Komfort-Zäune Traditions-Zäune Sichtschutz Terrassenhölzer Pergolen Gartenelemente Carports
Produktgruppe hier auswählen Traditions-Zäune

Jägerzaun aus Kiefernholz, kesseldruckimprägniert KD+

Traditioneller Jägerzaun aus Kiefernholz, dauerhaft haltbar dank RAL-geprüfter Kesseldruckimprägnierung Zaun „Landhaus“ aus Kiefernholz, besonders haltbar, da kesseldruckimprägniert Holzzaun, klassisch aus Kiefer, haltbar dank Kesseldruckimprägnierung Holzzaun aus halbrunden Riegeln, robust und langlebig Zaun für Weidekoppel, Kiefer Massivholz, haltbar da kesseldruckimpräginiert Holztor für Weidekoppelzaun aus massiver Kiefer Bohlenzaun aus Kiefernholz, kesseldruckimprägniert für lange Haltbarkeit Tor aus Massivholz für Staketzaun Holztor für Landhauszaun, Rahmen aus Leimholz, Belattung nach Wunsch

Zaun in Tübingen

Natürlich bekommt man auch in und um Tübingen die umfangreiche Gartenzaun-Vielfalt von SCHEERER. Wenn Sie nach Zaun gesucht haben, vermitteln wir Ihnen hier gerne sämtliche von Ihnen erwarteten Informationen. Neben allgemeinen Hinweisen zur Konzeption und der Installation eines Fertigzauns, bekommen Sie auch alles Wissenswerte über unsere Zaun-Versionen Altmark-, Nordik- und Friesenzaun. Für jede Zaun-Variante erhält man bei SCHEERER zusätzlich jede mögliche Erweiterung bis hin zum Sondermodell.

Tradition in Perfektion gearbeitet. Erleben Sie es selbst. Klicken Sie sich hier direkt in unseren Online-Katalog: Traditions-Zäune Türen + Tore

Traditioneller Jägerzaun aus Kiefernholz, dauerhaft haltbar dank RAL-geprüfter Kesseldruckimprägnierung

Sie wünschen – wir erfüllen

Für alle Zauntypen stellen wir passende Türen und Tore her. Ein Schiebetor? Sehr gern!


Unsere Händler im Raum Tübingen

Zäune, Carports und Sichtschutzelemente von SCHEERER erhalten Sie in führenden Holzfachmärkten. Unsere Kunden haben einen hohen Anspruch in Hinblick auf Haltbarkeit, Qualität, Optik und Funktionalität. Daher arbeiten wir in der Region Tübingen mit den folgenden ausgewählten Fachhandelspartnern zusammen. Für die Region Tübingen befinden sich unsere Fachhändler zum Beispiel in den Orten Balingen, Filderstadt und Plochingen:

HolzLand Tübingen
Handwerkerpark 17
72070 Tübingen
Tel: 07071-407720
www.holzland-tuebingen.de
info@holzland-tuebingen.de

HolzLand Filderstadt GmbH
Reichenbachstr. 8
70794 Filderstadt-Plattenhardt
Tel: 07157-8824-0
www.holzland-filderstadt.de
mail@holzland.com

Konz Baustoffe GmbH & Co.KG
Schüttelgrabenring 14
71332 Waiblingen
Telefon: 07151-149121
Fax: 07151-149129
info@konz-baustoffe.de

Gebr. Schweizerhof GmbH & Co. KG
Rieterstr. 63-69
71665 Vaihingen a. d. Enz
Telefon: 07042-9729-0
Fax: 07042-972929
f.schweizerhof@holzlandinfo.de
www.holzland.de

Meitza Holzfachmarkt & Montage
Schömberger Straße 63
72336 Balingen-Endingen
Tel: 07433-276044
www.meitza.com
info@meitza.com

Hermann Metzger GmbH & Co.
Fabrikstr. 36
73207 Plochingen
Tel: 07153-83300
www.holzland-metzger.de
info@holzland-metzger.de

HolzLand Woll
Wohnlichtstraße 10
75179 Pforzheim
Telefon: 07231-441122
Fax: 07231-466809
holzland.woll@t-online.de
www.holzland-woll.de


Zäune, Sichtschutzwände und Carports empirisch betrachtet
Untersuchungen zur Folge haben die Einwohner von Tübingen zu ungefähr 37% ein ausgesprochen großes Interesse an den Themenbereichen Garten, Hausbau und Sichtschutz. Das hat sicher seinen Ursprung darin, dass es in Tübingen zahlreiche Neubausiedlungen gibt. Sichtschutzzäune, Holzterrassen und Carports sind aus diesem Grund in Tübingen äußerst beliebt. Gut, dass es hier die Qualitätsprodukte von SCHEERER gibt.


