gefertigt aus halbrunden oder runden Latten (Palisaden), die am Ende spitz zulaufen. Die Zaunlatten sind in der Regel 64 mm, die Querlatten gut 85 Milimeter breit.

Ein Palisadenzaun bzw. Senkrechtzaun von SCHEERER punktet durch große Dauerhaftigkeit und eine schöne Optik. Ein Palisadenzaun bzw. Lanzenzaun von SCHEERER wird grundsätzlich aus RAL kesseldruckimprägnierter Kiefer produziert und mit Nägeln aus Edelstahl ausgestattet.

Die Vorteile eines Palisadenzauns in Ihrem Garten

Wer sich für die Montage eines Gartenzauns entscheidet, der schafft sich hiermit sehr viele Vorzüge. Hier gilt es u.a. die Ausgestaltung aufzuführen. Ein Palisadenzaun aus unserem Angebot ist immer ein Naturprodukt aus Holz und wirkt dadurch hochwertig und natürlich. Darum kann ein Senkrecht- bzw. Palisaden-Zaun aus unserem Angebot für jede Garteneinzäunung verwendet werden. Die natürliche Ausstrahlung liefert für eine positive Verbesserung des Gesamtbildes. Ein zusätzlicher Vorteil ist die haltbare Qualität eines Palisadenzauns. Zusätzlich ist auch die hervorragende Wetterfestigkeit zu erwähnen. Durch Kesseldruckimprägnierung oder Lasur wird das Holz geschützt gegen Nässe und andere Witterungseinflüsse. Mit der geeigneten Pflege kann ein Palisadenzaun aus Holz gut und gerne zahllose Jahrzehnte verwendet werden.

Palisadenzaun Alternativen

Sie sind auf der Suche nach einem beliebten Zaun-Klassiker? Bei SCHEERER gibt es da eine große Auswahl. Zaun-Klassiker begeistern durch ihre schnörkellosen Grundformen. Neben dem Klassiker Palisadenzaun gibt es in unserem Lieferangebot diese begehrten Zaunformen:

Ein Palisadenzaun mit dem SCHEERER Bausatzprinzip eine günstige Lösung

Unser Baukasten System ermöglicht es, dass Sie Ihren Palisadenzaun selber aufbauen können, ohne dabei auf fixe Bauelementbreiten festgelegt zu sein. Dies ist besonders dann ein Pluspunkt, wenn Sie welliges Gelände oder zahllose kurze Abschnitte vorliegen haben. Natürlich macht es ebenso Spass, selber schöpferisch tätig zu sein. Jeder Palisadenzaun wird auf diese Weise zu einem Unikat. Sie finden bei uns zwei Versionen der Palisadenzaunkonstruktion bei SCHEERER:

1. Der Palisadenzaun läuft komplett vor den Pfosten
Die Pfeilerköpfe liegen dann beinahe 15 Zentimeter unterhalb der Zaunoberkante. Dadurch bekommen Sie falls erforderlich flexible Pfeilerabstände und eine durchgehende Zaunlinie ohne Unterbrechungen.

2. Der Palisadenzaun wird zwischen Pfeiler platziert
Die Pfeilerköpfe befinden sich oberhalb der Zaunoberkante. Ihr Nutzen: Sie erhalten eine sichtbare Auflockerung der Zaunlinie und haben eine harmonische Ansicht von Innen und Außen.


SCHEERER Sichtschutzelemente, Gartenzäune, Terrassenholz oder Carport von unserem Fachhandelspartner in Augsburg

Augsburg ist eine kreisfreie Großstadt im Südwesten Bayerns. Die Universitätsstadt ist Sitz der Regierung von Schwaben sowie Sitz des Bezirks Schwaben und des Landratsamtes Augsburg. 1909 wurde Augsburg zur Großstadt und ist aktuell mit weit über 263.000 Einwohnern nach München und Nürnberg die drittgrößte Stadt in Bayern. Der Ballungsraum Augsburg liegt hinsichtlich Bevölkerung und Wirtschaftskraft im Freistaat Bayern ebenso an 3. Stelle und ist Teil der übergeordneten Planungsregion Augsburg, in der um und bei 830.000 Einwohnern wohnen. Die Nachbarschaft zur bayrischen Landeshauptstadt macht Augsburg für viele Berufspendler als Lebensraum reizvoll, ist doch vieles günstiger als in der Landeshauptstadt. Die optimale Anbindung mit Zugverkehr und PKW sind zudem optimal.

Der Stadtname Augsburg geht auf die römische Stadt Augusta Vindelicorum zurück, die 15 v. Chr. unter dem römischen Kaiser Augustus als Castra errichtet wurde. Damit rechnet man die "Fuggerstadt" zu den ältesten Städten in Deutschland. Heute machen eine große Zahl an Theateraufführungen, Ausstellungen, kulturellen Veranstaltungen und Musik-Events sowie ein breites Angebot an Läden und Kaufhäusern Augsburg zu einer Stadt mit hohem Lebensstandard.

An Augsburg grenzen die Orten bzw. Landkreis Gersthofen, Königsbrunn, Neusäß, Stadtbergen, Aichach-Friedberg, die alle mit ihrem Siedlungszentrum direkt an der bebauten Stadtfläche Augsburgs liegen und für sehr viele Unternhemungen als auch als Lebensraum geeignet sind.

