Komfort-Zäune Traditions-Zäune Sichtschutz Terrassenhölzer Pergolen Gartenelemente Carports
Produktgruppe hier auswählen Traditions-Zäune

Rustikaler Klassiker: „Jägerzaun“ mit rautenförmigen Halbrundlatten

Traditioneller Jägerzaun aus Kiefernholz, dauerhaft haltbar dank RAL-geprüfter Kesseldruckimprägnierung Zaun „Landhaus“ aus Kiefernholz, besonders haltbar, da kesseldruckimprägniert Holzzaun, klassisch aus Kiefer, haltbar dank Kesseldruckimprägnierung Holzzaun aus halbrunden Riegeln, robust und langlebig Zaun für Weidekoppel, Kiefer Massivholz, haltbar da kesseldruckimpräginiert Bohlenzaun aus Kiefernholz, kesseldruckimprägniert für lange Haltbarkeit Tor aus Massivholz für Staketzaun Holztor für Landhauszaun, Rahmen aus Leimholz, Belattung nach Wunsch

Palisadenzaun in Wittingen

Ohne Frage kommt man auch in Ihrer Region an die besondere Holzzaun-Vielfalt von SCHEERER. Wenn Palisadenzaun Ihr Thema ist, geben wir Ihnen an dieser Stelle alle von Ihnen benötigten Hintergrundinformationen. Neben allgemeinen Anregungen zur Konzeption und der Errichtung von Zaunanlagen und Sichtschutzelementen, erhalten Sie auch alles Wissenswerte über unsere Zaunsysteme Friesenzaun, Koppelzaun oder Kreuzzaun. Für jede Sichtschutz- oder Zaun-Version gibt es bei SCHEERER außerdem jede mögliche Erweiterung bis hin zur Speziallösung.

Tradition in Perfektion gearbeitet. Erleben Sie es selbst. Klicken Sie sich hier direkt in unseren Online-Katalog:
Traditions-Zäune Türen + Tore


Besuchen Sie uns in Behren!

Sie benötigen Unterstützung bei der Wahl der passenden Gartenelemente? Wir bei SCHEERER helfen Ihnen bei allen Fragen rund um die Themen Zaunsysteme, Sichtschutz, Terrassen, Pergolen und Gartenelemente. Lassen Sie sich von der Vielfalt unserer Musterausstellung inspirieren. Sie wollten schon immer einem Gartenholzhersteller über die Schulter schauen und sehen, wie Ihr neuer Sichtschutzzaun oder Ihr neues Carport entsteht? Mittendrin und mit echter Hingabe dabei - SCHEERER bietet Ihnen nach Anmeldung auch Werksführungen an. Wir freuen uns auf Sie!

Erich SCHEERER GmbH
Holz- und Imprägnierwerk
Behrener Dorfstraße 2
29365 Sprakensehl-Behren
Tel: 05837 - 97 97-0
info@scheerer.de


Geschäftszeiten

Sommersaison (01.04. bis 30.09.)

Mo – Do:     07:00 – 16:50 Uhr
Fr:      07:00 – 13:00 Uhr

Wintersaison (01.10. bis 31.03.)

Mo – Do:      07:00 – 16:15 Uhr
Fr:     07:00 – 12:15 Uhr


Zaun-Hersteller Scheerer

SCHEERER - Aus dem Herzen Niedersachsens

Made in Germany - SCHEERER bietet Ihnen als Hersteller in Ihrer Nähe die größte Auswahl an Gartenelementen aus Massivholz an. Freuen Sie sich auf ansprechende Produkte, die wir komplett inmitten einer besonders waldreichen Region der Lüneburger Heide für Sie fertigen. Unsere Umwelt ist uns wichtig – wir verarbeiten ausschließlich echte, massive Nadelhölzer (kein Tropenholz) aus nachhaltiger Waldwirtschaft, die durch unsere werkseigene Veredelung optimal geschützt werden. So entstehen formschöne, besonders pflegeleichte und sogar pflegefreie Produkte, die Ihr Zuhause in eine Wohlfühloase verwandeln.