Ein Zaun in Top-Qualität - zur optimalen Abgrenzung des eigenen Gartenbereichs

ZaunEin Zaun von SCHEERER ist die schlaueste Lösung, wenn es für Sie um die Begrenzung eines Gartens geht. Sie möchten Ihr Eigenheim auch vor den Blicken Fremder und herumlaufender Tiere bewahren, wollen allerdings nicht so viel Aufwand in den Aufbau eines Zaunes investieren? Mit dem Baukastensystem für Holzzäune macht Heimwerken geradezu Spaß. Ein Zaun von SCHEERER ist dann ganz sicher die beste Wahl für Sie.

Durch unsere Zaun-Elemente ist die Errichtung eines modernen Zauns kinderleicht, denn alle Zaun-Bauelemente von SCHEERER sind bereits vormontiert. Der Online-Planer bietet Ihnen, dass Sie ihren Sichtschutz selber errichten können, ohne auf starre Elementabmessungen festgelegt zu sein. Dies ist für uns ein Vorzug, falls sie unebenes Gelände oder zahlreiche kurze Teilabschnitte haben.

Ein Holz-Zaun wird mittlerweile seit Jahrhunderten für die Abgrenzung von Wiesen, Koppeln, Feldern oder Gärten eingesetzt. Ein richtiger Zaun ist solide, lange nutzbar und lässt sich idealerweise schnell nach einem Schaden wieder in Stand setzen. Es gibt einen Zaun in unterschiedlichen Ausführungen und für viele Verwendungsbereiche, vom schlichten Staketzaun über den gut aussehenden Gartenzaun bis hin zum Sichtschutzzaun.

Holz - das beste Material für einen Zaun

Ein Holz-Zaun schaut verglichen mit zu anderen Materialien wie z.B. Metall hochwertiger aus und fügt sich meistens erstklassig in das gesamte Erscheinungsbild eines Gartens. Holz ist desweiteren ein Naturmaterial, der bei angemessener Pflege und der Verwendung hochwertiger Holzarten hat jeder Hausbesitzer unzählige Jahrzehnte Vergnügen an seinem Zaun. Tropenhölzer sind grundsätzlich strapazierfähiger als hiesige Holzarten. Bei billigen Anbietern sind diese Hölzer allerdings oft das Ergebnis der Abholzung von Regenwäldern und unerlaubtem Roden, so dass man auf diese Hölzer möglichst verzichten sollte. Auch hiesige Hölzer wie z.B. Fichte, Kiefer oder Lärche sind mit einer angemessenen Behandlung ausgezeihnet für den Zaunbau geeignet.

Richtige Holzbehandlung für viel Freude am neuen Zaun

Grundsätzlch ist es wichtig, dass das Material für einen Zaun wetterfest ist, weil es andernfalls anfängt zu verfaulen. Kesseldruckimprägnierte Bretter und Latten wurden chemisch behandelt und sind daher zuverlässig gegen Insektenfraß, Pilze und Moderfäule geschützt. Es gibt diese Bretter und Latten in etlichen Farbtönen. Die Imprägnierung der Hölzer kann jedoch je nach Fabrikant äuerst unterschiedlich vollzogen worden sein. Auch hierbei sollte man von Billiganbietern sinnvoller Weise Abstand nehmen. Schlecht imprägnierte Hölzer haben eine deutlich kürzere Lebensdauer. Bei einem Zaun von SCHEERER gehen Sie da kein Risiko ein. Eine Zaun-Anlage aus dem Hause SCHEERER verfügt über alle Qualitätssiegel, zudem verwenden wir nur echte Qualitätsrohstoffe.

Weshalb sollte ein Zaun von einem Markenhersteller bezogen werden?

