Komfort-Zäune Traditions-Zäune Sichtschutz Terrassenhölzer Pergolen Gartenelemente Carports
Produktgruppe hier auswählen Traditions-Zäune

Jägerzaun aus Kiefernholz, kesseldruckimprägniert KD+

Traditioneller Jägerzaun aus Kiefernholz, dauerhaft haltbar dank RAL-geprüfter Kesseldruckimprägnierung Zaun „Landhaus“ aus Kiefernholz, besonders haltbar, da kesseldruckimprägniert Holzzaun, klassisch aus Kiefer, haltbar dank Kesseldruckimprägnierung Holzzaun aus halbrunden Riegeln, robust und langlebig Zaun für Weidekoppel, Kiefer Massivholz, haltbar da kesseldruckimpräginiert Holztor für Weidekoppelzaun aus massiver Kiefer Bohlenzaun aus Kiefernholz, kesseldruckimprägniert für lange Haltbarkeit Tor aus Massivholz für Staketzaun Holztor für Landhauszaun, Rahmen aus Leimholz, Belattung nach Wunsch

Rundholzzaun in Lüneburg

Ohne Frage bekommt man auch in Lüneburg die große Zaun-Vielfalt aus Holz von SCHEERER. Wenn Sie sich für das Thema Rundholzzaun interessieren, geben wir Ihnen an dieser Stelle gerne alle von Ihnen gewünschten Fachinformationen. Neben einfachen Hinweisen zur Planung und dem Aufbau eines Steckzauns, erhalten Sie auch alles Wissenswerte über unsere Zaun-Serien Jägerzaun, Friesenzaun und Rundholzzaun. Für jedes Zaunsystem findet man bei SCHEERER zusätzlich jede mögliche Erweiterung bis hin zur Speziallösung.

Tradition in Perfektion gearbeitet. Erleben Sie es selbst. Klicken Sie sich hier direkt in unseren Online-Katalog: Traditions-Zäune Türen + Tore

Traditioneller Jägerzaun aus Kiefernholz, dauerhaft haltbar dank RAL-geprüfter Kesseldruckimprägnierung

Sie wünschen – wir erfüllen

Für alle Zauntypen stellen wir passende Türen und Tore her. Ein Schiebetor? Sehr gern!


Unsere Händler im Raum Lüneburg

Carports, Sichtschutzelemente und Zäune aus dem Hause SCHEERER erhalten Sie in führenden Holzfachmärkten. Unsere Kunden haben einen hohen Anspruch in Hinblick auf Qualität, Haltbarkeit, Optik und Funktionalität. Daher arbeiten wir in der Region Lüneburg mit den folgenden ausgewählten Fachhandelspartnern zusammen. Für die Region Lüneburg befinden sich unsere Fachhändler zum Beispiel in den Orten Adendorf, Bardowick, Winsen/Luhe und Stelle:

Mölders&Scharff Bauzentrum GmbH
Lüneburger Str. 7
21335 Lüneburg
Tel: 04131/700527
www.moelders.de
info@moelders.de

Holz Herbst GmbH
Christian-Herbst-Str. 10
21339 Lüneburg (Gewerbegebiet Goseburg)
Tel: 04131-3022-0
www.holzherbst.de
mail@holzherbst.de

Mölders Baustoffe
Elba 2
21365 Adendorf
Tel: 04131/98480
www.moelders.de
bshAdendorf@moelders.de

Friede Bauzentrum
Am Landwehrkreisel 1
21357 Bardowick
Tel: 04131-266610
www.friede-bauzentrum.de
suat.yavsan@friede-bauzentrum.de

Wehrmann Baustoffe
Zum Torfmoor 19-27
21423 Winsen/Luhe
Tel: 04171/71051
www.wehrmann-baustoffe.de
info@wehrmann-baustoffe.de

Delmes + Heitmann Baustoffe
Max-Planck-Str. 20
21423 Winsen/Luhe
Tel: 04171/7841-0
www.delmes-heitmann.de
info@delmes-heitmann.de

HolzLand Folkmann
Duvendahl 100
21434 Stelle
Tel: 04174/71810
www.folkmann.de
kontakt@folkmann.de

Holger Stoltz Holz & Baustoffe
Hauptstraße 68
21439 Marxen
Tel: 04185-586900
www.holzrave.de
info@holzrave.de

Delmes + Heitmann Baustoffe
Maldfeldstr. 22
21218 Seevetal
Tel: 040/769680
www.bauwelt-online.de
info@bauwelt-online.de


Carports, Sichtschutzwände und Zäune im Fokus
Untersuchungen zur Folge haben die Bewohner von Lüneburg zu einem Anteil von ungefähr 39% ein wirklich großes Interesse an den Themenbereichen Garten, Bauen und Modernisieren. Ein Grund hierfür ist sicher darin zu suchen, dass es in Lüneburg viele Neubaugbiete mit jungen Familien gibt. Sichtschutzzäune, Holzterrassen und Carports sind aus diesem Grund in v äußerst beliebt. Gut, dass es hier die Qualitätsprodukte von SCHEERER gibt.