>> Video Pflegefreies Gartenholz

Unsere Qualitätsprodukte brauchen zur Erhaltung des Holzes keine Pflege

Unsere Hölzer sind widerstandsfähig. Entweder von Natur aus, wie z.B. die Douglasie. Oder sie werden durch geeignete Holzschutzverfahren wie unsere gütegeprüfte RAL-Kesseldruckimprägnierung, die vom Bundesverbraucherministerium ausdrücklich empfohlen wird, dauerhaft geschützt und haltbar gemacht. Wir geben Ihnen auf alle unsere RAL-Produkte eine Qualitätsgarantie von 10 Jahren gegen Schäden durch holzzerstörende Organismen wie Insekten, Pilze oder Moderfäule.


Palisadenzaun bzw. Senkrechtzaun von SCHEERER - für die optimale Abgrenzung des eigenen Gartenbereichs

PalisadenzaunDer Palisadenzaun bzw. Senkrechtzaun wird hin und wieder auch unter dem Namen Lanzenzaun geführt. Wegen seiner schlichten, stabilen Baukonstruktion eignet er sich hervorragend zur Begrenzung breiterer Grundstücke, da er sich optimal welligem Gelände anpasst. Deswegen ist der Palisadenzaun bzw. Senkrechtzaun der meistverwendete Holzzaun in der Bundesrepublik. Die geradlinig und stabile Konstruktion besteht aus halbrund gearbeiteten, oben angekegelten Zaunlatten (Palisaden), die mit verzinkten Nägeln an halbrunde Querriegel angenagelt werden. Beim Palisadenzaun bzw. Senkrechtzaun werden die Zaunlatten, wie bei dem Namen nicht überraschend ist, senkrecht angebracht und vor zwei Querlatten befestigt. Die simplen aber stabilen Zaunfelder bestehen aus runden oder halbrunden Latten (Palisaden genannt), die am Ende angespitzt sind. Die Zaunlatten sind in aller Regel 64 Milimeter, die Querlatten rund 80 mm breit.

Ein Palisadenzaun bzw. Senkrechtzaun von SCHEERER verzeichnet eine große Lebensdauer und ansprechende Optik. Ein Lanzen- bzw. Palisadenzaun von SCHEERER ist generell aus RAL kesseldruckimprägnierter Kiefer produziert und mit Nägeln aus Edelstahl ausgestattet.

Die Vorteile eines Palisadenzauns

Wer sich für die Anschaffung eines Gartenzauns entscheidet, der bekommt hiermit zahllose Pluspunkte. Hier gilt es u.a. das Design aufzuführen. Ein Palisadenzaun aus unserem Angebot ist vollständig ein Naturprodukt aus Holz und wirkt deshalb natürlich und hochwertig. Darum kann ein Senkrecht- bzw. Palisadenzaun aus unserer Produktion in jedem Garten eingesetzt werden. Die naturbelassene Ausstrahlung sorgt für eine positive Steigerung des Gesamtbildes. Ein zusätzlicher Pluspunkt ist die haltbare Qualität eines Palisadenzauns. Zusätzlich gilt es noch die besondere Langlebigkeit aufzuführen. Durch Lasur oder Kesseldruckimprägnierung ist das Holz geschützt gegen Regen und andere Wettereinflüsse. Mit der passenden Pflege kann ein Palisadenzaun von SCHEERER bestimmt zahllose Jahrzehnte seinem Zweck dienen.

Palisadenzaun Alternativen

Sie sind auf der Suche nach einem immer schönen Zaun-Klassiker? Bei SCHEERER sind Sie genau richtig. Zaun-Klassiker glänzen durch ihre reduzierten Linien. Neben dem Klassiker Palisadenzaun findet man in unserem Angebot diese speziellen Zaunmodelle:

Ein Palisadenzaun mit dem SCHEERER Baukastensystem einfach zu planen

Das Baukastensystem ermöglicht es, dass Sie Ihren Palisadenzaun selber erstellen können, ohne dabei auf fixe Zaungrößen festgelegt zu sein. So etwas ist in erster Linie dann ein Vorzug, wenn Sie welliges Gelände oder zahlreiche kurze Strecken haben. Natürlich macht es auch Freude, selber schöpferisch aktiv zu sein. Jeder Zaun wird so zu einem Unikat. Wir produzieren zwei Varianten der Palisadenzaunkonstruktion bei SCHEERER:

1. Der Palisadenzaun verläuft insgesamt vor den Pfeilern
Die Pfeilerköpfe liegen in diesem Fall in etwa 15 Zentimeter unterhalb der Zaunoberkante. Der Vorteil: Sie haben u.U. beliebige Pfostenabstände und eine Zaunlinie ohne Unterbrechungen.