Bei der Auswahl von einem passenden Zaun werden zumeist die vielfältigsten Angebote entdeckt. Dabei existieren auf dem Markt unter anderem sehr kostengünstige Modelle. Hier sollte man extrem achtsam sein und die Preise bzw. die Modelle intensiv miteinander abwägen. Generell gilt, dass bei der Errichtung eines Holzzauns auf eine nachhaltige und hochgradige Qualität geachtet werden soll. Wer glaubt, dass man mit einem vor allem preiswerten Modell Kosten sparen wird, der liegt falsch. So wird bei günstigen Produkten in der Regel billigeres Holz benutzt. Auch die Schutzlasur wird zum Beispiel billiger sein.

Vorzüge von einem Zaun

Ein Zaun aus Holz hat zweifellos Vorteile gegenüber alterativ auch genutzten Abgrenzungsmöglichkeiten wie Hecken oder Mauern. Entscheidende Kriterien sind in aller Regel die Zeit und der zu leistende Aufwand, denn ein Zaun ist schnell aufgestellt, selbst wenn man dafür erst Pfostenstützen im Boden verankert. Eine Gartenmauer zu bauen dauert dagegen deutlich länger und erfordert zusätzlich deutlich mehr Know How. Ein zusätzlicher Vorzug von Zäunen liegt darin, dass diese lichtdurchlässiger sind als eine Mauer und weniger wuchtig wirken.

Logische Konsequenz beim Thema Zaun:

Wer sich für den Kauf eines Zauns im Garten entscheidet, der sollte zum Zaun eines Markenherstellers tendieren. Entscheiden Sie sich dafür, so versprechen wir Ihnen einen Artikel mit einer hohen Lebensdauer und einer beachtlichen Robustheit zu erhalten. Auf lange Sicht ist unser Angebot das günstigste.


Sichtschutzelemente, Carport, Terrassenholz oder Gartenzäune erhalten Sie vom Fachhändler in Tübingen

Tübingen ist eine Universitätsstadt in Baden-Württemberg gut 40 Kilometer im Süden von Stuttgart. Zusammen mit der östlichen Nachbarstadt Reutlingen bildet Tübingen eines der 14 Oberzentren des Landes. Das tägliche Leben wird bestimmt von etwa 25.000 Studierenden. Tübingen hat das geringste Durchschnittsalter aller Großstädte in Deutschland. Die komplette Einwohnerzahl beträgt ca. 85.000.
In der Nähe von Tübingen befinden sich die Orte Bad Urach, Balingen, Eningen unter Achalm, Bondorf, Gomaringen, Dettingen an der Erms, Hechingen, Horb am Neckar, Metzingen, Kirchentellinsfurt, Mössingen, Herrenberg, Engstingen, Nürtingen, Ofterdingen, Nagold, Nehren, Münsingen, Neckartailfingen, Waldenbuch, Reutlingen, Rottenburg, Pfullingen und Rottweil.

Viele schöne Gärten in Tübingen

In der Stadt Tübingen konnten zuletzt ziemlich genau 690 Baulücken für über 1.800 Wohneinheiten verwendet werden. Hinzu kommen etliche Baugebiete mit zusätzlichen Baugelegenheiten. So gibt es heutzutage ebenso zahllose Wohnareale mit primär freistehenden Häusern.

Da die Stadt Tübingen auch weiter wachsen will, hat man einige zusätzliche Neubaugebiete für Wohnbebauung eingeplant. Von sehr vielen Gartenbesitzern im Umkreis von Tübingen werden gerade vermehrt Terrassenholz, Carports, Gartenzäune und Sichtschutzelemente in bestmöglicher Qualität aus dem Hause SCHEERER nachgefragt.

Diese Informationsseiten könnten auch für Sie nützlich sein:
Zaun Tübingen


Hintergrund-Informationen

Douglasie

Die Douglasie ist ein dauergrüner Baum, der in seiner in Europa vorkommenden Art zirka 60m hoch wird. Im Herkunftsgebiet der Douglasie kann dieser sogar rund 120 Meter hoch werden. Die höchste Douglasie, die jemals registriert wurde, war genau 133m hoch. Die kräftigsten Douglasie-Bäume verfügen über einen Stamm von in etwa 4 Metern Durchmesser. Die Douglasie zeigt eine relativ schlanke, kegelförmige Krone.