Der Rundholzzaun in Top-Qualität - für die gelungene Abtrennung des eigenen Gartenbereichs

RundholzzaunDer traditionelle Rundholzzaun ist bei uns bereits seit Beginn im Lieferangebot. Ein Rundholzzaun ist immer irgendwie modern. Beim Rundholzzaun werden die Latten und Riegel aus gefrästen Kiefernleisen hergestellt. Seine traditionell braune Färbung bekommt der Rundholzzaun durch einen Zusatz im Imprägniermittel. Den Rundholzzaun findet man in den Bauformen Senkrechtzaun, Riegelzaun bzw. Scherenzaun. Mehr Daten zum Artikel "Rundholzzaun" unter Standardzäune.

Immer mehr Garteneigentümer planen eine klare Umzäunung des eigenen Grund und Bodens. Zum einen können so Diebe draußen gehalten werden, zum anderen können die ausgewählten Produkte die eigene Gartenanlage auch gestalterisch enorm aufwerten. Eine sehr angesagte Zaunart ist der Rundholzzaun, der durch seine besonders vielen Pluspunkte zu den meistverkauften Zäunen zählt.

Ein Rundholzzaun ist nicht allein effizient, sondern auch vom Aussehen her immer trendig. Ob für den kleinen Schrebergärtchen oder das sehr große ländliche Grundstück: Rundholzzäune können für jedwede Form der Begrenzung genutzt werden. Dabei spielt die Bodenbeschaffenheit keine Rolle. Denn ein Rundholzzaun kann man sowohl in einem weichen Erdreich genauso wie in harten Böden, aber auch ebenen und schrägen Gelände bestens installieren.

Der Oberbegriff "Rundholzzaun" umschreibt eine Sammlung ganz zahlreiche Produktausführungen (s. oben). So können die Latten in diversen Aufstellung angebracht werden und weisen deshalb ein ganz eigenes Muster auf. Der auf diese Weise auftretende Zwischenraum sorgt dafür, dass die Aussicht auf die nähere Umgebung trotzdem erhalten bleibt. So bleibt auch auf dem eingezäunten Grundstück ein Erlebnis der Freiheit und Offenheit.

Wer diesen grundsätzlichen Vorzug jedoch bewusst verhindern möchte, kann sich auch für die Variante "Rundholzzaun als Sichtschutz" entscheiden. Bei diesem Zaunmodell werden die senkrechten Latten dicht miteinander verbunden, sodass keine Spalten entstehen. So ein Sichtschutz kann entweder als komplette Eingrenzung gewählt oder lediglich für den Terrassenbereich eingesetzt werden.

Weshalb sollte ein Rundholzzaun eines Markenherstellers erworben werden?

Auf der Suche nach dem optimalen Lattenzaun werden häufig die verschiedenartigsten Modelle entdeckt. So existieren auf dem Markt unter anderem extrem günstige Varianten. Hier sollte man besser aufmerksam sein und die Preise bzw. die Varianten genau vergleichen. Prinzipiell gilt, dass bei der Errichtung eines Rundholzzauns auf eine langlebige und hervorragende Qualität geachtet werden soll. Wer der Meinung ist, dass man mit einem in erster Linie billigen Modell Kosten sparen kann, der liegt nicht unbedingt richtig. So wird bei günstigen Produkten i.d.R. billigeres Holz genutzt. Auch die Schutzimprägnierung wird z.B. schlechter sein.

Dies hat schließlich zur Folge, dass Wasser in das Holz eindringen kann, das Resultat ist ein Aufweichen des Holzes. Sollte das geschehen, so muss der Lattenzaun in aller Regel erneuert werden, Kauf und die Aufstellarbeit stehen wieder auf dem Programm. Diese Aufwendungen müssen sich die Besitzer eines erstklassigen Rundholzzauns aus unserem Hause nicht machen. So werden hier ausnahmslos fehlerfreie Holzbohlen verwendet, auch die Verarbeitung geschieht hierbei präzise und hochqualitativ. Und auch die eingesetzte Lasur eines qualitativen Fertigzauns ist besser, sodass ein neuerliches Anstreichen erst nach vielen Jahren von Nöten wird.

