Komfort-Zäune Traditions-Zäune Sichtschutz Terrassenhölzer Pergolen Gartenelemente Carports
Produktgruppe hier auswählen Sichtschutz

Sichtschutz als Steckzaun, Douglasie natur, einfache Selbst-Montage

Sichtschutz für DIY – Steckzaun aus dauerhafter Douglasie Sichtschutz aus Fichte, Modell „Nordheide“, haltbar dank Kesseldruckimprägnierung Sichtschutz Nienwohlde aus natürlichem Douglasienholz Sichtschutz-Zaun aus Douglasie, besonders haltbar mit Kesseldruckimprägnierung KDG grau Sichtschutz aus Douglasienholz, 2-farbig lasiert in Hellgrau und Dunkelgrau, Duo-Lasur 
Sichtschutz aus unbehandelter Douglasie Sichtschutz-Zaun kiefer-lasiert aus Douglasienholz mit Gittereinsatz Sichtschutzzaun aus Douglasienholz, montagefertig Sichtschutzzaun aus Massivholz – haltbare Douglasie, grau lasiert Sichtschutz-Zaun aus Massivholz, Fichte, besonders langlebig da kesseldruckimprägniert Sichtschutzelement aus Fichte, mit Kesseldruckimprägnierung KD+ braun, für eine schöne Optik und lange Haltbarkeit

Kesseldruckimprägnierung in Grau in Karlsruhe

Auch im Umland von Karlsruhe gibt es die große Zaun-Vielfalt aus Holz von SCHEERER. Wenn Sie nach Kesseldruckimprägnierung in Grau gesucht haben, erhalten Sie an dieser Stelle gerne sämtliche von Ihnen erwarteten Fachinformationen. Neben einfachen Anregungen zur Konzeption und dem Aufbau eines Steckzauns, bekommen Sie auch alles Wissenswerte über unsere Zaunsysteme Nordik, Altmark und Friesenzaun. Für jedes Zaunsystem gibt es bei SCHEERER außerdem jede mögliche Erweiterung bis hin zur Speziallösung.

Sichtschutz in erstaunlicher Vielfalt. Klicken Sie sich hier direkt in unseren Online-Katalog: Steckzaunsystem Sichtschutz Fichte und Douglasie Exklusiv Sichtschutz Douglasie

Klicken Sie hier zu unseren Favoriten: Sichtschutz Auswahl und Preise

Sichtschutz für DIY – Steckzaun aus dauerhafter Douglasie

Sichtschutz als Steckzaun, Douglasie natur, einfache Selbst-Montage

Sichtschutz aus Fichte, Modell „Nordheide“, haltbar dank Kesseldruckimprägnierung

Nordheide aus Fichte, kesseldruckimprägniert KDG grau

Sichtschutz Nienwohlde aus natürlichem Douglasienholz

Sichtschutz aus unbehandelter Douglasie

Sichtschutz-Zaun aus Douglasie, besonders haltbar mit Kesseldruckimprägnierung KDG grau

Sichtschutz aus Douglasie „Borkum“, kesseldruckimprägniert KDG Grau

Sichtschutz aus Douglasienholz, 2-farbig lasiert in Hellgrau und Dunkelgrau, Duo-Lasur Sichtschutz aus unbehandelter Douglasie

Unsere Experten-Empfehlung

Exklusiv-Sichtschutz aus Douglasie. Prädikat: anspruchsvolles Design – außergewöhnliche Haltbarkeit.