Wohngebiete in Augsburg

Die ehemaligen Wohn- und Kasernenareale der US-Streitkräfte haben nach dem Abziehen der letzten amerikanischen Militäreinheiten 1998 ihre von diesen gewählten Namen behalten. Im Einzelnen sind dies Sullivan Heights, Centerville, Cramerton, Sheridan, Reese sowie Supply-Center. Hier entstehen momentan neue Wohngebiete.

Diese Informationen könnten für Sie auch weiterführend sein:
Palisadenzaun Augsburg


Hintergrund-Informationen

Douglasie

Die Douglasien verkörpern eine Pflanzengattung aus der Familie der Kieferngewächse. Der schottische Botaniker David Douglas brachte den nach ihm benannten Baum im 19. Jahrhundert von einer Tour durch Nordamerika mit nach England. Die Gattung beinhaltet 7 Arten von Douglasien im Westen von Nordamerika, in Japan und in China. Douglasien waren bis zur letzten Eiszeit ebenso auf dem europäischen Kontinent zuhause. Im Verlaufe der Eiszeiten sind die europäischen Vertreter der Gattung jedoch ausgestorben.

Sämtliche Douglasien-Arten sind immergrüner Bäume. Das Holz ist schwer, langlebig mit dunklen Kern und Harzkanälen. Die Borke ist bei jüngeren Exemplaren glatt und wird mit den Jahren rötlich-braun und dicker. Die Äste hängen häufig. Die nadelförmigen Blätter sind wechselständig und separat am Zweig anzutreffen. Die Nadeln besitzen im Querschnitt zwei Harzgänge. Sie überleben sehr oft 6 bis 8 Jahre.
Systematik
Abteilung: Pinophyta
Klasse: Pinopsida
Ordnung: Kiefernartige (Pinales)
Familie: Kieferngewächse (Pinaceae)
Unterfamilie: Laricoideae



Kiefern

Kiefern sind weltweit die meistverwendeten Baumarten der Forstwirtschaft. Kiefern riechen sehr aromatisch. Das Holz der Kiefern ist in der Regel leicht und harzreich. Die Kiefer wird im Garten für Carports, Türen, Zäune, Tore, als auch Gartenelemente, Sichtschutz, Pergolen und Spielgeräte verwendet.

Kiefern werden ferner zur Pech- und Harzgewinnung eingesetzt. Die Samen mancher Kiefernsorten sind so dimensioniert, dass diese als Nahrungsmittel verwendet werden (Pinienkerne). Die Kiefer hat manchmal grünes Holz.



Holz: Verkernung

Eine sog. Verkernung von Holz entsteht, wenn die inneren Wasserleitbahnen des Baumstammes unterbrochen werden und die Zellen abgetötet werden. Ist der Kernbereich genau durch eine dunkle Färbung zu identifizieren, redet man von Kernholzbäumen (z.B. Eiche, Kiefer, Douglasie, Lärche, Robinie). Wenn kein Farbunterschied zu identifizieren ist, aber über den verringerten Feuchtigkeitsanteil darauf geschlossen werden kann, dass der Innenbereich verkernt ist, redet man von Reifholzbäumen (z.B. Linde, Fichten, Tanne, Birnbaum). Reifholz ist natürliches Kernholz.

Zahlreiche Bäume neigen demgegenüber zu einer fakultativen Verkernung (zum Beispiel Buche, Esche, Kirsche. Der Kern ist zwar farblich abgesetzt, man redet aber von einem Falschkern, da die Kernbildung nicht endogen und jedesmal stattfindet, sondern durch Verletzungen angestoßen wird. Der Falschkern hat keine bessere Dauerhaftigkeit.


Ähnliche Kategorien:



Beliebte Anfragen unserer Kunden:


Friesenzaun Magdeburg    Zäune Wuppertal    Palisaden Düsseldorf    Sichtschutzzaun Wuppertal    Lattenzaun München    Gartenbrücke Leipzig    Kreuzzaun Wittingen    Palisadenzaun Mainz    Zaunhersteller Chemnitz    Rosenbogen Wiesbaden    Lärmschutzzaun Offenburg    Sichtschutz Heide    Friesenzaun Flensburg    Holzzäune Stuttgart    Lattenzaun Wuppertal    Zaunanlage Magdeburg    Holzzaun Delmenhorst    Fertigzäune Hamburg    Zaunbau Wittingen    Sichtschutzelemente Bremerhaven    Rosenbogen München    Zäune Lübeck    Standard-Zäune Augsburg    Holzzäune Lüdenscheid    Sichtschutzzäune Dortmund    Pergola Bielefeld    Nut-und-Federbretter Göttingen    Palisadenzaun Husum    Holzzaun Hannover    Gartenholz Potsdam    Altmarkzaun Bochum    Gartenzaun Berlin    Lärmschutzzaun Hof    Nut-und-Federbretter Landshut    Holzzäune Uelzen    Koppelzaun Erfurt    Staketzaun Münster    Koppelzaun Magdeburg    Zaunbau Frankfurt    Palisadenzaun Aachen    Leimholz Mainz    Nut-und-Federbretter Husum    Zäune Trier    Zäune Rotenburg    Fertigzäune Chemnitz    Kesseldruckimprägnierung in Grau Leipzig