Wir fassen zusammen beim Thema Rundholzzaun:

Wer sich für den Kauf von einem Rundholzzaun entscheidet, der sollte zum Lieferangebot eines Markenherstellers greifen. Wird dies getan, so versichern wir Ihnen einen Zaun mit einer besonderen Lebensdauer und einer ordentlichen Stabilität zu erhalten. Langfristig sind unsere Artikel super günstig.

Rundholzzaun Alternativen

Sie sind auf der Suche nach einem zeitlosen Zaun-Klassiker? Bei SCHEERER gibt es ihn. Zaun-Klassiker begeistern durch ihre einfachen Formen. Neben dem Klassiker Rundholzzaun gibt es in unserem Lieferangebot diese speziellen Zaunbauarten:

Zäune, Carports, Gartenholz oder Sichtschutzelemente erhalten Sie beim Holzfachhandel in Lüneburg

In der lediglich 40 km im Süden Großstadt Hamburg zu findenden Universitätsstadt Lüneburg leben rd. 70.000 Menschen. Die Stadt erstreckt sich über ein Areal von annähernd 70 Quadratkilometer. Die Stadt prägt eine weitreichende Bebauung mit Ein- und Zweifamilienhäusern, aber auch vereinzelt umfassendere Wohnungsgebäude finden sich in Lüneburg. Lüneburg ist Kreisstadt des Landkreises Lüneburg und gehört zur Metropolregion Hamburg. Was vielen unbekannt sein dürfte: Lüneburg ist eine früher wichtige Hansestadt. Idyllisch an der Ilmenau gelegen, erfreut sich Lüneburg anhaltender Beliebtheit bei Tagesbesuchern und Touristen. Die rund 300.000 Übernachtungen, die das Landesamt für Statistik in Niedersachen im Jahre 2011 registriert hat, sprechen eine ganz klare Sprache. Sehr erlebenswert ist die Innenstadt von Lüneburg. Viele historische Gemäuer verleihen der Stadt einen ganz und gar außergewöhnlichen Charme. Bei einem Bummel durch die geschichtsträchtige Altstdt von Lüneburg sollte man ganz sicher das Stadtschloss am Markt, den Stintmarkt am Lüneburger Hafen als auch die Kirche St. Nicolai im Wasserviertel mit einem Besuch ehren. Wer ein wenig Zeit zur Verfügung hat, macht Halt in einem der vielen ansprechenden Cafés am Marktplatz und lässt einfach die wunderbare Stimmung von Lüneburg auf sich einwirken. Die zahlreichen Fachwerkbauten geben der Stadtarchitektur eine gänzlich unverwechselbare Aura. Die Hansestadt Lüneburg ist Land auf, Land ab für die Salzgewinnung. In Lüneburg liegt ein alter Salzstock. An dieser Stelle wurde über sehr viele Jahrzehnte umfangreich Salz gewonnen. Das Deutsche Salzmuseum Lüneburg erinnert heute an diesen bedeutenden Teil der Stadtgeschichte. Im Übrigen ist der Stint eine beliebte kulinarische Spezialität aus Lüneburg. Auf den kleinen Fisch trifft man in Lüneburg fast pausenlos. Bei einer Stipvisite in der niedersächsischen Mittelstadt sollte man ein Stint-Essen auf keinen Fall versäumen.

Die Bausituation in Lüneburg

In erster Linie in den kleineren Orten im direkten Umland von Lüneburg gibt es in erster Linie sehr viele Einfamilienhäuser, Doppelhäuser sowie Reihenhäuser mit gepflegten Gartenanlagen. Das ist der Ort, wo man sicher sehr viele SCHEERER-Produkte wie Sichtschutzelemente, Carports, Gartenholz und Zäune finden können.

Diese Themenseiten dürften auch für Sie nützlich sein:
Rundholzzaun  Lüneburg


Hintergrund-Informationen

Nadelholz

Aus historischer Sicht sind Nadelhölzer älter als Laubhölzer, haben aus diesem Grund einen einfacheren anatomischen Zellaufbau als diese und besitzen nur zwei Zellarten.