2. Der Zaun wird zwischen Pfeiler gesetzt
Die Pfeilerköpfe befinden sich oberhalb der Zaunoberkante. Der Vorteil: Sie erhalten eine sichtbare Auflockerung der Zaunfront und haben eine harmonische Ansicht innen wie außen.


SCHEERER Carport-Zubehör, Sichtschutzelemente, Carports oder Spitzdach-Carports erhalten Sie vom Fachhändler in Hankensbüttel, Bad Bodenteich und Wittingen


Unser Firmensitz findet man bei Wittingen, einem beliebten Ort für besonders viele Familien. Wittingen ist ein Or im Kreis Gifhorn im Bundesland Niedersachsen. Wittingen sitzt im Nordosten des Landkreises Gifhorn an der Grenze zu Sachsen-Anhalt. Wittingen befindet sich zwischen der Lüneburger Heide und der Altmark. Das aktuelle Gebiet von Wittingen und den angeschlossenen Dörfer erstreckt sich über eine Gesamtfläche von in etwa 225,09 Quadratkilometern, wovon ca. 7,8 % Verkehrs- und Siedlungsfläche sind. Nächstgelegene Städte sind zum Beispiel Gifhorn (25 km entfernt), Uelzen (30 km), Wolfsburg (30 km), Celle (50 km) und Salzwedel (35 km). Durch die Stadt fließt die Ohre; der Stadtteil Ohrdorf wurde danach benannt.

Die erste Benennung von Wittingen entspringt einer Amtsschrift aus dem Jahr 781, in der die Gebietsgrenzen des Bistums Hildesheim umrissen werden. Eine zusätzliche frühe Erwähnung findet man in einer Schrift Karls des Großen aus dem Jahr 803, in der die Gebietsgrenzen des neuen Bistums Halberstadt beschrieben werden. Aus diesen Quellen kann allerdings kaum auf die wirkliche Gründung des Ortes gefolgert werden, denn da es damals schon ein Gebiet namens Wittingau gab, kann eine frühere Entstehungszeit angenommen werden.

In seiner Frühzeit zählte Wittingen zu Brandenburg. Erst 1340 kam die Stadt zu Celle und somit zu den Welfen. Nach der Besetzung durch Napoleons Truppen folgte 1810 eine neue Einteilung der Ämter. Wittingen zählte von 1885 bis 1932 zum Kreis Isenhagen, der dann danach im Kreis Gifhorn aufging. Im Wege der Gebiets- und Verwaltungsreformen schlossen sich im Jahre 1974 die Samtgemeinden Wittingen, Schneflingen, Knesebeck sowie die Gemeinden Radenbeck und Ohrdorf zur neuen Stadt Wittingen zusammen. Bis zum 31.01.1978 zählte die Stadt Wittingen zum Regierungsbezirk Lüneburg, bis zum 31. Dezember 2004 dann zum Regierungsbezirk Braunschweig, der infolge einer Verwaltungsreform mit Ablauf dieses Datums eliminiert wurde.

Am 1. März 1974 wurden die Gemeinden Wollerstorf, Rade, Darrigsdorf, Kakerbeck, Lüben, Glüsingen, Gannerwinkel, Suderwittingen, Stöcken und Erpensen eingemeindet. Am selben Tag wurden die Gemeinden Wunderbüttel, Mahnburg, Vorhop, Hagen bei Knesebeck und Eutzen in die Gemeinde Knesebeck eingegliedert. Ebenso wurden Boitzenhagen, Radenbeck, Plastau, Zasenbeck, Teschendorf und Schneflingen in die Gemeinde Ohrdorf eingegliedert. Im Anschluß kamen schon am 1. April 1974 die neu erweiterten Gemeinden Knesebeck und Ohrdorf zur Stadt Wittingen.

Wie berichtet lebten 2005 in der Stadt Wittingen ungefähr 12.300 Anwohner in gut 3745 Wohnimmobilien mit insgesamt beinahe 5.400 Wohnungen. Seit dem wächst die Zahl der Anwohner beständig.

Hankensbüttel

Hankensbüttel ist eine Ansiedlung im Kreis Gifhorn in Niedersachsen. Die nächstgelegenen Städte sind Celle, Uelzen, Gifhorn und Wolfsburg. Geschichtlich gehört Hankensbüttel zu der Gruppe der Büttel-Ortschaften.

