Komfort-Zäune Traditions-Zäune Sichtschutz Terrassenhölzer Pergolen Gartenelemente Carports
Produktgruppe hier auswählen Traditions-Zäune

Jägerzaun aus Kiefernholz, kesseldruckimprägniert KD+

Traditioneller Jägerzaun aus Kiefernholz, dauerhaft haltbar dank RAL-geprüfter Kesseldruckimprägnierung Zaun „Landhaus“ aus Kiefernholz, besonders haltbar, da kesseldruckimprägniert Holzzaun, klassisch aus Kiefer, haltbar dank Kesseldruckimprägnierung Holzzaun aus halbrunden Riegeln, robust und langlebig Zaun für Weidekoppel, Kiefer Massivholz, haltbar da kesseldruckimpräginiert Holztor für Weidekoppelzaun aus massiver Kiefer Bohlenzaun aus Kiefernholz, kesseldruckimprägniert für lange Haltbarkeit Tor aus Massivholz für Staketzaun Holztor für Landhauszaun, Rahmen aus Leimholz, Belattung nach Wunsch

Zaunbau in Potsdam

Ohne Frage gibt es auch in Potsdam die besondere Holzzaun-Vielfalt von SCHEERER. Wenn Zaunbau Ihr aktuelles Anliegen ist, finden Sie hier gerne sämtliche von Ihnen erwarteten Informationen. Neben einfachen Anregungen zur Planung und der Errichtung von Zaunanlagen und Sichtschutzelementen, erhalten Sie auch alles Wissenswerte über unsere Zaunsysteme Friesenzaun, Koppelzaun oder Kreuzzaun. Für jedes Zaunsystem findet man bei SCHEERER außerdem jede denkbare Erweiterung bis hin zur Spezialanfertigung.

Tradition in Perfektion gearbeitet. Erleben Sie es selbst. Klicken Sie sich hier direkt in unseren Online-Katalog: Traditions-Zäune Türen + Tore

Traditioneller Jägerzaun aus Kiefernholz, dauerhaft haltbar dank RAL-geprüfter Kesseldruckimprägnierung

Sie wünschen – wir erfüllen

Für alle Zauntypen stellen wir passende Türen und Tore her. Ein Schiebetor? Sehr gern!


Unsere Händler im Raum Potsdam

Sichtschutzelemente, Carports und Gartenzäune aus dem Hause SCHEERER erhalten Sie in führenden Holzfachmärkten. Unsere Kunden haben einen hohen Anspruch in Hinblick auf Qualität, Haltbarkeit, Optik und Funktionalität. Daher arbeiten wir in der Region Potsdam mit den folgenden ausgewählten Fachhandelspartnern zusammen. Für die Region Potsdam befinden sich unsere Fachhändler zum Beispiel in den Orten Plessow, Großbeeren, Falkensee und Nahmitz:

Holzbau V. Schmidt
Michendorfer Chaussee 115a
14473 Potsdam
Tel: 0331/293338
www.holzbau-volker-schmidt.de
info@holzbau-volker-schmidt.de

Holzfachzentrum Potsdam
Horstweg 47
14482 Potsdam
Tel: 0331-74322-0
www.holzfachzentrumpotsdam.de
info@holzfachzentrumpotsdam.de

Brun & Böhm GmbH
Oerenstein & Koppel-Str. 11
14482 Potsdam
Tel: 0331-581888-0

Preikschat + Huschke Holzbau
Chausseestr. 17 (an der B1)
14542 Plessow
Tel: 03327/49739
www.preikschat-huschke.de
info@preikschat-huschke.de

Marquardt Bauelemente Holzhandel GmbH
Berliner Straße 3
14979 Großbeeren
Tel: 033701-30060
www.zaun-marquardt.de
info@zaun-marquardt.de

Markt am Rathaus GmbH
Falkenhagener Str. 41
14612 Falkensee
Tel: 03322/22181
Tel: 03322/22181

Holzindustrie Nahmitz GmbH
Bereich HAVEL-HAUS
An der A 2
14797 Kloster Lehnin OT Nahmitz
Tel: 03382 -704-114
www.markpine.de
info@markpine.de

Holzindustrie Nahmitz GmbH
Am Sägewerk
14797 Nahmitz
Tel: 03382/705920
www.markpine.de
info@markpine.de


Zäune, Sichtschutzwände und Carports im Fokus
Umfragen haben ergeben, dass die Einwohner im Raum Potsdam zu ungefähr 37% ein ausgesprochen großes Interesse an den Themenbereichen Hausbau, Garten und Grundstückseingrenzung haben. Das liegt sicher daran, dass es in Potsdam viele Häusersiedlungen mit jungen Familien gibt. Carports, Sichtschutzzaun und Holzterrassen sind aus diesem Grund in Potsdam äußerst beliebt. Gut, dass es hier die Qualitätsprodukte von SCHEERER gibt.


