Komfort-Zäune Traditions-Zäune Sichtschutz Terrassenhölzer Pergolen Gartenelemente Carports
Produktgruppe hier auswählen Gartenelemente

Vormontierte Gartenmöbel aus unbehandeltem Douglasienholz

Gartenmöbel Douglasie unbehandelt gartenbruecke-douglasie-2 hochbeet-douglasie komposter pflanzkasten-nordmark-kiefer-ral-kesseldruckimpraegniert hochbeet-stecksystem palisaden-ral-guetezeichen gartenbruecke-douglasie

Holz im Garten in Ingolstadt

Ohne Zweifel erhält man auch in der Region Ingolstadt die große Zaun-Vielfalt aus Holz von SCHEERER. Wenn Sie sich für das Thema Holz im Garten interessieren, finden Sie hier gerne alle von Ihnen benötigten Informationen. Neben einfachen Hinweisen zur Planung und der Montage eines Zaun- oder Palisadenzauns, finden Sie auch alles Wissenswerte über unsere Zaunmodelle Palisadenzaun, Palisadenzaun und Palisadenzaun. Für jede Zaun-Variante gibt es bei SCHEERER außerdem jede mögliche Erweiterung bis hin zum Sondermodell.

Massivholz im Garten – auch für Sie um Ideen schöner. Klicken Sie sich hier direkt in unseren Online-Katalog: Gartenelemente

Klicken Sie hier zu unseren Favoriten: Gartenelemente Auswahl und Preise

Gartenmöbel Douglasie unbehandelt

Stichwort RAL-Palisaden

Wir bieten Ihnen durchweg RAL-gütegeprüfte Qualitätsprodukte mit einer Qualitätsgarantie von 10 Jahren.


Unsere Händler im Raum Ingolstadt

Zäune, Carports und Sichtschutzelemente aus dem Hause SCHEERER erhalten Sie nur beim führenden Holzfachhandel. Unsere Kunden haben einen hohen Anspruch in Hinblick auf Qualität, Haltbarkeit, Optik und Funktionalität. Daher arbeiten wir in der Region Ingolstadt mit den folgenden ausgewählten Fachhändlern zusammen. Für die Region Ingolstadt befinden sich unsere Fachhandelspartner zum Beispiel in den Orten Ingolstadt, Hexenagger und Tierhaupten:

Donau Holz Fachmarkt GmbH
Kälberschüttstr. 2
85053 Ingolstadt
Telefon: 0841-62148
Fax: 0841-62788

Thomas Riegelsberger e.K. Holzmarkt
Ludwig-Riegelsberger-Platz 2
93336 Hexenagger
Telefon: 09442-1690
Fax: 09442-2768
info@holzmarkt-riegelsberger.de
www.holzmarkt-riegelsberger.de

Holzhandel Tierhaupten
Mühlweg 2
86672 Tierhaupten
Telefon: 08271-4217478
Fax: 08271-429428
info@holzhandel-tierhaupten.de
www.holzhandel-tierhaupten.de


Zäune, Sichtschutzelemente und Carports im Fokus
Umfragen zur Folge haben die Bewohner von Ingolstadt mit fast 36 Prozent ein wirklich großes Interesse an den Themenbereichen Garten, Bauen und Modernisieren. Ein Grund hierfür ist sicher darin zu suchen, dass es in Ingolstadt viele Neubaugbiete mit jungen Familien gibt. Gartenzäune, Sichtschutzwände und Carports sind aus diesem Grund in Ingolstadt gefragte Produkte aus unserem Hause.


Holz im Garten vom Fachbetrieb - der Baustoff vor allem für Naturfreunde

HolzWer Informationen über SCHEERER eingeholt hat, ist informiert über unseren erstellt Umgang mit dem natürlichen Material Holz. Wir holen unsere Hölzer generell aus FSC oder PEFC geprüften Wäldern. Unabhängig davon, ob Sie sich für Kiefer, Fichte oder Douglasie entscheiden. Holz ist der umweltfreundlichste Baustoff der Menschheit. In der heutigen Zeit, wo Umweltschutz und Reduzierung von einem großen CO2 Ausstoß einen großen Stellenwert in der Gesellschaft hat, ist Holz der populärste Baustoff für den Garten. Heimische Hölzer zeigen eine gute Alternative zu Harthölzern aus dem tropischen Regenwald, die SCHEERER aus umweltfreundlichen Gründen nicht nutzt. Holz ist statisch sehr belastbar und doch recht leicht zu nutzen, so dass sich vieles mit wenig handwerklichem Geschick eigenständig verwirklichen lässt: Vom exakt angefertigten Bodenbelag für die Terrasse, über das Carport für das Auto, bis hin zum Sichtschutzzaun. Die besondere Eigenschaft des Holzes strahlt dabei Wärme aus und schafft eine urige, rustikale Ausstrahlung in Ihrem Gartenbereich. Kein Stück ist gleich, sondern ist ein einzigartiges Produkt der Natur. Hierin liegt der einzigartige Charakter diesen natur gegebenen Baustoff für den Garten zu nutzen.