Tracheiden sind langgezogene an beiden Enden spitz zulaufende Zellen, die lediglich mit Wasser oder Luft gefüllt sind. Sie vereinigen Leitungs- und Festigungsfunktion und haben einen Anteil von knapp 90-100 % der Holzsubstanz. Die Parenchymzellen sind im Längsschnitt zumeist rechteckige Zellen, die die Leitung von Nähr- und Wuchsstoffen sowie die Speicherung von Fetten und Stärke übernehmen. Die die Harzkanäle umgebenden Parenchymzellen agieren als Epithelzellen und produzieren das Harz, welches sie in den Harzkanal ausscheiden. Harzkanäle gibt es zum Beispiel in den Gattungen Kiefer, Lärche, Douglasie und Fichte.



Douglasie

Die Douglasie wird mitunter fälschlicher Weise auch Douglastanne, Douglasfichte oder Douglaskiefer genannt. Dabei ist die Douglasie eine eigenständige Pflanzengattung aus der Familie der Kieferngewächse. Die Gattung der Douglasien zeigt nur in etwa 6 Arten, von denen 4 in begrenzten Verbreitungsgebieten in Ostasien und zwei im westlichen Nordamerika zu entdecken sind. In Europa war die Douglasie einst im Tertiär vertreten, im Verlauf der Eiszeit ist sie hierzulande leider ausgestorben. Das übliche Verbreitungsgebiet der Douglasie ist der westliche Teil Nordamerikas.

Der schottische Botaniker David Douglas brachte den nach ihm benannten Baum im 19. Jahrhundert von einer nordamerikanischen Tour mit nach Hause. Als eingeführte Spezies hat sich die Douglasie mittlerweile in besonders vielen Gebieten Europas bewährt. In Deutschland kommt die Douglasie vor allem in Rheinland Pfalz vor. Auffällige Eigenschaften der Douglasie sind: Besondere Maserung, breiere Jahresringe, rot gefärbtes Kernholz und große natürliche Beständigkeit.



Kiefern

Wenn es darum geht, einen Sichtschutzzaun zu errichten, sind Wandelemente aus Kiefernholz immer eine gute Wahl. Die Kiefern, auch Föhren oder Forlen betitelt, gehören zu einer Pflanzengattung von Nadelholzgewächsen aus der Familie der Kieferngewächse. Das Wort Kiefer ist vermutlich durch Zusammenziehung von Kienföhre entstanden und ist erst ab dem 16. Jahrhundert bestätigt.

Die häufigsten Kiefern-Arten wachsen als Bäume, einige auch als Sträucher. Kiefern sind immergrün und duften kräftig. Kiefern werden durchschnittlich um und bei 45 m hoch und können bis zu ca. 600 Jahre alt werden. Ihre Nadelblätter der Kiefern sind im Verhältnis zu anderen Nadelbäumen sehr lang.


Ähnliche Kategorien:



Beliebte Anfragen unserer Kunden:


Zaunbeschläge Köln    Kesseldruck Imprägnierung Ludwigshafen    Friesenzaun Aachen    Zaunbau Wuppertal    Zaun Heide    Rosenbogen Magdeburg    Zäune Potsdam    Palisadenzaun Nürnberg    Kreuzzaun Kassel    Sichtschutzzäune Göttingen    Zaunbeschläge Hamburg    Holz im Garten Lübeck    Lärmschutzzaun Bonn    Rosenbogen Kassel    Sichtschutz Potsdam    Kesseldruckimprägnierung in Grau Wolfsburg    Sichtschutzzaun Duisburg    Kesseldruck Imprägnierung Nürnberg    Holzterrassen Düsseldorf    Zäune Duisburg    Fertigzaun Mönchengladbach    Kesseldruckimprägnierung Dresden    Sichtschutzzaun Bielefeld    Kreuzzaun Rotenburg    Steckzaun Lübeck    Sichtschutzzäune Heilbronn    Lärmschutzzaun Ludwigshafen    Schiebetor Trier    Rosenbogen Rotenburg    Gartenholz Bremerhaven    Steckzaun Magdeburg    Rosenbogen Berlin    Jägerzaun Husum    Zaunbau Würzburg    Nut-und-Federbretter Duisburg    Altmarkzaun Wittingen    Sichtschutzelemente Nürnberg    Zaunhersteller Berlin    Altmarkzaun Gelsenkirchen    Profilbretter Leipzig    Kesseldruckimprägnierung in Grau Neumünster    Fertigzäune Mönchengladbach    Kreuzzaun Trier    Gartenholz Husum    Nordik-Zaun Münster    Leimholz Wiesbaden