Unsere Händler im Raum Karlsruhe

Carports, Zäune und Sichtschutzwände aus dem Hause SCHEERER finden Sie nur in führenden Holzfachmärkten. Unsere Kunden haben einen hohen Anspruch in Hinblick auf Qualität, Haltbarkeit, Optik und Funktionalität. Daher arbeiten wir in der Region Karlsruhe mit dem folgenden Fachhandelspartner zusammen. Im Umland von Karlsruhe finden Sie unsere Fachhändler zum Beispiel in den Orten Pforzheim, Hockenheim, Mannheim, Filderstadt und Waiblingen:

Holz Bumb GmbH
Grechbachstr. 31
76137 Karlsruhe
Tel: 0721-964660
www.holz-bumb.de
florian.fuchs@holz-bumb.de

HolzLand Woll
Im Hinteren Zeil 3-5
75179 Pforzheim
Tel: 07231-441122
www.holzland-woll.de
holzland.woll@t-online.de

Holz-Zentrum Schwab
2. Industriestr. 3
68766 Hockenheim-Talhaus
Tel: 06205-9446-0
www.holzschwab.de
info@holzschwab.de

Gebr. Schweizerhof GmbH & Co. KG
Rieterstr. 63-69
71665 Vaihingen a. d. Enz
Tel: 07042-9729-0
www.holzland.de
f.schweizerhof@holzlandinfo.de

HWH Handwerkscenter Holz
Turbinenstr. 9-13
68309 Mannheim-Käfertal
Tel: 0621-7182939
www.hwh-mannheim.de
hwh@hwh-mannheim.de

HolzLand Filderstadt GmbH
Reichenbachstr. 8
70794 Filderstadt-Plattenhardt
Tel: 07157-8824-0
www.holzland-filderstadt.de
mail@holzland.com

HolzLand Neckarmühlbach
Heinsheimer Str. 3
74855 Haßmersheim-Neckarmühlbach
Tel: 06266-9206-0
www.holzcenter.de
info@holzcenter.de

Konz Baustoffe GmbH & Co.KG
Schüttelgrabenring 14
71332 Waiblingen
Tel: 07151-149121
info@konz-baustoffe.de


Carports, Sichtschutzelemente und Zäune einmal hinterfragt
Untersuchungen haben ergeben, dass die Einwohner von Karlsruhe mit knapp 35 Prozent ein ziemlich großes Interesse an den Themenbereichen Hausbau, Garten und Grundstücksgestaltung haben. Ein Grund hierfür liegt sicher darin begründet, dass es in Karlsruhe viele Neubaugbiete mit jungen Familien gibt. Holzterrassen, Sichtschutzzaun und Carports spielen dabei in Karlsruhe eine große Rolle.


Kesseldruckimprägnierung in Grau: SCHEERER Terrassenholz und Witterungsschutz

KesseldruckimpraegnierungSCHEERER liefert im Kesseldruckverfahren imprägnierte Bretter und Leisten in Grau. Das Spezielle bei dieses Holzschutzes steckt in der Verwendung eines farbneutralen Imprägniermittels, dem graue Farbpigmente beigerührt werden. Durch den hohen Druck im Verlauf des Imprägniervorgangs dringt die salzige Flüssigkeit gleichmäßig und tief in das Holzinnere ein. So erstellt man Holzbretter und -latten mit einer satten grauen Einfärbung. Der Clou dabei: Der natürliche Vergrauungsprozess, dem Holz immer durch das Sonnenlicht ausgesetzt ist, wird auf diese Weise vorweggenommen. Auf diesem Weg entstehen ebenso belastbare wie dauerhafte Bauteile, die obendrein pflegeleicht sind. Denn ein Nachbehandeln mit grauen Ölen oder Lasuren ist möglich, aber nicht unbedingt erforderlich. Die Holzelemente sind auch deswegen reizvoll, weil die natürliche Holzmaserung bei dem schonenden Imprägnierprozess erhalten bleibt. Voraussetzung für eine RAL qualitätsgarantierte Kesseldruckimprägnierung in Grau ist neben der eingesetzten Methode die Nutzung chromfreier Holzschutzsalze. Auf diesem Wege werden auch heimische Hölzer wie Fichte und Kiefer dauerhaft geschützt gemacht. Dass dies so ist, zeigt SCHEERER mit Garantiezeiten von wenigstens 10 Jahren. Auf diesen Gütenachweis sollte unbedingt geschaut werden. Nähere Erklärungen hierfür bekommt man unter:
http://www.holzfragen.de
http://www.holz-schuetzen.de
http://www.mit-sicherheit-haltbar.de
http://www.ral.de