Der erste Hinweis auf Hankensbüttel kommt aus einer Niederschrift von Kaiser Heinrich III. von 1051, in welcher die Ortschaft als "Honengesbuthele" klar genannt wird. Zu dieser Zeit regierte das Geschlecht der Billunger, Gefolgschaft der Kaiser des Heiligen Römischen Reiches, in dem Landkreis. An befahrenen Transit- und Handelsstraßen gelegen, kam es zügig zu einer günstigen Entwicklung. Nachdem die Billunger 1106 verschwanden, kam das Gebiet unter die Herrschaft der Welfen, ab 1267 zur Lüneburger Linie. Seit dem Jahr 1996 ist Hankensbüttel Verwaltungskern der gleichnamigen Samtgemeinde.

In Hankensbüttel besteht seit dem Jahre 1988 das Otter-Zentrum auf einem ca. sechs Hektar großen Freigelände, das vom Verein "Aktion Fischotterschutz e. V." betrieben wird. Das Vereinsgelände befindet sich direkt am Isenhagener See. Der Isenhagener See wurde vor über einem halben Jahrhundert durch Ausbaggern künstlich geschaffen. An dieser Stelle gab es über mehrere hundert Jahre Fischteiche des benachbarten Klosters Isenhagen, die im 19. Jahrhundert als Wiese eingeebnet wurden. Das Kloster Isenhagen am Stadtrand von Hankensbüttel entstand in den Jahren 1345–1350 als Zisterzienserinnenkloster und ist seit dem Jahre 1540 ein evangelisches Damenstift.

Bad Bodenteich

Bad Bodenteich ist eine Ortschaft in der Lüneburger Heide im Kreis Uelzen, im Bundesland Niedersachsen. Die Samtgemeinde Bodenteich hatte dort bis zu ihrer Beendigung im Jahre 2011 den Verwaltungssitz. Seither gehört die Gemeinde zur Samtgemeinde Aue mit Hauptsitz in Wrestedt. Diese unterhält im früheren Verwaltungsgebäude ein Bürgerbüro. Nachbargemeinden von Bad Bodenteich sind Soltendieck, Lüder und Wrestedt. Darüber hinaus grenzt Bad Bodenteich an Sachsen-Anhalt. Bad Bodenteich ist seit 1973 staatlich anerkannter Luftkurort, und bietet seit dem Jahre 1985 als Kneippkurort Schrothkuren an. Seit dem 1. Oktober 1998 trägt der Flecken den Zusatz Bad. Die Gemeinde Bad Bodenteich besteht aus dem Kern Bad Bodenteich und den Stadtteilen Schostorf, Flinten, Overstedt, Schafwedel, Kuckstorf, Bomke, Abbendorf und Häcklingen. Die Ortschaft Bad Bodenteich ist über die Bundesstraße 4 und die Landesstraßen 265, 266 und 270 mit dem Auto zu erreichen. Bad Bodenteich hat einen kleinen Bahnhof an der Bahnstrecke Braunschweig–Wieren.


Diese Themenseiten sollten auch für Sie hilfreich sein:
Palisadenzaun Wittingen

jaegerzaun-halbrundlatten

Rustikaler Klassiker: „Jägerzaun“ mit rautenförmigen Halbrundlatten

landhauszaun1

Landhaus-Zaun kesseldruckimprägniert KD+ für eine lange Lebensdauer

senktrechtzaun-kesseldruckimpraegnierung-braun

Klassischer Senkrechtzaun mit Kesseldruckimprägnierung KD+ braun

riegelzaeune-robust

Riegelzäune sind robust und dabei sehr preisgünstig

paddock-anlage-scheerer

Paddock-Anlage aus SCHEERER Rüping Material

koppelzauntor

Koppelzauntor

bohlenzaun-bonanza

Bohlenzaun Bonanza

staketzauntor-metallrahmen

Staketzauntor mit Metallrahmen

tor-halbrahmen-sondermass

Tor Halbrahmen im Sondermaß, Staket B

landhauszaun2

Landhaus-Zaun aus Kiefer mit Vollrahmentor

Sie wünschen – wir erfüllen

Für alle Zauntypen stellen wir passende Türen und Tore her. Ein Schiebetor? Sehr gern!








Hintergrund-Informationen

Douglasie

Wenn es um Gartenzaun oder Sichtschutz geht, ist Douglasie eine beliebte Holzart. Auch bei Scheerer finden Sie eine große Auswahl an Zäunen aus diesem Holz.