Detaillierte Hintergrundinfos finden Sie hier. Beratung erhalten Sie auch bei einem unserer Spezialisten vor Ort.
Holz ist speziell und sendet Natürlichkeit und Wärme aus Somit ist Nutzen von Holz nicht höchstens eine Besinnung auf alte, bewährte Eigenschaften, sondern gleichzeitig eine nachhaltige und top moderne Technologie. Das Einsetzen mit Holz stellt also beileibe keine schnell lebige Modeerscheinung dar. Erst durch die Holzverwendung kommen die vielseitigen Eigenschaften des natürlichen Werkstoffes Holz dem Menschen zugute.
Quelle: http://www.stmelf.bayern.de/wald/holz/naturwunder-holz/

Unser Holz in Ihrem Garten - natürlich, langlebig, nachhaltig.

Wir haben uns zu ehrlicher Qualität unter Verwendung auf Dauer verfügbarer Rohstoffe verpflichtet. Sie können aus diesem Grund davon ausgehen sein, dass wir ausnahmslos ökologisch produzierte Holzklassen wie Kiefer, Fichte und Douglasie einsetzen. Bestimmt keine Tropenhölzer, sibirische Lärche aus den Wäldern Russlands oder ähnlich fragwürdige Holztypen.

Ein Werkstoff wie WPC - echtes Holz ist für uns besser

Die Herstellung von WPC-Produkten geht deutlich zu Lasten der Umwelt. Das findet statt, weil WPC zirka zu 50 Prozent aus Kunstoff besteht und somit hochwertige fossile Rohstoffe ausbeutet. Schon von daher ist WPC für uns kein Thema. Weshalb sollte es auch? Holz hat als natürlichen Materials eine unvergleichbare Wirkung. Und: Ausschließlich echtes Holz fühlt sich an wie Holz. Außerdem liefern wir Ihnen Gartenholzprodukte, die zur Erhaltung keine weitere Behandlung bedürfen. SCHEERER-Hölzer sind robust. Möglicherweise von Natur aus, wie die Douglasie. Oder sie werden durch unsere gütegeprüfte Kesseldruckimprägnierung langlebig imprägniert und haltbar gemacht.

Werte schaffen und die Umwelt entlasten - auf Dauer.

Edles Holz in der Gartenanlage - Achten Sie die Natur Holz in Ihrem Garten verblüfft mit seiner Ausstrahlung und der natürlichen Ästhetik. Die unterschiedlichen Abmessungen Maserungen der einzelnen Hölzer, lassen Ihren Garten außergewöhnlich aussehen. Für die Planung Ihres Gartens und die Gestaltung erhalten Sie in dem Sortiment von SCHEERER den richtigen Artikel.


Zäune, Gartenholz, Sichtschutzelemente oder Carports von unserem Fachhandelspartner in Ingolstadt


Ingolstadt findet man an der Donau ist eine kreisfreie Stadt im Bundesland Bayern. In Ingolstadt findet man beinahe 138.716 Einwohner auf einer Flächje von knapp 134 qkm. Die weiteste Ausdehnung in West-Ost-Richtung liegt bei beinahe achtzehn Kilometern und in Nord-Süd-Richtung beinahe 15 Kilometern. Die Stadtgrenze misst eine Gesamtlänge von knapp 70 Kilometern.

Im Ballungsraum Ingolstadt leben um und bei 500.000 Einwohner. Ingolstadt knackte 1989 die Kennzahl von 100.000 Bewohnern und gehört fortan zu den Großstädten von Deutschland. Ingolstadt ist hinter Regensburg die zweitgrößte deutsche Stadt an der Donau und zählt zu den am schnellsten wachsenden Großstädten in Deutschland. Die Einwohnerschaft in Ingolstadt ist im Vergleich zu den übrigen bayerischen Großstädten die Jüngste. So zeigt sie mit in etwa 18 Prozent den höchsten Anteil an unter 18-Jährigen. Ingolstadt hat im Moment 2 Hochschulbetriebe und ist eines von 3 Regionalzentren in Bayern. Die Stadt ist in erster linie von der verarbeitenden Industrie, wie z.B. dem Maschinen- und Automobilbau, geprägt.

Bei der Kreisreform aus dem Jahre 1992 wurde der Landkreis Ingolstadt aufgehoben. Ingolstadt selbst verblieb kreisfrei und vergrößerte ihr Gebiet im Zuge von Eingemeindungen spürbar. Ingolstadt und sein Umland sind als Heimatort für Familien mit dem Wunsch nach Wohneigentum äußerst attraktiv. Sollten Sie als Immobilienbesitzer in Ingolstadt Sichtschutzelemente, Gartenzäune, Terrassenholz oder einen Carport benötigen, sind Sie bei SCHEERER an der richtigen Adresse.