Was bei Kesseldruckimprägnierung in Grau ein wichtiger Faktor ist
Beim konstruktiven Holzschutz wird beachtet, wie das Material verwendet wird: Mit einer fachgerechten Konstruktion, die den Werkstoff vor fortwährender Feuchtigkeit bewahrt und eine regelmäßige Belüftung regelt, lässt sich ein Schaden der Holzbauteile in den meisten Fällen zuverlässig ausschließen oder immerhin auf ein Minimum begrenzen. Und bei der Montage wird beachtet, dass die Holzkonstruktionen genügend Abstand zum Erdreich haben. Auch das Abdecken von Zaunpfosten mit Metallkappen verhindert das Kontamination von Feuchtigkeit. Bei Sichtschutzelementen von SCHEERER zum Beispiel ist konstruktiver Holzschutz durch bestimmte wasserableitende Rahmenprofile schützt. Außerdem kommt für sehr belastetekontaminierte Hölzer der chemische Holzschutz durch Kesseldruckimprägnierung in Grau von wasserlöslichen und öligen Holzschutzmitteln zum Einsatz. Der Holzabsatzfonds in Bonn regelt: "Die Verwendung umweltverträglicher Wirkstoffe, die ausreichende, allerdings nicht überhöhte Menge und die ständige Fixierung der Holzschutzmittel im Holz lässt sich bei der Imprägnierung durch das Fachunternehmen am optimalsten garantieren." Das wird am optimalsten durch eine Kesseldruckimprägnierung in Grau mit RAL-Gütesicherung erreicht. Fichtenholz ist relativ schwer imprägnierbar. Daher empfehlen Experten, es auch mit chemischem Holzschutz durchgehend oberirdisch zu verarbeiten. Kiefernholz wiederum verfügt im Ansatz über eine besondere Haltbarkeit und der Splint ist sehr gut imprägnierbar. Daher hat sich ausdrücklich hierzu die Kesseldruckimprägnierung als besonders effizienter Holzschutz bewährt. Holzprodukte, die vom Produzenten nach den vor allem restriktiven Güte- und Prüfbvorgaben imprägniert wurden, erkennt man am RAL-Gütezeichen.

Doch nicht jeder Holztyp benötigt die Kesseldruckimprägnierung in Grau für eine sichere lange Lebensdauer: Douglasienholz hat einen besonders hohen Gerbstoffgehalt und verfügt deshalb über eine naturgegebene Verwitterungsrobustheit, sofern auf Erdverbau verzichtet wird. Ob naturbelassen oder farbbehandelt - Douglasie hat bei konstruktiv ausgereiften Artikeln sehr gute Voraussetzungen für eine Nutzung auch unter freiem Himmel. Sehen Sie sich diese drei bevorzugten Holztypen bei Ihrem Holzfachgeschäft an. Unabhängig Was Sie sich aussuchen, Sie werden sehr lange Spass an den schönen und vielfältigen Gartenhölzern haben.

Hilfe erhalten Sie auch bei einem unserer Lieferanten

Wofür ist das gut: kesseldruckimprägniertes Gartenholz in Grau?

Bei Gartenelementen aus Holz mit grauer RAL Kesseldruckimprägnierung stellen sich zwei Effekte sofort ein: Das benutzte Kiefern- oder Fichtenholz ist vor Pilzbefall sowie Insektenbefall permanent geschützt. Obendrein resultieren daraus Bretter mit einer konstant grauen Einfärbung der Oberfläche, die natürlich vergrautem Holz äußerst ähnlich ist. Dazu Holzfachmann Günter Wolf von SCHEERER: "Die graue Kesseldruckimprägnierung wird nicht selten mit einer Lasur verwechselt. Das ist aber nicht richtig. Eine Lasur ist eine filmbildende, durchscheinende Oberflächenbeschichtung, die in regelmäßigen Abständen nachgepflegt werden muss, um die Ausgangsoberfläche zu erhalten. Die graue Kesseldruckimprägnierung ist dagegen eine abschließende Patinierung eines Holzstücks und damit die Basis für ein langfristig gefälliges Erscheinungsbild." Im Prinzip lässt man die Natur für sich arbeiten. Was an Farbe durch den Regen mit der Zeit beseitigt wird, wird durch die tägliche Vergrauung durch die Sonnen wieder ausgeglichen. Daher übernimmt im Grunde die Sonne die wirkliche Nachpflege der Hölzer.