Das Holz der Douglasie ist vielseitig zu verwenden. Douglasie wird draußen für Tore, Carports, Zäune, Türen, als auch Pergolen, Sichtschutz, Spielgeräte und Gartenelemente verwendet.

Douglasien-Holz, das mit einer Schutzgrundierung vom Hersteller zum Beispiel behandelt wurde, kann ohne weiteres direkt montiert werden. Zudem eignet sich die Douglasie vor allem für Farbbehandlungen (Lackierungen, Lasuren,).



Kiefern

Kiefern sind in aller Regel auf der Nordhalbkugel unseres Planet zuhause. Kiefern findet man meist in kühlfeuchten Klimagebieten. Von manchen Kiefern-Arten werden aber auch tropische und subtropische Klimazonen besiedelt.

Kiefern werden in der Zwischenzeit global angebaut. Besonders in Japan und Korea kommt der Kiefer eine spezielle symbolische Bedeutung zu: Sie symbolisieren dort beständige Geduld, Langlebigkeit und Stärke. Kiefern sind international die meistverwendeten Baumarten der Forstwirtschaft und werden oftmals für die schnelle Wiederaufforstung nach Waldzerstörungen und Waldrodungen genutzt. Im Norden Deutschlands ist die Kiefer die wichtigste Baumgattung. Besondere Merkmale der Kiefer sind: rot gefärbtes Kernholz, große Robustheit, leicht zu bearbeiten, ausgezeichnet zu imprägnieren.



Holz: Verkernung

Eine sogenannte Verkernung von Holz besteht, wenn die internen Wasserleitbahnen des Baumstammes unterbrochen werden und die Zellen abgetötet werden. Ist der Kernbereich genau durch eine dunkle Färbung zu identifizieren, redet man von Kernholzbäumen (beispielsweise Robinie, Kiefer, Eiche, Douglasie, Lärche). Wenn kein Farbunterschied zu identifizieren ist, aber über den verringerten Feuchtigkeitsanteil überlegt werden kann, dass der Innenbereich verkernt ist, redet man von Reifholzbäumen (z.B. Linde, Birnbaum, Tanne, Fichten). Reifholz ist wirkliches Kernholz.

Sehr viele Bäume neigen demgegenüber zu einer fakultativen Verkernung (beispielsweise Buche, Esche, Kirsche. Der Kern ist zwar farblich abgesetzt, man spricht allerdings von einem Falschkern, da die Kernbildung nicht endogen und regelmäßig stattfindet, sondern durch exogene Einflüsse ausgelöst wird. Der Falschkern hat keine höhere Haltbarkeit.


Ähnliche Kategorien:



Beliebte Anfragen unserer Kunden:


Zaun Gifhorn    Fertigzäune Husum    Lattenzaun Oldenburg    Nut-und-Federbretter Augsburg    Nordik-Zaun Lübeck    Zäune Essen    Nordik-Zaun Duisburg    Standard-Zäune Bremen    Lattenzaun Lüdenscheid    Zaunbau Augsburg    Rundholzzaun Lüneburg    Standard-Zäune Frankfurt    Bohlenzaun Mainz    Zaunbeschläge Husum    Zaunbau Wiesbaden    Holzzäune Mannheim    Zäune Hannover    Leimholz Rotenburg    Palisadenzaun Bochum    Zaun Bochum    Zaunanlage Gelsenkirchen    Zaunbeschläge Bochum    Zaunbeschläge Bremerhaven    Konstruktionshölzer Nürnberg    Koppelzaun Flensburg    Koppelzaun Leipzig    Gartenholz Wittingen    Staketzaun Karlsruhe    Gartenzaun Berlin    Rundholzzaun Nürnberg    Kreuzzaun Bremerhaven    Steckzaun Dortmund    Lattenzaun Köln    Staketzaun München    Rosenbogen Bremen    Fertigzaun Wolfsburg    Holzzaun Nürnberg    Palisadenzaun Stuttgart    Standard-Zäune Ludwigshafen    Zaun Neumünster    Zaun-Klassiker Darmstadt    Jägerzaun Husum    Holzzaun Rotenburg    Nut-und-Federbretter Uelzen    Friesenzaun Bonn    Kesseldruckimprägnierung in Grau Mönchengladbach