Der Zaunbau mit Zäunen aus dem Hause SCHEERER

ZaunbauHervorragende, solide Zäune sollten nur aus hiesigen Holzarten wie Douglasie, Kiefer oder Fichte gefertigt sein. Fertigzäune aus Holz sind ungemein optisch gefälliger als andere Arten der Umrandung. Fertigzäune aus Holz schaffen außerdem eine naturnahe Wärme, die jeder Gartenanlage sehr viel Stimmung vermittelt. Und zum Thema Beständigkeit können wir Ihnen mitteilen: Gartenzäune von SCHEERER sind schon werkseitig veredelt oder mit von Natur aus dauerhaftem Holz hergestellt und Sie brauchen darum zur Erhaltung nicht von Ihnen Jahr für Jahr nachbehandelt werden. Sie benötigen lediglich je nach Witterungsverhältnissen optische Auffrischungen, falls gewünscht.

Weitere Fakten zum Bereichm Thema Zaunbau. Hier finden Sie Ihren Handelspartner

Von SCHEERER können Sie komplett unterschiedliche Zauntypen für Ihre Zaunanlage kaufen. Dazu zählen als Zaunklassiker selbstverständlich der Kreuzzaun, der mit seinen überkreuz angebrachten Halbrundlatten sehr viele Vorgärten schmückt. Ferner bieten wir eine große Palette verschiedener Senkrechtzäune. Deren senkrecht stehende Latten, die in verschiedenen Dimensionen hergestellt werden, sind mit geringem Abstand vor 2 Querlatten befestigt und bilden eine klare, anmutige Linie.

Zu den Systemen für Zaunbau für höhere Anforderungen rechnet man bei SCHEERER die Komfort-Zäune mit Edelstahl-Verbindungselementen: Durch ihren elegant geschwungenen Stil heben sie sich klar vom historischen Zaunbau ab. Stilvolle Details wie Zierkuppeln und Pfostenkappen geben diesen Zaunmodellen eine ganz eigene, exklusive Handschrift. Für jeden dieser Zaunmodelle gibt es passende Tore und Türen mit robusten oder klassischem Z-Rahmen. Zu empfehlen sind i.d.R. Rahmen aus Leimholz, weil die Materialspannung bei geleimtem Holz minimaler ist. Die Stabilität ist somit ausgeprägter und es finden sich geringere Risse im Holz. Neben der RAL-Zertifizierung beeinflussen konstruktionsbedingter Holzschutz und die stetige Verhinderung von stauender Nässe die Haltbarkeit von Zaunsystemen. Die Zaunteile müssen etwas abgerundet oder angeschrägt sein, um Feuchtigkeit abzuleiten. Des Weiteren ist ein konkreter Kontakt zwischen Holzzaun und Erde zu verhindern, um die kritischste Befallmöglichkeit für holzgefährdende Organismen auszuschließen.

Durch einen Zaunbau erzielen Sie wohnliche Bereiche im Freien

Bereits seit Menschengedenken werden Zäune errichtet, um nicht eingeladene Besucher fernzuhalten. In der heutigen Zeit bietet eine Zaunanlage also nicht allein Sicherheit vor wilden Tieren, sondern auch insbesondere vor Nachbarn. Beim Zaunbau kann man aber auch andere Absichten verfolgen. Zum Beispiel hält ein Zaun Kleinkinder und Haustiere davon ab, ungewünscht vom Grundstück zu entlaufen. Weil eine Zaunanlage solche alltäglichen Risiken unterbindet, können Kinder auch unbeaufsichtigt im Garten spielen. So wird die Gartenanlage zu einem großartigen Lebensraum außerhalb des Hauses. Andererseits dient der Zaunbau mittlerweile in erster Linie gestalterischen Wünschen und ist dadurch zum neuen Aushängeschild für Ihr Eigenheim. Besonders reizvoll wirken ausdrücklich Zäune, die mit ihrem Umfeld harmonieren und sich wunderbar in das Gesamtbild einfügen. Eben darum ist es nicht immer einfach, den geeigneten Zaun für das eigene Zuhause zu finden. Um den eigenen Gartenbereich gestalterisch von anderen abzuheben, kann der Zaunbau u.a. in Design und Farbe ganz einzigartig gestaltet werden. Sonderwünsche sind heute der Normalfall.