Zäune, Gartenholz, Sichtschutzelemente oder Carports bekommen Sie beim Fachhandel in Karlsruhe

Karlsruhe zählt mehr als 300.000 Anwohner und ist in dieser Hinsicht nach Stuttgart (rund 75 km südöstlich) die zweitgrößte große Stadt des Bundeslandes Baden-Württemberg und hat eine Gesamtfläche von zirka 173 km². Karlsruhe ist auch ein Stadtkreis in Baden-Württemberg, Sitz des Regierungsbezirks Karlsruhe und des Landkreises Karlsruhe, der im Süden, Norden und Osten angrenzt. Karlsruhe liegt in der Region Mittlerer Oberrhein. Historisch war Karlsruhe Residenz- und Hauptstadt des früheren Landes Baden. Seit 1950 ist Karlsruhe Heimat des Bundesgerichtshofs und seit 1951 auch des Bundesverfassungsgerichts, weshalb Karlsruhe den Zusatznamen Residenz des Rechts bekommen hat.

Folgende Städte und Gemeinden grenzen an Karlsruhe: Weingarten (Baden), Eggenstein-Leopoldshafen, Pfinztal, Stutensee, Waldbronn, Hagenbach, Wörth am Rhein, Ettlingen, Rheinstetten und Karlsbad.

In der Nähe von Karlsruhe findet man auch die Orte Graben-Neudorf, Phillipsburg, Bad Schönborn, Bretten, Bruchsal, und natürlich die vielen Ortschaften, die man dazwischen findet. Die Stadtfläche von Karlsruhe hat man in 27 Ortsteile unterteilt, die sich weiter in Viertel teilen.

Bauen in der Region Karlsruhe

Die Stadt Karlsruhe ist ganz ohne Frage ein attraktiver Ort zum Leben und Arbeiten. Karlsruhe besitzt eine optimale Infrastruktur, ein attraktives Lebensumfeld sowie ein mehr als umfangreiches Sport- und Freizeitangebot. Die Stadtarchitektur von Karlsruhe ist zeitgemäß und attraktiv und es gibt viele Einfamilienhäuser mit Gartenanlagen. Sollten Sie als Hauseigentümer in Karlsruhe Sichtschutzelemente, Zäune, Gartenholz oder Carports benötigen, sind Sie bei uns in den besten Händen.

Diese Informationsseiten könnten für Sie auch hilfreich sein:
Kesseldruckimprägnierung in Grau Karlsruhe


Hintergrund-Informationen

Douglasie

Die Douglasie ist ein dauergrüner Baum, der in seiner in Europa wachsenden Form circa 60m hoch wird. Im eigentlichen Herkunftsgebiet der Douglasie kann dieser Baum sogar circa 120m hoch werden. Die mächtigste Douglasie, die jemals gefunden wurde, war genau 133m hoch. Die stärksten Douglasie-Arten haben einen Baumstamm von knapp 4m Durchmesser. Die Douglasie verzeichnet eine auffällig schlanke, kegelförmige Krone.

Die Douglasie wächst recht rasch und kann je nach Unterart ein Alter von circa 400 bis 1400 Jahren erreichen. Die Nadeln sind grün bis blaugrün, einzeln stehend, weich und stumpf. Sie sind beinahe 3-4 cm lang und verströmen, wenn man sie zerreibt, einen aromatisch angenehmen Geruch. Im Gegensatz zu Fichten sitzen die Douglasie-Nadeln direkt auf dem Zweig auf. Die Zapfen der Douglasie weisen eine Länge von über 4-10 cm und einen Durchmesser von 3-3,5 cm auf. Zur Reifezeit hängen sie und fallen wie bei der Fichte als Ganzes ab. Die Douglasie blüht auf der Nordhalbkugel in der Regel in der Zeit von April bis Mai. Die Samen reifen bis September und werden von Oktober bis November freigegeben.