Diese Informationsseiten sollten auch für Sie von Interesse sein:


Holz im Garten Ingolstadt


Hintergrund-Informationen

Douglasie

Die Douglasie wird mitunter fälschlicher Weise auch Douglastanne, Douglasfichte oder Douglaskiefer genannt. Dabei ist die Douglasie eine eigenständige Pflanzengattung aus der Familie der Kieferngewächse. Die Gattung der Douglasien zeigt nur etwa 6 Arten, von denen vier in einigen wenigen Verbreitungsgebieten im östlichen Asien und zwei im westlichen Teil von Nordamerika wachsen. In Europa war die Douglasie vor langer Zeit im Tertiär vertreten, im Verlauf der Eiszeit ist sie hierzulande jedoch ausgestorben. Das eigentliche Verbreitungsgebiet der Douglasie ist der Westen von Nordamerika.

Der schottische Botaniker David Douglas brachte den nach ihm benannten Baum im 19. Jahrhundert von einer Tour durch Nordamerika mit nach Europa. Als eingeführte Art hat sich die Douglasie inzwischen in vielen Gebieten Europas bewährt. In Deutschland kommt die Douglasie meistens in Rheinland Pfalz vor. Auffällige Eigenschaften der Douglasie sind: Auffällige Maserung, breiere Jahresringe, rötliches Kernholz und hohe natürliche Beständigkeit.



Kiefer

Die Kiefer ist ein Baum der Gattung Nadelholzgewächsen aus der Familie der Kieferngewächse. Die Kiefer ist ein immergrüner Baum mit nadelförmigen Blätter, die spiralig oder büschelig angeordnet sind. Kiefer-Bäume bilden Zapfen, in denen auch die Samen reif werden. Der feminine Zapfen besteht aus verholzenden Samenschuppen, an deren Basis 2 zur Basis gerichtete Samenanlagen stehen.

Zwischen Bestäubung und Befruchtung liegt bei etlichen Kiefer-Arten ein ganzes Jahr, zumeist ist anfangs noch nicht einmal die weibliche Megaspore entstanden. Bei der Fichte hingegen liegen zum Vergleich Bestäubung und Samenreife in einer einzigen Vegetationsperiode.

Systematik
Unterreich: Gefäßpflanzen (Tracheobionta)
Überabteilung: Samenpflanzen (Spermatophyta)
Abteilung: Pinophyta
Klasse: Pinopsida
Ordnung: Kiefernartige (Pinales)
Familie: Kieferngewächse



Holz: Biologische Eigenschaften

Holz ist biologisch recyclebar, ist deshalb aber auch anfällig in Hinblick auf biotischen Schädlingen. Es kann also beispielsweise von Insekten, Pilzen oder Bakterien angegriffen und in seiner Substanz dauerhaft zerstört werden. Pilze würden ab einer Feuchtigkeit im Holz von zirka 20 % Holz angreifen. Resistente Kernhölzer werden nur besonders langsam biotisch abgebaut. Ihre Resistenz wird nach Resistenzklassen 1-5 entsprechend DIN EN 350-2 untergliedert.

Der biotische Holzabbau lässt sich fast vollständig durch konstruktiven Holzschutz vermindern oder vermeiden. Dabei stehen die Verhinderung der Befeuchtung sowie unter Umsatänden der Einsatz geeigneter, resistenter Kernhölzer im Vordergrund. Da, wo das nicht genügt (zum Beispiel bei unmittelbar verwitterten Hölzer im Außenbau, freistehenden Holzkonstruktionen, Masten) ist ein fachgerechter chemischer Holzschutz geeigneter und für tragende Element nach DIN 68 800 vorgeschrieben.




Zaun Wolfsburg    Holzzäune Bochum    Zaunanlage Wittingen    Gartenzaun Ingolstadt    Staketenzaun Bonn    Zaun Aachen    Fertigzäune Bremen    Zaun-Klassiker Göttingen    Friesenzaun Osnabrück    Steckzaun Freiburg    Friesenzaun Göttingen    Nut-und-Federbretter Hannover    Gartenbrücke Hamburg    Friesenzaun Braunschweig    Steckzaun Offenburg    Koppelzaun Wiesbaden    Steckzaun Dortmund    Nut-und-Federbretter Hamburg    Gartenzäune Lüdenscheid    Fertigzäune Aachen    Staketzaun Wuppertal    Sichtschutz Hannover    Sichtschutz Ingolstadt    Konstruktionshölzer Essen    Fertigzäune Rotenburg    Schiebetor Düsseldorf    Profilbretter Dortmund    Friesenzaun Essen    Gartenbrücke Würzburg    Koppelzaun Oldenburg    Kreuzzaun Kiel    Bohlenzaun München    Gartenholz Bielefeld    Zaunbeschläge Mainz    Kesseldruckimprägnierung in Grau Würzburg    Fertigzaun Ludwigshafen    Pergola Freiburg    Fertigzaun Lüdenscheid    Schiebetor Wittingen    Gartenbrücke München    Fertigzäune Augsburg    Bohlenzaun Husum    Staketzaun Mönchengladbach    Holzterrassen Wiesbaden    Holzzaun Bonn    Zaunanlage Bremen