Unser Tipp: Holen Sie sich für den Zaunbau Rat vom Fachmann

Haben Sie Ihren Wunsch-Zaun gefunden, stehen Sie darauf vor der Wahl die Umzäunung selbst zu montieren oder montieren zu lassen? Unter dieser Voraussetzung sollten Sie in jedem Fall nicht vergessen: Der eigenständige Zaunbau benötigt Zeit und bedarf unterschiedliches an Geschick. Daran sollte man sich nur als geübter Hobbyhandwerker wagen. Die Fachhandelspartner von SCHEERER bieten Ihnen rund um das Thema Zaunbau Hilfe und Ratschläge an, bis hin zu Spezialisten, die zu günstigen Konditionen die Montage übernehmen.


Carports, Zäune, Gartenholz oder Sichtschutzwände bekommen Sie beim Fachhandel in Potsdam

Potsdam ist eine beliebte Stadt zum Leben und Arbeiten. In Summe wohnen in Potsdam ca. 162.000 Einwohner auf einer Fläche von annähernd 188 Quadratkilometer. Potsdam ist Landeshauptstadt des Landes Brandenburg. Sie liegt unmittelbar südwestlich von Berlin und ist ein Mitglied in der Metropolregion Berlin/Brandenburg. Potsdam befindet sich im Südwesten von Berlin am Mittellauf der Havel in einer seit der Eiszeit bestehenden Wald- und Seenlandschaft. Die Stadtfläche von Potsdam besteht zu beinahe 75 Prozent aus Wasser-, Landwirtschafts- und Grünfläche, nur ein Viertel der Fläche wurden mit Häusern bebaut.

Als bedeutender Forschungsstandort mit drei Hochschulen und über 30 Forschungsinstituten ist Potsdam eine Stadt von hohem weltweiten Renommee. Zwei Dinge sind es, die einem zuerst einfallen, wenn man an Potsdam denkt: Einmal sind es die herrlichen Parkanlagen und Schlösser der preußischen Könige, die Potsdam zu einem wahrlichen Besuchermagneten machen, zum anderen wären die Filmstudios in Babelsberg zu nennen.

Was viele nicht vermuten: Potsdam ist einer der bedeutensten Regionen für Biotechnologie auf dem Kontinent. Fast 160 Firmen der Sparte mit circa 3.000 Arbeitnehmern haben sich in Potsdam niedergelassen. Potsdam gehört zum "Speckgürtel" von Berlin. Die Hauptstadt direkt vor der Haustür, ist die brandenburgische Stadt als Heimatort und Lebensmittelpunkt für eine große Anzahl Bürger von immensen Interesse. In Potsdam gibt es noch immer etliche alte Häuser, die einen eindeutigen Sanierungsbedarf haben. Insbesondere der Energieeffizienzwert lässt sich verbessern.

Potsdam und sein Umland

Folgende Orte und Gemeinden darf man neben Berlin zu den Nachbarn von Potsdam rechnen: Nuthetal, Schwielowsee, Ketzin, Wustermark, Michendorf, Stahnsdorf, Werder an der Havel, Werder an der Havel, Michendorf, Dallgow-Döberitz im Landkreis Havelland sowie Stahnsdorf. Von zahlreichen Garteneigentümern im Umkreis von Potsdam werden seit einigen Jahren verstärkt Carports, Terrassenholz, Sichtschutzelemente und Gartenzäune in der gewohnt hervorragenden Qualität aus dem Hause SCHEERER nachgefragt.

Diese Informationsseiten sollten auch für Sie hilfreich sein:
Zaunbau Potsdam


Hintergrund-Informationen

Douglasie

Die Douglasie ist ein dauergrüner Baum, der in seiner in Europa wachsenden Form circa 60m hoch wird. Im eigentlichen Herkunftsgebiet der Douglasie kann dieser Baum sogar circa 120m hoch werden. Die mächtigste Douglasie, die jemals gefunden wurde, war genau 133m hoch. Die stärksten Douglasie-Arten haben einen Baumstamm von knapp 4m Durchmesser. Die Douglasie verzeichnet eine auffällig schlanke, kegelförmige Krone.