Die Douglasie wächst recht schnell und kann je nach Unterart ein Maximalalter von zirka 400 bis 1400 Jahren erreichen. Die Nadeln sind grün bis blaugrün, einzeln stehend, weich und stumpf. Sie sind rund 3 bis 4 Zentimeter lang und verströmen, wenn man sie zerreibt, einen aromatisch angenehmen Duft. Im Unterschied zur Fichte sitzen die Douglasie-Nadeln unmittelbar auf dem Zweig auf. Die Zapfen der Douglasie weisen eine Länge von gut 4 bis 9 cm und einen Durchmesser von 3 bis 3,5 Zentimetern auf. Zur Reifezeit hängen sie und fallen wie bei der Fichte als Ganzes ab. Die Douglasie blüht auf der Nordhalbkugel für gewöhnlich in der Zeit von April bis Mai. Die Samen reifen bis September und werden von Oktober bis November freigegeben.



Kiefern

Wenn es darum geht, einen Sichtschutzzaun zu errichten, sind Wandelemente aus Kiefernholz immer eine gute Wahl. Die Kiefern, auch Föhren oder Forlen genannt, bilden eine Pflanzengattung von Nadelholzgewächsen aus der Familie der Kieferngewächse. Der Begriff Kiefer ist vermutlich durch Zusammenziehung von Kienföhre entstanden und ist erst ab dem 16. Jahrhundert dokumentiert.

Die meisten Kiefern-Arten wachsen als Bäume, einige auch als Sträucher. Kiefern sind immergrün und riechen stark. Kiefern werden durchschnittlich beinahe 45 m hoch und können bis zu um und bei 600 Jahre alt werden. Ihre Nadelblätter der Kiefern sind im Verhältnis zu anderen Nadelbäumen besonders lang.



Holz: Verkernung

Eine sogenannte Verkernung von Holz besteht, wenn die internen Wasserleitbahnen des Baumstammes unterbrochen werden und die Zellen abgetötet werden. Ist der Kernbereich genau durch eine dunkle Färbung zu identifizieren, redet man von Kernholzbäumen (beispielsweise Robinie, Kiefer, Eiche, Douglasie, Lärche). Wenn kein Farbunterschied zu identifizieren ist, aber über den verringerten Feuchtigkeitsanteil überlegt werden kann, dass der Innenbereich verkernt ist, redet man von Reifholzbäumen (z.B. Linde, Birnbaum, Tanne, Fichten). Reifholz ist wirkliches Kernholz.

Sehr viele Bäume neigen demgegenüber zu einer fakultativen Verkernung (beispielsweise Buche, Esche, Kirsche. Der Kern ist zwar farblich abgesetzt, man spricht allerdings von einem Falschkern, da die Kernbildung nicht endogen und regelmäßig stattfindet, sondern durch exogene Einflüsse ausgelöst wird. Der Falschkern hat keine höhere Haltbarkeit.


Ähnliche Kategorien:



Beliebte Anfragen unserer Kunden:


Standard-Zäune Uelzen    Zäune Husum    Leimholz Lübeck    Staketenzaun Hof    Zäune Chemnitz    Rundholzzaun Gifhorn    Lattenzaun Aschaffenburg    Kesseldruck Imprägnierung Darmstadt    Gartenholz Düsseldorf    Holzterrassen Bonn    Staketenzaun Lübeck    Altmarkzaun Braunschweig    Konstruktionshölzer Bielefeld    Staketzaun Erfurt    Gartenholz Mönchengladbach    Zaunhersteller Düsseldorf    Kreuzzaun Bremen    Gartenholz Münster    Kesseldruckimprägnierung in Grau Erfurt    Gartenbrücke Offenburg    Standard-Zäune Aschaffenburg    Holzzäune Frankfurt    Zaun-Klassiker Dortmund    Lattenzaun Trier    Sichtschutz Uelzen    Staketzaun Ingolstadt    Rundholzzaun Kiel    Pergola Frankfurt    Schiebetor Bonn    Sichtschutz Darmstadt    Zaun Magdeburg    Profilbretter Potsdam    Gartenzäune Würzburg    Sichtschutzelemente Tübingen    Standard-Zäune Potsdam    Zaunbau Landshut    Zaunanlage Dresden    Palisaden Magdeburg    Gartenholz Husum    Sichtschutzzäune Berlin    Sichtschutzzaun Hannover    Gartenholz Göttingen    Altmarkzaun Bonn    Holzterrassen Wolfsburg    Nut-und-Federbretter Ingolstadt    Holzzäune Mainz