Kiefern

Wenn es darum geht, einen Sichtschutzzaun zu errichten, sind Wandelemente aus Kiefernholz immer eine gute Wahl. Die Kiefern, auch Forlen oder Föhren betitelt, sind eine Pflanzengattung von Nadelholzgewächsen aus der Familie der Kieferngewächse. Das Wort Kiefer ist vermutlich durch Zusammenziehung von Kienföhre entstanden und ist erst ab dem 16. Jahrhundert dokumentiert.

Die meisten Kiefern-Arten wachsen als Bäume, einige auch als Sträucher. Kiefern sind immergrün und duften aromatisch. Kiefern werden im Schnitt annähernd 45 m hoch und können bis zu um und bei 600 Jahre alt werden. Ihre Nadelblätter der Kiefern sind im Vergleich zu anderen Nadelbäumen äußerst lang.



Holz: Biologische Eigenschaften

Holz ist ökologisch recyclebar, ist deshalb aber auch anfällig in Hinblick auf biologischen Schädlingen. Es kann also beispielsweise von Bakterien, Insekten oder Pilzen angegriffen und in seiner Substanz nachhaltig zerstört werden. Pilze würden ab einer Holzfeuchte von rund 20 Prozent Holz angreifen. Stabile Kernhölzer werden nur sehr langsam biotisch abgebaut. Ihre Resistenz wird nach Resistenzklassen 1-5 entsprechend DIN EN 350-2 unterteilt.

Den biotischen Holzabbau kann man fast vollständig durch konstruktiven Holzschutz vermeiden oder vermindern. Dabei stehen die Verhinderung der Befeuchtung und ggf. der Einsatz geeigneter, resistenter Kernhölzer im Vordergrund. Dort, wo das nicht ausreichend ist (z.B. bei direkt bewitterten Hölzer im Außenbau, freistehenden Holzkonstruktionen, Masten) ist ein sachgerechter chemischer Holzschutz besser und für tragende Konstruktionen nach DIN 68 800 vorgeschrieben.


Ähnliche Kategorien:



Beliebte Anfragen unserer Kunden:


Holzterrassen Bonn    Lattenzaun Aschaffenburg    Kesseldruckimprägnierung Grau Gifhorn    Steckzaun Bielefeld    Konstruktionshölzer    Zaun-Klassiker Braunschweig    Palisadenzaun Kiel    Zaunanlage Offenburg    Sichtschutzelemente Offenburg    Zaunbeschläge Bochum    Pergola Offenburg    Profilbretter    Kesseldruckimprägnierung in Grau Braunschweig    Palisaden Delmenhorst    Koppelzaun Freiburg    Standard-Zäune Mannheim    Rundholzzaun Husum    Zäune    Gartenholz Offenburg    Kreuzzaun Würzburg    Kreuzzaun Münster    Rosenbogen Karlsruhe    Zäune Essen    Jägerzaun Wolfsburg    Kesseldruckimprägnierung in Grau Dortmund    Fertigzäune Gifhorn    Palisadenzaun Hamburg    Friesenzaun Münster    Jägerzaun Düsseldorf    Lattenzaun Bielefeld    Gartenzäune Rotenburg    Holzzaun Lüneburg    Holz im Garten Neumünster    Zaun-Klassiker Mönchengladbach    Kesseldruckimprägnierung Lüneburg    Holzzäune Mannheim    Leimholz Köln    Gartenbrücke Bremerhaven    Gartenholz Leipzig    Sichtschutzzäune Hannover    Konstruktionshölzer Gifhorn    Steckzaun Würzburg    Rundholzzaun Gelsenkirchen    Sichtschutzzaun Freiburg    Sichtschutzzäune Augsburg    Holz im Garten Bochum