Die Douglasie wächst recht rasch und kann je nach Unterart ein Alter von circa 400 bis 1400 Jahren erreichen. Die Nadeln sind grün bis blaugrün, einzeln stehend, weich und stumpf. Sie sind beinahe 3-4 cm lang und verströmen, wenn man sie zerreibt, einen aromatisch angenehmen Geruch. Im Gegensatz zu Fichten sitzen die Douglasie-Nadeln direkt auf dem Zweig auf. Die Zapfen der Douglasie weisen eine Länge von über 4-10 cm und einen Durchmesser von 3-3,5 cm auf. Zur Reifezeit hängen sie und fallen wie bei der Fichte als Ganzes ab. Die Douglasie blüht auf der Nordhalbkugel in der Regel in der Zeit von April bis Mai. Die Samen reifen bis September und werden von Oktober bis November freigegeben.



Kiefern

Wenn es darum geht, einen Sichtschutzzaun zu errichten, sind Wandelemente aus Kiefernholz immer eine gute Wahl. Die Kiefern, auch Forlen oder Föhren betitelt, sind eine Pflanzengattung von Nadelholzgewächsen aus der Familie der Kieferngewächse. Das Wort Kiefer ist vermutlich durch Zusammenziehung von Kienföhre entstanden und ist erst ab dem 16. Jahrhundert dokumentiert.

Die meisten Kiefern-Arten wachsen als Bäume, einige auch als Sträucher. Kiefern sind immergrün und duften aromatisch. Kiefern werden im Schnitt annähernd 45 m hoch und können bis zu um und bei 600 Jahre alt werden. Ihre Nadelblätter der Kiefern sind im Vergleich zu anderen Nadelbäumen äußerst lang.



Holz: Biologische Eigenschaften

Holz ist ökologisch recyclebar, ist deshalb aber auch anfällig in Hinblick auf biologischen Schädlingen. Es kann also beispielsweise von Bakterien, Insekten oder Pilzen angegriffen und in seiner Substanz nachhaltig zerstört werden. Pilze würden ab einer Holzfeuchte von rund 20 Prozent Holz angreifen. Stabile Kernhölzer werden nur sehr langsam biotisch abgebaut. Ihre Resistenz wird nach Resistenzklassen 1-5 entsprechend DIN EN 350-2 unterteilt.

Den biotischen Holzabbau kann man fast vollständig durch konstruktiven Holzschutz vermeiden oder vermindern. Dabei stehen die Verhinderung der Befeuchtung und ggf. der Einsatz geeigneter, resistenter Kernhölzer im Vordergrund. Dort, wo das nicht ausreichend ist (z.B. bei direkt bewitterten Hölzer im Außenbau, freistehenden Holzkonstruktionen, Masten) ist ein sachgerechter chemischer Holzschutz besser und für tragende Konstruktionen nach DIN 68 800 vorgeschrieben.


Ähnliche Kategorien:



Beliebte Anfragen unserer Kunden:


Rundholzzaun Essen    Nordik-Zaun Husum    Holzzäune Ingolstadt    Sichtschutz Lüdenscheid    Profilbretter Bielefeld    Zaun-Klassiker Potsdam    Nordik-Zaun Wittingen    Sichtschutzzaun Tübingen    Sichtschutzzäune Erfurt    Staketenzaun Dresden    Staketzaun Kiel    Kreuzzaun Augsburg    Zaunbeschläge Aachen    Leimholz Dortmund    Palisaden Duisburg    Konstruktionshölzer Heide    Sichtschutzzäune Husum    Kesseldruckimprägnierung Lübeck    Holzzaun Kassel    Kreuzzaun Freiburg    Lärmschutzzaun Neumünster    Zaunanlage Magdeburg    Palisaden Augsburg    Staketzaun Hof    Profilbretter Bremerhaven    Holz im Garten Neumünster    Kesseldruckimprägnierung in Grau Bochum    Sichtschutz Uelzen    Holzzaun Koblenz    Kesseldruckimprägnierung Mainz    Pergola Neumünster    Lärmschutzzaun Gelsenkirchen    Holz im Garten Ingolstadt    Schiebetor Mainz    Gartenzaun Würzburg    Zaunanlage Nürnberg    Rundholzzaun Lüdenscheid    Leimholz Mannheim    Sichtschutzzaun Bremen    Lattenzaun Duisburg    Sichtschutzelemente Osnabrück    Friesenzaun Augsburg    Standard-Zäune Bochum    Zaunbeschläge Gelsenkirchen    Zäune Tübingen    Palisadenzaun Aachen